Von Carey L. Biron Washington, 5. Februar (IPS) – Der Forschungsarm des US-Kongresses schlägt Alarm: US-Unternehmen machen zunehmend von Steueroasen Gebrauch, um dem US-amerikanischen Fiskus zu umgehen. Demnach weisen sie in ihren Geschäftsberichten unrealistisch hohe Gewinne für Aktivitäten aus, die… Teilen Weiterlesen

Cupertino - An der Börse mag Apple in den vergangenen Monaten viele Milliarden an Wert verloren haben – als Shop-Betreiber bleibt der Technologiekonzern global gesehen eine Klasse für sich: Allein die Apple-Filiale an der Zürcher Bahnhofstraße soll umgerechnet über 180.000 Euro Umsatz jährlich erzielen – pro Quadratmeter Verkaufsfläche. Das… Teilen Weiterlesen

Von Michelle Tolson Phnom Penh, 29. Januar (IPS) – Kambodscha hat in den vergangenen zwei Jahre seine Fahrradexporte in die EU kräftig angekurbelt. Das südostasiatische Land gehört mittlerweile zu den zehn größten Fahrradlieferanten nach Europa. Die Erfolgsgeschichte hat den europäischen… Teilen Weiterlesen

Dem jährlich veröffentlichten Beschäftigungsbericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) zufolge steigt die Arbeitslosigkeit weltweit weiter an. Der ILO-Beschäftigungsbericht erscheint jedes Jahr vor der Wirtschaftswoche in Davos. 197 Millionen Personen seien 2012 arbeitslos gewesen und insgesamt 38 Millionen hätten die Suche nach einem Arbeitsplatz bereits aufgegeben. Bisher hatte die ILO die… Teilen Weiterlesen

Der kanadische Finanzanalyst und Fonds-Manager Marshall Auerback nimmt sich in einer Kurzintervention ein paar Wirtschaftsdaten aus den USA zur Brust – und macht dadurch einige interessante Anomalien ausfindig, die eines Tages noch große Auswirkungen auf den Aktienmarkt in den Vereinigten Staaten haben könnten. von Marshall Auerback, Übersetzung Lars Schall… Teilen Weiterlesen

Dresden - Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat die Privatisierung der Stromnetze in Deutschland beklagt. "Die Privatisierungen in der Energiebranche dürfen nicht dazu führen, dass deutsche Netze und die Energieversorgung der Deutschen in den Händen ausländischer Staatskonzerne liegen", sagte Tillich… Teilen Weiterlesen

Seit 1970 kommen jedes Jahr im Januar Tausende von Politikern und Wirtschaftsvertretern nach Davos und geben sich beim World Economic Forum ein Stelldichein. Dieses Jahr glänzt die Teilnehmerliste mit Namen wie Merkel, Monti, Medwedew, Cameron, Draghi und so weiter. Des Weiteren findet man auf der Liste acht nicht namentlich genannte EU-Kommissare.… Teilen Weiterlesen