Seit vielen Jahren sind die USA und ihre Verbündeten, etwa Deutschland, nun in Afghanistan aktiv. Die Friedensmission, wie sie dargestellt wird, verlangt offenbar viele Opfer. 305 Zivilisten sind von den USA und ihren Verbündeten in Afghanistan alleine im ersten Quartal getötet worden. Ein bitteres Ergebnis, so Kritiker. Taliban friedlicher Demgegenüber, so meldet die „Welt“, sind die Taliban friedlicher. Die wiederum haben 227 Menschen auf ihrem Gewissen. Die Zahlen entstammen den Angaben der UN-Mission selbst. In der Regel werden Zivilisten offenbar… Teilen Weiterlesen

… Am 26. April wird die Geschichte des 500-Euro-Scheins beendet. Der große Geldschein wird dann nicht mehr ausgegeben. Ein Teil des großen Bargeldverbotes, mit dem wir in Deutschland und in der EU rechnen müssen. Die „Befürworter“, wie es in einem Bericht der „Welt“ heißt, gehen von einem „Schlag gegen das organisierte Verbrechen“ aus. Ein schlechter Witz, so Beobachter. Nicht mehr ausgeliefert und dann nach und nach… Der 500-Euro-Schein ist, wie der Bericht versichert, kein „Schritt in Richtung Bargeldabschaffung“. Jedenfalls wird… Teilen Weiterlesen

Die EU fühlt sich offenbar angegriffen. Sie will nach den Worten des EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker „zurückschießen“. Und zwar ab Mittwoch nach Ostern, wie er den „Zeitungen der Funke-Mediengruppe“ sagte. Damit wehrt er sich gegen Falschnachrichten, die seinem Empfinden nach gegen die EU oder die Kommission aufgetischt werden könnten. Er selber würde in den kommenden Wochen mit Blick auf die EU-Wahl „auch selber machen“. Juncker, um im Bild zu bleiben, an der Wahrheitsfront. Manipulationsversuche – von überall Der EU-Kommissionschef wiederum warnte… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Die politische Landschaft in Deutschland ist zerwühlt. Leser und Wähler laufen in Scharen davon. Die jüngsten Zahlen: Die SPD bleibt bei etwa 18 % bezogen auf die EU-Wahl stecken, weit unter den Ergebnissen der Jahre zuvor. Und die Leitmedien? Geben weiter ab, wie die jüngsten IVW-Zahlen zeigen. Weil die Berichterstattung so wohltuend gut ist? „Welt“ mit 17 % Minus Die Tageszeitung „Welt“ hat mit einem Abschlag von -17 % den Vogel abgeschossen. Das Springer-Flaggschiff ist auf dem Weg nach unten.… Teilen Weiterlesen

BlackRock ist der größte Vermögensverwalter der Welt. Das liegt unter anderem daran, dass das Haus bei den größten Regierungen als Berater fungiert und deren Schuldpapiere an den Markt bringt. Und dann gleichzeitig hohe Geldsummen auftreibt, die dort angelegt werden. Wer immer mit dabei ist, kann am Ende fast nur gewinnen. Nun hat BlackRock-Chef Larry Fink im „Handelsblatt“ den Kapitalismus kritisiert und meint, Unternehmen müssten mehr für die „Altersvorsorge“ tun. Eine gedankliche Rolle vorwärts und rückwärts gleichzeitig. Private Altersvorsorge funktioniert in… Teilen Weiterlesen

Die neue CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer steht vor einer heiklen politischen Situation. Die Vorsitzende muss sich jetzt zumindest in der Öffentlichkeit dafür verantworten, dass die Frage nach einem direkt gewählten Kanzler für Sie in Umfragen ein immer schlechteres Bild zeichnet. Die neue Vorsitzende wird nun auch in den Medien demontiert, denn die Schuld für die schlechten Ergebnisse landet fast durchgängig bei hr. Nur noch 30/13 gegen Nahles Die politisch einfachste Konstellation wäre es, gegen Andrea Nahles anzutreten. Die jedoch dürfte bei den… Teilen Weiterlesen

Das EU-Parlament hat nun den Weg für den EU-Verteidigungsfonds freigemacht. Dies gilt unter Kritikern als erneuter Beleg dafür, dass sich die EU als zentralistisches Organ versteht und auch die gemeinsame Verteidigung in den kommenden Jahren weiter ausbauen wird. 13 Milliarden Euro Insgesamt sollen 13 Milliarden Euro in den gemeinsamen Topf fließen. Noch ist die Genehmigung nicht offiziell. Denn die sonstigen EU-Gremien müssen dem Haushalt für die hier avisierten Haushaltsjahre von 2021 bis 2027 noch zustimmen. Das Geld insgesamt soll nun… Teilen Weiterlesen

Greta Thunberg, die Aktivistin zugunsten der Umwelt, 16 Jahre als, aus Schweden und nach Meinung von Kritikern offenbar vereinnahmt durch Medien und Politik, hat jetzt sogar den Papst besucht. Nachdem ein Bischof (aus Berlin) kürzlich noch einen Vergleich mit „Jesu… Teilen Weiterlesen

Die EU lässt in den Fahrzeugen ab 2024 nach einem neuen, fast unbekannten Gesetz verpflichtend eine „Blackbox“ einbauen. Die Anmutung soll offenbar so sein wie bei Flugzeugen. Bei Unfällen sollen Daten gespeichert sein, die Auskunft über den Hergang liefern. Die Zahl der Verkehrsunfälle wird auf diese Weise – der Vorstellung nach – sinken. Der Datenschutz allerdings ist offenkundig gefährdet. Unfalldatenspeicher… Die Blackbox nennt sich dem Vernehmen nach „Unfalldatenspeicher“. Geschwindigkeit, Bremsnutzung sowie weitere Messwerte der Fahrt wird aufgezeichnet. Offenbar sollen nur… Teilen Weiterlesen