Die Deutsche Bank kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen. Wegen ihrer Geschäfte mit dem Sexualstraftäter und Kindersexhändler Jeffrey Epstein und ihrer Verwicklung in den Geldwäsche-Skandal der Danske Bank wurde die Deutsche Bank aufgrund „erheblicher Verfehlungen“ von der New Yorker Bankenaufsicht zu einer Geldstrafe von 150 Millionen Dollar verdonnert. Insgesamt ist die Summe für die Deutsche Bank – im Vergleich zu früheren Strafzahlungen – dennoch überschaubar. Der Fall Epstein aber, der über Jahrzehnte Minderjährige an zahlende Kundschaft vermittelte, wirft ein schlechtes Licht… Teilen Weiterlesen

Die Auswirkungen des Lockdowns in Deutschland werden überall immer sichtbarer. Neben steigender Arbeitslosigkeit und zunehmenden Unternehmenspleiten ist neben der Autoindustrie die gesamte Wirtschaft von der Corona-Krise betroffen. Nun sind auch die Exporte eingebrochen, obwohl Deutschland einst als Exportweltmeister galt. Im Mai haben deutsche Unternehmen fast ein Drittel weniger Waren ins Ausland exportiert, als vor einem Jahr. Der massive Einbruch der deutschen Exporte setzt sich damit weiter fort. Das statistische Bundesamt teilte jedoch mit, dass sich der Export-Einbruch im Vergleich zu… Teilen Weiterlesen

Noch immer weiß in Deutschland niemand, wie die Corona-Krise bzw. die zahlreichen Maßnahmenpakete finanziert werden. Nur die Regierung Merkel verdient seit dem 1. März 2020 mitten in der Krise mehr Geld. Aus dem Topf der Steuerzahler - die Massenmedien allerdings lassen das Kabinett bei seiner Selbstbedienung in Ruhe. Konjunkturpaket soll helfen - angeblich Tatsächlich kostet allein die Verwaltung für das Konjunkturpaket gegen die Corona-Krise Medienberichten nach eine Viertel Milliarde Euro. Der Bundestag kommt nebenher mit seiner eigenen Reform nicht voran… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Die Wirtschaft in Deutschland bricht ersichtlich zusammen. Die EU-Kommission und die GroKo geben derzeit noch immer das Bild einer politischen Führung ab, die diese selbst verursachte Lage stabilisieren oder beeinflussen könne. Offensichtlich jedoch reduziert sich die Anzahl der Instrumente und Hoffnungsträger weiter. Die Automobilindustrie hat den niedrigsten Produktionsausstoß seit 1975. Corona-Maßnahmen und die neuen E-Mobilitätswünsche der Politik haben die gesamte Autoindustrie unter Druck gesetzt. Damit es überhaupt vorangeht, geben die Hersteller jetzt Gas - in Richtung Preisnachlass. Die Rabatt-Aktionen sind… Teilen Weiterlesen

Die GEZ-Erhöhung in Deutschland ist noch immer umstrittener, als die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten dies wohl gerne hätten. Gerade in Corona-Zeiten, so heißt es aus dem Deutschen Bundestag bei einer Diskussion über die GEZ-Gebührenerhöhung, sei es wichtig, zuverlässige und qualitativ hochwertige Informationen zu bekommen. Wenn wir unterstellen, dass die zahllosen alternativen Medien alternative, falsche und kostenfreie Fakten zu verbreiten und die öffentlich-rechtlichen Zwangsgebühren zu wahrhaften Informationen führen, dann sieht es für die westliche Welt nicht gut aus. Vorsicht: Wir sind nicht der… Teilen Weiterlesen

Die Regierung von Angela Merkel hat sich in den vergangenen mehr als zehn Jahren mit verschiedenen Koalitionen tapfer gegen unterschiedlichste Krisen gestellt. Das Erfolgsrezept ist im Grunde das immerselbe: Wir pumpen mehr Geld in ausgesuchte Verwendungen. Mal darf sich die Industrie freuen (Rabattsubventionen im Jahr 2008 beispielsweise), mal dürfen sich Rentner freuen (Lebensleistungsrente, das Heilsche Ungetüm), mal sind es irgendwie alle (Mehrwertsteuersenkung) und mal einfach Großkonzerne wie die Commerzbank oder die Lufthansa, die Anteile an den Staat verkaufen können. Dennoch… Teilen Weiterlesen

Die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, teilte einem Bericht der „Welt“ am Freitag die Zahlen der Halbjahresbilanz der Branche mit. Die Zahlen fielen noch schlechter aus als befürchtet. Durch die Corona-Krise sind zuletzt so wenige Autos in Deutschland gebaut worden, wie im Jahr 1975. Bereits vor der Corona-Krise befand sich die Automobilindustrie auf dem absteigenden Ast, weil sie von Anti-Diesel-Fanatikern, Klima-Hysterikern, Lobbyisten und der Merkel-Regierung systematisch zerstört worden ist. Die von Merkel & Co. hochgepriesenen Elektro-Autos verkaufen… Teilen Weiterlesen

Ein Buch erobert die wichtigsten Bestsellerlisten der Republik: "Corona Fehlalarm" von Dr. Karina Reiss und Dr. Sucharit Bhakdi. Das Buch ist sogar bevor es überhaupt als Print lieferbar war, bereits in den Listen nach vorne gestürmt. Das Buch allerdings hat… Teilen Weiterlesen

Die Weltgesundheitsorganisation WHO verliert jetzt ihr prominentestes Mitglied: Die USA. Deren Präsident Donald Trump hat seine Drohung wahrgemacht. Am Dienstag dieser Woche verkündete er, die USA werde die WHO verlassen. Am 9. Juli 2021 wird es dann so weit sein. Die Zahlungen sind ohnehin eingestellt. Der Grund: Die WHO… Teilen Weiterlesen

Die Lebensversicherungen in Deutschland sind nach einer Analyse des "Bundes der Versicherten" schwer unter Druck. Immerhin 25 % hätten derzeit Probleme. Die seien sogar "ernst", so der Sprecher des Vereins, Axel Kleinlein. Konkret betroffen sind 22 der 84 bewerteten Versicherungsunternehmen. Die seien entweder nicht liquide genug oder würden Verluste erwarten (müssen). Dies ergeben offenbar die Berichte, die Versicherungsunternehmen nach den Normen der EU inzwischen offenlegen müssen. Was passiert hier - und sind die Interessen privater Haushalte hier betroffen? Wir meinen:… Teilen Weiterlesen