Die Wissenschaft liest der Kanzlerin und ihren Freunden die Leviten. Die Dieselpolitik ist falsch. Wir zitieren aus einem Bericht: Die Regierung Merkel wollte jüngst im hessischen Wahlkampf punkten. Dabei geht es um Grenzwerte bei der Belastung durch Stickoxide. Die allerdings könnten nicht nur formal leicht umgangen werden, sondern sogar ganz offensichtlich einfach angehoben werden, so die Meinung von Wissenschaftlern. Dies sei unbedenklich, so ein Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, der für Wirbel sorgen könnte. Fahrverbote könnten vermieden werden Walter Krämer,… Teilen Weiterlesen

Die steuerfinanzierte Rente ist in Deutschland politisch weitgehend tabu. Wir zahlen in ein Umlagesystem, aus dem wiederum Anspruchsberechtigte dann nach politischen Beschlüssen ihre Rente beziehen. Diese ist gegen die Enteignung faktisch nicht geschützt. Jederzeit könnte die Politik Armut auf Zuruf beschließen, so Kritiker. Daran wird sich bei der gesetzlichen Rente so schnell nichts ändern. Nur: Die Steuerfinanzierung bei der Rente gilt ebenfalls als tabu. Damit schützt das System die Vermögenden, wie eine kleine Analyse zeigt. Reichen-Schutzsystem Rente Die Rente wird… Teilen Weiterlesen

Unglaubliche Entwicklung in der politischen Landschaft: Ob die Bundeskanzlerin dies noch selbst erleben wird, steht in den Sternen. Wahrscheinlich nicht, aber bei Neuwahlen stünde jetzt eine der Lieblingskoalitionen der Kanzlerin vorne in der Gunst der Wähler. Schwarz-Grün schafft es demnach zum ersten Mal, eine gemeinsame Mehrheit herzustellen. Die neue „GroKo“ für eine grüne Kanzlerin? Schwarz-Grün ohne Gelb Dabei hat die Koalition – die gedachte Koalition – aus CDU und Grünen derzeit vor allem dank der Grünen eine besondere Kraft entwickelt.… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Die Bundesregierung ahnt wohl bereits, dass es zu Neuwahlen kommen wird. Demzufolge wird die Regierung vorbauen. Sie schafft neue Stellen, so ein Bericht des „Spiegel“. Die neuen Stellen können dann verdienten Mitgliedern der Parteien übergeben werden. Nach Neuwahlen haben die Parteien möglicherweise weniger Möglichkeiten, auf die Positionen zuzugreifen und werden auch geringere Aussichten dafür haben, neue Stellen zu schaffen. Versorgung einfach Das Kanzleramt und die Bundesministerien werden demnach in den kommenden Wochen nach dem jüngsten Haushaltsentwurf des Finanzministers eine regelrechte… Teilen Weiterlesen

Interessant ist es oft zu wissen, was andere über einen denken. Dies dürfte auch für Europa gelten, das nach einem Bericht der NZZ in der Schweiz („Chinesen sehen Europa auf dem Weg in den Ruin“) ausgesprochen wenig von der Zukunft des Alten Kontinents hält. Das jedenfalls geht aus der Stimmungslage in den sozialen Medien hervor. Sina Weibo: Das Netzwerk verrät die Stimmung Dabei stützt sich die Auswertung auf das soziale Netzwerk Sina Weibo. Dies gilt als größtes Netzwerk in China… Teilen Weiterlesen

Italien wird nach Meinung verschiedener Beobachter die Eurozone noch in Schwierigkeiten bringen. Die Vorzeichen für einen Auflösung der Eurozone stehen besser denn je – oder ungünstiger, je nach Lesart -, wir gerade zum Wochenanfang etwa in einem Interview mit dem renommierten Commerzbank-Volkswirt Krämer deutlich wurde. Nun wird auch noch der frühere Chef der Eurogruppe Jeroen Dijsselbloem verdächtigt, einen Finanzstaatsstreich in Italien zu fordern. Ein Sprengmeister der Eurozone? Disselbloems Aussagen verdreht…. Demgegenüber verweist etwa der „Spiegel“ darauf, die tatsächlichen Aussagen des… Teilen Weiterlesen

Deutschland läuft auf weitere Armutsfälle zu. Armut meint hier nicht die statistisch festgelegten Grenzen, sondern tatsächliche Armut. Denn die Bundesregierung rechnet nach einem Bericht von „Monitor“ die Hartz-IV-Sätze, die ohnehin als niedrig gelten, noch künstlich herunter. Das heißt: Die Regierung sorgt mit ihrer Berechnungsweise dafür, dass die Regelsätze ohne sogenannte Rechentricks inzwischen bei etwa 517 Euro liegen und nicht wie derzeit bei 416. Wir werden die Rechentricks an dieser Stelle nicht wiederholen, sondern erlauben uns eine politische Bewertung. Sätze viel… Teilen Weiterlesen

Lange hat die MERKEL-Regierung geschwiegen. Jetzt wird klar: Der Euro wird doch teurer. Viel teurer als gedacht. Die Inflationsrate steigt. Denn: Die Euro-Zone wird schwächer und schwächer. Bislang konnten Kritiker dieser These und auch die Leitmedien diese Hypothese als Verschwörungstheorie… Teilen Weiterlesen

Wir hatten es angekündigt: Die EU zentralisiert sich. Sie reißt immer mehr Macht an sich. Jetzt möchte Macron in Frankreich eine neue „wahre europäische Armee“ aufstellen. Wer könnte die EU auf dem Weg zum Superstaat und möglicherweise noch in Abhängigkeit von den USA noch aufhalten? Beobachter halten diese Pläne… Teilen Weiterlesen

Fast unter dem Radar geflogen und doch wieder im Geschäft: Peter Tauber, der vormalige Generalsekretär der CDU, der nach Erkrankung von seiner Position abgelöst wurde (und dabei seit vielen Monaten in der Kritik stand), hat gesprochen: Die Bundeswehr sei teils kaum einsatzbereit. Aktuell seien demnach lediglich 38 Maschinen, die neu in Betrieb genommen worden waren, jederzeit einsetzbar. Das sind etwas mehr als ein Drittel. Ziel der Bundeswehr: 70 % Die große Medienschelte an der Bundeswehr und ihrer Einsatzbereitschaft könnte hier… Teilen Weiterlesen