Geht es nach Friedrich Merz, brauchen „wir die“ herkömmlichen Medien nicht mehr. Mit dieser Aussage vom 21. Januar bei einer Veranstaltung in Aachen, von der nunmehr die „Welt“ berichtet, hat er den „Deutschen Journalisten Verband“ gegen sich aufgebracht. Der DJV bzw. deren Bundesvorsitzender Frank Überall kündigte an, „erbitterten Widerstand“ leisten zu wollen. Er fragte sich, ob Merz die „Journalisten und Medien als vierte Säule des Staats aushebeln“ wolle. Offensichtlich nicht, denn Merz hatte seine Worte mit einem anderen Hinweis begründet.… Teilen Weiterlesen

2017 war Jens Spahn das erste Mal zum Bilderberger Treffen eingeladen. Mit seinen guten Verbindungen zur Pharmaindustrie war Spahn dort ein gern gesehener, vielversprechender Gast. Wer an den Treffen teilnehmen darf, kann eines Tages, bei „guter Führung“, auf ein Amt mit „Macht“ hoffen. Spahn passt perfekt in das Bild des „jungen, dynamischen Kanzlers“ – quasi als Antidot zu der alternden, abgewrackten Merkel, die keiner mehr sehen kann. Spahn bedient zudem als Homosexueller bestens das Gender-Mainstream-Narrativ. Da er sich als Pharmaminister,… Teilen Weiterlesen

Der frühere Kanzleramtsminister Peter Altmaier, heute Wirtschaftsminister in der MERKEL-Regierung, kämpft für seine Dauer-Chefin. Altmaier hat nun in der Diskussion um die anstehenden Personalentscheidungen innerhalb der Union die Kanzlerin bestärkt. Die Mehrheit in Detuschland wolle, dass Merkel Kanzlerin bleibe. Gegen den vorzeitigen Rücktritt Damit wandte sich Altmaier gegen Spekulationen, wonach die Kanzlerin frühzeitig zurücktreten könne. „Eine Mehrheit der Deutschen möchte, dass Angela Merkel bis zum regulären Wahltermin Kanzlerin bleibt“, erläuterte er dem „Weser-Kurier“. Die Aussage ist inhaltlich insofern nicht korrekt,… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Die Affäre um die Cum-Ex-Bank Warburg in Hamburg zieht immer weitere Kreise. Nun stellt sich die Frage, ob die SPD von der Bank auch Spenden erhalten hat. Die Bank würde, so berichtet die „Welt“ ggf. 45.500 Euro im Jahr 2017 an die SPD in Hamburg gespendet haben. Davon hatte zunächst das „Hamburger Abendblatt“ berichtet. Cum-Ex-Skandal in Hamburg Der Cum-Ex-Skandal in Hamburg handelt von einer SPD, deren Führungsfiguren nach den jüngsten Berichten offenbar mit der Bank selbst in nicht lauteren Gesprächen… Teilen Weiterlesen

Friedrich Merz will offenbar einen entschlossenen Eindruck vermitteln. Er bewarb sich jetzt als erster Kandidat für den Vorsitz der Union. Am Mittwoch gab er bekannt, dass er sich a) bewerben werde und b) damit ebenfalls zu erkennen, dass er die Kanzlerschaft anstrebt. Dies dürfte zum Problemfall für die Kanzlerin werden. Merz gilt als Intimfeind von Angela Merkel. Erst vor kurzem hatte Merz Angela Merkel auch sinngemäß als Reinfall bezeichnet. Es wird spannend: Schafft es Merz, den Vorsitz zu erringen, beispielsweise… Teilen Weiterlesen

In China nimmt das Drama um das Corona-Virus immer weitere Ausmaße an. Die Verschwiegenheit ist enorm. Bis dato lässt sich fast nur schätzen, wie schwerwiegend die Ausmaße sind. Wir berichteten an anderer Stelle darüber: "Wer etwas in sozialen Medien durchsickern lässt, muss mit drastischen Strafen rechnen. Wie gefährlich das Virus tatsächlich ist, lässt sich ebenfalls nicht mit Sicherheit sagen. Angeblich sollen in China inzwischen über 1000 Menschen an dem Virus gestorben sein. Selbst wenn die Zahl stimmt, wäre sie dennoch… Teilen Weiterlesen

Während in Deutschland politisch betrachtet der Baum brannte, ist Frau Merkel in Afrika gewesen. Wie ein Bericht aus der jüngsten Zeit zeigt, hat sie dabei wohl auch gute Rüstungsgeschäfte eingefädelt. Für uns alle...? "Während ihrer Afrika-Tournee erreichte die „Schreckensnachricht“ von der demokratischen Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen die Person, die sich deutsche Bundeskanzlerin nennt. Noch von Südafrika aus gab Merkel sogleich den Befehl, dass die Wahl des neuen Thüringer Ministerpräsidenten „rückgängig“ gemacht werden müsse. Dieser Vorgang sei „unverzeihlich“ gewesen und dieser Tag… Teilen Weiterlesen

Die Kanzlerin hat in Deutschland ohnehin genügend Sorgen. Nun wird auch noch dem Ex-Regierungschef Salvini in Italien möglicherweise der Prozess gemacht. Einer ihrer Gegner - und der dürfte die öffentliche Bühne nutzen, wie Sie hier sehen... " Salvini ist Gegner der… Teilen Weiterlesen

US-Präsident Donald Trump kündigte es bereits beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos an. "Er werde bald Handelsgespräche mit der EU einfordern, denn der Handel zwischen EU und USA sei unfair. Die EU exportiere mehr Waren in die USA als umgekehrt." Nach dem Teilhandelsabkommen mit China will sich Trump nun auf „sehr ernsthafte Verhandlungen mit der EU konzentrieren“. Europa behandle die Vereinigten Staaten „sehr schlecht“. „Die Europäische Union sei geschaffen worden, um die USA schlecht zu behandeln. Die EU müsse daher einem neuen… Teilen Weiterlesen