Die große Enteignung läuft, meinen Kritiker der Politik der EZB, der Europäischen Zentralbank EZB. Wie fast schon erwartet hat die EZB bei ihrer jüngsten Sitzung darauf verzichtet, die Zinsen anzuheben. Sie hält an ihrem „ultralockeren geldpolitischen Kurs“ fest, der letztlich das Geld - hier den Euro - entwertet. Hauptzinssatz bei 0,00 % Der sogenannte Zinssatz für Hauptrefinanzierungsgeschäfte liegt damit noch immer bei 0,00 %. Banken, die Geld bei der EZB lagern, müssen dafür Strafzinsen von 0,5 % berappen. Damit haben… Teilen Weiterlesen

Laut einem Bericht der "Welt" soll die Zahl der Corona-Infektionen in Portugal „rasant“ steigen. Während anderenorts schon ein zweiter Lockdown diskutiert oder durchgeführt wird, lehnt man in Lissabon aus wirtschaftlichen Gründen einen weiteren Lockdown ab. Stattdessen will Portugal eine andere „Virus-Strategie“ anwenden, die auch für andere europäische Länder interessant sein könnte. Medien berichten zudem, dass sich in Europa „die zweite Corona-Welle“ aufbaue, Länder würden „fieberhaft nach Lösungen suchen“, wie man mit den steigenden Infektionen umgehen solle. Für Portugal indes steht… Teilen Weiterlesen

Am 31. Januar 2020 ist Großbritannien aus der Europäischen Union ausgetreten. Das EU-Parlament hatte den von Boris Johnson vorgelegten Brexit-Vertrag im Januar ratifiziert, Johnson hatte sich zuvor mit Ex-EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker auf einen Deal geeinigt. Damit war der Weg für ein geregelten Austritt Großbritanniens aus der EU frei geworden. Bis zum Jahresende 2020 wollten die Briten mit der EU aber noch über ihre künftigen Beziehungen verhandeln. Dazu ist es aber offenbar noch nicht gekommen. Boris Johnson stellte nun fest: „Sollte… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Die Kosten für den Lockdown in Deutschland werden enorm sein. Wir wissen bis heute, dass die Schuldenuhr in Deutschland bereits mehr als 2 Billionen Euro aufweist. Die EU möchte nun, dass die Beiträge Deutschlands für den Haushalt um bis zu 40 % steigen. An der einen oder anderen Stelle wird jeder von uns dies spüren. Eine der Fallen: Die Sozialversicherungsbeiträge. Wir berichteten kürzlich hier, dass die Beiträge steigen werden. Die wichtigste Botschaft: Die bisherige Obergrenze von 40 % der Bruttoeinkommen… Teilen Weiterlesen

Die Fallzahlen in der Corona-Pandemie steigen weiter. Dabei wird sowohl in den Medien wie auch in der Politik bereits eifrig darüber diskutiert, dass die Maßnahmen offenbar wieder – zumindest regional oder lokal – verschärft werden sollten. Bezogen auf die Reiseverschärfungen stimmt dies bereits nicht. Die werden bundesweit organisiert. Die Pleitewelle grassiert, wie Zahlen zeigen - und dies hat vor allem die Regierung auf Bundesebene organisiert. Überhaupt: Schärfere Maßnahmen stehen auch aus Bundessicht im Raum, auch wenn dies oft verdrängt zu… Teilen Weiterlesen

Der Kampf gegen das Bargeld setzt sich fort. Dies hatten wir hier mehrfach beschrieben. Nun werden die Äußerungen zum Thema offensiver. Die SPD hat sich über ihren Chef Norbert Walter Borjans nun erneut für eine Einschränkung ausgesprochen. Nachdem zuletzt der Geldwäsche-Skandal rund um die sogenannten FinCEN Files aufgedeckt wurde (in den Banken involviert sein sollen), meinte er gegenüber RTL/ntv: "Es kann nicht sein, dass man in anderen Staaten Milliarden-Strafen bezahlen muss und in Deutschland kommt man mit ein paar Millionen… Teilen Weiterlesen

Deutschland steht schon jetzt - vor dem nächsten Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung der Corona-Pandemie - vor einem gigantischen Schuldenloch. Die Staatskasse ist leer, hören wir allenthalben. Die konkreten Zahlen dazu werden jedoch vergleichsweise selten benannt. 2,1 Billionen Euro Schulden Sehen wir uns die Werte an. Die sogenannte Schuldenuhr Deutschlands hat einen Stand von 2,1 Billionen Euro erreicht. Dies sind immerhin 2.000 Milliarden Euro oder auch 2.000.000 Millionen Euro. Wir haben etwa 80 Millionen Einwohner. Auf jeden Einwohner kommen also rechnerisch nach… Teilen Weiterlesen

Wir haben in den vergangenen Monaten rund um den Erdball verschiedene Lockdowns erlebt. Es mehren sich die Zeichen, wonach die Lockdowns anders als propagiert nicht funktionieren. Neben sogenannten „Leugnern“, Verschwörungstheoretikern oder ganz einfach Praktikern mit Kontakt zur Wirtschaft sehen dies… Teilen Weiterlesen

Der Mittelstand in Deutschland geht - bald - am Krückstock. Das Ende naht, so aktuell Prof. Eberhard Hamer, ein bekannter Mittelstandsforscher und -praktiker über pi-news.net. Der Wirtschaftsstop, den die Regierung von Angela Merkel verhängte, geht an die Substanz. Das ist nicht neu, indes gäbe es Rettungsmöglichkeiten. Die Regierung und… Teilen Weiterlesen

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat einen Gesetzentwurf für ein registerübergreifendes „Identitätsmanagement“ erstellt, mit welchem die Steuernummer (Steuer-ID) zu einer allgemeinen Personenkennziffer, zur sogenannten „Bürgernummer“ werden soll. Seehofer will die Steuer-ID als Bürgernummer für alle möglichen Ämter und Behörden erweitern. „Nur eine eindeutige ID, die in allen Registern gleichermaßen vorliege, ermögliche eine medienbruchfreie, verwaltungsübergreifende und nutzerfreundliche Kommunikation“, so die Begründung des Bundesinnenministeriums. Die Bürgernummer entspreche zudem dem Gebot der Datenminimierung, so das Ministerium. Das Bundesverwaltungsamt soll als zentrale Verwaltungsbehörde für die Bürgernummern… Teilen Weiterlesen