Im Europaparlament wächst wegen der Weltlage die Nervosität. Nach einem Appell an den US-Kongreß, den Atomdeal mit Iran zu retten, kommt nun ein Boykottaufruf für bzw. gegen die Fußball-WM in Russland. Die Regierungen Deutschlands, Frankreichs und der anderen EU-Staaten sollten es… Teilen Weiterlesen

Freude und Erleichterung waren kaum herauszuhören aus den Berichten und Kommentaren in den Hauptstädten der westlichen Wertegemeinschaft über die weitgehende Befriedung eines nächsten Kriegsherds im geschundenen Syrien. Nach Aleppo hat die syrische Armee mit russischer Unterstützung nun auch Ost-Ghouta befreit, jenen Ort nahe Damaskus, von dem aus die Bewohner… Teilen Weiterlesen

Theresa May, die britische Premierministerin behauptet, dass russische Agenten hinter der Vergiftung des nach England übergelaufenen russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal stecken. Von Manfred Gleuber - Beleg sei, dass Spezialisten der Britischen Chemiewaffen-Anlage Porton Down in einem Pub in Salisbury, wo die Skripals sich gestärkt hatten, Spuren von „Novichok“ entdeckten.… Teilen Weiterlesen

Inzwischen ist es ein schon ziemlich abgegriffenes Szenario: Wenn eine Regierung innenpolitisch in Bedrängnis gerät, gar um ihre Macht fürchten muss, wird geschwind ein äußerer Feind aus dem Hut gezaubert, um die kritische Öffentlichkeit wieder hinter sich zu bringen. Selbst… Teilen Weiterlesen

Der Fall des mutmaßlichen Giftangriffs auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien schlägt immer höhere Wellen. Nach den USA hat sich nun auch die EU hinter London gestellt. Wird das jetzt zum Bündnisfall? Premierministerin May soll bereits versucht haben, die Nato einzuschalten, melden britische Medien. Doch die Allianz zögert noch. Mit… Teilen Weiterlesen

Der Hype ist abgeklungen. Noch vor ein paar Tagen war die Presse voll mit Meldungen wie: "FAZ: Russische Hacker dringen in deutsches Regierungsnetz ein" Für die Presse standen die Schurken auch gleich fest: "FAZ: Die dpa hatte berichtet, dass Cyberspione der… Teilen Weiterlesen

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat aus Anlass der Tagung der Nato-Kriegsminister eine Ausrichtung der zivilen Infrastrukturplanung auf die Bedürfnisse der Militärs gefordert: "Es geht nicht nur um Befehle. Wir müssen auch dafür sorgen, dass die Straßen und Brücken stark genug sind, um unsere größten Fahrzeuge tragen zu können, und dass die… Teilen Weiterlesen