„Helikopter“-Geld könnte eine Lösung für die Probleme der EU und der EZB sein, meinen Beobachter angesichts der weiterhin niedrigen Inflationsrate derzeit. Die Inflationsrate ist zu niedrig, die Wirtschaft droht in eine Rezession zu geraten, heißt es. Helikopter-Geld nennt sich eine… Teilen Weiterlesen

Im Oktober wird die Europäische Zentralbank EZB einen neuen Präsidenten bekommen. Mario Draghi, vormals bei Goldman Sachs, muss gehen. Der Mann, der die Zinsen immer nur in eine Richtung verändert hat: nach unten. Die Hoffnung auf eine Wende zum Guten, zu „natürlich“ positiven Zinsen, müssen wir alle allerdings wohl… Teilen Weiterlesen

Nahrungsmittel werden immer teurer. Nächstes Jahr sollen die Strompreise noch weiter steigen – um 5%. Für einen Drei-Personen-Haushalt macht das im Schnitt 55 Euro mehr aus. Die Spritpreise werden immer teurer. Die Verbraucherpreise sind innerhalb nur eines Monats um 2,5% gestiegen. Das errechnete das Statistische Bundesamt. Auf den ersten… Teilen Weiterlesen

Die Lage zum Jahresende 2017 scheint extrem widersprüchlich: Die Wirtschaft wächst, die Aktienmärkte verzeichnen Rekordstände, die Arbeitslosenzahlen sinken und die Industrie zeigt ein seit langem nicht gesehenes Maß an Optimismus. Zugleich erstickt die Welt unter der höchsten Schuldenlast ihrer Geschichte, krankt an der größten sozialen Ungleichheit und wird von… Teilen Weiterlesen

Nullzinsniveau bringt Negativrendite In Deutschland setzen die meisten Menschen nach wie vor auf das Sparbuch, Tagesgeldkonto, Girokonto sowie Renten- und Lebensversicherungen. Spätestens seit der letzten Leitzinssenkung durch die EZB (Europäische Zentralbank) muss jedem klar geworden sein, dass es kaum noch Gründe für die klassische Geldanlage gibt. Von einem Niedrigzinsniveau kann nach… Teilen Weiterlesen