Mehr als 24 Stunden dauert der landesweite Stromausfall in Venezuela nun schon an. Die Regierung von Nicolás Maduro in Caracas macht eine angebliche Hackerattacke aus den USA für den Stromausfall verantwortlich. Unterdessen häufen sich Berichte von "chaotischen Zuständen" im Land. Landesweiter… Teilen Weiterlesen

Der Machtkampf in Venezuela spitzt sich zu. Wenngleich unter anderem Mexiko und Uruguay diplomatische Lösungen suchen, schließen andere einen Sturz des Maduro-Regimes mit Hilfe militärischer Interventionen aus dem Ausland nicht mehr aus. Oppositionsführer Juan Guaidó selbst schielt dafür auf die USA. Und Donald Trump schloss einen US-Militäreinsatz in Venezuela… Teilen Weiterlesen

In Venezuela warnt das Militär vor einem Bürgerkrieg. Vorangegangen sind Demonstrationen, Proteste und Ausschreitungen gegen den Präsident Nicolas Maduro. Das Militär jedoch stellt sich hinter den Präsidenten und gegen den Oppositionsführer und selbsternannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó. Wie wir vor kurzem auf Neopresse berichteten, ist aus den ehemals friedlichen Demonstrationen ein Bürgerkrieg… Teilen Weiterlesen

Kommentar von Peter König (Information clearing house). Die Trump-Verwaltung hat gerade Venezuelas neu ernannten Vize-Präsidenten, Tareck El Aissami angeklagt, Drogenhandel zu betreiben, und nebenbei gleich das übliche kriminelle Spiel eingeleitet – illegale Sanktionen gegen einen ausländischen hohen Beamten mit Reise-Sanktionen und Einfrieren von Vermögen. Dies ist Washingtons widerliches Benehmen… Teilen Weiterlesen

Galindo Gaznate - Caracas. Obama gibt seine Destabilisierung der lästigen Regierung in Venezuela nicht auf. Erneut scheiterte ein Putschversuch gegen die in Washington verhassten, beim eigenen Volk aber immer noch beliebten Sozialisten. Präsident Nicolás Maduro warf am Donnerstag den USA direkt vor, einen vereitelten Putschversuch unterstützt zu haben. Die Verschwörer seien… Teilen Weiterlesen

Von Jim Lobe - Washington (IPS) – Die anstehenden Rechtsvorschriften, nach denen US-Präsident Barack Obama gehalten wäre, Sanktionen gegen die venezolanische Regierung zu verhängen, werden nach Ansicht von Regierungsvertretern und unabhängigen Experten kaum zur Entschärfung der derzeitigen politischen Krise in… Teilen Weiterlesen

Von Humberto Márquez Caracas (IPS) – Ein neuer Erlass der venezolanischen Regierung lässt bei Politikwissenschaftlern, Historikern und Menschenrechtsorganisationen die Alarmglocken schrillen. Denn das Dekret zur Kontrolle von Informationen und 'Aktivitäten in- und ausländischer Feinde' greift auf Konzepte einer Doktrin der nationalen Sicherheit zurück, die den Militärdiktaturen in den 1970er… Teilen Weiterlesen