Rot-Rot-Grün enteignet in Berlin der Wahrnehmung nach die Immobilieneigentümer. Die Mieten sollen in den kommenden fünf Jahren gedeckelt werden. Freuen wir uns für die Mieter, so die Meinung dieser Redaktion. Andererseits ist das Zeichen an die Gesellschaft und an Investoren… Teilen Weiterlesen

Die Wohnungsnot in Deutschland wird kaum noch ernsthaft bestritten. Die Bundesregierung erklärt ganz offiziell, es sollten jetzt Jahr für Jahr 375.000 Wohnungen gebaut werden. Allerdings weisen Kritiker darauf hin, dass selbst diese Anzahl an neuen Wohneinheiten zu gering wäre. Denn damit würde allenfalls ausgeglichen, was wegen Unbewohnbarkeit aus dem… Teilen Weiterlesen

Bundesbediensteter müssten man sein, meinen Beobachter. Die Regierung hat jetzt unter anderem dafür gesorgt, dass Bundesbedienstete in bundeseigenen Wohnungen künftig maximal 10 Euro pro Quadratmeter zahlen. Betroffen sind 36.000 bundeseigene Wohnungen und deren Mieter. Das Konzept reiht sich ein in… Teilen Weiterlesen

Nach einem neuen Positionspapier des Landesvorstands möchten die Grünen Berlin das Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ unterstützen. Es ginge darum, die Mietparteien zu schützen, Spekulationen aufzuhalten sowie „den gemeinwohlorientierten Wohnungsbestand zu erhöhen“, so die Grünen. Die Grünen wollen sich dabei nicht an eine bestimmte Zahl binden. Zudem würden… Teilen Weiterlesen

Erstaunlich, wie weit die Immobilienkrise in Deutschland mittlerweile die politischen Phantasien treibt, so ein Beobachter, der sich mit den Forderungen befasst, die derzeit umhergeistert. Der Grüne Habeck möchte enteignen. Der Sozialdemokrat Stegner möchte dies ohnehin. Und die „Linke“ Katja Knipping geht noch einen Schritt weiter. Den Sozialismus in seinem… Teilen Weiterlesen

Die Mieten steigen, die Immobilienpreise explodieren. Das Leid in Deutschland am Immobilienmarkt wächst und wächst. Inzwischen denken Politiker von SPD und Grünen über „Enteignung“ nach. Da passt es schlecht ins Bild, wenn die Reform der Grundsteuer zu wahnwitzigen Steueranhebungen führen… Teilen Weiterlesen

Eine Volksinitiative in Berlin will Großvermieter zwangsenteignen, um das Problem hoher Mieten zu lösen. Die Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ will große Wohnungsgesellschaften, die mehr als 3.000 Wohnungen in Berlin besitzen, enteignen. An der Spitze der Bewegung steht eine Bundestagsabgeordnete der Grünen. Aber auch Grünen-Chef Habeck befürwortete bereits… Teilen Weiterlesen