Die Merkel-Regierung ist sich selbst nicht gut genug. Wie die „Tagesschau“ berichtete, hat die Regierung auf Anfrage der „Linken“ eingeräumt, in diesem Jahr etwa 333 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben zu haben. „IBM“ durfte sich über einen Betrag von… Teilen Weiterlesen

Nach einem Bericht des „Spiegel“, der sich auf ein Gutachten bezieht, möchte die Brüsseler Denkfabrik „Bruegel“ Geldgeschenke für alle zum politischen Programm erheben. Der Think Tank gilt als einflussreich und wird/darf seine Pläne in der kommenden Woche in der EU vorstellen. Dabei sollte die nächste EZB-Chefin Christine Lagarde ihren… Teilen Weiterlesen

Diese Woche trifft sich die globale Finanzelite der sogenannten „Währungshüter“. Im amerikanischen Jackson Hole findet das alljährliche globale Treffen der Notenbank-Chefs statt. Die Finanzwelt befindet sich an einem Scheidepunkt. Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, dass dort dieses Mal folgenreiche Entscheidungen getroffen werden. Die globale Konjunktur ist am Stagnieren, Warnungen vor… Teilen Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht hat rechtlich geprüft, ob die Übertragung der Bankenaufsicht auf die EU bzw. die EZB (Europäische Zentralbank) rechtens ist und dies bestätigt. Damit wird am Ende, so die Einschätzung von Ökonomen, die gesamte Euro-Zone bei Bankenproblemen haften. Möglicherweise sogar Steuerzahler. Das jüngste Urteil kann zu massiven Problemen führen.… Teilen Weiterlesen

Sowohl in Deutschland als auch in der Europäischen Union steigen die Immobilienpreise immer noch unaufhaltsam weiter. Das Resultat: In vielen EU-Ländern herrscht bei Wohnimmobilien inzwischen eine Überbewertung. Ein Expertengremium der EZB warnt jetzt vor einer Überhitzung des Immobilienmarktes in Europa. Die Wohnimmobilienpreise seien in vielen EU-Länder überbewertet, sagte der… Teilen Weiterlesen