Italien wird nach Meinung verschiedener Beobachter die Eurozone noch in Schwierigkeiten bringen. Die Vorzeichen für einen Auflösung der Eurozone stehen besser denn je – oder ungünstiger, je nach Lesart -, wir gerade zum Wochenanfang etwa in einem Interview mit dem… Teilen Weiterlesen

Lange hat die MERKEL-Regierung geschwiegen. Jetzt wird klar: Der Euro wird doch teurer. Viel teurer als gedacht. Die Inflationsrate steigt. Denn: Die Euro-Zone wird schwächer und schwächer. Bislang konnten Kritiker dieser These und auch die Leitmedien diese Hypothese als Verschwörungstheorie abtun. Die Euro-Zone habe Schwächen, unter anderem in Italien.… Teilen Weiterlesen

Das ist eine Überraschung, so Beobachter: Während viele Ökonomen auch und gerade in Deutschland sich einig darüber sind, dass die niedrigen Zinsen hier für eine faktische Enteignung sorgen, verteidigt Thomas Straubhaar den EZB-Chef. Die Wohlstandssignale in Deutschland seien gut. Die Arbeitslosigkeit niedrig, die Inflationsraten niedrig, die Zinslast für den… Teilen Weiterlesen

Die Euro-Zone verteilt Geld um und neu. Dies ist bekannt. Nun hat ein Autor im Print-Magazin von „Focus Money“ bis auf Heller und Cent nachgerechnet, wie sich die Umverteilung bei Immobilien in Deutschland bemerkbar macht. Demnach müssen Immobilien-Neukäufern in München selbst bei günstigsten Bedingungen 70(!) Jahre lang zahlen. Unsere… Teilen Weiterlesen

Die Euro-Zone dümpelt nicht mehr vor sich hin. Sie steht vor einem ausgewachsenen Problem bzw. könnte sogar in einen Crash übergehen. Dies fürchten Investoren und Analysten, die sich beispielsweise aktuell mit Italien beschäftigen. Italien soll nach Meinung eines Teils der sogenannten führenden Wirtschaftsforscher in Deutschland die Haushaltspolitik in die… Teilen Weiterlesen

Sommerpause? Jetzt werden die Geldtöpfe der EU gebastelt Deutschland ist derzeit auf dem Weg in die Ferien. Satt und von der Fussball-WM verärgert. Zeit, sich die vergangenen Wochen einmal zu Gemüte zu führen. Die Geldtöpfe in der EU, die gen… Teilen Weiterlesen

BREXIT: Hier kassierten Finanzspekulanten viele hundert Millionen Euro Die renommierte Finanznachrichten-Agentur von Bloomberg hat nach einem Bericht von "finanzen100" aufgedeckt, wie sogenannte Hedgefonds über 100 Millionen Euro allein wegen des Brexit-Entscheids quasi über Nacht verdient haben. Miese Spele hinter den Kulissen? Wer steckt dahinter? Hedgefonds kassieren Dabei kassierten die… Teilen Weiterlesen