in Naher Osten

Ein öffentlich gewordener Geheimdienstbericht der USA zeigt, dass der Westen 2012 den Aufbau des „Islamischen Staates“ bewusst in Kauf genommen hat um die Regierung Assad in Syrien zu stürzen. Entsprechend wurde eine Zusammenarbeit zwischen syrischen Rebellen und ISIS-Terroristen nicht abgelehnt. Aus der heutigen Sicht ein riesen geopolitischer Skandal.

Im Sommer 2014 herrschte auf der Welt – auch hierzulande – große Aufregung. Eine neue islamistische Organisation namens „Islamischer Staat im Irak und Syrien“ soll weite Teile Syriens und des Nordiraks erobert, ja nahezu überrollt haben. 10.000 Mann schätzte man damals seien unter der Flagge des „Islamischen Staates“ unterwegs, der nach Gebietsgewinnen, um den gesamt arabischen Anspruch seiner selbst zu verdeutlichen, kurzerhand den Zusatz „im Irak und Syrien“ wegließ. Die ganze Welt wunderte sich: wie kann eine so schlagkräftige und große Terrororganisation völlig aus dem Nichts auftauchen und ein halbes Land einnehmen?

Die ganze Welt? Nein, im Westen wusste man offenbar bereits seit 2012 von Hinweisen, die darauf hindeuten, dass im Nahen Osten eben jene Organisation entsteht. Das geht aus einem öffentlich gewordenen Bericht des US-Militärgeheimdienstes Defense Intelligence Agency (DIA) hervor. Die konservative Anwaltskanzlei und Watchdog-Organisation „Judicial Watch“ stellte das Papier auf ihrer Website der Öffentlichkeit zur Verfügung. Der Bericht offenbart eine Mischung aus Machtkalkül, Zynismus und Inkompetenz, die die USA bei der Entstehung des IS an den Tag legten.

Demnach hätten sich syrische Oppositions-Gruppen bemüht, einen solchen Staat als wirksamste Waffen gegen den syrischen Präsidenten Baschar al Assad aufzubauen. Doch die US-Geheimdienste hätten den Plan nicht verhindert, im Gegenteil: Sie sahen in dem Vorhaben eine Chance, ihre eigenen Interessen im Nahen Osten durchzusetzen. Das oberste Ziel war im Jahr 2012 der Sturz von Assad. Dieses Ziel hat der Westen selbst heute nicht aus dem Auge verloren. So ist Assad international vollkommen isoliert obwohl er Machthaber des Landes ist, das im Norden die Nachschublinien und Rückzugsorte des IS beheimatet.

Der investigative Journalist Nafeez Ahmed, der früher für den Guardian gearbeitet hat und heute für das US-Magazin Vice schreibt, veröffentlicht auf der Website Medium eine ernüchternde Analyse der Entwicklung. Er erklärt, dass die westlichen Staaten in „Koordination mit den Golf-Staaten und der Türkei, bewusst gewalttätige islamistische Gruppen finanziert hat, um Assad zu destabilisieren – obwohl sie antizipierten, dass dies zum Entstehen eines ,Islamischen Staates‘ im Irak und Syrien führen könnte“.

Doch anstatt die Unterstützung für die Gruppen, deren Nähe zu Al Kaida den Geheimdiensten selbstverständlich bekannt war, zu stoppen oder – noch besser – gegen sie entscheiden vorzugehen, entschloss man sich in Washington und anderen westlichen Hauptstädten, die Entwicklung positiv zu sehen. Ahmed schreibt:

„Aus dem kürzlich deklassifizierten US-Dokument geht hervor, dass das Pentagon den Aufstieg des ,Islamischen Staats‘ als direkte Folge dieser Strategie vorhergesehen hat. Doch das Pentagon beschreib diese Möglichkeit alsstrategische Chance, um ,das syrische Regime zu destabilisieren‘.“

Der Leak zeigt vor allem eins: humanitäre Katastrophen wie der Massenmord der IS-Banden oder Terroranschläge Al-Quaidas sind zwar nicht direkt gesteuert, werden aber erst wirklich möglich durch eine unmoralische Geopolitik. So werden Fundamentalisten, Terroristen, Rebellen und Regime instrumentalisiert um weltpolitische Interessen durchzusetzen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

94 Kommentare

    • Das ist kein Leak, sondern Verwirrung.
      2003 haben die USA die kurdische Sicherheitszone eingerichtet, und Polizei, Militär und Dienste des Irak aufgelöst. Dann haben sie sich angesehen wie der Irak, nun ohne Ordnungskräfte, ins Chaos glitt. Der IS hat es den Kurden ermöglicht das irakische Öl zu „befreien“, und die verkaufen es nun an den Westen, und für die Petrodollar dann Waffen gegen ihre Feinde ringsum. Alles nach dem Drehbuch der USA. Die Kurden waren nur dank der AirForce erfolgreich gegen den IS. Den Irakern hat man an der gleichen Front nicht beigestanden. Die militärische Kompetenz des IS, das sind die Ex-Militärs und Agenten des Irak.
      Wer denn sonst? Ihr lasst euch verkaspern.

    • wer den sonst Amerika wie immer Amerika die wahren Terroristen sind die CIA und Mossad. Erdogan und Saudi-Arabien sind nur die Marionetten.

    • Genau, „bewusst in Kauf nehmen“ muß man aus dem Lügenpresse-Denglisch als selbst geschaffen, geplant und nach strategischen Zielen der Weltherrscher handelnd, übersetzen.

    • Völlig richtig, Herr Mühlberg, das ist nix mit geduldet. Dieser zerstörerische Prozess wurde von den USA aktiv begleitet. Waffen und „Freiheitskämpfer“ wurden mit CIA-Maschinen nach Syrien gebracht. Und John Mc.Cain, einflussreicher Führer der US-Republikaner hat sich sogar mit der Führungsspitze von IS wie auch Al Nusra getroffen. Hier läuft ein böses Spiel von Psychopathen.
      Mc.Cains Rolle ist hier gut beschrieben:
      http://peds-ansichten.de/syrien-und-die-hetze-deutscher-medien

  1. Nicht nur USA, der Teufel aus Damaskus „Assad“ war derjenige, der die IS aufgebaut hat.

    Ehemaligen Sadam-Offizieren stecken auch hinter der IS. Und wer hat die Sadam-Offiziere beschützt und aufgenommen „Assad war es!“

    Zeigt mir nur einen einzigen Kamp der Stattgefunden haben soll, wo sich Assad und die IS bekriegen…. na los, ich warte ! ! !

    Das ist ein Paradoxon… hinter der IS stecken die Geheimdienste „Mossad, CIA, MI5 …“ und der Teufel aus Damaskus „Assad“ selber ! ! !

    • Wird immer lustiger hier auf den Alternative-Medien… erst neulich haben sie die Houthi-Rebellen, zur Sozialistischen-Kampfeinheit erklärt (gab so einen Artikel neulich hier….. ).

      Der Iran und die Houthis (also die Sozialisten?), werden den Arsch der Welt retten.

      Was verdammt nochmal hängt ihr so an den Iraner und an den Houthis…. ihr wisst wohl nischt, was das für ein Mullah-Regime ist.

      Gibt schon verrückte hier die schreiben „Russland, China und Iran, werden unser Arsch retten“ – soweit ist es schon gekommen ! ! !

    • Na klar. Aus der halben Welt kommen Dschihadisten nach Syrien. Selbst die linke Systempresse musste irgendwann sowas einräumen „Isis-Fahnen in Istanbul“
      http://www.taz.de/!5037953/ Leuten die das bereits länger beobachten war das eh klar. Auch dass Mr. Erdogan an der türkisch-syrischen Grenze Lager für Terroristen unterhält. Selbst der Gauckler erwähnte das. Jeder der 2 Meter denken kann wusste von Anfang an, wer dahinter steckt und diverse Berichte über abgeschmissene Waffenpakete von US und GB-Flugzeugen an die IS-Bodentruppen bestätigten diese Eindrücke. Nun kommt Olli und ist so schlau das dem „bösen“ Assad in die Schuhe zu schieben, nachdem ein offizielles Dokument den US Background belegt.

      • @Olli
        Hast 11.10.2013 was von ISIS gehört? Ne gell… Ich schon „Syrische Rebellen verüben Massaker an Zivilisten“ http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/rebellen-veruebten-massaker-an-zivilisten-1.18165871

        „Hochburg Asads

        bei der Operation die Führung gehabt, unter ihnen die Al-Nusra-Front und die Gruppe Islamischer Staat im Irak und der Levante…

        Da Hinweise darauf deuten, dass der Angriff unter anderem mit privaten Spenden aus den Golfstaaten finanziert worden sei, riefen die HRW-Mitarbeiter diese dazu auf, ihre Geldtransfers in Zukunft zu verfolgen.“

        Und Angriffe auf IS von Assad, nimm „Gockel“. Und dann such dir bitte einen anderen Nebenjob statt BND-Toll um die Behindertenrente aufzustocken.

        • Hör auf die Leute hier zu verarschen… hast du mal geguckt, wer der Partnerportal von nzz ist „Partner-Portal: FAZ.net“ ! ! !

          Assad ist Schwuuul und hat es mit dem Schwulen Mullah getrieben – da Schwule keine Kinder kriegen, kriegen sie IS ! ! !

          Die IS hat noch nie mit Assad´s Truppen gekämpft. Gibt Zeugenaussagen von ehemaligen IS Mitgliedern die sagen…. „die IS sind keine Moslems“ und … „wir sind losgezogen und sollten gegen Assad´s Truppen kämpfen – als wir da ankamen, war kein Assad und keine Truppen da, nur Panzer, Waffenlager, Waffen und Munition “ ! ! !

          • Was hat die Herkunft der NZZ mit dem Inhalt zu tun?
            Das Masaker ist belegt. Kann man auch anderwo nachlesen. Ich weiß schon was ich von der Lügenpresser verlinke und was nicht bzw. was gelogen, was wahr ist.

            Diese Meldung (Massaker) wäre neben der Sache, dass man wieder mal über „Rebellen“ und nicht Terroristen sprach, nicht Besonderes, wenn man nicht sagen könnte: eigentlich passiert sowas mit mit den westlich gehypten Terroristen regelmäßig.

            Entscheidend ist aber: hier wird von ISIS gesprochen wo nicht bekannt war. Für den Journalist war das damals nur irgendeine Rebellengruppe die aus Al Quaida entstand. Treffen McCain Al Baghdadi kennen wir alle.

            So, Olli, jetzt träum weiter und spar dir die Drogen!

          • Genau so sieht es aus…. wir selektieren nicht mehr nach Nato-Pressestelle, sondern nach Inhalt – so weit ist es gekommen mit der Scheiße!

            Ja, die scheiß Meldungen stehen auch wo anders… der Schwule Mullah-TV „Press-TV“ (Iranische Staats-TV… ), schickt es einmal um den Globus und „alle“ Tippen es ab (auch Neopresse..) ! ! !

            Wusstest du, das Press-TV in Mullah-Land verboten ist „?!“

          • Übrigens: Assad hat Kinder. Hier Fotoalbum
            http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/9416845/Syrian-President-Bashar-al-Assads-family-photo-album.html

            Sicher, du versteht das im übertragenen Sinne. Hat halt nur überhaupt kejne Logik. Weiter unten meinst du Russland habe territiorale Interessen. Okay. Und die USA, Katar, Saudi Arabien, die Türkei mit dem Knaben Erdogan haben das nicht oder wie? Aber die sind dann berechtigt. Gegen den Iran scheppern, Mullahs, USA-Israel-Blogger-Style. Die Saudis und Katar lassen wir einfach unerwähnt, gelle?

        • Die Peschmerga im Nord-Irak ballern 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche auf die IS und den Peschmergan geht die Munition aus, aber nicht der IS.

          Die IS… müssen ihre Munition wohl selber herstellen, oder haben Schwule Partner ! ! !

          • Peschmerga, PKK und Co KG., da schaust mal nach Israel, wer das unterstützt. Schon von Anfang an. Also seit Jahrzehnten. Auch die USA. So und jetzt lass gut sein. Kurdistan als Staat, die Türkei und die Region mit Terror zu spalten ist schon eine Ewigkeit geplant. Auch in Syrien spielt Israel mit. Schaust dir mal eine Landkarte an wo Syrien liegt. Greater Middle East Project. Assad zu stürzen war bereits 2005 geplant. Alles längst beschlossene Sache und offiziell. Man spricht halt von
            http://www.bpb.de/apuz/28717/demokratisierung-des-greater-middle-east?p=all
            Demokratisierung.

            Ansonsten: die Lügenpresse in D macht alles um IS Zusammenhänge zu US zu verhindern. Jetzt schicken sie Ollis in die Kommentarspalten, oder?

          • Da hast auch noch einen Zahlenvergleich von 1915 bis 1938. Kannst ja dann mal die vielen 6 Millionen zusammen zählen. Und Russland anklagen. Russland liefert übrigens keine U-Boote :-)
            https://www.youtube.com/watch?v=VEJ_7vJIuUc

            So, und jetzt geh weiter arschkriechen Olli Bolli. Euch Deutsche haben die wirklich erfolgreich umerzogen und verblödet. Leider.

          • Und wenn die WK1 Kurzgeschichte hören willst:
            1. Russland (Zar) hatte hegemoniale Interessen auch im Osmanischen Reich als auch in Serbien und provozierte Österreich Ungarn (z.B. Attentat)
            2. Die Engländer hatten hegemoniale Interessen gegen a) eine deutsche Flotte b) die deutsche Wirtschaft (die vorzüglich war) und c) Interessen rund um Bosporus und im OR => Gemeinsamkeit mit Zar gegen D.
            3. Die Franzosen hatten nach 1871 es nie verkraftet verloren zu haben und hatten auch hegemoniale Konflikte mit D, Kolonien usw. => deckungsgleich mit GB und Russland.

            Dass die Deutschen sich freiwillig mit allen Mächten als Mittelmacht anlegten, glaubs von mir aus. Ich sage dir: so blöd waren die nicht.

          • @Olli Knolli

            Reyhanli Terroanschlag, mit Hilfe der türkischen Regierung. Da kriegst du doch noch eine Antwort.

            1. Der Terroranschlag in Reyhanli fand statt. Typisch Lügenpresse stürtzten sich die Medien auf das Attentat, Assad habe das organsiert. Um Euch Schäfchen einzustimmen.

            2. Red Hack, eine türk. Hackergruppe hackte aber Dokumente http://www.kriegsberichterstattung.com/id/2539/RedHack-Dokumente-Tuerkei-wusste-von-Terroranschlag-in-Reyhanli–Diese-Regierung-hat-immer-versucht-ihre-Verbrechen-zu-vertuschen-/

            woraus hervorgeht: die türk. Regierung wusste dass Al Nusra den Anschlag ausübt vorher. Erdogan flog sogar in USA, sprach von Natobündnisfall. Du verstehen. Der türk. Soldat der mithalf wurde verknackt. Beweis genug?

        • Hört auf hier die Leute zu verarschen, hier fangen einige schon an zu schreiben „der Mullah wird uns unsern Arsch retten“.

          Na toll, dann führen wir eben Mullah-Regime in Deutschland ein und jeden Tag wird ein Deutscher baumeln ! ! !

          • Du blickst es nicht oder? Dann frag mal Hillary Clinton, die weiß bescheid und sagt es selbst!:

            „Secretory Hillary Clinton accepted that USA funded Taliban and Al Qaida“
            https://www.youtube.com/watch?v=8EObxjgvnx8

            Mudschahedin => Taliban => Al Quaida => AL Nusra u. ISIS!!!

            Also, Olli, bedanke dich bei der US-Administration, küsse Obama die Füße, gib ihm einen Friedensnobelpreis, dass er + Anhang auch historisch diese Terror-Mullahs kreirten! Dass du jetzt Angst haben musst die kommen nach D. Weil das hat ISIS vor mein Junge!

          • Und wenn du Olli-Knolli abseits deiner Lügenpress-Propaganda und Totalverblödung historisch mal recherchieren würdest: Kleiner Tipp: Lawrence von Arabien (Ein Engländer). Der hat schon mit den Wahabiten die Muslim Brotherhood und Konsorten aufgebaut um damals die Deutschen (Bagdad-Bahn) in der Region zu sabotieren und GB Interessen zu verfolgen. Wenn man einen Plan hat, hat WK1 eh andere Hintergründe als „uhhhh, die bösen Deutschen wollten ein Weltreich“. Und das hängt auch damit zusammen. Quatschkopf. Für deine Bildung „Das Geheimnis der 7 Schwestern – Die Geschichte des Weltöl-Kartells“ https://www.youtube.com/watch?v=bJxdKisgEBU
            Selbst die Öffentlich Rechtlichen wissen längst was seit 100 Jahren da geschieht. Troll dich, Olli!

          • Guck… und hier sind wir schon einer Meinung, weiß gar nicht was du mit mir hast.

            Isch hab´s… Du hängst an den Eiern der Mullahs und isch net!

          • Ganz ganz wichtig:

            Rauf und runter schreiben alle Alternativen-Medien „der Arsch von Assad wird von Putin beschützt“ – aber Putins Außenminister „Sergei Wiktorowitsch Lawrow“ hat auf seiner eigenen Webseite geschrieben „nicht Moskau ist der Schützling Assad´s, es ist London“ ! ! !

            Putin hat nur Geopolitische Interessen an Syrien… Assad´s Arsch ist Ihm völlig egal!

          • Ich weiß jetzt was Du bist, Du bist so eine verdammte Bildungskanone, die alle anderen für Dumme Schafe hält.
            (Das Markenzeichen von euch türkischen Nazis „mit Bildung angeben!“).

            Gab mal so ein Youtube-Video von euch türkischen Nazis, die auf einem deutschen Marktplatz schreien „wir sind auch Schiller, Goethe und Hain“ und dann „lang Lebe Assad“- Ihr seid bekloppt in der Birne, das seid ihr ! ! !

            Natürlich wollten die Deutschen wehrend des 1. Weltkriegs einen Weltreich aufbauen, nur ist es anders gekommen als geplant. Kannst du mir erzählen warum die Deutschen sich bis an die Zähne Bewaffnet haben (Aufgerüstet) und überall auf der Welt Kolonien gegründet haben… und Du Kanone (Furz !)?

          • Jetzt weiß ich auch warum ihr wehrend der Gezipack-Proteste, rauf und runter, nur Gedichte von Schiller Goethe und Hain, auf Sozialeinnetzwerken geschrieben habt.

            Das hat mit Bildung gar nichts zu tun, das hat viel mehr was damit zu tun… „das ihr Krank in der Birne seid“ ! ! !

          • @Olli Bolli
            1. Ich bin kein Türke. Aber über die Türkei weiß ich recht viel.
            2. Falls du Deutscher bist, dann lerne mal abseits der Siegergeschichtsschreibung über den 1. Weltkrieg. Tipp: Fang mit Originaldokumenten an! Zum Beispiel Originalkorrespondenzen aus der damaligen Zeit. Bitteschön. Mach einen Anfang, weil sorry…du bist ein dummes Schaf wenn du an die „Die deutschen wollten ein Weltreich-und alle überfallen-Geschichte glaubst. Das ist unhaltbar, daher auch „Die Schlafwandler“ (Buch)
            https://archive.org/stream/dasregenbogenbuc00beer#page/n7/mode/2up

            Noch was, Narr: da du GB ins Spiel bringst. Kuckst du mal nach den vielen Friedensangeboten Deutschlands im 1 WK an GB als D keinen Grund dazu gehabt hätte, weil alle im…

          • @Olli Bolli

            Das deutsche Reich hatte nämlich alle im Kasten. Und keine einzige Armee im Land und machte trotzdem tonnenweise Friedensangebote an GB, dass man alle Territorien wieder in den Urszustand bringt, den Krieg sofort beendet und alles wie vorher ist. Und du deutsches Dödelschaf kannst das nachprüfen. Und beim Ausbruch kannst ja mal nach Russland blicken. Aber auch nach GB. Oder gleich die Rede vom Ex-Zionisten Benajamin Freedman anhören. Und jetzt geh blöken mit deinen deutschen Schuldgefühlen. Die andere Kiste kannst auch noch gleich mit überprüfen. Kleiner Tipp Zahlenvergleich
            https://www.youtube.com/watch?v=AH9TP7c5gu0

          • Du gibst aber einen recht guten türkischen Nazi ab… Du bist genau so schräg Klug drauf, wie diese verdammten türkischen Nazis ! ! !

            Mit einem Schaf Dasein, damit kann isch gut leben… aber nischt mit einem scheiß Eimer ! ! !

            Es spielt schon fast keine Rolle, wo was geschrieben steht… oder tonnenweise Friedensangebote verbreitet und vorhat Territorien wieder in den Urzustand bringen (auch wenn das stimmt, das würde isch an deiner stelle niemandem erzählen… sonst denkt man, bei dir da oben schepperts in der Birne ! ! !)

            Egal ob der Deutsche Schuld an dem 1. und 2. Weltkriesch hat oder auch net… ihr habt es verbockt ! ! !
            (hätte ja auch Funktionieren können… ich glaube, ihr verbockt es auch diesmal ! ! !)

          • Weiß du, warum man Bismarck nach Russland geschickt hat… „um auszukundschaften, ob man Russland Plattmachen kann“ – Ihr hättet auf Bismarck hören sollen ! ! !

          • Du bist 1000% ein türkischer Nazi (oder auch ein Möchtegern Deutsch/Türke…) ! ! !

            Kein Deutscher auf der Welt kennt sich mit den Details der PKK -Co KG und Lawrence von Arabien aus…. kein Deutscher! ! !

          • @Olli
            So, dann erzähl mir mal wie du auf Nazi-Türken kommst?

            Du, der du der heiligen US-Kuh blubberst die überall, seit den 90er Terror veranstalten lässt. Achso, weil du glaubst für Friede, Freiheit und Demokratie? :-)

            Die Proteste in der Türkei und ich sage es dir nochmal, ich bin kein Türke, waren und sind gegen Erdogan und dessen Politik, sowohl innen als auch außenpolitisch. In Reyhanli ließ er, belegt einen Anschlag gegen seine eigenen Leute veranstalten und sagte, es war Assad. Die Türken mit Kurden übtigens gehen eben noch auf die Straßen, für Euch ist das dann nur „oh die machen Randale“. Und wenn du schon so krank bist, dass du Goethe u Schiller mit Nazis in Verbindung setzt, dann zeigt das nur wie sie euch verblödet…

          • @Olli
            Türken Nazis. Völliger Schwachsinn was du redest. Die Türkei ist ein Vielvölkerstaat mit über 30 Ethnien, Laberhans. Die Kurden werden instrumentalisiert. Aber bei weitem nicht alle Kurden sind für die PKK. Im Gegenteil. Mit der HDP haben die eine Partei im Parlament, das wäre wie in D ein RAF-Ableger im Bundestag. So weit gehen die in der Türkei um Frieden zu haben. Was glaubst du denn was die PKK alles treibt? Anschläge auf Kindergärten, Schulen, auf der Straße. 40 000 gezählte Tote bisher. Öcalan hatte Kindersoldaten. Sie handeln mit Drogen und rauben Eltern ihre Kinder, du Pfosten.

          • @Olli

            Bitte was? Kein Deutscher kenne sich mit PKK, Türkei und Co Kg aus?

            Dann frag mal den verstorbenen Scholl Latour! Wenn auf den mehr gehört hätten, wäre Deutschland heute nicht in diesem Desaster verstrickt. Und Todehöfer kennt sich auch aus. Michael Lüders. Viele andere.

            Vielleicht schließt du von dir nicht auf andere.

            Was Bismarck mit dem 1. Weltkrieg zu tun bleibt dein Rätzel. Ist mir doch egal wenn du dich in deiner deutschen Tätervolkschuld suhlst. Geht mich nichts an. Meine Großeltern hatten die Deutschen aus der Teschechei vertrieben. Und sie sagten: es war ein Verbrechen!

          • Da, hast nen Artikel:
            „Sie wollen Frieden – und ihre Kinder zurück“
            http://www.sueddeutsche.de/politik/kurdische-eltern-sie-wollen-frieden-und-ihre-kinder-zurueck-1.1989514

            was die PKK so treibt. Da gibt´s übrigens Bücher drüber mein Lieber. Und im Netz kannst mal die Kindersoldaten vom Massenmörderheld Öcalan anschauen oder diverse Anschläge. Dann kapierst vielleicht mal wie Türken da ticken und warum sie Probleme haben. Aber ich weiß, die Presse in D macht jetzt einen auf „Schafe seid für die PKK“, sogar um Erlaubnis wird gebeten Olli läuft hinterher.

            Und wenn von der Türkei was verstehen willst, fang bei Atatürk, Mustafa Kemal an. Übrigens ein Linker, der Frauenrechte, die Republik usw. einführte. Und weltweit wird er…

          • @Olli

            Ich denke kein Deutscher kennt sich über die Türkei aus.

            Wie kommst du dann auf türkische Nazis????

            Musst du dich doch auskennen!!! Bevor ich jemand als Nazi bezeichne überleg ich mir das gut. Du bist doch der Rassist oder? Du steckst doch alle in eine Box. Die Türken, die sind so und so, oder?

            Aber deine Fascho-USA unterstützen die in der Ukraine die Faschos züchten und in Syrien die IS Islamfaschisten, schon historisch ab Taliban. Alles klar…das sind deine Freunde, wie?

          • Die Kurden werden der PKK/HDP bald in den Arsch treten, warte es ab… „genauso wie 1915“!!!

            Die Peschmerga haben erst vor 2 Tagen, 2 PKK´ler abgemurkst, weil sie im Nord-Irak Kantons errichten wollen.

            Was soll Erdogan mit dem scheiß Anschlag in Reyhanli zu tun haben…. was soll er davon haben „Du blödes Arschloch“… etwa Aleviten umbringen „Du hirnverbrannter Idiot“ !!!

            BOP ist nicht das, was du denkst das es ist „Du blödes Arschloch“, sonst würde Erdogan nicht vor laufen Kameras sagen „Ich bin der stellvertretender Chef von BOP“ „Du hirnverbrannter Idiot“ ! ! !

            BOP ist ein Projekt, das in Anatolien ein Industriestandort gebaut, um den Chinesen den Markt für den Nahen-Osten und Afrika zu verhindern „Du…

          • @OLLI

            Es geht doch nichts über ein gut manifestiertes Feindbild und eine saubere Gut-Böse-Struktur, nicht wahr?
            Solche Leute wie SIE, genau die brauchen die Eliten.
            Was Sie anderen vorwerfen, praktizieren Sie doch in Ihrem Geist selbst. Wissen Sie, wie man so etwas nennt? Doppelmoral!

    • @Olli Bolli

      Das ist mein letzter Post an dich und den setz ich nach oben.

      An deiner ganzen Argumentation erkennt man dass du nichts drauf hast. Wir diskutieren, du meinst ich sei Türke, Nazitürke.

      Ich bin kein Türke habe keine Religion. So viel dazu.
      Das zeigt aber alles, wie du tickst. Deine Argumentation basiert auf Vorurteilen, Rassismus (gegen Türken) und eigene Konstruktionen die du im Übrigen nie belegst. Was ich argumentiere kann ich auch belegen. Nur dann kommst du mit „NZZ =>FAZ“
      Die NZZ oder FAZ sind ja auch besonders assadfreundlich aufgefallen, ha, ha. Logik ist nicht deins. Passt schon

      • Die PKK sind keine Kurden, das sind Armenier die seit 40 Jahren Kurden aus Anatolien vertreiben. 30-40% der Kurden wurden von der PKK nach West-Türkei vertreiben, um Groß-Armenien zu Gründen (20% aller Kurden leben in Istanbul… ). Erdogan hat erst vor ein paar Tagen gesagt „wir müssen jetzt Plan B und C umsetzen“ – Türken und Kurden seit an seit, werden der PKK den Arsch aufreißen… „genauso wie 1915, verstanden ?!“.

        Mach du dir lieber mal sorgen um die PKK im Deutschen-Bundestag, der Bundestag ist Vollgestopft mit Abgeordneten von der PKK ! ! !
        (Sevim Dagdelen scheißt die deutsche Polizei an „Finger weg von den PKK Demonstranten… isch bin Deutsche Abgeordnete ! ! !“).

        Sprungbrett für die PKK-Bundestag, ist die AABF ! ! !

        • Naja, des sagst mal manchem Kurden in D die PKK, der Held Öcalan seien keine Kurden, die für die kurdische Befreiung kämpfen. Dann wird dein Kind vielleicht früher von der Schule abheholt. Ihr Schafe brauchts ja immer Eure Leitpresse, die dann auf Leaks reagieren muss „Die Rebellen der PKK stehen auf der Terrorliste der USA. Eine kurdische Schwesterorganisation hingegen wird vom CIA mit Milliarden unterstützt“
          http://www.welt.de/politik/ausland/article11508055/Washingtons-doppeltes-Spiel-mit-den-Kurden.html
          Kann man auch viel über Mossad sagen. Jahrzehnte Terror „Freiheitskampf“ sponsored by USA/Israel

          Aber jetzt trimmen Sie Euch auf Peschmerga. Klingt ja besser. PKK hat der Deutsche noch im Kopf „die sind böse“. Peschmerga ist…

          • @Olli
            Peschmerga ist gut :-) Genau. War auch witzig für die Macher. Erst schicken Sie ihre US-gestützte ISIS (siehe Artikel) auf die US/Israel gestützen Kurden in Kobane. Top für die deutsche Zio-Schafzuchtpresse „oh, Deutsche, sehet, die armen Kurden, ISIS kommt, die sind in Gefahr, da müssen wir doch Waffen liefern“. Deutsches Schaf sagt: „freilich, rettet die Kurden“.

            Na schaust dir mal den Vertrag von Sevres an. Dann verstehst warum die Türken von Befreiungskampf reden. Die Engländer u Franzosen wollten nach WK1 denen nämlich nur ein Minigebiet um Istanbul lassen. Der Kampf Atatürks gegen die Imperialisten Gallipoli legendär. Darum wird er von Antiimps verehrt:
            http://www.balkanforum

          • http://www.balkanforum.info/f16/atatuerk-denkmaeler-weltweit-221441/

            Die Türkei wollen die immer noch zerschlagen und jetzt macht die Zio-Schafzuchtpresse einen auf „böse, böse türkische Nationalisten“ => Deutscher nach Umerziehung „Nationalisten sind böse, das erinnert an Hitler, da muss ich als guter Deutscher dagegen sein“. Zio-Schafzuchtpresse freut sich. Olli im Kasten.

            Olli du hast keinen Plan, wie ein Türk zu seiner Flagge steht. Mit Nationalismus hat das nichts zu tun. Sie sehen ihren Staat als Sicherheit für alle die in der Türkei reden u. Atatürk ist ihr Held, der Retter. Darum demonstrieren die auch mit Atatürk-Fahnen gegen Erdogan. Die Kurden werden von US/Israel instrumentalisiert um dieses Gemeinschaftsgefühl zu…

          • @Olli
            Und bzgl. Armenien hat Russland seine Interessen und Finger im Spiel. Deswegen stimmt Putin auch bei dem angeblichen Armeniergenozid ein, um sie auf seine Seite zu ziehen. Da die jetzt eh mehr wieder auf Russenseite sind, konnte sich Obama zurückhalten zuletzt – weil der kennt die Geschichtsfälschung auch. Da dachten sich die Amis wohl: lieber brüskieren wir die Türken jetzt nicht, die brauchen wir gegen die Russen irgendwann vielleicht. Kannst dich ja mal informieren was die Armenier mit den Aserbaidschanern anstellten, mit Millionen. Ein Genozid. Naja, die Lügner im Bundestag haben gleich wieder was gefunden wie sie die bösen Deutschen da hineinziehen können, also Armenien.

          • @Olli
            Der Putin wiederum kennt auch die wahre Geschichte um Armenien. Er hat ja alles in seinen Archiven. Die Russen halfen auch Dogu Perincek bei seinen Forschungen. Das verbotene Buch des 1. Armenischen Präsidenten, der der These des Genozids wiederspricht tauchte wieder auf, aus russ. Archiven http://www.ata-a.org.au/pdf/DASHNAGTZOUTIUN.pdf Dogu Perincek war vor ein paar Wochen in der Schweiz, die Anwältin für die Armenier, die Alte vom Clooney, hatte keine Chance gegen seine historischen Fakten. Aber Putin interessiert sich halt für Armenien. Und die Armenier machen ja weltweit Terror, bringen Leute um usw. Insofen muss man da auch vorsichtig sein…

          • @Olli
            Da kannst mal „Ein Mythos des Terrors“ von Professor Feigl (ein Österreicher) lesen um zu erfahren, wer, wie, was die Armenier sind. Was sie sich vorgaukeln (lassen) und den weltweiten Terror den sie über die sog. Diaspora ausüben.
            http://www.scribd.com/doc/29479677/Erich-Feigl-Ein-Mythos-des-Terrors-Armenischer-Terrorismus-seine-Ursachen-und-Hintergrunde-Edition-Zeitgeschichte-Freilassing-1986#scribd
            Insofern ist es auch besser wenn der Russe die Hand drüber hält. Die Amis hätten die so gern für ihre Kriegsführung in der Region schätz ich. Naja, Eure Verräter im Bundestag haben es ja jetzt so gemacht, dass immerhin D offiziell mit Schuld am sog. Genozid sein soll, wenn die Alte vom Clooney gegen Perincek in der Schweiz…

          • @Olli
            gegen Perincek in der Schweiz verloren hat. Ja, da muss man sich was einfallen lassen. Den Deutschen einzureden dass sie ein böses Drecksvolk sind, kommt immer gut an. Also entschloss sich der Bundestag dad Ding „mit deutscher Beteiligung“ anzuerkennen, möge der Deutsche noch was Schlechtes über sich in Zuknft in der Schule lernen. Mhm, die Fälschungen sind immer lustig, wie hier mit Atatürk http://wowturkey.com/forum/viewtopic.php?t=14865

          • @Olli
            Das ist auch eine lustige Fälschung. Schaffte es sogar auf ein Buch von der Gesellschaft für bedrohte Völker:
            https://openlibrary.org/books/OL16578737M/Der_Vo%CC%88lkermord_an_den_Armeniern_vor_Gericht

            Genau, die Türken haben die armenischen Schädel monatelang rumliegen lassen bis sie ganz weiss waren, ausgeschält auf eine Pyramide geschichtet. Daneben macht man das Bild von Talaat Pascha => „Schaf, das ist ein Verbrecher!“

            In Wirklichkeit ist das Bild ein Ölgemälde von Vasily Vasilyevich Vereshchagin „Die Apotheose des Kriegs von 1871“ u hat mit Armenien nichts zu tun. Wurde aber von den Armeniern als Foto hinmontiert „Schaut´s her, Schafe, so böse waren die zu uns, Schädelpyramiden.“ Zio-Fantasien halt :-)

          • Ich überbringe viele Dinge die du schreibst, aber du verweist auf sehr viele interessante Seiten… und trotzdem bist du schräg drauf, genauso schräg drauf wie diese türkischen Nazis ! ! !

            Du bist 1000% ein türkischer Nazi… denn das was du weißt, kann unmöglich ein Deutscher wissen ! ! !

          • Türkische Nazis: Aus den 30 unterschiedlichen Ethnien, wollten die „unbedingt“ einen einzigen Türken backen. Haben alles verboten… Religion, Sprache, Kleidung uvm… (als Türken keine Arbeit hatten und verhungerten, haben sie Hüte und Schirme aus dem Ausland, für das ganze Volk bestellt). Siel sollten unbedingt Westlicher werden und Ihre Religion sollte Kemalismus werden und ihr einziger Gott „Atatürk“ (in älteren Wörterbüchern steht unter Religion „dem Türken seine Religion ist Kemalismus“ ). Das haben sie 90 Jahrelang versucht… und es ist in die Hose gegangen ! ! !

          • Die türkischen Nazis haben Atatürk selber vergiftet und machen jedes Jahr zu seinem Todestag Demos… und den lautesten Krach ! ! !

            Türkischen Nazis haben einen Deniz Gezmis aufgehängt(ein überzeugter Verfechter des Sozialismus und Kemalismus). Im Parlament haben sie abstimmen müssen, ob man Deniz Gezmis aufhängen soll und die türkische Nazis-Partei „CHP“ hat alle Hände hochgehoben (der Parteivorsitzende hat sogar beide Hände hochgehoben !). Die Partei die Ihn aufgehängt hat (t. Nazis), veranstaltet für Denis G. zum Todestag Demos und macht den lautesten Krach!

            Einen Berkin Elvan haben sie Militarisiert und auf den Taksim zum Steinewerfen auf die Polizei geschickt und behauptet „der Junge sei beim Brot holen umgekommen“.

          • Sie haben den Jungen Militarisiert und haben Ihn Umgebracht… und veranstalten jetzt jedes Jahr zu seinem Todestag Demos, und machen den Lautesten Krach ! ! !

            Die türkischen Nazis… Vergiften, Hängen auf und Militarisieren u.v.m. …. und machen jedes Jahr den lautesten Krach. Die Türken zu Kemalisieren haben sie nicht geschafft und jetzt „LEBEN SIE VOM CHAOS ! ! !“

            (wenn das so weiter geht, dann haben sie bald für jeden Tag im Jahr einen Todestag, den sie feiern können und den lautesten Krach machen….)

          • Braucht seine Zeit bis man die Türkei „Entnazifiziert/Ent-Kemalisiert“.

            Die Deutschen hatten nur ein Jahrzehnt Nazi-Unterricht/Hitlerjugend… die Türken ganze 90 Jahre Nazi-Unterricht/Kemaljugend ! ! !

          • @Olli
            Letzten Endes lebt deine ganze Argumentation nur von Vorurteilen, Pauschalisierungen, alle in eine Tüte stecken. Und dann willst irgendwas von türkischen Nazis berichten. Atatürk gab den Menschen das allg. Wahlrecht, orientierte das Land am Westen, beseitigte die Seilschaften der Imame, führte Schule für alle ein usw.

            Hier hast du quasi den Kemalistensender schlechthin, Ulusal Kanal http://www.ulusalkanal.com.tr/canliyayin/canliyayin.php Kannst dir den ganzen Tag ansehen und dich über deine angeblich türkischen Nazis aufklären. Das sind die normalen Leute, die niemand ins Kopftuch zwängen, keine Heiratsauflagen, die auch liberale Bürgerrechte vertreten, aber halt im Sinne von türkisch, nicht Amistyle

          • @Olli
            So Leute wie du haben doch gar keinen Plan wie Türken ticken. Vor allem nicht die in der Türkei. Du bist halt so ein Typ der nicht mehr weiß von wie von der Dönerbude ums Eck. Die Türken sind unglaublich kreativ, feiern gern, sind gastfreundlich ohne Ende und begnadete Musiker. Bist du so ein antideutscher Linken-Fuzzi. Die mit Israel u . Amiflag aufkreuzen u überall Terror machen? Nazis. Alles klar, und wenn die USA ISIS schicken, Terroristen züchten, im Irak (Offizielle Studie)in der Besatzungszeit 655 000 Tote produzerten Abu Ghraib und Guantanamo lassen grüßen, redest du von türkischen Nazis, du Hecht. Sowas kann auch nur einem antideutschen Linken einfallen. Und Israel darf alle paar Jahre tausende zur Selbstverteidigung töten

          • @Olli

            Wenn Israel „Selbstverteidigung“ ausübt, laberst du, schätze ich: „spitze“. Gegen die Hamas. Wenn die Türkei was gegen die PKK unternimmt laberst du: türkische Nazis. Die Türken leiden unglaublich unter Erdogan. Jeden Gegner lässt er verhaften, seit Jahren. Anwälte, normale Menschen, Militärs, alles. Und du @Olli laberst mich voll von bösen Türken-Nazis und das sind genau die, deiner Meinung nach, die gegen Erdogan auf die Straßen gehen. Wo keine Merkel sagt: „wer auf´s eigene Volk schießt hat jede Legitimation verloren“. Und er vergast deine sog. Nazis auf der Straße. Na toll.
            Da kannst deine sog. Nazis ansehen wie sie abgeholt werden https://www.youtube.com/watch?v=Bl7dxwNrl5M auch in Izmir, überall, nicht nur Gezi wie…

          • @Olli

            Da schaus dir an was sie mit den Leuten machen, Narr:
            https://www.youtube.com/watch?v=kYyGd5rSOKU
            Die sog. türk. Nazis (Kemalisten) vertreiben. Alles klar. Mit Knüppeln auf Leute am beach losgehen. Und du laberst mich voll von türk. Nazis. Und stehst auf deinen faschistoiden Apartheitsstaat Israel, wie? Und deinen Police State Staat in Übersee wo ich weiß nich wie viel Menschen dieses Jahr schon ohne Grund auf der Straße erschossen wurden. Stehst auf denen ihr Programm, weltweit Terror züchten. Und laberst was von türk. Nazis. Ein Land das im Prinzip nie andere angriff. Was willst denn du Olli?
            Wenn der Nazi vor dir steht, du erkennst ihn doch gar nicht.

        • @Olli

          Olli, dann haben wir was gemeinsam: jeder denkt über den anderen dass er schräg drauf ist :-)

          Türkische Nazis, aha, jetzt sollen das die Kemalisten sein.

          Es stimmt, die Kemalisten haben in späterer Zeit viel falsch gemacht. Aber anfangs stand erst mal die Befreiung aus den Fängen der Imperialisten GB u F, Gründung der Republik, eine modernere Gesellschaft schaffen. Damals stand das Sozialistische hoch im Kurs. Kemalismus ist ein Form davon. Loslösung vom Sultan usw. Das muss man alles in der Zeit sehen. Auf vielen Fehler der Kemalisten konnte Erdogan auch aufbauen, z.B. war die Religion sehr streng beäugt. Aber, du musst in der Beurteilung auch sehen. Die Türkei ist immer im Interesse der Imperialisten u muss sich

          • @olli

            die Türkei muss sich immer schon äußerer Feinde erwehren. Die PKK ist ein Instrument der Imperialisten seit 30 Jahren die Türkei zu spalten. Was du über die 30 Ethnien sagst, das stimmt so nicht. Wie schon sagte: die Kurden sind nicht alle für die PKK und einen eigenen Staat über die Türkei. Im Gegenteil, da die PKK die Leute auch mit Gewalt zwingt usw. Den Atatürk wollen sie den Türken austreiben. Auch mit dem sog. Genozid. Weil er sie stark macht. Sicher ist da viel überzogen. Er war aber schon ein Guter.

            Nein, wie gesagt, ich bin kein Türke. Lebte da aber schon kurz. Ich mag Türken, die dort sind auch anders. Bin auch kein Deutscher. Aber ich mag die Deutschen. Denen wurde viel angedichtet, jetzt hasst Ihr Ech selbst,…

          • @Olli
            Leute wie du haben keinen blassen Schimmer, was in der Türkei überhaupt abgeht und zwar seit Jahrzehnten. Irgendeinen Rotz aufsaugen aus deinen Schafzuchtmedien. Narren, die wenn sie Menschen mit einer Flagge rumrennen sehen „oh Nazi“, aber wenn der Ami kommt oder die Isralis mit der Flagge dann küsst du denen die Füße, gell? Das sind dann keine Nationalisten oder gar Nazis. „Israel government ‚tortures‘ children by keeping them in cages, human rights group says“ http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/israel-government-tortures-children-by-keeping-them-in-cages-human-rights-group-says-9032826.html Das findest geil, oder? Fühlst du dich verpflichtet, als umerzogener Michel. Hast dich nie aufgeklärt. Links hast oben

          • @Olli
            Oh ja, aber über türk. Nazis schwatzen. Na klar und da müssen die US-Boys (übrigens bei den Protesten waren auch ein paar mercenaries auf Erdoganseite auf den Straßen, inklusive Gas sponsored by USA) natürlich helfen. Gleich Krieg machen und die Armen „befreien“ oder ein paar faschistoide Terroristen vorbei schicken. Kennen wir ja. Olli Michel „ja dass wir da eine bessere Welt machen“. Wenn du nicht erkennst was du für ein billiges Instrument bist, dann tust mir leid. Schon mal was von Fetullah Gülen gehört? Tja, die bösen Kemalisten schickten den Terroristen außer Landes. Heute sitzt er im Exil-USA und half mit die AKP aufzubauen + Islamschulen. Du Volltrottelmichel Olli!

          • @Olli

            CHP-(Kemalisten)TV-Sender Halk-TV. http://www.halkhaber.tv/
            Kannst dir ein paar TV-Streams anschauen von deinen türkischen Nazis du Nepp!!! Kleiner Tipp: Man sagt auch die türkische SPD zur CHP. Nazis, alles klar. Aber hier, überhaupt, ein Artikel wo es darum geht dass die USA den ISIS-Verein förderte. Wo wir seit Monaten uns über wieviel geköpfte Menschen unterhalten?

            Olli erzählt mir was von Türk-Nazis. Verteilen die Schafzuchtmedien, sind dir ja wichtig (gegen Alternative) mittlerweile Pillen? Ich wunder mich schon lang im Michelschland. Wie gesagt: meine Großeltern vertrieben Deutsche
            „Wehrmacht surrender in Czechoslovakia“
            https://www.youtube.com/watch?v=K7fs5Sb6Vms
            kannst dir ein runterholen: „geil da leiden…

          • @Eimer… dein Atatürk ist nicht 1938 verreckt, den habt ihr bis vor kurzen noch Notbeatmet.. ab.er jetzt ist er für immer verreckt – Möge er in Frieden ruhen!

            Das auf Ulusal-TV sind die Überreste der Beatmungsmaschine, die immer noch versuchen Ihn zurückzuholen. Die Maschine ist kaputt und nicht mehr reparierbar, das ist beschlossene Sache!

            Diese Drecks-Maschine wurde am Leben gehalten von Außen… nicht von Ihnen, sondern von Außen, wie die PKK. Diese Drecks-Maschine möchten die nicht mehr reparieren.. KEMAL IST FÜR IMMER VERRECKT!

            Der Type bei der CHP ist ein Armenier „Kilicdaroglu“. Die CHP wir zu einer Militanten Partei umfunktioniert… das ist der Plan hinter Kilicdaroglu ! ! !

            Mal sehen, was die Zukunft uns bringt…

        • CHP-(Kemalisten)TV-Sender Halk-TV. http://www.halkhaber.tv/
          Kannst dir ein paar TV-Streams anschauen von deinen türkischen Nazis du Nepp!!! Kleiner Tipp: Man sagt auch die türkische SPD zur CHP. Nazis, alles klar. Aber hier, überhaupt, ein Artikel wo es darum geht dass die USA den ISIS-Verein förderte. Wo wir seit Monaten uns über wieviel geköpfte Menschen unterhalten?

          Olli erzählt mir was von Türk-Nazis. Verteilen die Schafzuchtmedien, sind dir ja wichtig (gegen Alternative) mittlerweile Pillen? Ich wunder mich schon lang im Michelschland.

          • KEMAL IST FÜR IMMER VERRECKT ! ! !

            (in einem scheiß EIMER trugen sie Ihn davon… )

          • In die CHP hat er laute kurdische Aleviten reingebracht, die in Wirklichkeit Armenier sind. Nach 1915 haben Armenier die kurdisch-alevitische Identität angenommen, um ihre Wahre Identität zu verschleiern ! ! !

          • Die Deutschen stecken hinter Kilicdaroglu… „das ist ein deutsches PROJEKT“

            Die Filmaufnahmen über Deniz Baykal, kamen aus… „Deutschland“ ! ! !

          • Wer/Wo sie gedreht/hergestellt hat, keine Ahnung…. aber abgeholt wurden es in Deutschland – von wem… Gürsel Tekin ! ! !

          • Ismet Schwuchtel Inönü ist auch ein Armenier… deswegen hat Atatürk ihn wegen Dersim, von seinem Amt entmachtet ! ! !

          • Inönü der Ormenier hot… Atatürk vergiftet ! ! !

          • Die AABF sind auch Armenier, deswegen machen die wegen Dersim den lautesten Krach und… AABF ist ein deutsches „PROJEKT“ ! ! !

          • @Olli
            Die sog. Entnazifizierung oder Reeducation hat bei dir dazu geführt dass du ein NaZi geworden bist. Prof. Leibowitz nannte das anders, aber das kommt hin. Noam Chomsky kennt sich da auch gut aus. NaZis wie du reden anderen (Völker) immer ein sie seien schlecht, dabei begeht und fördert Ihr die größten Verbrechen (wie ISIS). Dazu dienen Euch die Menschenrechte, Euer Verwaltungstool. Die „Demokratie“ nimmt man her um seine Kriminellen, Lobyisten u Verbrecher einzuschleusen. http://content.time.com/time/magazine/article/0,9171,760539,00.html auf dem Bild ist die ganze NaZi-Bagasche versammelt. Der Kenner kann es lesen, Es ist ein okkulter Codec. Dein geliebter Pädophilenroyalsclub von der Insel ist auch drauf.

          • @Olli
            NaZis wie du wollen die Türken schon lange brechen. Das wissen die aber selbst. Und wie fast überall auf der Welt habt Ihr jede Partei unterwandert. Das läuft doch schon ewig und ist nichts Neues. Klar, der päsophile Royalsclub von der Insel würd halt gerne so einen Schafzuchtverein wie in D aufmachen. Dass die Kinder lernen aus was für einem Verbrechervolk sie kommen. Ob die auf der Insel mal irgendwann über den padophilen Royalsclub lernen müssen wird sich zeigen. In D habt Ihr eure Antifa-Faschisten für s Grobe. Die sind gerade sehr aktiv. In den Medien gehts vornehmer zu: Transatlantikseilschaften. Zusammen die Knechte von den Dieben aus Khazar :-) Die Echten machen darauf aufmerksam. Poroschenko u die NaZis beglücken Euch grad.

          • @Olli
            Ich weiß, Olli, du NaZi, Assad ärgert Euch schon lang. Eigentlich wolltet Ihr schon viel weiter sein mit der Agenda. Wer weiß, vielleicht schon in Russland oder China. Oder sollte es erst Afrika sein, wo sich die von Euch gezüchteten Bodentruppen aufhalten – Lybien war ja nur ein Vorspiel. So oder so. Wer n Plan hat, der hat Assad im Herzen als einen, der gegen Euch mächtig Widerstand leistete. Und wie gesagt, sischer ist es nicht ob nicht die von der Insel irgendwann in Schulbüchern von ihrem pädophilen Royalsclub, so manchen Geschichten aus der Empirezeit lernen müssen:-) Mal sehen. Die von Khazar, die eigentlichen NaZis ziehen sich immer aus der Affäre, da kann man nischts machen :-)

          • Ich verlange gar nicht das Du/Ihr euch ändert, wie solltet ihr auch… denn ihr seid mit Nazi-Unterricht/Kemaljugend uffgewachsen !!!

            Meinst du es ist Gesund einen Mann „Atatürk“ anzuhimmeln, der 1938 starb… aber erst vor kurzem verreckte.

            Das gesamte Wissen das man euch im Nazi-Unterricht/Kemaljugend beigebracht hat, ist Erstunken und Erlogen… es verspricht immer das Wunderschönste, das man erreicht hat.

            Kostprobe: Zu einer Zeit wo es nur eine Partei zu Wählen gab, haben sie das Volk beschissen „allg. Wahlrecht und Frauenwahlrecht“… und wenn sie der Nato nicht beigetreten hätten, dann würde es bis heute, nur eine Partei zu wählen geben ! ! !

          • @Olli
            Und ich versteh jetzt schon: du bist auf Meisterhexer Erdogans Seite, auch so ein Gezücht von Euch NaZis :-)

    • OLLI! NICHT; BLA BLA BLA!!! BEWEISE VORLEGEN! SONST IST DAS EIN GESCHWÄTZ!! DIE USA HABEN IN AFGANISTAN AUCH DIE TALIBAN AUFGEBAUT!ES IST BEWIESEN!!!! DAS GLEICHE PASSIERE IN SYRIEN! OHNE USA UNTERSTÜTZUNG MILITÄRISCH UND FINANZIELL ; WERDEN DIE AUFSTÄNDISCHE NICHT SO LANGE KÄMPFEN!!

      • Die Koalitionstruppen bombardieren die IS, sowohl in Syrien als auch in Irak. Die Engländer würden angeblich die IS nur in Irak bombardieren wollen, aber nicht in Syrien… Warum“?“

        Die irakische Armen hat zwei Frachtflugzeuge vom Himmel runter geholt, die Waffen und Munition der IS runter warfen. Die Frachtflugzeuge haben den Engländern gehört und der irakische Minister wollte eine Stellungnahme von den Engländern. Der irakische Minister ist sein Amt los und der Engländer…. zwei Frachtflugzeuge – immerhin zwei ! ! !

        Soll Elisabeth II., dem Teufel aus Damaskus „Assad“ den Arsch retten ! ! !

        • @Olli
          Ja tu nur deine Königin verteidigen :-), wie viel Hunderte sind jetzt eigentlich insgesamt geköpft worden? Naja, wenn´s n Weißer von der Insel oder Übersee ist taugt´s für den Medienrummel…sonst nicht…NaZis halt…

  2. Mal ehrlich… wundert diese Feststellung noch jemanden? Bei ihren weltweiten „Zündeleien“ denken die USA stets nur bis zur nächsten Wand – aber was hinter der Wand liegt, das liegt schon weit über der strategischen Weitsicht, zu der die Eliten dieses Landes fähig (oder Willens?) sind. Getreu dem Motto: erst schießen, dann fragen! Beim Irak-Krieg war es ja nicht anders. Man hatte einen Plan für den Einmarsch sowie für den Krieg, aber keinen Plan für die Zeit nach dem Krieg. Und wenn sich dann sowas wie in Syrien, im Irak oder Libyen „verselbstständigt“, dann sind es ja nicht die USA, die – von zwei Ozeanen vom Rest der Welt abgeschirmt – sich um die Folgen Sorgen machen müssen. Das übernehmen ja dann die treu-doofen Vasallen in Europa.

    • Oh doch, der US-„Friedensstifter“ aus Übersee hat immer einen Plan – und der geht auf. Zerstörte, gespaltene Nationen hinterlassen. Und selbst ordentlich Geld verdienen. Bestes Beispiel ist Libyen, wo nur ein schmaler Küstenstreifen (dort wo das Öl ist) militärisch gesichert wird. Den Rest des Landes hat man seinem Schicksal überlassen, bzw. nutzt seine entsozialisierten Schichten um ander (missliebige) Staaten zu destabilisieren. So hat man Terrobrigaden aus Libyien per Flugzeug nach Syrien gebracht. Das Chaos in Nahost ist kein Zufall, kein Betriebsunfall – es ist gewollt!

  3. Man denke auch an die zahlreichen zivilen Opfer dieser religiösen Irren. Normal müßte das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag gegen die us-Administration Ermittlungen wegen Beihilfe zu Kriegsverbrechen aufnehmen – doch dafür reicht es bei der Gerechtigkeit der Erden mal wieder nicht.

    Wenn ich an das Leid der Zivilisten denke könnte ich mich übergeben. Verflucht seien die Mörder und ihre ruchlosen Förderer!

  4. @Richard

    Verfluchen hilft nicht, aber das wissen Sie wie ich…

    Von der KLWCC sind ja Bush und Blair schon auf die offizielle weltweite Liste gesuchter Kriegsverbrecher gesetzt wurden. In dieser Liste nehmen sie nun ihren angemessenen Platz im Kreise solcher Leute wie Aribert Heim und John Demjanjuk ein.

    https://denkbonus.wordpress.com/2011/11/23/bush-und-blair-als-kriegsverbrecher-schuldig-gesprochen/

    Zwei Jahre später verschwindet ein malaysisches Verkehrsflugzeug – und dann stürzt eine weitere über der Ukraine ab. In Malaysia sitzt das KLWCC, so ein Zufall…

  5. mit @olli und ,@eimer tut man diesem forum aber
    wirklich nichts gutes.

    wenn hier privatfeden mehr als eineinhalb
    kommentare wert sind, ist ein forum meist hirntod.

    • Gerade den Disput zwischen den beiden fand ich sehr anregend und informativ.
      Auf harmoniesüchtige Frisösen und deren fruchtloses Gejammer ist geschissen.

  6. Also das habe ich mir ja denken können.

    Ich fasse zusammen:
    Obama unterstützt islamradikale Milizen, um Assad zu stürzen. Und wir deutschen (ganz besonders Italien) ersticken an politischen Flüchtlingen.

    Dagegen wettert Putin, der die regierungstreue Seite Syriens unterstützt. Er ist der Held. Er verdient Lob.

    Und auch im Fall Ostukraine unterstützte Obama die Separatisten. Das ist folglich noch eine Veranlagung des Kalten Kriegs.

    Versteh einer Barack!