Im Internet sind Tausende Passwörter von Nutzern des populären Kurznachrichtendienstes “Twitter” aufgetaucht. Die Informationen von 35.000 Twitter-Konten sind auf der Filesharing-Website Pastebin.com zugänglich, teilte das Unternehmen aus San Francisco in seinem Dienst mit. Hinzu kämen 20.000 weitere Einträge, bei denen es sich offenbar um Wiederholungen handle, so Twitter. Twitter-Nutzer müssen nach der Veröffentlichung von mehreren tausend angeblichen Zugangsdaten im Internet nicht selber aktiv werden. Möglicherweise betroffene Passwörter werden automatisch zurückgesetzt und die Besitzer per Mail informiert. Dem Unternehmen zufolge enthält… Teilen Weiterlesen

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Francois Hollande stellt die Systemfrage und bezieht damit klar Stellung gegen seinen „unsichtbaren Hauptfeind“ – den Finanzmarktkapitalismus. Sollte der neue französiche Präsident umsetzen, was er angekündigt hat, wird künftig ein schärferer Wind aus unserem Nachbarland zu uns herüber wehen. Denn Holland will so ziemlich das Gegenteil von dem, was Merkel sich vorstellt. So wünscht er sich einen Wachstumspakt anstelle einer reinen Schuldenbremse. Zudem verweigert er sich der Abschaffung nationaler und fiskalischer Hoheitsrechte des… Teilen Weiterlesen

Waterboarding in der Ukraine? Nein, eine Verwechslung. Die ehemalige Videoverkäuferin Timoschenko, die von der „orangenen“ West-PR mittels US-Geld einst auf den Stuhl einer Ministerpräsidentin steil nach oben gehievt wurde, leidet unter Bandscheibenproblemen. Das wäre nicht der Rede wert, wenn sie sich nicht im Gefängnis befände. Dorthin wanderte sie nachdem ihre Clique abgewählt wurde und die schützende Hand des Auslandes wegfiel. Über die Justiz in der Ukraine kann man ja wirklich ganz geteilter Meinung sein. Ukrainer bewerten den Prozess gegen Timoschenko… Teilen Weiterlesen

Hillary Clinton droht Indern Den alternativen Medien kommt in stetig wachsendem Maße die Aufgabe zu, hier - hinter dem Eisernen Vorhang - darüber zu berichten, was da draußen wirklich vor sich geht. Wie zum Beispiel die groteske Arroganz des Westens im Ausland nur noch mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen wird. Nur wer die Welt da draußen anschaut kann eine wirkliche Weltanschauung haben. Alle anderen glauben der anmaßenden Wichtigtuerei und Selbstgerechtigkeit des Westens, der sich großkotzig gerne „internationale Gemeinschaft“ nennt. Hochnäsige… Teilen Weiterlesen

Von Isolda Agazzi Genf, 8. Mai (IPS) - In einer Welt, in der sich Regierungen zunehmend dem Weltfinanzkapital unterwerfen, gewinnen multinationale Konzerne im Kampf gegen staatliche Umwelt-, Gesundheits- und Sozialauflagen an Boden. Wie neueste Zahlen der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) belegen, leiteten Unternehmen auf der Grundlage von Klauseln in bilateralen Investitionsabkommen (BITs) bis Ende 2011 mindestens 450 Schiedsverfahren gegen Regierungen ein. Hinzu kommen Fälle, die gar nicht erst in die Öffentlichkeit gelangen, weil sie von den Konfliktparteien geheim… Teilen Weiterlesen

Dirk B. steht seit heute als der mutmassliche Chef von Kino.to vor dem Landgericht Leipzig. Laut Anklage hat er von Anfang 2009 bis Juni 2011 mehr als 1,1 Millionen Links zu Filmen öffentlich zugänglich gemacht und dabei gegen die Bestimmungen des deutschen Urheberrechts verstossen. Im Fall einer Verurteilung könnte der Prozess mit der höchsten Freiheitsstrafe enden, die gegen Kino.to-Verantwortliche verhängt worden ist. Theoretisch wäre eine Freiheitsstrafe von bis zu 15 Jahren möglich. Bei der Strafzumessung wird immer auch die Stellung… Teilen Weiterlesen

Am 1. Mai hat Juan Evo Morales, seit 2006 Präsident Boliviens und Vorsitzender der wirklich sozialistischen Partei, die TDE – die bolivianische Tochter des spanischen Energiekonzerns Red Eléctrica de España - enteignet. Der wirtschaftlich kranke Westen flucht und droht mit dem Entzug von Investitionen. Doch Morales hat die Unterstützung seines Volkes.  Er wurde 2009 von 64% der  Prozent der Bürger wieder gewählt, mehr als bei seiner ersten Wahl in 2005. Held der Mutter Erde 2009 wurde Morales durch die UN-Generalversammlung… Teilen Weiterlesen

Bei einer Demonstration der rechten Splitterpartei pro NRW am Samstag in Bonn wurden bei Ausschreitungen mehrere Polizisten verletzt. Nachdem Anhänger der Rechts-Partei Mohammed-Karikaturen zeigten, gingen radikale Salafisten auf die Demonstranten los. Als Polizisten versuchten einzugreifen, wurden sie von den Salafisten… Teilen Weiterlesen

Wir wollen nicht gänzlich ausschließen, dass der eine oder andere Parlamentarier tatsächlich eine weiße Weste hat, die meisten jedoch sind gekauft – von Firmen, die ihnen dafür im Gegenzug ein vergoldetes Altenteil anbieten. Die Liste dieser Vertreter lässt sich unterteilen in besonders Prominente und besonders problematische Zeitgenossen. Einer von ihnen ist anhand seiner Körperfülle schwer zu übersehen. Stefan Mappus (CDU), der moppelige Ex- Ministerpräsi von Baden Württemberg, der bei den letzten Landtagswahlen tiefergelegt worden war, stand anschließend im Dienste des… Teilen Weiterlesen