Das Robert-Koch-Institut gibt - fast - täglich eine Pressekonferenz mit den jüngsten Zahlen und Empfehlungen. Die Zahlen zum Corona-Schreck steigen Tag für Tag, allerdings wachsen sie derzeit etwas langsamer. Das Robert-Koch-Institut (RKI) gilt mit diesen Berichten auch der Politik entweder als Richtschnur oder als Legitimationshilfe für die verschiedenen Maßnahmen. Nur: Können wir dem RKI trauen? Viel zu spät Das RKI hat jüngst erst kundgetan, wir stünden noch am Anfang der Krise. Das mag sein. Die Krise jedoch kann das RKI… Teilen Weiterlesen

Der Schweizer Pharmakonzern Roche soll ein Medikament haben, das sich als „äußerst wirksam gegen das Corona-Virus erwiesen hat“. Das verschreibungspflichtige Medikament „Actemra“, das zur Behandlung von Arthritis bei Erwachsenen eingesetzt wird, soll in einer ersten Feldstudie in China 90 Prozent der getesteten Corona-Infizierten geheilt haben. Actemra ist auch unter den Namen RoActemra und Tocilizumab bekannt. Todilizumab wurde Medienberichten zufolge bei mehreren Covid-19-Patienten in China verabreicht. Die Infizierten wurden allesamt als schwere oder zumindest kritische Fälle eingestuft, so der Bericht der… Teilen Weiterlesen

Berichten des Senders „RT Deutsch“ zufolge soll der Verfassungsschutz diesen jetzt wegen dessen Berichterstattung zur Corona-Krise beobachten. So zumindest soll es die „Bild“-Zeitung berichtet haben. Mittlerweile soll die „Bild“ den Artikel korrigiert haben. Der Autor des Artikels soll „ein Vorwort des BfV falsch ausgelegt haben“ und so die Fake News produziert haben. Das Onlineportal Bild.de veröffentliche am Dienstagabend einen Artikel, dessen Hauptaussage lautete, dass „das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) und das Bundeskriminalamt RT Deutsch beobachte, weil dieses propagandistisch über die… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Angesichts der Corona-Krise hat Papst Franziskus zu einem weltweiten „Sturmgebet“ gegen das Corona-Virus aufgerufen. Am Mittwoch um 12 Uhr sollten alle Christen einen Moment innehalten und das Vaterunser beten. Am 07. März hatte der Papst alle großen öffentlichen Termine abgesagt, nachdem er wegen einer „anhaltenden Erkältung“ Ende Februar bereits einige Termine absagte. Zunächst hieß es, der Papst sei möglicherweise mit dem Virus infiziert. Wie der Vatikan mitteilte, werde der Papst die Gebete nur noch im Apostolischen Palast abhalten, welche per… Teilen Weiterlesen

"Pharmaminister" Jens Spahn hat angekündigt, bis Ostern einen Plan vorzulegen, wie das öffentliche Leben in Deutschland in der Corona-Krise zumindest teilweise wieder möglich werden kann. Die Frage, wie man den Krisenmodus wieder verlassen könne, werde jeden Tag wichtiger, sagte Spahn der Zeitung „Die Zeit“. Man brauche nun Vorschläge, wie vor allem Ältere und chronisch Kranke geschützt werden könnten. Wenn man diese Menschen schütze, könne man gleichzeitig an anderer Stelle wieder ein normales Leben ermöglichen, so Spahn. Maßnahmen mindestens zwei Wochen… Teilen Weiterlesen

Die Zeiten werden "härter". Das Corona-Virus verlangt nicht nur den Behörden und den Krankenhäusern, den Patienten und Menschen viel ab, sondern auch der Idee von der Freiheit, die wir haben. Nun hat Jens Spahn seine Vorstellungen zum "Infektionsschutzgesetz" vorgelegt. Für Freiheitsliebende wohl ein "Horrorszenario". Es dürfte diskutiert werden. Quasi-Notstand Der Bundestag trat am Mittwoch zusammen, um über die Vorschläge zu beraten und abzustimmen. Anders als in einer Ideal-Konstellation dieser Demokratie vorgesehen findet die öffentliche Diskussion vorher nicht in Medien statt,… Teilen Weiterlesen

Das Corona-Virus überfordert sicher nicht nur die Menschen, sondern auch Politik und Bürokratie. Dennoch dürfen kritische Beobachter sich fragen, ob angesichts der Gesamtstrategie nicht entscheidende Fehler gemacht werden. Die Bundesregierung setzt alles auf eine Isolierung aller Menschen und eine flache Kurve angesteckter Menschen. Aus England kommt eine Stimme von Mike Ryan, Experte der WHO, der vor einer einfache Ausgangssperre ohne "scharfe Gesundheitsmaßnahmen" ausdrücklich warnt. Es entstünde die Gefahr, dass sich das Virus schnell wieder verbreitet, wenn die Ausgangsbeschränkungen wieder aufgehoben… Teilen Weiterlesen

Der Oberste Bundesgerichtshof bestätigte bereits dreimal, dass etliche Lebensversicherer ihre Kunden in den Jahren 1995 bis 2007 nicht ausreichend über ihre Widerrufsrechte informiert haben. Jetzt können die größtenteils unprofitablen Versicherungen nachträglich widerrufen werden, berichtet die Anwaltskanzlei Kraus-Gehndler-Ruvinskij. Trotz großer Rechtsabteilungen… Teilen Weiterlesen

Während Medien, Politiker und manche TV-Ärzte angesichts der Corona-Krise Panik verbreiten, hat der weltweit den Menschen auferlegte Rückzug in die Wohnungen und Häuser auch einen positiven Nebeneffekt. In die bisher vom Massentourismus geplagte Stadt Venedig kehren mit der Ruhe und dem eingestellten Schiffsverkehr auch wieder Wildtiere in die Stadt… Teilen Weiterlesen

Die US-Zentralban Fed hat jetzt ein Massnahmenpaket vorgesehen, dass in der jüngeren Geschichte seinesgleichen sucht. Damit versucht die Notenbank - der eigenen Einschätzung nach - die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu dämmen. Die Fed hat bekanntgegeben, sie wolle „Staatsanleihen und Hypothekenpapiere in unbegrenztem Umfang“ kaufen. Damit wird sie versuchen zu gewährleisten, dass Unternehmen, der Staat und die privaten Haushalte noch hinreichend a) Kredite erhalten oder diese b) bedienen können (mit frischem Geld). Der Umstand, dass dies „in unbegrenztem Umfang“ geschieht,… Teilen Weiterlesen