in Medien

Der amerikanische Konzern Facebook blockiert bereits seit einigen Tagen Nachrichtenwebsites und Blogs aus dem syrischen und libanesischen Raum, die sich kritisch über die US-Militäraktivitäten vor Ort äußern. Facebook wird immer mehr zu einem konformistisch zusammengestutzten Netzwerk.

Seiten wie „Sama Tv“m „Addounia Tv“, „Syrian News Channel“, „Aliakhbaria“ und „Al Mayadeen“ sind seit vergangenen Mittwoch auf Facebook nicht mehr aufrufbar, weil sie technisch blockiert wurden. Die zahlreichen meist syrischen und libanesischen Nachrichtenwebsites gehören NGOs (Nichtregierungsorganisation) an, die Nachrichten über den Krieg in Syrien lieferten, aus einer US-kritischen Perspektive.

Facebook wurde zu diesem Vorstoß veranlasst, weil angeblich massenweise Userbeschwerden eingingen, die die Ansichten der Kanäle nicht teilen. Die „Deutschen Wirtschaftsnachrichten“ berichten: „Oftmals soll es sich dabei um „bezahlte Trolle“ handeln, die von Organisationen bezahlt werden, die Regierungen nahe stehen. Bemerkenswerterweise geht die Massenschließung der Facebook-Seiten nicht auf Verstöße gegen die Richtlinien von Facebook zurück.“

Ein Zusammenhang zu dem neuen militärischen Engagement der USA in Syrien ist nicht nachzuweisen, aber durchaus plausibel. Vor einigen Tagen hat die US-Regierung in Syrien einen neuen Luftwaffenstützpunkt eröffnet, mit dem sie bei einer möglichen Aufteilung des Landes ihren Einfluss sichern wollen.

Die Maßnahme wird in einer Zeit publik, in der Facebook bereits in Verdacht gerät zunehmend Zensur zu betreiben. Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass das US-Unternehmen eine Bertelsmann-Tochter beauftragt hat sogenannte „Hass-Kommentare“ auszumachen du schnellstmöglich zu löschen. Die Aktion geht auf die Initiative der Bundesregierung zurück, vor allem auf den Bundesjustizminister Heiko Maas. (NEOPresse berichtet)

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

17 Kommentare

  1. Ist ja nix neues, das alles was nicht „Hurra Amis“ ist gelöscht wird. Egal wo
    Ich warte länger darauf, die US-gesteuerte „Gesinnungspolizei“ auf der Matte zu haben.

  2. War doch klar! Selbst in dem neuen PC-Game schon implementiert …

    … Schalten Sie die öffentlich-rechtlichen Rundfunk und TV-Sende-Anstalten der Besatzungsmacht möglichst schnell mit den privaten Konzernmedien gleich, um die völlige Kontrolle über die Hirne der Massen zu bekommen. Dieses Mind-Control-Programm können Sie in der letzten Ausbaustufe, noch mit einer TV-Zwangsgebühr durchsetzen, so daß die anti-nationale und anti-soziale Umerziehungs-Propaganda mit der NAZI-Keule auch wirklich jedes Individuum erreicht …

    PC-Game „Staats-Simulator“ / Wir spielen Deutschland schafft sich ab!
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/01/21/pc-game-staats-simulator-wir-spielen-deutschland-schafft-sich-ab/

  3. wenn neopresse sich verkaufen lässt bei genügend Leser- u. Schreiberlinge, dann einfach neopresse verlassen.
    Ich habe Facebook als Unternehmer seit 1/2 Jahr schon verlassen, der NSA bekommt von mir doch kein Lichtbild …. wo gibt s denn sowas ?

    Soll ich meine öffentlichen Aufträge verlieren ?

    Politiker können mit vollem Namen auftreten, leben ja auch von Steuergeldern und haben nix zu befürchten, von daher schon extrem ungleiche Kräfteverhältnisse in Sachen freie Meinungsäußerung in einer „Demokratie“ die garkeine ist.

  4. Wikileaks-Gründer Julian Assange: Facebook ist eine CIA Spionage-Maschine. Google, Yahoo und Facebook als „Hilfstruppen des CIA“. „Facebook ist die schrecklichste Spionage-Maschine die jemals entwickelt wurde.“ – Direkte Schnittstellen zum Geheimdienst, direkter Zugriff zu persönlichen Daten und Suchverhalten.

  5. Die Medien beeinflussen uns schon lange genug ,ohne dass wir es überhaupt bemerken. Es ist wichtig das die Bevölkerung ihre eigene Meinung bildet und sich nichts von den Medien eiflössen lässt.

  6. Bisher lebt es sich noch bequemer mit der Realitätsverweigerung, aber die richtige Ernüchterung wird noch kommen. Dann wird man sich auch im Internetmüll nicht mehr wiederfinden. Immerhin liegen wir nicht im Krankenbett auf dem Weg zur Genesung, sondern verfaulen von innen und außen.
    Welchen Sinn soll der Artikel machen? Wir werden in diesem Sumpfgebiet leben müssen bis zu unserem Tod.

  7. In welcher Welt lebt IHR? Noch nie was von Patriot Act gehört? Dieser Facebook-Müll war schon immer eine reine NSA-Seite! Und die US-Internet-Giganten lassen sich für die Spionage und Zensur auch noch bezahlen! HALLO aufwachen! Aber geht ja nicht, Ihr müßt ja gerde bei Facebook posten was ihr jede Minute macht, was ihr gerade esst, was für ein Wetter ist, ob euch ein Furz vor quer sitzt !