in Finanzsystem

Das Bargeldverbot ist immer noch ein großes Thema in Deutschland und in der gesamten Euro-Zone. Auch wenn fast niemand darüber berichtet. Inzwischen wurde bekannt, dass immer mehr Bargeldautomaten in Deutschland außer Betrieb genommen werden. Jetzt wurde bekannt, dass und wie die Regierung auch bei uns hilft, das Bargeld abzuschaffen.

G20 – der Schlüssel

Der Schlüssel dafür ist die G20. Dies ist der Verbund der 20 größten Indutrienationen und Schwellenländer der Welt. Die G20 hat eine Initiative gegründet, die sich „Global Partnership for Financial Inclusion“ nennt. Diese Partnerschaft begründet den weltweiten Vormarsch der Maßnahmen bei der Abschaffung von Bargeld.

„Finanzielle Inklusion“ beschreibt den Umstand, dass Menschen am Geldkreislauf teilnehmen sollen – allerdings nur am elektronischen Geldkreislauf. Mit Kreditkarten, Überweisungen, mit dem Smartphone etc. „Inkludiert“ in das System – und exklusive Bargeld. Das spielt in diesem System keine Rolle. Wer Bargeld nutzt, ist außen vor – und soll dies sein.

Das Projekt wird von Kreditkartenunternehmen gefördert und in erster Linie erst einmal in ärmeren Regionen getestet. Die Industriestaaten nun fördern diese „Global Partnership for Financial Inclusion“. Initiator dieses Engagementes der GD20-Staaten sind die USA gewesen. Damit aber ist die Bundesregierung direkt beteiligt.

Übersetzt gesagt: Die Bundesregierung beteiligt sich zugunsten der Kreditkartenunternehmen direkt an der Abschaffung des Bargelds in ärmeren Ländern. Dies darf als Vorstufe entsprechender Verfahren und Verbote in den Industrieländern gelten. Ob sich die Beteiligten darüber im Klaren sind, bleibt offen. Der Bundeswirtschaftsminister wird dies wahrscheinlich noch nicht einmal wahrgenommen haben. Aber er macht als Regierungsmitglied mit. So beteiligt sich die Merkel-Regierung auch daran, uns allen das Bargeld systematisch zu entziehen. In den Talkrunden dieser Republik würden die Regierungsvertreter dies direkt zurückweisen. Übrigens: Auch die Bundesbank ist dazu verpflichtet, an diesen Maßnahmen teilzunehmen.

Weitere Hinweise zum Bargeldverbot finden Sie hier:

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar