in Europa

In den letzten Monaten führte die NATO enorme Militärtransporte quer durch Europa durch. Das Ziel: Der Osten Europas im Zuge der neuen NATO-Abschreckungsstrategie gegen Russland.

Österreich ist aufgrund dessen geografischer Lage zu einer Art NATO-Transitland für Militärtransporte geworden. Allein seit dem Jahr 2011 wurden insgesamt 5.592 Militärtransporte durchgeführt. In diesem Jahr 2015 waren es sogar bis zum September bereits 1.200 Militärtransporte zumeist der NATO-Streitkräfte. Dies geht aus einer parlamentarischen Anfrage an die österreichische Bundesregierung hervor.

Info-direkt.eu berichtet: „Eine zusätzliche Brisanz bekommen diese Zahlen durch die Ukrainekrise. Die NATO zieht seit Monaten Truppen an ihren Ostgrenzen zusammen, um ein Drohpotential gegen Russland aufzubauen. Als neutraler Staat dürfte Österreich sich an solchen Maßnahmen – auch nicht durch Wegsehen – beteiligen. NATO-Kriegsmaterial über das eigene Staatsgebiet zu transferieren, ist in unsicheren Zeiten für ein angeblich neutrales Land das falsche Signal.“

Auch die Bundesbahn Deutschlands wird dazu benutzt Militärgeräte nach Osten zu transportieren. Ein Lokführer, der nicht erkannt werden möchte, berichtet gegenüber RT: „Hatte ich in meiner jahrzehntelangen Laufbahn als Lokführer zusammen genommen vielleicht fünf Militärzüge befördert, so waren es seit Beginn der Ukrainekrise schon über 15 solcher NATO-Transporte mit diversem Kriegsgerät.“

Weiter: „Beinahe täglich gehen dort Militärtransporte ein und aus. Allein in den letzten sechs Monaten konnte ich dort die Ankunft oder Abfahrt von Streitkräften aus Dänemark, Frankreich sowie zahlreichen osteuropäischen NATO-Mitgliedsstaaten beobachten. Zumeist bestehen die Züge aus bis zu drei Militärwaggons für Soldaten und Begleitschutz sowie zahlreichen weiteren, die mit schwerem Kriegsgerät sowie Munitionscontainern beladen sind.“

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

15 Kommentare

  1. Hoffentlich weiss die NATO was sie da tut und für was es gut sein soll…Betrachtet man den Umstand, dass die USA die treibende Kraft der Nato ist, bekommt das Ganze einen Sinn.

    • Ach was !?
      Es ist aber schon Jedem klar, dass wir es hier mit Massenmördern zu tun haben, …oder ?
      Und dass es nicht um Planspiele auf dem PC geht, … oder ?

  2. Die Ösis enttäuschen mich ! Neutralität ist das nicht, wenn man die Förderung von Provokationen erlaubt.
    Vielleicht haben sie ja auch nur Neutralität falsch verstanden ?
    Also in der Art: Wenn ich beiden Kriegsparteien Waffen verkaufe, bin ich dann neutral ?

Webmentions

  • Tausende NATO-Militärtransporte nach Osten - MussManWissen.Info 16. November 2015

    […] Lesen Sie weiter: Tausende NATO-Militärtransporte nach Osten […]