Militärischer Gegenschlag – NATO übt für Russland-Angriff

Ein „Angriff aus dem Osten“ werden die NATO-Verteidigungsminister Mitte Februar in Brüssel trainieren. Laut „Welt am Sonntag“ geht es um einen Krieg gegen Russland auf den die Minister und Beamte adäquat vorbereitet werden sollen.

Die Einverleibung der Krim Ende Februar 2014 durch die Russische Föderation nimmt die NATO nun zum Anlass sich auf einen bewaffneten Konflikt mit Russland vorzubereiten. Dieses „Hybride Kriegszenario“, wie es auf Militärdeutsch heißt, soll realitätsnah durchgespielt werden.

Die „Welt am Sonntag“ (WamS) berichtet: „Ziel sei es, das Bewusstsein in den Nato-Staaten für potenzielle Gefahren zu wecken – dass diese vornehmlich aus dem Osten, aus Russland droht, will man in Brüssel so nicht explizit sagen. […] Deshalb sollen die Minister den politischen Entscheidungsprozess bei einer ernsthaften Bedrohung simulieren, ’sie üben Krisenmanagement‘, heißt es im Bündnis. ‚Die Minister müssen bei dieser Simulation unter Zeitdruck entscheiden, was die Nato tut – inklusive der Verlegung von Truppen‘, sagt ein Nato-Diplomat.“

Wie es weiter heißt, soll die NATO derartige Szenarien im Geheimen bereits zwei mal durchgespielt haben. Einmal in einem „östlichen Kontext“ und einmal in einem „südlichen“. Beides geschah wohl 2015 abseits der Öffentlichkeit. Bei der zweiten Simulation soll es um das Eindringen islamistischer Terrorgruppen gegangen sein. Die neue Übung soll am 11. Februar am Ende eines zweitägigen Treffens in Brüssel stattfinden. Die Initiative dafür gehe laut „Wams“ auf mehrere „einflussreiche Mitgliedstaaten“ zurück. Dazu dürften sowohl die USA als auch Deutschland zählen.

Anzeige

Militär Rucksack, wasserdicht

Der wasserdichte Millitärrucksack - der perfekte Begleiter für Ihr kommendes Bushcraft- & Survival-Abenteuer!

Anti Tracking Hülle

Schützen Sie Ihre Daten und sich selbst vor der Überwachung. Diese simple Hülle macht Sie untrackbar

Oximeter mit Pulsmesser

Schützen Sie sich vor dem schleichenden Tod beim Höhensport mit diesem Oximeter ! So sind Sie sicher vor Sauerstoffmangel!