Wie reagiert die EU-Kommission auf den umstrittenen Wahlsieg von Sultan Erdogan? Mit einem nichtssagenden Statement, das Ratlosigkeit verrät. Brüssel will auf die “Umsetzung” des Referendums warten. Erst sollen die Wahlbeobachter eine Einschätzung abgeben, heißt es in der Stellungnahme von Kommissionschef Juncker. Dabei gehe es auch um die “Unregelmäßigkeiten”. Erst danach will Brüssel tätig werden: "The constitutional amendments, and especially their practical implementation, will be assessed in light of Turkey’s obligations as a European Union candidate country and as a member… Teilen Weiterlesen

Zugegeben: Die Überschrift ist etwas irreführend. Tatsächlich wurde der Euro bereits 1999 als Buchgeld eingeführt und ist somit 18. Die Einführung als Bargeld erfolgte zum 01.01.2002. Begannen zunächst zwölf Länder mit der Einführung, folgten in den Jahren 2007 bis 2015 Slowenien, Malta, Zypern, die Slowakei sowie die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Einige europäische Mikronationen – Vatikanstadt, San Marino, Monaco und Andorra –  dürfen zur Freude eifriger Sammler eigene Münzen drucken und Länder wie der Kosovo und Montenegro … Teilen Weiterlesen

Der lange Atem eines nicht zu gewinnenden Krieges hat die USA längst eingeholt, doch die politischen und militärstrategischen Forderungen sind seit Jahren gleich geblieben. Die Gesamtsituation ist den Verantwortlichen hierbei mit zunehmender Dauer immer weiter aus den Händen geglitten und eine wirkliche Lösung ist nicht in Sicht. Die afghanische Marionettenregierung verliert mit jedem Tag an Einfluss und große Teile ihrer Armee sowie ihrer Sicherheitskräfte haben damit begonnen den Kampf aufzugeben. UN und SIGAR Die US-Behörde, die dem amerikanischen Kongress mit… Teilen Weiterlesen

Aus militärischer Sicht ist der Einsatz von Giftgas ein ineffektives Mittel, jedoch ist es eines der stärksten Werkzeuge der Kriegspropaganda überhaupt. Beim Anblick der vom Gas getöteten Kinder werfen wir unseren Verstand über Bord und selbst der prinzipientreueste Pazifist steht mit dem Rücken an der Wand – das ist die Macht des Gases. Dr. Milena Rampoldi von ProMosaik interviewte den JusticeNow!-Autoren Jakob Reimann – der an der TU Dresden Biochemie studierte – zum Thema Giftgas. Milena Rampoldi: Wie gestaltet sich ein Giftgasanschlag?… Teilen Weiterlesen

Der türkische Sultan Erdogan fordert nicht nur neue US-Militärschläge in Syrien. Auch für seine “Partner” in der EU hält er eine hübsche Überraschung bereit – es geht ums Ganze. Nach dem Referendum am Sonntag werde er wieder die Frage des EU-Beitritts auf die Tagesordnung setzen, sagte der Sultan bei einer Wahlkampf-Kundgebung in Izmir. “Europa wird büßen”, fügte er drohend hinzu. Offenbar sinnt Erdogan immer noch auf Rache für die (halbherzigen) Verbote türkische Wahlkampf-Auftritte in den Niederlanden und in Deutschland. Diesmal… Teilen Weiterlesen

Die Kanzleramte und die Presse versichern, dass Präsident Trump seine Politik geändert hat und seine Wähler durch die Annahme des Rücktritts von General Flynn, und dann durch die Bombardierung von Schayrat verraten hat. Thierry Meyssan bemerkt unterdessen Ungereimtheiten, die auf das Gegenteil hindeuten: die US-militärische Aggression gegen Syrien könnte in Wirklichkeit gegen die Alliierten von Washington gerichtet sein. Von Thierry Meyssan - Donald Trump, der auf Grund seines Programms für das Ende des Imperialismus und für die Interessen seines Volkes… Teilen Weiterlesen

Während die USA, Japan und Süd-Korea ihre militärischen Verbindungen gerade durch Übungen und Manöver festigen, sind China und die Philippinen dabei ihre Beziehungen auszubauen. Dass beispielsweise die philippinische Regierung mehrere Inseln der Spratley-Kette besetzt hat, scheint die Chinesen in keinster weise zu ängstigen. Gleichzeitig berichtete Reuters, dass chinesische Militärschiffe philippinische Fischer nicht mehr aus bestimmten Seegebieten vertreiben, wie sie es bislang taten. Nachdem Tokyo vor wenigen Tagen beschlossen hat, sein größtes Kriegsschiff ab Mai auf eine drei monatige Tour ins… Teilen Weiterlesen

Am 5. April nahm das russische Verteidigungsministerium Stellung zu den Ereignissen im syrischen Idlib, welche die westlichen Medien einmal mehr bereits als vermeintlichen Angriff des Präsidenten Baschar al-Assad gegen die eigene Bevölkerung darstellten. Russland geht davon aus, dass die syrische… Teilen Weiterlesen

Regierungsvertreter bezeichnen das als Antwort auf Nordkoreas Provokationen. Von Jason Ditz   - Vertreter des Pentagon sagen, dass sie als Reaktion auf „Provokationen” von Seiten Nordkoreas den Flugzeugträger-Kampfverband USS Carl Vinson zur koreanischen Halbinsel abkommandiert haben. Dieser Einsatz soll „eine Präsenz in der Region demonstrieren.“ Der nationale Sicherheitsberater H.R. McMaster betonte,… Teilen Weiterlesen

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir in den nächsten Tagen weitere Giftgasangriffe in Syrien sehen? Als Pretext für ein weiteres militärisches Eingreifen der USA? Nachdem die USA bislang jeden Beweis schuldig geblieben sind, dass beim letzten Giftgasanschlag die syrische Regierung die Verantwortung trägt, nimmt die Wahrscheinlichkeit immer mehr zu, dass wir weitere Angriffe erleben werden. Ob diese dann False Flag Operationen – durchgeführt durch die vom Westen unterstützten und finanzierten Terrorgruppen – sind oder gar von Geheimdiensten eingefädelt, ist… Teilen Weiterlesen