12,6 Prozent! 94 AfD-Abgeordnete. Eine völkische Mischung aus Rassismus, Islamophobie, Antisemitismus, Sexismus, Sozialdarwinismus, Homophobie, Ultra-Neoliberalismus und sozialer Kälte. Der Pestgeruch des Faschismus zieht durchs Land – und durch das Reichstagsgebäude. Wir brauchen ein breites Bündnis gegen Rassismus, eine starke außerparlamentarische… Teilen Weiterlesen

Im Rahmen der UN-Generaldebatte sprach sich Ecuadors Präsident Lenín Moreno Garcés am 20. September 2017 für die globale Stärkung der Rechte von Frauen und Menschen mit Behinderung aus. Man habe sich um seine Bürger zu kümmern, sie zu unterstützen und ihnen dankbar zu sein. Die Welt durchlebe schwierige, von… Teilen Weiterlesen

Nichts ist derzeit so en vogue, wie sich öffentlich gegen das „Moralisieren“ oder die „moralische Politik“ zu mokieren. Ob es darum geht, verächtlich über diejenigen Trottel herzuziehen, die es falsch finden, aggressive Nachbarn einfach in andere Länder einfallen zu lassen, oder diejenigen, deren erster Impuls angesichts des massiven Elends… Teilen Weiterlesen

Die Parteien haben sich extra neue Diffamierungsmöglichkeiten geschaffen, um den politischen Gegner bzw. kritische Bürger „hinhängen“ zu können, auch wenn diese nicht gegen Gesetze verstoßen. Dabei stehen die Parteien erheblich in der Kritik. Viele Menschen gehen  nicht mehr zur Wahl, zu groß ist die Wut, die Enttäuschung, obwohl es… Teilen Weiterlesen

In den Medien wird seit der Manipulation des US-Wahlkampfes durch russische Hacker, dem vermeintlichen Angriff von Putin gegen die westlichen Demokratien - eigentlich aber schon seit Wikileaks und der nicht mehr steuerbaren Gegenöffentlichkeit im Internet - von Fakenews, Verschwörungstheorien und Filterblasen gesprochen. Und tatsächlich ist das Internet heute ja… Teilen Weiterlesen

Als 1863 im Leipziger Pantheon der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) durch Ferdinand Lassalle gegründet wurde, war dies gemeinhin die Geburtsstunde der sozial gesinnten Parteien in Deutschland. Unter Einfluss der Sozialistengesetze benannte sich die nach verschiedenen Vereinigungen entstandene Partei in „Sozialdemokratische… Teilen Weiterlesen

Teile und herrsche Die alten Römer haben es erfunden: divide et impera. Das Prinzip ist einfach wie genial: „Gegner“ werden in Gruppen aufgeteilt und gegeneinander aufgehetzt, damit man in Ruhe seine Ziele verfolgen kann. Endlose Konflikte zwischen Anhängern diverser politischer Parteien, Ideologien, Religionen, zwischen Links und Rechts, Arm und… Teilen Weiterlesen