Wilfried Kahrs

Die Welt ist stellenweise so verzerrt, da hilft nur noch heftigere Verzerrung, Sarkasmus und wortakrobatische Verbiegung um ansatzweise wieder gerade Konturen erkennen zu können. Genau das scheint die Aufgabe zu sein, um einige Lichtstrahlen mit der Brechstange ins Dunkel hinabzulassen … :)

Da wir in Deutschland nachweislich nur Demokratie spielen, aber keinesfalls über eine echte Demokratie verfügen, dürfen wir uns schon heute ganz entspannt auf die Anfechtung des anstehenden Bundestagswahlergebnisses 2017 vorbereiten. Wenn man Wahlen nur ernst genug (vor)spielt, kann bei den… Teilen Weiterlesen

Jetzt hat der kleine Dicke aus Mordkorea ein derartiges Erdbeben verursacht, angeblich mit einer Wasserstoffbombe, dass die Anrainerstaaten vermehrt nach dem Dritten Weltkrieg Ausschau halten. Das kann man aber nicht mal eben so machen, das möchte schon ein wenig organisiert und gut vorbereitet sein. Schließlich werden beim nächsten Weltkrieg… Teilen Weiterlesen

Trump kündigte recht martialisch eine neue Afghanistan-Strategie an. Daraufhin konnten sich die meisten Medien, als auch die Börsen und der militärisch industrielle Komplex, kaum mehr halten vor echter und ungeheuchelter Freude. Endlich ist auch die “Lame Duck” im Weißen Haus diesbezüglich auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt. Die Fachleute… Teilen Weiterlesen

Schöner Sterben: Was für eine rührselige Vorstellung. Niemand kann sein “Plastikgeld” mehr vergessen oder verlieren. Man hat seine Kohle quasi immer am Mann, respektive an der Frau, soweit es nicht amtlicherseits deaktiviert und entwertet wurde, um eine mögliche Terrorgefahr abzuwenden. Ja man mag es kaum glauben, aber autonome handelnde… Teilen Weiterlesen

Mekka nich rum: Der jüngst erst drastisch aufgewertete saudische Kinderprinz, Mohammel bin Salami, oder so ähnlich, übt sich derweil im Spucken größerer Töne. Sein Erzeuger, König Salman, ist inzwischen zu schwach oder zu intelligent für solche Spielchen. Mohammel ist bereits… Teilen Weiterlesen

Am Ahn: Wie es aussieht, gibt es inzwischen einen veritablen Grund die völkerrechtswidrige Beteiligung Deutschlands am NATO-Unterstützungseinsatz für den Islamischen Staat in Syrien endgültig aufzugeben. Damit könnte die Verlagerung deutschen Militärs in das Nicht-Nato-Land Jordanien endlich vom Tisch gefegt werden. Entsprechende Gründe für eine solche Distanzierung wurden jüngst in… Teilen Weiterlesen

Atominimum: Das entwickelt sich zu einer echten technische Herausforderung, der sich die Russen aber durchaus gewachsen sehen. Wie baut man also vernünftige Raketenabwehrbasen in internationalen Gewässern? Für die neuen Bedrohungen Russlands reichen die bisherigen Abwehrstationen in Ost-Sibirien nicht mehr aus,… Teilen Weiterlesen

What-War: Inzwischen haben wir es alle längst begriffen. Wenn gerechte Friedenseinsätze mit Waffengewalt durchgeführt werden, dient dies meist der Rettung irgendwelcher, eigentlich gar nicht gefährdeter Menschen. Wenn ein Despot annähernd dasselbe zum Schutz seiner Bevölkerung vor marodierenden Terror-Horden aus dem Ausland durchzieht, ist das ein brutales und übles Unterfangen.… Teilen Weiterlesen