Bankfurt: Der DAX hat sich in einem atemberaubenden Tempo an die Zehntausendermarke herangepirscht, ganz zur Freude der kleinen und großen Zocker. Gehobene Feierstimmung macht sich breit. Das Wort „Katerstimmung“ oder „Katzenjammer” ist den Beteiligten offenbar längst wieder aus dem Wortschatz… Teilen Weiterlesen

Die kurzfristigen Inflationsgefahren im Euroraum sind weiterhin als gering einzuschätzen. Laut dem aktuellen Monatsbericht der Bundesbank war das Wachstum der Geldmenge M3 (vereinfacht gesagt sind das Banknoten, Girokonten und längerfristig angelegte Gelder) zu Ende Juni 2013 mit 2,3 Prozent weiterhin relativ gering. Durch die mangelnde Attraktivität von festen Geldanlagen… Teilen Weiterlesen