Whistleblower sind seit einigen Jahren in aller Munde. Edward Snowden hat die Debatte um jene Menschen belegt, die aus dem Inneren der Macht mit Informationen an die Öffentlichkeit gehen, die – wenigstens in einigen Fällen – gesellschaftlich brisant sind. Die… Teilen Weiterlesen

Das ist nicht zu glauben. Das Familienministerium förderte in der Vergangenheit sogenannte „Demokratie“-Projekte. Dabei jedoch hat es den Verfassungsschutz damit beauftragt, diese Projekte zu durchleuchten. Unglaubliche Vorgänge, die das Ministerium sogar noch verteidigt: Wüssten die Projekte, wie sie bearbeitet werden, wäre das Vertrauen weg. Deshalb habe man niemanden darüber… Teilen Weiterlesen

Bereits mehrfach wurde hier über Fälle berichtet, in denen Informationen und Daten, die von sogenannten “smarten Geräten” aufgezeichnet wurde, bei Gerichtsverfahren eingesetzt wurden. Bislang wurden die gewonnen Daten von Amazon Echo und Co. immer erst durch die Behörden angefragt, wenn es zu Ermittlungen kam. Doch dies scheint sich gerade zu ändern. Denn die… Teilen Weiterlesen

Neueste Veröffentlichungen von WikiLeaks zeigen, dass die CIA ihre Finger bei der Wahl 2012 in Frankreich im Spiel hatte. So wurde jede der großen Parteien als auch der damalige bzw. jetzige Präsident wie auch andere prominente Kandidaten überwacht. Die als CIA Vault 7 bezeichneten Veröffentlichungen, die WikiLeaks ähnlich den… Teilen Weiterlesen

Privatsphäre im digitalen Zeitalter Im Streben nach einer vermeintlich immer intensiver abzusichernden „freien“ Gesellschaft verletzt der Staat die Grundrechte des Einzelnen massenhaft. Weltweit führend sind hier die USA. Die US-Dienste überwachen nicht nur wahllos ihre eigenen Bürger, sondern durch den Auslandsgeheimdienst NSA auch einen großen Teil der Weltbevölkerung. Diese… Teilen Weiterlesen