In Stuttgart wird das Dieselfahrverbot jetzt massiv durchgesetzt. Das Fahrverbot führt dazu, dass Strafen von mehr als 100 Euro möglich sind. Im schlimmsten Fall droht bei Verweigerung sogar ein Fahrverbot. Zudem möchte Stuttgart die Verbotszonen einem Bericht des „Focus“ zufolge… Teilen Weiterlesen

Es sieht so aus, als solle die Bundesregierung in Deutschland nun einen Grenzwert in Höhe von 50 Mikrogramm durchsetzen können. Fahrverbote in Deutschland sollen nach Meinung der EU-Kommission so verhindert werden können. Dies ist allerdings nach Auffassung der „Gelbwesten“ in Stuttgart schlicht falsch. Die EU-Kommission könne damit lediglich eine… Teilen Weiterlesen

Der Epidemiologe (Epidemiologie: Wissenschaft von der Entstehung, Verbreitung, Bekämpfung von zeittypischen Massenerkrankungen und Zivilisationsschäden) und langjährige Direktor des Instituts für Epidemiologie des Helmholtz-Zentrums München, Heinz-Erich Wichmann, glaubt, dass sich die Gesundheitsrisiken für die Bevölkerung durch Fahrverbote in Städten eher noch… Teilen Weiterlesen

Aus gutem Grund erinnern wir an dieser Stelle noch einmal an eine Feststellung, die das „Fraunhofer-Institut“ getroffen hatte. Umweltzonen sind sowohl für Feinstaubemissionen wirkungslos, ebenso für Stickstoffdioxidemissionen. Ganz im Gegenteil: Letztere sind sogar erhöht – in solchen Zonen. So nachzulesen… Teilen Weiterlesen

Die Demonstrationen gegen Diesel-Fahrverbote in Stuttgart werden immer bedeutender. Am Sonnabend haben in Stuttgart über 1.500 Menschen protestiert, wie auch der „SWR“ berichtete. Eine der beiden Demonstrationen war auch für Parteien eine Bühne: Die FDP, die CDU und die Freien Wähler hatten zu dieser Demonstration geladen. Bündnis von Parteien… Teilen Weiterlesen

Die Grenzwert-Diskussion in Deutschland hält an. Die Stickoxid-Ausstoßwerte sollen auf 20 Mikrogramm pro Kubikmeter statt bislang wie von der EU festgesetzt 40 Mikrogramm sinken. Dies jedenfalls hat nach einem Bericht im „Focus“ das Umweltbundesamt aus einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entnommen. Der derzeit umstrittene Wert sollte also nicht heraufgesetzt… Teilen Weiterlesen

Die Behauptung, dass Feinstaub und Stickoxide in deutschen Städten für Lungen- sowie Herz- und Kreislauferkrankungen und zahlreiche Todesfälle verantwortlich sind, zweifeln inzwischen immer mehr Wissenschaftler an. Eine Vereinigung von über 100 renommieren Wissenschaftlern, zumeist Lungenfachärzte, hat in einer schriftlichen Erklärung… Teilen Weiterlesen

Immer mehr Unstimmigkeiten kommen hinsichtlich der Messwerte von Stickoxid und Feinstaub ans Tageslicht. So wurden vergangenes Jahr in Oldenburg in einer Messstation an einer stark befahrenen Straße hohe Stickoxidwerte gemessen; allerdings fuhren an diesem Tag gar keine Autos an der Messstation vorbei. Die Straße war wegen eines Marathonlaufs gesperrt.… Teilen Weiterlesen