Die britische Soulsängerin Amy Winehouse ist am Samstag (23. Juli) tot in ihrer Wohnung im Londoner Bezirk Camden aufgefunden worden. Amy Winehouse, die immer wieder durch Alkohol- und Drogenprobleme auffiel, starb im Alter von 27 Jahren. Eine Comeback-Konzertserie Winehouse′ war unlängst nach ihrem ersten Auftritt abgebrochen worden. Bei dem Auftritt in Serbien war Winehouse ausgebuht worden, nachdem sie völlig betrunken auf der Bühne erschienen war. Mit ihrem zweiten Studioalbum „Back to Black“, für das Amy Winehouse insgesamt fünf Grammy-Awards erhielt,… Teilen Weiterlesen

Am Montag, dem 7. November 2011, verstarb der Schwergewichtsboxer Joe Frazier an einer Krebserkrankung in Philadelphia. Der Leberkrebs war erst vor wenigen Wochen diagnostiziert worden. Unter dem Kampfnamen „Smokin' Joe“ (Volldampf-Joe) hat er Boxgeschichte geschrieben. Gegen Hans Huber aus Regensburg gewann er 1964 im Schwergewicht die Goldmedaille und den WM-Titel. Er hatte elf Geschwister und war das jüngste Kind der Familie. 1990 wurde er in dieInternational Boxing Hall of Fame aufgenommen. Ein sportlicher Höhepunkt seines Lebens war 1971 der Kampf gegen Muhammad Ali im New… Teilen Weiterlesen

Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle will mit seinen europäischen Kollegen über eine eigene Ratinginstanz für die Kreditwürdigkeit von Staaten in Europa sprechen. Gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung nannte er die Stiftung Warentest als Vorbild dafür, da diese große Glaubwürdigkeit habe. Es sei höchste Zeit, den anglo-amerikanischen Agenturen mehr Wettbewerb entgegenzusetzen. Höhere Verpflichtungen Deutschlands bei der Euro-Rettung aufgrund der Herabstufung von Frankreichs Kreditwürdigkeit durch die Agentur Standard & Poor´s befürchtet der Außenminister nicht. Die in Europa vereinbarte Lastenteilung werde bleiben.  … Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

In Begleitung einer Wirtschaftsdelegation wird die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel vom 1. bis 4. Februar 2012 nach China reisen. Sie wird Peking und die Provinz Kanton besuchen, wo sie an einem Wirtschaftsforum teilnehmen wird. In Peking ist eine Rede vor der Akademie für Sozialwissenschaften geplant. Regierungssprecher Steffen Seibert teilte mit, dass die Bundeskanzlerin mit Präsident Hu Jintao und Ministerpräsident Wen JiabaoGespräche führen wird. Auch wird sie dafür werben, dass China das Ölembargo gegen den Iran unterstützt und zumindest die Abnahmemenge nicht erhöht. Wenige Tage vor der Abreise… Teilen Weiterlesen

Hass-Mails von Rechtsextremisten hat die scheidende Politische Geschäftsführerin derPiratenpartei, Marina Weisband, wegen ihres jüdischen Glaubens erhalten. Auf Internetseiten von Neonazis wurde ihr Bild mit dem Hinweis veröffentlicht: „Juden erobern die Deutsche Parteienlandschaft“. Auf dem Bundesparteitag im April will sie nicht mehr für ein Spitzenamt kandidieren. Gesundheitlich fühlt sie sich der Doppelbelastung durch Studium und Parteiarbeit nicht gewachsen. In ihrem Blog kündigte sie an, ein Jahr Pause machen zu wollen, auch um ihre Diplomarbeit in dieser Zeit zu schreiben, was für eine 24-Jährige ganz… Teilen Weiterlesen

Die für den rechtsextremen Front National (FN) eine Präsidentschaftskandidatur anstrebende Politikerin Marine le Pen hat bekanntgegeben, sie werde die Namen derjenigen, die sie um eine Unterstützungserklärung gebeten hatte und die diese verweigerten, publizieren. Die Tochter des Parteigründers Jean-Marie le Pen könnte nach einer aktuellen Umfrage derzeit auf ca. 21 Prozent in der Erstrunde hoffen. Der sozialdemokratische Kandidat François Hollande käme derzeit auf ca. 27 Prozent, Amtsinhaber Nicolas Sarkozy auf ca. 23 Prozent und der Zentrist François Bayrou auf ca. 12… Teilen Weiterlesen

Am gestrigen Montagmorgen stellte eine Polizeistreife fest, dass ein Rotorblatt des zwischen Ebern und Untermerzbach stehenden Windrades abgebrochen war. Die Anlage zur Stromerzeugung ist 80 Meter hoch. Teile des Rotorblattes lagen im Umkreis von 200 Metern verstreut, ein Teil hing noch in luftiger Höhe fest. Der Gefahrenbereich musste durch Mitarbeiter der Stadt abgesperrt werden. Die Anlage war im Jahr 2001 errichtet worden und steht auf einer Anhöhe. Die Ursache für die Beschädigung ist unbekannt. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vyQW2OLoth4[/youtube] Teilen Weiterlesen

Infolge von weit verbreiteten Protesten aus der islamischen Gemeinschaft durfte der indische Autor Salman Rushdie nicht am Literaturfestival in der Stadt Jaipur teilnehmen. Die Vertreter des Islam fordern immer noch eine Entschuldigung von Rushdie wegen Beleidigung muslimischer Gefühle in seinem… Teilen Weiterlesen

Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gab es in Mexiko nie eine so extrem langanhaltende Trockenperiode wie jetzt. Präsident Felipe Calderón will zwei Milliarden Euro (umgerechnet) für die Bekämpfung der Folgen ausgeben. Betroffen sind 1300 Gemeinden in 19 mexikanischen Bundesstaaten; vor allem denen im Norden. Seit vielen Monaten fehlt der Regen… Teilen Weiterlesen

Vor zehn Tagen wurden beim UN-Hauptquartier in New York City 14 Buchattrappen gefüllt mit 16 Kilogramm Kokain im Wert von 1,5 Millionen Euro angeliefert. Die aus Mexiko stammenden Drogen wurden in zwei Beuteln geliefert, diese waren mit einem schlecht gefälschten UN-Zeichen versehen. Absender oder Empfänger waren nicht angegeben. Der Paket- und Brief-Express-Dienst (DHL) transportierte die Fracht nach Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio und von dort zum UN-Hauptquartier. Man meinte dort wegen der Logos den Empfänger zu finden. Mitarbeiter der UN schöpften… Teilen Weiterlesen