Super-Rabatte oder Abzocke? “Traumurlaub ab einem Euro”. Mit diesem Versprechen wirbt das Internetportal “topdeals.de” mit großem Aufwand sein Angebot. Das Verspechen eindeutig. Die Webseite bietet Reisen und andere Freizeitangebote an und verknüpft dabei das Gutscheinmodel des Anbieters Groupon mit dem Auktionsprinzip von Ebay. Die Werbebotschaft klingt verlockend- Traumurlaub ab einem Euro. Doch Recherchen von SpiegelTV ergaben, der Slogan ist ein leeres Versprechen… Die Preise waren stets deutlich höher. [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4pnNvassisU[/youtube] Quelle: Spiegel TV Teilen Weiterlesen

Nachdem an den Vortagen schon mehrere Zeitungsberichte erschienen waren, hat Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen bei einer Pressekonferenz in Berlin die Pläne ihres Hauses für die nächste Rentenreform vorgestellt. Politisches Ziel ist es vor allem, der zunehmenden Altersarmut entgegenzuwirken. Dazu schlägt die Bundesregierung drei Änderungen im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung vor. Hintergrund ist der sogennannte „Rentendialog“ zwischen Bundesregierung, gesetzlicher Rentenversicherung, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Arbeitgebern und Sozialpartnern über die Zukunft der Altersvorsorge.   Derzeit diskutierte Neuerungen Neu eingeführt werden soll eine sogenannte… Teilen Weiterlesen

Das schweizer Pharmaunternehmen Novartis klagt vor dem obersten Gericht in Indien gegen eine Patentablehnung in Indien. Sollte die Klage Erfolg haben könnten Millionen Menschen gefährdet sein Medikamente nicht mehr bezahlen zu können. Der Gegenstand der Aufmerksamkeit ist Imatinib, ein Medikament zur Behandlung von bestimmten Krebsarten, das von Novartis als Glivec (USA) oder Gleevec (Europa / Australien / Lateinamerika) vermarktet wird. Die gewünschte Auslegung des Patentrechts würde Novartis eine weiteres 20-Jahres-Monopol auf das Medikament sichern. In einem mehr als sechsjährigen Rechtsstreit… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Ein starkes Erdbeben hat den Süden Mexikos erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) etwa 160 Kilometer west-südwestlich von Oaxaca und 185 Kilometer östlich von Acapulco in der Nähe von Ometepec im Bundesstaat Guerrero. Das Beben erreichte eine Momenten-Magnitude von 7,4 Mw, teilte der USGS in Denver mit. Durch die Auswirkungen des Erdbebens gab es offenbar keine Toten. Der BBC-Korrespondent in Mexiko-Stadt, Will Grant, berichtete, dass in der Hauptstadt mehrere Minuten lang die… Teilen Weiterlesen

Von Marianela Jarroud Santiago, 22. März (IPS) – Im Streit um ein geplantes Wärmekraftwerk haben Bewohner der Kleinstadt Totoral im Norden Chiles einen ersten Sieg gegen einen finanzstarken Investor errungen. Umweltschützer zufolge stellt die Anlage eine Gefahr für den Artenreichtum der Küstenregion dar. In der Atacama-Wüste mehr als 800 Kilometer nördlich der Hauptstadt Santiago soll der größte Wärmekraftwerkskomplex Südamerikas entstehen. Hinter dem Projekt 'Castilla' steht das Energieunternehmen MPX, eine Tochterfirma der EPX-Gruppe des brasilianischen Milliardärs Eike Batista. Laut dem US-Magazin… Teilen Weiterlesen

Die schon seit längerem zu beobachtenden Konflikte in der linksradikalen Partei NPA haben sich am Mittwoch bis zum Eklat zugespitzt, indem führende Politiker der Partei dazu aufgerufen haben, am 22. April nicht etwa den eigenen Kandidaten Philippe Poutou, sondern Jean-Luc Mélenchon von der Linksfront zum Präsidenten der Republik zu wählen. Möglicherweise steht die Partei (Nouveau Parti Anticapitaliste, dt. Neue Antikapitalistische Partei), die Anfang 2009 aus der seit 1974 bestehenden trotzkistischen LCR (Ligue Communiste Révolutionnaire, dt. Kommunistisch-Revolutionäre Liga) hervorgegangen ist, im… Teilen Weiterlesen

Von Antoaneta Becker Peking, 30. November (IPS) – Wer spricht im Namen der Chinesen? Seit sich immer mehr Menschen in der Volksrepublik Zugang zur Blogosphäre verschaffen, ist die Kommunistische Partei nicht mehr das unangefochtene Sprachrohr des Landes. Einer der bekanntesten Blogger Chinas, Wang Xiaofeng, glaubt allerdings nicht daran, dass das Internet einen politischen Wandel vorantreiben kann. Im Interview mit IPS wirft er der Bevölkerung der aufstrebenden Wirtschaftsmacht Intoleranz und einen Mangel an Spiritualität vor. Nur eine große ökonomische Krise könne… Teilen Weiterlesen

Der mutmaßliche Chef Programmierer des illegalen Filmportals kino.to steht seit vergangenem Dienstag vor dem Landgericht in Leipzig. Die sächsische Generalstaatsanwaltschaft wirft dem 29-Jährigen eine massenhafte Verletzung des Urheberrechts vor. Kino.to mit Sitz in Leipzig war bis zu seiner Sperrung im Juni 2011 das meistbesuchte deutschsprachige Filmportal. Rund 135 000… Teilen Weiterlesen

Der US-amerikanische Marktführer UPS möchte den niederländischen Logistikkonzern TNT Express übernehmen. Der Kaufpreis für TNT Express soll 5,2 Milliarden Euro betragen. TNT Express ist nur im Business-to-business Bereich tätig und ist dort mit achtzehn Prozent Marktanteil Marktführer in Europa, noch vor der Tochterfirma DHL der Deutschen Post AG mit fünfzehn Prozent Marktanteil in der Business-to-business Logistik in Europa. Im letzten Jahr hatte TNT Express einen Verlust von 270 Millionen Euro gemacht. Der Konkurrent würde mit einem geschätzten Umsatz von über… Teilen Weiterlesen