in Medien

Es darf doch nicht möglich sein, dass eine Zeitung sich über alle journalistischen Standards mit einer andauernden und impertinenten Sensationsgeilheit hinwegsetzt. Das Foto und der volle Name des angeblichen „Todespiloten“ auf Seite 1 in typischer Manier und großen Lettern abgebildet. Optisch so dargestellt, um neben den üblichen BILD-Lesern auch noch einige sensationslüsternde Gelegenheitskäufer zu generieren. Es ist noch nichts bewiesen, aber BLÖD BILD verurteilt ihn bereits vor, obwohl noch nichts bewiesen ist. Ein Mensch ist so lange unschuldig bis seine Schuld bewiesen ist oder wie war das noch?

Ich lese BILD nicht (mehr), zugegebenermaßen war dies nicht immer so. In früheren Jahren war ich durchaus nicht abgeneigt, mir dieses Sammelsurium aus Lügen, Halbwahrheiten und Übertreibungen in Arbeitspausen und Momenten des geistigen Abschaltens reinzupfeifen. Bei mir war jedoch schon immer das diffuse Gefühl vorhanden, dass die Wörter und Sätze, die mir als knallhart ausgesprochene Fakten und Spiegel der Welt da draußen vorkamen, irgendwie nicht in jenes Weltbild passten, welches mir als eher wahrscheinlich vorschwebte und erst bei kritischer und überlegter Betrachtung ihren immanenten Charakter einer virtuos aufgeführten Charade offenbarten.

Deswegen denke ich, dass ich mir noch heute, trotz mittlerweile fast fünfzehnjähriger BILD-Abstinenz, ein Urteil über dieses abscheuliche Instrument der Massenverblödung, dieses bösartige Organ der Manipulation, welches zur Ikone jener Apologeten geworden ist, welche sich in der Welt der Ignoranz verloren und sich in geistiger Blindheit ergeben haben und deren geistiger Horizont nicht ausreicht, um den Ariadnefaden zu finden, der den Weg aus dem Labyrinth des Minotaurus weist und denen Plattitüden das Selbstdenken erleichtern.

Stattdessen lässt sich ein Großteil der deutschen Bevölkerung zu willfährigen Marionetten eines rabulistischen Kai Diekmann und Konsorten machen, der wiederrum nur das gutbezahlte und hofierte Mietmaul der Bourgeoisie und imperialistischen Kräfte dieses Landes ist, dem kiloweise Zucker in den Arsch geblasen wird und der in seinem eigenen Machtbereich wie in einer autarken Bananenrepublik agiert und propagiert wie es seinem Gusto entspricht, dessen Gutdünken über diesen oder jenen Prominenten davon abhängt, wie seine eigene alltägliche, geistige und allmorgendliche Masturbation verlaufen ist.

Ich kann mir regelrecht vorstellen, wie dieser widerliche Schmierfink, diese geifernde Ausgeburt der Gossen-Journaille, dieser garstige Zwilling von Rumpelstilzchen sich jeden Abend ins Fäustchen lacht bei Betrachtung seines üblen Blendwerks des monostrukturellen Denkens, seines Tagwerks das vor Überheblichkeit und Primitivität nur so strotzt, welches nur ein Ziel hat: Die geistige Uniformierung der Masse mittels Kampfargumentationen die aus den Schützengräben populistischer und polemischer Stammtischdispute stammen könnten.

All die Schlagzeilen, welche doch nicht mehr als plakative Unwahrheiten bereit halten und weitergehendes Denken erschweren sollen, verkommen aber bei kritischer Betrachtung stets zur billigen Münze, die höchstens mit geopolitischen und sozioökonomischen Taschenspielertricks noch einen glücklichen Wurf erzielen kann. In diesem Sinne hoffe ich nur, dass jeden Tag mehr Menschen hinzukommen, die jenes Vabanquespiel mit wachem Verstand und offenen Augen konterkarieren, um als ersten Schritt auf dem Marsch der Erkenntnis der Lüge mit Wahrheit entgegenzutreten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

13 Kommentare

  1. Wenn Bild nicht von der CIA gegründet worden wäre, würde die Dummheitsvermutung möglich sein. Verdummung kommt zwar von dort, aber man sollte eine zielgerichtete Arbeit nicht aus dem Blickfeld verlieren.

  2. … und jedes gedruckte Exemplar aus 2,22 Millionen braucht einen Vollidioten, der sie kauft. Willkommen in Deutschland!

    • Hmm, nach Adam Riese sind das bei gefühlten 80 Millione Einwohnern, die Deutschland gerade offiziell hat, gerade einmal 2,5%. Ich glaube soviel Dumme können wir uns leisten. Völlig uninteressant. Wer sowas glaubt ist auf der falschen Spur unterwegs.

      • Diese Zahl beruft sich auf die Anzahl der Exemplare die im vierten Quartal 2014 erworben wurden und ist abrufbar bei Statista.

  3. Und noch ein Bild – ist -pöhse – Artikel

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/41167-bild-falschmeldung-zu-4u9525-crash-video

    aber –

    „..dem kiloweise Zucker in den Arsch geblasen wird ..“

    „..wie dieser widerliche Schmierfink, diese geifernde Ausgeburt der Gossen-Journaille, dieser garstige Zwilling von Rumpelstilzchen…“

    nuja, hoffentlich nicht angesteckt, im selben Badewasser?

    Eigentlich tät einen ja mehr interessieren, warums an der Absturzstelle nicht gebrannt hat, und vieles mehr…

    Aber der Drops ist wohl gelutscht, der Elefant hat einen wurmartigen Rüssel, also wenden wir uns den Würmern zu…

  4. Die West-Demokratie hatte 70 Jahre Zeit zu zeigen, wie sie die Lebensinteressen des Deutschen Volkes sichert und unseren Nutzen mehrt. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Die Sänger des Liedes der Pressefreiheit hatten 70 Jahre Zeit, zu beweisen, daß sie sachlich und objektiv berichten – und keine Volksverhetzung und Kriegshetze betreiben. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Wann willst auch Du die Systemfrage stellen?
    Was Du schon immer über die Westliche-Werte-Demokratie und West-Medien – und ihre müden Nazi-Lachnummern wissen wolltest – bisher aber nicht zu fragen wagtest …
    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“
    http://www.gehirnwaesche.info

  5. Halle/Saale ist leider einer der Orte in Deutschland mit der höchsten BILD Leserrate-wer jetzt allerdings mutlos wird,dem sei gesagt:
    Das bedeutet 16500 verkaufte Exemplare täglich-bei 225000 Einwohnern!!!! Keine 15% -und Halle ist auf diesem Gebiet leider überproportional geBILDeD..
    Ähnliches zeigt sich bei anderen Vertretern unserer ach so objektiv,unabhängig,seriösen Presse-Selbstwahrnehmung und -darstellung und vor allem Selbsterhöhung der Selben läßt uns anderes annehmen und glauben-u.a. durch die Angabe der so genannten Reichweite der Auflage…in Wahrheit geht die s.g. “ harte Auflage“ pro Quartal deutlich zurück-um jeweils mehrere Prozent!
    Strafen wir sie mit Ignoranz und Nichtbeachtung-auch bei jeder Infosuche über GOOGLE!!!

  6. Die BILD ist doch selbst für den minderbemittelten Leser durchschaubar! Problematisch empfinde ich unsere Medien, die immerhin den Anspruch auf objektive Informationen suggerieren! SPIEGEL, ZEIT, u.w.s.a.h….Tatsächlich werden Informationen aufbereitet, die von REUTERS mit Sitz in New York oder der dpa kommen, die lt. Wikipedia ` …aus ca. 190 Gesellschaftern besteht, die allesamt Medienvertreter sind und ihre eigenen Kunden. Seit 2013 arbeitet sie intensiv mit der NRA (Associated Press USA) zusammen und vermarktet AP Dienste im dt.-sprachigen Raum. Kritik: Verbreitg. ungeprüfter Nachrichten; manipulierte Berichterstattung, Trivialjournalismus,…` etc.

  7. Schön geworfen mit dem Pflasterstein! Aber das Ziel lohnt den Weg nicht.

    Das oberste Lügenblatt der Lügenpresse bedient ein Bedürfnis nach platter Sensation. Der Skandal ist,dass dieses Käseblatt von seinen Konkurrenten und der Allgmeinheit heute als eine reguläre Zeitung angesehen wird, die auch immer wieder zitiert wird.

    Aber es ist noch immer dasselbe Drecksblatt, das es immer war. Durch zuviel Berührung macht man sich nur die Finger schmutzig.

  8. Hier ein kleiner „Mutmacher“-die „Dummen“ werden weniger… Ein Wind kommt auf…!
    Überregionale Tageszeitungen im 4. Quartal 2014
    verkaufte Auflage 2014-IV vs. 2013-IV
    Platz Titel 2014-IV absolut in %
    1 Bild 2.099.909 -213.468 -9,2
    2 Süddeutsche Zeitung 381.844 -18.803 -4,7
    3 Frankfurter Allgemeine 305.257 -24.448 -7,4
    4 Die Welt Gesamt (Die Welt + Welt Kompakt) 200.854 -21.868 -9,8
    5 Handelsblatt 118.034 2.689 2,3
    6 taz.die tageszeitung 53.812 -4.309 -7,4
    7 Neues Deutschland 30.409 -1.681 -5,2
    Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA