Kriminalitätsstatistik in Deutschland: Lügt TRUMP oder lügen deutsche Medien?

/ igorstevanovic / shuttertsock.com / 538123645

Kriminalitätsstatistik in Deutschland: Lügt TRUMP oder lügen deutsche Medien?

Donald Trump hatte Deutschland vorgeworden, die Zahlen der Kriminalitätsstatistik in Deutschland für das Jahr 2017 seien falsch. Der US-Präsident lehnte sich damit weit aus dem Fenster. Schließlich ist die Quelle seiner Äußerungen auf den ersten Blick trüb. Es dauerte nicht lange, bis in den deutschen Medien die Trump-Äußerung per Twitter als „schlicht falsch“ bezeichnet wurde.

Kanzlerin Merkel ließ sich gar zu der Antwort verleiten, die polizeiliche Kriminalstatistik würde „leicht positive Entwicklungen“ zeigen und würde daher für sich sprechen.

Hat Trump RECHT?

Neu: Mehr Informationen zu Merkel auf Facebook und der neuen Telegramm-Gruppe. Hier klicken

Nun widerspricht allerdings auf Facebook ein Polizist aus Bremen, der aus der Praxis, wie er beschreibt, dem Wein der Kanzlerin etwas Wasser hinzufügt. Aus seinem Widerspruch zitieren wir einige alarmierende Fakten.

So würden im kleinen Bundesland Bremen inzwischen 10.000 nicht bearbeitete Fälle bekannt sein, die so in keiner Kriminalitätsstatistik erwähnt werden! Dies ist keine vom Polizeibeamten ausgedachte Statistik, sondern vielmehr gestützt durch Angaben aus anderen Quellen. Er zitiert den „Bremer Weser-Kurier“ mit dem Hinweis, dass ein BdK-Funktionär (Bund deutscher Kriminalbeamter, die Redaktion) sogar forderte, die bisherige polizeiliche Kriminalitätsstatistik durch einen Sicherheitsbericht zu ersetzen. Der Sicherheitsbericht wiederum solle umfassender sein als die bisherige Statistik. Die sei lediglich eine „Strichliste“, bei der es keine inhaltlichen Wertungen zum Zeitaufwand bei der Bearbeitung des Falles gebe. So würden Fälle, die nicht fertig bearbeitet worden sind oder sogar noch nicht einmal eröffnet worden waren, in der Statistik nicht erfasst.

Zitiert wird zudem aus der Wissenschaft der „Dunkelfeldforschung“. Danach würden in Deutschland jährlich ungefähr 20 bis sogar 25 Millionen Straftaten vollzogen. Die Statistik, die Horst Seehofer vorgestellt hat, geht von etwa 5 bis 6 Millionen Straftaten aus.

Insofern sind die Statistiken tatsächlich ganz offensichtlich weitgehend unbrauchbar, wenn es um eine sachgerechte Beschreibung der Lage geht. Trump hat Recht. Woher auch immer er sein Wissen bezogen hat.

Das Merkel NEOpresse-Dossier: 3 Dinge, die Sie über Merkel am 09.05. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Merkel!
  2. 3 unglaubliche Fakten, die Sie nur im brandneuen Neopresse-Dossier erfahren
  3. So könnte jetzt eine fatale Kettenreaktion ausgelöst werden!

Sichern Sie sich jetzt IHR kostenloses NEOpresse Dossier vom 09.05. über Merkel! Jetzt HIER klicken!