in Europa

Die Ukraine will die Krim zurückerobern und scheut anscheinend nicht vor einer offenen Konfrontation mit Russland. Der neue Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates in der Ukraine will für einen möglichen Krieg gegen Russland die „mächtigste Armee Europas“ gründen. Ungeachtet der wirtschaftlichen Probleme brauche die Ukraine ein schlagkräftiges Militär – etwa dazu, um die von Russland annektierte Schwarzmeerhalbinsel Krim zurückzuerobern, sagte der als Rechtsextremist bekannte Alexander Turtschinow.

„Unser Krieg endet erst, wenn das ganze Gebiet der Ukraine – einschließlich der Autonomen Republik Krim – befreit ist“, sagte Turtschinow. Außerdem sagte er am Mittwoch, dass die Armee zudem die von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebiete in der Ostukraine „befreien“ werde. Wir haben keinen anderen Ausweg“, meinte der frühere Parlamentschef. Dazu solle es im kommenden Jahr eine Mobilisierung in einzelnen Etappen geben. Dabei scheint auch Russland nicht als militärischen Gegner ausgeschlossen. Ob die Ukraine bei vergleichsweise schlechter Armee wirklich einen solchen Krieg beginnen würde ist mehr als unwahrscheinlich, eher wollen die Regierenden bei dem neu aufkommenden Nationalismus im Land, stärke und Durchsetzungskraft präsentieren.

Der ukrainische Regierungschef Aresni Jazenjuk hat zuletzt den Westen um mehr militärische und finanzielle Hilfe gebeten. Die Ukraine leide unter dem seit April währenden Bürgerkrieg im Osten des Landes. Ob USA die offiziell nur „nicht tödliche Waffen“ liefert, dabei bleiben wird, ist umstritten. Während große Teile der Republikaner eine offene militärische Unterstützung forderten, tauchten geleakte Dokumente über US-Waffenlieferungen auf.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

37 Kommentare

    • Die Frage ist doch, was man als ukrainische Armee bezeichnet. Wenn 3 Minister amerikanische Staatsbürger sind und Poroschenko, selbst zu den Namenswechslern gehört und über Jahre engste Beziehungen zur amerikanischen Botschaft pflegt und in einigen Geheimorganisationen ist. Ein weiterer Namenswechsler, György Schwartz, der sich hier im Westen mit dem klingenden Namen „George Soros“ schmückt die Bewerberliste einer „National Bank of Ukraine“ steht – er ist ein Rotschild-Mann, dann sollte man den Begriff ukrainische Armee auch weit fassen und insofern ist die Behauptung richtig.

      • Bedeutung des Wappens der Ukraine: Dreizack

        Hier herrschen Poseidonis-Geschlechter, egal, wer gewählt wird.
        Adäquat zu den weißen Pferden oder Drachen und Löwen.

  1. Deshalb auch der vollkommen wahnsinnige Drang in die NATO einiger Spinner in Kiev. Denn mit dem Beitritt der Ukraine wäre in der aktuellen Situation ein Bündnisfalls gegeben. Immerhin wurde die Einverleibung der Krim in die RF durch den Westen nicht anerkannt und wird im Gegenteil, trotz demokratischer Abstimmung, stur als „Annexion“, also feindliche Übernahme durch Gewalt, bezeichnet.
    Im Rahmen des im Artikel 51 der UN Satzung definierten „Rechts auf Selbstverteidigung“ könnte das ukrainische Militär folglich die Krim angreifen und die gesamte NATO müsste gemäss Artikel 5 des Nordatlantikvertrages beistehen. So könnte Europa in einem administrativ augenscheinlich korrekten Vorgang auf dümmstmögliche Weise in einen Krieg schlittern.

    • FALSCH;DER KRIM WAR AUTONOME REPUBLIK MIT SONDER STATUS: MIT SELBSTBESTIMUNG RECHT: WAS ANGRIF ANGEHT WAR DER FALL MIT KOSOVO!ZU ERST JUGOSLAWIE BOMBARDIERUNG DAN MIT GEWALT DAS KOSOVO VON SERBIEN GERAUBT! ES HAT NUR PAR TREUE WEST WASALEN ANERKANT!

  2. Großes Maul und nichts dahinter.
    Die schaffen noch nicht einmal (Gott sei dank) die Ost-Ukraine und nun noch (zusätzlich) die Krim wo der Russe wartet. Oh man , bei soviel Blödheit bleibt mir die Spucke weg

  3. Immer langsam.

    Kamerad mit deinen dir aufgetragenen Kundgebungen.

    Niemand zieht in einen Krieg wenn er nicht dazu gezwungen wird. Das deutsche Volk hat dort nichts verloren. Vielmehr kämen Reparationszahlungen an Rußland eher in Betracht. Die Summen könnte man von denenen an die Amis abziehen. Der Feind ist Amerika und deren Beherrscher. Schluß mit Krieg.

  4. Angriff auf Krim ist Angriff auf Russland, da Krim bis 1955 Russland war und ab 2014 wieder Russland ist, nach Volksabstimmung. Nuklearer Krieg ist ende der Welt bzw ende EU, bisschen USA und Russland können überleben alles andere verstrahlt , verseucht, Deutschland wird mit Sicherheit nicht überleben, da alles über uns teilweise abgeschossen wird sind wir automatisch verseucht, noch schlimmer ist das bei uns Atomwaffen der USA stationiert sind und wenn sie abgeschossen werden gibt es kein Deutschland mehr

  5. Wird Zeit das Panzer wieder gen Osten rollen. Diesmal sind es keine Deutschen sondern Multikulti-Wutbürger welche vorher die Kasernen gestürmt haben. Gleichzeitig werden NATO- und US Basen in ganz Europa platt gemacht. Wir lassen uns doch nicht mehr von Lobby gesteuerten Politiker und Presse gegeneinander aufhetzen sondern schicken diese in die Wüste und die Amis über den Teich! „Back to sender! It´s payback time“

  6. Wach auf Europa

    Wach auf Europa – der Krieg ist nah !
    Weißt du nicht mehr, wie schrecklich es war?
    Als die Stiefel marschierten und Bomber flogen,
    Soldaten und Panzer durch die Länder zogen.
    Sie brachten Zerstörung – unendliches Leid –
    Pass auf Europa, ‘s ist wieder soweit.

    Weißt du nicht mehr, wie die Häuser brannten,
    Frauen und Kinder um ihr Leben rannten?
    Verkohlte Menschen auf den Strassen lagen,
    Europa willst du das nochmal ertragen?

    Wie damals die Hetzer im nationalen Gewand,
    so zetern sie heute – Hand in Hand
    Offen und schamlos tragen sie dein Kleid
    Pass auf Europa, ‘s ist wieder soweit.

    Für Wirtschaft und Wachstum, für die heilige Gier
    opfern sie alles – Mensch und Tier !
    Höre und sieh: es ist der gleiche…

  7. Und wer finanziert diese wahnsinnige Aktion dieses faschistischen Pleitestaates Ukraine? Wir alle zusammen, die glorreichen EU-Staaten, angeführt vom großen Weltretter USA…

  8. Wenn Kiew auch nur einen einzigen Schuss auf die Krim abgibt, existiert nach meiner Einschätzung die Ukraine in ihrer heutigen Form innerhalb von 24 Stunden nicht mehr. Und die Nato wird tatenlos zusehen müssen, allenfalls Russland mit dem Finger drohen „Du, du, du !!!“.

  9. Wenn es dazu kommt dass die NATO samt Europa einspringen muss dann werden wir von Amis dazu gezwungen. Und das wird unseres Ende. Die Russen setzen nach ein Paar Tagen erneut ihre Flagge über dem Reichstag. Wie am 09.Mai 1945.

  10. Der von den den Amis eingeschleuste rechtsradikale
    Jazenjuk geht betteln für einen Krieg gegen das eigene Volk . 500000 Millionen Steuergelder ganz offiziell von Merkel ,.ist die Frau betäubt ? oder Wahnsinnig .
    Polen hilft der Ukraine noch so ein Land das am Tropf
    der EU hängt das Landvolk verarmt aber Waffen liefern , geht’s noch ?
    Wann kommt die Ukrainer eigentlich dahinter ,daß die
    EU und die Nato eine reine Abzockerbande ist .
    Alles was sie jetzt bekommen müssen sie doppelt und dreifach zurückzahlen .
    Die Griechen können euch über die IWO , EU ,und Amis gut aufklären . Einfach mal ins Internet schauen.

  • Anderer Inhalt mit diesem Tag