Thomas Grün

versucht seit 2007 bloggend Geister auszutreiben - "gute" voran, so trollen sich "schlechte" von allein.

Ohne Absprache - wahrscheinlich. Ausschließen sollte man eine Kollusion angesichts der komplizierten Interessenlagen nicht. Die Aussage des von der Palästinenserbehörde (PA) beauftragten Pathologen Saber Alul, der erst 30jährige Häftling Arafat Jarada sei vom israelischen Geheimdienst Shin Bet totgefoltert worden, ist… Teilen Weiterlesen

Am 19.2. titelte "Debka.file", das Journalisten aller Couleur als eine Plattform des Mossad für Des-Information ansehen, "Die Truppen Assad's ziehen sich vom Golan zurück, überlassen Israel den Angriffen der Islamisten". Die Überschrift gibt gleich einen Eindruck von der Sorte Humor, den man bei Debka pflegt, um so mehr, wenn… Teilen Weiterlesen

Auf die Nachricht vom Baubeginn der pakistanischen Strecke der iranisch-pakistanischen Gaspipeline, durch die spätestens Ende 2014 die ersten Lieferungen strömen sollen, reagierte die US-Kriegsdiplomatie umgehend mit Drohungen. Kein Wunder, die feindlichen Fraktionen in Washington dürften sich in dieser Frage selten einig… Teilen Weiterlesen

Vor einem Monat machte ich euch in "Fanfaren für neuen Krieg um die syrischen Nordostprovinzen" mit einem Artikel eines Veteranen kolonial-imperialen Kriegsjournalismus, David Hirst, im Guardian bekannt, der unverblümt für einen Vernichtungskrieg gegen die PYD in Syrien warb, bzw. ihn anzukündigen schien. Einen Krieg gegen sozialrevolutionäre Kurden Syriens, die… Teilen Weiterlesen

Nach einem gut dokumentierten Bericht von Russia Today ging das Kriegskabinett Obama nach mehreren Klagen gegen das "Ministerium für Heimatverteidigung" (DHS) unter Ministerin Napolitano jetzt in die Offensive und verfügte administrativ, die Beamten müssten Beschlagnahmungen nicht mit einem Tatverdacht oder einem  Zusammenhang mit laufenden Verfahren rechtfertigen. Russia Today erwähnt… Teilen Weiterlesen

Soeben heult ein Sturm durch die Medien, ausgelöst durch einen Reuters-Artikel, "Bulgarien sagt, die Hisbollah steckt hinter dem tödlichen Anschlag in Burgas". Die bulgarische Polizei hatte entsprechende Behauptungen aus Israel vor Monaten entschieden zurück gewiesen. Es gebe keinerlei belastbare Hinweise auf Täter aus dem Nahen Osten hieß es. Zudem… Teilen Weiterlesen

Am Freitag, dem Eröffnungstag der 49.  Münchner Sicherheitskonferenz, meldete die "Tagesschau" unter dem für dieses Mal irreführenden Titel "US-Vizepräsident Biden droht dem Iran", der "Stargast" der Konferenz habe gesagt, "die USA würden einem [iranischen] Programm zum Atombombenbau nicht tatenlos zusehen".… Teilen Weiterlesen