Hilfe! schreien die etablierten Medien, Hilfe! schreit der Regierungssprecher, Hilfe! schreit auch die Europäische Union. Von Uli Gellermann - Denn draußen, vor den gepolsterten Türen ihrer isolierten Büros, treiben sich angeblich düstere Fälschungen herum: Fake-News. Die Europäische Union hat deshalb… Teilen Weiterlesen

Teile und herrsche Die alten Römer haben es erfunden: divide et impera. Das Prinzip ist einfach wie genial: „Gegner“ werden in Gruppen aufgeteilt und gegeneinander aufgehetzt, damit man in Ruhe seine Ziele verfolgen kann. Endlose Konflikte zwischen Anhängern diverser politischer Parteien, Ideologien, Religionen, zwischen Links und Rechts, Arm und… Teilen Weiterlesen

Nun ist auch Kanzlerin Merkel “alarmiert” wegen der mutmaßlichen Welle von “Fake news”. Doch ihre Sorgen gehen in die falsche Richtung. Die meisten Enten und Gerüchte kommen nämlich nicht aus Russland. Das hat eine Auswertung des auf Quatsch-News spezialisierten Portals “BuzzFeed” ergeben. Die selbsternannten Experten fanden zwar heraus, dass viele Gerüchte… Teilen Weiterlesen

Nach dem Interview von Donald Trump für die deutsche Bild-Zeitung und die britische Times sowie seiner Antrittsrede als Präsident schwanken hierzulande die Interpretationen in den Großmedien zwischen Verunsicherung, Trump-Beschimpfung und Größenwahn. Besonders aufmerken lässt Letzteres. Der Außenpolitik-Chef der Süddeutschen Zeitung und bekennende Hagiograph Merkels, Stefan Kornelius, kommentierte, Trump sei… Teilen Weiterlesen

Der Russlandfreundliche Blog „Saker“ führt aus, wie Donald Trump dem Beispiel des russischen Präsidenten Wladimir Putin folgen könnte, um die Krise seines Landes zu lösen. Von Georg Lehle - Trumps Problem wäre, dass er alleine steht, wenn er seinen Worten… Teilen Weiterlesen

Über Jahre hinweg haben sich westliche Medien als Sprachrohr der NATO mit Russland angefeindet. Was auch immer auf der Welt schief ging, wurde Moskau angelastet. Insbesondere jene Katastrophen, für die eindeutig die USA und deren Vasallenstaaten verantwortlich waren. Und da… Teilen Weiterlesen

Die Mainstreammedien kämpfen einen bereits verlorenen Kampf. Ihre Auflagenzahlen und Einschaltquoten kennen nur eine Richtung: gen Süden. Angesichts der offensichtlichen Propaganda der westlichen Presse, die selbst dem Unbedarftesten seit dem vom Westen initiierten Putsch in der Ukraine ins Auge gesprungen sein muss, die logische Folge. Die Panik in den… Teilen Weiterlesen