Ich habe heute Morgen einen Teil von Trumps UNO-Rede gehört. Ich habe mich so für ihn und mein Land geschämt, dass ich abschalten musste. Von Paul Craig Roberts - Ich wundere mich, ob derjenige, der die beklagenswerte Rede geschrieben hat,… Teilen Weiterlesen

Die Ermordung John F. Kennedys und 9/11 sind wohl die beiden größten offiziellen Verschwörungstheorien, die den Menschen per Dauerberieselung der angeblichen Täter durch die Hochleistungspresse und die politisch Verantwortlichen in die Köpfe gepflanzt wurden. Während wir bei 9/11 noch Jahrzehnte auf die Veröffentlichung der Akten, Geheimdossiers und Berichte der… Teilen Weiterlesen

Am 20. August erschien auf der Website des Weißen Hauses die Petition von US-Bürgern mit der Forderung an den Präsidenten, Herrn George Soros als einen "Terrorist" zu erklären und alle Vermögenswerte seiner Organisationen zu beschlagnahmen (angelehnt an das "Gesetz über die Einziehung von Vermögen von Terroristen"). Von Wladimir Moschegow… Teilen Weiterlesen

Präsident Trumps Projekt, die Außen- und Militärpolitik der Vereinigten Staaten vom Imperialismus abzuwenden und sie in Zusammenarbeit zu verwandeln, beginnt Früchte zu tragen. Von Thierry Meyssan - Seit seiner Reden von Riad und Brüssel im vergangenen Mai haben fast alle… Teilen Weiterlesen

Ein klaffender Abgrund entsteht in der amerikanischen Gesellschaft anlässlich der Konzeption der Freiheit der Meinungsäußerung. Traditionsgemäß akzeptierte man, dass alle, selbst die sektiererischsten Meinungen, sich ausdrücken und in der britischen Kolonie gedeihen konnten. So konnten im siebzehnten Jahrhundert die Puritaner, die von England vertrieben wurden und in die Niederlande… Teilen Weiterlesen

Trump kündigte recht martialisch eine neue Afghanistan-Strategie an. Daraufhin konnten sich die meisten Medien, als auch die Börsen und der militärisch industrielle Komplex, kaum mehr halten vor echter und ungeheuchelter Freude. Endlich ist auch die “Lame Duck” im Weißen Haus… Teilen Weiterlesen

In einem vorangegangenen Artikel wurde herausgearbeitet, dass gegenwärtig Präsident Bachar Al-Assad die einzige Persönlichkeit ist, die sich an die neue "große amerikanische Strategie" angepasst hat; alle anderen denken weiterhin so, als ob die derzeitigen Konflikte denjenigen gleichen, die wir seit dem Ende des zweiten Weltkriegs erlebt haben. Sie halten… Teilen Weiterlesen