Martin Podlasly

In jüngster Zeit haben das islamistische Terrornetzwerk und radikal islamistische Terrorgruppierungen den bewaffneten Kampf im asiatischen Raum massiv verstärkt. In einer Linie von Anschlägen in Indonesien, über militante Verbindungen im thailändisch-malaysischen Grenzgebiet, bis hin zu den umfangreichen militärischen Operationen um… Teilen Weiterlesen

Noch bei seinem Amtsantritt hatte US-Präsident Donald Trump die Nato abwertend als „obsolet“ bezeichnet. Wenige Wochen später schlug Trump dann versöhnliche Töne an und lobte das Verteidigungsbündnis über den grünen Klee. Vermutlich hatte man Trump zwischenzeitlich erklärt wie viele US-Truppen mittlerweile in welchen Ländern des europäischen Kontinents stationiert wurden.… Teilen Weiterlesen

Der Syrienkonflikt dauert unvermindert an. Krieg und Terror sind in eine neue Phase übergegangen, die für viele verschiedene Akteure und Konfliktparteien ihre Zielsetzungen sowie Einflussbereiche sichern soll. Trotz des Erfolges der syrischen Armee, mit der Unterstützung Russlands und des Iran gegen Kräfte des IS und anderer Gruppierungen, verstärkt sich… Teilen Weiterlesen

40 Jahre lang fand die winterliche CSU-Klausurtagung in Wildbad Kreuth statt. Nun wurde der Pachtvertrag zwischen der Besitzerin des historischen Gebäudekomplexes mit der CSU-nahen Hans-Seidel-Stiftung nicht verlängert und man musste ins 70 Kilometer entfernte bayerische Kloster Seeon ausweichen. Ein Omen für Partei und Anhänger? Ungeahnter fassadenwechselnder Neuanfang? Sicherlich nicht.… Teilen Weiterlesen

Noch Mitte November hatte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im engeren Brüsseler Kreis unverhohlen mit Rücktritt gedroht, sollte Parlamentspräsident Martin Schulz nicht im Amt zu halten sein. Schulz, mehr oder weniger einer der verlässlichen Vertrauten Junckers, hatte noch vor Monatsfrist bekundet an… Teilen Weiterlesen

Während in den USA Anfang November der unerwartete Wahlsieg Donald Trumps seinen Lauf nahm, wurde auf einer Konferenz in Brüssel dem Vermächtnis des verstorbenen Václav Havel gedacht, dem ersten postkommunistischen Präsidenten der Tschechoslowakei (und späteren Tschechischen Republik). Viele in der Brüsseler Machtzentrale sind der Auffassung, dass besonders für Europa… Teilen Weiterlesen

Während Saudi-Arabien laufend Nachschub an Waffen aus US-amerikanischer Produktion erhält, haben die Vereinigten Staaten aufgrund der Entwicklungen der letzten Monate beschlossen, die Zusammenarbeit mit den Philippinen einzustellen. Möglicherweise scheint es für die USA die größte Herausforderung zu werden, der weltweiten… Teilen Weiterlesen

Drogengelder zur Finanzierung amerikanischer Interessendurchsetzungen? Durchaus kein abwegiger Gedanke, da schon in der Kontra-Affäre im Zuge der Revolution in Nicaragua von amerikanischer Seite genau so verfahren wurde, nur waren dies „Peanuts“ im Vergleich zu den in Afghanistan zu realisierbaren Geldern. 2001 war der Drogenanbau in Afghanistan durch die Maßnahmen… Teilen Weiterlesen