Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat jetzt ihren Bericht zu den Untersuchungen über den angeblichen Giftgasangriff vor knapp einem Jahr in der syrischen Stadt Duma veröffentlicht. Sämtliche westliche Regierungen behaupteten damals, dass Syriens Präsident Assad für den… Teilen Weiterlesen

Je mehr Zeit seit dem Angriff der Alliierten auf Syrien vom 14. April 2018 vergeht, desto mehr zeigen die zur Verfügung stehenden Nachrichten das Ausmaß der Katastrophe. Wenn die Vereinigten Staaten es auch noch schaffen, Indiskretionen ihrer Armeen zu unterbinden, sind die aus Frankreich unwiderruflich. Washington, Paris und London… Teilen Weiterlesen

Zwei Wochen nach dem angeblichen Chemiewaffenangriff in Douma ist die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) am Samstag in Douma eingetroffen, um zu ermitteln. Die OPCW hatte die ganze Woche versucht, das Gelände zu erreichen, war aber durch Sicherheitsbedenken der UNO-Behörde für Sicherheit (UNDSS) blockiert worden. Von Jason… Teilen Weiterlesen

Ein exklusiver Syrienbericht vom Sonderkorrespondenten der "Komsomolskaja Prawda", Alexander Kots, der sich jetzt auf dem Luftwaffenstützpunkt Dumeyr neben Damaskus befindet. Von Alexander Kots - Auf dem Betonboden vor zwei Hangars jagen mehrere syrische Soldaten den Ball. Aus 30 Meter knallt… Teilen Weiterlesen

Führten falsche Anschuldigungen zu „vergifteten“ diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland? Russland fordert Entschuldigung – Rechtsanwalt in Deutschland hat Strafanzeige erstattet. Der Fall Sergeij Skripal in Großbritannien könnte möglicherweise auch für Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas ein juristisches Nachspiel haben. Rechtsanwalt Wilfried Schmitz (48) aus Selfkant… Teilen Weiterlesen

Bloggergedanken zum Nichttod Sergey und Julia Skripals. Inzwischen sind wohl beide Skripals nach schwersten Vergiftungserscheinungen zurück auf dem Weg ins Leben. Eine total tolle Entwicklung und wir beglückwünschen sie zur Genesung. Beim Versuch, das Gestrüpp politischer Lügen und geheimdienstlicher Aktionen… Teilen Weiterlesen

Sputnik International berichtete dieser Tage, dass die syrische Armee behauptet, dass sie in Ost-Ghouta einen “Workshop” für Chemiewaffen ausgehoben habe, nachdem das Gebiet durch die syrischen Regierungskräfte zurückerobert worden war. In der Stadt Aftris in Ost-Ghouta sei beim Zurückdrängen der vom Westen unterstützten Terroristen das entsprechende Lager entdeckt worden. Oberst Feruz Ibrahim… Teilen Weiterlesen

Von Jewgenij Krutikow - Die Geschichte mit der Anwendung von chemischen Waffen in Syrien, deren friedliches Entsorgen durch Russland einst Damaskus vor den Demokratie bringenden amerikanischen Bombern rettete, ist aus rein militärischer Sicht nur eine "Nebenbeigeschichte". Eine Fußnote der Historie. Sie… Teilen Weiterlesen