USA – News Ticker 2021 (aktualisiert)

NEWS-TICKER – Fundstücke USA und damit verbunden

30.11.2021

yahoo!news: „Epstein-Pilot nimmt Aussage im Ghislaine-Maxwell-Prozess wieder auf“

+++

Business Insider: „Die FAA hat versehentlich mehr als 2.000 Flugdaten von Jeffrey Epsteins Privatjets veröffentlicht. Die Behörde gab 2011 ihre gesamte Datenbank über Flüge in den USA an das Wall Street Journal weiter.“

+++

Newsweek: „Senator Ted Cruz (R-TX) bezeichnete Dr. Anthony Fauci nach einem Interview des Experten für Infektionskrankheiten mit CBS als den „gefährlichsten Bürokraten“ in der amerikanischen Geschichte. Cruz sprach am Montag mit Sean Hannity von Fox News und warf Fauci, dem Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), erneut vor, den Kongress über die Finanzierung der Gain-of-Function-Forschung durch die National Institutes of Health (NIH) zu belügen.“

+++

Daily Mail: „Die absolute Hybris von jemandem, der behauptet, die Wissenschaft zu vertreten“: Senator Rand Paul schießt erneut gegen Fauci, nachdem der COVID-Zar Kritiker als wissenschaftsfeindlich bezeichnete und sich selbst in der dritten Person ansprach“

+++

New York Post: „Die sinkende Popularität des Präsidenten, insbesondere bei den Unabhängigen, spiegelt die wachsende Erkenntnis der Wähler wider, dass Joe Biden nicht der Mann ist, den sie zu wählen glaubten. Für ihre Enttäuschung gibt es einen guten Grund. Ihnen wurde die übliche Sorgfaltspflicht verweigert, die die Medien bei Präsidentschaftskandidaten anwenden sollten.“

+++

Reuters: „Barbados hat sich von der britischen Königin Elizabeth als Staatsoberhaupt getrennt und am Dienstag mit seinem ersten Präsidenten eine neue Republik gegründet. Fast 400 Jahre nach Ankunft der ersten englischen Schiffe auf der Karibikinsel wurden die letzten kolonialen Bindungen gelöst.“

+++

National File: „Präsident Trump könnte Mark Meadows zum Vizepräsidenten für 2024 auswählen“

+++

The National Pulse: „Nachdem Twitter-Gründer Jack Dorsey als CEO zurückgetreten ist, wurde bekannt gegeben, dass Parag Agrawal – der derzeitige Chief Technology Officer des Unternehmens – die Leitung des Unternehmens übernehmen wird. Twitters neuer CEO Parag Agrawal hat eine beunruhigende anti-amerikanische, anti-weiße Tweet-Geschichte.“

+++

Just the News: „Gouverneur Newsoms Wirtschaft: Kalifornien erholt sich nur langsam, die Erwerbsbeteiligung stagniert, so eine Studie. Die Analyse ergab, dass der Golden State eine „Diskrepanz zwischen der Erholung von Arbeitsplätzen, die während der Pandemie verloren gingen, und der Rückkehr von Arbeitnehmern auf den Arbeitsmarkt“ aufweist.“

+++

Washington Examiner: „Präsident Joe Biden hatte die Delta-COVID-19-Variante kaum unter Kontrolle und verhängt Reiseverbote für Südafrika und sieben Nachbarländer, während er auf weitere Informationen über den neuen Omicron-Virus-Stamm wartete. Bidens Entscheidung, die US-Grenze für Besucher aus dem südlichen Afrika zu schließen, wurde jedoch von Reiselobbygruppen kritisiert und zog Beschwerden wegen Scheinheiligkeit nach sich, nachdem er den Eindruck erweckt hatte, die Einreiseverbote des ehemaligen Präsidenten Donald Trump seien „fremdenfeindlich“.

+++

New York Post: „Richter blockiert Biden-Impfpflicht für Mitarbeiter des Gesundheitswesens in 10 Staaten“

+++

Newsmax: „Biden fordert die Amerikaner auf, in Innenräumen Masken zu tragen, und sagt, Omicron werde „früher oder später“ in den USA auftauchen“

+++

OANN: „Florida hat weiterhin die niedrigste Zahl von COVID-Fällen in der Nation zu verzeichnen, während die Wirtschaft weiterhin voll geöffnet ist. Die Gesundheitsbehörden des „Sunshine State“ meldeten in der vergangenen Woche im Tagesdurchschnitt knapp über 1.300 COVID-Fälle, was einem Rückgang der COVID-Positivität um 5 Prozent in den vergangenen zwei Wochen entspricht.“

+++

FT: „Moderna-Chef sagt voraus, dass bestehende Impfstoffe mit Omicron zu  kämpfen haben“ (…) „Stéphane Bancel prognostiziert einen „materiellen Rückgang“ der Effektivität der aktuellen Impfungen, was die Lagerbestände und Ölpreise sinken lässt“

+++

Justthenews: „CNN schwört „gründliche Überprüfung“ von Beweisen, die zeigen, dass Moderator Cuomo seinen Bruder während des Sexskandals beraten hat“

+++

Newsmax: „Richter blockiert CMS-Impfpflicht für medizinisches Personal in 10 Staaten“

+++

Newsweek: „Impfstoff für Omicron-Variante könnte Monate dauern, warnt Moderna-CEO“

+++

Newsmax: „Dr. Jha zu Newsmax: Omicron wird COVID-Kampf nicht auf den ersten Tag zurücksetzen“ (…) „Die Entdeckung der Omicron-Coronavirus-Variante ist ernst und zeigt die Notwendigkeit verstärkter globaler Impfbemühungen, aber sie wird den Kampf gegen die COVID-19-Pandemie nicht auf den ersten Platz zurücksetzen, sagte Dr. Ashish Jh“

+++

29.11.2021

Justthenews: „Fauci eskaliert die Fehde mit GOP-Senatoren und erklärt: „Ich repräsentiere die Wissenschaft“

+++

WSJ: „Pentagon plant, Stützpunkte in Guam und Australien zu verbessern, um China zu konfrontieren“ (…) „Eine Überprüfung der US-Streitkräfte und -Fähigkeiten weltweit enthält keine großen Anpassungen, da die USA versuchen, es mit Peking aufzunehmen, Russland abzuschrecken und den Terrorismus zu bekämpfen.“

+++

Justthenews: „Prozess gegen mutmaßlichen Mittäter von Jeffrey Epstein, Ghislaine Maxwell, beginnt“

+++

Express.co.uk: „Globale Blase platzt: Evergrande steht vor dem Zusammenbruch und verursacht einen „großen Reset“, schlimmer als 2008. Das globale Finanzsystem steht vor dem Zusammenbruch und wird schlimmer sein als der Wirtschaftscrash von 2008, behauptet ein Experte.“

+++

New York Post: „Joe Biden war an einem Geschäft mit einem chinesischen Riesen beteiligt – und erwartete einen Rabatt von 10 Prozent. Joe Biden war laut einem neuen Buch in einen Deal mit einem chinesischen Manager verwickelt. In ihrem neuen Buch „Laptop from Hell“ rekonstruiert die Post-Kolumnistin Miranda Devine die Suche der Familie Biden nach Geld anhand von Dateien, die auf dem zurückgelassenen Laptop von Hunter Biden gespeichert waren. Am Sonntag beschrieb sie, wie Hunter und sein Onkel Jim Biden einen Deal mit dem chinesischen Energiekonglomerat CFEC eingingen und den Geschäftsmann Tony Bobulinski mit der Leitung des Unternehmens beauftragten.“

+++

The Hill: „Der Kongress ist nur noch wenige Wochen vom 15. Dezember entfernt, um das Schuldenlimit anzuheben, und der Mehrheitsführer im Senat, Charles Schumer (D-N.Y.), und der Minderheitsführer Mitch McConnell (R-Ky.) scheinen einer Einigung nicht sehr nahe zu sein.“

+++

Just the News: „Black Lives Matter startet Weihnachtskampagne gegen “ weiß-vorherrschenden Kapitalismus“. Twitter-Tirade folgt auf Angriff auf Thanksgiving als Feiertag, der auf „gestohlenem Land“ mit „trockenem Truthahn“ gefeiert wird.“

+++

Washington Examiner: „Die Regierung von Präsident Joe Biden hat in der vergangenen Woche ihre zehnte Runde von Richterernennungen bekannt gegeben, um die freien Stellen zu besetzen, die durch zwei in den Ruhestand gehende Richter des 2. und 6. Berufungsgerichts entstanden sind, und setzt damit einen rasanten Trend von Ernennungen fort, um das juristische Erbe seines Vorgängers auszugleichen.“

+++

OANN: „Ein hochrangiger Wirtschaftswissenschaftler hat davor gewarnt, dass Joe Bidens Lieferkettenkrise das größte Problem für die US-Wirtschaft in der Zukunft sein wird. In einem Interview am Sonntag sagte Mohamed El-Erian, Wirtschaftsexperte der Allianz Financial Group, dass Unterbrechungen in der Lieferkette die Verbrauchernachfrage in den USA “ beeinträchtigen “ werden. Er fügte hinzu, dass die Inflation entgegen den Behauptungen von Bidens Vertretern nicht vorübergehend ist, während der Arbeitskräftemangel die Situation weiter verschlimmert.“

+++

Zerohedge: „Goldman kritisiert Omicron-Panik: „Es ist unwahrscheinlich, dass diese Mutation bösartiger ist; kein Grund für Portfolioänderungen“

+++

National File: „OMICRON“: Vier Menschen mit neuer COVID-Variante wurden „vollständig geimpft“, berichtet die Regierung von Botswana. Manche nennen es „die geimpfte Variante“

+++

Thehill: „Gesundheitsbehörden warnen vor voreiligen Schlüssen über Omicron“

+++

Newsweek: „Mike Lindell wirft den Medien vor, die geplante Wahlklage verspottet zu haben“ (…) „“Ich bin frustriert. Ich hatte es“, sagte der Pro-Trump-CEO am Sonntag, nachdem seine vielbeschworene Klage vor dem Obersten Gerichtshof nicht innerhalb seiner selbst auferlegten Frist eingereicht wurde.“

+++

Newsmax: „Buch: Hunter Biden erhält teures Juwel, um geheimen China-Deal zu besiegeln“ (…) „Berichten zufolge gab ein chinesischer Mogul Hunter Biden ein teures Juwel und bot 30 Millionen US-Dollar an, um einen Deal mit einem mit der chinesischen Regierung verbundenen Energiekonsortium zur Expansion seines Geschäfts auf der ganzen Welt abzuschließen, heißt es in einem neuen Buch“

+++

Newsmax: „Südafrikanischer Arzt, der Omicron entdeckte: „Ungewöhnlich, aber mild“ (…) „Der erste südafrikanische Arzt, der vor Patienten mit der Omicron-Variante warnte, beschrieb die Symptome als ungewöhnlich, aber mild. In einem Interview mit dem britischen Telegraph erzählte Dr. Angelique Coetzee, eine Hausärztin aus Pretoria, dass Patienten Anfang November mit COVID-19-Symptomen auftauchten, die anders waren, als sie erwartet hatte.“

+++

Newsmax: „Fauci: Zu früh für Lockdown, bis mehr über Omicron erfahren ist“

+++

Newsweek: „Fox-Gastgeber behaupten, dass COVID-Varianten von Demokraten erfunden werden“ (…) „Inmitten wachsender Besorgnis über die Omicron-Variante behaupteten die Gastgeber von Fox & Friends, dass neue Varianten verwendet werden, um den Demokraten zu helfen.“

+++

28.11.2021

WSJ: „Geheimagenten der Taliban beschlagnahmten Kabul und andere afghanische Städte von innen“ (…) „Undercover-Agenten – oft glatt rasiert, in Jeans und Sonnenbrillen – haben jahrelang in afghanische Ministerien, Universitäten, Unternehmen und Hilfsorganisationen eingedrungen.“

+++

WSJ: „Irans nukleare Fortschritte belasten erneute Gespräche“ (…) „In dieser Woche treffen sich in Wien Verhandlungsführer mit dem Ziel, das internationale Atomabkommen von 2015, ein außenpolitisches oberstes Ziel der Biden-Administration, wiederzubeleben.“

+++

Justthenews: „BioNTech sagt, dass es eine neue COVID-Variante testet, um zu sehen, ob sie auf einen Impfstoff anspricht“

+++

Newsmax: „Pfizer: Neuer COVID-Impfstoff könnte in 100 Tagen fertig sein“ (…) „Pfizer kündigte an, dass „für den Fall, dass eine Impfstoff-Escape-Variante auftaucht“, wie die neue Omicron-Variante, in den nächsten 100 Tagen ein neuer Impfstoff fertig sein könnte.“

+++

Newsweek: „Trump fordert McConnell auf, als Minderheitsführer in Sachen Infrastruktur zurückzutreten“ (…) „“Was für eine Schande“, sagte der ehemalige Präsident zu McConnells Entscheidung, das Infrastrukturgesetz zu unterstützen. „Dieser Typ sollte als Anführer zurücktreten.“

+++

Newsmax: „Kritiker: Pläne für Notre Dame werden ein „politisch korrektes Disneyland“ schaffen“

+++

Newsmax: „Experten: Bidens Freigabe von Rohöl wird wahrscheinlich nicht zu niedrigeren Benzinpreisen beitragen“

+++

Newsmax: „Rep. Tenney: China „schlimmer als die Sowjetunion“ der 1980er Jahre“

+++

Newsweek: „Trump Jr., Ted Cruz Troll WHO für das Überspringen von ‚Xi‘ bei der Benennung der Omicron-Variante“ (…) „Der Nachname des chinesischen Präsidenten ist relativ häufig und der Begriff Nu könnte als verwirrend angesehen worden sein.“

+++

Thehill: „Biden sieht sich nach der Wahl von Powell einem neuen Druck von Klimagruppen ausgesetzt“

+++

27.11.2021

Newsweek: „Joe Bidens Zustimmung steigt in einer neuen Umfrage, da sich die Pandemie als stärkstes Problem erweist“ (…) „Nur 34 Prozent der Wähler befürworten den Umgang des Präsidenten mit der Einwanderung, aber das ist ein Anstieg gegenüber Oktober.“

+++

FT: „Merck sagt, dass seine antivirale Covid-Behandlung weniger wirksam ist als zunächst angenommen“ (…) „Die vollständige Analyse der Studienergebnisse zeigt, dass Molnupiravir eine Risikoreduktion von 30 % aufwies“

+++

Newsmax: „Fauci: „Wäre nicht überrascht“, wenn Omicron in den USA ist“ (…) „“Es würde mich nicht wundern, wenn es so wäre“, sagte Fauci, der Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten und Chefarzt des Weißen Hauses, gegenüber NBC „Today“. „Wir haben es noch nicht entdeckt, aber wenn Sie einen Virus haben, der diesen Grad an Übertragbarkeit zeigt und Sie reisebezogene Fälle haben, die sie bereits an anderen Orten festgestellt haben, wenn Sie einen solchen Virus haben, ist dies fast immer der Fall.“ wird alles durchgehen.“

+++

Newsmax: „Trotz Zurechtweisungen hat Florida die niedrigste neue COVID-19-Fallrate in der Nation“ (…) „Trotz scharfer Kritik am Umgang von Gouverneur Ron DeSantis mit dem Coronavirus durch Demokraten, darunter Präsident Joe Biden, meldete Florida diese Woche die niedrigste neue COVID-19-Fallrate in der Nation“

+++

Thehill: „Republikaner kämpfen darum, Geld für Trumps Grenzmauer zu sparen“

+++

Newsweek: „„Ich kann mir keinen großen Frontalangriff auf den Präsidenten leisten“, gestand McConnell“

+++

Newsweek: „Verteidigungsministerium bildet neue Gruppe zur Untersuchung von „Bedrohungen“ durch UFOs“ (…) „Die Gruppe wird die Meldung nicht identifizierter Flugphänomene standardisieren und „alle damit verbundenen Bedrohungen für die Flugsicherheit und die nationale Sicherheit bewerten und abschwächen“.

+++

Newsmax: „Fast 200 staatliche Gesetzgeber fordern Biden auf, das Vax-Mandat sofort einzustellen“ (…) „Eine Gruppe von fast 200 Gesetzgebern aus 30 Bundesstaaten schickte am Donnerstag einen Brief an Präsident Joe Biden, in dem er ihn aufforderte, seine Impfstoffmandate aufzuheben, und nannte sie „verfassungswidrig“.

+++

Newsweek: „COVID-Fälle nehmen in den fünf am meisten geimpften Staaten zu“

+++

26.11.2021

WSJ: „Die Covid-19-Pille von Merck war in der endgültigen Analyse zu 30 % wirksam“ (…) „Eine experimentelle Covid-19-Pille von Merck und seinem Partner Ridgeback war in einer abschließenden Analyse der Studienergebnisse zu 30 % wirksam, sagten die Unternehmen, gegenüber der 50 %-Rate, die in einem früheren Blick gefunden wurde.“

+++

Newsmax: „China führt drohende „Kampfbereitschaftspatrouille“ durch, als US-Gesetzgeber Taiwan besuchen“

+++

WSJ.com: “ Bidens Wirtschaftspläne kollidieren mit der Inflationsrealität. Der Präsident versucht zu zeigen, dass er die steigenden Preise in den Griff bekommen kann, während die Besorgnis einiger Berater vor den Zwischenwahlen im nächsten Jahr wächst“

+++

CNN: „Fünf US-Gesetzgeber trafen am Donnerstag in Taiwan ein, um sich mit Regierungsvertretern zu treffen, und trotzten Peking mit ihrem Besuch auf der umstrittenen Insel.“Als die Nachricht von unserer Reise gestern bekannt wurde, erhielt mein Büro eine unmissverständliche Nachricht von der chinesischen Botschaft, in der sie mich aufforderte, die Reise abzusagen“, schrieb die Abgeordnete Elissa Slotkin, eine Demokratin aus Michigan, am Donnerstag auf Twitter. „Der größte Mikrochip-Lieferant der Autoindustrie ist hier in Taiwan, also werden Fragen der Lieferkette definitiv auf der Tagesordnung stehen.“

+++

Newsmax: „Eine Gruppe von fast 200 Abgeordneten aus 30 Bundesstaaten hat am Donnerstag einen Brief an Präsident Joe Biden geschickt, in dem sie ihn auffordern, seine Impfvorschriften zurückzunehmen und bezeichnen sie als „verfassungswidrig“.“

+++

Just the News: „DeWine und republikanische Gouverneure fordern Biden auf, die Vorschriften für die Lieferkette zu lockern. LOhio möchte, dass die Regierung Biden die Beschränkungen für das Speditionsgewerbe lockert, um kleinen Unternehmen und Verbrauchern den Zugang zu Waren zu erleichtern.“

+++

The Hill: „Arzt empfiehlt „Routineüberwachung“ nach Bidens Darmspiegelung. Das Weiße Haus teilte am späten Mittwoch mit, dass ein Polyp, der am vergangenen Freitag aus dem Dickdarm von Präsident Biden entfernt wurde, „gutartig“ und „vermutlich präkanzerös“ sei und keine weiteren Maßnahmen erfordere, berichteten mehrere Nachrichtenagenturen.“

+++

Washington Examiner: „Die Ankündigung von Präsident Joe Biden am Dienstag, 50 Millionen Barrel Rohöl aus der Strategischen Erdölreserve freizugeben, hat nicht nur den Ölhahn für Notfälle geöffnet, sondern auch die Kritik derjenigen auf den Plan gerufen, die sagen, dass dies zu wenig ist und zu spät kommt.“

+++

OANN: „Die Biden-Regierung gibt Trumps pro-israelische Politik auf. Außenpolitische Analysten haben einen beunruhigenden Trend im Umgang der Biden-Administration mit Israel festgestellt.“

+++

Newsweek: „Ghislaine Maxwell Prozess enthüllt fast 3 Millionen Seiten an Beweismaterial“

+++

FT: „USA bereiten sich am Vorabend von Thanksgiving auf die „fünfte Welle“ von Covid vor“ (…) „Gesundheitsbeamte warnen vor einem Anstieg der Infektionen, da Millionen von Amerikanern in den Urlaub reisen“

+++

Thehill: „Die russische Militäraufrüstung macht Washington nervös“

+++

Newsweek: „Stark mutierte COVID-Variante in Israel entdeckt“ (…) „Die B.1.1529 oder die Nu-Variante hat wegen ihrer großen Anzahl von Mutationen auf der ganzen Welt Befürchtungen geweckt.“

+++

Foxnews: „Liberale Medien spielen die Inflation routinemäßig herunter oder wandeln sie ins Positive um: „Reduzieren Sie Ihre Einkaufslast“

+++

Thehill: „WHO hält Sondersitzung aufgrund von Bedenken hinsichtlich der neuen COVID-19-Variante ab“

+++

Newsmax: „Lara Trump: Liberale wollen Traditionen wie Thanksgiving absagen“

+++

25.11.2021

Newsweek: „Kyle Rittenhouse könnte Joe Biden wegen Verleumdung verklagen“ (…) „Es wurden Fragen aufgeworfen, ob Rittenhouse wegen eines Tweets vom September 2020, der ihn mit der weißen Vorherrschaft in Verbindung bringt, einen Fall gegen den Präsidenten hat.“

+++

Newsweek: „Donald Trump würde Joe Biden besiegen, wenn die Wahlen erneut abgehalten würden, deuten Umfragen an“

+++

Washington Examiner: „Fünf demokratische Abgeordnete haben sich über die Parteigrenzen hinweg gegen die Nominierung von Präsident Joe Biden für das höchste Amt im Bankwesen ausgesprochen. Arizona Sens. Kyrsten Sinema und Mark Kelly, der Senator von Montana, Jon Tester, der Senator von Virginia, Mark Warner, und der Senator von Colorado, John Hickenlooper, haben sich gegen Saule Omarova ausgesprochen, wie Axios berichtet. Omarova, eine Professorin an der Cornell Law School, erregte Aufmerksamkeit, nachdem ein Clip aufgetaucht war, in dem sie sagte, Öl-, Kohle- und Gasunternehmen müssten „bankrott gehen, wenn wir den Klimawandel bekämpfen wollen“.

+++

Newsmax: „Der ehemalige Präsident Donald Trump hat am Thanksgiving-Tag eine Botschaft an die Amerikaner gerichtet: „Macht euch keine Sorgen, wir werden wieder großartig sein“. Trump gab seinen Kommentar ab, während progressive Gesetzgeber sich darauf konzentrierten, 2 Billionen Dollar an Sozialausgaben und Klimagesetzgebung inmitten steigender Inflation zu verabschieden“

+++

Justthenews: „Trump verzichtet auf Sonderrechte für Kerik und möchte, dass der Ausschuss am 6. Januar Beweise für Wahlunregelmäßigkeiten einsehen kann. „Das ist genau das, was den Unabwählbarkeitsausschuss interessieren sollte – wenn dies eine echte Untersuchung wäre“, erklärt der 45 Präsident.“

+++

Newsmax: „FDA sagt, dass es 55 Jahre braucht, um Pfizer COVID-19-Impfstoffdaten zu veröffentlichen“ (…) „Die FDA behauptet, es werde 55 Jahre dauern, bis die Daten veröffentlicht werden, auf die sie sich stützte“

+++

Thehill: „Biden-Zustimmung bei 42 Prozent in der NPR/Marist-Umfrage“

+++

National Review: „Senator Joe Manchin (D., W. Va.) forderte am Dienstag Präsident Biden auf, die Keystone XL-Pipeline wieder in Betrieb zu nehmen, da die USA mit Gasmangel und explodierenden Preisen zu kämpfen haben. „Ich fordere Präsident Biden weiterhin auf, die Energieproduktion hier zu Hause verantwortungsvoll zu steigern und den Kurs zu ändern, um den Bau der Keystone XL-Pipeline zu ermöglichen, die unser Land mit bis zu 900.000 Barrel Öl pro Tag aus Kanada, einem unserer engsten Verbündeten, versorgt hätte“, sagte der gemäßigte Senator in einer Erklärung.“

+++

Washington Examiner: „Einen Tag, nachdem die Regierung Biden Dokumente eingereicht hat, die die Wiedereinführung der „Impfen oder Testen“ Pflicht am Arbeitsplatz zum Ziel haben, wird vor Gericht über die Rechtmäßigkeit der Regelung gestritten, während sich neue Klagen häufen.“

+++

CNN: „Fast 60.000 Pfund gebratene Truthähne, über 38.000 Pfund Süßkartoffeln und über 68.000 Torten und Kuchen wurden von der Logistikagentur des Verteidigungsministeriums in die ganze Welt verschickt, um sicherzustellen, dass die in den USA und auf der ganzen Welt stationierten amerikanischen Militärangehörigen ein Thanksgiving-Essen erhalten.“

+++

OANN: „Laut der Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, ist Joe Biden mit der Abgeordneten Rashida Tlaib (D-Mich.) nicht einverstanden, was ihre Bemühungen angeht, Steuergelder aus der Polizeiarbeit abzuziehen. Die Gesetzgebung, bekannt als Tlaibs Breathe Act, würde angeblich alle Bundesgefängnisse innerhalb der nächsten 10 Jahre leeren. Psaki antwortete auf eine Frage zu Bidens Äußerungen, dass er angeblich stolz auf die Initiative der Kongressabgeordneten aus Michigan sei. Sie sagte jedoch, dass dies nicht Bidens Politik entspreche.“

+++

The Hill: „Die GOP im Repräsentantenhaus will eine Anhörung zur Untersuchung der Clinton-Stiftung durch das Justizministerium durchführen. Der Abgeordnete Mark Meadows (R-N.C.) sagte am Dienstag, dass die Republikaner des Repräsentantenhauses planen, am 5. Dezember eine Anhörung des Staatsanwalts durchzuführen, der vom ehemaligen Generalstaatsanwalt Jeff Sessions ernannt wurde, um angebliches Fehlverhalten der Clinton-Stiftung zu untersuchen.“

+++

Just the News: „Die neue „Futures“-Ausstellung des Smithsonian fragt die Besucher, wann wir eine „gemeinsame Weltregierung“ sehen werden. Eine andere Frage auf einem Bildschirm in der Ausstellung fragt die Öffentlichkeit, ob eine “ Weltregierung“ die Menschen effektiv vereinen würde.“

+++

FT: „Deutsche Bahn AG“ (…) „Whistleblower der Deutschen Bahn: Mutmaßlicher Betrug bei Deutschlands größtem Infrastrukturprojekt“ (…) „Einer der Mitarbeiter wurde während einer internen Untersuchung entlassen, bei der die Vorgesetzten von Fehlverhalten freigesprochen wurden“

+++

Newsmax: „Amerika gibt Geld aus, aber „Bidenflation“ wirft einen Schatten auf die Wirtschaft“ (…) „Eine Reihe von Wirtschaftsdaten, die am Mittwoch veröffentlicht wurden, zeigten, dass die Wirtschaft auf solider Basis steht, wobei die Einkommen der Amerikaner stiegen und die Arbeitslosenansprüche auf ein Niveau sanken, was seit der Zusammengehörigkeit der Beatles nicht mehr gesehen wurde. Der Preisanstieg für alles, vom Benzin bis zur Miete, wird jedoch wahrscheinlich der wichtigste Wirtschaftsindikator sein, über den die Amerikaner beim Thanksgiving-Dinner diskutieren“

+++

Thehill: „Trump-Organisationsleiter rechnet nicht mit Anklage, sagt Anwalt“

+++

WSJ: „OPEC erwägt Verschiebung in der Ölpolitik nach Veröffentlichung von Rohöl“ (…) „Saudi-Arabien und Russland erwägen, die Bemühungen um die Versorgung der Welt mit mehr Rohöl auszusetzen, nachdem Washington und andere Länder angekündigt hatten, einen Schluck gelagerten Öls freizugeben, um die Preise zu senken.“

+++

FT: „Pascal Soriot verbindet AstraZeneca-Impfung mit niedrigen Krankenhausaufenthalten in Großbritannien“ (…) „Chief Executive sagt, dass mehr Daten erforderlich sind, um die höhere Zulassungsrate in Europa zu erklären“

+++

Newsweek: „China und Russland verurteilen US-Militärbewegung in Grenznähe und vertiefen die Zusammenarbeit“ (…) „“China und Russland sind wie ein Berg vereint und ihre Freundschaft ist unzerbrechlich“, sagten die Verteidigungschefs von Peking und Moskau nach Angaben des chinesischen Militärs.“

+++

WSJ: „USA und andere zapfen Ölreserven an, um die Inflation zu zähmen“ (…) „Die USA und fünf andere Länder, darunter China, werden ihre nationalen strategischen Erdölreserven anzapfen, um die Benzinpreise zu senken, die bei Autofahrern zu einem wunden Punkt geworden sind und einen großen Beitrag zur Inflation leisten, sagte das Weiße Haus.“

+++

24.11.2021

CNN: „Das Weiße Haus hat innerhalb seines Büros für Wissenschafts- und Technologiepolitik (Office of Science and Technology Policy, OSTP) eine neue Abteilung mit Schwerpunkt Klima geschaffen und die Stanford-Professorin Sally Benson zu deren Leiterin ernannt, bestätigte ein Beamter des Weißen Hauses gegenüber CNN. Benson wird als stellvertretende Direktorin für Energie und Chefstrategin für die Energiewende im OSTP tätig sein.“

+++

Washington Examiner: „Angesichts der negativen öffentlichen Meinung über seinen Umgang mit der Wirtschaft ändert Präsident Joe Biden zunehmend seinen Ton in Bezug auf die Wirtschaft, um Bedenken über die Inflation direkter anzusprechen. Doch dieser Kurswechsel erfolgt, nachdem Biden und seine Berater monatelang wirtschaftliche Ängste heruntergespielt und Andeutungen, dass die Preise steigen würden, zurückgewiesen haben, was seine Glaubwürdigkeit bei der Bewältigung der aktuellen Krise untergräbt.“

+++

Newsmax: „Bei der ersten Routineuntersuchung von Präsident Joe Biden als Staatsoberhaupt fehlte eine ganze Menge, einschließlich einer kognitiven Untersuchung, und das liegt daran, dass der derzeitige Arzt des Weißen Hauses die Antworten, die diese Tests hätten liefern können, nicht preisgeben wollte, sagte der Abgeordnete Ronny Jackson, ein ehemaliger Arzt des Weißen Hauses, am Mittwoch auf Newsmax.“

+++

Justthenews: „Trump kritisiert Biden für die Öffnung der US-Ölreserven, sagt nur für „ernste Notfälle wie Krieg“

+++

Newsmax: „Biden-Administrator fordert Gericht auf, die Aussetzung der COVID-Impfpflicht aufzuheben“

+++

Newsmax: „Der ehemalige Präsident Donald Trump führt in den Staaten, die er 2020 gegen Präsident Joe Biden verloren hat, laut einer Umfrage, die Politico vorliegt. Politico stellt fest, dass bei den wahrscheinlichen Wählern im Jahr 2024 „der ehemalige Präsident in Arizona um 8 Prozentpunkte, in Georgia um 3 Punkte, in Michigan um 12 Punkte, in Pennsylvania um 6 Punkte und in Wisconsin um 10 Punkte vor Biden liegt“. In der Umfrage wird erwähnt, dass in jedem Bundesstaat 600 mögliche Wähler befragt wurden. “

+++

The Hill: „Präsident Biden betonte Kontinuität und Überparteilichkeit, als er diese Woche seine Auswahl für die beiden Spitzenpositionen in der Federal Reserve vornahm. Doch seine nächste Nominierungsliste könnte eine dauerhafte linksgerichtete Mehrheit in der Zentralbank schaffen.“

+++

Just the News: „GOP-Gouverneure fordern die Regierung Biden auf, Probleme der Lieferkette anzugehen. Eine Gruppe von Gouverneuren hat eine Initiative ins Leben gerufen, die den Abbau von Vorschriften und die Zusammenarbeit mit dem Privatsektor vorsieht, um den Warenfluss im ganzen Land zu verbessern.“

+++

Washington Examiner: „Präsident Joe Bidens Arzt mag sich Sorgen um seinen steifen Gang machen, aber einige Demokraten sind besorgt über seinen sprichwörtlichen Endspurt zum Ende des Jahres, wenn er seine ersten 12 Monate im Weißen Haus hinter sich gebracht hat.“

+++

OANN: „Der Erfinder von MRNA-Botenstoff-Impfstoffen stellt die Verbindung zwischen CNN und Pfizer in Frage.“

+++

Epoch Times: „Der Gouverneur von Florida drängt auf eine Senkung der staatlichen Gas- und Kraftstoffsteuern um 1 Milliarde Dollar. Floridas Gouverneur Ron DeSantis kündigte am 22. November an, dass er die Gesetzgeber des Bundesstaates auffordern werde, die Gas- und Kraftstoffsteuern in der kommenden Januar-Sitzung der Legislative um 1 Milliarde Dollar zu senken.“

+++

Zerohedge: „Die Regierung Biden hat am frühen Dienstag das Sechste US-Berufungsgericht gebeten, eine Anordnung eines anderen Bundesberufungsgerichts abzulehnen und das Impfmandat der Occupational Safety and Health Administration für Privatunternehmen mit 100 oder mehr Beschäftigten wieder in Kraft zu setzen.“

+++

RT.com: „Jeff Bezos spendet 100 Millionen US-Dollar an Obama-Stiftung“

+++

WSJ: „Covid-19-Antikörpertests sind gefragt, da sich die Menschen Sorgen um die Immunität machen“ (…) „Die Tests helfen einigen Menschen bei der Entscheidung, welche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen sind, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen, aber Ärzte sagen, es sei nicht bekannt, welcher Antikörperspiegel eine Infektion oder einen schweren Fall wirksam verhindert.“

+++

Thehill: „China prüft den Fall von Tennisstar Pen Shuai“

+++

Justthenews: „Verdächtiger im Massaker an der Weihnachtsparade in Waukesha wegen vorsätzlicher Tötung in 5 Fällen angeklagt“

+++

Newsmax: „Umfrage: Trump führt in mehreren Battlefield-Staaten, die 2020 an Biden verloren wurden“

+++

N-TV: Biden will antreten, Trump würde gewinnen

+++

Newsweek: „Hunderte von Google-Mitarbeitern ermutigen Kollegen, sich gegen das Impfmandat zu widersetzen“ (…) „“Ich glaube nicht, dass Google in die Gesundheits- und Krankengeschichte von Google-Mitarbeitern eingeweiht werden sollte und der Impfstatus ist keine Ausnahme“, heißt es im Manifest.“

+++

23.11.2021

The National Pulse: „Nick Perry, Joe Bidens Kandidat für das Amt des Botschafters in Jamaika, nahm an einer Delegation von Gesetzgebern in China teil, die das Ziel verfolgte, „Freundschaft“ mit Vertretern der Kommunistischen Partei Chinas zu schließen und Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.“

+++

Just the News: „Chef der UN-Atomaufsicht trifft sich mit iranischen Beamten und drängt auf erweiterten Zugang. UN-Vertreter treffen sich am Dienstag mit iranischen Regierungsvertretern, um die aktuelle Atomfrage zu erörtern“

+++

National Review: „Die Regierung Biden hat Öl aus der strategischen Erdölreserve freigegeben, um die Gaspreise zu senken. Das wird nicht funktionieren. Sie geben 50 Millionen Barrel frei, das ist etwas weniger als der amerikanische Ölverbrauch von drei Tagen. Aber es erweckt den Anschein, etwas zu tun, was alles ist, was die Demokraten angesichts ihrer völlig inkohärenten Energiepolitik tun können.“

+++

Newsweek: „Das US-Erntedankfest kostet dieses Jahr schätzungsweise 14 Prozent mehr“ (…) „Das American Farm Bureau sagte, dass ein durchschnittliches Thanksgiving-Fest für 10 Personen in diesem Jahr rund 53,31 USD kosten wird, ein ungewöhnlicher Anstieg.“

+++

Newsmax: „Britischer Gesundheitsminister wird Impfstoffpflichten nicht erweitern“

+++

CNN: „Joe Biden ist noch nicht einmal ein Jahr im Amt, und schon ist seine Partei an der Frage gespalten, ob er 2024 erneut kandidieren wird – oder sollte. „Biden und seine Helfer erzählen Verbündeten, dass er 2024 trotz wachsender Ängste der Demokraten kandidieren wird“, lautet die Überschrift eines Artikels in der Washington Post, in dem die Machenschaften darüber beschrieben werden, ob der 79-jährige Präsident tatsächlich plant, erneut zu kandidieren.“

+++

OANN: „Bidens Bank COP-Kandidatin: Wir müssen Öl und Gas in den Bankrott treiben. Eine Spitzenkandidatin Bidens erregt wegen ihrer radikalen Positionen zur Bankenregulierung und zur Ölindustrie Aufsehen.“

+++

Newsmax: „Die Mainstream-Medien wollen nicht über die Geschäfte von Hunter Biden sprechen oder darüber, dass sein Vater, Präsident Joe Biden, und seine Regierung „sehr locker“ sind, wenn es um die Beziehungen zu China geht, sagte Senatorin Marsha Blackburn am Montag auf Newsmax. „Es sieht fast so aus, als ob die Presse mit der Biden-Regierung und der Demokratischen Partei unter einer Decke steckt“, sagte die Republikanerin aus Tennessee in der Newsmax-Sendung „John Bachman Now“.

+++

Washington Examiner: „Inflationsängste behindern weiterhin Präsident Joe Biden und seine Wirtschaftsagenda, auch wenn das Weiße Haus eine der erfolgreichsten Wochen seines ersten Amtsjahres hinter sich hat.“

+++

The Hill: „Wie das Weiße Haus am Dienstag mitteilte, wird das Energieministerium 50 Millionen Barrel Öl aus der strategischen Erdölreserve des Landes freigeben, da die Regierung Biden nach Möglichkeiten sucht, die steigenden Kosten an den Zapfsäulen zu kontrollieren.“

+++

rsbnetwork: „Mike Lindell, CEO von MyPillow, kündigte an, dass mehrere Generalstaatsanwälte von Bundesstaaten am Dienstag, den 23. November, eine Klage wegen Wahlbetrugs vor den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten bringen werden. Lindell sagte RSBN im September, dass er plane, den Fall bis Thanksgiving vor das höchste Gericht der Nation zu bringen, in der Hoffnung, dass das Gericht dann die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen 2020 vollständig annullieren würde.“

+++

dailyexpose.uk: „Erzbischof Viganò: Globaler Appell für Anti-Globalisten-Allianz gegen die neue Weltordnung“

+++

gulfnews: „Teslas neues „Model Pi“-Smartphone, das angeblich auf dem Mars funktionieren soll? Hier erfahren Sie, was wir wissen – und was wir nicht wissen. Gerüchte über ein Starlink-kompatibles Smartphone des Elektroauto-Riesen“

+++

timesofisrael: „Die USA warnen Israel, dass ihre Angriffe auf das iranische Atomprogramm kontraproduktiv sind. Trotz der Ermordung eines Atomwissenschaftlers und der Explosionen in Anreicherungsanlagen baut der Iran ein schnelleres und effizienteres Atomprogramm auf und steht möglicherweise nur noch wenige Wochen vor dem “ Durchbruch “ zur Bombe“

+++

abcnews: „Ex-College-Professor angeklagt, Brände in Kalifornien gelegt zu haben. Ein Bundesgericht hat einen ehemaligen College-Professor angeklagt, weil er vier Waldbrände in Nordkalifornien gelegt haben soll, die die Feuerwehrleute bei der Bekämpfung eines Großbrandes in der Nähe einzuschließen drohten“

+++

Newsweek: „Kreml beschuldigt USA der „absoluten Lügen“ russischer Truppen an der ukrainischen Grenze“ (…) „Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte, die Vorwürfe könnten eine List sein, um aggressive Absichten der ukrainischen Führung zu vertuschen.“

+++

Newsmax: „Florida meldet niedrigste COVID-19-Fallrate pro Kopf in den USA“ (…) „Florida meldet jetzt die niedrigste Anzahl von COVID-19-Fällen pro Kopf im Land. Breitbart berichtet, dass der Bundesstaat am Montag weiterhin die niedrigste Fallrate in den USA mit sieben pro 100.000 gemeldet hat, mit einem täglichen Durchschnitt von COVID -19 Fälle bei 1.437“

+++

Newsmax: „Jen Psaki: Biden will 2024 antreten“ (…) „Präsident Joe Biden beabsichtigt, sich 2024 zur Wiederwahl zu stellen“

+++

Newsweek: „82 Prozent der Amerikaner sagen, dass Artikel inmitten der Inflation mehr als üblich kosten“ (…) „64 Prozent der Befragten der CBS News/YouGov-Umfrage gaben an, dass Artikel oft nicht auf Lager sind, und 55 Prozent gaben an, dass die Lieferung länger als gewöhnlich dauert.“

+++

 Newsweek: „Wie Fauci und andere Informationen über Chinas Coronavirus-Experimente zurückhielten“ (…) „Die Zurückhaltung von Dr. Fauci und anderen NIH-Beamten, Informationen bereitzustellen, die Aufschluss über die Ursprünge von COVID-19 geben könnten, veranschaulicht die alte Watergate-Ära: Die Vertuschung ist oft schlimmer als das Verbrechen.“

+++

Cash.ch: „Joe Biden nominiert Powell für zweite Amtszeit bei der Fed“

+++

22.11.2021

Newsweek: „CBS-Nachrichtenmoderator konfrontiert Ted Cruz wegen der „großen Lüge“, der Wahlherausforderung 2020“ (…) „Ein neues Buch behauptet, Cruz habe am 6. Januar Gespräche mit Trump geführt und wisse, dass der Kongress nicht die Befugnis habe, die Präsidentschaftswahlen 2020 abzulehnen.“

+++

Washington Examiner: „Das Weiße Haus hat eine 1,5-Milliarden-Dollar-Initiative angekündigt, die den Zugang zur Gesundheitsversorgung in ländlichen oder anderweitig unterversorgten Gebieten verbessern und zur Diversifizierung der Arbeitskräfte im Gesundheitswesen der Nation beitragen soll. Vizepräsidentin Kamala Harris wird die Initiative am Montagnachmittag um 15:30 Uhr EST ankündigen, wobei auch der Generalarzt der US-Gesundheitsbehörde, Vivek Murthy, und andere führende Vertreter des Gesundheitswesens das Wort ergreifen werden.“

+++

OANN: „Peter Navarro kritisiert Anthony Fauci in seinem neuen Buch und fordert, dass der Arzt in den Knast gehört. Hier erfahren Sie mehr über die Äußerungen des ehemaligen Beraters von Präsident Donald Trump. “

+++

Zerohedge: „“Wir werden niemals aufgeben“ – Proteste in der ganzen Welt gegen die Tyrannei der COVID-Regierung. AP News nennt sie „rechtsextrem“, aber Zehntausende von freiheitsliebenden Menschen demonstrierten in ganz Europa gegen neue tyrannische Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wie z.B. teilweise und vollständige Abriegelungen, Gesundheitspässe und Pflichtimpfungen. In Österreich, Kroatien, Italien, Nordirland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden fanden Demonstrationen gegen die neuen Virusbeschränkungen statt. Außerhalb Europas wurde in mehreren Städten in Kanada, Australien, Japan und sogar in den USA demonstriert. Einige markierten den Samstag als Teil einer „Worldwide Freedom“-Kundgebung, um gegen die COVID-19-Beschränkungen und die Impfstoffvorgaben zu protestieren.“

+++

Justthenews: „Weißes Haus: „Rettungsaktion: Bidens Kommunikationschef tritt einen Tag nach dem Ausscheiden von Harris‘ Kommunikationsdirektor zurück“

+++

FT: „Chinesische Hyperschallwaffe feuerte Rakete über dem Südchinesischen Meer ab“ (…) „Das Pentagon hat Mühe zu verstehen, wie Peking die Technologie beherrscht“

+++

FT: „Top-Fed-Beamter öffnet Tür zu schnellerem „Auslaufen“ des Anleihekaufprogramms“ (…) „Die Äußerungen des stellvertretenden Vorsitzenden deuten darauf hin, dass die US-Notenbank schneller handeln könnte, um die steigende Inflation zu zähmen“

+++

OANN: „Floridas Gouverneur Ron DeSantis unterzeichnet ein Gesetz zum Verbot von Impfvorschriften und zur Klärung des Rechts der Eltern, zu entscheiden, ob ihre Kinder in den Schulen Floridas Masken tragen müssen. “

+++

Newsmax: „Nach den Ergebnissen der jüngsten CBS-YouGov-Umfrage sind die Amerikaner überwiegend nicht einverstanden mit dem Umgang von Präsident Joe Biden mit der Inflationskrise (67 %).“

+++

Washington Examiner: „Fauci nimmt Neudefinition des Begriffs „vollständig geimpft“, der Auffrischungsimpfungen erforderte, zurück. Um vollständig geimpft zu sein, ist keine Auffrischungsimpfung erforderlich, sagte Dr. Anthony Fauci in einem Sonntagsinterview. “

+++

Dailyexpose.uk: „Die Supermarktkette ALDI hat alle Mitarbeiter schriftlich darüber informiert, dass sie bis zum 1. März 2022 einen Nachweis über ihren Covid-19-Impfstatus erbringen müssen, und wenn sie sich weigern, dies zu tun, oder bestätigt wird, dass sie nicht geimpft sind, wird ihr Arbeitsverhältnis beendet. Nach dem derzeitigen Stand der Dinge wird der vorgeschlagene Auftrag für alle ALDI-Filialen in Australien gelten, dem derzeitigen Testgebiet für die drakonischsten und unverhältnismäßigsten Einschränkungen, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie die gleiche Politik in allen Filialen im Vereinigten Königreich durchsetzen.“

+++

Daily Caller: „Wissenschaftler sind verblüfft, dass COVID-19 in Afrika kaum vorkommt. COVID-19 ist im täglichen Leben in Afrika in den Hintergrund getreten, und die Wissenschaftler wissen nicht genau, warum.“

+++

CNBC.com: „George Soros‘ Fonds besitzt Bitcoin, bestätigt CEO. Das Familienunternehmen besitzt „einige Münzen … aber nicht viele“, sagte Dawn Fitzpatrick, CEO und Chief Investment Officer von Soros Fund Management in einem Interview bei einer Bloomberg-Veranstaltung diese Woche.“

+++

New York Post: „Potenzieller Geschworener für Ghislaine Maxwell wird entlassen, weil er Jeffrey Epstein getroffen hat. Ein potenzieller Ghislaine-Maxwell-Juror wurde am Donnerstag aus dem Auswahlverfahren entlassen, weil er den pädophilen Multimillionär Jeffrey Epstein traf, als er vor Jahren in der Finanzbranche arbeitete. “

+++

Welt: „Das „Mastermind“ hinter Epsteins Sex-Ring – Ghislaine Maxwell kommt vor Gericht“

+++

Epoch Times: „Bidens Kommunikationsdirektor tritt zurück und markiert den zweiten Rücktritt im Weißen Haus innerhalb einer Woche“

+++

Zerohedge: „Der Direktor der National Institutes of Health (NIH), Francis Collins, hat wütend gefordert, dass jeder, der im Internet „Fehlinformationen“ über COVID-19 verbreitet, „vor Gericht gestellt“ wird.“

+++

The Sun: „Der Papst, der Pädophile und die „Zuhälterin“: Strahlender Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell vom Papst gesegnet – ein Beweis für ihre mächtigen Beziehungen“

+++

newsnationusa.com: „Globaler Finanzcrash: Evergrande wird aus dem Aktienindex gestrichen, da eine Katastrophe droht“

+++

New York Post: „Ghislaine Maxwell Prozess Richterin Alison Nathan soll dem Obersten Gerichtshof empfohlen werden. Die Richterin im Prozess gegen Ghislaine Maxwell wird möglicherweise an ein Bundesberufungsgericht berufen, was den hochkarätigen Fall noch unsicherer macht.“

+++

Reuters: „Harris war kurzzeitig die erste Frau, die als US-Präsidentin fungierte, während Biden sich einer Darmspiegelung unterzog“

+++

WSJ: „Covid-19-Todesfälle in den USA in diesem Jahr übertreffen die Zahl im Jahr 2020“ (…) „Die Pandemie fordert weiterhin einen hohen Tribut, wobei die Delta-Variante und niedrige Impfraten wichtige Faktoren für die höhere Zahl sind. Der Meilenstein kommt, da Fälle und Krankenhauseinweisungen an Orten wie Neuengland und dem oberen Mittleren Westen wieder steigen.“

+++

Reuters: „Worauf warten? FDA will 55 Jahre für die Bearbeitung von FOIA-Anfragen zu Impfstoffdaten“

+++

Newsmax: „CBS-Umfrage: 67 Prozent lehnen Biden zur Inflation ab“ (…) „Die Amerikaner missbilligen mit überwältigender Mehrheit den Umgang von Präsident Joe Biden mit der Inflationskrise (67%), laut den Ergebnissen der neuesten CBS-YouGov-Umfrage“

+++

Newsweek: „Ehemaliger GOP-Gesetzgeber sagt, dass die Umarmung von Trump die GOP-Wahlen 2022 verlieren könnte“ (…) „Hinter den Kulissen befürchten einige Republikaner, dass Trump möglicherweise moderaten republikanischen Kandidaten schaden könnte, wenn er kandidiert.“

+++

21.11.2021

Newsmax: „NY Times: Hunter Biden an China-Kobaltminen-Deal gebunden“ (…) „Hunter Biden half laut The New York Times dabei, die Räder für ein chinesisches Unternehmen zu schmieren, um wichtige Seltenerdmineralien aufzukaufen, die in Batterien für Elektrofahrzeuge verwendet werden“

+++

WSJ: „Afghanistans Opiumgeschäft läuft auf Hochtouren, während die Taliban in die andere Richtung blicken“ (…) „Angesichts der Dürre und der internationalen Sanktionen, die die Wirtschaft lahmlegen, pflanzen Bauern mehr Mohn und die Drogenmärkte sind für Geschäfte geöffnet.“

+++

Thehill: „Der Generalchirurg der Trump-Administration prognostiziert einen „Winteranstieg“ bei COVID-19“

+++

Newsmax: „Rittenhouse-Urteil hat Biden in noch schwierigere politische Lage verschoben“ (…) „Eine schwierige politische Atmosphäre für Präsident Joe Biden könnte mit dem Freispruch von Kyle Rittenhouse noch tückischer geworden sein.“

+++

Newsweek: „Wir haben Kenosha gerettet“: Trump gratuliert sich selbst zu „großartigem“ Rittenhouse-Urteil“ (…) „Trump sagte, wenn er während der Unruhen im Jahr 2020 keine Bundesagenten nach Kenosha geschickt hätte, wäre die Stadt „bis auf die Grundmauern niedergebrannt“.

+++

Justthenews: „Der Gesetzgeber von Wisconsin versucht, die Wahlstimmen des Staates aufzuheben, stimmt Trump zu“

+++

20.11.2021

WSJ: „Putin entsendet russische Schiffe, um US-Kriegsschiffe während des Aufflammens zu beschatten“ (…) „Eine Gruppe von US-amerikanischen und alliierten Schiffen wurde im Schwarzen Meer von russischen Schiffen und Flugzeugen verfolgt, als die Spannungen über die Militäreinsätze in Moskau anstiegen.“

+++

FT: „MiamiCoin, eine Währung ohne Souveränität“ (…) „Stadtstaaten hatten schon immer ihr eigenes Geld, aber sie haben es auch kontrolliert“

+++

WSJ: „Billionen an Vermögenswerten könnten im Klimawandel gestrandet bleiben“ (…) „Abschreibungen auf Kraftwerke, Autofabriken und fossile Brennstoffreserven könnten beim Übergang zu erneuerbaren Energien große Verluste verursachen.“

+++

Newsweek: „Irakische Milizen warnen bereit, die USA Ende des Jahres gewaltsam zu vertreiben“ (…) „Die Koordinierungskommission des irakischen Widerstands sagte, sie habe „nicht an die Ernsthaftigkeit der Besatzung und ihr Engagement geglaubt“, Kampftruppen abzuziehen.“

+++

Newsmax: Kyle Rittenhouse-Urteil: „Polizei warnt vor Unruhen nach Freispruch“

+++

Thehill: „Der von der GOP kontrollierte Senat von Pennsylvania gibt bis zu 250.000 US-Dollar für Wahluntersuchungen aus“

+++

Newsweek: „Joe Biden hat bei der jährlichen Prüfung keinen kognitiven Test gemacht, sagt Sanjay Gupta“ (…) „Gupta stimmte zu, dass der Präsident in der Lage sei, die Aufgaben der Präsidentschaft erfolgreich wahrzunehmen.“

+++

Thehill: „Trump gratuliert Rittenhouse zum Freispruch“

+++

Newsweek: „FDA genehmigt Auffrischungsspritzen für alle Erwachsenen, aber zu spät, um die Winterwelle zu stoppen“ (…) „Wir werden auf jeden Fall einen Anstieg sehen“, sagte Dennis Wykoff, Professor für Molekulargenetik an der Villanova University.“

+++

Newsmax: „Bidens Arzt sagt Präsident: „Gesund, kräftig, fit für den Dienst“

+++

Justthenews: „Der Gouverneur von Georgia ordnet eine Untersuchung der „schlampigen“ Stimmenauszählung im November 2020 in Fulton County an“

+++

19.11.2021

Newsmax: „3 GOP-Gesetzgeber fordern Antworten auf FBI-Razzia des Projekts Veritas“ (…) „Drei republikanische Gesetzgeber fordern vom Justizministerium Informationen über die Razzia der Agentur in einer Wohnung in New York, die mit der konservativen Gruppe Project Veritas in Verbindung steht, berichtet Fox News“

+++

Thehill: „Könnte Hyperinflation zur neuen Normalität werden?“

+++

Justthenews: „FDA genehmigt Auffrischungsimpfung von Pfizer und Moderna für alle Erwachsenen“

+++

Just the News: „Die Marathonrede des GOP-Führers McCarthy verzögert die Abstimmung über Bidens massives Ausgabengesetz. Das Büro für wirtschaftliche Analysen (CBO) schätzte am Donnerstag, dass Bidens Gesetzentwurf für Sozialausgaben das Defizit um 367 Milliarden Dollar erhöhen wird, aber die Demokraten wollen ihn trotzdem durchsetzen“

+++

Washington Examiner: „2,5 Millionen Truck-Fahrer wollen wegen der Impfpflicht kündigen, warnt die Branche Biden. Millionen von Lkw-Fahrern sträuben sich gegen die von Präsident Joe Biden angestrebte Impfpflicht am Arbeitsplatz, deren Durchsetzung katastrophale Folgen für die Lieferkette des Landes hätte, wie ein Vertreter der American Trucking Associations diese Woche gegenüber Mitgliedern des Repräsentantenhauses erklärte.“

+++

OANN: „Floridas Gouverneur DeSantis unterzeichnet mehrere Gesetzesentwürfe, die es privaten Unternehmen untersagen, ihren Mitarbeitern Impfungen aufzuzwingen.“

+++

Zerohedge: „Die FDA hat einen Bundesrichter gebeten, die Öffentlichkeit bis zum Jahr 2076 warten zu lassen, um alle Daten und Informationen offenzulegen, auf die sie sich bei der Lizenzierung des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer stützte. Das ist kein Tippfehler. Die FDA will 55 Jahre warten, um diese Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. “

+++

New York Post: „Fauci sagt, COVID-19-Auffrischung könnte neuer Standard für Impfungen werden“

+++

mintpressnews.com: „Dokumente zeigen, dass Bill Gates 319 Millionen Dollar an Medienunternehmen gegeben hat. Bei der Durchsicht von über 30.000 Zuwendungen in der Datenbank des Unternehmens konnte MintPress aufdecken, dass die Gates Foundation Hunderte von Medien und Unternehmen mit mindestens 319 Millionen Dollar unterstützt hat.“

+++

WSJ: „Die Ottawa Senatoren haben eine 100-prozentige Impfrate – und 40 % der Gruppe wurden positiv auf Covid getestet. Der Ausschluss eines NHL-Teams in dieser Woche zeigt, dass trotz hoher Impfraten maskenlose Aktivitäten in geschlossenen Räumen zu einem Ausbruch führen können“

+++

fbi.gov: „Iranische Einmischung in die U.S.-Wahlen 2020: Verschwörung; unbefugter Zugriff auf einen Computer; wissentliche Beschädigung eines geschützten Computers; Einschüchterung von Wählern; zwischenstaatliche Drohungen“

+++

Daily Caller: „Republikaner im Repräsentantenhaus fordern Antworten von der amerikanischen Luftsicherheitsbehörde TSA über ein Whistleblower-Paket, das eine Operation zur Einschleusung von Migranten in die USA zeigt“

+++

smh.com.au: „Mehr als 10.000 Australier haben Schadensersatzansprüche wegen Coronavirus-Impfung eingereicht“

+++

New York Post: „Medienmogul Rupert Murdoch kritisierte am Mittwoch die Zensur verschiedener Ansichten durch Big Tech. In einer Rede vor den Aktionären der News Corp, zu der unter anderem die New York Post gehört, griff Murdoch Facebook und Google wegen der Zensur von Konservativen an.“

+++

New York Post: „Medienmogul Rupert Murdoch forderte den ehemaligen Präsidenten Donald Trump auf, sich auf die Themen zu konzentrieren, mit denen die Amerikaner heute und in Zukunft konfrontiert sind, anstatt die Wahl 2020 neu zu verhandeln.“

+++

Daily Caller: „Sicherheitsexperten warnen vor US-Beteiligung an Chinas Wirtschaft und sagen, Unternehmen sollten „anerkennen“, dass sie der Kontrolle der KPCh unterliegen“

+++

WSJ: „Staaten untersuchen Instagram, wie es sich auf Kinder auswirkt“ (…) „Eine parteiübergreifende Koalition von Generalstaatsanwälten sagte, sie untersucht, wie Instagram junge Menschen rekrutiert und beeinflusst, und erhöht den Druck auf die Muttergesellschaft Meta Platforms wegen der möglichen Schäden für ihre Benutzer.“

+++

TheHill: „Die Demokraten im Repräsentantenhaus verschieben die Abstimmung über den Sozialausgabenplan auf Freitag“

++

TheHill: „GOP-Senatskandidat sagt, Fauci sei „Massenmörder“ und sollte eher inhaftiert werden als „Held“ Rittenhouse“

+++

Newsmax: „Whistleblower im US-Bundesstaat Pennsylvania: Daten von Tausenden von Stimmzetteln gelöscht“

+++

Thehill: „Impfpflicht verursacht bereits Probleme für Rüstungsunternehmen – sie werden noch schlimmer“

+++

WSJ: „USA kauft 10 Millionen Behandlungskurse der Covid-19-Pille von Pfizer“ (…)“Die Pille wurde nicht von der Food and Drug Administration zugelassen, aber Präsident Biden möchte vorbereitet sein, wenn das Medikament vom Bund genehmigt wird.“

+++

Newsweek: „Republikaner können den Kongress im Jahr 2022 umdrehen – aber die GOP steht sich selbst im Weg“ (…) „Erste Anzeichen deuten auf ein Wiederaufleben der Republikanischen Partei im Jahr 2022 hin. Aber die GOP könnte durch selbst verursachte Probleme blockiert werden.“

+++

Newsmax: „Think Tank: USA können vor Weihnachten zahlungsunfähig werden, es sei denn, der Kongress handelt“

+++

18.11.2021

Thehill: „Demokraten bezweifeln, ob Biden 2024 tatsächlich antreten wird“

+++

Justthenews: „Whistleblower verklagt NIH dazu, Informationen über Chinas Anfrage zu veröffentlichen, COVID-Informationen aus der Datenbank zu entfernen“

+++

Justthenews: „US- und europäische Verhandlungsführer geben China bei Kohleemissionen nach und enttäuschen Klimaaktivisten“

+++

FT: „Trudeau warnt die USA vor dem Biden-Gipfel vor Subventionen für Elektroautos“ (…) „Beim ersten Treffen der nordamerikanischen Staats- und Regierungschefs seit 2016 droht Streit um Steuergutschriften“

+++

Newsweek: „Rupert Murdoch kritisiert Trump, beschuldigt Google und Facebook der Zensur“ (…) „Murdochs Firma Fox News steht in der Kritik, konservative und rechte Standpunkte zu vertreten.“

+++

FT: „Hohe Versandkosten können die Inflation treiben, warnt die UN (…) „Die Verbraucherpreise dürften im nächsten Jahr um weitere 1,5 Prozent steigen, wobei die Schwellenländer stärker betroffen sind“

+++

Newsweek: „Rupert Murdoch kritisiert Trump, beschuldigt Google und Facebook der Zensur“ (…) „Murdochs Firma Fox News steht in der Kritik, konservative und rechte Standpunkte zu vertreten.“

+++

Justthenews: „US- und europäische Verhandlungsführer geben China bei Kohleemissionen nach und enttäuschen Klimaaktivisten“

+++

Newsmax: „Whistleblower im US-Bundesstaat Pennsylvania: Daten zu Tausenden von Stimmzetteln gelöscht“

+++

TheHill: „Rechnung zu Ehren von 13 in Afghanistan getöteten Soldaten geht an Bidens Schreibtisch“

+++

FT: „Gentechnik: Warum manche befürchten, dass die nächste Pandemie im Labor hergestellt werden könnte“ (…) „Die Finanzierung der US-Regierung für wissenschaftliche Forschung, bei der tödliche Viren gespleißt werden, um sie übertragbarer zu machen, wird aufgrund von Sicherheitsbedenken auf den Prüfstand gestellt“

+++

Justthenews: „Das Pentagon verzögerte nicht, am 6. Januar Gardisten ins Kapitol zu schicken, und meldete Konflikte mit der Pelosi-Erzählung“

+++

Newsweek: „Demokraten stehen vor einem Führungsvakuum, wenn 2024 weder Biden noch Harris antreten“ (…) „Präsident Biden hat angekündigt, für eine weitere Amtszeit zu kandidieren – aber er wird bei den nächsten Wahlen 81 Jahre alt sein, was ihn zu einem der ältesten Kandidaten aller Zeiten macht.“

+++

Newsmax: „Politico-Umfrage: Wähler zweifeln jetzt an Bidens Gesundheit und mentaler Fitness“

+++

Justthenews: „US- und europäische Verhandlungsführer geben China bei Kohleemissionen nach und enttäuschen Klimaaktivisten“

+++

FT: „Investoren werden von Zentralbanken ins „Traumland“ eingelullt, warnt Bill Gross“

+++

17.11.2021

Newsweek: „Trump fordert McConnell auf, zurückzutreten, wenn das Gesetz über die Sozialausgaben von Biden verabschiedet wird“ (…) „Trump, der damit drohte, den Republikanern des Kongresses die Zustimmung zu verweigern, nannte McConnell einen „Dummkopf“, der „vor langer Zeit“ hätte zurücktreten sollen.“

+++

Newsmax: „US-Todesfälle durch Überdosis überstiegen 100.000 in einem Jahr: CDC“ (…) „Schätzungsweise 100.000 Amerikaner starben in einem Jahr an Überdosierungen von Medikamenten, ein noch nie dagewesener Meilenstein, der nach Angaben von Gesundheitsbehörden mit der COVID-19-Pandemie und einer gefährlicheren Medikamentenversorgung zusammenhängt“

+++

WSJ: „Pfizer reicht Covid-19-Pille zur FDA-Zulassung ein“ (…) „Tests ergaben, dass die Pille von Pfizer zu 89 % wirksam ist, um das Risiko eines Krankenhausaufenthalts und des Todes durch Covid-19 zu verringern, wenn sie kurz nach der Diagnose eingenommen wird.“

+++

Newsmax: „Bundesrichter hinterfragt die hartnäckige Verfolgung von Trumps Steuererklärungen“ (…) „Ein Bundesrichter fragte die Demokraten, ob sie wirklich den Präzedenzfall schaffen wollten, dem Kongress zu erlauben, persönliche Aufzeichnungen von Präsidenten oder ihren Familien einzusehen, und warnte davor, dass ein zukünftiger Kongress ebenso leicht einen Dem oder seine Verwandten ins Visier nehmen könnte.“

+++

Thehill: „FDA wird voraussichtlich diese Woche Pfizer-Booster-Impfungen für alle Erwachsenen zulassen“

+++

National Review: „Letzte Woche ergab eine Umfrage der Suffolk University, dass nur 28 Prozent der amerikanischen Wähler die Arbeit von Vizepräsident Harris gutheißen. Dieses Ergebnis ist erschreckend“

+++

Just the News: „Das Willkommenspaket enthüllt einen kostenlosen Reiseservice für illegale Einwanderer, den Biden mit freundlicher Genehmigung von gemeinnützigen Organisationen anbietet. Hotels, kostenlose Flugtickets, eine Flughafeneskorte und ein Aufruf an die Transportsicherheitsbehörde, die normale Ausweiskontrolle zu unterlassen.“

+++

Daily Mail: „Chinas Präsident Xi trollt Biden, indem er ihn als „meinen alten Freund“ bezeichnet, nachdem dieser mehrfach bestritten hat, dass sie sich nahe stehen: Virtuelles Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs nach zunehmenden Spannungen über Taiwan, COVID und den laufenden Handelskrieg“

+++

Daily Caller: „Der Korrespondent des Weißen Hauses von Fox News, Peter Doocy, bedrängte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, wegen der Behauptung von Präsident Joe Biden, Kyle Rittenhouse sei ein „white supremacist“.

+++

New York Post: „Tesla-CEO Elon Musk hat Aktien im Wert von 930 Mio. USD verkauft, um Steuerabzugsverpflichtungen im Zusammenhang mit der Ausübung von Aktienoptionen zu erfüllen, wie aus US-Wertpapierunterlagen vom Montag hervorgeht.“

+++

Daily Mail: „Bidens Ausflüge nach Delaware haben den Steuerzahler allein für den Secret Service 3 Millionen Dollar gekostet: Der Präsident hat in nur 43 Wochen Amtszeit 25 Reisen in sein Strandhaus unternommen“

+++

The Hill: „Laut einer neuen Umfrage sind die registrierten Wähler geteilter Meinung über den Gesundheitszustand und die geistige Fitness von Präsident Biden. Die Politico/Morning Consult-Umfrage ergab, dass 40 Prozent der Befragten entweder einigermaßen oder stark zustimmten, dass Biden bei guter Gesundheit ist, während 50 Prozent nicht zustimmten. Bei Bidens geistiger Fitness waren die Teilnehmer noch gespaltener. Nur 46 Prozent der Befragten stimmten zu, dass Biden „geistig fit“ sei, während 48 Prozent nicht zustimmten.“

+++

Washington Examiner: „Der Jubel von Präsident Joe Biden über die Unterzeichnung des Infrastrukturgesetzes könnte nur von kurzer Dauer sein, denn er erhöht nur den Druck auf die Demokraten, mehr zu tun und die Flügel der Partei im Kongress zusammenzuhalten. Da die Demokraten der Mitte jedoch immer noch drohen, das rund 2 Billionen Dollar schwere Sozial- und Klimagesetz zu vereiteln, läuft Biden Gefahr, seine Basis zu enttäuschen und den Eindruck zu verstärken, dass Washington den Kontakt zum Rest des Landes verloren hat.“

+++

OANN: „Joe Biden unterzeichnete das parteiübergreifende Infrastrukturgesetz und versicherte, dass es die Wirtschaft von unten nach oben und von der Mitte nach außen wiederaufbauen wird. “

+++

AP News: „Die Verweigerung von Impfungen in den Geheimdiensten gibt der GOP Anlass zur Sorge.“

+++

money.usnews.com: „Bill Gates‘ 4-Milliarden-Dollar-Hightech-Atomreaktor für Kohlebergbau in Wyoming vorgesehen. Ein vom Milliardär Bill Gates gegründetes Unternehmen für fortschrittliche Kernenergie hat am Dienstag bekannt gegeben, dass es eine Stadt in Wyoming als Standort für den Bau einer 4 Milliarden Dollar teuren Demonstrationsanlage ausgewählt hat, die zur Hälfte von der US-Regierung finanziert wird.“

+++

WSJ: „Pfizer reicht Covid-19-Pille zur FDA-Zulassung ein“ (…) „Tests ergaben, dass die Pille von Pfizer zu 89 % wirksam ist, um das Risiko eines Krankenhausaufenthalts und des Todes durch Covid-19 zu verringern, wenn sie kurz nach der Diagnose eingenommen wird.“

+++

Newsmax: „Bundesrichter hinterfragt die hartnäckige Verfolgung von Trumps Steuererklärungen“ (…) „Ein Bundesrichter fragte die Demokraten, ob sie wirklich den Präzedenzfall schaffen wollten, dem Kongress zu erlauben, persönliche Aufzeichnungen von Präsidenten oder ihren Familien einzusehen, und warnte davor, dass ein zukünftiger Kongress ebenso leicht einen Demokraten oder seine Verwandten ins Visier nehmen könnte.“

+++

Thehill: „Yellen warnt davor, dass die USA kurz nach dem 15. Dezember zahlungsunfähig werden könnten“

+++

Justthenews: „Trump bestreitet Bericht er sei „zusammengebrochen“. McConnell zwang ihn, nicht an der Amtseinführung von Biden teilzunehmen“

+++

Thehill: „Greene sagt, dass sie 63.000 US-Dollar an Strafen für Hausmasken angesammelt hat und nicht geimpft ist“

+++

16.11.2021

WSJ: „Inflationsschub beflügelt Nachfrage nach Gold“ (…) „Der Anstieg des Port-Assets geht mit anderen Anzeichen einher, dass Anleger beginnen, mehr Schutz vor steigenden Verbraucherpreisen und Zinssätzen zu suchen“

+++

Newsweek: „Prinz Andrews 2 Mio. $-Darlehen von Banker zurückgezahlt“ (…) „Prinz Andrew sollte vom britischen Parlament wegen eines Darlehens in Höhe von 2 Millionen US-Dollar untersucht werden, das von einem mit der Bank verbundenen Finanzfreund zurückgezahlt wurde, sagt ein Ex-Minister.“

+++

The Hill: „Demokraten stehen unter Druck, wenn es um Bidens Haushaltsgesetz geht. Die Senatoren stellen sich darauf ein, dass ihre Debatte über das von Präsident Biden vorgelegte Gesetz über Klima- und Sozialausgaben sie bis zu den Feiertagen und möglicherweise darüber hinaus in Washington halten wird.Der Zeitplan für die Gesetzgebung hat sich wiederholt verschoben, aber die Demokraten sagen, dass sie es dieses Jahr schaffen wollen, auch wenn das bedeutet, bis Weihnachten oder darüber hinaus zu arbeiten, wenn der Kongress normalerweise versucht, eine wochenlange Pause einzulegen.“

+++

Washington Examiner: „Der Vorschlag von Senator Ron Wyden, die unversteuerten Gewinne von Milliardären zu besteuern, würde den Kapitalmärkten schaden, die Zahl der börsennotierten Unternehmen verringern und die Zahl der Menschen, die sich an den Aktienmärkten beteiligen, reduzieren, so die Kritiker.“

+++

OANN: „Der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer (D-N.Y.), schlägt Alarm gegen die Energiepolitik von Joe Biden und fordert, er müsse das Ölangebot auf dem amerikanischen Binnenmarkt erhöhen. Am Sonntag sagte der Demokrat, dass die Gaspreise Millionen von Amerikanern schaden und Biden die nationalen Erdölreserven öffnen müsse.“

+++

Independent: „Bitcoin-Kursabsturz lässt Hunderte von Milliarden aus dem Kryptomarkt verschwinden“

+++

Reuters: „Luxusgüter des Evergrande-Chefs im Fokus, während sein Unternehmen um die Begleichung von Schulden ringt“

+++

yahoo!finance: „Das neueste Übel der Lieferkettenkrise: Frachtdiebstahl, der so lange andauern kann wie die Rückstände“

+++

Daily Mail: „Tausende von Menschen starben unnötigerweise an COVID-19, weil Fauci und Birx an einer „irrationalen“ Abschottungspolitik festhielten, anstatt die Schwächsten zu schützen, sagt Trump-Berater Scott Atlas in seinem neuen Buch“

+++

Express: „Die Angst vor einem globalen Finanzcrash steigt angesichts des möglichen Zusammenbruchs von Evergrande: „Panik in China“. Die Angst vor einem globalen Finanzcrash bleibt groß, da Evergrande nun mit „massiven Protesten“ in China konfrontiert ist, so ein Experte.“

+++

Daily Mail: „Schiffe in kalifornischen Häfen warten jetzt 17 Tage auf ihre Entladung: Die Versorgungskrise verschärft sich, nachdem Biden versprochen hatte, sie zu lösen“

+++

UAF Report: Rechtsanwalt Kash Patel: „Kash Patel: Andrew McCabe (ex-FBI-Direktor) wird bald wegen Meineids verhaftet werden“

+++

WSJ: „China kaufte italienischen Militärdrohnenhersteller ohne Wissen der Behörden“ (…) „Italienischen und europäischen Behörden war nicht bekannt, dass ein chinesisches staatlich kontrolliertes Unternehmen einen italienischen Hersteller von Militärdrohnen gekauft und dessen Know-how und Technologie transferiert hat.“

+++

Justthenews: „Nicht schlechte Leute“: Finanzielle Verbindungen verbinden Familie Biden, politische Netzwerke mit China“ (…)

+++

FT: „Biden fordert Xi nachdrücklich auf, nicht zuzulassen, dass die Konkurrenz „in einen Konflikt gerät“ (…) „Staats- und Regierungschefs halten erstes virtuelles Treffen ab, während die Beziehungen zwischen den USA und China um Taiwan streiten“

+++

FT: „Bidens Kandidat für die Leitung der FDA stößt auf Ablehnung einiger Demokraten“ (…) „Besorgnis über Robert Califfs frühere Tätigkeit bei der US-Arzneimittelbehörde und seine Vorgehensweise bei der Opioid-Epidemie“

+++

Newsweek: FED-Chefin Yellen: „Inflation wird erst bei den Zwischenwahlen 2022 sinken, wenn COVID nachlässt: Yellen“ (…) „Nach monatelanger Verteidigungsrhetorik über die steigende Inflation erkennt das Weiße Haus nun offen das sich verschlechternde Wirtschaftsproblem an, das Bidens Präsidentschaft verflucht hat.“

+++

Welt: „US-Arbeitsmarkt: „Wir haben alle gekündigt“

+++

Newsweek: „Trump schlägt Biden in der Iowa-Umfrage zum Präsidentschaftsrennen 2024 zweistellig“ (…) „Trump zog die Mehrheit der wahrscheinlichen Wähler in Iowa auf sich, nachdem er die Präsidentschaftsstimmung in dem frühen Wahlstaat getestet hatte, den er 2020 gewann.“

+++

Newsweek: „Republikaner, die sagen, dass Trump bis zum Jahresende wahrscheinlich wieder eingesetzt wird, steigt auf 28%“ (…) „Die Zahl der Republikaner, die glauben, dass Donald Trump vor Ende 2021 wieder als Präsident eingesetzt wird, ist in diesem Monat um 2 Prozent gestiegen.“

+++

15.11.2021

Justthenews: „GOP sieht bei den Zwischenwahlen den größten Umfragevorsprung seit Jahrzehnten mit 51 % Unterstützung der Wähler“

+++

FT: „Die US-Verbraucherstimmung erreicht ein 10-Jahres-Tief und die Inflationsängste steigen. Die Amerikaner befürchten, dass das Weiße Haus die steigenden Preise nicht eindämmen kann, selbst wenn Rekordzahlen von Jobs gekündigt werden“

+++

Justthenews: „Trump verteidigt Bannon und sagt, die USA seien ein radikalisiertes Durcheinander“

+++

FT: „Bidens Elektrofahrzeug-Pläne sorgen in Mexiko und Kanada für Empörung“

+++

Zerohedge: „Die Nationalgarde von Oklahoma wird „abtrünnig“, nachdem der neue Kommandant die Impfpflicht abgelehnt hat; das Pentagon will „angemessen“ reagieren. Die Regierung Biden hat eine weitere schlechte Woche hinter sich. Einen Tag, bevor ein Berufungsgericht einen Aufschub gegen Bidens „Impfung-oder-Test“-Vorschrift für Privatunternehmen bestätigte, hat die Nationalgarde von Oklahoma die Vorschrift des Pentagons, dass Dienstmitglieder den Impfstoff COVID-19 erhalten müssen, „widerrufen“.“

+++

Just the News: „Die Familie Biden und ihre politischen Netzwerke sind durch finanzielle Verbindungen mit China verknüpft. Präsident Biden und der chinesische Präsident Xi Jinping werden sich am Montag „virtuell“ treffen, während die US-Politik gegenüber China lockerer wird und das kommunistische Regime seine Drohungen gegen Taiwan verstärkt.“

+++

The Hill: „Die Demokraten im Repräsentantenhaus versuchen in dieser Woche, Präsident Bidens 1,75 Billionen Dollar schweres Sozial- und Klimapaket zu verabschieden, was der Partei auf dem Weg in die Thanksgiving-Pause neuen Schwung verleihen würde. Die Debatte über das Paket war den ganzen Sommer und Herbst hindurch voller Spannung, da sich Progressive und Vertreter der Mitte über den Inhalt der Maßnahme stritten und damit einen peinlichen innerparteilichen Streit ins nationale Rampenlicht rückten.“

+++

Washington Examiner: “ Präsident Joe Biden hat eine Werbetour für sein kürzlich verabschiedetes 1,2 Billionen Dollar schweres Infrastrukturgesetz gestartet. Politische Akteure in beiden Parteien bezweifeln jedoch, dass es den Demokraten bei den Zwischenwahlen helfen wird.“

+++

OANN: „Einwohner von Kentucky äußern sich besorgt über die Bestrebungen zur Impfung von Kindern. Berichten vom Sonntag zufolge protestierten  Menschen vor einem Test- und Impfzentrum in Louisville. Dies geschah zu dem Zeitpunkt, an dem voraussichtlich mehr als 900.000 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren ihre erste Dosis des Impfstoffs erhalten sollen.“

+++

The Hill: „Die demokratischen Gesetzgeber kehren nach Washington zurück und stehen vor einer entscheidenden Woche, in der die Zukunft der „Build Back Better“-Agenda auf dem Spiel steht und eine neue Umfrage zeigt, dass Präsident Biden vor der heutigen Unterzeichnungszeremonie des parteiübergreifenden Infrastrukturpakets so unbeliebt ist wie nie zuvor.“

+++

Washington Examiner: „US-Finanzen: Segeln, aber auf dem Trockenen sitzen. Die US-Regierung hat die Pandemie auf einer überraschend soliden fiskalischen Grundlage überwunden, läuft aber Gefahr, von den Anleihemärkten ausgebremst zu werden.Die Staatsverschuldung stieg während der Pandemie in die Höhe, da die Einnahmen zurückgingen und die Regierung Billionen ausgab, um Unternehmen und Haushalte über Wasser zu halten.“

+++

OANN: „FBI und CISA wissen, dass das E-Mail-System der Behörde gehackt wurde. Das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat auf einen Cyberangriff reagiert, von dem Tausende von Mitarbeitern der Behörde betroffen sind. In einer Erklärung vom Samstag erklärten das FBI und die CISA, dass sie sich der Situation bewusst seien und die betroffene Hardware vom Netz genommen hätten“

+++

The Epoch Times: „Tech-Gründer verlassen Unternehmen angesichts des chinesischen Vorgehens gegen die Privatwirtschaft. Chinesische private Tech-Giganten reagieren, nachdem drei Gründer und CEOs von Tech-Unternehmen ihre Unternehmen verlassen haben.“

+++

Just the News: „DeSantis verspricht, Bidens Flüge illegaler Einwanderer nach Florida zu verbieten: „Ich werde sie nach Delaware schicken“. Der Gouverneur von Florida erklärte, sein Bundesstaat prüfe Möglichkeiten, Unternehmer zu bestrafen, die illegale Einwanderer in den Bundesstaat einfliegen.“

+++

Newsweek: „Pence wird 2024 auf seiner Basis gegen Trump antreten, prognostiziert frühere Presseabteilung“ (…) „“Pence wird es tun“, sagte Alyssa Farah, die von 2017 bis 2019 als Pressesprecherin der VP diente. „Ich denke, er könnte einen gewaltigen Kampf liefern.“

+++

FT: „China wirft der EU vor, den Welthandel zu bedrohen“ (…) „Unternehmen befürchten, dass Brüssels Schritt zur Stärkung der Eigenständigkeit die Lieferketten beeinträchtigen könnte, sagt Pekings Botschafter bei der Gewerkschaft“

+++

WSJ: „Trump verkauft Washington Hotel für 375 Millionen Dollar“

+++

WSJ: „Covid-19-Fälle nehmen im Norden und Westen zu und stoppen den Rückgang der Delta Variante in den USA“

+++

Welt: „Amerikas Machtdemonstration ist verpufft“ (…) „Kaum hatten die USA und ihre Nato-Partner Afghanistan verlassen, brach das mühsam aufgebaute Staatssystem zusammen, die Taliban übernahmen. Wie konnte das passieren? Der ehemalige Top-Agent und Verhandler des BND, Gerhard Conrad, sieht ganz klare Fehler des Westens.“

+++

14.11.2021

WSJ: „Steigende Preise drängen Biden zur Verschiebung der Botschaft“ (…) „Da Inflationssorgen die Gesetzgebungsagenda der Demokraten zu gefährden drohen, konzentriert sich das Weiße Haus darauf, wie es den Lieferketten- und Preisdruck verringert.“

+++

Justthenews: „Ermittler, der bei der Aufklärung des Russland-Falls half, sagt, dass die nächste Mission Medienkorrekturen erzwingt“

+++

N-TV: „“Get ready for Trump 2024″ (…) „Stillhalten, keine Demokraten aufscheuchen!“ (…) „Wie kommen die Republikaner zurück an die Macht? Eine Milliardärin trifft sich zu dieser Frage in Las Vegas mit führenden Konservativen und möglichen Präsidentschaftskandidaten. Trump hält sich so weit wie nötig zurück, hat aber seine Finger bereits entscheidend im Spiel.“

+++

WSJ: „Regierungen der Welt stimmen zu, Emissionsversprechen zu stärken, aber Fragen tauchen auf“ (…) „Mehr als 190 Nationen haben auf dem Klimagipfel der Vereinten Nationen eine Einigung erzielt, die darauf abzielt, die Senkung der Treibhausgasemissionen weltweit zu beschleunigen, aber große Fragen offen lässt, wie die Regierungen im kommenden Jahrzehnt durchziehen werden.“

+++

Newsweek: „„Lebensmittel kann man kaum kaufen“: Inflationsbeschwerden nehmen zu“ (…) „„Früher ging man in den Laden, und wenn man 100 Dollar hatte, konnte man vier Tüten Lebensmittel kaufen und glücklich sein. Jetzt hat man Glück, eine Tüte zu bekommen“, sagte ein Verbraucher gegenüber NPR.“

+++

WSJ: „Während die USA rennen, um Kinder zu impfen, warten einige Nationen“ (…) „Die Immunisierung von Kindern gegen Covid-19 wird von Behörden in den USA und anderswo als entscheidend angesehen, um die Oberhand über das Virus zu gewinnen. In einigen Teilen der Welt haben solche Bemühungen jedoch zu tiefen Kontroversen geführt.“

+++

FT: „COP26 einigt sich auf neue Klimaregeln, aber Indien und China schwächen Kohleversprechen“ (…) „Die Länder verstärken ihre Verpflichtungen zur Senkung der Emissionen, bleiben aber beim Ausstieg aus fossilen Brennstoffen gespalten“

+++

Justthenews: „DeSantis schwört, Bidens Flüge illegaler Ausländer nach Florida zu verbieten: „Ich werde sie nach Delaware schicken“

+++

Justthenews: „Gates fordert eine „neue Vorgehensweise“ von Impfstoffen, da sie die Übertragung von COVID . nicht „blockieren“

+++

13.11.2021

 

WSJ: „Bannon wegen Missachtung der Vorladung angeklagt“ (…) „Bundesanwälte haben den ehemaligen Trump-Strategen Steve Bannon der kriminellen Verachtung des Kongresses angeklagt, weil er sich einer Vorladung des Repräsentantenhauses widersetzt hat, die den Angriff vom 6. Januar auf das US-Kapitol untersucht.“

+++

Newsweek: „Donald Trump verteidigt „Hang Mike Pence“-Gesänge – „Die Leute waren sehr wütend““ (…) „Der ehemalige Präsident sagte Jonathan Karl von ABC News, dass er sich am 6. Januar keine Sorgen um Pences Sicherheit mache.“

+++

WSJ: „USA wollen Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium aus Japan lockern“ (…) „Die USA und Japan werden Gespräche aufnehmen, um bilaterale Bedenken in Bezug auf Stahl- und Aluminiumprobleme auszuräumen, einschließlich der von der Trump-Administration verhängten Zölle.“

+++

12.11.2021

Newsweek : „Chinas Xi warnt vor einem Rückfall des Kalten Krieges, bevor er Biden trifft“ (…) „Die Staats- und Regierungschefs werden Woche ihr erstes virtuelles Treffen von Angesicht zu Angesicht abhalten, wobei Berichten der Gipfel bereits am Montag stattfinden könnte .“

+++

FT : „Bidens Weißes Haus bemüht sich, sterben steigende US-Inflation zu zähmen“ (…) „Der Fokus auf hohe Preise markiert eine Verschiebung von früheren Versuchen, sterben Nachfrage in der von einer Pandemie heimgesuchten Wirtschaftskurbeln“

+++

Newsweek : „McConnell schüttelt Trumps Wut ab und sagt, Infrastrukturgesetz sei gut“ (…) „McConnell wird nicht an der Unterzeichnungszeremonie von Biden teilnehmen, aber er ist froh, dass das Infrastrukturpaket verabschiedet wurde.“

+++

Forbes : „AstraZeneca nutzt jetzt vom Covid-Impfstoff, nachdem das Unternehmen versprochen hatte, ihn während der Pandemie zum Selbstkostenpreis zu verkaufen“

+++

National Review: „Präsident Biden hat wiederholt behauptet, dass seine Pläne sterben für Personen mit einem Jahreseinkommen von weniger als 400.000 Dollar nicht erhöhen würden. Doch eine neue Analyse des Tax Policy Center – kaum eine konservative Quelle – zeigt, dass sein „Build Back Besser“-Plan genau das bewirken würde.“

+++

The Hill: „Das Memo: Der Fall Trump könnte auf Biden zurückfallen. Die Gegner des ehemaligen Präsidenten Trump feierten Anfang der Woche, nachdem ein Bundesrichter seinen Versuch zurückgewiesen hatte, dem Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses zum Aufstand vom 6. Januar Dokumente vorzuenthalten sich zu einem Fall von „sei vorsichtig, was du dir wünschst“ entwickeln.

+++

Washington Examiner: „Biden verkauft seine Agenda nach den Wahlverlusten der Demokraten als familienfreundlich. Nach den vernichtenden Niederlagen bei den Gouverneurswahlen in Virginia und New Jersey Anfang des Monats, ein Jahr vor den Zwischenwahlen 2022, hat das Weiße Haus seine Strategie neu.“

+++

The Nationa l Pulse: „YouTube blendet den „Dislike“-Zähler aus, um die Biden-Regierung zu schützen.“

+++

OANN: „Ein Bundesgericht hat Joe Bidens Justizministerium angewiesen, die Datenerfassung aus dem Telefon des Project Veritas-Gründers James O’Keefe. Laut Gerichtsdokumenten muss die Regierung bis zum 12. November bestätigen, dass sie sterben Durchsuchung von O’Keefes Geräten eingestellt hat Darüber hinaus beauftragte das Gericht die Bundesbeamten, auf O’Keefes Bitte um eine Erklärung, warum die Durchsuchung stattfand, zu antworten.“

+++

Daily Mail : „Das Weiße Haus die europäischen Verbündeten gewarnt, sich auf eine russische Invasion in der Ukraine, da das Militär an der Grenze weiter aufgerüstet werde und es Spannungen wegen der Gasversorgung gebe“

+++

The Hill : „’Aufgewacht‘ (Woke)-Diskussion brodelt bei Demokraten“

+++

Newsweek : „Kalifornien hat mehr COVID-Fälle als Florida, Texas – hier ist der Grund“ (…) „Die durchschnittliche Anzahl der in Kalifornien gemeldeten täglichen COVID-Fälle ist ungefähr fünfmal höher als in Florida und doppelt so hoch wie in Texas, aber Experten sagten Newsweek, es sei schwierig, Staaten genau zu vergleichen.“

+++

FT : „Neueste Nachrichten-Updates: Neuer COP26-Abkommensentwurf schwächt Aufruf zum Ausstieg aus Subventionen für fossile Brennstoffe“

+++

WSJ : Steigende Inflation fordert die Wirtschaftsagenda von Biden heraus

+++

Justthenews : „Das Bundesberufungsgericht unterbricht die Veröffentlichung von Trumps Aufzeichnungen des Weißen Hauses vor der Frist am Freitag“

+++

Justthenews : „Zehn Staaten reichen Klage ein, um die Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen zu blockieren“

+++

Newsweek : „Trumps erhält in letzter Minute einen Aufschub ab der Veröffentlichung der Dokumente vom 6. Januar“ (…) „Die Dokumente, die am Freitag veröffentlicht werden sollten, werden wahrscheinlich erst im Dezember an den Ausschuss des Repräsentantenhauses übergeben, der den Aufstand im Kapitol untersucht.“

+++

11.11.2021

Newsweek : „Russe bekennt sich nicht schuldig, das FBI in den Ermittlungen zu „Steele Dossier“ belogen zu haben“ (…) „Ein Richter gelegt einen Verhandlungstermin für April fest, nachdem Igor Danchenko sich nicht schuldig bekannt hatte, das FBI über seine“ Steele-Dossier“-Quellen belogen“

+++

Newsmax : „Rep. Nunes: Russland ‚Hoax‘ ‚bezahlt‘ von Clinton-Kampagne“

+++

TheNationalPulse.com: „Jonathan Mantz – Hillary Clintons ehemaliger Finanzdirektor, der „im Laufe seiner Karriere fast eine halbe Milliarde Dollar für demokratische Kampagnen aufgebracht hat“ – ist jetzt Lobbyist für die Amerikanische Handelskammer in Südchina, die versucht, eine für amerikanische Unternehmen, die in China Geschäfte machen, günstige Politik zu gestalten und dabei routinemäßig mit der Kommunistischen Partei Chinas zusammenarbeitet.“

+++

OANN: „Da die Inflation weiterhin die amerikanischen Haushalte belastet, hat Joe Biden beschlossen, sich zur Lage des Landes zu äußern. „Wir sind in einer Situation, in der es eine Menge Angst gibt“, sagte er. „Die Gaspreise sind gestiegen, und zwar extrem hoch. Sie waren schon einmal so hoch, aber nicht in letzter Zeit.“ Biden schien zuzugeben, dass das Leben für die Mehrheit der Amerikaner unter seiner Regierung schwieriger wird. Bei einem kürzlichen Fernsehauftritt räumte er sogar ein, dass seine Zustimmungswerte sinken. „Meine Umfragewerte sind zwar gesunken, aber sie liegen zwischen 48 und 52 Prozent“, sagte Biden.“

+++

National Review: „Joe Bidens Impfpflicht verärgert unnötig die Ungeimpften. Zum jetzigen Zeitpunkt, zwischen weit verbreiteter Impfung und natürlicher Immunität, schaden Bidens Maßnahmen mehr als sie helfen.“

+++

The Hill: „Steigende Preise untergraben Bidens Agenda. Die Amerikaner brauchen keine Nachrichtensendungen und Schlagzeilen, um den Druck zu spüren, der von höheren Lebensmittelpreisen, Tanks, die in einigen Bundesstaaten 70 bis 90 Dollar kosten, und Löhnen, die nicht mit der rekordverdächtigen Inflation Schritt halten, ausgeht.“

+++

Washington Examiner: „Das Justizministerium und das FBI haben die der Lüge bezichtigte Quelle des Steele-Dossiers gedeckt. Das Justizministerium und das FBI verteidigten weiterhin ihre Verwendung von Informationen von Christopher Steeles Hauptquelle, Igor Danchenko, selbst nach Befragungen des FBI, in denen Sonderermittler John Durham sagte, der Russe habe wiederholt gelogen. “

+++

OANN: „Senator Manchin: Rekord-Inflationsgefahr „wird schlimmer“. Senator Joe Manchin (D-West-Virginia) hat sich besorgt über die steigende Inflationsrate unter der Regierung Biden geäußert. In einem Tweet am Mittwoch sagte der Demokrat, dass „die Bedrohung des amerikanischen Volkes durch die Rekordinflation nicht vorübergehend ist und sich stattdessen verschlimmert“.

+++

Just the News: „Tausenden von Zoll- und Grenzschutzbeamten droht wegen der Impfpflicht der Jobverlust. Die Impfquote bei den Grenzschutzbeamten ist niedriger als in der gesamten Behörde“

+++

Reuters: „Weißrusslands Staatschef sagt, er brauche russische Atombomber, um die Grenzkrise zu bewältigen“

+++

Daily Mail: „Forscher der Covid-Studie von Pfizer in Texas manipulierten Daten, führten keine Nachuntersuchungen bei Patienten durch, die Nebenwirkungen hatten, und unterließen es, Menschen mit Symptomen zu testen“, so die Behauptung des Gesundheitsministeriums “

+++

Just the News: „New Yorker Staatsanwaltschaft veröffentlicht Abschriften der Ermittlungen gegen Cuomo und seine Ankläger wegen sexueller Belästigung. Mehrere Staatsanwälte baten darum, die Dokumente nicht freizugeben, da sie mögliche Strafanzeigen gegen den ehemaligen Gouverneur abwägen.“

+++

Bloomberg: „Evergrande ist offiziell zahlungsunfähig – DMSA bereitet Konkursverfahren gegen Evergrande Group vor“

+++

Focus.de: „Angestellte sind den Tränen nahe: Irres Gesetz ist schuld: In Kalifornien schieben Tausende Diebe Beute seelenruhig aus Läden“

+++

cnbc.com: „Pfizer sagt, dass seine Covid Tablette mit HIV-Medikament das Risiko von Krankenhausaufenthalten oder Tod um 89% reduziert“

+++

Justthenews: „Elf Demokraten im Senat fordern den Biden-Administrator auf, einen Plan für steigende US-Gaspreise vorzulegen“

+++

Justthenews: „NIH wusste, dass das Wuhan-Labor das Fledermaus-Coronavirus Jahre früher verbesserte, als Beamte aussagten“

+++

WSJ: „USA und China verpflichten sich, die Anstrengungen zur Bekämpfung des Klimawandels zu verstärken“ (…) „Die Kooperation zwischen den beiden Rivalen und den beiden größten Treibhausgasemittenten der Welt auf der COP26 brachte eine überraschende Entwicklung in die Gespräche in Glasgow.“

+++

Newsweek: „Israel arbeitet daran, einen Krieg mit dem Iran abzuwenden, bereitet sich aber auf einen Konflikt vor: Offiziell“ (…) „Israel und der Iran bleiben nach Jahrzehnten diplomatischer und militärischer Konflikte Rivalen, wobei das iranische Nuklearprogramm zu einem besonders großen Problem für Israel wird.“

+++

WSJ: „Inflation auf 30-Jahres-Hoch“

+++

Newsweek: „USA geben Terrorwarnung angesichts erhöhter Bedrohung im ganzen Land heraus“ (…) „Das Gutachten warnte vor „mehreren religiösen Feiertagen und damit verbundenen Massenversammlungen, die in der Vergangenheit als potenzielle Ziele für Gewalttaten gedient haben“.

+++

FT: „Leitender Beamter der Fed signalisiert die Möglichkeit einer Zinserhöhung im Jahr 2022“

+++

10.11.2021

Justthenews: „Außenministerium fordert Mitarbeiter dringend auf, Passwörter „sofort“ zu ändern“

+++

WSJ: „Pfizer und BioNTech bitten die FDA, die Verwendung von Covid-19-Boostern auf alle Erwachsenen auszudehnen“ (…) „Pfizer und BioNTech bitten die FDA, die Verwendung von Covid-19-Boostern auf alle Erwachsenen auszudehnen“ (…) „Die Anwendung öffnet die Tür für die Genehmigung der zusätzlichen Dosis möglicherweise noch vor Ende des Jahres, die Millionen von Menschen eine weitere Sicherheitsebene bieten könnte, da der Winter viele in Innenräume treibt.“

+++

Justthenews: „Moderna testet den COVID-19-Impfstoff landesweit an Säuglingen trotz „vernachlässigbarem“ Virusrisiko“

+++

Washington Examiner: „Warum ist Kamala Harris hier? Franzosen verwirrt über den Besuch der Vizepräsidentin. Der Besuch von Vizepräsidentin Kamala Harris zu einer Reihe von hochrangigen diplomatischen Terminen hat im Vorfeld ihres Treffens mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron wenig öffentliches Aufsehen erregt. Über den Besuch der Vizepräsidentin wurde zur besten Sendezeit auf dem französischen Sender TF1 nur spärlich berichtet, so dass er am Dienstag unter dem Radarschirm verschwand. “

+++

Washington Times: „Die Fristen des Kongresses drohen Biden das Sozialhilfegesetz zu verhageln. Die Demokraten sehen sich Anfang Dezember mit einer Reihe von Haushalts- und Ausgabenterminen konfrontiert, während sie darum kämpfen, Präsident Bidens Multimilliarden-Dollar-Gesetzentwurf für Sozialhilfe und Klimawandel zum Abschluss zu bringen.“

+++

New York Post: „Wann wird Joe Biden zugeben, dass das Inflationsproblem mit steigenden Preisen für alles, vom Benzin über Lebensmittel bis hin zu neuen Autos, Wohnungen und Häusern, nicht besser, sondern schlimmer wird?“

+++

Daily Mail: „Comcast ist wieder online, nachdem ein dreistündiger Ausfall Zehntausende von Nutzern in den USA ohne Internet-, Telefon- oder Fernsehdienst zurückgelassen hat.“

+++

Just the News: „Wahlbeobachtungsgruppe meldet, dass die Aufnahmen der Stimmzettel für 2020 in 74 Bezirken Georgias zerstört wurden. Die Aufnahmen von Stimmzetteln sind für die Wahlunterlagen von entscheidender Bedeutung und müssen nach Bundes- und Landesrecht 22 bzw. 24 Monate lang aufbewahrt werden.“

+++

Daily Mail: „Der US-Schauspieler Matthew McConaughey weigert sich, seinen drei Kindern im Alter von 13, 11 und 8 Jahren die Pfizer-Impfung verabreichen zu lassen und sagt, er sei gegen die Impfpflicht für Kinder.“

+++

CNBC.com: „Das Weiße Haus fordert die Unternehmen auf, trotz der gerichtlich angeordneten Suspendierung der Impfpflicht weiterzumachen.“
+++

Newsmax: „Senator Ron Johnson: Biden und das Ministerium für Heimatschutz verheimlichen die Zahl der in die USA entlassenen illegalen Einwanderer. Die Zahl der Grenzgänger und illegalen Einwanderer, die vom Heimatschutzministerium ins Land gelassen werden, wird vor dem Kongress und der Öffentlichkeit verborgen, so Senator Ron Johnson, R-Wis.“

+++

Just the News: „Moderna testet COVID-19-Impfstoff landesweit an Kleinkindern trotz „vernachlässigbarem“ Risiko durch das Virus. Ein Pionier auf dem Gebiet der Impfsicherheit bestreitet die Behauptung des Studienleiters über das COVID-Risiko für Kinder unter 1 Jahr.“

+++

Newsweek: „Könnte der nächste 9/11 durch Drohnen verursacht werden?“ (…) „“Wenn Sie ein paar kleine UAS haben und in ein überfülltes Stadion fliegen, könnte das viel Schaden anrichten und es ist ein Szenario, das möglicherweise im Spiel ist“, sagte ein US-Militärbeamter gegenüber Newsweek.“

+++

WSJ: „Facebook lässt gestohlene Inhalte gedeihen, warnten seine Forscher“ (…) „Etwa 40 % des Traffics auf Seiten im Jahr 2018 gingen an solche mit Inhalten, die plagiiert oder recycelt wurden, und Facebook hat internen Berichten zufolge nur langsam gegen Urheberrechtsverletzungen vorgegangen. Facebook sagt, es habe Schritte unternommen, um die Probleme anzugehen, unter anderem durch das Entfernen von gefälschten Konten und die Reduzierung der Verbreitung unoriginaler Nachrichtenberichte.“

+++

Newsmax: „Regierung argumentiert, dass die Impfpflicht bleiben sollte, während die Rechtsgrundlagen ablaufen“ (…) „Die Biden-Regierung kämpft darum, ihre zutiefst spaltende Impfpflicht für private Arbeitgeber wieder auf Kurs zu bringen, nachdem es von einem Bundesgericht gestoppt wurde.“

+++

Newsmax: „Navarro: Leben verloren dank „Soziopath“ Fauci“ (…) „Der ehemalige Handelsdirektor unter der Trump-Administration, Peter Navarro, sagte, Millionen von Menschen seien gestorben,weil Dr. Anthony Fauci laut Breitbart Informationen zurückgehalten habe, dass am Wuhan Institute of Virology eine Gain-of-Function-Forschung stattfand“

+++

Newsmax: „Obama: Ronny Jackson hinterfragt Bidens mentale Fitness „Verrat“ (…) „Der texanische Abgeordnete Ronny Jackson sagte am Dienstag, er habe eine „vernichtende“ E-Mail vom ehemaligen Präsidenten Barack Obama erhalten, weil er die geistige Fitness von Präsident Joe Biden in Frage gestellt habe. Aber Arzt Jackson steht zu seiner Einschätzung von Biden: „Er ist im Moment geistig nicht fit. Er ist 78 Jahre alt und das sieht man. Man muss kein Arzt sein, um ihn anzusehen und sein Verhalten und so weiter zu betrachten von dem anderen Zeug, so wie er wegschlurft und ins Leere starrt.“

+++

Newsmax: „Navarro: Leben verloren dank „Soziopath“ Fauci“ (…) „Der ehemalige Handelsdirektor unter der Trump-Administration, Peter Navarro, sagte, Millionen von Menschen seien gestorben,weil Dr. Anthony Fauci laut Breitbart Informationen zurückgehalten habe, dass am Wuhan Institute of Virology eine Gain-of-Function-Forschung stattfand“

+++

09.11.2021

Newsweek: „Florida, Zentrum der COVID-Mandatresistenz, hat die niedrigsten Infektionsraten“ (…) „Florida hat gemeinsam mit Georgia und Hawaii die niedrigste Anzahl von Fällen pro 100.000 Einwohner aller US-Bundesstaaten.“

+++

Newsmax: „Richter lehnt Trumps Forderung ab, die Übertragung von Aufzeichnungen vom 6. Januar zu blockieren“

+++

Newsweek: „Facebook-Whistleblower beschuldigt Zuckerberg wegen „Versagen der Führung“ (…) „“Sie machen weiterhin ungezwungene Fehler“, sagte Frances Haugen der Associated Press. „Sie machen weiterhin Dinge, die ihren eigenen Gewinn über unsere Sicherheit stellen.“

+++

Newsmax: „Al Gore: Massenüberwachung zur Verfolgung der Treibhausgasemissionen“ (…) „Der ehemalige Vizepräsident Al Gore sagte, ein Programm, das sich auf Massenüberwachungsdaten stützt, verfolge die Treibhausgasemissionen.“

+++

Daily Mail: „Joe Biden oder der neue Herr Trump? Camilla hat nicht aufgehört, darüber zu sprechen, wie der Präsident während des Gesprächs auf dem Cop26-Klimagipfel in Glasgow „Luft abgelassen“ hat. Er soll sich für die Verringerung von Emissionen einsetzen – aber als Präsident Joe Biden auf dem COP26-Gipfel ein wenig Naturgas produzierte, war das so deutlich zu hören, dass die Herzogin von Cornwall rot wurde.“

+++

Newsmax: „Biden-Regierung argumentiert, dass die Impfpflicht bestehen bleiben sollte, während die Anfechtungen auslaufen. Die Regierung Biden beschrieb ihr Impfstoffmandat für private Arbeitgeber am Montag in einem Rechtsantrag, der darauf abzielte, die Vorschrift wieder auf den Weg zu bringen, nachdem sie von einem Bundesgericht gestoppt worden war, als eine Frage von Leben und Tod.“

+++

RT.com: „Die Demokraten sind nicht damit einverstanden, dass Biden illegalen Einwanderern 450.000 Dollar gibt. Kritiker argumentieren, dass die USA diejenigen, die illegal einwandern, auf Kosten derjenigen bevorzugen, die sich bei ihrem Streben nach einem Platz in den USA an das Gesetz halten, sowie derjenigen, die mit der US-Staatsbürgerschaft geboren wurden.“

+++

Just the News: „Natürlich immune Bundesbedienstete reichen Sammelklage gegen Fauci wegen der Impfpflicht gegen COVID ein. In der Klage wird behauptet, dass die Bundesbehörden den EPA-Vorgaben für den Clean Power Plan folgen, den der Oberste Gerichtshof blockiert hat, bevor ein unteres Gericht ihn überprüfen konnte.“

+++

OANN: „GOP im Repräsentantenhaus: Biden muss erklären, wie er die Nutzung von Atomwaffen einschränken will. Republikanische Abgeordnete fordern von der Regierung Biden Antworten auf die von ihr vorgeschlagenen Änderungen in Bezug auf Amerikas Einsatz von Atomwaffen.“

+++

Washington Examiner: „Präsident Joe Biden hat einen lang erwarteten Gesetzeserfolg erzielt, indem er sich auf die Republikaner im Repräsentantenhaus verließ, um sein 1,2 Billionen Dollar schweres Infrastrukturabkommen zu verabschieden, nachdem eine Handvoll verärgerter liberaler Demokraten aus Protest ihre Stimme verweigert hatte.“

+++

Daily Caller: „Der republikanische Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, verteidigte in einem Interview am Montag seine jüngste Bezeichnung der Regierung von Präsident Joe Biden als „Brandon-Regierung“.

+++

Epoch Times: „Der ehemalige Direktor des Nationalen Nachrichtendienstes John Ratcliffe sagte, er erwarte, dass das Team von Sonderstaatsanwalt John Durham weitere Verdächtige im Zusammenhang mit den Ursprüngen der Trump-Russland-Sondierung und dem diskreditierten Steele-Dossier anklagen wird.“

+++

Reuters: „USA beschlagnahmen Lösegeldzahlungen in Höhe von 6 Mio. Dollar und klagen Ukrainer wegen Cyberangriffs an. Die US-Strafverfolgungsbehörden haben Lösegeldzahlungen in Höhe von 6 Millionen Dollar beschlagnahmt, und das Justizministerium wird voraussichtlich bekannt geben, dass es einen Verdächtigen aus der Ukraine wegen eines Ransomware-Angriffs auf ein amerikanisches Unternehmen im Juli angeklagt hat“

+++

Newsweek: „Joe Bidens Zustimmungsbewertung bleibt düster, Kamala Harris‘ ist noch schlimmer“ (…) „Die Zustimmungsrate des Präsidenten liegt nur knapp über einem Allzeittief, Harris liegt laut einer Umfrage der USA Today-Suffolk University nur bei 28 Prozent.“

+++

Focus: „In Kalifornien schieben Tausende Diebe ihre Beute seelenruhig aus den Läden“

+++

WSJ: „Fed bezeichnet die öffentliche Gesundheit der USA als eines der größten kurzfristigen Risiken für das Finanzsystem“ (…) „Das Potenzial für die öffentliche Gesundheit der USA, sich im Zuge der Covid-19-Pandemie zu verschlechtern, ist eines der größten kurzfristigen Risiken für das Finanzsystem, sagte die Federal Reserve und stellte gleichzeitig fest, dass die Vermögenspreise anfällig für starke Rückgänge sind, sollte sich die Anlegerstimmung ändern.“

+++

FT: „Leitender Beamter der Fed signalisiert die Möglichkeit einer Zinserhöhung im Jahr 2022“ (…) „Anstieg wahrscheinlich, wenn Beschäftigung und Inflation wie prognostiziert voranschreiten, sagt der stellvertretende Vorsitzende Richard Clarida“

+++

Newsmax: „Trump zerreißt „Fake News“-Bericht, er drohte, GOP . zu verlassen“

+++

FT: „Laut UN stiegen die Emissionen von Lebensmittelsystemen in den letzten drei Jahrzehnten um 17 %“ (…) „Im Jahr 2019 entfiel ein Drittel der Treibhausgasemissionen auf landwirtschaftliche Lebensmittelsektoren“

+++

WSJ: „Die globale wirtschaftliche Erholung steht vor großen Tests“ (…) „Das Comeback der Weltwirtschaft nach der tiefen Kontraktion des letzten Jahres nähert sich einem heiklen Zeitpunkt, da politische Entscheidungsträger und Führungskräfte mit dem holprigen Übergang von der Wiedereröffnung nach der Pandemie zu einem normalisierten Wachstumstempo zu kämpfen haben.“

+++

Justthenews: „Der Widerstand gegen die neue Biden-Impfpflicht explodiert, als 27 Staaten sich dem Kampf anschließen“

+++

08.11.2021

Newsmax: „Trump prangert New Yorker Politiker an und schlägt Rückkehr nach NYC vor. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview angedeutet, dass er nach dem Ende der Amtszeit von Bürgermeister Bill de Blasio und dem Rücktritt des ehemaligen Gouverneurs Andrew Cuomo möglicherweise nach New York City zurückkehren wird.“

+++

Newsweek: „GOP-Gouverneur Larry Hogan warnt vor Trump-Beteiligung in den Midterms 2022“ (…) „Der Gouverneur von Maryland warnte davor, dass der ehemalige Präsident den Republikanern „schaden“ könnte, indem er „nicht wählbare“ Kandidaten in den Swing-Distrikten unterstützt.“

+++

flgov.com: „Floridas Gouverneur DeSantis verklagt die Biden-Administration wegen der Impfpflicht. Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, kündigte am Donnerstag an, dass der Staat gegen die kürzlich von der Biden-Administration erlassene Vorschrift klagt, nach der größere Arbeitgeber sicherstellen müssen, dass ihre Arbeitnehmer geimpft sind oder sich regelmäßig auf COVID-19 testen lassen. Der republikanische Gouverneur bezeichnete das Vorgehen des Weißen Hauses als verfassungswidrig und als potenzielle Wirtschaftsbremse.“

+++

OANN: „11 Staaten klagen gegen das Impfstoffmandat der OSHA (Occupational Safety and Health Administration). Die Generalstaatsanwälte von 11 Bundesstaaten haben eine Klage gegen die Impfpflicht der OSHA für Arbeitnehmer in Unternehmen mit mehr als 100 Beschäftigten eingereicht. In der Klage, die am Donnerstag beim Achten US-Berufungsgericht eingereicht wurde, wird argumentiert, dass die Impfpflicht verfassungswidrig ist.“

+++

New York Post: „Ein schwer greifbarer Verbündeter der Clintons war eine Schlüsselfigur bei der Anklageerhebung am Donnerstag gegen Igor Danchenko, den Analysten, der wichtige Informationen zu dem inzwischen berüchtigten „Steele-Dossier“ beisteuerte. Charles H. Dolan Jr., ein ehemaliger Berater von Hillary Clinton, wird in der Anklageschrift nur als „PR-Executive 1″ bezeichnet. Die Anklageschrift geht auf die langjährigen Ermittlungen des Sonderermittlers John Durham im Zusammenhang mit der FBI-Untersuchung von Donald Trumps Präsidentschaftswahlkampf 2016 und dessen angeblichen Verbindungen zur russischen Regierung zurück.“

+++

Becker News: „Demokratischer Gouverneur unterzeichnet Durchführungsverordnung, um Ungeimpfte aus Krankenhäusern zu verweisen und geimpften Patienten Vorrang bei der Behandlung zu geben“

+++

Zerohedge: „Das italienische Gesundheitsinstitut senkt seine offizielle COVID-Todeszahl drastisch. Die italienische Gesundheitsbehörde hat die offizielle Zahl der COVID-Toten in Italien drastisch gesenkt, und zwar um über 97 %, nachdem sie die Definition eines Todesopfers dahingehend geändert hat, dass es sich um eine Person handelt, die mit COVID und nicht an COVID gestorben ist.“

+++

Epoch Times: „Verurteilung eines chinesischen Spions wegen eines Komplotts zum Diebstahl modernster US-Luftfahrttechnologie. “

+++

National File: „New York Times und FBI bestätigen die Rechtmäßigkeit des von National File veröffentlichten Tagebuchs von Ashley Biden. Letztes Jahr veröffentlichte National File das gesamte Tagebuch von Ashley Biden, in dem sie offenbarte, dass sie „unsittliches Duschen“ mit ihrem Vater, Joe Biden, hatte. Heute wurde die Echtheit des Tagebuchs bestätigt.“

+++

Alarabiya.net: „Das Welternährungsprogramm und Elon Musk lässt Regierungen schlecht aussehen“

+++

National Reviews: „Der Dossier-Betrug. Aus der Anklageschrift des Sonderberaters John Durham gegen Igor Danchenko geht hervor, dass „das FBI letztlich beträchtliche Ressourcen aufwandte, um die Behauptungen in dem inzwischen berüchtigten Steele-Dossier zu untersuchen und zu untermauern“.

+++

Newsweek: „CNN-Moderatorin fragt Senator Mark Warner darüber, ob die Demokraten „zu woke“ geworden sind“ (…) „“Glenn Youngkin hat einen Nerv berührt, der in Virginia, aber ehrlich gesagt im ganzen Land spürbar war“, sagte der Demokrat inmitten der jüngsten Wahlsiege der Republikaner.“

+++

Foxnews: „Biden Energy-Ministerin Granholm sagt, dass die Kosten für das Heizen von Häusern in diesem Winter „teurer“ sein werden als letztes Jahr“

+++

WSJ: „COP26-Verhandlungsführer wenden sich Plan B zu, da Klimaversprechen nicht ausreichen“ (…) „Beamte suchen nach Wegen, sich gegenseitig unter Druck zu setzen, die Emissionen häufiger zu überprüfen, um die globale Erwärmung in Schach zu halten.“

+++

Justthenews: „Der US-Geheimdienst könnte Tausende von Offizieren aufgrund der Impfpflicht verlieren“

+++

Newsweek: „Der Verlust von Virginia war schlecht für Joe Biden, könnte für Donald Trump noch schlimmer sein“ (…) „Der Wahlkampf von Glenn Youngkin könnte ein Zeichen dafür sein, dass Politik nach Trump-Art auch ohne ihn erfolgreich sein kann.“

+++

WSJ: „Biden erhält Anzahlung auf der Tagesordnung; Hindernisse für die Ausgabenrechnung“ (…) „Das Weiße Haus wird die Vorteile der parteiübergreifenden Infrastrukturgesetzgebung inmitten des Inflationsdrucks und eines ungewissen Schicksals der 2 Billionen Dollar teuren Ausgabenrechnung anpreisen.“

+++

Newsweek: „Mehr Amerikaner sind gegen Joe Biden als Donald Trump im Jahr 2024: Umfrage“ (…) „Fast zwei Drittel der Amerikaner wollen laut einer am Sonntag veröffentlichten Umfrage nicht, dass Biden bei den nächsten Präsidentschaftswahlen eine weitere Amtszeit anstrebt.“

+++

07.11.2021

Zeit: „US-Justiz setzt Joe Bidens Impfvorgaben aus“ (…) „Ein Gericht stoppt neue Impf- und Testpflichten in großen US-Unternehmen.“

+++

Newsweek: „Donald Trump schlägt Joe Biden in der letzten Wahlumfrage 2024“ (…) „Sollten sie 2024 gegeneinander antreten, wird der ehemalige Präsident mit 45 Prozent gegenüber Bidens 43 leicht favorisiert.“

+++

Newsweek: „Trump-Republikaner schwören, GOP-Mitglieder zu verdrängen, die für das Infrastrukturgesetz gestimmt haben“ (…) „Die 13 Republikaner des Repräsentantenhauses, die die Parteigrenzen überschritten hatten, um den Demokraten bei der Verabschiedung des parteiübergreifenden Gesetzesentwurfs zu helfen, sahen sich einer schnellen Gegenreaktion von rechtsextremen Mitgliedern ihrer Partei ausgesetzt.“

+++

Foxnews: „Wissenschaftler glauben, ein Gen gefunden zu haben, das das Sterberisiko durch COVID . verdoppelt“

+++

FT: „Biden schwört, dass das Sozialpaket in Höhe von 1,75 Billionen US-Dollar nach dem Sieg über die Infrastruktur weitergegeben wird“ (…) „Der Sieg der Legislative kommt nach einer Gegenreaktion bei den Wahlen und einem Rückgang der Popularität“

+++

06.11.2021

Newsweek: „Infrastrukturgesetz enthüllt die Spaltung der Republikaner, da das Recht zu 13 Ja-Stimmen des Hauses führt“ (…) „Die überwiegende Mehrheit der Republikaner stimmte gegen das Gesetz, das bereits von einer parteiübergreifenden Senatsabstimmung angenommen worden war.“

+++

Newsmax: „Ted Cruz will Impfaufträge für Kinder blockieren“

+++

Foxnews: „Das COVID-Impfmandat des Präsidenten für Privatunternehmen hat gerade einen großen Realitätscheck erhalten“

+++

WSJ: „Staaten verklagen gegen Biden-Impfstoffmandat“ (…) „Mehr als die Hälfte der US-Bundesstaaten klagen daran, die Biden-Regierung daran zu hindern, neue Regeln einzuführen, die Arbeitgeber mit mehr als 100 Arbeitnehmern verpflichten, sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter gegen Covid-19 geimpft sind oder sich wöchentlich einem Test unterziehen.“

+++

Newsmax: „DeSantis feiert: Floridas Republikaner sind jetzt zahlenmäßig den Demokraten des Sunshine State überlegen“ (…) „Gouverneur DeSantis sagte: „Als ich zum Gouverneur gewählt wurde, hatten wir 280.000 mehr registrierte Demokraten als Republikaner im Bundesstaat Florida. Heute, und es wird wahrscheinlich sehr bald vollständig veröffentlicht, haben wir zum ersten Mal in der Geschichte Floridas die Demokraten überholt.“ Es gibt mehr registrierte Republikaner in Florida als Demokraten.“

WSJ: „Ist Facebook schlecht für Sie? Laut Unternehmensumfragen ist es für etwa 360 Millionen Benutzer gedacht“ (…) „Die App beeinträchtigt den Schlaf, die Arbeit, Beziehungen oder die Elternschaft für etwa 12,5 % der Nutzer, die angaben, dass Facebook ein größeres Problem darstellt als andere soziale Medien. Facebook sagte, dass es Tools und Kontrollen entwickelt hat, um Menschen zu helfen, zu verwalten, wann und wie sie ihre Dienste nutzen.“

+++

FT: „Die antivirale Covid-Pille von Pfizer senkt das Krankenhausaufenthaltsrisiko, wie die Studie zeigt“ (…) „Pharmakonzern sagt Ergebnisse der Studie über Paxlovid „ein echter Game-Changer“ im Kampf gegen die Pandemie“

+++

Newsmax: „Umfrage: Bidens Zustimmungsbewertung sinkt, Trump würde im Rennen 2024 gewinnen“

+++

05.11.2021

Bloomberg: „Wurde das FBI von der Demokratischen Partei manipuliert? Die jüngste Anklageschrift im Rahmen der Russland-Untersuchung des FBI zeigt, warum die Geschichte immer noch relevant ist“

+++

gov.uk: „Erste monoklonale Antikörperbehandlung für COVID-19 in Großbritannien zugelassen“

+++

Zerohedge: „In Krankenhäusern in ganz Amerika geschieht etwas wirklich Seltsames. Innerhalb eines Jahres, das bereits mit so vielen Merkwürdigkeiten gefüllt war, habe ich eine weitere sehr sonderbare Tatsache mit Ihnen zu teilen. Überall in Amerika sind die Notaufnahmen überfüllt, und niemand kann sich erklären, warum das so ist.“

+++

Daily Caller: „Senator Ted Cruz (Republikaner Texas) will die Mittel für öffentliche Schulen kürzen, die COVID Impfungen für Kinder vorschreiben“

+++

RT.com: „Ford will als erster US-Automobilhersteller Impfpflicht für mehr als 30.000 Mitarbeiter einführen“

+++

Ron Johnson: „US-Senator Ron Johnson (R-Wis.) wird eine Podiumsdiskussion mit Ärzten und medizinischen Forschern abhalten, die Impfschäden durch den COVID-19-Impfstoff untersucht haben und die Sicherheit und Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen erforschen, sowie mit Patienten, die aufgrund des COVID-19-Impfstoffs unerwünschte Ereignisse erlitten haben“

+++

Zerohedge: „Verhaftung der Quelle des Steele-Dossiers ist eine „seismische Entwicklung“. Das Büro von Sonderermittler John Durham hat bestätigt, dass Igor Danchenko, eine wichtige Quelle für den britischen Ex-Spion Christopher Steele, verhaftet wurde. Dies ist die dritte Verhaftung durch Durham, der sich auf die Phase der Anklageerhebung im Rahmen seiner Ermittlungen zu den Ursprüngen des Skandals um angebliche russische Absprachen der Trump-Regierung vorbereitet.“

+++

Washington Times: „Bidens Administration führt Krieg gegen Amerika . Die gute Nachricht ist, dass die Wähler in Virginia diese Woche den ersten Schuss im Krieg abgegeben haben, um den Karneval der Absurdität zu beenden, der unsere Politik im letzten Jahr infiziert hat.“

+++

Washington Examiner: „Die Grenzpatrouille hat im vergangenen Jahr 283.000 Migranten in die USA eingelassen, 95.000 wurden nicht registriert. Mehr als 283.000 Migranten, die im vergangenen Jahr illegal die Grenze von Mexiko aus überquert hatten, wurden in die Vereinigten Staaten gelassen, obwohl die Regierung Biden behauptete, dass sie Erwachsene und Familien sofort abweisen würde“

+++

OANN: „Abgeordneter McCaul: Biden ist schwach, nicht stark gegenüber China. In einer Rede vor dem Aspen Institute am Donnerstag sagte McCaul, die USA seien bei medizinischen Geräten, seltenen Erden und Halbleitern auf China angewiesen, was nicht akzeptabel sei. Der Kongressabgeordnete betonte, er habe erfolgreich mit der Trump-Administration zusammengearbeitet, um diese Industrien wieder in die USA zu holen.“

+++

Just the News: „Der US-Geheimdienst könnte aufgrund der Impfpflicht Tausende von Beamten verlieren. Der 22. November rückt immer näher, und es ist unklar, ob die USA Geheimdienstmitarbeiter durch die Impfpflicht der Regierung Biden verlieren werden“

+++

Newsmax: “ Mindestens 18 Milliardäre und etwa 250 andere sehr wohlhabende Amerikaner haben während der COVID-19-Pandemie vom Steuerzahler finanzierte Konjunkturschecks erhalten, darunter George Soros und sein Sohn Robert, wie aus IRS-Aufzeichnungen hervorgeht, berichtet ProPublica.“

+++

RT.com: „USA: Wahlhelfer erlaubt Nicht-US-Bürger in New Jersey, Stimmzettel auszufüllen“

+++

RT.com: „“Russiagate“-Quelle festgenommen: Analyst des „Steele-Dossiers“ hat das FBI belogen“

+++

Epoch Times: „US-Wirtschaft in der Krise: Jeder dritte Lkw-Fahrer verweigert Impfung“

+++

Newsweek.com: „Militärangehörige erhalten möglicherweise keine Veteranenleistungen, wenn sie den Impfstoff ablehnen“ (…) „Service-Mitglieder könnten möglicherweise bei Wohnungsbaudarlehen, GI Bill-Leistungen und einer Vielzahl anderer militärischer Nebenprogramme verlieren.“

+++

WSJ.com: „Virginia bietet mittelfristige Roadmap für GOP, Warnung für Demokraten“ (…) „Glenn Youngkins Sieg in Virginia und ein unerwartet enges Rennen um den Gouverneur in New Jersey ließen die GOP hoffen, dass sie im nächsten Jahr neue Strategien gefunden hatte, um die Kontrolle über den Kongress zurückzugewinnen, während die Demokraten über eine entmutigte Wählerbasis besorgt waren.“

+++

Justthenews.com: „Klage gegen Michigan wegen über 25.000 mutmaßlich tot registrierten Wählern, die noch in den Listen geführt werden“

+++

Newsmax.com: „Rep. Westerman: Fauci hätte schon lange gehen müssen“

+++

FT.com: „IEA warnt Pariser Klimaziel in Gefahr, da USA und China Kohlepakt meiden“ (…) „Fatih Birol sagt, dass die Chancen, die Ziele „nahe Null“ zu erreichen, wenn der schmutzigste fossile Brennstoff nicht abgeschafft wird, erreicht werden können“

+++

Justthenews.com: „Newt Gingrich sagt einen „Tsunami“ bei den Wahlen im Jahr 2022 voraus, bei dem die Republikaner 40-70 Sitze im Repräsentantenhaus gewinnen“

+++

WSJ.com: „Biden drängt China und Russland zum Klima“ (…) „Chinas Weigerung, tiefere Emissionssenkungen anzubieten, ermutigt US-Beamte, Peking und Moskau zu rufen.“

+++

04.11.2021

New York Post: „Behörden verhaften den Mitarbeiter des Steele-Dossiers, Igor Danchenko . Ein russischer Analyst, der die zwielichtige Quelle hinter dem in Verruf geratenen Steele-Dossier über den ehemaligen US-Präsidenten Trump war, wurde Berichten zufolge am Donnerstag im Rahmen der laufenden Ermittlungen des Sonderberaters verhaftet.“

+++

n-tv: „Biden nennt möglichen Grund für Wahlniederlage in Virginia“

+++

n-tv: „Fauci warnt vor zukünftigen Super-Viren“

+++

OANN: „Der Senator von Indiana, Mike Braun (R), übernimmt die Führung bei der Anfechtung von Joe Bidens Impfpflicht für Unternehmen. Braun leitete eine offizielle Anfechtung des Bundesimpfplicht für Unternehmen im ganzen Land ein, ein Gesetz, das seiner Meinung nach eine „gewaltige Überschreitung der Befugnisse der Bundesregierung“ darstellt. Mit der Unterstützung von 40 weiteren Republikanern im Senat kündigte Braun die Initiative am Mittwoch in Washington an und forderte seine Senatskollegen auf, sich ihm anzuschließen, um Bidens Impfpflicht im Rahmen des Congressional Review Act zu beanstanden und aufzuheben.“

+++

Washington Examiner: „Biden verschiebt den Stichtag für die bundesweite Impfpflicht in den Januar, um ein Feiertagschaos zu vermeiden. Millionen von Arbeitnehmern müssen sich gemäß den neuen Vorschriften der Bundesregierung impfen lassen, aber sie werden bis nach dem Jahreswechsel Zeit haben, ihre letzte Impfung zu erhalten.“

+++

Washington Times: „Tausende von Grenzschutzbeamten laufen Gefahr, wegen des Impfzwangs entlassen zu werden, warnt der Generalstaatsanwalt von Arizona“

+++

Independent: „Aus Angst vor Engpässen im Winter ruft China Familien dazu auf, Vorräte an Lebensmitteln und anderen wichtigen Gütern anzulegen. Laut staatlichen Medien wurde eine Warnung herausgegeben, damit die Bürger nicht unvorbereitet getroffen werden“

+++

Express: „La Palma Warnung: Vulkan-Erdrutsch „könnte Millionen von Menschen töten“ mit Megatsunami. Ein Erdrutsch auf La Palma könnte „Millionen von Menschen in Europa“ und an der Ostküste der USA töten, da Millionen Tonnen Gestein in den Atlantik stürzen und einen Megatsunami auslösen würden, warnen Forscher.“

+++

Just the News: „Floridas Gouverneur DeSantis stellt den Plan für eine neue Polizeitruppe zur Verfolgung von Wahldelikten in Florida vor. Der Gouverneur will auch die Strafen für Wahlverbrechen verschärfen und schlägt vor, die Wahlurnen abzuschaffen.“

+++

Epoch Times: „Chinesische Medien verbreiten die Behauptung eines Pekinger Anwalts, die COVID-19-Gesetze könnten die „Todesstrafe“ ermöglichen. Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 2022 in Peking verschärfen die Behörden ihre Zero-Covid-Politik“

+++

Washington Examiner: „Während die Demokraten versuchen, den überraschenden Sieg des Republikaners Glenn Youngkin im Gouverneurswahlkampf von Virginia zu verstehen, haben einige die Senatoren Joe Manchin und Kyrsten Sinema beschuldigt, der demokratischen Agenda landesweit zu schaden, indem sie die „Build Back Better“-Agenda von Präsident Joe Biden blockieren. “

+++

Epoch Times: „Studie zeigt, dass Masken Kindern schaden können“

+++

Bloomberg: „Evergrande Auto Unit verkauft Protean an den EV-Hersteller Bedeo. Das E-Mobilitätsunternehmen Bedeo hat sich bereit erklärt, das britische Start-up Protean Electric von der Automobilsparte der chinesischen Evergrande-Gruppe zu kaufen.“

+++

nbcnews.com: „Der Bürgermeister von Los Angeles wurde auf dem Klimagipfel positiv auf Covid getestet. Garcetti wurde am Mittwoch positiv auf COVID getestet, teilte sein Büro mit. Der Bürgermeister ist vollständig geimpft und wird in seinem Hotelzimmer in Glasgow isoliert.“

+++

New York Post: „Bill Gates kauft eine klimaschonende Farm – an Bord einer Yacht mit hohem Schadstoffausstoß. Bill Gates hat sich auf die Suche nach Ackerland gemacht, um die Umwelt zu retten – an Bord eines der umweltschädlichsten Verkehrsmittel der Welt.“

+++

Daily Mail: „Wir müssen noch weiter nach links gehen“: Progressive einschließlich Ilhan Omar wiederholen die Agenda, die die Partei in Virginia in die Katastrophe geführt hat, und geloben, die „Rassenhetze“ der GOP zu bekämpfen, während verzweifelte Demokraten die Schuldzuweisung beginnen“

+++

WSJ.com: „Fed drosselt Anleihekäufe zurück, Pläne enden bis Juni“ (…) „Die Zentralbank genehmigte Pläne, in diesem Monat mit der Rückführung ihres Konjunkturprogramms für den Anleihekauf zu beginnen und es bis Juni zu beenden, ein wichtiger Schritt zur Einstellung der pandemiebedingten Wirtschaftsunterstützung inmitten eines jüngsten Inflationsanstiegs.“

+++

FT.com: „Die vernichtende Niederlage im Rennen des Gouverneurs von Virginia schürt Ängste unter den Demokraten“

+++

Welt: „US-Notenbank fährt milliardenschwere Anleihenkäufe jetzt zurück“

+++

03.11.2021

Express: „Joe Biden wurde vom COP26-Gipfel in Glasgow evakuiert, bevor er eine Rede zur Methanstrategie halten konnte. Joe Biden „braucht ein Altersheim“, sagt ein Kommentator. Der Präsident wurde nach einem Alarm von seinem Geheimdienst aus der Veranstaltung geholt. In einem Video in den sozialen Medien ist zu sehen, wie eine große Anzahl von Menschen von Sicherheitsbeamten auf dem Gipfel zurückgehalten wird. Der Präsident hatte sich in einem Besprechungsraum mit Leonardo DiCaprio und Jeff Bezos aufgehalten, bevor er hinausbegleitet wurde.“

+++

Nasdaq.com: „Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen gibt monatlich einen Index heraus, der die Lebensmittelpreise weltweit misst. Dabei handelt es sich um eine gewichtete Berechnung, die die Preise für Lebensmittel wie Milchprodukte, Fleisch, Zucker, Pflanzenöl und Getreide analysiert. Das Ergebnis für September: Der Preisindex erreichte 130 Punkte. Das wahre Risiko für die Lieferkette: Lebensmittel“

+++

The Independent: „Burger enthalten Ratten- und Menschen-DNA, so eine Studie. Eine Untersuchung von 258 Burgern in den USA ergab unerwartete zusätzliche – und fehlende – Zutaten“

+++

Politico.com: „Demokraten geloben, Bidens Agenda auch nach der Wahl weiter voranzutreiben. „Ich denke nicht, dass dies die Verabschiedung erschwert. Ich denke, es hilft, sie zu beschleunigen.“

+++

Epoch Times: „Die lächerliche Heuchelei der Klimakonferenzen geht weiter.“

+++

Politico.com: „Der Demokrat Phil Murphy und der Republikaner Jack Ciattarelli liefern sich ein unerwartet enges Rennen um das Amt des Gouverneurs von New Jersey.“

++

Wall Street Journal: „Biden-Regierung will Bundesbehörden anweisen, Hunderte von Cyberschwachstellen zu beheben. Die Behörden geraten unter neuen Druck, Cybersicherheitslücken zu schließen, nachdem sie sich in der Vergangenheit manchmal vor solchen Maßnahmen gedrückt haben“

+++

Just the News: „Das Rennen um den Gouverneursposten in New Jersey ist auch nach der Auszählung der Stimmzettel noch nicht entschieden. Die Wahlhelfer zählen noch immer die vorläufigen und die per Post eingereichten Stimmzettel“

+++

Washington Times: „Die Republikaner fordern vom Haushaltsamt des Kongresses eine rasche und transparente Prüfung von Präsident Bidens 1,75 Billionen Dollar schwerem Gesetzentwurf über soziale Wohlfahrt und Klimawandel, bevor die Demokraten ihn auf Parteibasis durchpeitschen können. In einem Schreiben an den Direktor des CBO erklärten 35 Republikaner des Repräsentantenhauses, dass eine offene und ehrliche Prüfung des fast 1.684 Seiten umfassenden Gesetzentwurfs unerlässlich sei, um sicherzustellen, dass keine „versteckten und kostspieligen Bestimmungen“ der Öffentlichkeit entgehen.“

+++

The Hill: „Biden und die Progressiven führen die Demokraten in die Wüste. Die Wahl 2021 war für die Demokraten ein Desaster. In Virginia wurde nicht nur Glenn Youngkin zum Gouverneur gewählt, die Republikaner fegten auch den amtierenden Generalstaatsanwalt aus dem Amt und wählten die erste schwarze Frau zum Vizegouverneur in der Geschichte Virginias. Darüber hinaus wurden prominente Progressive und ihre Anliegen zerschlagen. Der erklärtermaßen sozialistische Bürgermeisterkandidat von Buffalo, N.Y., verlor – gegen einen parteilosen Kandidaten. Auch das Referendum in Minneapolis zur Erneuerung der Polizeibehörde ging deutlich verloren.“

+++

Washington Examiner: „Wie Glenn Youngkin den Sieg über Terry McAuliffe errungen hat. Die schockierende Niederlage des Republikaners Glenn Youngkin gegen den Demokraten Terry McAuliffe am Dienstag bei der Gouverneurswahl in Virginia wird mit ziemlicher Sicherheit als Blaupause für die Republikaner in der Post-Trump-Ära dienen.“

+++

OANN: „Senator Joe Manchin (D-W.Va.) hat den massiven Ausgabenplänen der Demokraten einen weiteren Strich durch die Rechnung gemacht. In einer Pressekonferenz am Montag sagte der gemäßigte Demokrat, er werde das von den Demokraten ausgearbeitete Versöhnungspaket nicht unterstützen und betonte, es sei an der Zeit, das überparteiliche Infrastrukturgesetz zu verabschieden.“

+++

New York Post: „Der Republikaner Glenn Youngkin sorgte am Dienstagabend für eine Überraschung: Er besiegte den Demokraten Terry McAuliffe bei den Gouverneurswahlen in Virginia und löste damit eine politische Schockwelle in ganz Amerika aus.Während Youngkin sprach, stieg Präsident Biden nach seiner Rückkehr aus Europa in die USA von den Stufen der Air Force One und landete in einer ganz anderen politischen Realität.“
+++

puls24.at: „Debakel für Biden: Republikaner gewinnt Gouverneurswahl in Virginia. Bei der Gouverneurswahl im US-Bundesstaat Virginia hat Prognosen zufolge der republikanische Kandidat Glenn Youngkin gewonnen. Er schlug den von Biden unterstützten Demokraten Terry McAuliffe knapp.Die Wahl galt ein Jahr vor den Kongresswahlen als wichtiger Stimmungstest – das ganze Land schaute auf den Bundesstaat an der Ostküste. Auch bei der Gouverneurswahl im US-Bundesstaat New Jersey zeichnete sich eine knappe Niederlage für Bidens Demokraten ab – ein endgültiges Ergebnis stand allerdings noch nicht fest.“

+++

OANN: „Ghislaine Maxwell hat eine letzte Anhörung vor dem Prozess. Die Komplizin des verstorbenen Sexualstraftäters Jeffrey Epstein hatte ihre letzte Anhörung vor der Verhandlung. Vor einem Gericht in Manhattan beteuerte Ghislaine Maxwell am Montag, sie habe keine Straftaten begangen.“

+++

Fox News: „Biden: „Die Lage ist dieses Jahr viel besser“, trotz des Inflationsanstiegs. Präsident Biden behauptet, die Löhne seien stärker gestiegen als die Inflation“

+++

Fox News: „Diese Unternehmen und Behörden sehen sich mit dem Widerstand ihrer Mitarbeiter gegen die von Biden angeordneten Impfungen konfrontiert. Gemäß Präsident Bidens Durchführungsverordnung müssen Auftragnehmer des Bundes ihre Belegschaft bis zum 8. Dezember vollständig geimpft haben.“

+++

Independentside.com: „INDIEN: Keine Covid-19-Fälle mehr innerhalb von 24 Stunden nach Einführung des Ivermectin-Programms“

+++

The Sun: „Gefährliche Chemikalien in 80 % der Gerichte von McDonald’s, Burger King, Pizza Hut und Domino’s gefunden“

+++

Il Tempo: „Großes Durcheinander im Todesfallbericht. Für die ISS (Italiens Oberstes GesundheitsinstitutItaliens) wurden die meisten Todesfälle nicht durch Covid verursacht. Laut dem neuen Bericht des Higher Institute of Health über die durch Covid verursachte Sterblichkeit, hätte das Virus, das die Welt in die Knie gezwungen hat, weit weniger Todesopfer gefordert als eine gewöhnliche Grippe.“

+++

WSJ.com: „Der Republikaner Glenn Youngkin gewinnt die Gouverneurswahl von Virginia“ (…) „Youngkins Sieg über Terry McAuliffe stoppt einen jahrelangen Trend der demokratischen Errungenschaften im Bundesstaat und gibt der GOP ein Spielbuch in wettbewerbsfähigen Teilen der USA vor den Zwischenwahlen im nächsten Jahr.“

+++

Newsweek.com: „Virginia testete Harris‘ Kampagnenfähigkeiten außerhalb von Kalifornien. Ihre Party ist verloren“ (…) „Die Vizepräsidentin war eine von mehreren hochkarätigen Demokratinnen, die in den Tagen vor der Wahl in Virginia an der Seite des Demokraten Terry McAuliffe Wahlkampf führten.“

+++

FT.com: „Die von Carney geführte Finanzkoalition hat bis zu 130 Billionen US-Dollar zur Verfügung gestellt, um den Netto-Nullpunkt zu erreichen“ (…) „Ex-BoE-Gouverneur sammelt Kapital, um den Klimawandel zu bekämpfen, aber fossile Brennstoffe bleiben ein Problem“

+++

WSJ.com: „CDC empfiehlt Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff bei kleinen Kindern“

+++

FT.com: „Golfstaaten drängen auf Netto-Null, warnen aber: „Wir können nicht einfach den Wasserhahn abdrehen“ (…) „Ressourcenreiche Länder verpflichten sich, Emissionen zu reduzieren, wollen aber den Ölfluss aufrechterhalten, um den Übergang zu finanzieren“

+++

WSJ.com: „Zölle zur Bekämpfung des Klimawandels gewinnen an Fahrt. Die Idee könnte Branchen umgestalten.“

+++

WSJ.com: „Global Leaders planen strengere Beschränkungen für Methan“ (…) „Die Environmental Protection Agency kündigte eine umfassende Ausweitung und Verschärfung der Regeln zur Begrenzung der Methanemissionen aus der Öl- und Erdgasförderung an, da Biden versucht, beim Gipfel in Glasgow Führungsstärke zu zeigen.“

+++

02.11.2021

Daily Mail: American Airlines hat heute Morgen bereits 365 Flüge gestrichen – nachdem am Sonntag bereits 1.000 Flüge gestrichen wurden: Die Fluggesellschaft macht Personalmangel und Wind für das Chaos verantwortlich und Experten warnen vor einem drohenden Feiertagschaos“

+++

Express: „Königin gewarnt: Jamaikanischer Oppositionsführer fordert Abschaffung der Krone bereits im nächsten Jahr. Königin Elizabeth II. hat eine Warnung erhalten“

+++

nbcnews.com: „Trump lobt Glenn Youngkin als „fantastischen Mann“ bei einer Telefonkonferenz in letzter Minute vor der Wahl in Virginia. Youngkin, der nicht an der Seite von Trump Wahlkampf gemacht hat, tritt am Dienstag im Rennen um das Gouverneursamt gegen den Demokraten Terry McAuliffe an.“

+++

Daily Mail: „Fauci „hat dieser Nation mehr Schaden zugefügt als irgendjemand diesseits der Fledermausdame von Wuhan“ und hat hinter Trumps Rücken das Verbot der Funktionsgewinnforschung aufgehoben, sagt der ehemalige Berater Peter Navarro“

+++

Chigaco Tribune: „Richter entscheidet, dass die Impfpflicht der Stadt mit den Polizeigewerkschaften ausgehandelt werden muss, und setzt die Frist für die Impfung bis zum 31. Dezember aus“

+++

New York Times: „Gewerkschaftschef der New Yorker Feuerwehr warnt erneut vor verzögerten Einsatzzeiten bei Inkrafttreten des Impfzwangs.“

+++

Washington Times: „Sleepy Joe“: Trump macht sich über Biden lustig, der auf dem Klimagipfel „für alle Welt sichtbar“ einschläft. Präsident Biden schien am Montag während einer Rede auf der UN-Klimakonferenz einzuschlafen und zog sich damit den Spott des Mannes zu, der ihn „Sleepy Joe“ nannte.“

+++

Washington Times: „Das Team Biden geht wegen widersprüchlicher Signale zu Energie und Klima in die Defensive. Biden wendet sich an Produzenten in Übersee, während er inländische Bohrungen ins Visier nimmt. Team Biden musste am Montag in die Defensive gehen, nachdem er vor der UN-Klimakonferenz im schottischen Glasgow eine selbstverschuldete Rufschädigung erlitten hatte, als er andere große Energieerzeuger aufforderte, mehr Öl zu fördern.“

+++

Washington Examiner: „Biden sieht sich mit Zweifeln an seiner Fähigkeit konfrontiert, die Demokraten zum Sieg zu führen, da der Pessimismus der Wähler zunimmt. Die Demokraten stellen in Frage, ob Präsident Joe Biden die Partei bei den Präsidentschaftswahlen 2024 zum Sieg führen kann, da seine Umfragewerte weiter einbrechen.“

+++

OANN: „De Blasio spielt Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Sicherheit herunter, wenn Beschäftigte in New York wegen des Impfzwangs in unbezahlten Urlaub geschickt werden. “

+++

Washington Examiner: „Bidens Präsidentschaft steht vor dem Referendum in Virginia. Präsident Joe Biden könnte bei der Wahl zum Gouverneur von Virginia als Verlierer dastehen, wenn der demokratische Kandidat Terry McAuliffe nicht deutlich gewinnt und damit eine historische zweite Amtszeit in Folge erringt.“

+++

Just the News: „Umfrage: Die Hälfte der Republikaner glaubt nicht, dass ihre Stimme richtig gezählt wird. Nur 41 % der Republikaner glauben, dass sie dem amerikanischen Wahlsystem vertrauen können, während das Vertrauen auf breiter Front sinkt“

+++

OANN: „Der Hafen von L.A. steht vor einer zunehmenden Versorgungskrise, bis zu 170 Frachtschiffe sind vor der Küste festgesetzt“

+++

Daily Mail: „Joe Bidens „Beast“-Limousine mit einem Verbrauch von einer Gallone (4,4 L) pro 8 Meilen (1 Meile = 1,6 km) wird in der Nähe seines COP26-Stützpunktes in Edinburgh aufgetankt, nachdem seine 20 Wagen umfassende Autokolonne den Präsidenten 90 Meilen nach Glasgow und zurück gebracht hat, während er von einem Hubschrauber verfolgt wurde“

+++

The Guardian: „Schwerer Fehler? Facebooks neuer Name Meta bedeutet auf Hebräisch „tot“.“

+++

Daily Mail: „Heuchlerische Fluggesellschaften? Jeff Bezos‘ 48 Millionen Pfund teure Gulf Stream führt eine Parade von 400 Privatjets zur COP26 an, darunter Prinz Albert von Monaco, zahlreiche Royals und Dutzende „grüner“ CEOs – während ein riesiger Stau leere Flugzeuge zwingt, 30 Meilen bis zum Parkplatz zu fliegen“

+++

msn.com: „18 Feuerwehren sind nach dem Impfzwang in New York außer Dienst gestellt“

+++

Justthenews.com: „Neue Umfrage: 44% der Demokraten, demokratisch gesinnten Unabhängigen wollen Biden im Jahr 2024 nicht“

+++

FT.com: „Johnson warnt, dass der G20-Abkommen beim Klimagipfel „großen Weg vor sich“ lässt“ (…) „Nur teilweise Fortschritte bei der Kohlenutzung, aber Einigung zur Begrenzung der globalen Erwärmung bei Eröffnung der COP26-Gespräche“

+++

Justthenews.com: „Abschied von Fauci? Die Mehrheit der Amerikaner möchte, dass der Doc zurücktritt“

+++

WSJ.com: „Auf der COP26 fordert Biden mehr Maßnahmen zum Klimaschutz, da sich die Kluft ausweitet“ (…) „Wie der US-Präsident sagt, dass das kommende Jahrzehnt entscheidend sein wird, um die zerstörerischsten Auswirkungen der globalen Erwärmung zu vermeiden, gibt Indien eine langsamere Frist als erwartet für die Reduzierung seiner CO2-Emissionen.“

+++

Justthenews.com: „Der Richter in Chicago setzt die Impffrist der Stadt für Polizisten aus“

+++

WSJ.com: „Barclays-CEO tritt unter Druck über Epstein-Bindungen zurück“ (…) „Jes Staley trat unter dem Druck der Aufsichtsbehörden zurück, wie er seine Beziehung zu Jeffrey Epstein charakterisierte. Herr Staley sagte, er plane, die Schlussfolgerungen der Aufsichtsbehörden anzufechten.“

+++

01.11.2021

OANN: „Präsident Trump: Biden-Administration ist die schlechteste in der Geschichte der USA. Während eines Interviews in seinem Mar-a-Lago-Resort in Florida äußerte Trump am Samstag viele Bedenken und Probleme im Zusammenhang mit der Führung der Regierung Biden. Er beschuldigte Biden, die Grenzkrise, die galoppierende Inflation und die anhaltenden COVID-Angst unter seiner Führung, die er als „gescheiterte Regierung“ bezeichnete, falsch gehandhabt zu haben.“

+++

New York Post: „Trump-Berater Peter Navarro entlarvt den gefährlichen Dr. Fauci. Dr. Anthony Fauci steht am Dienstag eine herbe Klatsche bevor, wenn ein neues Buch des ehemaligen Trump-Wirtschaftsberaters Peter Navarro erscheint.“

+++

Just the News: „FBI erstellt Comic-Bücher, um COVID-Masken zu propagieren und Desinformation über 5G und Wahlen zu bekämpfen. Die Cybersicherheitsbehörde des US-Ministeriums hat zwei „Graphic Novels“ veröffentlicht und plant weitere, doch manche sehen darin eine antikonservative Haltung.“

+++

Daily Mail: „Die Welt muss zu einer „kriegsähnlichen Situation“ übergehen, um den Klimawandel zu bekämpfen, so Prinz Charles bei der Eröffnung des COP26-Gipfels in Glasgow gegenüber den Delegierten“

+++

Fox News: „Tausende von Soldaten der Luftwaffe werden die Impfpflicht ablehnen. Das Pentagon behauptet, dass rund 97 % der aktiven Soldaten mindestens eine Impfung erhalten haben.“

+++

Epoch Times: „Schifffahrtsunternehmen befürchten „katastrophale“ Auswirkungen auf die Lieferkette durch neue kalifornische Hafengebühren“

+++

News Sky: „Bahnarbeiter kämpfen die ganze Nacht hindurch, um die durch den Sturm beschädigten Gleise zu reparieren, die den Klimagipfel COP26 in eine Notlage brachten, während Hunderte von Delegierten in London festsaßen, weil die Züge nach Glasgow ausfielen“

+++

Welt.de: „China nennt Neuveröffentlichung von US-Bericht zu Corona-Ursprung „falsch“. US-Geheimdienste haben einen nun ergänzten Bericht vorgelegt, in dem mehrere Hypothesen zum Corona-Ursprung als „plausibel“ angesehen werden. China wies den Bericht zurück. Die USA sollten aufhören, „China anzugreifen und zu verleumden“.

+++

Daily Mail: „Wie viele Leben werden verloren gehen?“: Mehr als 24.000 Beschäftigte der Stadt New York – darunter Tausende von Polizisten und Feuerwehrleuten – werden HEUTE in unbezahlten Urlaub geschickt, nachdem sie die von Bürgermeister de Blasio festgesetzte Frist für die Impfung ignoriert haben“

+++

New York Post: „Biden fährt vor dem „Klimagipfel“ mit einer 85 Fahrzeuge umfassenden Autokolonne durch Rom“

+++

Epoch Times: „Richter stoppt Entlassung ungeimpfter Angestellter mit anhängigen religiösen Ausnahmen durch die Biden-Verwaltung“

+++

New York Post: „Die NYC-Impfpflicht wird 24.000 städtische Angestellte zwingen, zu Hause zu bleiben“

+++

WSJ.com: „Biden will der Welt auf der COP26 zeigen, dass die USA beim Klima führend sein können“ (…) „Präsident Biden reist zum Klimagipfel in Glasgow, um zu zeigen, dass die USA bereit sind, eine Führungsrolle bei der globalen Erwärmung zu übernehmen, aber es gibt nur wenige konkrete Optionen, um internationale Unterstützung für die harten Maßnahmen zu gewinnen, die laut Wissenschaftlern erforderlich sind.“

+++

WSJ.com: „Barclays-CEO tritt unter Druck über Epstein-Bindungen zurück“ (…) „AJes Staley trat unter dem Druck der Aufsichtsbehörden zurück, wie er seine Beziehung zu Jeffrey Epstein charakterisierte. Herr Staley sagte, er plane, die Schlussfolgerungen der Aufsichtsbehörden anzufechten.“

+++

FT.com: „Der Klimawandel könnte für 3 Milliarden Menschen nahezu unbewohnbare Bedingungen bringen, sagen Wissenschaftler“

++

Justthenews.com: „China nutzt gestohlene US-Technologie, um „ein Militär aufzubauen, das unseres besiegen kann“, sagt ein ehemaliger CIA-Offizier“

+++

Justhenews.com: „Trump: Wenn sich herausstellt, dass meine Basis für Youngkin stimmt, wird er das Gouverneursrennen in Virginia gewinnen“

+++

Justthenews.com: „Floridas Weg vom schlechtesten zum ersten Platz in den COVID-Kennzahlen wirft Fragen zu Pandemie-Einschränkungen auf“

+++

31.10.2021

Newsweek.com: „Trumpismus erschreckt Virginias Vororte möglicherweise nicht so sehr, wie die Demokraten wollen“ (…) „Der ehemalige Präsident hatte während seiner Amtszeit eindeutig Einfluss auf die Stimmen der Vorstädte. Aber wird es eine ähnliche Wirkung haben, Kandidaten an ihn zu binden, wenn er es nicht ist?“

+++

Newsweek.com: „71 Prozent der Amerikaner sagen, dass die USA in die falsche Richtung gehen: Umfrage“ (….) „Die neue Umfrage von NBC News findet Tage vor dem heiß umkämpften Gouverneursrennen in Virginia statt, bei dem die Republikaner versuchen, von Bidens sinkender Zustimmung zu profitieren.“

+++

Newsmax.com: „Glenn Youngkin zu Newsmax: Ich werde keine Impfstoffmandate bestellen“

+++

WSJ.com: „Klimakonsens nach jahrzehntelangen Fehlstarts gesucht (…)Die COP26 in Glasgow markiert den jüngsten Versuch der Länder, die globalen Treibhausgasemissionen zu reduzieren.“

+++

Newsmax.com: „Republikanische Sweep Looms in Virginia“ (…) „GOP-Regierungskandidat Glenn Youngkin könnte bei den Wahlen in Virginia am Dienstag einen republikanischen Schlag anführen, berichtet John Gizzi von Newsmax. „Ich denke, Youngkin wird mit etwa 3% gewinnen“, sagte der Historiker Henry Olsen gegenüber Gizzi. „Wenn Youngkin mit 3 gewinnt, besteht eine 50-60%ige Chance, das Abgeordnetenhaus zu gewinnen. Ungefähr 40-50% Chance, wenn er mit 1 gewinnt.“

+++

Justthenews.com: „Gesundheitskrise: Die Hälfte der heutigen 8-Jährigen wird bis 2030 fettleibig sein“

+++

WSJ.com: „Sogar Lackierer spüren den Chipmangel“ (…) „3M, Corning und PPG gaben an, dass die Verkäufe leiden, da die Großkunden weniger Fahrzeuge und Geräte produzierten, die von Chips abhängig waren und den Einkauf von Glas, Farben und Industriekomponenten reduzierten.“

+++

30.12.2021

FT.com: „Ein Alleingang beim Klimawandel ist keine Option, warnt Draghi die G20“ (…) „Italiens Ministerpräsident gibt den Ton für die COP26 an, indem er dem Gipfel in Rom sagt, dass die Differenzen zwischen den Gipfeln in Rom überwunden werden müssen“

+++

Newsmax.com: „Biden und EU nehmen Gespräche über das iranische Atomprogramm beim G-20-Gipfel in Rom auf“ (…) „Während das iranische Atomprogramm beunruhigende Fortschritte macht, trifft sich Präsident Joe Biden mit Angela Merkel aus Deutschland, Emmanuel Macron aus Frankreich und Boris Johnson aus Großbritannien. Johnson sagte, dass sie „in dieser Frage alle vom selben Blatt singen“ und nannte es eine „Studie, die im Gegensatz zur vorherigen Regierung steht, da der Iran einer der Bereiche war, in dem es die größten Divergenzen zwischen der vorherigen Regierung und den Europäern gab“.

+++

Newsweek.com: „SCOTUS: Maine muss keine religiösen Ausnahmen vom Impfzwang zulassen“ (…) „Die Richter Neil Gorsuch, Clarence Thomas und Samuel Alito schlossen sich der abweichenden Meinung von der Entscheidung vom Freitag an.“

+++

FT.com: „Macron warnt vor Bedrohung der Weltwirtschaft durch Energiekrise“ (…) „Französischer Präsident fordert staats- und regierungschefs der Welt auf, vor dem COP26-Gipfel mit mehr finanziellen Zusagen gegen den Klimawandel vorzugehen“

+++

FT.com: „US-Geheimdienstbericht wirft neues Licht auf Die Laborunfalltheorie von Wuhan“ (…) „Freigegebener Bericht entfacht Debatte darüber, ob China die Verantwortung für die Ursprünge der Pandemie trägt“

+++

WSJ.com: „US-Preise und Löhne steigen am schnellsten seit Jahrzehnten. Die Verbraucherpreise stiegen im September so schnell wie seit 30 Jahren nicht mehr, während die Arbeitnehmer die größten Lohnerhöhungen seit mindestens 20 Jahren erlebten. Auch die Konsumausgaben stiegen im September.“

+++

Newsmax.com: „Umfrage: 57 Prozent der Amerikaner sagen, dass die Wirtschaft unter Biden schlechter wird“

+++

WSJ.com: „FDA genehmigt Pfizer-Impfstoff für kleine Kinder“ (…) „Die Impfung ist die erste, die in den USA für Kinder ab fünf Jahren zugelassen ist.“

+++

Newsmax.com: „Inflation drückt Konsumausgaben auf nur 0,6 Prozent“

+++

29.10.2021

Independent: „Wissenschaftler haben herausgefunden, dass tödliches Skorpiongift bei der Bekämpfung neuer Covid-Varianten helfen könnte. Forscher der Universität Aberdeen haben herausgefunden, dass der „faszinierende Giftcocktail“, der in den Stichen von Skorpionen enthalten ist, Varianten des Coronavirus bekämpfen könnte“

+++

Wall Street Journal: „G-20-Klimagespräche im Vorfeld der COP26 durch Streit über Kohle erschwert. Klimaverhandler befürchten, dass ein fehlender Konsens einen Schatten auf den Klimagipfel in Glasgow werfen könnte“

+++

fcced.com: „Die Falcon Private Bank, die ihren Betrieb eingestellt hat, wird beschuldigt, einem ihrer ehemaligen Direktoren geholfen zu haben, 3,8 Millionen Dollar (3,5 Millionen Franken) aus dem malaysischen Staatsfonds 1MDB zu veruntreuen. Der ehemalige CEO der Bank, Eduardo Leeman, muss sich in diesem Zusammenhang vor dem Bundesstrafgericht verantworten, wo der Prozess am Montag begann. Beide Parteien streiten die Vorwürfe ab.“

+++

Washington Examiner: „Biden gibt nach Treffen mit Papst bizarre Antwort zum Thema Abtreibung und sagt, Franziskus sei „glücklich“, dass er ein „guter Katholik“ sei.“
+++

Epoch Times: „New Yorks Ex-Gouverneur Cuomo wegen sexuellen Vergehens beschuldigt“

+++

Washington Examiner: „VIDEO: Biden besucht den Papst und sagt ihm: „Das nächste Mal müssen Sie die Getränke bezahlen“. Präsident Joe Biden und die First Lady haben den Papst besucht, um über Klimawandel, Armut und ein etwas rassiges Thema zu sprechen. Ihr Treffen am Freitag war Bidens erster Besuch als US-Präsident, sein letzter Besuch im Vatikan fand 2016 statt. “

+++

RT.com: „Erst in die Hand husten, dann Händeschütteln: Joe Biden geht viral“

+++

OANN: „Wisconsin könnte Arizona als erster Staat überholen und die Wahlen für 2020 annullieren“

+++

New York Post: „Das Land braucht eine Dosis von Floridas Gouverneur Ron DeSantis, um COVID-19 zu bekämpfen “

+++

RT.com: „USA: Biden will illegalen Einwanderern 450.000 US-Dollar pro Person zahlen“

+++

Washington Post: „Präsident Biden wird am Donnerstag nach Rom aufbrechen. Dies ist die erste Station einer fünftägigen Europareise, die ihn von einer Audienz bei Papst Franziskus über Treffen mit den Staats- und Regierungschefs der Gruppe der 20 bis hin zur Suche nach einem Konsens auf dem Klimagipfel der Vereinten Nationen (COP26) führen wird. Bidens Reise beginnt am Freitag mit seinem ersten Treffen als Präsident mit Franziskus, gefolgt von Gesprächen mit dem italienischen Staatspräsidenten Sergio Mattarella und Premierminister Mario Draghi sowie einem bilateralen Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron.“

+++

Washington Times: „Die Demokraten bereiten Biden vor seiner Abreise nach Europa eine weitere große Blamage. Es ist schwer vorstellbar, wie Präsident Bidens eigene Partei ihn noch schwächer aussehen lassen könnte. Zweimal in diesem Monat ist Biden in das US-Kapitol gereist, um die Demokraten im Repräsentantenhaus zu bitten, für seine zweiteilige innenpolitische Agenda zu stimmen. Und beide Male lautete die Antwort der Demokraten an den Präsidenten im Wesentlichen: „Lassen Sie sich auf dem Weg nach draußen nicht die Tür eintreten.“

+++

Washington Examiner: „Linksliberale Demokraten bringen Nancy Pelosi dazu, das Infrastrukturgesetz erneut zu verzögern. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat erneut davon Abstand genommen, das 1,2 Billionen Dollar schwere Infrastrukturgesetz im Repräsentantenhaus einzubringen, da die Linken dagegen sind, über das Gesetz abzustimmen, bevor eine Einigung über ein separates Sozialausgabengesetz erzielt wird.“
+++

Daily Caller: „Biden hat keine Kontrolle“: Das Weiße Haus räumt ständig mit Bidens Kommentaren auf. Die Mitarbeiter des Weißen Hauses haben es sich zur Gewohnheit gemacht, Äußerungen von Präsident Joe Biden zu korrigieren oder gänzlich zurückzunehmen, so dass sich viele Kritiker fragen, wer in der Verwaltung wirklich das Sagen hat.“

+++

Reuters: „Hochrangiger US-General bestätigt „sehr beunruhigenden“ chinesischen Hyperschallwaffentest“

+++

Daily Mail: „Biden macht einen Rückzieher in Bezug auf die Frist für die Impfpflicht für Kontaktpersonen: Weißes Haus sagt, der 8. Dezember sei „keine Klippe“ und ungeimpften Arbeitnehmern werde vor der Durchsetzung eine Schulung angeboten“

+++

Reuters: „Macron sagt, es liege an Australien, die zerrütteten Beziehungen zu reparieren. Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte dem australischen Premierminister, dass er das Vertrauen zwischen den beiden Ländern gebrochen habe und dass es an Canberra liege, die Beziehungen mit „greifbaren Maßnahmen“ wiederherzustellen, teilte der Elysée am Donnerstag mit.“

+++

Daily Mail: „Biden verschiebt seine Papstreise für Krisengespräche mit den Demokraten, um diese davon zu überzeugen, für das Infrastrukturgesetz zu stimmen, da „The Squad“ damit droht, es zu kippen, nachdem er Familienurlaub und Milliardärssteuer gestrichen hat, um Manchin und Sinema zu beschwichtigen“

+++

townhall.com: „Big Tech löscht möglicherweise mehr als nur Ihre Stimme. Die Amerikaner sind sich bewusst, dass Big Tech seit Jahren Menschen zensiert, mit einem sogenannten Shadow Banning belegt und/oder de-platforming betreibt. Diese Social-Media-Websites unterdrücken regelmäßig Informationen, die ihnen nicht gefallen, und verbannen diejenigen mit Ansichten, die ihrer Ideologie zuwiderlaufen.“

+++

Daily Mail: „De Blasio wird Menschen umbringen“: Die Fire Department New York-Gewerkschaft fordert ihre Mitglieder auf, zur Arbeit zu erscheinen und sich der Frist des Bürgermeisters vom Freitag zu widersetzen, da 36 % der Feuerwehrleute und 25 % der Polizisten noch keinen Impfstoff erhalten haben“

+++

New York Post: „Biden auf dem Weg zurück zum Capitol Hill, um zu versuchen, den Stillstand bei den Haushaltsplänen zu überwinden“

+++

OANN: „Huawei hat Berichten zufolge einem Lobbyisten der Demokraten 1 Million Dollar gezahlt. Neue Berichte werfen mehr Licht auf die Beteiligung des bekannten Lobbyisten der Demokraten, Tony Podesta, am chinesischen Telekommunikationsriesen Huawei. Berichten vom Donnerstag zufolge wurde Podesta von Huawei 1 Million Dollar gezahlt, um für das Unternehmen bei der Biden-Regierung zu werben. Der Betrag ist doppelt so hoch wie der, den Podesta Anfang des Monats in seinem Lobbybericht für das dritte Quartal angegeben hatte.“

+++

CNN: „Energiekrise wird soziale Unruhen auslösen, warnt der Private-Equity-Milliardär. Der CEO von Blackstone, Stephen Schwarzman, warnte am Dienstag, dass die hohen Energiepreise wahrscheinlich zu sozialen Unruhen auf der ganzen Welt führen werden.“

+++

CNN: „Indien lehnt Netto-Null-Emissionsziel ab und sagt, es sei ein „Opfer“ der globalen Erwärmung, „nicht ein Verursacher“

+++

New York Times: „Banden beherrschen große Teile Haitis. Für viele bedeutet das: kein Treibstoff, kein Strom, keine Lebensmittel. Ein Land, das sich in einer Krise befindet, ist mit einer schweren Treibstoffknappheit konfrontiert, die es an den Rand des Zusammenbruchs treibt.“

+++

New York Post: „Mark Zuckerbergs Frau versucht, sein Image aufzupolieren“

+++

Newsmax.com: „Der ehemalige Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, wurde am Donnerstag vor einem Gericht in Albany, der Hauptstadt des Bundesstaates, wegen eines Sexualdelikts angeklagt. Dies ist die erste strafrechtliche Verfolgung im Zusammenhang mit einem Skandal um Fehlverhalten, der zu seinem Rücktritt führte.“

+++

Newsweek.com: „Mike Pence sagt, Joe Bidens Atomstrategie für den Iran zeige „Schwäche“ (…) „Der ehemalige Vizepräsident schlug vor, dass die diplomatische Strategie von Präsident Joe Biden Gefahr laufe, eine weitere iranische Aggression gegen Amerikaner und ihre Verbündeten zu fördern.“

+++

Newsweek.com: „Als Biden nach Europa geht, sieht seine Außenpolitik noch mehr wie die von Trump aus“ (…) „“In einigen Lagern hat man das Gefühl, dass sich die Politik gegenüber der vorherigen Trump-Administration nicht so sehr geändert hat“, sagte der ehemalige NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen gegenüber Newsweek.“

+++

28.10.2021

New York Post: „Impfpflicht könnte Feuerwehrleute zur Schließung von Dienststellen zwingen, während dem Polizeipräsidium von New York ein Mangel an Polizisten droht. Das Fire Departement New York bereitet sich darauf vor, bis zu 20 Prozent aller Feuerwehren im Big Apple zu schließen – und einen ebenso großen Teil seiner Krankenwagen von den Straßen zu entfernen – bevor die Frist abläuft, bis zu der alle städtischen Angestellten gegen COVID-19 geimpft sein müssen.“

+++

New York Post: „Video fängt ein pulsierendes UFO ein, das aus dem Himmel fällt. Neu veröffentlichte Aufnahmen einer leuchtenden Kugel über Mexiko wurden als „sehr übereinstimmend“ mit jahrzehntelangen Berichten von Piloten über unidentifizierte Luftphänomene (UAF) bezeichnet.“
+++

Reuters: „AstraZeneca hat von den meisten Ländern, mit denen das Unternehmen Liefervereinbarungen geschlossen hat, Schutz vor künftigen Produkthaftungsansprüchen im Zusammenhang mit seinem Impfstoff COVID-19 erhalten, so ein leitender Angestellter gegenüber Reuters.“

+++

The National Pulse: „Aufgetauchte Laborunterlagen aus Wuhan zeigen, dass die „Fledermausdame“ Shi Zhengli Coronavirus-Stämme für die „direkte Infektion von Menschen“ isolierte.“

+++

Zerohedge: „Demokraten verwerfen angeblich den IRS-Plan zur Berichterstattung über Bankgeschäfte, nachdem Manchin ein „verkorkstes“ Überwachungssystem kritisiert hat. Der ursprüngliche Vorschlag hätte von den Finanzinstituten verlangt, über jedes Konto (sei es ein Girokonto, ein Sparkonto, ein Aktienportfolio usw.) Bericht zu erstatten, das in einem bestimmten Jahr Zu- und Abflüsse von mehr als 600 Dollar verzeichnete, womit praktisch jeder Kontoinhaber betroffen gewesen wäre.“

+++

Washington Times: „Militärangehörige und Bundesbedienstete stellen Bidens Impfpflicht in Frage. Angehörige des Militärs, Bundesbedienstete und Auftragnehmer der Regierung haben eine Sammelklage gegen Präsident Bidens bundesweites COVID-19-Impfmandat eingereicht und argumentieren, dass ihnen keine religiösen Ausnahmeregelungen für die Impfungen gewährt wurden bzw. diese nicht anerkannt wurden. Zu der Gruppe gehören unter anderem Navy SEALs und Marines, die behaupten, die Bundesregierung verletze ihre verfassungsmäßigen Rechte, insbesondere den im ersten Verfassungszusatz verankerten Schutz der Religionsfreiheit.“

+++

Wall Street Journal: „Vier US-Geheimdienste erstellten umfangreiche Berichte über Afghanistan, konnten aber alle den schnellen Zusammenbruch Kabuls nicht vorhersagen.
Zusammenfassungen von Geheimdienstberichten zeigen, wie unterschiedlich die Agenturen die Stärke der afghanischen Regierung und des Militärs einschätzten“

+++

Washington Times: „Republikaner im Repräsentantenhaus leiten Untersuchung zu „geheimen Absprachen“ zwischen dem Weißen Haus und der Schulbehörde ein. Ein Brief mit der Bitte um Hilfe auf Bundesebene bei turbulenten Schulausschusssitzungen veranlasste das Justizministerium zum Handeln“

+++

Just the News: „Die Gewerkschaft der New Yorker Polizei warnt vor Krise und Chaos, nachdem ein Richter es abgelehnt hat, die Impfpflicht zu untersagen. Ab Montag werden Beamte, die sich nicht impfen lassen oder eine Ausnahmegenehmigung aus medizinischen oder religiösen Gründen erhalten haben, in unbezahlten Urlaub versetzt.“

+++

The Hill: „Biden kündigt neuen Rahmen für das Haushaltsabkommen an. Präsident Biden wird am Donnerstag mit den Demokraten des Repräsentantenhauses zusammentreffen, um die Einzelheiten seiner Wirtschaftsagenda zu erläutern und nach monatelangen Verhandlungen auf deren Verabschiedung zusammen mit einem parteiübergreifenden Infrastrukturpaket zu drängen.“

+++

Washington Examiner: „Bidens Ausgabenpakete können seine Zustimmungswerte für den Job nicht retten, sagen Politiker. Präsident Joe Bidens Hoffnungen, durch die baldige Verabschiedung seiner Ausgabenpakete seine Zustimmungswerte zu verbessern, könnten sich zerschlagen, da sich die Demokraten nicht einig sind, was in ihrem umfassenden parteipolitischen Sozial- und Klimavorschlag enthalten sein soll – und wie er bezahlt werden soll.“

+++

OANN: „Das Justizministerium verhaftet 150 Personen im Rahmen einer internationalen Untersuchung zu Opioiden im Darknet. Das Justizministerium hat die Verhaftung von 150 Personen im Rahmen einer internationalen Ermittlung zu Opioiden im Darknet bekannt gegeben. Das Justizministerium bestätigte, dass es im Kampf der USA gegen den illegalen weltweiten Opioidhandel einen großen Fortschritt erzielt hat.“

+++

Zerohedge: „Globale Lebensmittelpreise werden durch die anhaltende Öl- und Gaskrise in die Höhe schnellen. Es wird immer wahrscheinlicher, dass sich die steigenden Kraftstoffpreise auch auf andere Wirtschaftszweige auswirken werden. Da die Öl- und Gaspreise weiterhin auf ein Allzeithoch steigen, fällt es den Unternehmen schwer, ihre Kosten aufrechtzuerhalten, und sie werden diese Last möglicherweise bald auf die Verbraucher abwälzen müssen.“

+++

wnd.com: „FBI hält laut Bericht Beweise vom 6. Januar vor den Republikanern zurück. Inmitten des Skandals um einen parteiischen, von der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, ernannten Ausschuss im Kongress, der die Ereignisse im US-Kapitol am 6. Januar untersuchen soll, gibt es eine neue Entwicklung: Die Regierung hält Beweise für die Ereignisse vor den Republikanern zurück.“

+++

RT.com : „Peking hält atomares Wettrüsten mit den USA für „dumm“ und setzt auf einmaligen Vernichtungsschlag. Für China ist die Möglichkeit, die USA mehrfach zu vernichten, uninteressant. Dies erklärte der Chefredakteur der staatlichen chinesischen Tageszeitung Global Times. Die Möglichkeit, den Feind einmal auszulöschen, reiche als Abschreckung vollkommen aus.“

+++

RT.com: „FDA-Experte: „Wir erfahren nie, wie sicher der Impfstoff ist – bis wir ihn verabreichen“. Ein stimmberechtigtes Mitglied eines beratenden Ausschusses der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA räumte am Dienstag ein, dass die Sicherheit des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer für 5- bis 11-jährige Kinder erst dann vollständig festgestellt werden kann, wenn der Impfstoff verabreicht wird.“

+++

The Washington Free Beacon: „Ehemaliger Clinton-Mitarbeiter wegen Wertpapierbetrugs angeklagt. Steve Bachar, der sich auf „sozial verantwortliche“ Investitionen spezialisiert hat, wird ebenfalls beschuldigt, auf dem Höhepunkt der COVID-19-Pandemie Gelder gestohlen zu haben, die für lebensrettende Schutzmaßnahmen vorgesehen waren“

+++

Newsweek.com: „Bidens Reise zu globalen Klimagesprächen ist sinnlos, sagt Schwarzenegger“ (…)

+++

Justthenews.com: „Von Akademikern bis hin zu psychischen Erkrankungen forderten die Schulschließungen einen hohen Tribut von den Schülern“

+++

WSJ.com: „Antidepressivum reduziert Krankenhausaufenthalte bei Covid deutlich“ (…) „Patienten, die das kostengünstige und weit verbreitete Fluvoxamin erhielten, wurden in einer klinischen Studie weitaus seltener ins Krankenhaus eingeliefert.“

+++

Newsmax.com: „Der Durchschnitt der Zustimmungswerte von Biden sinkt auf ein neues Tief“ (…) „Präsident Joe Biden hat immer noch einige positive Umfragen, die seine Regierung inmitten von Kämpfen unterstützen, aber der Durchschnitt der Umfragen des Analysten FiveThirtyEight hat den Durchschnitt der Zustimmung des Präsidenten auf einen neuen Tiefpunkt gebracht…..“

+++

US-Ausschuss empfiehlt BioNTech-Impfung für Kinder

+++

Biden wirft Trump Hetze vor

+++

Thehill.com: „Demokraten stehen vor kritischen 72 Stunden“

27.10.2021

The Hill: „Das Gremium vom 6. Januar plant, Trumps Anwalt vorzuladen, der beriet, wie man die Wahl aufheben kann“

+++

Newsmax: „Queen sagt COP26-Teilnahme „auf ärztlichen Rat“ ab“ (…) „Die 95-jährige britische Königin Elizabeth II wird nicht an der COP26 UN teilnehmen“

+++

Washington Examiner: „Bidens Umfragewerte sind noch schlechter als sie scheinen. Die sinkenden Umfragewerte von Präsident Joe Biden sind schlimmer, als sie scheinen. Ein tiefer Einblick in die Daten zeigt zwei übersehene Probleme, die in den meisten Nachrichten nicht erwähnt werden: ein Problem der Intensität und ein Problem der nationalen Stimmung.“

+++

Just the News: „Twitter verhängt uneinheitliche Strafen gegen Gesetzgeber und Journalisten, die Transgender-Beamte als Männer bezeichnen. Die Plattform sanktioniert den Abgeordneten Jim Banks, die Abgeordnete Marjorie Taylor Greene, Not the Bee und PJ Media, weil sie die Transgender-Beamtin Rachel Levine als Mann bezeichnet haben, während sie gegen andere konservative Konten wegen ähnlicher Inhalte nicht vorgeht.“

+++

OANN: „GOP-Führer: Die Amerikaner haben die Nase voll von Biden. Führende Vertreter der Republikaner lehnen das Billionen-Dollar-Paket der Demokraten zum Thema „Steuern und Ausgaben“ entschieden ab, das die amerikanischen Familien über Gebühr belastet.“

+++

The Federalist: „Warum lassen die Medien Hillary Clinton ihr Buch verkaufen, ohne sie nach Epstein zu befragen? “

+++

Fox News: „Biden veröffentlicht einen Plan zur Gleichstellung der Geschlechter, der die Abschaffung von Bargeldkautionen fordert. Die Forderung nach Abschaffung der Bargeldkaution kommt zu einer Zeit, in der die FBI-Daten einen beispiellosen Anstieg der Gewaltverbrechen zeigen“

+++

yahoo!news: „Rand Paul: Kryptowährungen könnten zur Weltreservewährung werden, wenn das Vertrauen in die Regierung sinkt“

+++

Western Journal: Abwesend in Aktion: VP Harris hat 206 tägliche Briefings ausgelassen, seit Biden Präsident geworden ist. “

+++

Fox News: „Durham will den ehemaligen FBI-Anwalt James Baker als Zeugen im Fall des ehemaligen Clinton-Wahlkampfanwalts vorladen. In der Anklageschrift heißt es, Michael Sussmann habe Baker belogen, als er Daten vorlegte, die die Trump-Organisation angeblich mit einem Geheimserver in Verbindung brachten, der mit einer russischen Bank verbunden war.“

+++

yahoo!news: „Die Marktakzeptanz hat zugenommen, und Tesla könnte wieder Krypto-Zahlungen unterstützen. Tesla, der weltweit führende Hersteller von Elektrofahrzeugen, prüft die Möglichkeit, wieder Kryptowährungen für seine Produkte zu akzeptieren. Diese neueste Entwicklung kommt, nachdem das Unternehmen die Bitcoin-Zahlungsoption Anfang des Jahres ausgesetzt hat.“

+++

Zerohedge: „Der texanische Gouverneur unterzeichnet ein Gesetz, wonach Schüler in Mannschaften spielen müssen, die dem Geburtsgeschlecht entsprechen. Der Gesetzentwurf zielt auf die Wiederherstellung der Rechte ab, die Frauen gemäß Titel IX gewährt werden, so die Verfasser.“

+++

Politico: „Das Weiße Haus tritt in die Phase des „Nahkampfs“ der Verhandlungen ein. Die Regierung sagt, sie könnten die Verhandlungen abschließen, wenn der Präsident nach Europa reist. Aber nicht jeder ist davon überzeugt.“

+++

Reuters: „Die Anwälte der Vereinigten Staaten haben am Mittwoch einen neuen Versuch gestartet, Julian Assange aus Großbritannien auszuliefern. Sie argumentieren, dass Bedenken über den psychischen Zustand des WikiLeaks-Gründers ihn nicht davon abhalten sollten, sich der US-Justiz zu stellen.“

+++

The Hill: „Betreiber von Trumps Social-Media-Plattform erwartet mehr als 75 Millionen Nutzer“

+++

FT.com: „FDA-Gremium unterstützt Pfizer Covid-19-Impfstoff für 5- bis 11-Jährige“ (…) “
Daten des Arzneimittelherstellers und der US-Regulierungsbehörde deuten darauf hin, dass die Vorteile einer Covid-19-Impfung die Risiken bei weitem überwiegen würden“

+++

Justthenews.com: „Senator Joe Manchin vor dem Kapitol von Klimaaktivisten konfrontiert“

+++

Newsweek.com: „Facebook-Papiere enthüllen öffentliche Kommentare, die nicht immer mit internen Nachrichten identisch sind“ (…) „Die Unmengen durchgesickerter Dokumente zeigen, dass die öffentlichen Botschaften des Unternehmens manchmal nicht mit dem übereinstimmen, was hinter den Kulissen passiert.“

+++

26.10.2021

Justthenews.com: „Der Senat von Wisconsin startet seine eigene Wahluntersuchung im Jahr 2020“

+++

The Hill: „Biden wird für McAuliffe beim Test seines Wahlbrandings straucheln“

+++

The Hill: „Die Demokraten stehen vor kritischen 72 Stunden. Für die Wirtschaftsagenda von Präsident Biden wird diese Woche zu einem entscheidenden Wendepunkt, in dem es um alles oder nichts geht. “

+++

Daily Mail: „Gegen den 70-jährigen Finanzmilliardär Leon Black wird wegen des Vorwurfs ermittelt, er habe 2002 in Jeffrey Epsteins Stadthaus an der Upper East Side zwei russische Models vergewaltigt.“

+++

Epoch Times: „Impfpflicht: US-Militärangehörige reichen Sammelklage gegen Pentagon ein“

+++

Daily Mail: „Faucis NIH (National Institutes of Health) wird nun beschuldigt, 100 Millionen Dollar an Steuergeldern für die Folterung von Laboraffen mit ACID und Schlangen ausgegeben zu haben: DeSantis führt die Forderung nach Faucis Rücktritt an, nachdem bekannt wurde, dass er grausame Tests an Beagles finanziert hat“

+++

Forbes: „Hongkong verschärft Covid-Regeln – trotz fehlender lokaler Ausbrüche – und bietet sich für quarantänefreie Reisen mit China an“

+++

Wall Street Journal: „Die Anleiheverkäufe der Banken treiben den Markt für Unternehmensanleihen an.“

+++

Newsmax: „Gouverneur von Texas unterzeichnet Gesetzentwurf zum Verbot von Transgendern im Schulsport von Mädchen“

+++

Just the News: „Der Senat von Wisconsin leitet seine eigene Untersuchung der Wahlen 2020 ein. Der Mehrheitsführer im Senat, Devin LeMahieu, sagt, dass die Untersuchung durch eine Untersuchung des Rechnungshofs ausgelöst wurde, der zahlreiche Fehler bei der Wahl festgestellt hat.“

+++

Washington Examiner: „Ein GOP-Sieg in Virginia könnte Bidens Agenda in Washington zunichte machen“

+++

OANN: „2 Tausend Mann starke Migrantenkarawane nähert sich der US-Grenze.“

+++

breaking911.com: „Die USA verlangen Impfpässe und COVID-Tests, wenn die internationalen Beschränkungen nächsten Monat aufgehoben werden“

+++

Reuters: „Verlobte sagt, der Vorwurf des CIA-Mordkomplotts sei ein entscheidender Faktor bei der Auslieferungsanhörung von Assange“

+++

Michael Savage: „Neuseeländische Premierministerin gibt zu, dass sie zwei Klassen von Bürgern auf der Grundlage des Impfstatus schaffen will“

+++

The Expose: „Europäisches Parlament lehnt Impfpass aus Gründen der eigenen Grundrechte ab“

+++

Reuters: „Hongkongs Null-COVID-Politik untergräbt den Status als Finanzzentrum“

+++

WSJ.com: „Facebook-Beziehungsherausforderung bei der Einstellung eines prominenten demokratischen Lobbyisten“ (…) „Das Social-Media-Unternehmen versucht, einen namhaften Demokraten einzustellen, um seine US-Lobbying-Operationen zu überwachen. Aber die angespannten Beziehungen des Unternehmens zum Weißen Haus und zum Kongress lassen einige Demokraten zögern, sich anzuschließen.“

+++

Justthenews.com: „USA machen Iran für Drohnenangriff in Syrien verantwortlich“

+++

Newsweek.com: „USA äußern „tiefe und wachsende Besorgnis“ über die Verzögerung des Atomabkommens durch den Iran“ (…) „Nach Angaben der Biden-Administration befinden sich die diplomatischen Bemühungen, den Iran wieder in das Abkommen einzubeziehen, an einem „kritischen Punkt“, die Geduld mit dem Land „ermüdet“.

+++

FT.com: „USA werden von ausländischen Reisenden verlangen, von der WHO zugelassene Impfstoffe zu  haben“ (…) „Die Regierung von Biden legt die Anforderungen fest, während sie sich darauf vorbereitet, die Reisebeschränkungen ab dem 8. November zu lockern“

+++

WSJ.com: „Hat Taiwans Militär eine Chance gegen China? Das denken nur wenige.“ (…) „Schlechte Vorbereitung und niedrige Moral sind für Taiwans Streitkräfte dringende Sorgen. Ein Wehrpflichtiger sagte, dass seine Grundausbildung hauptsächlich darin bestand, Blätter zu fegen, Ersatzreifen zu bewegen und Unkraut zu jäten.“

+++

FT.com: „UN warnt davor, dass die Klimaziele vom Kurs abgekommen sind und ein Anstieg der Emissionen zu einer Erwärmung um 2,7 °C führen könnte“ (…) „COP26-Gastgeber Johnson räumt ein, dass die Chance auf einen Durchbruch beim Gipfel in Glasgow „anfassen und losgehen“ wird“

+++

25.10.2021

WSJ.com: „Hacker von SolarWinds verstärken Angriffe auf Technologieunternehmen“ (…) „Die mit Russland verbundenen Hacker, die hinter der Kompromittierung eines breiten Teils der US-Regierung und zahlreicher Privatunternehmen im vergangenen Jahr standen, haben ihre Bemühungen in den letzten Monaten verdoppelt, sagten Microsoft-Cybersicherheitsexperten.“

+++

Newsweek.com: „Pelosi sagt, dass der Deal über die Ausgabenrechnung und die Abstimmung über die Infrastruktur diese Woche kommen werden“

+++

Newsweek.com: „Steve Bannons 1/5-Kommentare tauchen wieder auf, als Pelosi sagt, er sollte eingesperrt werden“ (…) „“Morgen bricht die Hölle los“, sagte Trumps ehemaliger Berater am 5. Januar in seinem Podcast. „Sie haben es geschafft und morgen ist Spieltag.“

+++

Zerohedge: „Der stellvertretende Finanzminister Wally Adeyemo hat möglicherweise versehentlich die Ursache für Amerikas Lieferkettenprobleme verraten. „Die Realität ist, dass wir diesen Übergang nur schaffen können, wenn sich jeder in Amerika und jeder auf der Welt impfen lässt“, gab Adeyemo in einem Interview mit ABC News zu. Wenn man sie aushungert und die Andersdenkenden leiden lässt, werden sich diejenigen, die sich auf diese Agenda eingelassen haben, gegen sie wenden. Adeyemo sagte, dass die Biden-Administration bereits „die Ressourcen (…)

+++

Bitcoinmagazine: „Bericht: Mastercard plant, Händlern zu erlauben, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren. Mastercard plant angeblich, jeder Bank oder jedem Händler in seinem riesigen Netzwerk zu erlauben, Bitcoin zu akzeptieren und Bitcoin und Bitcoin-Belohnungen anzubieten.“

+++

New York Post: „Alec Baldwin übte das Zielen mit dem Revolver auf die Kamera, als ihm ein tödliches Versehen mit einer Requisite passierte. Hollywood-Waffenexperte: Alec Baldwin ignorierte die Regel Nr. 1 der Waffensicherheit.“

+++

yahoo!news: „Jeden Tag riecht Biden mehr nach einem Verlierer. Mit einem Hauch von Verwirrung in seinen Augen und einem Hauch von Versagen in der Luft um ihn herum sieht Joe Biden zu, wie seine Zustimmungswerte weiter sinken, bis zu dem Punkt, an dem nur noch 42 Prozent der Amerikaner seine Arbeitsleistung gutheißen.“

+++

Forbes: „5.000 Dollar Prämie für Polizisten, die nach Florida ziehen? DeSantis will Belohnung für Polizisten, die sich gegen Impfvorschriften aussprechen“

+++

New York Post: „Das 2-Billionen-Dollar-Ausgabenpaket von Präsident Joe Biden verzögert sich weiter, da führende Demokraten hoffen, einen Vorschlag für eine neue jährliche Steuer auf nicht erwirtschaftete Kapitalgewinne von Milliardären erheben zu können, wie die Führung der Demokraten mitteilte.“

+++

Wall Street Journal: „SolarWinds-Hacker attackieren weiterhin Technologieunternehmen, sagt Microsoft“

+++

Newsmax: „Trump kritisiert Reaktion auf die Wanderung von 2.000 Migranten durch Südmexiko“

+++

Daily Caller: „Fauci unter Beschuss wegen Gain-Of-Function Forschung und Versuchen an Hunden“

+++

OANN: „Der Stabschef von Präsident Trump im Weißen Haus, Mark Meadows, sagt voraus, dass das amerikanische Volk die Rückkehr des 45. Präsidenten ins Weiße Haus erleben wird.“

+++

Washington Examiner: „Bidens unflätige Sprache wird in einem neuen Bericht beschrieben. Ein neuer Bericht bietet einen Einblick in das Schimpfwortvokabular von Präsident Joe Biden, wenn er frustriert ist. „F*** them“ und „What the f*** are we doing?“ gehören zu den profanen Kommentaren, die Biden hinter vorgehaltener Hand gemacht hat, so aktuelle und ehemalige Mitarbeiter gegenüber Politico. Auch „Why the f*** isn’t this happening?“, „bulls***“, „dammit“ oder einfach „f***“ wurden in Sitzungen verwendet.“

+++

New York Post: „Al-Qaida-Führer durch US-Luftangriff in Syrien getötet“

+++

Express: „Empörung in der EU nach dem inzwischen gelöschten „Soros-Marionetten“-Tweet des slowenischen Premierministers. Der slowenische Premierminister hat am Donnerstag mit einem inzwischen gelöschten Tweet, in dem er eine Reihe von Abgeordneten als „Soros-Marionetten im EU-Parlament“ bezeichnete, EU-weit Empörung ausgelöst.“

+++

Belfast Telegraph: „Tausende von Migranten marschieren aus einer mexikanischen Stadt in Richtung US-Grenze. Sie drängten sich an einer Reihe von Polizisten vorbei, die versuchten, sie aufzuhalten.“

+++

The Guardian: „Der Rückstau an Frachtschiffen in den Häfen Südkaliforniens erreicht einen neuen Höchststand. Die Krise in der Lieferkette überfordert die US-Häfen weiterhin, obwohl die Regierung Biden versprochen hat, den Betrieb zu erweitern…“

+++

Becker News: „Fauci unter Beschuss für grausame Experimente an „kranken Welpen“: Hundeköpfe in Käfigen mit fleischfressenden Parasiten für „Wissenschaft“ eingesperrt. “

+++

New York Post: „Biden verzögert die Freigabe der Unterlagen zum JFK-Attentat und macht die COVID-19-Pandemie dafür verantwortlich.“

+++

tagesschau.de: „Biden, der glücklose Präsident“

+++

Welt.de: „Neue „Migrantenkarawane“ in Mexiko mit Ziel USA gestartet“

+++

RT.com: „US-Präsident Joe Biden löst mit seiner ungewöhnlichen Körperhaltung zahlreiche Memes aus“

+++

Newsmax.com: „Mike Pompeo: Biden muss sich weiterhin verpflichten, Taiwan zu verteidigen“

+++

Thehill.com: „Ehemaliger Gesandter: USA haben es nicht geschafft, ein demokratisches Afghanistan aufzubauen“

+++

Foxnews.com: „Biden erhält schlechte Nachrichten aus einer Umfrage im Jahr 2024 aus einem wichtigen Primärstaat“

+++

Thehill.com: „IWF-Ökonom erwartet Inflationsdruck bis Mitte 2022“

+++

Newsweek.com: „Trump wird sich einer Vorladung stellen, wenn 1/6 Beweise zu ihm führen, sagt Rep. Thompson (…) „Niemand ist tabu. Wir werden fortlaufend Vorladungen an verschiedene Personen im ganzen Land ausstellen“, sagte der Vorsitzende des Sonderausschusses des Repräsentantenhauses, der den Aufstand im Kapitol untersucht.“

+++

Thehill.com: „Facebook-Whistleblower: Aktionäre würden Zuckerberg verdrängen, wenn sie könnten“

+++

24.10.2021

WSJ.com: „Der Anstieg der Energieaktien testet den Fokus der Anleger auf das Klima“ (…) „Zuwächse bei Energieaktien stellen eine Herausforderung für Anleger dar, die lange Zeit Aktien von Produzenten fossiler Brennstoffe gemieden haben, jetzt aber den Top-Trade des Jahres verpassen.“

+++

Newsweek.com: „Biden führt Trump im hypothetischen Matchup 2024 mit knappem Vorsprung an: Umfrage“ (…) „Weder Biden noch Trump haben offiziell ein Angebot für 2024 angekündigt. Trump hat jedoch seit seinem Ausscheiden aus dem Amt wiederholt eine Rückkehr ins Weiße Haus und eine Kampagne für 2024 angezettelt.“

+++

Newsweek.com: „Gewerkschaften fordern Impfprämien für bereits geimpfte Arbeitnehmer“ (…) „„Wir sind wütend über die 500 Dollar, die der Bürgermeister ungeimpften Mitarbeitern anbietet“, so die United Federation of Teachers“

+++

WSJ.com: „Rhode Island wird der erste Staat sein, der sichere Injektionsstellen für Drogenkonsumenten testet“ (…) „Websites für Konsumenten von Fentanyl und anderen Drogen würden eine Strategie der Schadensminderung gegenüber der Kriminalisierung testen.“

+++

FT.com: „Lieferketten“ (…) „Inflationsdruck wegen Angebotsknappheit jetzt „brutal“, sagen US-Unternehmen“ (…) „Da die Preise durch Störungen in die Höhe getrieben werden, sind die Verbraucherausgaben und die Unternehmensgewinne gefährdet“

+++

WSJ.com: „Facebook-Apps werden verwendet, um Hass in Indien zu verbreiten, wie Dokumente zeigen“ (…) „Forscher des Unternehmens identifizierten Aufrufe zu Gewalt, die mit den Unruhen in Delhi im Jahr 2020 zusammenfielen, bei denen 53 Menschen ums Leben kamen.“

+++

FT.com: „Klimawandel“ (…) „Al Gore fordert eine Überarbeitung der globalen Finanzen, um die Treibhausgase zu reduzieren“ (…) „Der ehemalige US-Vizepräsident fordert ein Ende der groß angelegten Unterstützung kohlenstoffintensiver Projekte“

+++

Justthenews.com: „CDC: Definition der vollständigen Impfung für COVID-19 kann sich ändern“

+++

Newsmax.com: „Deal mit Bidens $2Billionen-Plan rückt näher; Harris ist „selbstbewusst“(..) „Eine Einigung in Reichweite, Präsident Joe Biden und die Spitzendemokraten des Kongresses standen kurz davor, ihre riesige nationale Gesetzgebung zu versiegeln, obwohl die informelle Frist zu verrutschen schien, als sie daran arbeiteten, die Maßnahme zu reduzieren und zu bestimmen, wie sie dafür bezahlt werden sollte.“

+++

FT.com: „Saudi-Arabien verspricht vor dem COP26-Gipfel ein Netto-Null-Ziel für 2060“ (…) „Bin Salman verspricht eine Reduzierung der CO2-Emissionen, bleibt aber wahrscheinlich der weltweit größte Rohölexporteur“

+++

23.10.2021

WSJ.com: „Facebook unterdrückt zunehmend politische Bewegungen, die es für gefährlich hält“ (…) „Der Social-Media-Riese zögert, virale Inhalte zu unterdrücken, die er zu verstärken hilft, und spielt mit Gruppen, die seiner Meinung nach potenziell schädlich sind.“

+++

Newsweek.com: „Nordkorea: Bidens Pro-Taiwan-Äußerungen könnten „tragische Folgen“ haben“ (…) „Präsident Joe Biden sorgte am Donnerstag für Kontroversen, als er sagte, die USA hätten eine „Verpflichtung“, Taiwan gegen einen möglichen chinesischen Angriff zu verteidigen.“

+++

Newsmax.com: „Gallup: Bidens 11-Punkte-Umfrage schlechter als für die meisten Präsidenten seit dem Zweiten Weltkrieg“ (…) „Der Einbruch von Präsident Joe Biden in den Umfragen ist laut der Meinungsforschungsorganisation Gallup der schlimmste aller Präsidenten seit dem Zweiten Weltkrieg“

+++

WSJ.com: „Warum manche Mitarbeiter im Gesundheitswesen lieber ihren Job verlieren, als sich impfen zu lassen“ (…) „Zu den härtesten Herausforderungen bei den Bemühungen, Amerikaner gegen Covid-19 zu impfen, gehört eine Minderheit von Medizinern, die der Pharmaindustrie und den Aufsichtsbehörden misstrauen, langfristige gesundheitliche Auswirkungen befürchten und sich gegen Mandate sträuben.“

+++

FT.com: „US-Geheimdienste warnen Unternehmen in kritischen Sektoren vor China“ (…) „KI- und Biotech-Branchen unter denen, die wegen der Besorgnis alarmiert wurden, dass Peking auf die Beschaffung von Daten drängt“

+++

FT.com: „Ein neuer Delta-Nachkomme könnte ansteckender sein als sein Vorfahre“ (…) „Wissenschaftler sagen, dass AY.4.2 10%-15% übertragbarer zu sein scheint, aber nicht für die hohen Fallzahlen von Covid-19 in Großbritannien verantwortlich gemacht werden kann“

+++

Justthenews.com: „Wissenschaftsverweigerer“: Impfstoffwissenschaftler, die die COVID-Politik im Vergleich zu Big Tobacco in Frage stellen“ (…) „Der Artikel des British Medical Journal zieht irreführende Behauptungen über die finanziellen Verbindungen des „Focused Protection“-Trios der Great Barrington Declaration mit dem marktwirtschaftlichen Philanthropen Charles Koch zurück.“

+++

WSJ.com: „Anhaltende Inflationswellen durch die US-Wirtschaft“ (…) „Die Inflation blieb mit einem Preisanstieg von 5,4% im September auf dem höchsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt und hat allmählich einen breiteren Einfluss auf die Lebenshaltungskosten, Löhne und Sozialleistungsprogramme. Viele Ökonomen gehen davon aus, dass die Steigerungen anhalten werden.“

+++

Justthenews.com: „Der US-Militärerzbischof sagt, katholische Truppen können den vorgeschriebenen COVID-Impfstoff aus religiösen Gründen ablehnen“

+++

Justthenews.com: „Bob Woodward sagt, er habe noch nie so viel politische Stärke von einem ehemaligen Präsidenten gesehen wie Trump“

+++

22.10.2021

Daily Caller: „Die Medien werden endlich auf die Abneigung der aktuellen Regierung aufmerksam, die Presse direkt mit Präsident Joe Biden sprechen zu lassen. Der Präsident gibt fast sechsmal weniger Interviews als der ehemalige Präsident Donald Trump zu diesem Zeitpunkt seiner Amtszeit.“

+++

Daily Mail: „Was tun wir da? Dies sind die USA, verdammt noch mal“: Biden drängt die streitenden Demokraten, sich zusammenzuschließen, um sein 2-Billionen-Dollar-Ausgabenpaket zu verabschieden, und flüstert, dass es nichts kosten und das Defizit nicht erhöhen wird“

+++

CNBC: „Fed verbietet Politikern den Besitz von Einzelaktien und schränkt den Handel nach Kontroverse ein“

+++

OANN: „Gouverneur DeSantis will Sondersitzung zum Verbot von Impfvorschriften des Bundes. Floridas Gouverneur Ron DeSantis (R) hat eine Sondersitzung der Legislative gefordert, um die COVID-19-Impfung in seinem Bundesstaat zu verbieten. Auf einer Pressekonferenz in Clearwater sagte DeSantis am Donnerstag, die Bundesregierung versuche, die Impfung zu erzwingen, während er an die medizinische Grundfreiheit und die individuelle Wahlfreiheit glaube.“

+++

Newsmax: „Trump Jr: Fauci und Collins schieben die Schuld für die „Lügen“ des Gain-of-function-Forschung auf andere. Dr. Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases und leitender medizinischer Berater von Präsident Joe Biden, wird damit durchkommen, den Kongress über die NIH-Finanzierung von Gain-of-Function-Forschung am Wuhan Institute of Virology zu belügen, weil die Presse sie schützen wird, sagte Donald Trump Jr. am Donnerstag zu Newsmax’s „American Agenda“.

+++

Washington Examiner: „Generalstaatsanwalt: John Durham bleibt weiterhin zuständig. Generalstaatsanwalt Merrick Garland versicherte den Gesetzgebern, dass Sonderermittler John Durham unter seiner Aufsicht freie Hand habe.“

+++

Daily Mail: „Aufgedeckt: China hat ZWEI Hyperschall-Atombomben in der Umlaufbahn getestet, die Raketenabwehrsysteme durchbrechen können“. Panische Analysten sagen, dass dies den Gesetzen der Physik widerspricht“ und mit keiner Waffe vergleichbar ist, die die USA besitzen“

+++

Irish Examiner: „Königin Elizabeth verbringt Nacht im Krankenhaus für „Voruntersuchungen“

+++

New York Post: „Die Demokraten im Repräsentantenhaus stimmen dafür, den Trump-Verbündeten Bannon wegen Missachtung des Kongresses anzuklagen. In einer weitgehend parteiinternen Abstimmung hat das Repräsentantenhaus am Donnerstag die Resolution des Sonderausschusses vom 6. Januar verabschiedet, in der empfohlen wird, den ehemaligen Trump-Strategen Steve Bannon wegen seiner Weigerung, einer Vorladung zu folgen, wegen Missachtung des Kongresses zu verurteilen.“

+++

Fox News: „Mike Pence besucht eine In-N-Out Burger Filiale in Kalifornien, nachdem sich die Kette gegen Impfpflicht ausgesprochen hat. “

+++

Daily Mail: „Facebook einigt sich mit 300 französischen Verlegern auf eine Bezahlung für Nachrichteninhalte, die von seinen Nutzern geteilt werden – Monate nachdem Google eine ähnliche Vereinbarung angekündigt hat.“

+++

Fox News: „Eine Liste „wichtiger inländischer Kontakte“ für ein Joint Venture, an dem Jim und Hunter Biden und die inzwischen bankrotte CEFC China Energy Co. beteiligt waren, enthielt neben anderen prominenten Demokraten auch die derzeitige Kandidatin von Ex-Vizepräsident Joe Biden, Senatorin Kamala Harris, wie Fox News erfahren hat.“

+++

FT.com: „Die Einschaltquoten des US-Fernsehsenders sinken nach den besten Jahren von Trump und Traumata“ (…) „Das Publikum hat Mediengruppen in Scharen verlassen, da sich der Nachrichtenzyklus entspannt hat“

+++

WSJ.com: „US-Geheimdienstbericht klingt nach neuer Klimawarnung“

+++

Newsmax.com: „Facebook-Aufsichtsrat weist auf mangelnde Transparenz hin“

+++

Thehill.com: „Die hohen Umweltkosten des Green New Deal“

+++

Justthenews.com: „Das Weiße Haus legt einen neuen Steuerplan vor, um genügend Demokraten im Senat hinter eine Billionen-Dollar-Ausgabenrechnung zu bringen“

+++

21.10.2021

Newsmax.com: „Floridas Gouverneur DeSantis beruft eine Sondersitzung ein, um Impfstoffmandate zu verbieten“

+++

Newsweek.com: „Joe Manchin: Versöhnungsdeal „wird in absehbarer Zeit nicht passieren“ (…) „Der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, sagte, die Demokraten seien sich einig, dass sie diese Woche einen Rahmen für das Billionen-Dollar-Gesetz ausarbeiten müssen.“

+++

OANN: „Gesetzentwurf der Demokraten zur Verstaatlichung der US-Wahlen scheitert im Senat. Die GOP-Senatoren stimmten einstimmig dafür, den von den Demokraten vorgeschlagenen sogenannten Freedom to Vote Act zu blockieren. Am Mittwoch scheiterte der Gesetzentwurf an der 60-Stimmen-Hürde. Die Republikaner erklärten, sie lehnten eine stärkere Kontrolle der US-Wahlen durch die Bundesregierung ab.“

+++

Washington Examiner: „Fauci-Kritiker sagen, NIH-Brief entkräftet „Gain of function“-Leugnung. Die National Institutes of Health (NIH) haben zugegeben, dass die EcoHealth Alliance von Peter Daszak bei der Erforschung des Fledermaus-Coronavirus gegen ihre Berichterstattungsregeln verstoßen hat. Kritiker sind der Ansicht, dies bedeute, dass der Mitarbeiter des Labors in Wuhan tatsächlich Gain-of-function Forschung betrieben habe und die NIH darüber gelogen hätten.“

+++

Newsmax: „GOP-Führung an Biden: Lieferketten vor Sozialausgaben stellen. Die Republikaner im Repräsentantenhaus fordern Präsident Joe Biden auf, der „Krise der Versorgungskette“ Vorrang vor dem legislativen Vorstoß zu den 1,2 Billionen Dollar schweren Infrastrukturausgaben und den 3,5 Billionen Dollar schweren Plänen zur Haushaltskonsolidierung einzuräumen. Wir fordern Sie auf, die Litanei schädlicher Regulierungsmaßnahmen zu stoppen, die die Energiekosten in die Höhe treiben, und damit aufzuhören, die amerikanischen Unternehmen mit Impfstoffen, Steuern und staatlichen Almosen anzugreifen, die von der Arbeit abhalten“, schrieb der Abgeordnete Sam Graves, ranghöchstes Mitglied des Verkehrs- und Infrastrukturausschusses des Repräsentantenhauses, in einem Brief an Biden. “

+++

OANN: „NYC-Feuerwehrleute widersetzen sich dem Impfzwang. Die Feuerwehrleute von New York City stellen sich gegen Bürgermeister Bill de Blasio (D-N.Y.). Die Uniformed Firefighters Association gab bekannt, dass sie ihren Mitgliedern keinen Impfzwang auferlegen wird. Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch gab die Organisation diese Ankündigung als Reaktion auf die stadtweite Impfpflicht in New York bekannt. Dies geschah, nachdem Bürgermeister de Blasio angeordnet hat, dass alle städtischen Angestellten geimpft werden müssen oder unbezahlten Urlaub erhalten.“

+++

Just the News: „Das Pro-McAuliffe-Video mit Kamala Harris, das in Kirchen in Virginia gezeigt wird, scheint gegen die IRS-Vorschriften zu verstoßen. Die IRS-Regel verbietet es den Kirchen, „sich an politischen Kampagnen zu beteiligen“. Hunderte von Kirchen im Bundesstaat Virginia haben einen politischen Werbespot mit Vizepräsidentin Kamala Harris ausgestrahlt, in dem die Kirchenbesucher ermutigt werden, für Terry McAuliffe im Gouverneurswahlkampf von Virginia zu stimmen, für den die vorzeitige Stimmabgabe begonnen hat.“
+++

Zerohedge: „Weißes Haus erläutert Plan zur „raschen“ Impfung von 28 Millionen Kindern im Alter von 5-11 Jahren. Die Regierung Biden hat am Mittwoch ihren Plan vorgestellt, rund 28 Millionen Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren „schnell“ zu impfen, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Food and Drug Administration (FDA).“

+++

Fox News: „Laptop von Hunter Biden steht im Zusammenhang mit der Geldwäsche-Untersuchung des FBI. Zum jetzigen Zeitpunkt ist unklar, ob die Untersuchung noch läuft oder ob sie direkt mit Hunter Biden zusammenhängt.“

+++

Zerohedge: „US-Marshals untersuchen, ob die Angeklagten des 6. Januar absichtlich falsch behandelt wurden. Die Bundespolizei hat Hunderte von Menschen im Zusammenhang mit dem Aufruhr vom 6. Januar inhaftiert. Das ist übrigens alles, was es war. Es war ein Aufruhr. Es war kein gewaltsamer Aufstand. Es war kein bewaffneter Staatsstreich. Es war nicht schlimmer als der amerikanische Bürgerkrieg. Es war ganz sicher nicht schlimmer als die Anschläge vom 11. September. Es waren hauptsächlich ein paar Leute, die im Kapitol herumliefen. Deshalb wollen die Demokraten auch nicht, dass wir alle Aufnahmen der Sicherheitskameras sehen. Die Tatsache, dass Hunderte verhaftet wurden, untergräbt den Grund für die Einsetzung eines Sonderausschusses, der untersuchen soll, wie es dazu kommen konnte.“

+++

The Sun: „Epsteins Zorro-Ranch hatte Computerräume von der Größe eines Hauses“, um Gäste wie Prinz Andrew auszuspionieren, behauptet das Opfer“

+++

Fox News: „Facebook gibt zu, dass seine Nutzer Informationen über Menschenschmuggel weitergeben. Der Generalstaatsanwalt von Arizona, Mark Brnovich, fordert eine Untersuchung der Plattform durch das Justizministerium. Facebook hat in einem Schreiben an den Generalstaatsanwalt von Arizona zugegeben, dass es Nutzern erlaubt hat, „Informationen darüber zu teilen, wie man illegal in ein Land einreist oder Informationen darüber anzufordern, wie man geschmuggelt werden kann“.

+++

Washington Examiner: „1,5 Milliarden Dollar Vertrag im Irak für Bidens jüngeren Bruder entlarvt Obama vor der Debatte. Mitt Romney hat Präsident Obama dafür kritisiert, dass er Wahlkampfspendern Subventionen für grüne Energie gibt, aber ein neuer Bericht, der vor der Debatte heute Abend veröffentlicht wird, zeigt, dass der Vetternkapitalismus des Weißen Hauses auch einen außenpolitischen Aspekt hat. HillStone International hat einen begehrten Regierungsauftrag unter anderem deshalb erhalten, weil das Unternehmen „den kleinen Bruder des Vizepräsidenten als Partner hat“, wie David Richter, Präsident der Muttergesellschaft von HillStone, den Investoren in einem kürzlich abgehaltenen Treffen erklärte, über das Fox Business heute berichtete.“

+++

Justthenews.com: „NIH ändert die Geschichte und bestätigt, dass es ein Wuhan-Experiment finanziert hat, das das Fledermaus-Coronavirus gefährlicher gemacht hat“

+++

N-tv.de: Trump startet eigenes Online-Netzwerk

+++

WSJ.com: „FDA genehmigt Covid-19-Booster von Moderna, J&J“ (…) „Die US-Gesundheitsaufsichtsbehörden haben die Covid-19-Booster-Kampagne des Landes erheblich ausgeweitet, die Verwendung zusätzlicher Dosen von Moderna- und Johnson & Johnson-Impfstoffen freigegeben und auch gesagt, dass die Menschen eine Impfung erhalten können, die sich von der zuvor erhaltenen unterscheidet.“

+++

FT.com: „Die globale Finanzindustrie investiert 119 Milliarden US-Dollar in Unternehmen, die mit der Entwaldung in Verbindung stehen“ (…) „Untersuchungen zeigen, dass seit dem Pariser Abkommen zur globalen Erwärmung umfangreiche Finanzierungsaktivitäten fortgesetzt wurden“

+++

WSJ.com: „Facebooks Zuckerberg wird von Washington, DC, Generalstaatsanwalt in Klage benannt“ (…) „Der Generalstaatsanwalt des Bezirks will Mark Zuckerberg persönlich haftbar machen in einer Klage, die sich aus dem Datenskandal von Cambridge Analytica 2018 ergibt.“

+++

Newsweek.com: „Das Verbot von Drohnen aus China hat die Fähigkeit der USA zur Bekämpfung von Waldbränden beeinträchtigt“ (…) „Während der Chef der FCC den Einsatz chinesischer Drohnen weiter einschränkt, argumentiert ein internes DOI-Memo, dass „keine im Inland hergestellten UAS [Unmanned Aircraft Systems] verfügbar sind“, um Brände auf die gleiche Weise zu bekämpfen.“

+++

20.10.2021

WSJ.com: „Taliban-Kommandant, der Bombenanschläge in Kabul verübte, ist jetzt Polizeichef und für die Sicherheit zuständig“ (…) „Mawlawi Zubair Mutmaeen ist einer von Tausenden von ehemaligen Kämpfern, die in alltägliche Jobs geworfen werden, während die neue Regierung darum kämpft, auf den Beinen zu bleiben.“

+++

n-tv: New York erlässt Impfpflicht für städtische Angestellte

+++

Newsmax: „Zuckerberg wird in Washington DC in Facebook-Datenschutzklage einbezogen. Der Generalstaatsanwalt des District of Columbia, Karl Racine, hat erklärt, dass nach Befragungen und der Durchsicht interner Dokumente festgestellt wurde, dass der Facebook-Chef Mark Zuckerberg eine größere Rolle bei wichtigen Entscheidungen gespielt hat, als bisher bekannt war. Racine sagte in einer Erklärung, dass die Ermittler herausgefunden hätten, dass eine Produktänderung im Jahr 2010, die Drittentwicklern freien Zugang zu Nutzerdaten gab, Zuckerbergs Idee gewesen sei, berichtet die New York Times.“

+++

New York Post: „New Yorks Bürgermeister de Blasio kündigt COVID-19-Impfpflicht für alle städtischen Angestellten an. Bürgermeister Bill de Blasio kündigte am Mittwoch an, dass alle städtischen Bediensteten in New York bald eine COVID-19-Impfung erhalten müssen. Die städtischen Bediensteten – einschließlich Feuerwehrleute und Polizisten – müssen ihre erste Dosis bis zum 29. Oktober um 17 Uhr erhalten, sagte der Bürgermeister. Mitarbeiter der Stadt, die bis zum 1. November nicht mit der Impfung begonnen haben, werden unbezahlt beurlaubt, bis sie den Nachweis der Impfung erbringen, sagte de Blasio. “

+++

Washington Examiner: „Weißes Haus verschärft Wortgefecht zur Untersuchung der Ereignisse vom 6. Januar. Das Weiße Haus hat seine Rhetorik verschärft und unterstützt die Versuche des Kongresses, die Rolle des ehemaligen Präsidenten Donald Trump und einiger seiner Spitzenbeamten bei der angeblichen Anstiftung zu den Unruhen im Kapitol am 6. Januar zu untersuchen.“

+++

The Hill: „Die Demokraten stehen in der Frage des Wahlrechts an einem neuen politischen Scheideweg, denn der Senat bereitet sich auf eine verfahrenstechnische Abstimmung am Mittwoch vor, die zum Scheitern verurteilt ist. Für die Abstimmung über den Gesetzentwurf sind 60 Stimmen im Senat erforderlich, d.h. 10 Republikaner müssten sich mit allen 50 Demokraten zusammenschließen, um eine Verschleppung zu verhindern.“

+++

Zerohedge: „Schwellenländer überreichen den Demokraten vor dem Gipfel in Glasgow eine „750-Milliarden-Dollar-Rechnung“ für den Klimawandel. Während die führenden nicht gewählten Bürokraten der EU weiterhin mit dem Kreml taktieren, die Energiepreise in die Höhe schießen und die EU-Mitgliedstaaten mit der Aussicht auf einen sehr kalten Winter rechnen, hat sich das Wall Street Journal die Zeit genommen, uns daran zu erinnern, warum die fortgeschrittene Klimarhetorik des „Green New Deal“ der weit links stehenden Demokraten zum Scheitern verurteilt ist.“

+++

The Guardian: „Chinas Evergrande-Krise: Die Uhr tickt, und die entscheidende Frist für die Zahlungsunfähigkeit des Unternehmens rückt näher. Ein Zahlungsausfall des Immobilienriesen könnte weitreichende Folgen für China und die Weltwirtschaft haben“

+++

The National Pulse: „Wuhan Lab kündigt neues Netzwerk an, das nur Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas einstellt. Das von Fauci finanzierte ausländische Labor expandiert, und einige Einrichtungen stellen ausdrücklich Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas ein. Das Wuhan Institute of Virology – von dem inzwischen weithin angenommen wird, dass es für den Ausbruch der COVID-19-Pandemie verantwortlich ist – eröffnet ein neues Netzwerk von sieben weiteren Labors, wobei einige Einrichtungen ausschließlich Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas einstellen, wie The National Pulse erfahren hat.“

+++

Daily Caller: „Oberster Gerichtshof lehnt Verbot von Impfungen für Beschäftigte im Gesundheitswesen ab. Der Oberste Gerichtshof der USA hat es am Dienstag abgelehnt, eine Impfpflicht für Mitarbeiter des Gesundheitswesens im Bundesstaat Maine zu untersagen, und damit möglicherweise grünes Licht für staatliche Impfvorschriften im ganzen Land gegeben.“

+++

Just the News: „Mark Meadows: Pelosi forderte während der Unruhen im Kapitol am 6. Januar ein „Mittagessen“ für Kongressmitglieder. Trump hatte den Sprecher und die Bürgermeisterin von Washington, D.C., Muriel Bowser, gebeten, bis zu 10.000 Soldaten der Nationalgarde zur Verfügung zu stellen“, sagte der ehemalige Stabschef des Präsidenten. „Und leider sind sie nicht darauf eingegangen“.

+++

OANN: „Trump äußert sich zu Bidens jüngsten Fehltritten. Der 45. Präsident rief Joe Biden zur Ordnung und beschuldigte ihn, die Amerikaner weiterhin an die letzte Stelle zu setzen“

+++

Just the News: „Arizona verzeichnet eine Flut von Bewerbungen bei der Polizei, da die Impfpflicht in Washington beginnt. Die neuen Polizeibeamten verlassen den Bundesstaat Washington, da die Impfpflicht von Gouverneur Jay Inslee in Kraft tritt.“

+++

The Times of Israel: „Israel will angeblich 1,5 Milliarden Dollar für einen möglichen Angriff auf den Iran bewilligen. Die Summe soll Mittel für Flugzeuge, Aufklärungsdrohnen und einzigartige Waffen für den Angriff enthalten; der Bericht kommt Tage, nachdem die USA einen erfolgreichen Test eines neuen „Bunkerbrechers“ angekündigt haben. “

+++

Newsmax.com: „’24 Momentum: Umfrage:78%“ der GOP wollen einen neuen Trump-Run“ (…) „Die Unterstützung des ehemaligen Präsidenten steigt. Im Mai zeigte dieselbe Umfrage, dass 66% ihn für eine Kandidatur im Jahr 2024 befürworteten, während 30% dagegen waren.“

+++

FT.com: „China drängt McDonald’s, das E-Währungs-System vor den Olympischen Spielen zu erweitern“ (…) „Von der Zentralbank ausgegebener digitaler Renminbi weckt Sicherheitsbedenken von US-Kritikern“

+++

Newsmax.com: „Dershowitz zu Newsmax: Washington DC sollte kein Staat sein“ (…) „Der Staatsanwalt Alan Dershowitz, ein Juraprofessor in Harvard, sagte gegenüber Newsmax, dass Washington DC kein Staat sein sollte.“

+++

Thehill.com: „Umfrage: Fast 80 Prozent der Republikaner wollen Trump 2024 antreten lassen. “

+++

FT.com: „Regeneron behauptet, Covid-Antikörper-Medikamente hätten Colin Powell gerettet“ (…) „Vorschlag Ex-Staatssekretär hätte von einer Behandlung profitiert, die als „hochspekulativ“ abgetan wurde“

+++

FT.com: „US-Investitionsoffensive gegen China in Lateinamerika“ (…) „Initiative wird Infrastruktur finanzieren, um mit Pekings wachsendem Einfluss in der Region zu konkurrieren“

+++

19.10.2021

Newsweek.com: „Russland-Diplomat sagt, dass die USA NATO-Verbündete in Europa wie Afghanen aufgeben“ (…) „Die russische Regierungssprecherin reagierte damit auf Äußerungen von Nato-Verbündeten gegenüber Newsweek.“

+++

Justthenews.com: „Nordkorea feuert mutmaßliche ballistische U-Boot-Rakete ins Japanische Meer“

+++

Newsmax: „Biden-Administration fliegt heimlich Migranten zur Umsiedlung nach New York. Wie die New York Post am Montag berichtete, fliegt die Regierung Biden heimlich minderjährige Migranten aus Texas in einen Vorort von New York, um sie in der Region anzusiedeln. Die Charterflüge, die von einer von Migranten überfüllten Südgrenze ausgehen, kommen laut der Post seit mindestens August in der Region New York an, wobei sie sich auf mit der Situation vertraute Quellen beruft.“

+++

Daily Mail: „Sie nehmen deine Leber und du merkst es nicht einmal“: Chinas Tintenfischspiel im wahren Leben: Wie jede Woche Tausenden von Menschen Organe für einen „Tötungsmarkt“ entnommen werden – und warum die Welt machtlos ist, dies zu verhindern. “

+++

New York Post: „Trump sagt, er bräuchte keine Impfpflicht für COVID: „Ich würde die Leute überzeugen“ . Der ehemalige US-Präsident Donald Trump sagt, er würde die COVID-19-Impfung nicht vorschreiben, wenn er noch im Amt wäre, weil er den Leuten „verkaufen“ würde, dass sie sich freiwillig impfen lassen. Präsident Biden kündigte letzten Monat an, dass sich die meisten Bundesbediensteten impfen lassen müssen, da sie sonst ihren Arbeitsplatz verlieren, und dass Unternehmen mit 100 oder mehr Beschäftigten Impfungen oder regelmäßige Tests vorschreiben müssen – was Kritiker auf den Plan rief, die ihm vorwarfen, zu weit zu gehen.“

+++

Zerohedge: „Eine Bank enthüllt die düstere Wahrheit über den 150-Billionen-Dollar-Kreuzzug gegen den Klimawandel. Letzte Woche löste die Bank of America einen Sturm der Entrüstung aus, sowohl bei den Befürwortern als auch bei den Gegnern des Klimawandels, als sie einen ihrer massiven „Thematic Research“-Bände veröffentlichte. Die Quintessenz: Nicht weniger als 150 Billionen Dollar an neuen Kapitalinvestitionen wären erforderlich, um innerhalb von 30 Jahren eine klimaneutrale Welt zu erreichen – das entspricht etwa 5 Billionen Dollar an jährlichen Investitionen – und dem Doppelten des derzeitigen globalen BIP.“

+++

Just the News: „Steeles Verteidigung des Dossiers kollidiert mit einer Lawine von Beweisen, die das Gegenteil beweisen. Selbst Aussagen von Steeles Anwälten, seiner Hauptquelle und seinen Freunden untergraben seine Behauptung über die „Professionalität“ seines berühmt gewordenen Dossiers. Christopher Steele, der ehemalige britische Spion, dessen Dossier sowohl die Medien als auch die Strafverfolgungsbehörden in helle Aufregung versetzte, als es um die inzwischen widerlegten Behauptungen ging, Donald Trump habe mit Russland konspiriert, ist in einer Mediendokumentation wieder aufgetaucht, um zu behaupten, seine Arbeit für Hillary Clintons Wahlkampfkanzlei sei professionell und gut recherchiert gewesen.“

+++

OANN: „Verkehrsminister Buttigieg: Probleme in der Lieferkette werden bis 2022 andauern. Während die Besorgnis über die Probleme in der Lieferkette in den amerikanischen Häfen kurz vor den Feiertagen weiter zunimmt, sagte Verkehrsminister Pete Buttigieg, dass die Probleme wahrscheinlich bis ins Jahr 2022 anhalten werden.“

+++

yahoo!news: „USA erneuern Forderung nach Gesprächen mit Nordkorea. Ein US-Gesandter hat am Montag erneut zu Gesprächen mit Nordkorea aufgerufen und betont, dass die Vereinigten Staaten nach dem Anstieg der Spannungen keine feindlichen Absichten hegen. Der US-Sonderbeauftragte für Nordkorea, Sung Kim, traf in Washington mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Noh Kyu-duk zusammen, bevor er am Dienstag mit dem hochrangigen japanischen Beamten Takehiro Funakoshi zu einem Dreiergespräch zusammenkam.“

+++

Aljazeera.com: „China testet neue Weltraumfähigkeiten mit Hyperschallraketen. Laut Financial Times hat der Start einer nuklearfähigen Rakete im August die US-Geheimdienste überrascht.“

+++

The Hill: „Fauci über die Gründe, warum er polarisiert: „Manchmal wird die Wahrheit für manche Leute unbequem“. Anthony Fauci sagte am Sonntag, er glaube nicht, dass er irgendetwas gesagt habe, was zu den polarisierenden Ansichten der Menschen über ihn beigetragen habe, und machte sein Sprechen über die „Wahrheit“ dafür verantwortlich, dass einige Menschen ihn nicht mögen.“

+++

New York Post: „Biden und Chicagos Bürgermeisterin Lori Lightfoot wissen, dass die Maskenregeln idiotisch sind – warum haben sie sie dann nicht geändert? Es ist wieder passiert, natürlich ist es wieder passiert. Das jüngste Beispiel für die Heuchelei von COVID ist ein virales Video von Präsident Biden, der ohne Maske durch ein Nobelrestaurant in DC schlendert und damit gegen die strengen Regeln der Stadt verstößt. In Chicago wurde Bürgermeisterin Lori Lightfoot bei einem Basketballspiel fotografiert, das einzige unverhüllte Gesicht in einem Meer von Fans mit Maulkorb.“

+++

Daily Caller: „Wir können die Weihnachtszeit genießen“: Fauci sagt ungeimpften Amerikanern immer noch, dass sie keine normalen Feiertage haben sollten. Der medizinische Chefberater des Weißen Hauses, Dr. Anthony Fauci, sagte am Sonntag, dass die Geimpften zwar „die Feiertage genießen können“, die Ungeimpften aber nicht.“

+++

New York Post: „Marxisten versuchen, die Federal Reserve zu übernehmen, während Biden abwägt, ob er Powell wieder ernennen soll. Präsident Biden kommt so schlecht weg, dass sogar CNN bemerkt hat, dass er seinen Job nicht gut macht. „Er tritt auf eine Harke, dann rutscht er auf einer Bananenschale aus und fällt dann mit ein paar Murmeln die Treppe hinunter, und jetzt sehen die Leute ihn in einem negativen Licht“, beklagte der aus der Obama-Regierung stammende CNN-Kommentator Van Jones letzte Woche. Aber Bidens Problem ist tiefgreifender als nur ein Versager zu sein.“

+++

Washington Examiner: „Die Kritiker von Gouverneur DeSantis verstummen, da die COVID-19-Fälle in Florida zurückgehen. Floridas Vorgehensweise bei COVID-19 wurde als rücksichtslos, gefährlich und wissenschaftsfeindlich bezeichnet. Der republikanische Gouverneur musste monatelang Spott über sich ergehen lassen, weil er die Pandemie-Beschränkungen vor den anderen Staatsoberhäuptern gelockert hatte. Die steigenden Fallzahlen wurden von Kritikern oft als Beweis dafür angeführt, dass der gesamte republikanische Ansatz zur Bekämpfung des Virus gescheitert ist. Nun gehen die Fallzahlen aber trotzdem zurück.“

+++

Washington Examiner: „Trump verklagt den Ausschuss für den Aufstand im Kapitol und die Nationalarchive. Die Anwälte des ehemaligen Präsidenten Donald Trump reichten am Montag eine Klage gegen den Sonderausschuss des Repräsentantenhauses ein, der den Aufstand im Kapitol untersuchte. Sie forderten einen Bundesrichter auf, das Nationalarchiv daran zu hindern, eine Reihe von Dokumenten auszuhändigen, deren Freigabe Präsident Joe Biden trotz Trumps Behauptungen über das Exekutivprivileg grünes Licht gegeben hatte.“

+++

FT.com: „Neueste Nachrichten: Großbritannien schließt sich mit Bill Gates zusammen, um 400 Millionen Pfund in grüne Technologie zu investieren“

+++

Newsweek.com: „Chinas Kohleproduktion erreicht in diesem Jahr das höchste Niveau, um eine Energiekrise abzuwenden“ (…) „Chinas monatelange Energiekrise könnte bis zum nächsten Frühjahr andauern, aber die Regierung sagt, sie habe die Produktion erhöht, um den Versorgungsengpass zu decken.“

+++

Newsmax.com: „Gegenreaktion zu Impfzwang bedroht Bündnis der Demokraten mit Gewerkschaften“

+++

WSJ.com: „Gesetzgeber fragen, ob Führungskräfte von Amazon den Kongress in die Irre geführt haben“ (…) „In einem Brief an Amazon-CEO Andy Jassy forderten fünf Kongressmitglieder „entlastende Beweise“, um die eidesstattliche Aussage mehrerer Unternehmensführer, darunter Gründer Jeff Bezos, zu untermauern.“

+++

Newsweek.com: „Präsidentschafts-Website von Donald Trump gehackt und verunstaltet“ (…) „“Sei nicht wie diejenigen, die Allah vergessen haben, also hat Ally sie dazu gebracht, sich selbst zu vergessen. Hier sind sie wirklich in die Irre gegangen“, heißt es auf der Website von Trump auf Türkisch.“

+++

FT.com: „Lieferkettenprobleme verursachen den größten Rückgang der US-Fabrikproduktion seit 7 Monaten“

+++

Newsweek.com: „Da Manchin sich gegen die Klimapolitik ausspricht, schwört das Weiße Haus „historische“ Maßnahmen“ (…) „Senator Joe Manchin ist gegen ein 150-Milliarden-Dollar-Programm für saubere Energie, das Versorgungsunternehmen für den Übergang zu erneuerbaren Energien belohnen würde.“

+++

WSJ.com: „Um ein Klimaabkommen abzuschließen, brauchen arme Nationen Billionen von Reichen“ (…) „Um ein Klimaabkommen abzuschließen, brauchen arme Nationen Billionen von Reichen“  (…) „Die Industrieländer hatten bereits Mühe, frühere Zusagen zu zahlen, um bei der Entwicklung sauberer Energie und anderen Infrastrukturbedürfnissen zu helfen. Jetzt sind die Kosten für den Kauf von Kooperationen in die Höhe geschossen.“

+++

18.10.2021

The Epoch Times: „Das Pentagon ist mit einer Sammelklage wegen Impfvorschriften für Militär, Bundesbedienstete und Auftragnehmer konfrontiert. Angehörige aller fünf Waffengattungen des US-Militärs, Bundesbedienstete und zivile Auftragnehmer haben sich einer Sammelklage gegen das Verteidigungsministerium wegen dessen Impfvorschriften für COVID-19 angeschlossen.“

+++

BusinessInsider: „Elon Musk holt sich den Titel des reichsten Menschen der Welt von Jeff Bezos zurück und die Tesla-Aktie erreicht ein 8-Monats-Hoch“

+++

New York Post: „Hunter Biden hatte auch Geschäftsbeziehungen in Kasachstan. Hunter Biden sieht sich mit neuen Fragen zu Geschäften in einem weiteren Land – Kasachstan – konfrontiert. Zwischen 2012 und 2014 – als sein Vater Joe Biden Vizepräsident war – arbeitete Hunter Biden als Vermittler für Kenes Rakishev, einen kasachischen Oligarchen mit engen Beziehungen zum langjährigen kleptokratischen Führer des Landes, Nursultan Nasarbajew, berichtete die Daily Mail.“

+++

Reuters: „Ford investiert rund 300 Millionen Dollar in die Herstellung von Elektroautoteilen im britischen Werk. Ford kündigte am Montag an, bis zu 230 Millionen Pfund (316 Millionen Dollar) zu investieren, um in seinem Werk in Halewood (Nordengland) Komponenten für Elektroautos herzustellen.“

+++

Washington Examiner: „Republikaner planen runden Tisch, um die Ausweitung der Sozialhilfe im Haushaltsgesetz anzugreifen. Die Republikaner im Repräsentantenhaus, die sich einstimmig gegen die Pläne der Demokraten zur Verabschiedung eines massiven Sozialhilfepakets ausgesprochen haben, werden nächste Woche eine eigene Kampagne starten, in der sie die Gesetzgebung als „Wohlfahrtsausweitung“ verurteilen. Die Republikaner im Ways and Means Committee planen für Mittwoch ein Forum am runden Tisch, bei dem sie aufzeigen wollen, wie der Plan ihrer Meinung nach die Wirtschaft schädigen, Abhängigkeit von der Regierung schaffen und Arbeitsplätze vernichten wird.“

+++

Just the News: „Bidens Regierung hat den Überblick über 45.000 illegal eingereiste unbegleitete Minderjährige verloren. Die Entscheidung, die Überprüfung der erwachsenen Paten zu schwächen, hat laut Axios dazu beigetragen, dass der Kontakt zu 40 % der mehr als 114.000 unbegleiteten Kinder, die illegal in die USA eingereist sind, verloren gegangen ist. “

+++

Newsmax: „Krisenzeit: Biden steht vor kritischen nächsten 2 Wochen für seine Agenda. Präsident Joe Biden steht vor den entscheidenden zwei Wochen für seine ambitionierten Ziele. Er muss die umstrittenen Verhandlungen im Kongress abschließen, bevor die Fristen im Inland ablaufen und er die Chance hat, die Ergebnisse seiner Regierung auf der internationalen Bühne zu präsentieren.“

+++

OANN: „Generalstaatsanwalt Landry spricht über die Polizeiwoche und Bidens Impfpflicht. Es ist Polizeiwoche und Amerikas Ersthelfer und ihre Familien sind nach Washington gekommen, um den Gefallenen unserer Nation zu gedenken. Die Chefkorrespondentin von One America im Weißen Haus, Chanel Rion, hat sich mit dem Generalstaatsanwalt von Louisiana, Jeff Landry, zusammengesetzt, um über die Bedeutung der amerikanischen Strafverfolgungsbehörden zu sprechen.“

+++

Daily Caller: „Streichen Sie die Finanzierung der Medien!“: Protest gegen Impfpflicht bricht vor dem Gebäude der New York Times aus. Demonstranten haben am Samstag vor dem Gebäude der New York Times in New York City gegen die Impfpflicht demonstriert und dabei gerufen: „Streichen Sie die Finanzierung der Medien!“ Eine große Menge von Demonstranten trug amerikanische Flaggen und verschiedene Schilder mit der Aufschrift „Gleiche Rechte – Geimpfte – Ungeimpfte“, „Medizinische Freiheit JETZT“, „Let’s go Brandon“ und „F*ck Biden“, wie ein Video zeigt“

+++

Thehill.com: „Buttigieg sagt, dass Lieferkettenprobleme bis ins nächste Jahr andauern könnten“

+++

Thehill.com: „Pentagon, Außenministerium streiten sich über die Rechenschaftspflicht in Afghanistan“

+++

Justthenews.com: „Die Regierung von Biden hat den Überblick über 45.000 unbegleitete Minderjährige verloren, die illegal eingereist sind“

+++

WSJ.com: „Einige verkaufen Kinder, während Afghanistan in Armut versinkt“ (…) „Die Armut in Afghanistan nimmt nach der Machtergreifung der Taliban und dem Ende der meisten Auslandshilfe rapide zu. Schon heute bekommen 95 % der Afghanen nicht genug zu essen, warnt die UN.“

+++

Newsmax.com: „Peter Navarro: Biden bringt „Stagflation“ im Stil der 1970er Jahre“

+++

WSJ.com: „Facebook sagt, dass KI die Plattform aufräumen wird. Seine eigenen Ingenieure haben Zweifel.“ (…) „Laut internen Unternehmensberichten hat KI nur minimalen Erfolg bei der Entfernung von Hassreden, gewalttätigen Bildern und anderen problematischen Inhalten. Es kann nicht durchgängig Ego-Shooting-Videos, rassistische Geschwätz oder grausame Autounfälle identifizieren.“

+++

Newsmax.com: „China überrascht USA mit Hyperschall-Raketentest“ (…) „China testete im August eine nuklearfähige Hyperschallrakete und zeigte eine Fähigkeit, die den US-Geheimdienst überraschte, berichtete die Financial Times unter Berufung auf fünf ungenannte Quellen. Dem Bericht am späten Samstag zufolge startete das chinesische Militär eine Rakete“

+++

17.10.2021

WSJ.com: „Engpässe in der Lieferkette, hohe Inflation bis weit ins nächste Jahr, Umfrageergebnisse“ (…) „Laut einer WSJ-Umfrage sehen Ökonomen Angebotsengpässe und Arbeitskräftemangel als größere Risiken für die Wirtschaft als Covid-19.“

+++

FT.com: „Bidens grüne Agenda gefährdet, da der Demokrat im Kohlestaat eingräbt“ (…) „Joe Manchin will die Ausgabenrechnung kürzen, da die USA beim Klimagipfel „Führung“ geloben“

+++

FT.com: „Chinas Energiekrise droht eine langwierige Unterbrechung der globalen Lieferkette“ (…) „Käufer in Europa und den USA müssen länger auf Lieferungen warten, da Fabriken gezwungen sind, ihre Betriebskapazitäten zu reduzieren“

+++

WSJ.com: „Covid-19-Vorkehrungen führen zu Gegenreaktionen auf College-Campus“ (…) „Die Klassenzimmer an den Colleges sind zum ersten Mal seit der Pandemie wieder geöffnet, aber auf einigen Campussen schwelten Spannungen wegen Bewegungsbeschränkungen und verstärkter Überwachung.“

+++

Newsmax.com: „Ashli  Babbitts Mutter zu Newsmax: Das Verhindern der Militärbestattung war „ein Schlag ins Gesicht“ (…) „Die verstorbene Ashli ​​Babbitt liebte Amerika so sehr, dass sie dafür sterben würde, aber ihre Mutter beklagt, dass weder das Land noch ihre geliebte Air Force sich darin einig sind, sie zurück zu lieben“.

+++

Focus: Demokrat blockiert Bidens wichtigstes Klimagesetz – der Grund dafür ist brisant Er hat finanzielle Verbindungen in den Kohlesektor

+++

Newsweek.com: „Joe Manchin besiegt Progressive im Kampf um Joe Bidens Klimaplan“ (…) „Ein Plan, Kohle- und Gaskraftwerke im ganzen Land zu ersetzen, könnte aus einem Infrastrukturgesetz gestrichen werden.“

+++

Newsweek.com: „Fünf Gründe, warum Donald Trump 2024 pessimistisch sein wird“ (…) „Der ehemalige Präsident hat nun bei zwei aufeinanderfolgenden Wahlen die Volksabstimmung verloren und könnte 2024 um den Sieg kämpfen.“

+++

Thehill.com: „Pentagon bietet an, die Familien der Opfer des afghanischen Drohnenangriffs zu bezahlen“

+++

Justthenews.com: „FDA wird Moderna-Shot für Jugendliche verzögern, da potenzielle unerwünschte Herzreaktionen untersucht werden“

+++

16.10.2021

WSJ.com: „Virusvorkehrungen führen zu Gegenreaktionen auf Hochschulcampus“ (…) „Die Klassenzimmer an den Colleges sind zum ersten Mal seit der Pandemie wieder geöffnet, aber an einigen Campussen schwelten die Spannungen über Bewegungseinschränkungen und verstärkte Überwachung.“

xxx

WSJ.com: „Kalifornien sucht nach Energie, um Werksschließungen auszugleichen“ (…) „Das Land kämpft mit dem bevorstehenden Verlust von Gaskraftwerken und seiner letzten verbliebenen Atomanlage im Rahmen einer geplanten Umstellung auf erneuerbare Energien.“

xxx

FT.com: „Terrorismus in Großbritannien“ (…) „Der Tod des konservativen Abgeordneten David Amess war Terrorismus, sagt die Polizei“ (…) „MI5 unterstützt Met-Untersuchungen, als Londoner Adressen nach einer möglichen Verbindung zum islamistischen Extremismus suchten“

+++

Newsweek.com: „Ron Watkins, mutmaßlicher QAnon-Gründer, kündigt Kandidatur für den Kongress an“ (…) „“Trump wurde seine Wahl gestohlen, nicht nur in Arizona, sondern auch in anderen Bundesstaaten“, sagte Watkins während seiner Wahlkampagne.“

+++

Newsmax.com: „Beamte und Polizeigewerkschaften mit Widerstand, während die Impfstoffmandate greifen“

+++

Newsweek.com: „Russland hat keine Eile, Taliban anzuerkennen, da es afghanische Führer beherbergt“ (…) „Präsident Wladimir Putin sagte: „Die von den Taliban gebildete Übergangsregierung spiegelt leider nicht das gesamte Spektrum der afghanischen Gesellschaft wider.“

+++

Newsweek.com: „MAGA-Anhänger sind verwirrt von Donald Trumps Aufruf, im Jahr 2024 nicht zu wählen“ )…) „Mehrere Personen in den Kanälen MAGA und QAnon Telegram fragen, warum sie den Demokraten erlauben würden, die Zwischenwahlen 2022 und die nächsten Präsidentschaftswahlen zu gewinnen.“ (…) „“Wenn wir den Präsidentschaftswahlbetrug von 2020 (den wir gründlich und schlüssig dokumentiert haben) nicht aufklären , werden die Republikaner in ’22 oder ’24 nicht wählen. Es ist das Wichtigste, was die Republikaner tun müssen“, sagte er .“

+++

Thehill.com: „Obama nimmt am Klimagipfel in Glasgow teil“

+++

15.10.2021

CNBC: „Facebook hat ein Forschungsprojekt angekündigt, bei dem 2.200 Stunden an persönlichen Aufnahmen aus der ganzen Welt gesammelt wurden, um KI-Modelle der nächsten Generation zu programmieren. Das Projekt trägt den Namen Ego4D und könnte sich als entscheidend für die Facebook-Abteilung Reality Labs erweisen, die an Smart Glasses, Augmented Reality und Virtual Reality-Projekten arbeitet. Facebook sagte, es werde den Ego4D-Datensatz im November für Forscher öffentlich zugänglich machen.“

+++

Reuters: „Biden trifft sich mit dem Papst und drängt auf dem G20-Gipfel in Rom auf eine globale Mindeststeuer. Präsident Joe Biden wird sich am 29. Oktober mit Papst Franziskus treffen, bevor er an einem zweitägigen Gipfel der G20-Staats- und Regierungschefs in Rom teilnimmt, wo er hofft, eine Einigung über eine globale Mindeststeuer von 15 % zu erzielen, so Beamte des Weißen Hauses am Donnerstag.“

+++

Just the News: „Der Stabschef des Weißen Hauses, Ron Klain, sieht sich mit Gegenwind konfrontiert, weil er einen Beitrag eines Harvard-Professors retweetet hat, in dem es heißt, die drängenden Inflations- und Versorgungskettenprobleme des Landes seien „Probleme der Oberschicht“, und Kritiker meinen, sein Tweet sei gegenüber den Amerikanern der Arbeiterklasse, die mit steigenden Preisen zu kämpfen haben, unangebracht.“

+++

Daily Caller: „Biden unterzeichnet Gesetzentwurf zur vorübergehenden Verlängerung der Schuldenobergrenze. Präsident Joe Biden hat in der Nacht zum Donnerstag eine Verlängerung der Schuldenobergrenze um 480 Milliarden Dollar unterzeichnet und damit eine Zahlungsunfähigkeit des Staates vorübergehend abgewendet. Der Senat verabschiedete das kurzfristige Gesetz am 7. Oktober und das Repräsentantenhaus am Dienstag. Die Schuldenobergrenze soll nun am 3. Dezember überschritten werden, dem Tag, an dem auch die Finanzierung der Bundesregierung ausläuft.“

+++

Newsmax: „Die USA planen für nächsten Monat die Wiedereinführung der Politik des “ Abwartens in Mexiko „. Die Regierung Biden hat angekündigt, im nächsten Monat eine von Trump eingeführte Grenzregelung wieder in Kraft zu setzen, nach der Asylsuchende in Mexiko auf ihre Anhörung vor einem US-Einwanderungsgericht warten müssen, um der Anordnung eines Richters nachzukommen.“

+++

Washington Examiner: „Nachdem er die Öl- und Gasindustrie angegriffen hat, bittet Biden nun um deren Hilfe. Nachdem er im Wahlkampf die Öl- und Gasunternehmen in die Schranken gewiesen um gegen den Klimawandel vorzugehen, sucht Präsident Joe Biden nach Wegen, die Energiepreise zu senken – und setzt dabei auf die Hilfe der Branche.“

+++

New York Times: „Die Biden-Regierung plant Windparks entlang fast der gesamten US-Küste. Innenministerin Deb Haaland kündigte an, dass ihre Behörde offiziell damit beginnen wird, Bundesgewässer zu identifizieren, die bis 2025 an Windkraftentwickler verpachtet werden sollen.“

+++

New York Post: „E-Mails enthüllen, wie Hunter Biden versuchte, im Namen seiner Familie mit einer chinesischen Firma viel Geld zu verdienen. Hunter Biden verfolgte lukrative Geschäfte mit Chinas größtem privaten Energieunternehmen – darunter eines, von dem er sagte, es wäre „interessant für mich und meine Familie“, wie aus E-Mails hervorgeht, die The Post vorliegen. Eine am 13. Mai 2017 an Biden gesendete E-Mail mit der Betreffzeile „Expectations“ enthielt Details zu „Vergütungspaketen“ für sechs Personen, die an einem nicht näher bezeichneten Geschäftsvorhaben beteiligt waren.“

+++

Military Times: „Roboterhunde werden auf der größten jährlichen Konferenz der Armee freigelassen. Es gibt nichts Schrecklicheres als Roboterhunde. Zumindest ist das die Lektion, die Black Mirror allen beizubringen versuchte, als es 2017 „Metalhead“ veröffentlichte. Wenn Sie jedoch in der vergangenen Woche zufällig auf der Jahreskonferenz der Association of the United States Army in Washington waren, haben Sie wahrscheinlich ein paar dieser guten Jungs gesehen, die entfesselt über die Ausstellungsfläche liefen. Ein Alptraum für die einen, ein großer technologischer Fortschritt für die anderen“

+++

WSJ.com: „4,3 Millionen Arbeiter werden vermisst. Wohin sind sie gegangen?“ (…) „Der Arbeitskräftemangel in den USA hat die niedrig bezahlten Dienstleistungsbranchen besonders hart getroffen und die Unternehmen zur Anpassung gezwungen. Viele Ökonomen gehen davon aus, dass die Knappheit noch Jahre andauern wird, und einige glauben, dass sie dauerhaft sein könnte.“

+++

Newsmax.com: „Facebooks Zuckerberg gab im Jahr 2020 419,5 Millionen US-Dollar aus, um die Stimmen der Demokraten voranzutreiben“

+++

WSJ.com: „Fast 40 % der US-Haushalte sind inmitten der Pandemie mit finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert“

+++

Newsmax.com: „USA und Israel sagen, dass sie „Plan B“ für den Iran untersuchen“

+++

Justthenews.com: „Neue Polizeiaufzeichnungen vom 6. Januar, Transkripte scheinen zu zeigen, dass Babbitt vor dem Schuss eindeutig unbewaffnet war“

+++

14.10.2021

FT.com: „Neueste Nachrichten-Updates: Die US-Großhandelspreise steigen den sechsten Monat in Folge mit einem jährlichen Rekordtempo an“

+++

Newsweek.com: „Trump führt vor Pence und DeSantis mit über 30 Punkten unter den Republikanern für 2024 an“ (…) „Mehr als 80 Prozent der republikanischen Wähler sehen den ehemaligen Präsidenten weiterhin positiv, wie die Umfrageergebnisse zeigen.“

+++

Newsweek.com: „Bidens HHS-Sekretär hat die Macht, die Arzneimittelpreise zu senken. Er benutzt es nicht“ (…) „Xavier Becerra drängte Trump, die Preistreiberei bei Arzneimitteln einzuschränken. Jetzt ist er derjenige, der sich weigert zu handeln.“

+++

Becker News: „Southwest-Mitarbeiter organisieren jetzt einen „friedlichen Protest“ gegen die Impfpflicht der Fluggesellschaft. „Lassen Sie Ihre Stimme hören“, heißt es in dem Flugblatt. „Bitte schließen Sie sich Ihren Southwest-Kollegen an, ob geimpft oder nicht, und machen Sie von Ihrem Recht auf einen friedlichen Protest gegen die jüngste Covid-19-Impfpflicht Gebrauch.“ „Freiheit statt Zwang“, heißt es in dem Flugblatt. Der Beginn der Aktion ist für Montag, den 18. Oktober um 8.30 Uhr geplant.“

+++

The Intercept: „Aufgedeckt: Facebooks geheime Schwarze Liste mit „gefährlichen Personen und Organisationen“. Experten sagen, dass die Öffentlichkeit es verdient, die Liste zu sehen, die eine klare Verkörperung der außenpolitischen Prioritäten der USA darstellt, die zu einer unverhältnismäßigen Zensur von Randgruppen führen könnte.“

+++

The Epoch Times: „Störungen in der Versorgungskette zwingen das Weiße Haus, Walmart, UPS und FedEx zur Erhöhung der Produktion aufzufordern. Warentransporteure wie Walmart, UPS und FedEx arbeiten jetzt in mehr Schichten – 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche -, um die weltweiten Lieferunterbrechungen zu beheben, die zu einem Inflationsanstieg beigetragen haben, so das Weiße Haus am Mittwoch.“

+++

Bloomberg: „Wladimir Putin sagt, er akzeptiere die Rolle von Kryptowährungen im Zahlungsverkehr. Der russische Präsident Wladimir Putin hat Toleranz gegenüber Kryptowährungen signalisiert, die von Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt zunehmend unter die Lupe genommen werden, weil sie für Geldwäsche und kriminelle Aktivitäten genutzt werden könnten.“

+++

Zerohedge: „Der französische Finanzminister gibt eine Unabhängigkeitserklärung ab… Von den USA. „Deutliche Differenzen zwischen Frankreich und den USA bleiben bestehen, sagt der französische Minister“, lautet die Überschrift eines außergewöhnlichen Artikels, der diese Woche in der New York Times erschien. Der Minister, Bruno Le Maire, ist schonungslos offen, was die Art der Differenzen angeht, wie die folgenden Zitate veranschaulichen. In der Tat kommen sie einer Unabhängigkeitserklärung Frankreichs und der EU von den USA gleich.“

+++

Daily Mail: „Wie „Zuckerbucks“ dazu beitrugen, die Wahl 2020 für Biden zu gewinnen: Facebook-CEO leitete 419 Millionen Dollar an „gemeinnützige“ lokale Wahlvorstände weiter, „um potenzielle demokratische Wähler zu gewinnen“.

+++

New York Post: „Fakten über Zuckerberg-Spenden: Wie er dazu beitrug, die Wähler im Jahr 2020 zu beeinflussen. Die Chan Zuckerberg Initiative, eine von Mark Zuckerbergs chinesischer Frau Priscilla Chan geleitete Organisation, hat CTCL im Jahr 2020 mehr als 350 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2018 hatte das Budget des CTCL nur 1,4 Millionen Dollar betragen.“

+++

Foxbusiness: „Bidens Bankaufsichtsbeauftragte Saule Omarova muss ihre Doktorarbeit über Karl Marx vorlegen, fordert ein Gesetzgeber. Senator Pat Toomey möchte die Dissertation von Saula Omarova, Professorin an der Cornell University, über Karl Marx lesen, da Omarova von Präsident Biden für die Leitung des Amtes der Bankaufsichtsbeauftragten ausgewählt wurde. Aber das Dokument wurde aus ihrem Lebenslauf gestrichen.“

+++

Daily Mail: „China verweigert sich den Klimazielen und plant, mehr Kohlekraftwerke zu bauen und die Öl- und Gasförderung zu intensivieren, um seine Energiekrise wenige Wochen vor dem COP26-Gipfel zu lösen.“

+++

The Guardian: „Bitcoin könnte einen finanziellen Zusammenbruch auslösen, warnt der stellvertretende Direktor der Bank of England. Sir Jon Cunliffe vergleicht die Gefahr mit dem Crash von 2008 und fordert eine strenge Regulierung von Kryptowährungen. Ein hochrangiger Politiker der Bank of England hat davor gewarnt, dass digitale Währungen wie Bitcoin einen finanziellen Zusammenbruch auslösen könnten, wenn die Regierungen nicht mit strengen Vorschriften vorpreschen.“

+++

Fox News: „Enthüllte Dokumente des Grenzschutzes zeigen, dass die Regierung Biden massenhaft illegale Einwanderer in die USA einreisen lässt. Die Biden-Regierung lässt eine enorme Anzahl von Migranten in die USA einreisen, oft mit wenig bis gar keiner Kontrolle. Mindestens 160.000 illegale Einwanderer wurden von der Biden-Regierung seit März in die USA freigelassen, oft mit wenig oder gar keiner Überwachung. Dazu gehört auch die umfassende Nutzung begrenzter Bewährungsbefugnisse, um mehr als 30.000 Menschen seit August eine Arbeitserlaubnis zu erteilen, wie aus Dokumenten der Grenzpatrouille hervorgeht, die Fox News vorliegen.“

+++

Daily Caller: „EXKLUSIV: Unbegleitete Minderjährige werden in Rekordzahl an der Südgrenze aufgegriffen. Jorge Ventura vom Daily Caller hat unbegleitete Minderjährige interviewt, die an der südlichen Grenze in Texas aufgegriffen wurden. Hunderte von unbegleiteten Kindern werden täglich von der Grenzpatrouille aufgegriffen und erreichen illegal die südliche Grenze in Rekordzahlen. Im August befanden sich durchschnittlich 1.400 unbegleitete Minderjährige pro Tag im Gewahrsam der Grenzpatrouille. Die Eltern von unbegleiteten Minderjährigen bezahlen Menschenschmuggler, die auch als „Kojoten“ bekannt sind, um ihre Kinder über die Grenze zwischen den USA und Mexiko zu schmuggeln.“

+++

Reuters: „Der Milliardär und Alibaba-Gründer Jack Ma taucht erneut in Hongkong auf. Der Gründer der Alibaba-Gruppe, Jack Ma, der seit Beginn der behördlichen Maßnahmen gegen sein Geschäftsimperium Ende letzten Jahres weitgehend aus der Öffentlichkeit verschwunden ist, hält sich derzeit in Hongkong auf und hat sich in den letzten Tagen mit Geschäftspartnern getroffen, wie zwei Quellen gegenüber Reuters erklärten.“

+++

The New York Post: „Ein Jahr später wird die Berichterstattung der New York Post über Hunter Biden bestätigt – aber immer noch unterdrückt. „Gehacktes Material“. „Russische Desinformation“. “ Unbewiesen.“ Vor einem Jahr enthüllte The New York Post, dass Hunter Bidens zurückgelassener Laptop Beweise dafür enthielt, dass er während der Amtszeit seines Vaters als Vizepräsident seinen Einfluss nutzte – und sein Vater, der jetzt Präsident ist, wusste es. Doch die meisten anderen Medien behandelten die Geschichte selbst als den Skandal und berichteten nur über vage Behauptungen, die sie zu entkräften versuchten, anstatt sich (wie unter dem letzten Präsidenten) darauf zu stürzen, sie selbst voranzutreiben.“

+++

Newsmax.com: „Droht ein Showdown? WH bestreitet offiziell Trumps Anspruch auf Privilegien“

+++

Newsweek.com: „Die Taliban beschuldigen die USA für das wachsende ISIS-Problem in Afghanistan“ (…) „“Es besteht kein Zweifel, dass die böswillige Hand hinter dem IS-Angriff steckt“, sagte Ahmad Yssir, Protokolloffizier des politischen Büros der Taliban in Katar, gegenüber Newsweek.“

+++

Newsmax.com: „Republikaner Rosendale: Versorgungsprobleme lassen die USA wie Russland aussehen“

+++

Newsweek.com: „US-Amerikaner zahlen unter Biden pro Tag 144 Millionen US-Dollar mehr für Benzin“ (…) „Unter Präsident Biden kostete Gas im Durchschnitt etwa 3 US-Dollar pro Gallone. Während der Trump-Präsidentschaft kostete Gas durchschnittlich 2,57 US-Dollar pro Gallone.“

+++

Thehill.com: „Das Weiße Haus bemüht sich, eine Lieferkettenkrise abzuwenden“

+++

FT.com: „AstraZeneca sagt, dass Covid-Medikament das Risiko einer schweren Krankheit oder eines Todes um 50 % senkt“ (…) „Fortschritte von Merck und AstraZeneca wecken die Hoffnung, mehr Behandlungen auf den Markt zu bringen“

+++

WSJ.com: „Bidens Covid-19-Impfstoffmandat rückt der Genehmigung näher“ (…) „Das Arbeitsministerium unternahm den nächsten Schritt, um Bidens Plan umzusetzen, wonach Arbeitnehmer im Privatsektor gegen Covid-19 geimpft oder regelmäßig getestet werden müssen.“

+++

WSJ.com: „IWF senkt globale Wachstumsprognose und warnt vor Inflation“ (…) „Der neueste World Economic Outlook-Bericht des Internationalen Währungsfonds zitiert die Verbreitung der Covid-19-Delta-Variante und sagt, dass die oberste politische Priorität darin besteht, in jedem Land eine ausreichende Anzahl von Menschen zu impfen, um gefährliche Mutationen des Virus zu verhindern.“

+++

WSJ.com: „Repräsentantenhaus stimmt für Erhöhung der Schuldengrenze bis Dezember“ (…) „Das Repräsentantenhaus stimmte entlang der Parteilinien für eine Anhebung der US-Verschuldungsgrenze, als die demokratischen Gesetzgeber später in diesem Jahr gegen den Widerstand der Republikaner mit der Festsetzung einer neuen Obergrenze für die US-Schulden kämpften.“

+++

Justthenews.com: „Trump wünschte Ashli Babbitt alles Gute zum Geburtstag und fordert das DOJ auf, die Untersuchung ihres Todes wieder aufzunehmen“

13.10.2021

Newsweek.com: „Die Taliban beschuldigen die USA für das wachsende ISIS-Problem in Afghanistan“ (…) „“Es besteht kein Zweifel, dass die böswillige Hand hinter dem ISIS-Angriff steckt“, sagte Ahmad Yssir, Protokolloffizier des politischen Büros der Taliban in Katar, gegenüber Newsweek.“

+++

FT.com: „Die Einnahmen von BlackRock erreichten ein Rekordhoch, aber die Vermögenswerte blieben bei 10 Billionen US-Dollar stehen“ (…) „Chief Executive sagt, dass verwaltete Vermögen durch starken Dollar gebremst werden“

+++

Washington Examiner: „Biden veranlasst die wichtigsten Spediteure, rund um die Uhr zu arbeiten, in der Hoffnung, den Rückstau in den Ferien aufzulösen. Das Weiße Haus hat eine Reihe von Zusagen wichtiger Akteure des Privatsektors bekannt gegeben, die darauf abzielen, die massiven Rückstände in der Lieferkette vor dem Ansturm der Weihnachtszeit abzubauen. Die Ankündigung erfolgte vor dem Treffen von Präsident Joe Biden mit Vertretern der Industrie am Mittwoch im Weißen Haus. Bei diesem Treffen werden Vertreter der wichtigsten Transport- und Speditionsgewerkschaften des Landes anwesend sein, außerdem Hafenbeauftragte und Spitzenvertreter von Walmart, FedEx, UPS, Target und Samsung. Es wird erwartet, dass Biden die Initiative am Mittwochnachmittag in einer im Fernsehen übertragenen Ansprache erläutern wird.“

+++

OANN: „Polizeibeamte aus Texas sprechen über die Grenzkrise. Strafverfolgungsbeamte und Spitzenbeamte in Texas sprachen über die anhaltende Grenzkrise. In einer Pressekonferenz am Dienstag ging Generalstaatsanwalt Ken Paxton auf die zahlreichen Klagen ein, die gegen die Regierung Biden im Zusammenhang mit ihrer Politik der offenen Grenzen eingereicht wurden. Beamte der texanischen Sicherheitsbehörden erwähnten die Operation Lone Star, bei der mehr als 1.000 Kräfte des Ministeriums für öffentliche Sicherheit an der Grenze des Bundesstaates eingesetzt wurden, um bei der Verhaftung illegaler Einwanderer zu helfen. Darüber hinaus forderte Paxton die Regierung auf, Gerichtsbeschlüsse nicht länger zu ignorieren und eine massive Einwanderung ins Land zuzulassen.“

+++

Gazette.com: „Ratcliffe sagt, dass 1.000 Geheimdienstdokumente, die Durham übergeben wurden, weitere Anklagen unterstützen. Der ehemalige Direktor des Nationalen Nachrichtendienstes, John Ratcliffe, sagte, dass eine Reihe von Dokumenten, die er dem Sonderermittler John Durham zur Verfügung gestellt hat, zusätzliche Anklagen in seiner strafrechtlichen Untersuchung der Russland-Untersuchung unterstützen. Die kürzlich erhobene Anklage gegen Michael Sussmann, einen Cybersecurity-Anwalt, der beschuldigt wird, das FBI belogen zu haben, sei nur die Spitze des Eisbergs, sagte Ratcliffe in einem Interview mit Fox News am Sonntag.“Michael Sussmann ist der erste von hoffentlich vielen Fällen, basierend auf der Tatsache, dass ich nicht nur diese freigegebenen Dokumente zur Verfügung gestellt habe, sondern 1.000 Geheimdienstdokumente, die meiner Meinung nach weitere Anklagen unterstützen, von denen ich erwarte, dass John Durham sie erheben wird“, sagte er gegenüber der Moderatorin Maria Bartiromo in der Sendung Sunday Morning Futures.“

+++

Yahoo!News: „Zwei Wahlhelfer wurden entlassen, nachdem angeblich 300 Wählerregistrierungsformulare Wochen vor den Wahlen im georgianischen Fulton County geschreddert worden waren. Das Wahlamt von Fulton County entließ die beiden nicht identifizierten Mitarbeiter, nachdem vorläufige Untersuchungen ergeben hatten, dass die Formulare zur Bearbeitung ausgecheckt, aber stattdessen geschreddert worden waren.“

+++

FT.com: „IEA warnt davor, dass sich die Ausgaben für saubere Energie verdreifachen müssen, um den Klimawandel einzudämmen“ (…) „Die Volatilität des Energiemarktes wird weiterhin ein Risiko darstellen, wenn die Regierungen nicht handeln, sagt der Chef der Energieagentur“

+++

FT.com: „Lkw-Mangel in Europa wird „extrem gefährlich“ (…) „Fahrermangel wird auf steigende Nachfrage, niedrige Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen zurückgeführt“

+++

CNBC: „Der Geschäftsführer von Southwest Airlines sagt, er habe nie einen Impfzwang gewollt. „Ich war noch nie dafür, dass Unternehmen diese Art von Zwang auferlegen. Ich bin nicht dafür“, sagte Southwest Airlines CEO Gary Kelly am Dienstag gegenüber CNBC. Kelly sagte jedoch, dass die in Dallas ansässige Fluggesellschaft die von der Biden-Regierung festgelegten Bundesvorschriften einhält. „Das Ziel ist natürlich, die Gesundheit und Sicherheit zu verbessern, und nicht, dass Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren“, sagte er.“

+++

Daily Mail: „EXKLUSIV: Joe Biden könnte in die FBI-Untersuchung von Hunters Finanzen verwickelt werden, sagen Experten: E-Mails enthüllen, dass sie Bankkonten GEMEINSAM nutzten, die Rechnungen des anderen bezahlten und der Präsident sogar die Drogen- und Prostitutionssucht seines Sohnes 2018 finanziert haben könnte“

+++

Daily Mail: „Die Kinder im NASA-Weltraumvideo mit Kamala Harris sind Schauspieler: Die Kinder in dem von der kanadischen Firma Sinking Ship Entertainment produzierten Clip mussten für die Rolle vorsprechen – obwohl sie als ganz normal dargestellt werden“

+++

New York Post: „Skandale von vorne bis hinten in Joe Bidens Gruselkabinett . Halloween kam dieses Jahr früh, dank der Biden-Regierung. Während der Präsident in erster Linie für die Entscheidungen in Afghanistan und an der Grenze verantwortlich ist und ein Infrastrukturgesetz als Druckmittel gegen das Parlament einsetzt, ist sein Team mit eigenen Krisen konfrontiert, von denen viele selbst verursacht wurden. Hier einige Schlaglichter auf viele der Mitglieder von Joe Bidens Kabinett des Schreckens.

+++

Reuters: „Chinas Immobiliensektor wird von der Angst vor einem Zahlungsausfall von Evergrande heimgesucht. Die schuldengeplagten chinesischen Immobilienunternehmen standen am Dienstag an den Anleihemärkten unter schwerem Beschuss, nachdem das Aushängeschild des Sektors, die Evergrande Group, zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen ihre Anleihezahlungen nicht leisten konnte und andere vor Zahlungsausfällen warnten.“

+++

Texas.gov: „Gouverneur Abbott erlässt Durchführungsverordnung zum Verbot von Impfvorschriften jeglicher Art und setzt das Thema auf die Tagesordnung einer Sondersitzung. “

+++

New York Times: „Ein Jahr nach der Streichung der Mittel durch die Demokraten erhalten die Polizeibehörden ihr Geld zurück. Die abrupten Kehrtwendungen sind eine Reaktion auf die steigende Kriminalität, die Abwanderung von Beamten und politischen Druck.“

+++

Just the News: „Der ehemalige Geheimdienstdirektor Ratcliffe sagt, er habe Sonderermittler Durham 1.000 Geheimdienstdokumente übergeben, die seiner Meinung nach für weitere Anklagen sprechen. Ratcliffe sagte, der ehemalige Justizbeamte Michael Sussmann sei nur „der erste von hoffentlich vielen“, die in der Russland-Untersuchung angeklagt würden.“

+++

Reuters: „Die Sorge um die Ausweitung der Evergrande-Krise treibt die Risikoprämien in China auf ein Rekordhoch. Sorgen über mögliche Auswirkungen einer Schuldenkrise beim Bauunternehmen China Evergrande Group haben die Risikoaufschläge für chinesische Hochzinsanleihen am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben, nachdem das Unternehmen eine weitere Frist für Dollar-Anleihen verpasst hatte.“

+++

Fox News: General Michael Flynn prangert den tiefen Staat an: Wir haben zwei getrennte Regierungen“. Flynn sagte bei „Tucker Carlson Today“, der Staat der nationalen Sicherheit sei „schwerfällig“ und bisweilen politisch geworden. Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater, General a.D. Michael Flynn, diskutierte in der Fox Nation-Sendung „Tucker Carlson Today“ über die Macht und Autonomie des „Tiefen Staates“ und darüber, wie seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 die Versuche der Regierung, die USA besser abzusichern, zu einem Anstieg der Ressourcen für einen solchen Apparat geführt haben.“

+++

Axios.com: „Florida verhängt Geldstrafen in Höhe von 3,5 Millionen Dollar für die Umsetzung von Impfvorschriften. Das Gesundheitsministerium von Florida verhängte am Dienstag eine Geldstrafe in Höhe von 3,5 Millionen Dollar gegen den Bezirk Leon, weil er von seinen Angestellten verlangt hatte, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, und damit gegen das staatliche Verbot von „Impfpässen“ verstoßen hatte.“

+++

Newsmax.com: „Anordnung des Gouverneurs von Texas, Abbott verbietet jeglichen COVID-19-Impfzwang“ (…) „Gouverneur Abbott hat am Montag eine Anordnung erlassen, die alle COVID-19-Impfzwänge im Bundesstaat durch jede Körperschaft, einschließlich privater Arbeitgeber, ausschließt. Der Schritt bringt Abbott auf Kollisionskurs mit Präsident Biden, der Unternehmen aufgefordert hat, den Arbeitnehmern mitzuteilen, dass sie sich impfen lassen müssen oder den Verlust ihres Arbeitsplatzes riskieren“

+++

Newsweek.com: „COVID-Fälle sinken in einem Monat um fast 50 Prozent, was den Optimismus von Fauci  befeuert“ (…) „Ich vermute stark, dass die Todesfälle ähnlich wie bei Krankenhausaufenthalten zurückgehen werden“, sagte Dr. Anthony Fauci.“

+++

12.10.2021

WSJ.com: „Xi hinterfragt die Verbindungen der Staatsbanken zu privaten Firmen“ (…) „Inspektionen von Staatsbanken und anderen zielen darauf ab, die volle Kontrolle der Kommunistischen Partei über das zu gewährleisten, was als das Lebenselixier der Wirtschaft angesehen wird, sagen Leute, die mit dem Plan vertraut sind.“

+++

FT.com: „IWF-Vorstand unterstützt Georgieva als Geschäftsführerin“ (…) „Das Gremium sagt, es habe „volles Vertrauen“ in den umkämpften Kopf, nachdem behauptet wurde, sie habe China in der Weltbank-Rangliste aufgewertet“

+++

Justthenews.com: „Lebensmittelpreise erreichen den höchsten Stand seit einem Jahrzehnt“

 

+++

Wall Street Journal: „US-Aktien schwanken inmitten von Energie- und Inflationsängsten. Die Anleger suchen in der Gewinnsaison nach Hinweisen darauf, wie die Unternehmen mit den Preissteigerungen zurechtkommen. Die US-Aktien schwankten im frühen Handel, da die erhöhten Energiepreise die Inflationssorgen verschärften und die anhaltenden Sorgen über den chinesischen Immobiliensektor die Stimmung belasteten.“

+++

Just the News: „Die Untersuchung der Wahlen in Wisconsin konzentriert sich auf Taktiken der Demokraten und Regeländerungen. Ein ehemaliger Richter des Obersten Gerichtshofs deutet an, dass er sich darauf konzentrieren will, ob Bürokraten die Wahlregeln missbräuchlich unterwandert haben.“

+++

New York Post: „Kinderdarsteller für Kamala Harris‘ bizarres Weltraumvideo . In einem Video, das Kindern die Wunder der Weltraumforschung schmackhaft machen sollte, gab Vizepräsidentin Kamala Harris eine denkwürdig skurrile Vorstellung an der Seite eines Quintetts von Kinderdarstellern, die für ihre Rollen vorgesprochen hatten, wie am Montag bekannt wurde.“

+++

Washington Examiner: „Familienbande: Die Antworten von Hunter Biden im Weißen Haus verpuffen. Die Kommunikationsstrategie des Weißen Hauses, Kritik an Hunter Biden zurückzuweisen, hält das Interesse an seinem ersten Sohn nicht ab. Die erste Kunstausstellung des jüngeren Biden in Los Angeles in diesem Monat hat ethische Fragen aufgeworfen – ebenso wie seine Verzögerung beim Ausstieg aus einem Unternehmen mit Verbindungen zur Kommunistischen Partei Chinas. Und mit einer weiteren Ausstellung in New York im nächsten Frühjahr werden die von ihm aufgeworfenen Fragen zu einem anhaltenden Problem für die Regierung seines Vaters werden.“

+++

Daily Mail: „Präsident Biden gerät unter Druck von Parteifreunden, als der frustrierte demokratische Gouverneurskandidat von Virginia die Partei auffordert, sich zusammenzusetzen und eine „Lösung“ für das Infrastrukturgesetz zu finden“

+++

Daily Mail. „Southwest-Chaos geht in den vierten Tag: Die Fluggesellschaft warnt, dass sie immer noch an den Problemen arbeitet, die das Chaos ausgelöst haben, nachdem am Montag weitere 350 Flüge gestrichen wurden und 1.400 verspätet waren“

+++

Washington Examiner: „Amerika ist auf dem Holzweg. Das ist der nüchterne, aber notwendige Ausgangspunkt für diesen Leitartikel. Viele Menschen wissen, dass es wahr ist; sie spüren, wie unsere Politik und Kultur immer saurer wird, sie schmecken die bittere Realität des nationalen Niedergangs. Aber weniger Menschen geben es zu, denn es ist schwierig, etwas so Schreckliches so unverblümt zu sagen. Die Politiker ziehen es vor, bestimmte Politiken anzugreifen oder zu fördern, und sie äußern sich nur über bestimmte Missstände, vermeiden aber das Wahlkampfgift der allgemeinen Trübsal. Meistens meiden sie das Wort „Malaise“, mit dem Jimmy Carter während seiner unglücklichen Präsidentschaft den schwächelnden Geist und die schwindende Leistungsfähigkeit Amerikas auf den Punkt gebracht hat.“

+++

Bloomberg: „Goldman und JPMorgan raten zum Kauf, da die Inflation nur vorübergehend ist. Die Angst vor einer Stagflation mag zunehmen, aber die Strategen einiger der größten Banken an der Wall Street sind der Meinung, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um die Aktien zu kaufen. „Trotz der kurzfristigen Ungewissheit erwarten wir, dass sich der Aktienmarkt weiter erholen wird, da die Anleger das Vertrauen gewinnen, dass das derzeitige Inflationstempo nur vorübergehend ist“, schreiben die Strategen der Goldman Sachs Group Inc. unter der Leitung von David J. Kostin in einer Mitteilung an ihre Kunden. Die Strategen von JPMorgan Chase & Co. unter der Leitung von Mislav Matejka stimmten dem zu und schrieben, dass die Stagflationsängste allmählich verblassen werden. “

+++

OANN: „Der Gründer von „Shop My Porch“ über die Unterbrechung der Lieferketten. Die anhaltenden Verzögerungen in den US-Schiffshäfen machen es den Einzelhändlern schwer, die Regale vor der Weihnachtszeit zu füllen. Phyllis Hong, Inhaberin eines Kleinunternehmens, macht diese Geschichte greifbar, denn ihr Online-Unternehmen „Shop My Porch“ ist von diesem Rekordstau bei den Frachtschiffen direkt betroffen.“

+++

Newsmax: „Abgeordneter Chris Stewart zu Newsmax: Biden-Regierung steuert auf „kritische Größe des Scheiterns“ zu. Der Abgeordnete Chris Stewart, R-Utah, kritisierte auf Newsmax die Biden-Regierung und sagte, das Weiße Haus steuere auf eine „kritische Masse des Scheiterns“ zu. „Ich denke, dass diese Präsidentschaft auf eine kritische Masse des Scheiterns zusteuert“, sagte Stewart am Montag in der Sendung „Spicer & Co.“, wobei er erwähnte, dass frühere „Misserfolge“ dazu neigen, auf sich selbst aufzubauen. „Ich meine, sehen Sie, als [Präsident Joe Biden] ins Amt kam, war ich besorgt, dass dies passieren könnte, aber ich hätte mir nie träumen lassen, dass er dies in acht Monaten erreichen würde.“

+++

The Hill: „Bidens Bemühen um Einigkeit kollidiert mit der eingefahrenen Parteizugehörigkeit. Präsident Biden kämpft darum, sein Wahlversprechen, das Land zu einen, einzulösen, da seine Regierung mit einem zunehmend gespaltenen Washington und einer Polarisierung in der breiten Wählerschaft konfrontiert ist. Während des gesamten Wahlkampfs 2020 sprach Biden davon, das Land zusammenzuführen und das “ Problem “ mit den Republikanern zu lösen.“

+++

Bloomberg: „Warum die Aukus-, Quad- und Fünf-Augen-Pakte China verärgern. Erklärtes Ziel des neuen Verteidigungsabkommens zwischen den USA, Großbritannien und Australien, das auf den Namen Aukus getauft wurde, ist die Aufrechterhaltung eines „freien und offenen Indopazifiks“, in dem atomgetriebene U-Boote patrouillieren könnten. Die so genannte Quad-Partnerschaft, die nach dem verheerenden Tsunami von 2004 im Indischen Ozean ins Leben gerufen wurde, und sogar das aus dem Zweiten Weltkrieg stammende Spionagebündnis „Five Eyes“ scheinen sich jetzt in erster Linie auf Peking zu konzentrieren. Das wachsende Netz hat Pekings Ärger hervorgerufen und in einigen asiatischen Staaten die Sorge geweckt, dass die neuen Gruppierungen ein gefährliches Wettrüsten in der Region anheizen könnten.“

+++

The Epoch Times: „Fauci sagt, er rechne nicht sofort“ mit einem Impfzwang für Inlandsflüge. Dr. Anthony Fauci hat erklärt, dass er nicht davon ausgeht, dass es in naher Zukunft eine COVID-19-Impfpflicht für amerikanische Inlandsflüge geben wird. „Darüber kann man immer diskutieren. Wir kommen immer wieder darauf zurück“, sagte Fauci, der Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases. “

+++

The Jerusalem Post: „Aspirin senkt COVID-Risiko: Neue Ergebnisse unterstützen vorläufige israelische Studie. Die Behandlung verringerte das Risiko, künstlich beatmet werden zu müssen, um 44 %. Die Zahl der Einweisungen in die Intensivstation ging um 43 % zurück, und die Gesamtmortalität im Krankenhaus sank um 47 %.“

+++

National File: „Anwältin: Zwei Kinder erhielten „versehentlich“ COVID-19-Impfstoff bei Walgreens, beide leiden jetzt an „Herzproblemen“. Zwei Kinder erhielten den COVID-19-Impfstoff anstelle der Grippeimpfung bei Walgreens und haben nun „Herzprobleme“.

+++

Daily Mail: „Walmart und Costco schränken den Verkauf von Toilettenpapier ein, und Spielzeughersteller warnen Eltern, dass die Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder wegen des Rückstaus in den Häfen, auf den Bahnhöfen und auf den Straßen nicht rechtzeitig ankommen werden“

+++

tagesschau.de: „Gouverneur Greg Abbott von Texas erklärt Impfpflicht für ungültig“

+++

Daily Mail: „Der 100-Millionen-Dollar-Grenzmauer-Friedhof: Schockierendes Filmmaterial zeigt, wie kilometerweise unbenutzter Stahl in der Wüste in der Nähe des Rio Grande liegt, nachdem Biden alle Verträge zum Bau der Mauer gekündigt hat“

+++

WSJ.com: „Öl springt über 80 USD, aufgeladen durch Versorgungsengpässe“ (…) „Der anhaltende Anstieg der Ölpreise lässt einige andere Industrierohstoffe hinter sich, eine Divergenz, die Wetten widerspiegelt, dass Energieknappheit jede Verlangsamung der Weltwirtschaft ausgleichen wird. Der Rohölpreis lag bei 80,52 USD pro Barrel und schloss zum ersten Mal seit Ende 2014 über 80 USD.“

+++

FT.com: „Die Covid-Fälle in den USA sinken um 22%, was die Hoffnung aufkommen lässt, dass das Schlimmste überstanden sein könnte“

+++

WSJ.com: „Merck bittet FDA um Zulassung der vielversprechenden Covid-19-Pille“ (…) „Der Antrag kommt kurz nachdem Daten aus einer Spätphase gezeigt haben, dass das antivirale Medikament Molnupiravir das Risiko eines Krankenhausaufenthalts oder eines Todes bei Hochrisikopatienten mit leichtem bis mittelschwerem Covid-19 um etwa 50 % senkt.“

+++

11.10.2021

Justthenews.com: „Berichten zufolge sind Hunderttausende US-Soldaten nicht geimpft, da die Frist näher rückt“

+++

WSJ.com: „US klagt Navy-Ingenieurin und Ehefrau wegen angeblichen Versuchs an, militärische Geheimnisse zu teilen“ (…) „Ihnen wird vorgeworfen, versucht zu haben, Informationen über nukleare U-Boot-Technologie an ein fremdes Land weiterzugeben, heißt es in entsiegelten Gerichtsakten.“

+++

FT.com: „Moskaus EU-Gesandter fordert Europa auf, Verbindungen zu knüpfen, um Gasknappheit zu vermeiden“ (…) „Die Versorgungskrise würde schneller gelöst, wenn der Block aufhöre, Russland als „Gegner“ zu behandeln, sagt Botschafter“

+++

Justthenews.com: „Der Gesetzgeber beantragt eine Untersuchung der Grand Jury des Bundes wegen statistischer Manipulation von COVID-19“

 

Newsmax: „China hat die KI-Schlacht mit den USA gewonnen, sagt der Ex-Softwarechef des Pentagon. China hat den Kampf um künstliche Intelligenz gegen die USA gewonnen und steuert aufgrund seiner technologischen Fortschritte auf eine globale Dominanz zu, so der ehemalige Software-Chef des Pentagons gegenüber der Financial Times.“

+++

Just the News : „Sidney Powell verklagt das Verteidigungsministerium wegen der Impfpflicht. Die Klage vertritt 16 aktive Militärangehörige und macht deren „Recht auf Verweigerung“ des Impfstoffs geltend. Die ehemalige Trump-Anwältin Sidney Powell gab am Mittwoch bekannt, dass sie das Verteidigungsministerium wegen des Impfzwangs verklagen wird. Nach Angaben von The Hill vertritt Powell die in Texas ansässige Gruppe „Defending the Republic“ in einer Klage gegen Verteidigungsminister Lloyd Austin im Zusammenhang mit der Impfpflicht des Militärs.“

+++

CBS News: „Künstliche Medien: Wie Täuschungen bald unsere Welt verändern könnten. Künstliche Medien, besser bekannt als Deepfakes, könnten eine Goldgrube für Filmemacher sein. Aber die Technologie hat bereits Frauen alarmiert, deren Gesichter in Pornografie eingefügt wurden. Und sie könnte möglicherweise die Gesellschaft zerstören.“

+++

Zerohedge: „Mehr als 1.000 Besatzungsmitglieder sitzen weltweit auf „verlassenen“ Frachtschiffen fest, ohne Bezahlung oder Nahrung. Pandemiebedingte Unterbrechungen des Welthandels und eine zunehmende Zahl von Schifffahrtsunternehmen, die ihre eigenen Schiffe wegen steigender Schulden aufgeben, darunter auch ältere Schiffe, deren Reparatur als zu kostspielig erachtet wird, haben zu einem Anstieg des Phänomens geführt, dass Besatzungsmitglieder einfach auf See zurückgelassen werden und oft für sich selbst sorgen müssen, während sie auf ihre Bezahlung warten, die manchmal nie kommt. “

+++

Lawenforcementtoday.com: New York will Arbeitnehmern, die sich weigern, sich impfen zu lassen, den Zugang zur Arbeitslosenversicherung verwehren. Der jüngste Vorstoß der „Partei des Volkes“ betrifft diejenigen, die dem Mantra der Demokraten „Mein Körper, meine Entscheidung“ folgen, indem sie sich weigern, den COVID-Impfstoff gegen ein Virus zu erhalten, das bei normal gesunden Menschen eine Überlebensrate von 99 % hat.“

+++

The Hill: „Demokraten bereiten chaotisches Jahresende vor. Die Demokraten stehen vor einer schwierigen Phase, da die Partei darum kämpft, die internen Kämpfe zu überwinden, um die Zustimmung zu Präsident Bidens Agenda zu erlangen – und sich mit anderen Krisen zu befassen, die praktisch auf die Weihnachtszeit verschoben worden sind. Die Demokraten gehen mit vier großen Prioritäten auf die Endphase des Jahres zu: die Finanzierung der Regierung, die Anhebung der Schuldenobergrenze und die Verabschiedung sowohl des überparteilichen Infrastrukturgesetzes als auch einer weitreichenden Maßnahme für Sozialausgaben.“

+++

Just the News: „Gesetzgeber beantragen Ermittlungen der Bundesjury wegen statistischer Manipulationen bei COVID-19. „Die öffentliche Gesundheitspolitik muss auf genauen und unabhängig überprüfbaren Daten beruhen“, und CDC und FDA liefern diese nicht, so die Senatoren des Bundesstaates Oregon gegenüber dem US-Staatsanwalt.“

+++

Washington Examiner: „FBI verhaftet Ingenieur aus Maryland und seine Frau wegen des Verkaufs von geheimen nuklearen Informationen. Das Federal Bureau of Investigation (FBI) hat am Samstag ein Ehepaar aus Maryland festgenommen, weil es versucht hat, “ vertrauliche Daten“ über die Konstruktion von Kriegsschiffen mit Atomantrieb zu verkaufen, wie das Justizministerium mitteilte. Jonathan Toebbe, 42, ist Nuklearingenieur im Marineministerium. Fast ein ganzes Jahr lang verkauften er und seine Frau Diana (45) Informationen an eine Person, die sie für einen Vertreter einer anderen Nation hielten und die sich als verdeckter FBI-Agent entpuppte, so das Justizministerium.“
+++

OANN: „Präsident Trump bei Kundgebung in Iowa: Wir werden Amerika zurückerobern. Präsident Donald Trump kehrte nach Des Moines, Iowa, zurück, um seine jüngste „Save America“-Kundgebung zu eröffnen. Am Samstag kritisierte der 45. Präsident Joe Biden und seine Regierung scharf dafür, dass sie eine lange Liste von Problemen, mit denen das Land in den letzten neun Monaten unter der Führung der Demokraten konfrontiert war, falsch behandelt haben. Er wies darauf hin, wie Biden bei mehreren Themen wie der Coronavirus-Pandemie, dem Afghanistan-Abzug und der Grenzkrise versagt hat, und stellte seine eigene Liste von Wahlkampfversprechen auf, während er seinen Anhängern sagte: „Wir werden Amerika zurückerobern.“

+++

New York Post: „Fauci: COVID-Fälle müssen „stark zurückgehen“, bevor geimpfte Amerikaner die Masken im Haus ablegen können. Dr. Anthony Fauci sagte am Sonntag, die COVID-19-Fälle müssten „stark zurückgehen“, bevor die meisten geimpften Amerikaner sich ohne Masken in geschlossenen Räumen versammeln könnten. Der Chefarzt des Weißen Hauses sagte, das Virus verbreite sich derzeit noch zu stark in fast allen Teilen des Landes, um diese Empfehlung zu ändern.“

+++

New York Post: „Die Regale der „Dritte-Welt“-Drogeriemärkte in New York sind leer, und die Zahl der Ladendiebstähle steigt. Dank einer stadtweiten Flut von Ladendiebstählen sind die Regale der Drogerien in New York City nur noch selten mit dem Nötigsten gefüllt. „Es sieht aus wie in der Dritten Welt“, beklagte ein Bewohner Manhattans, nachdem er die Gänge eines CVS in der Sixth Avenue in Soho betrachtet hatte, in denen es neben einer langen Liste anderer Artikel kaum noch Zahnpasta, Gesichtswasser und Handdesinfektionsmittel gab.“

+++

WSJ.com: „Höhere Energiepreise lassen Bedenken hinsichtlich US-Inflation und -Wirtschaft aufkommen“ (…) „Fabriken und Dienstleister benötigen Energie, um die Produktion anzukurbeln, aber die Öl- und Erdgasvorräte sind knapp.“

+++

FT.com: „Die USA haben den KI-Kampf bereits gegen China verloren, sagt der ehemalige Software-Chef des Pentagon“ (…) „Nicolas Chaillan spricht von „gutem Grund, wütend zu sein“, während Peking auf die „globale Dominanz“ zusteuert“

+++

Justthenews.com: „Marineingenieurin, Ehefrau angeklagt wegen des Versuchs, Geheimnisse von Atom-U-Booten an ausländische Macht weiterzugeben“

+++

Thehill.com: „Hunderttausende US-Soldaten vor Ablauf der ersten Impffrist noch ungeimpft: Bericht“

10.10.2021

Thehill.com: „Pence geht vorsichtig mit Trump um“

+++

Newsmax.com: „Das kalifornische Gesetz verlangt einen geschlechtsneutralen Bereich für Kinderprodukte“

+++

Thehill.com: „Fauci zu Impfstoffmandaten für Fluggesellschaften: „Das sehe ich nicht sofort“

+++

Newsweek.com: „Trump wollte „für immer an der Macht bleiben“ wie Putin, sagt sein Ex-Berater“ (…) „Er betrachtete Russlands Präsidenten als „Inbegriff des knallharten Populisten“, sagte Fiona Hill in einem Sonntags-Podcast.“

+++

WSJ.com: „Jenseits von Evergrande sieht sich Chinas Immobilienmarkt mit einer Schätzung von 5 Billionen US-Dollar konfrontiert“ (…) „Entwickler haben riesige Schulden gemacht. Jetzt sind die Verkäufe rückläufig, Peking verhängt Kreditbeschränkungen, Käufer zögern bei den Preisen und die Demografie sieht schlechter aus. Die Regierung versucht, die Situation anzugehen, ohne der Wirtschaft zu schaden.“

+++

Thehill.com: „Taliban sagen, sie werden nicht mit den USA zusammenarbeiten, um den Extremismus in Afghanistan einzudämmen“

+++

Newsmax.com: „Trump: Biden „hat unsere Nation an den Rand des Ruins gebracht“

+++

Newsweek.com: „Die Trump-Verbündeten Lin Wood und Marjorie Taylor Greene greifen sich gegenseitig an“ (…) „Zuerst nannte Wood die GOP-Kongressabgeordnete einen „Kommunisten“, und dann meinte sie, er sei ein Monster.“

+++

NewYorkTimes: „Moderna, das um Profite strebt, hält Covid-Impfstoff außerhalb der Reichweite von Armen“ (…) „Einige ärmere Länder zahlen mehr und warten länger auf den Impfstoff des Unternehmens als die Reichen – wenn sie überhaupt Zugang haben.“

+++

Foxnews.com: „Trump versammelt Unterstützer bei der vollgepackten Veranstaltung „Save America“, während Spekulationen über seine Zukunft entstehen“

+++

FT.com: „136 Nationen einigen sich auf das größte Unternehmenssteuerabkommen seit einem Jahrhundert“ (…) „Der von der OECD geführte Pakt legt eine Untergrenze von 15 % fest“

+++

Justthenews.com: „Trumps Kundgebung in Iowa konzentriert sich weiter auf die Pläne des ehemaligen Präsidenten für 2024“

+++

09.10.2021

WSJ.com: „Globale Probleme in der Lieferkette eskalieren und bedrohen die Erholung“ (…) „Komponentenknappheit, steigende Rohstoffpreise, Transportsicherungen und Pandemie-Sperren belasten Hersteller auf der ganzen Welt – und die Engpässe verschärfen sich weiter.“

+++

WSJ.com: „Abtreibungsverbot in Texas nach vorübergehender Pause wieder in Kraft“ (…) „Das fünfte US-Berufungsgericht hat eine frühere Entscheidung auf Eis gelegt, während es einen Dringlichkeitsantrag von Texas prüft, um die Abtreibungsbeschränkungen während eines laufenden Rechtsstreits aufrechtzuerhalten“

+++

FT.com: „Bridgewater warnt vor Inflationsrisiken, die die wirtschaftliche Erholung aus der Bahn werfen könnten“ (…) „Co-Chief Investment Officer sagt, Zentralbanken könnten machtlos sein, wenn steigende Energiepreise die Märkte erschüttern“

+++

Newsmax.com: „Island stoppt Moderna-Impfstoff wegen Bedenken wegen Herzentzündung“ (…) „Island hat am Freitag die Verwendung des Moderna COVID-19-Impfstoffs eingestellt“

 

WSJ.com: „Länder einigen sich auf globalen Deal zur Eindämmung von Steuervermeidung“ (…) „Ein Abkommen zwischen 136 Ländern zielt darauf ab, eine globale Mindeststeuer festzulegen, um Steuervermeidung durch große multinationale Unternehmen zu verhindern. Beamte sehen Herausforderungen bei der Umsetzung des Abkommens, insbesondere in den USA“

+++

Justthenews.com: „Massenabstimmungen per Mail sind mit Betrugsrisiken behaftet, wie die Überprüfung des umfassenden Experiments 2020 zeigt“

+++

Newsweek.com: „Evergrande-Gläubiger rufen Unternehmen wegen mangelnder Transparenz an“ (…) „“Wir alle sind der Meinung, dass ein bevorstehender Zahlungsausfall bei den Offshore-Anleihen droht oder in kurzer Zeit eintreten wird“, sagte ein Investmentbanker, der Gläubiger berät.“

+++

Justthenews.com: „Der Popularitätseinbruch von Biden setzt sich fort, da die Verbündeten langsam über Trump-Umkehrungen wettern“

+++

Newsweek.com: „Mitch McConnell sagt, Republikaner werden nicht für eine Anhebung der Schuldengrenze stimmen“ (…) „„Es kam so weit, dass Senatoren auf beiden Seiten um Führung baten, um die Lücke zu füllen und unsere Bürger zu schützen. Ich habe mich verstärkt“, sagte McConnell.“

+++

WSJ.com: „Globale Probleme in der Lieferkette eskalieren und bedrohen die Erholung“ (…) „Komponentenknappheit, steigende Rohstoffpreise, Transportsicherungen und Pandemie-Sperren belasten Hersteller auf der ganzen Welt – und die Engpässe verschärfen sich weiter.“

+++

WSJ.com: „Biden genehmigt die Veröffentlichung einiger Trump-Aufzeichnungen im Zusammenhang mit Capitol Riot“ (…) „Präsident Biden hat einen Versuch des ehemaligen Präsidenten Donald Trump bestritten, das Privileg der Exekutive über die Aufzeichnungen geltend zu machen, und der ehemalige Trump-Berater Steve Bannon sagte, er würde nicht mit der Untersuchung des Hauses am 6. Januar kooperieren.“

+++

Newsweek.com: „Lindsey Graham sagt: „Wir haben uns in den Fuß geschossen“ über die Schuldengrenze“ (…) „Der Senator von South Carolina reagierte auf die Abstimmung des Senats, die Schuldengrenze vorübergehend zu verlängern, nachdem elf Republikaner aus dem Rang ausgebrochen waren, um einen Filibuster zu überwinden.“

+++

Justthenews.com: „Sidney Powell verklagt Verteidigungsministerium wegen Impfmandats“

+++

08.10.2021

Just the News: „Mit Härte vorgehen“: Biden plant massive neue Geldstrafen für Unternehmen, die gegen die Impfpflicht verstoßen. Im Rahmen des 3,5 Billionen Dollar schweren Haushaltsüberleitungsgesetzes sollen Unternehmen, die sich nicht an die Impfvorschriften der OSHA halten, laut OpenTheBooks.com mit Geldstrafen zwischen 70.000 und 700.000 Dollar belegt werden. In der 3,5 Billionen Dollar schweren Haushaltsüberleitungsvorlage, die vom Haushaltsausschuss des Repräsentantenhauses verabschiedet wurde, sind exorbitante neue Bußgelder – zwischen 70.000 und 700.000 Dollar – enthalten, die für Unternehmen gelten würden, die sich dem Impfzwang von Präsident Joe Biden widersetzen, behauptet Adam Andrzejewski, CEO/Gründer von OpenTheBooks.com. “

+++

Washington Examiner: „Kalifornische Farmen werden zu Staub, da die Politik von Newsom und dem Weißen Haus die Auswirkungen der Dürre verschärft. Nach 20 Jahren Spargelanbau im kalifornischen Central Valley hat sich Joe Del Bosque damit abgefunden, dass sich seine einst fruchtbaren Felder dank Mutter Natur und der Regierung in Staub und Schmutz verwandelt haben. Die Dürre, die den Golden State seit zwei Jahren heimsucht, hat die Farmen, die vom Sacramento-San Joaquin River Delta abhängig sind, dem Herzstück des komplexen Systems von Staudämmen, Flüssen und Kanälen des Staates, ausgedörrt. Aber der Staat und die Bundesregierung, die eigentlich helfen sollten, indem sie die Wasserzuteilung verwalten, scheinen die Fische den Farmen vorzuziehen, so Del Bosque.“

+++

OANN: „Das Weiße Haus drängt auf eine landesweite Impfverpflichtung. Joe Biden hat seine Forderung nach einer Impfpflicht trotz verfassungsrechtlicher Anfechtungen und Rechtsstreitigkeiten in mehreren Bundesstaaten weiter verteidigt. Während seines Besuchs in Illinois am Donnerstag sagte Biden, dass es wichtiger sei, mehr Menschen zu impfen, als ungeimpfte Menschen zu beschäftigen. Dies geschah, nachdem die US-Volkszählung ergeben hatte, dass die Armutsquote im vergangenen Jahr auf 11,4 Prozent gestiegen war und damit den höchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht hatte, und dies inmitten von COVID-Schließungen und einem wirtschaftlichen Abschwung. Biden stellte auch die fragwürdige Behauptung auf, dass die Androhung von Kündigungen mehr Arbeitnehmer dazu veranlasst, sich impfen zu lassen.“

+++

Foxbusiness.com: „Die Kosten für den Versand von Containern von China in die USA erreichen im September ein Rekordhoch. Um den steigenden Versandkosten entgegenzuwirken, haben Unternehmen auf Preiserhöhungen und das Chartern von Containerschiffen zurückgegriffen. Laut dem Freightos Index beliefen sich die Durchschnittskosten für den Versand eines rechteckigen Standardmetallcontainers von China an die Westküste auf 20.586 US-Dollar, fast doppelt so viel wie im Juli und doppelt so hoch wie im Januar.“

+++

Spiegel: „Geheime US-Spezialeinheit bildet Soldaten in Taiwan aus. Es dürfte die amerikanisch-chinesischen Beziehungen weiter verschlechtern: Laut einem Bericht des »Wall Street Journal« befinden sich mehrere Dutzend US-Soldaten in Taiwan. Behörden spielen ihre Anwesenheit herunter.“

+++

Hamburger Morgenpost: „Kollision unter Wasser! Atom-U-Boot der USA rammt Gegenstand. Ein U-Boot ist nach Angaben der US-Marine im Indopazifik unter Wasser mit einem unbekannten Gegenstand zusammengestoßen. Bei dem Zwischenfall habe es an Bord keine lebensbedrohlichen Verletzungen gegeben, teilte die US-Pazifik-Flotte am Donnerstag (Ortszeit) in einer knappen Erklärung mit. In Medienberichten hieß es unter Berufung auf die Navy, zwei Seeleute seien mittelschwer verletzt worden und etwa neun andere hätten Prellungen sowie Schnittwunden erlitten.“

+++

New York Post: „Bidens Beliebtheitswerte sinken weiter: Vertrauen, Führungsqualitäten und Kompetenz sind in der Umfrage angeschlagen. Die Beliebtheit von Präsident Biden sinkt weiter wegen seiner außenpolitischen Fiaskos, seiner Unfähigkeit, seine innenpolitischen Kernthemen in der eigenen Partei zu verkaufen – und sogar wegen seines Umgangs mit der COVID-19-Pandemie.“

+++

Reuters: „Finnland schließt sich Schweden und Dänemark an und limitiert den Einsatz des COVID-19-Impfstoffs von Moderna. Finnland pausierte am Donnerstag die Verwendung des COVID-19-Impfstoffs von Moderna (MRNA.O) für jüngere Männer aufgrund von Berichten über eine seltene kardiovaskuläre Nebenwirkung und schloss sich damit Schweden und Dänemark an, die die Verwendung des Impfstoffs einschränken.“

+++

The National Pulse: „Die Facebook-„Whistleblowerin“ Frances Haugen ist eine langjährige Spenderin für die Demokraten und unterstützt Kampagnen für Linksextremisten wie Alexandria Ocasio-Cortez. Sie hat auch Geld an Aktivistengruppen gespendet, die aktiv versuchen, den US-Vorwahlprozess zu untergraben, der es gewöhnlichen Mitgliedern der Öffentlichkeit ermöglicht, Establishment- und Karrierepolitiker auszustechen“

+++

Daily Mail: „Biden und Chinas Präsident Xi planen ein virtuelles Gipfeltreffen vor dem Jahreswechsel, um das Gerede über einen Krieg um Taiwan zu entkräften.“

+++

Daily Caller: „Partisanische Machtübernahme“: Ted Cruz wettert gegen stellvertretende Generalstaatsanwältin wegen der Behandlung besorgter Eltern als inländische Terroristen. Der republikanische texanische Senator Ted Cruz hat die stellvertretende Generalstaatsanwältin Kristen Clarke bei einer Anhörung am Mittwoch in die Mangel genommen, weil das Justizministerium (DOJ) angeblich Eltern als inländische Terroristen behandelt, weil sie die sogenannte Critical Race Theory (CRT) ablehnen.“

+++

Fox News: „Präsidentschaft in der „Truman Show“: Biden wird wegen der Verwendung einer gefälschten Kulisse des Weißen Hauses verspottet. Biden benutzte die Kulisse auch, als er seine COVID-19-Auffrischungsspritze erhielt. Social-Media-Nutzer machten sich am Mittwoch über Präsident Biden lustig, nachdem er wieder einmal vor einer gefälschten Kulisse des Weißen Hauses gesprochen hatte, auf der ein digitaler Monitor den Rosengarten in voller Blüte zeigte.“

+++

Newsmax.com: „GOP-Gesetzgeber beschuldigen WH, Airlines wegen Impfmandats unter Druck gesetzt zu haben“

+++

Newsweek.com: „Impfmandate entfachen Proteste bei American, Southwest Airlines“ (…) „Beide Unternehmen haben Mandate erlassen, um die Bundesanforderungen des demokratischen Präsidenten Joe Biden zu erfüllen.“

+++

Newsmax.com: „VP Harris auffällig abwesend, da Bidens Wirtschaftsagenda bröckelt“

+++

FT.com: „US-Spezialeinheiten trainieren heimlich Taiwans Militär“ (…) „Amerikanische Truppen haben dem Land geholfen, sich auf einen möglichen Angriff Chinas vorzubereiten“

+++

07.10.2021

N-TV: „Zahlungsunfähigkeit der USA abgewendet“

+++

The Epoch Times: „Trump verklagt Facebook auf sofortige Wiederherstellung seines Kontos. Der ehemalige Präsident Donald Trump hat eine weitere Klage gegen Facebook eingereicht und einen Bundesrichter gebeten, das Social-Media-Unternehmen zu veranlassen, sein Konto wieder einzurichten.“

+++

Daily Mail: „EXKLUSIV: Ehemaliger Leiter des britischen Geheimdienstes MI6 sagt, Hunter Biden hätte vor dem Burisma-Job „wegrennen“ sollen und dass sein Vater dadurch „potenziell gefährdet“ war“

+++

Newsmax: „Der Schwager von Präsident Joe Biden bat Hunter Biden um Hilfe bei der Beschaffung einer chinesischen Geschäftslizenz, um seine Telemedizin-Unternehmen zu erweitern, berichtet Fox News. John Owens wandte sich 2014 an Hunter Biden und bat um Unterstützung, da er die Lizenz für seine Unternehmen MediGuide America und MediGuide Insurance Services International „sehr schnell“ benötigte, so Fox News am Donnerstag. Das Medienunternehmen stützte seinen Bericht auf E-Mails, die es erhalten hatte.“

+++

The Federalist: „Joe Bidens Impfpflicht gibt es nicht. Es ist nur eine Presseerklärung. Die Amerikaner leben nicht mehr unter einer repräsentativen Regierung. Wir leben in einer Regierung, die von den Leuten am Bildschirm und für die Leute am Bildschirm geführt wird. Ja, wir haben alles über Joe Bidens angeblichen Impfzwang für Privatunternehmen mit 100 oder mehr Beschäftigten gehört. Es war schon in den Nachrichten, bevor er es am 9. September ankündigte. Seine Ankündigung hat die Beschäftigung von Millionen von Amerikanern gefährdet und den Mangel an Arbeitskräften in kritischen Bereichen wie dem Gesundheitswesen verschärft.“

+++

FT.com: „Blinken fordert China auf, bei den Auswirkungen von Evergrande „verantwortungsvoll“ zu handeln“

+++

Politico: „EU-Länder suchen Hilfe aus Brüssel bei ‚beispielloser‘ Energiekrise“

+++

CNN Business: „Goldman Sachs warnt vor einem „realen Risiko“, dass Amerika seine Schulden nicht begleichen kann. An der Wall Street wächst die Besorgnis über Washingtons Spiel mit der Schuldenobergrenze. Goldman Sachs warnte seine Kunden am Mittwoch, dass es dem Kongress nicht gelingen könnte, die Schuldenobergrenze vor dem Stichtag 18. Oktober anzuheben oder auszusetzen. „Es ist unwahrscheinlich, dass der Kongress die Schuldengrenze vor der letzten Minute anspricht, und es scheint ein erhebliches Risiko zu bestehen, dass der Kongress bis zum 18. Oktober nicht handelt“, schrieben die Ökonomen von Goldman Sachs in einer Notiz.“

+++

OANN: „GOP-Gouverneure geben Pressekonferenz zur Grenzkrise. Der texanische Gouverneur Greg Abbott (R) und neun weitere Gouverneure von Bundesstaaten haben beschlossen, die Krise an der Südgrenze selbst in die Hand zu nehmen. Die Gruppe ist nach Texas gereist, um mögliche Lösungen vorzustellen. Während einer Pressekonferenz am Mittwoch stellte Gouverneur Abbott einen 10-Punkte-Plan zur Sicherung der Grenze vor. Abbott forderte die Regierung Biden auf, die gesundheitlichen Beschränkungen des Paragraphen 42 an der Grenze durchzusetzen, der es den Grenzschutzbeamten erlaubt, illegale Einwanderer abzuschieben, in der Hoffnung, die Ausbreitung von COVID-19 in den Vereinigten Staaten zu verhindern.“

+++

Wall Street Journal: „Aktienfutures steigen nach vorgeschlagener Verlängerung des Schuldenlimits. Die Gaspreise sinken in einem volatilen Handel, nachdem Präsident Wladimir Putin erklärt hat, Russland sei bereit, an der Stabilisierung des Energiemarktes zu arbeiten. Die US-Aktienfutures stiegen, nachdem die Republikaner eine kurzfristige Verlängerung des Schuldenlimits angeboten hatten, was dazu beitrug, unmittelbare Sorgen über einen möglichen Zahlungsausfall der Regierung abzuwehren.“

+++

9News.com.au: „Die Vereinigten Staaten könnten nur noch wenige Wochen davon entfernt sein, zum ersten Mal ihre Schulden nicht mehr bedienen zu können. 28,4 Billionen Dollar (39,15 Billionen Dollar) beträgt das Schuldenlimit, das am 1. August wieder eingeführt wurde. Seitdem hat Finanzministerin Janet Yellen die Finanzen der Nation durch buchhalterische Notfallmanöver über Wasser gehalten. Diese als „außerordentliche Maßnahmen“ bekannten Schritte ermöglichen es der Regierung, zusätzliche Mittel aufzunehmen, ohne die Schuldengrenze zu überschreiten. Yellen warnte jedoch diese Woche die Gesetzgeber, dass die Bundesregierung diese außerordentlichen Maßnahmen bis zum 18. Oktober ausschöpfen wird, wenn der Kongress die Schuldenobergrenze nicht anhebt oder aussetzt.“

+++

Skynews.com.au: „Joe Biden hat sich nicht unter Kontrolle“. Sky News-Moderator Cory Bernardi sagt, US-Präsident Joe Biden habe „keine Kontrolle über sich selbst“ und „jemand anderes führt die Regierung“ im Land. Joe Biden hat die Agenda nicht unter Kontrolle, ich glaube nicht, dass er sich selbst unter Kontrolle hat“, sagte Bernardi gegenüber Sky News-Moderatorin Peta Credlin. Jemand anderes führt die Regierung dort drüben, und die linksgerichteten Demokraten sind über das Ziel hinausgeschossen.“

+++

Fox News: „Jake Tapper von CNN nennt die neuen Umfragewerte von Präsident Biden “ dramatisch“. Jüngste Umfragen zeigen Biden mit nur 38% Zustimmung. CNN-Moderator Jake Tapper bezeichnete am Mittwoch neue Umfragewerte für Präsident Biden als “ dramatisch“. Die Quinnipiac University veröffentlichte die Ergebnisse ihrer jüngsten Umfrage, die zeigen, dass Bidens Zustimmungswerte unter Wasser liegen. Die Zustimmungsrate des Präsidenten liegt bei 38%, gegenüber 42% im letzten Monat. Die Umfrage, die vom 1. bis 4. Oktober durchgeführt wurde, zeigte auch, dass die Missbilligung des Präsidenten von 50 % auf 53 % gestiegen ist.“

+++

Project Veritas: „PFIZER LEAKS: Whistleblower gibt zu Protokoll, dass interne E-Mails des Chief Scientific Officer und des Senior Director of Worldwide Research über den Impfstoff COVID diskutiert haben … „Wir wollen vermeiden, dass die Informationen über die fötalen Zellen im Umlauf sind“

+++

Zerohedge: „Streng geheimes Dokument der CIA gibt zu, dass „Dutzende“ von Agenten im Ausland gefangen genommen und getötet werden. Diese Woche wurde in einem bahnbrechenden Bericht der New York Times enthüllt, dass die CIA alle ihre Auslandsstationen und -offiziere darüber informiert hat, dass eine ungewöhnlich hohe Zahl von US-Informanten im Ausland gefangen genommen und hingerichtet wird. Einem Memo der Behörde zufolge gibt es „Dutzende“ solcher Fälle.“

+++

WSJ.com: „Wie fest hält Trump die GOP im Griff? Werfen Sie einen Blick auf die Vorwahlen des Senats von Ohio“ (…) „Fünf Kandidaten bieten den Wählern leichte Variationen des Trumpismus in einem Wettbewerb, der die Popularität des Ex-Präsidenten testen wird. „Sie sind alle für Trump – es ist eine wunderbare Sache“, sagt er.“

+++

Thehill.com: „Biden und Xi Jinping halten bis Ende dieses Jahres virtuellen Gipfel ab“

+++

 Newsweek.com: „Forscher hoffen, dass neue Medikamentenkombination COVID- und SARS-Infektionen stoppen kann“ (…) „Die Arbeit der Forscher an der vorgeschlagenen Zubereitung garantiert nicht, dass sie beim Menschen funktioniert, „aber es ist ein gutes Zeichen“, sagten sie.“

+++

NYT.com: „Republikaner im Senat bieten Anhebung der Schuldenobergrenze bis Dezember an“

+++

FT.com: „Die USA erwägen die Freigabe von Notölreserven, um den Anstieg der Kraftstoffpreise zu zähmen“

+++

 

06.10.2021

Newsweek.com: „Die USA werden China beim Verbot von Krypto nicht folgen, sagt der SEC-Chef“ (…) „Der Vorsitzende der Securities and Exchange Commission, Gary Gensler, sagte, ein Verbot von Kryptowährungen werde dem Kongress überlassen.“

+++

FT.com: „US-Außenpolitik: Taipeh warnt, dass China bis 2025 in Taiwan einmarschieren kann“ (…) „Präsidentin Tsai Ing-wen appelliert an Demokratien, der Insel bei der Verteidigung ihrer Unabhängigkeit zu helfen“

+++

Justthenews.com: „Trump sagt, dass die Untersuchung zum 6. Januar keine große Sache ist, der Gesetzgeber sollte den „Aufstand“ vom 3. November untersuchen“

+++

Newsmax.com: „CDC-Studie: COVID-Pandemie verursacht Zunahme von Angst und Depression bei Erwachsenen“

+++

Daily Mail: Daily Mail wirft der britischen Regierung vor, E-Mails über die Herkunft von COVID-19 stark geschwärzt zu haben: „Was haben sie zu verbergen? Zu Beginn der Entwicklung von Covid glaubten viele Wissenschaftler, dass es wahrscheinlich aus dem Labor in Wuhan ausgetreten sei – bis eine Telefonkonferenz mit Patrick Vallance sie umstimmte. Wir haben ihn um seine E-Mails zu diesem Gespräch gebeten. Das haben wir bekommen…“

+++

breaking911.com: „Zuckerberg weist Behauptungen zurück, dass Facebook Gewinnen Vorrang vor der Sicherheit der Nutzer einräumt: „Das ist einfach nicht wahr „. Facebook-CEO Mark Zuckerberg hat sich am Dienstagabend zu den brisanten Behauptungen der Whistleblowerin Frances Haugen geäußert. Zuckerberg sagte, die Behauptung, dass der Tech-Riese Profite über die Sicherheit der Nutzer stellt, sei „einfach nicht wahr“.

+++

Zerohedge: „Deutschlands größter Ammoniakproduzent drosselt angesichts der Energiekrise die Produktion. Eine Erdgasknappheit in ganz Europa hat zu Schocks in der Versorgungskette geführt, wie man in der Lebensmittelindustrie sieht, wo sich die Probleme weiter verschärfen. Die europäischen Erdgaspreise befinden sich auf einem wahnwitzigen Niveau, was einen Dominoeffekt in Form von Produktionskürzungen oder Schließungen von Düngemittelfabriken auf dem Kontinent auslöst.“

+++

yahoo!news: „Die US-Regierung stellt Berichten zufolge heimlich Haftbefehle für Google aus, um Nutzerdaten über jeden zu erhalten, der bestimmte Suchbegriffe eingibt. Dies weckt Befürchtungen, dass unschuldige Online-Nutzer häufiger als bisher angenommen in Ermittlungen zu schweren Verbrechen verwickelt werden könnten. Um Kriminellen auf die Spur zu kommen, haben Bundesermittler damit begonnen, neue „Keyword Warrants“ zu verwenden und von Google Informationen über alle Personen zu verlangen, die in einem bestimmten Jahr den Namen oder die Adresse eines Opfers gesucht haben, wie aus einem zufällig freigegebenen Gerichtsdokument hervorgeht, das Forbes gefunden hat.“

+++

Honey.nine.com.au: „Der Crown Estate, der im Auftrag der Königin Immobilien und Grundstücke besitzt und verwaltet, ist in die brisanten Pandora Papers verwickelt worden. Bei den Pandora Papers handelt es sich um die größte Sammlung von Daten über Steueroasen in der Geschichte, die am Sonntag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Sie werfen ein Licht auf die Finanzgeheimnisse einiger der reichsten und mächtigsten Menschen der Welt, von Präsidenten und Premierministern bis hin zu Prominenten und religiösen Führern.“

+++

U-Today: „Die US-Notenbank führt das ISO 20022-Format für Zahlungen ein, mit dem Ripple konform ist. Laut einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung hat die US-Notenbank Fed bekannt gegeben, dass alle Fed-Banken das ISO 20022-System für den Fedwire Funds Service (FFS) einführen werden. Interessanterweise sind die Blockchain-basierten Zahlungen von Ripple bereits mit ISO 20022 konform. Fed-basierte Echtzeit-Zahlungen sollen auf dem neuen Standard laufen. Dieses neue Nachrichtenformat ermöglicht die Verbesserung von Echtzeitzahlungen sowohl im Inland als auch grenzüberschreitend. Außerdem wird es Banken und anderen Institutionen ermöglichen, Maßnahmen gegen Geldwäsche zu ergreifen“

+++

The National Pulse: „Protestaktionen gegen die Impfpflicht gehen in ganz Frankreich weiter, während sich die Wahlkampfsaison aufheizt. Am Samstag gingen die Gegner der Impfpflicht das 12. Wochenende in Folge in Frankreich auf die Straße. Rund 50.000 Demonstranten demonstrierten gegen den von der französischen Regierung vor dem Sommer eingeführten „Impfpass „. Allein in Paris schlossen sich rund 10.000 Menschen dem Marsch an.“

+++

Daily Caller: „Mission erfüllt?‘ Ein französischer Reporter ist völlig verblüfft, dass Blinken Afghanistan einen Erfolg nennt. Außenminister Antony Blinken wurde am Dienstag während seines Besuchs in Paris in einem Interview gefragt, wie die Regierung Biden den Abzug aus Afghanistan als Erfolg bezeichnen könne. „Dieser Rückzug fand im Chaos statt. Wir alle erinnern uns an die Bilder von Tausenden von Afghanen, die versuchten, in Flugzeuge zu steigen, um den Taliban zu entkommen“, sagte die Journalistin des Fernsehsenders France 2, Anne-Sophie Lapix, laut einem Bericht des Außenministeriums über das Interview.“

+++

New York Post: „Wir sorgen uns sehr“: Mark Zuckerberg antwortet auf Facebook-Whistleblower. Mark Zuckerberg schoss gegen die Whistleblowerin zurück, die bei einer Senatsanhörung am Dienstag aussagte, dass der Facebook-CEO keine Rechenschaftspflicht hat. Zuckerberg sagte, das von ihm gegründete Unternehmen kümmere sich “ intensiv um Themen wie Sicherheit, Wohlbefinden und psychische Gesundheit „, nachdem die ehemalige Mitarbeiterin Frances Haugen die Gesetzgeber aufgefordert hatte, das soziale Netzwerk, das ihrer Meinung nach “ moralischen Bankrott “ erklären sollte, von staatlichen Regulierungsbehörden überwachen zu lassen.“

+++

OANN: „Bidens Grenzpolitik verursacht mehr Todesfälle unter Migranten. Mindestens 50 Migranten starben im Dschungel von Panama, als sie versuchten, die USA zu erreichen. Jüngsten Berichten zufolge waren die Migranten beim Versuch, den Darien-Graben von Kolumbien aus zu überqueren, unmenschlichen Bedingungen ausgesetzt. Zwar wurde von 50 Toten berichtet, doch die Behörden gehen davon aus, dass es sich dabei nur um eine minimale Zahl und nur um einen Teil der Toten handelt. Die Migranten, die die Überfahrt erfolgreich hinter sich gebracht haben, waren nun an der nächsten Station ihrer Reise, aber einige sind von dem, was sie gesehen haben, noch immer erschüttert.“

+++

Newsmax: „Biden: “ Reale Möglichkeit “ Demokraten könnten Senatsregeln für Schuldenerhöhung ändern. Präsident Joe Biden sagte am Dienstag, dass seine Demokraten eine Ausnahme von einer Regel des US-Senats machen könnten, die es ihnen erlaubt, die Kreditaufnahme der Regierung ohne die Hilfe der Republikaner zu verlängern, was eine wirtschaftlich lähmende Zahlungsunfähigkeit abwenden könnte.“

+++

Daily Caller: „Wie Biden die Amerikaner über die Situation an der Südgrenze in die Irre geführt hat. Präsident Joe Biden und seine Regierung haben die Amerikaner seit ihrem Amtsantritt mehrfach über die Situation an der Südgrenze in die Irre geführt, wie aus Daten des Zoll- und Grenzschutzes und verschiedenen Medienberichten hervorgeht. Biden weigerte sich im April, den Zustrom von Migranten an der Südgrenze als „Krise“ zu bezeichnen. Stattdessen nannte er es einen saisonalen Anstieg, der „jedes einzelne Jahr“ vorkommt.“

+++

New York Post: „Joe Biden beweist, dass er in der Politik ziemlich ungeschickt ist. Was auch immer vom Mythos der Kompetenz von Joe Biden übrig geblieben ist, ist am Montag zusammengebrochen, als der Präsident eine verzweifelte Rede hielt, um zu versuchen, die Republikaner dazu zu bringen, ihm zu helfen.“

+++

New York Times: „Facebook-Whistleblower fordert Gesetzgeber auf, das Unternehmen zu regulieren“

+++

FT.com: „Chinas Immobiliensektor verschärft sich nach Zahlungsausfällen bei mittelständischen Bauträgern“

+++

New York Post: „Chinesischer Detektiv behauptet, uigurische muslimische Gefangene seien geschlagen, gefoltert und vergewaltigt worden“

+++

Washington Times. „Ehemalige US-Beamte sagen, Biden habe die Verantwortung für Afghanistan übernommen“

+++

05.10.2021

Newscientist.com: „Quantencomputer können jetzt ihre eigenen Fehler beheben, ohne weitere zu machen. Quantencomputer sind derzeit nicht zuverlässig genug für den allgemeinen Einsatz, zum Teil weil die Fehlerraten ihrer Berechnungen zu hoch sind. Das könnte sich bald ändern, denn zum ersten Mal hat ein Quantencomputer eine Fehlerkorrekturstrategie demonstriert, die mehr Fehler behebt, als sie erzeugt, was einen praktischen Weg zu einer Maschine eröffnen könnte, die wirklich nützliche Berechnungen durchführen kann.“

+++

Reuters: „Amazon und Google nehmen am Forum des Weißen Hauses zur Quantentechnologie teil. Amazon, Google und Microsoft werden voraussichtlich am Dienstag an einer Konferenz der Biden-Administration teilnehmen, die sich mit Quantentechnologien befasst, da die US-Regierung daran arbeitet, Bedrohungen durch Hacker abzuwehren und eine aufkeimende Wachstumsindustrie in die Schranken zu weisen.“

+++

yahoo!finance: „Trump über Krypto: „Ich bin ein großer Fan“ des US-Dollars, warnt vor Verlust des globalen Finanzstatus. Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat sich zur boomenden Kryptowährungsbewegung geäußert und seine Bedenken bekräftigt, dass die sich schnell verbreitenden digitalen Münzen eine Bedrohung für den Status des US-Dollars (DX-Y) als globale Reservewährung darstellen. In der Tat glaubt Trump, dass Chinas jüngster Schritt, Kryptowährungen zu verbieten, ein Warnschuss an die USA ist, um seine Währung zu schützen, sagte er Yahoo Finance in einem ausführlichen Interview über die Wirtschaft und seine möglichen Ambitionen für die nächsten Parlamentswahlen.“

+++

FT.com: „Neueste Nachrichten-Updates: Chinesische Medien greifen Biden an, weil er Trumps Handelspolitik vor den Gesprächen wieder aufgenommen hat“

+++

WSJ.com: „OPEC entscheidet sich gegen großen Output-Boost; Öl erreicht 7-Jahres-Hoch“

+++

FT.com: „Die Schuldenobergrenze: Können die USA einen katastrophalen Zahlungsausfall abwenden?“ (…) „Der Gesetzgeber bemüht sich, eine beispiellose Krise zu verhindern. So könnten sie es machen“

+++

New York Times: „Mehr als 200.000 Minderjährige wurden in Frankreich seit 1950 von Geistlichen missbraucht, so ein Bericht. Eine unabhängige Kommission, die auf Antrag der römisch-katholischen Kirche des Landes eingesetzt wurde, hat festgestellt, dass der Missbrauch weitaus verbreiteter und systematischer war als bisher angenommen.“

+++

Newsmax: „Trafalgar-Umfrage: 71 Prozent unterstützen die Ausgaben der Demokraten nicht, wenn dies höhere Steuern bedeutet. Mehr als 71% der Amerikaner sagen, dass sie die massiven Ausgabenpläne der Demokraten eher nicht unterstützen würden, wenn sie wüssten, dass dadurch die Steuern und die Staatsverschuldung steigen würden, so die neueste Umfrage der Trafalgar Group. Während Präsident Joe Biden und die Demokraten im Kongress behauptet haben, dass das 3,5 Billionen Dollar schwere Haushaltsüberleitungsgesetz „Null“ kosten würde und die Steuern für Amerikaner, die weniger als 400.000 Dollar verdienen, nicht erhöht würden, ergab die Umfrage der konservativen Convention of States Action im Auftrag von Trafalgar, dass 71,5 % der Wähler, die an den allgemeinen Wahlen teilnehmen würden, den Plan „weniger wahrscheinlich“ unterstützen würden.“

+++

OANN: „Die Senatsführer stehen sich im Streit um die Schuldenobergrenze gegenüber. Die Debatte im Oberhaus hat sich aufgeheizt, da sich Senatoren beider Seiten über die Schuldenobergrenze streiten. Am Montag gingen der Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer (D-N.Y.), und der Minderheitsführer im Senat, Mitch McConnell (R-Ky.), aufeinander los und stritten darüber, wer die Kontrolle über die US-Wirtschaft hat.“

+++

Daily Mail: „Das geheime Offshore-Vermögen der führenden Politiker der Welt: Durchgesickerte 12 Millionen Akten enthüllen, dass Putins „Geliebte“ eine 4,1 Millionen Dollar teure Wohnung in Monaco besitzt, dass der aserbaidschanische Herrscher 500 Millionen Dollar in London besitzt, dass der jordanische König ein 100-Millionen-Dollar-Imperium besitzt und dass der tschechische Premierminister eine 20 Millionen Dollar teure französische Villa besitzt.“

+++

The Sydney Morning Herald: „Der Überlebenskampf von Evergrande ist eine Bedrohung für das chinesische Schattenbankensystem. China Evergrande scheint bereit zu sein, einen großen Geldbetrag einzunehmen. Wohin dieses Geld fließen wird, ist jedoch ungewiss. Am Montag wurden in Hongkong die Aktien der börsennotierten Tochtergesellschaft des taumelnden Immobilienriesen, der Evergrande Property Services Group, im Wert von 7 Mrd. USD (9,6 Mrd. USD) ausgesetzt, um ein „mögliches allgemeines Angebot für die Aktien des Unternehmens“ zu verhindern.“

+++

BNN Bloomberg: „Zuckerberg verliert innerhalb weniger Stunden 6 Milliarden US-Dollar, Facebook stürzt ab. Mark Zuckerbergs persönliches Vermögen ist innerhalb weniger Stunden um mehr als 6 Milliarden US-Dollar gesunken, was ihn auf der Liste der reichsten Menschen der Welt einen Platz nach unten katapultiert hat, nachdem ein Whistleblower an die Öffentlichkeit getreten ist und Ausfälle die Flaggschiffprodukte von Facebook Inc. offline genommen haben. Die Aktien des Social-Media-Riesen fielen am Montag um 4,9 Prozent, nachdem sie seit Mitte September um rund 15 Prozent gefallen waren.“

+++

Daily Star: „Ex-Google-Mitarbeiter erinnert sich an „beängstigenden“ Terminator-Moment, in dem er befürchtete, das Unternehmen würde „Gott erschaffen“. Der Terminator aus dem echten Leben sieht wie eine sehr mögliche Zukunft aus, so der ehemalige Google Chief Business Officer Mo Gawdat, der verrät, was er in der Entwicklung sah. Der ehemalige Chief Business Officer, der seit 2007 für den Tech-Riesen tätig ist, beschreibt die mysteriöse Google X-Abteilung als etwas, das einem Science-Fiction-Thriller entsprungen ist.“

+++

Becker News: „Die führende Persönlichkeit hinter der Covid-Impfkampagne der Vereinigten Staaten tritt unerwartet zurück. Der Direktor der National Institutes of Health (NIH), Francis Collins, will am Dienstag seinen Rücktritt bekannt geben, nachdem er fast drei Jahrzehnte für die Behörde tätig war, davon 12 Jahre an der Spitze, so drei Quellen gegenüber POLITICO. Der 71-jährige Mediziner und Genetiker leitete die Behörde unter drei aufeinanderfolgenden Präsidenten. Damit ist er der erste vom Präsidenten ernannte NIH-Direktor, der in mehr als einer Regierung tätig war, und der am längsten amtierende NIH-Direktor.“

+++

American Military News: „China schickt 52 Kampfflugzeuge in die Verteidigungszone Taiwans; Taiwan sagt, es bereite sich auf einen Krieg vor. Nur zwei Tage nach den letzten rekordverdächtigen Militärflügen um die Insel Taiwan hat China am Montag die bisher größte Welle von Kampfflugzeugen in Taiwans Luftverteidigungszone (ADIZ) geschickt. Insgesamt 52 Flugzeuge der chinesischen Volksbefreiungsarmee durchbrachen Taiwans ADIZ.“

+++

Project Veritas: „Pfizer-Wissenschaftler: „Ihre Antikörper sind wahrscheinlich besser als die Impfung“. Project Veritas hat heute das vierte Video seiner COVID-Impfstoff-Untersuchungsreihe veröffentlicht, in dem drei Pfizer-Beamte erklären, dass Antikörper im Vergleich zum Impfstoff zu einem gleichwertigen, wenn nicht sogar besseren Schutz gegen das Virus führen.“

+++

Washington Examiner: „Trump fordert den Entzug des Pulitzer-Preises 2018 und beruft sich auf falsche Berichterstattung über russische Absprachen. Der ehemalige Präsident Donald Trump forderte das Pulitzer-Preis-Komitee auf, der New York Times und der Washington Post die Auszeichnungen für die nationale Berichterstattung 2018 für ihre Berichterstattung über russische Absprachen zu entziehen und behauptete, die Geschichten beruhten auf „falscher Berichterstattung“ und einem „völligen Mangel an Beweisen“.

+++

Reuters: „Pandora-Papiere: Reiche und Mächtige leugnen Fehlverhalten nach Veröffentlichung angeblicher Geheimnisse. Der tschechische Premierminister, der jordanische König und der Vorsitzende eines bekannten indischen Mischkonzerns gehörten zu den Persönlichkeiten, die am Montag nach der Veröffentlichung von angeblich geheimen Dokumenten über Offshore-Finanzgeschäfte ihr Fehlverhalten bestritten.“

+++

CBS.News: „Whistleblower: Facebook täuscht die Öffentlichkeit über Fortschritte bei der Bekämpfung von Hassreden, Gewalt und Fehlinformationen. Frances Haugen sagt, dass sie in ihrer Zeit bei Facebook „Interessenkonflikte zwischen dem, was gut für die Öffentlichkeit ist, und dem, was gut für Facebook ist,“ gesehen hat.“
+++

New York Times: „Facebook beginnt damit, nach dem Ausfall wieder zurückzukommen.“

+++

ABCNews: „Whistleblower behauptet, Facebook habe Gewinne der Sicherheit vorgezogen“

+++

Politico: „Biden: „Ich kann nicht garantieren, dass die USA die Schuldengrenze nicht erreichen“ (…) „Biden hat die Republikaner im Senat wiederholt dafür gerügt, dass sie Demokraten in den letzten Wochen wiederholt daran gehindert hatten, eine Erhöhung der Schuldengrenze zu verabschieden.“

+++

04.10.2021

Zerohedge: „Wie der Westen die Lockdowns nach chinesischem Vorbild übernommen hat. Vor der weltweiten Pandemie, die durch SARS-CoV-2 oder Covid-19 ausgelöst wurde, betrachteten viele die Vereinigten Staaten als einen Leuchtturm der Freiheit und des Friedens. Im Vergleich zu den harten Realitäten in der Welt mag dies durchaus zutreffen. Schließlich wird die Wahrnehmung von Freiheit und Freiheit durch die Perspektive verzerrt. In den letzten Wochen hat die Regierung Biden ihren zunehmend autoritären Ansatz zur „Bewältigung“ der Bedrohung durch das Virus verschärft. Sogar Präsident Biden selbst erklärte, dass die Sicherheit Vorrang vor der Freiheit hat. Beispiele für die Übergriffigkeit der Biden-Regierung sind die Ausweitung des Räumungsmoratoriums durch die Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention, Impfstoffvorgaben durch das Arbeitsministerium und Untersuchungen gegen Bundesstaaten, die sich weigern, die von der Bundesregierung bevorzugten Richtlinien für die öffentliche Gesundheit einzuhalten.“

+++

Reuters: „Das texanische Gesetz löst in den USA Hunderte von Protesten gegen Abtreibungsbeschränkungen aus. Tausende von Frauen demonstrierten am Samstag vor dem Obersten Gerichtshof, dem texanischen Kapitol und in anderen Städten der Vereinigten Staaten, um gegen die zunehmenden staatlichen Beschränkungen der Abtreibung zu protestieren und für die Beibehaltung des verfassungsmäßigen Rechts auf diesen Eingriff einzutreten.“

+++

APNews.com: „Jeder ist frustriert“, sagt Biden, während seine Agenda ins Stocken gerät. Der amtierende US-Präsident Joe Biden räumte am Samstag ein, dass die Demokraten frustriert sind, weil sie sich bemühen, eine abgespeckte Version seines 3,5 Billionen Dollar schweren Plans zur Regierungsüberholung und ein damit verbundenes Gesetz über öffentliche Arbeiten zu retten, nachdem verzweifelte Verhandlungen zu keiner Einigung geführt haben. „Jeder ist frustriert, das gehört dazu, wenn man in der Regierung ist“, sagte Biden zu Reportern, bevor er das Weiße Haus verließ und zu einem Wochenendaufenthalt in seinem Haus in Wilmington, Delaware, aufbrach. Er versprach, „wie der Teufel zu arbeiten“, um die beiden Säulen seiner innenpolitischen Agenda in ein Gesetz zu gießen, verzichtete aber darauf, eine neue Frist zu setzen.“

+++

Daily Caller: „ANALYSE: Acht Monate als Vizepräsidentin, und Kamala Harris versucht bereits, ihre politische Karriere zu retten. Vizepräsidentin Kamala Harris wird von vielen Liberalen als potenzielle Kandidatin für das Jahr 2024 gehandelt, doch nach mehr als acht Monaten im Amt versucht sie bereits, ihre politische Karriere inmitten von politischen Fehlschlägen, schwankenden Umfragewerten und internen Skandalen zu retten. Harris hatte nur wenig Erfahrung in Washington, bevor Präsident Joe Biden sie als Vizepräsidentin nominierte, und war in ihrer ersten Amtszeit als Junior-Senatorin aus Kalifornien, bevor sie im Januar ihr Amt antrat.“

+++

Daily Mail: „Der Sonderstaatsanwalt John Durham lädt im Rahmen seiner Russland-Untersuchung eine Anwaltskanzlei vor, die Verbindungen zur Clinton-Kampagne 2016 hatte.“

+++

yahoo!finance: „Der chinesische Politiker im Fall der Pandora-Papiere hatte eine Firma für den Handel mit US-Aktien. Chinas einziger Politiker, der in einer weitreichenden Untersuchung von Millionen vertraulicher Finanzdokumente, die als Pandora-Papiere bekannt sind, namentlich genannt wird, ist eine Unternehmerin, die dem Bericht zufolge eine Offshore-Firma für den Handel mit US-Aktien gegründet hat.“

+++

WSJ.com: „Covid-19 Gebühren können von Hospital zu Hospital variieren“

+++

Newsmax.com: „Fauci: „Zu früh, um zu sagen“, ob es sicher ist, sich zu Weihnachten zu versammeln“

+++

The Guardian: „Pandora-Papiere: Größtes jemals aufgetretenes Leck bei Offshore-Daten legt Finanzgeheimnisse der Reichen und Mächtigen offen. Millionen von Dokumenten enthüllen Offshore-Geschäfte und -Vermögen von mehr als 100 Milliardären, 30 führenden Politikern der Welt und 300 Beamten. Die geheimen Geschäfte und versteckten Vermögenswerte einiger der reichsten und mächtigsten Menschen der Welt sind in der größten Sammlung von Offshore-Daten enthüllt worden, die es je gegeben hat. Die als „Pandora-Papiere“ bezeichnete Sammlung umfasst 11,9 Millionen Dateien von Unternehmen, die von wohlhabenden Kunden beauftragt wurden, Offshore-Strukturen und Trusts in Steuerparadiesen wie Panama, Dubai, Monaco, der Schweiz und den Kaimaninseln zu gründen.“

+++

The National Pulse: „EXKLUSIV: Neue E-Mail von Fauci beweist, dass er die Laborausbildung für das tödlichste Labor in Wuhan finanziert hat. Trotz seiner wiederholten Dementis haben wir die Dokumente, die Anthony Fauci mit dem BSL4-Labor in Wuhan in Verbindung bringen. Der von seiner Agentur National Institutes of Health finanzierte Anthony Fauci bildete Forscher am Wuhan Institute of Virology’s biosafety level four facility aus. In Einrichtungen der Biosicherheitsstufe vier (BSL4) werden Erreger gehandhabt, die über Aerosole übertragen werden können und/oder schwere bis tödliche Krankheiten beim Menschen verursachen. Die Nachricht folgt auf die gestrige Enthüllung, dass Fauci Xi Jinping Auszeichnungen für US-Forscher lobte.“

+++

The Guardian: „Aktien des chinesischen Immobilienunternehmens Evergrande werden in Erwartung einer „großen Transaktion“ ausgesetzt. Handelsstopp lässt Märkte fallen. Asiatische Aktien fallen aufgrund von Spekulationen, dass der verschuldete Konzern seinen Immobilienverwaltungsbereich verkaufen wird. Der Handel mit Aktien des hoch verschuldeten chinesischen Immobilienunternehmens Evergrande wurde von der Börse in Hongkong ausgesetzt, nachdem das riesige chinesische Bauunternehmen in der vergangenen Woche eine wichtige Zinszahlung für eine Anleihe verpasst hatte – die zweite Offshore-Schuldverpflichtung innerhalb einer Woche.“

+++

Becker News: „Jetzt, da er wegen des 6. Januar entlastet wurde, reicht Donald Trump Klagen gegen Social-Media-Giganten ein – beginnend mit Twitter. Donald Trump ist in der Untersuchung vom 6. Januar effektiv entlastet worden, trotz der parteiischen Bemühungen des Ausschusses des Repräsentantenhauses und obwohl das FBI dies niemals offiziell zugeben wird. Das Federal Bureau of Investigation war nicht in der Lage, eine zentrale Verschwörung zu finden, die darauf abzielte, das Wahlergebnis zu verfälschen oder einen Staatsstreich zu verüben, geschweige denn einen, der vom ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten angezettelt wurde.“

+++

Fox News: „Der Senat bestätigte Präsident Bidens umstrittene, mit Öko-Terroristen in Verbindung gebrachte Kandidatin, die die Bevölkerungskontrolle befürwortete, als Leiterin des Bureau of Land Management (BLM). In einer Abstimmung mit 50 zu 45 Stimmen wurde Tracy Stone-Manning am Donnerstagabend als Direktorin des BLM bestätigt. Die Abstimmung erfolgte inmitten einer politischen Geräuschkulisse, die von den sich zuspitzenden Krisen im Weißen Haus und der Debatte über das Infrastrukturgesetz herrührte, wobei die Demokraten im Senat die Bestätigung der umstrittenen Kandidatin durchdrückten.“

+++

CNN: „Durham erlässt eine neue Runde von Vorladungen im Rahmen seiner anhaltenden Untersuchung der FBI-Ermittlungen gegen Trump und Russland. Sonderermittler John Durham hat eine neue Reihe von Vorladungen ausgestellt, darunter an eine Anwaltskanzlei mit engen Verbindungen zu Hillary Clintons Wahlkampf 2016. Das ist ein Hinweis darauf, dass Durham versuchen könnte, einen umfassenderen strafrechtlichen Fall auszuarbeiten, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen berichten. Bislang hat Durhams zweijährige Untersuchung der Russland-Ermittlungen des FBI nicht die von den Republikanern erhofften Fälle hervorgebracht.“

+++

yahoo!finance: “ Ein in Florida ansässiger Silberminenbetreiber hat eine Schadensersatzklage gegen JPMorgan eingereicht, in der er die Bank beschuldigt, den Silbermarkt manipuliert zu haben, um die Preise so weit nach unten zu drücken, dass die Mine des Unternehmens geschlossen werden musste. In der Klage, die am Dienstag beim US-Bezirksgericht für den südlichen Bezirk von Florida eingereicht wurde, heißt es, dass die Hidalgo Mining Corp. 10,35 Mio. USD von Anlegern aufgenommen hat, um eine Silbermine in Mexiko zu finanzieren, die 2012 in Betrieb genommen und 2014 eingestellt wurde. Die Silberpreise lagen im Jahr 2012 bei durchschnittlich 31 $ pro Unze und 2014 bei 19 $ pro Unze. JPMorgan lehnte eine Stellungnahme ab.“

+++

BBC: „Peter Nygard: Modemogul soll an die USA ausgeliefert werden. Der kanadische Modemogul Peter Nygard hat seiner Auslieferung an die USA zugestimmt, wo er wegen Sexhandels und organisierter Kriminalität angeklagt ist. Ein Gericht in Winnipeg erhielt am Freitag eine von Nygard im Gefängnis unterzeichnete Einverständniserklärung, mit der er seiner Auslieferung zustimmt. Der 80-jährige Designer ist in New York in neun Punkten angeklagt, weil er angeblich Frauen und Mädchen im Alter von 14 Jahren unter Drogen gesetzt und vergewaltigt haben soll. Er beteuert seine Unschuld und hat alle Vorwürfe zurückgewiesen. Sein Anwalt Brian Greenspan sagte, er habe der Auslieferung zugestimmt, um die Anschuldigungen anfechten zu können.“

+++

Yahoo!news: „Tausende von Menschen sterben mehr als gewöhnlich … aber nicht an Covid. Während die Aufmerksamkeit weiterhin auf Covid-19 gerichtet ist, zeichnet sich in Großbritannien still und leise eine zweite Gesundheitskrise ab. Seit Anfang Juli gab es Tausende von zusätzlichen Todesfällen, die nicht durch das Coronavirus verursacht wurden. Nach Ansicht von Gesundheitsexperten ist dies für den Sommer höchst ungewöhnlich. Während in den Wintermonaten, wenn kaltes Wetter und saisonale Infektionen den NHS unter Druck setzen, mit übermäßigen Todesfällen zu rechnen ist, herrscht im Sommer normalerweise Flaute.“

+++

Daily Mail: „Internationale Schifffahrtsangestellte warnen vor einem „Zusammenbruch des globalen Transportsystems“, wenn die Pandemie-Beschränkungen für Handel und Verkehr nicht schnell aufgehoben werden“

+++

Zerohedge: „Banken auf der ganzen Welt leiden unter großen Ausfällen und lassen Millionen von Kunden zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt im Stich. Zwanzig Banken (einige mit wiederholten Ausfällen), sechs Länder (eines davon mit einer Sperre), fünf Kontinente, zehn Millionen unzufriedene Kunden. In Neuseeland, das sich bereits in der siebten Woche des landesweiten Ausfalls befindet, fiel am Dienstag einer der größten Kreditgeber des Landes, die Kiwibank, aus und ließ viele seiner Kunden im Stich. Dies ist einer von mehreren IT-Ausfällen, die die Bank in den letzten drei Wochen erlitten hat, nachdem ein DDoS-Angriff auf den drittgrößten neuseeländischen Internet-Provider bei einer Reihe von Kreditinstituten, darunter die Commonwealth Bank und die Anz Bank, zu IT-Ausfällen geführt hatte.“

+++

FT.com: „Whistleblower wirft Facebook vor, die Öffentlichkeit und Investoren irregeführt zu haben“ (…) „Ex-Produktmanagerin Frances Haugen sagt im TV-Interview, dass das Unternehmen „Gewinn über Sicherheit“ stellt“

+++

Newsmax.com: „Taiwans Außenminister: Wir bereiten uns auf den Krieg mit China vor“ (…) „Die Nachricht kommt, nachdem die Volksbefreiungsarmee (PLA) von China ab Freitag Dutzende von Einsätzen in Taiwans Luftverteidigungs-Identifikationszone geflogen hat.“

+++

FT.com: „Israelis droht der Verlust des Impfpasses ohne Covid-Booster“ (…) „Mehr als Millionen könnten von Restaurants und Kinos ausgeschlossen werden, weil sie keinen dritten Jab bekommen“

+++

New York Times: „Demokratische Wähler sehen viele Verlierer in der Parteispaltung und einen Gewinner: Trump“

+++

Newsmax.com: „Pandora Papers: Dokumenten-Enthüllung verbindet angeblich Weltführer mit geheimem Reichtum“

+++

Observer: „Merck stellt hochwirksame orale COVID-19-Pille für den breiten Einsatz vor“ (…) „Die experimentelle Pille von Merck, Molnupiravir, ist das erste orale antivirale Arzneimittel zur Behandlung von COVID-19.“

+++

03.10.2021

Washington Post: „Was braucht Biden, um zerbrochene Demokraten zusammenzubringen?“

+++

WSJ.com: „Steuerpläne der Demokraten beunruhigen einkommensstarke Unternehmen“ (…) „Die meisten Unternehmen werden nicht mit höheren Steuern konfrontiert, aber größere, profitablere Unternehmen könnten ihre Kosten ansteigen sehen.“

+++

Newsmax.com: „Barrasso: Biden hat sich dem radikalen Flügel der Demokratischen Partei ergeben“

+++

WSJ.com: „Roboter erobern Italiens Weinberge, während Weingüter mit Arbeitskräftemangel kämpfen“ (…) „Italienische Winzer setzen bei der Herbsternte zunehmend auf Wanderarbeiter, aber Reisebeschränkungen durch Covid-19 und steigende Lohnkosten drängen viele dazu, sich Maschinen zuzuwenden“

+++

FT.com: „BioNTech-Chef sagt voraus, dass im nächsten Jahr aktualisierte Covid-Impfstoffe benötigt werden“ (…) „Ugur Sahin sagt, dass das Virus sehr wahrscheinlich mutiert und sich der Immunität durch aktuelle Jabs entzieht“

+++

Newsweek.com: „Chinas „willkürlich in militärische Aggression verwickelt“, warnt Taiwans Premier“ (…) „Taiwan berichtete, dass am Freitag 38 chinesische Flugzeuge in die Luftverteidigungs-Identifikationszone der Insel eingedrungen sind, der größte tägliche chinesische Einfall in das Gebiet.“

+++

Newsmax.com: „Biden „frustriert“ über die Sackgasse der Demokraten bei massiven Ausgabenrechnungen“ (…) „„Alle sind frustriert, es gehört dazu, in der Regierung zu sein, frustriert zu sein“, sagte Biden am Samstag gegenüber Reportern, bevor er das Weiße Haus für einen Wochenendaufenthalt in seinem Haus in Wilmington, Delaware, verließ. Er versprach, „wie die Hölle zu arbeiten“, um die beiden Säulen seiner innenpolitischen Agenda ins Gesetz zu bringen, sah jedoch davon ab, eine neue Frist festzulegen.“

+++

WSJ.com: „Der Countdown für die Delistings chinesischer Unternehmen nach dem Audit-Kampf zwischen den USA und China beginnt“ (..) „Die US-Regulierungsbehörden bereiten sich auf einen dreijährigen Countdown vor, der viele chinesische Unternehmen dazu zwingen wird, die amerikanischen Börsen zu verlassen, nach einer langen Sackgasse zwischen Washington und Peking über den Zugang zu den Prüfungsunterlagen der Unternehmen.“

+++

FT.com: „Pelosi gibt kriegerischen Demokraten einen Monat Zeit, um das Ausgabenabkommen zu verabschieden“ (…) „Spaltungen brachen auf, als Führer der moderaten Angriffe wegen verzögerter Abstimmungen über kritische Biden-Gesetze“

+++

FT.com: „Israelis droht der Verlust des Impfpasses ohne Covid-Booster“ (…) „Mehr als Millionen könnten von Restaurants und Kinos ausgeschlossen werden, weil sie keinen dritten Jab bekommen“

+++

Newsweek.com: „Bannon sagt „umfassende“ MAGA-Siege in den Jahren 2022 und 2024 voraus und fordert eine schnelle Übernahme“ (…) „“Sie müssen Schocktruppen haben, die bereit sind, es sofort zu übernehmen“, sagte der ehemalige Beamte der Trump-Administration.“

+++

Newsmax.com: „Biden: Will „wie die Hölle arbeiten“, um Rechnungen zu verabschieden; Pelosi legt Deadline am 31. Oktober fest“ (…) „Präsident Joe Biden sagte am Samstag, er werde „wie die Hölle arbeiten“, um sowohl ein Infrastrukturgesetz als auch ein Gesetz über Sozialausgaben in Höhe von mehreren Billionen Dollar durch den Kongress zu bringen und plant, mehr zu reisen, um die Unterstützung der Amerikaner zu stärken.

+++

Welt.de: „Biden beklagt „schmerzlichen Meilenstein“ von 700.000 Toten in USA“

+++

Newsweek.com: „Florida, Texas, macht über 30 Prozent der COVID-Todesfälle in den USA in 3 Monaten aus“ (…) „Das Virus hat seit Mitte Juni rund 17.000 Einwohner in Florida getötet, während in Texas über 13.000 Todesfälle gemeldet wurden.“

+++

Newsmax.com: „Trump begrüßt Texas-Prüfung: „Wir müssen den Betrug stoppen“ (…) „Der ehemalige Präsident Donald Trump begrüßte die Bemühungen um eine forensische Prüfung in Texas und bemerkte, dass die Arbeit dazu beitragen wird, zukünftige Wahlen in den Zwischenwahlen 2022 und den Wahlen 2024 zu sichern, weil „wir mit dem Betrug aufhören müssen.“

+++

Newsmax.com: „Trump bittet Richter, Twitter zum Neustart seines Kontos zu zwingen“

+++

02.10.2021

WSJ.com: Chinas Stromdefizite beginnen sich auf der ganzen Welt auszubreiten“ (…) „Weit verbreitete Stromausfälle haben die Erholung der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt beeinträchtigt und tragen zu einem globalen Energieengpass bei, der die Erholung nach der Pandemie zu stören droht.“

+++

N-TV: Erster US-Staat beschließt Impfpflicht für Schüler

+++

WSJ.com: „Merck-Pille zur Behandlung von Covid-19 erfolgreich in wichtiger Studie“ (…) „Das Medikament von Merck und Ridgeback Biotherapeutics senkte das Risiko eines Krankenhausaufenthalts oder eines Todes bei den Probanden um 50 %, um einen frühen Einblick in den Fortschritt der Studie zu erhalten.“

+++

Newsweek.com: „Mehrheit der Trump-Wähler will Nation in „rote“ und „blaue“ Hälften aufteilen“ (…) „Als sich 1860 elf Südstaaten von der Union trennten, begann der US-Bürgerkrieg.“

+++

Newsmax.com: „Fed-Richter fragt, ob Randalierer vom 6. Januar und Floyd-Demonstranten gleiche Gerechtigkeit bekommen“ (…) „Ein Bundesrichter lehnte die Empfehlung der Staatsanwälte ab und verurteilte am Freitag einen Randalierer vom 6. Januar zu einer Bewährungsstrafe.“

+++

Newsweek.com: „Kalifornien ist der erste US-Bundesstaat, der COVID-Impfstoff für Studenten vorschreibt“ (…) „Das Mandat tritt in Kraft, sobald der COVID-19-Impfstoff vollständig von der FDA zugelassen wurde, sagte Gouverneur Newsom am Freitag.“

+++

Newsweek.com: „Laut Umfragen werden Demokraten 2022 die Kontrolle über den Senat verlieren“ (…) „Neue Umfragen zeigen, dass die demokratische Senatorin Catherine Cortez Masto einen harten Kampf um ihren Sitz in Nevada führt.“

+++

Newsmax.com: „Fed-Richter fragt, ob Randalierer vom 6. Januar im Vergleich zu George-Floyd-Demonstranten unfair behandelt werden“

+++

01.10.2021

FT.com: „Inflation in Deutschland erreicht 29-Jahres-Hoch von 4,1%“ (…) „Ökonomen erwarten, dass die Inflation in der Eurozone insgesamt 3,3% erreichen wird, wenn die Zahlen am Freitag veröffentlicht werden“

+++

WSJ.com: „Biden trifft sich mit Hausdemokraten inmitten einer Sackgasse“ (…) „Die Partei versucht, eine Einigung zwischen ihren gemäßigten und progressiven Flügeln über die Parameter eines Sozialpolitik- und Klimapakets zu erzielen, in der Hoffnung, eine Sackgasse über ein separates 1-Billionen-Dollar-Infrastrukturgesetz zu überwinden, das die Progressiven zu blockieren drohten.“

+++

Tagesschau.de: „Universität Stanford Kalifornien: Akten der Nürnberger Prozesse sind online. Vor 75 Jahren endeten die Nürnberger Prozesse gegen NS-Kriegsverbrecher. Seit heute sind die Prozessakten weltweit einsehbar: Die Universität Standford hat sie digitalisiert und durchsuchbar gemacht.“

+++

Washington Examiner: „Identität des „Tech Executive“ in der Durham-Anklage wegen Alfa-Bank-Ansprüchen enthüllt. Die ungenannte Technologie-Führungskraft aus der jüngsten Anklageschrift von Sonderstaatsanwalt John Durham, die angeblich den jetzt angeklagten Anwalt Michael Sussmann angeheuert und geholfen hat, die Behauptungen über einen geheimen Verbindungsweg zwischen der Trump-Organisation und der russischen Alfa-Bank voranzutreiben, wurde enthüllt.“

+++

OANN: „Senator Cotton kritisiert Bidens „von Soros unterstützte“ Nominierung zum Staatsanwalt von Massachusetts. Senator Tom Cotton (R-Ark.) beschuldigte Joe Biden, eine Vorliebe für extremistische Anwälte zu haben, die von George Soros unterstützt werden. Während eines Auftritts in der Hugh Hewitt Show kritisierte Cotton Bidens Nominierungen für hochrangige Positionen im Büro des Generalstaatsanwalts.“

+++

The Hill: „Biden unterzeichnet Gesetzentwurf zur Abwendung des Stillstands. Präsident Biden unterzeichnete am Donnerstag ein Überbrückungsgesetz, das die Finanzierung der Regierung bis Anfang Dezember aufrechterhält und damit einen Regierungsstillstand knapp abwendet. Sowohl das Repräsentantenhaus als auch der Senat verabschiedeten am Donnerstag einen entsprechenden Beschluss. Der Gesetzentwurf sieht die Finanzierung des Regierungsbetriebs bis zum 3. Dezember vor und enthält 28,6 Mrd. USD für zusätzliche Katastrophenhilfe und 6,3 Mrd. USD für die Wiederansiedlung afghanischer Flüchtlinge, wie vom Weißen Haus gefordert.“

+++

Globalcovidsummit.org: „Biochemiker Martenson: Mit Ivermectin haben Sie nichts zu verlieren. Der Biochemiker teilt die Argumente der Ärzte für den Einsatz von Ivermectin, insbesondere bei der Frühbehandlung. Der Biochemiker Chris Martenson argumentiert, dass der Einsatz von Ivermectin bei COVID19 sowohl sicher als auch wirksam ist.“

+++

Zerohedge: „Bidens Kandidat für die oberste Bankaufsichtsbehörde erhielt einen „Lenin“-Preis, lobte die „Gleichheit“ der UdSSR und will das „Bankwesen, wie wir es kennen, beenden“. Präsident Bidens Wahl zum Rechnungsprüfer der Währung ist eine ziemliche Antikapitalistin. Die Juraprofessorin Saule Omarova von der Cornell University, die vorschlug, „das Bankwesen, wie wir es kennen, abzuschaffen“, und der Meinung war, dass eine radikale Änderung des Systems die Institution „integrativer, effizienter und stabiler“ machen würde, ist wegen ihrer extremen Ansichten in die Kritik geraten.“

+++

Tagesschau.de „Shutdown vorerst abgewendet US-Kongress stimmt für Übergangsetat. Die provisorische Weiterfinanzierung der US-Verwaltung ist vorerst sichergestellt: Nach dem Senat stimmte auch das Repräsentantenhaus für einen Übergangshaushalt. Doch ein weiteres Problem bleibt bestehen. Der US-Kongress hat in letzter Minute den entscheidenden Schritt gemacht, um einen drohenden Teil-Stillstand der Regierungsgeschäfte zu verhindern. Beide Kammern stimmten für einen Übergangshaushalt, der eine Finanzierung der Bundesbehörden bis zum 3. Dezember sicherstellt. Der Text muss nun noch von Präsident Joe Biden unterzeichnet werden.“

+++

The Times: „Mysteriöser Anstieg von Herzinfarkten aufgrund verstopfter Arterien. Gesundheitsexperten sind verblüfft über den starken Anstieg einer häufigen und potenziell tödlichen Art von Herzinfarkt im Westen Schottlands. Während des Sommers stieg die Zahl der Menschen, die mit teilweise verstopften Arterien, die die Blutzufuhr zum Herzen unterbrechen, in das Golden Jubilee National Hospital in Clydebank eingeliefert wurden, um 25 Prozent an.“

+++

Express: „Wie hat sich der Skandal um Prinz Andrew auf die Abschaffung der Monarchie ausgewirkt? Experten äußern sich zu den Vorwürfen gegen Prinz Andrew wegen sexueller Nötigung, die seinen Ruf in den Ruin getrieben haben. Hat dies die Argumente für die Abschaffung der Monarchie gestärkt?“

+++

RT.com: „Anhörung im US-Senat: Militärführung widerspricht offen Biden zum Abzug aus Kabul. Bei einer Anhörung im US-Senat haben der Verteidigungsminister, der Generalstabschef sowie der US-Kommandeur in der Region Afghanistan Stellung zum Truppenabzug genommen. Die obersten Militärs widersprachen indirekt einer Äußerung, die US-Präsidenten Joe Biden im August in einem Interview machte.“

+++

Technofog: „IG Horowitz deckt weiteren FBI-Missbrauch des FISA-Verfahrens auf. Ein schlechter Tag für FBI-Direktor Wray. Heute hat der Generalinspekteur des Justizministeriums Michael Horowitz einen vernichtenden neuen Bericht über die „Durchführung der Woods-Verfahren für Anträge an das Foreign Intelligence Surveillance Court in Bezug auf US-Personen“ des FBI veröffentlicht. Und er ist vernichtend für das FBI. Bevor wir zu den Ergebnissen des Generalinspekteurs kommen, ist ein wenig Hintergrundwissen wichtig. Das FISA-Gericht ist ein Geheimgericht, bei dem die Regierung anwesend ist, der Angeklagte jedoch nicht.“

+++

WSJ.com: „Demokraten verschieben Abstimmung über Infrastrukturgesetz in Höhe von 1 Billion US-Dollar“ (…) „Die Demokraten im Repräsentantenhaus ließen ihre Pläne für die Abstimmung fallen, da sie keine Einigung über ein separates Sozialpolitik- und Klimapaket erzielten, von dem sie hoffen, dass es die duellierenden Fraktionen der Partei vereinen wird.“

+++

FT.com: „Vietnam gibt Zero-Covid-Strategie nach Rekordrückgang des BIP auf“ (…) „Warnungen, dass Sperren Unternehmen lahmlegen, übten Druck auf die kommunistische Regierung aus“

+++

WSJ.com: „Senatoren beschuldigen Facebook, Forschungsergebnisse zu missachten, die Teenagern Schaden zufügen“ (…) „Facebook geriet bei einer Senatsanhörung über die Auswirkungen der Instagram-App auf die psychische Gesundheit von Teenagern unter heftiges Beschuss.“

+++

Justthenews.com: „Laut einer aktuellen Umfrage sinken die Zustimmungswerte von Biden in Schlüsselbereichen weiter“

+++

Zerohedge: „Experten: “ Weltbank-China-Manipulationsskandal unterstreicht Pekings „bösartigen Einfluss“ bei der UN. Die Enthüllungen, dass die Führung der Weltbank Mitarbeiter unter Druck gesetzt hat, um einen einflussreichen Bericht zu Gunsten Chinas zu manipulieren, haben erneut den Einfluss des Pekinger Regimes innerhalb des Systems der Vereinten Nationen beleuchtet. Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung ergab, dass der damalige Weltbankpräsident Jim Yong Kim und die damalige Exekutivdirektorin Kristalina Georgieva „unangemessenen Druck“ auf Mitarbeiter ausgeübt hatten, um Chinas Ranking im „Doing Business“-Bericht 2018 zu verbessern. Zu dieser Zeit war die Führung der Weltbank „mit sensiblen Verhandlungen“ über eine große Kapitalerhöhung beschäftigt, die Chinas Anteil an der Bank erhöhte, so die Ermittler.“

+++

30.09.2021

Newsweek.com: „Ist mit der Ernennung des neuen Atomchefs eine nukleare Taliban möglich?“ (…) „“Bisher wurde noch keine Entscheidung über die Entwicklung von Atomwaffen getroffen“, sagte ein Taliban-Beamter gegenüber Newsweek unter der Bedingung der Anonymität.“

+++

Justthenews.com: „Umfrage: Die Mehrheit der Amerikaner denkt, dass diejenigen, die den Impfstoff ablehnen, ihren Job nicht verlieren sollten“

+++

News.com.au:“Die Angst vor einem Zusammenbruch von Evergrande wächst, nachdem das Unternehmen die Zahlung von 66 Millionen Dollar verpasst hat. Die Krise des chinesischen Immobilienriesen Evergrande hat sich erneut verschärft, nachdem das angeschlagene Unternehmen einen weiteren wichtigen Termin verpasst hat. Am Mittwoch wurde eine Anleihezinszahlung in Höhe von 47,5 Mio. USD fällig – eine Summe, die für das zweitgrößte Immobilienunternehmen Chinas, das sich mit „1300 Projekten in mehr als 280 Städten“ rühmt, eine Kleinigkeit sein sollte.“

+++

National Review: „ABC lässt Obamas Kritik an „offenen Grenzen“ im Fernsehinterview aus. ABC News hat die Behauptung des ehemaligen Präsidenten Obama, offene Grenzen seien „unhaltbar“, aus dem Fernsehteil seines Interviews mit dem Sender gestrichen. „Einwanderung ist schwierig. Das war schon immer so, denn einerseits denke ich, dass wir von Natur aus ein Volk sind, das anderen helfen will. Und wir sehen Tragödien und Not und Familien, die verzweifelt versuchen, hierher zu kommen, damit ihre Kinder in Sicherheit sind, und in einigen Fällen fliehen sie vor Gewalt oder Katastrophen“, sagte Obama in einem Abschnitt des Interviews, der aus der Fernsehfassung herausgeschnitten wurde, aber online erschien. „Gleichzeitig sind wir ein Nationalstaat. Wir haben Grenzen. Die Vorstellung, dass wir einfach offene Grenzen haben können, ist in der Praxis nicht haltbar.“

+++

Zerohedge: „Der Druck, herauszufinden, ob die Wu-Grippe im Labor in Wuhan ihren Anfang nahm und auf wessen Veranlassung die Forschung durchgeführt wurde, war fast so stark wie der verzweifelte Antrieb, jeden davon abzuhalten, die Antwort zu finden. In der Sendung Sunday Morning Futures diskutierte Maria Bartiromo mit Devin Nunes über diese Frage und wünschte sich eine Antwort. Während ich die Sendung verfolgte, öffnete ich meine E-Mail und fand einen Link von Alex Berenson zu dem Dokument vom 24. März 2018, in dem der Gewinn der Funktionsforschung dargelegt wird.“

+++

Daily Mail: „Der Sonderausschuss des Repräsentantenhauses, der die Ausschreitungen vom 6. Januar untersucht, lädt 11 prominente Trump-Unterstützer vor, die Proteste gegen Bidens Wahlsieg organisiert hatten, darunter auch die Nichte von Ex-Stabschef Mick Mulvaney, Maggie.“

+++

FT.com: „Biden führte „prekäre“ Gespräche, um wegweisende Gesetze zu retten“ (…) „Das Weiße Haus bemüht sich, das Herzstück der innenpolitischen Agenda des US-Präsidenten zu retten“

+++

WSJ.com: „Pelosi sagt, dass das Haus am Donnerstag auf die Abstimmung über das Infrastrukturgesetz zusteuert“ (…) „Ein entscheidender Teil der innenpolitischen Agenda von Präsident Biden war am Donnerstag in der Schwebe, als die Führer der Demokraten auf eine geplante Abstimmung im Repräsentantenhaus über ein Infrastrukturgesetz in Höhe von 1 Billion US-Dollar zusteuerten.“

+++

Thepostmillenial.com: „Fauci ändert die Definition von „vollständig geimpft“, um Auffrischungsimpfungen einzuschließen. „Es ist wahrscheinlich, dass man für eine wirklich vollständige Impfung mindestens eine dritte Dosis benötigt“, sagte Fauci.“

+++

Military News: Wie wirkt sich ein Shutdown auf die Bezüge und Leistungen von Militärs und Rentnern oder auf Zahlungen des Ministeriums für Veteranenangelegenheiten aus? Obwohl die Situation bei jedem Shutdown etwas anders ist, sind die vom Verteidigungsministerium und dem Veteranenministerium herausgegebenen Richtlinien in der Regel immer ähnlich, wenn das Verteidigungsministerium betroffen ist. “

+++

Trending Politics: „Einen Tag nach der „Auffrischungsspritze“ sagt Präsident Biden seine Reise nach Chicago ab. Präsident Biden hat seine Reise nach Chicago abgesagt und wird stattdessen in Washington D.C. bleiben, teilte das Weiße Haus am Dienstag mit. „Bei Treffen und Telefonaten über das Wochenende und bis heute hat sich Präsident Biden mit Kongressmitgliedern über den weiteren Weg des Build Back Better Act und des Bipartisan Infrastructure Deal ausgetauscht“, erklärte ein Beamter des Weißen Hauses. „Er wird morgen im Weißen Haus bleiben, um die Arbeit an diesen beiden Gesetzen fortzusetzen, um Arbeitsplätze zu schaffen, die Wirtschaft zu fördern und in Familien zu investieren, anstatt den Reichen und großen Unternehmen ein Geschenk zu machen.“

+++

Washington Examiner: „Eine „titanische“ Anstrengung: Bidens Vorstoß zur Umsetzung der Agenda steuert auf einen Eisberg zu. Präsident Joe Biden drängt auf den Erfolg seiner Agenda, und die Demokraten fragen sich, ob nach tagelangen, mühevollen Verhandlungen sowohl das parteiübergreifende Infrastrukturabkommen als auch der umfassendere, nur den Demokraten vorbehaltene Vorschlag für Sozialausgaben durchgesetzt werden kann. Auf die Frage nach dem Ausgang der Verhandlungen verglich ein Berater der Demokraten das parteiinterne Gerangel mit der verschlungenen Saga eines schnell sinkenden Schiffes.“

+++

OANN: „GOP-Senatoren entwerfen einen Gesetzentwurf zum Verbot der Verwendung von Impfpässen durch Bundesbehörden. Eine Gruppe republikanischer Senatoren hat einen Gesetzentwurf ausgearbeitet, der die Verwendung von Impfpässen durch Bundesbehörden einschränken soll. Der Gesetzentwurf mit dem Titel „Prevent Unconstitutional Vaccine Mandates for Interstate Commerce Act“ wird unter anderem von den Senatoren Rick Scott (R-Fla), Ron Johnson (R-Fla) Rick Scott (R-Fla.), Ron Johnson (R-Wis.) und Mike Lee (R-Utah) unterstützt. “

++

OANN: „General Milley verteidigt weiterhin geheime China-Gespräche und wird zum Rücktritt aufgefordert. Der Vorsitzende der Generalstabschefs Mark Milley hat seine Geheimgespräche mit chinesischen Generälen hinter dem Rücken von Präsident Trump weiter verteidigt. Während einer Anhörung im Repräsentantenhaus am Mittwoch behauptete Milley, der US-Geheimdienst habe festgestellt, dass China über einen möglichen Angriff der USA besorgt sei.“

+++

CBA.ca: „Mehr als 17.000 Beschäftigte des Gesundheitswesens in Québec werden im nächsten Monat suspendiert, weil sie sich geweigert haben, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, und nun bemühen sich die Provinzbeamten, die Lücken zu schließen. Der Sprecher des Gesundheitsministers Christian Dubé erklärte am Montag gegenüber CBC, dass insgesamt 17.642 Beschäftigte des Gesundheitsnetzes von Québec ihre erste Dosis noch nicht erhalten haben.“

+++

APNews.com: „686 Migranten legen in Lampedusa an, die größte Ankunft seit Jahren – Ein rostiges, überladenes Fischerboot mit 686 Personen, das auf der Insel Lampedusa bei der größten Einwanderung von Migranten in Italien seit Jahren angedockt ist, inmitten neuer diplomatischer Bemühungen der Mittelmeerregierungen, mehr europäische Hilfe bei der Bewältigung der Migrantenströme zu suchen.“

+++

MSN.com: „Wall Street-Firmen entwickeln Pläne, da die Gespräche über die Schuldengrenze auf der Kippe stehen . Die Unternehmen an der Wall Street schlagen Alarm und holen Notfallpläne hervor, da die Befürchtung wächst, dass es dem Kongress nicht gelingen könnte, rechtzeitig eine Einigung zur Anhebung des Schuldenlimits zu erzielen, so Führungskräfte.“

+++

Reuters: „Unstimmigkeiten unter den Demokraten gefährden Bidens Agenda angesichts des drohenden Stillstands. Die Agenda von Präsident Joe Biden drohte durch die Uneinigkeit unter seinen eigenen Demokraten zu entgleisen. Die gemäßigten Demokraten äußerten sich am Mittwoch verärgert über die Idee, ein Infrastrukturgesetz im Wert von 1 Billion Dollar vor einer entscheidenden Abstimmung zur Abwendung eines Regierungsstillstands zu verzögern.“

+++

Reuters: „Quellen zufolge wird Evergrande die zweite Zinszahlung für ausländische Anleihen in diesem Monat verpassen. Zumindest einige der Offshore-Anleihegläubiger von China Evergrande hatten bis zum Ende des Asiengeschäfts am Mittwoch noch keine fällige Auszahlung des Anleihezinses erhalten, so die Quellen, obwohl das zahlungsunfähige Bauunternehmen eine Vereinbarung über 1,5 Mrd. USD zur Begleichung der Schulden mit einer chinesischen Bank getroffen hat.“

+++

WSJ.com: „Demokraten wetteifern darum, die Regierung offen zu halten, während die Ausgabengespräche fortgesetzt werden“ (…) „Die Demokraten in Washington arbeiteten daran, sowohl eine Schließung der Regierung zu vermeiden als auch die innenpolitische Agenda von Präsident Biden zu retten, wobei sich der Senat darauf vorbereitete, einen kurzfristigen Finanzierungspatch aufzunehmen.“

+++

Justthenews.com: „Grenzpatrouillen sollen entlassen werden, während sie die COVID-Impfung verweigert haben, da Illegale ohne Impfstoffmandat einströmen“

+++

Newsmax.com: „Umfrage: Trump, DeSantis im virtuellen Unentschieden“ (…) „für die GOP-Nominierung 2024“

+++

Newsmax.com: „Trump: Afghanistan-Abzugsplan kam aus „einem kindlichen Verstand“ (…) „Der frühere Präsident Donald Trump hat erneut den chaotischen Abgang von Präsident Joe Biden aus Afghanistan gesprengt und gesagt, der Rückzugsplan sei „aus dem Geist eines Kindes“ entstanden.“

+++

Thehill.com: „Die Linke warnt Pelosi, dass sie das Infrastrukturgesetz von Biden abschaffen werden“

+++

29.09.2021

New York Post: „Goodwin: Tragische Kosten von Bidens Afghanistan-Lügen. Biden hat gelogen, sie sind gestorben. Das ist nicht länger nur eine Anschuldigung. Die Zeugenaussagen im Senat vom Dienstag haben Präsident Bidens unsinnige Behauptungen über Afghanistan entlarvt und bestätigt, dass er allein die verhängnisvollen Entscheidungen traf, die zu dem chaotischen und tödlichen Abzug führten. Wir wissen jetzt mit Sicherheit, was schon die ganze Zeit vermutet wurde – dass der Präsident die Ratschläge seiner hochrangigen militärischen Berater, wie man die Truppenstärke reduzieren und gleichzeitig die Taliban in Schach halten könnte, abgelehnt hat. Außerdem behauptete er der Öffentlichkeit gegenüber fälschlicherweise, dass Al-Qaida nicht mehr in Afghanistan sei, und erklärte den Abzug zu einem vollen Erfolg.“

+++

The Blaze: „Pressesprecherin Psaki behauptet, es sei „unfair und absurd“, wenn Unternehmen ihre Preise erhöhen, wenn die Regierung Biden die Unternehmenssteuern anhebt. Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, hat am Montag erklärt, dass das Weiße Haus es für „unfair und absurd“ hält, wenn Unternehmen ihre Preise erhöhen, weil die Regierung Biden die Körperschaftssteuer erhöht hat. Was hat Psaki gesagt? Seit einigen Tagen vertritt die Biden-Regierung die absurde Behauptung, dass ihr 3,5 Billionen Dollar schweres Haushaltsgesetz in Wirklichkeit „null Dollar kostet“. Sie argumentieren, dass die Steuererhöhungen die Ausgaben ausgleichen werden.“

+++

The Epoch Times: „Experten: Der Skandal um die Manipulationen der Weltbank in China wirft ein Schlaglicht auf den „bösartigen Einfluss“ Pekings bei der UN. Die Enthüllungen, dass die Führung der Weltbank Mitarbeiter unter Druck gesetzt hat, um einen einflussreichen Bericht zu Gunsten Chinas zu manipulieren, haben einmal mehr den Einfluss des Pekinger Regimes innerhalb des Systems der Vereinten Nationen deutlich gemacht.“

+++

The Hill: „Taliban sagen, US-Drohnenflüge verstoßen gegen das Abkommen aus der Trump-Ära. Die Taliban forderten die USA am Dienstag auf, die Drohnenpatrouillen im afghanischen Luftraum einzustellen, da sie gegen eine im vergangenen Jahr zwischen der Gruppe und der Trump-Administration getroffene Vereinbarung verstoßen, berichtete die Washington Post. Das Abkommen zwischen dem Weißen Haus unter Trump und den Taliban, das auch als Abkommen zur Befriedung Afghanistans bekannt ist, wurde am 29. Februar 2020 in Doha, Katar, unterzeichnet und leitete das Ende des fast 20-jährigen Krieges ein.“

+++

Blick.ch: „Bei United Airlines fliegen 600 Impf-Verweigerer raus. Die US-Fluggesellschaft United Airlines entlässt fast 600 Mitarbeiter, die sich nicht gegen Covid-19 impfen lassen wollen und keine gesundheitliche oder religiöse Ausnahmegenehmigung haben.“

+++

Beckernews.com: „Top-Generäle zeigen mit dem Finger auf Biden für das Afghanistan-Debakel, obwohl Soldaten für Kritik inhaftiert werden können. Zwei der ranghöchsten Generäle des US-Militärs haben Biden für das Debakel beim Afghanistan-Abzug verantwortlich gemacht, obwohl den Truppen für Kritik am Oberbefehlshaber Gefängnisstrafen drohen. Am Dienstag traten General Mark Milley, der angeschlagene Vorsitzende der Gemeinsamen Stabschefs, und General Kenneth McKenzie, der Kommandeur des Zentralkommandos (CENTCOM), auf dem Capitol Hill auf und machten Präsident Biden für den katastrophalen Abzug verantwortlich.“

+++

The Times: „Macron warnt: „Seien Sie nicht naiv“, was das Engagement der USA angeht, und bauen Sie Europas Militär auf. Präsident Macron forderte heute Frankreichs europäische Verbündete auf, nicht länger naiv zu sein, was die Haltung der Vereinigten Staaten angeht, und die eigene militärische Verteidigung des Kontinents auszubauen. Macrons scharfe Bemerkungen bei der Vorstellung eines französischen Verteidigungsabkommens mit Griechenland waren seine erste öffentliche Reaktion auf den Affront, den Frankreich vor zwei Wochen erlitten hat, als Australien und die USA eine heimlich ausgehandelte Verteidigungsvereinbarung mit britischer Beteiligung enthüllten, die einen französischen Verteidigungspakt mit Australien zunichte machte.“

+++

Daily Caller: „Wird ein Impfzwang die große Entlassungswelle auslösen? Das weitreichende Impfmandat von Präsident Joe Biden wird Dutzende Millionen US-Beschäftigte betreffen, aber Experten, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände sind sich uneins über die Auswirkungen der Regelung. „Ich denke, eine der Auswirkungen, die Sie im Laufe des nächsten Monats sehen werden, wenn immer mehr Unternehmen Impfvorschriften einführen, ist, dass es eine schrumpfende Gruppe geben wird, die immer noch Einspruch erhebt“, sagte Erik Eisenmann, Partner bei der nationalen Anwaltskanzlei Husch Blackwell, gegenüber der Daily Caller News Foundation. „Ich bin eher pessimistisch, was die Vorstellung angeht, dass es zu Massenkündigungen kommen wird.“

+++

Washington Examiner: „Der Generalstaatsanwalt von Arizona bittet Maricopa, das Wahlmaterial für die Wahlen 2020 für Ermittlungen aufzubewahren. Der Generalstaatsanwalt von Arizona, Mark Brnovich, hat den Bezirk Maricopa aufgefordert, die Unterlagen zu den Wahlen 2020 für eine Untersuchung und einen möglichen Rechtsstreit über die Art und Weise, wie der Bezirk den Wettbewerb durchgeführt hat, aufzubewahren.“

+++

Wall Street Journal: „Aktienfutures deuten auf eine Beruhigung der Märkte nach der Talfahrt hin. Die Nasdaq-100-Futures deuten auf eine teilweise Erholung der Technologiewerte hin, während die Anleiherenditen und Ölpreise fallen. US-Aktienfutures und europäische Aktien stiegen am frühen Mittwoch an, einen Tag nachdem steigende Energiepreise und höhere Anleiherenditen die größte Talfahrt an der Wall Street seit Monaten ausgelöst hatten.“

+++

Newsmax: „Senator Braun zu Newsmax: Warum die Steuern erhöhen, wenn Bidens Agenda „Null“ Kosten hat? Senator Mike Braun, R-Indiana, kritisierte auf Newsmax die Steuererhöhungen von Präsident Joe Biden. Am Dienstag äußerte sich Braun in der Sendung „Spicer & Co.“ skeptisch über Bidens vorgeschlagene Steuererhöhungen für Unternehmen und Privatpersonen. Braun zitierte einen Tweet, den der Präsident am Samstag veröffentlichte. Darin schreibt Biden, „meine Build Back Better Agenda kostet null Dollar“. Warum dann die Steuern erhöhen, fragte Braun.“

+++

OANN: „Führende US-Militärs sagen vor dem Senatsausschuss aus. Führende Vertreter des US-Militärs wurden auf dem Capitol Hill zu ihrer Rolle in der Afghanistan-Krise befragt. Am Dienstag hörte der Ausschuss für Streitkräfte des US-Senats die Aussagen des Vorsitzenden der Gemeinsamen Stabschefs Mark Milley, des Verteidigungsministers Lloyd Austin und des CENTCOM-Kommandeurs General Kenneth McKenzie.“

+++

Welt.de: „An diesem Tag droht den USA der Finanzkollaps – mit weltweiten Folgen. Politische Rangeleien bringen die USA in Geldnöte. Laut Janet Yellen könnte das Land schon bald faktisch pleite sein. Es drohen ungeahnte Folgen für die weltweiten Finanzmärkte. Investoren könnten „extrem nervös“ werden.“

+++

N-TV:Anhörung zu Afghanistan-Abzug – US-Generäle widersprechen Biden – „War der überstürzte Abzug aller US-Truppen aus Afghanistan am Ende eine einsame Entscheidung von Präsident Biden? Eine Anhörung im US-Senat mit der höchsten Militärführung des Landes wirft ein neues Licht auf diese Frage.“

+++

Newsweek.com: „Biden-Admin gibt heftigen Widerspruch der Verteidigung Afghanistans heraus, nachdem Generäle dem Präsidenten widersprochen haben“ (…) „Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte am Dienstag, Präsident Joe Biden habe die amerikanische Öffentlichkeit nicht irregeführt, als er letzten Monat in einem Interview sagte, Militärberater hätten ihm nicht gesagt, er solle nach dem Abzug 2.500 Soldaten in Afghanistan zurücklassen.“

+++

N-TV: „Ex-Sprecherin enthüllt Interna“ (…) „Mitarbeiter sollte Trumps Wut mit Musik dämpfen“ (…) „Während seiner Zeit als US-Präsident rastete Donald Trump regelmäßig aus. Um ihren Chef zu beruhigen, griffen die Mitarbeiter des Weißen Hauses auf Musik zurück, wie Trumps Ex-Sprecherin Grisham nun verrät. Besonders wirkungsvoll soll ein bekannter Song aus einem Musical gewirkt haben.“

+++

WSJ.com: „131 Bundesrichter haben das Gesetz gebrochen, indem sie Fälle angehört haben, in denen sie ein finanzielles Interesse hatten“

+++

FT.com: „Yellen warnt davor, dass den USA bis zum 18. Oktober das Geld ausgeht“ (…) „Die Vorsicht des Finanzministers kommt, nachdem der Senat einen Gesetzentwurf zur Aussetzung der Schuldengrenze nicht vorgelegt hat“

+++

Newsweek.com: „Dems belebt umstrittene Idee von 1-Tonnen-Platinmünze, um die Schuldenobergrenze anzuheben“ (…) „Das Gespenst eines Staatsbankrotts hat unter einigen Demokraten einen ungewöhnlichen Vorschlag wiederbelebt, eine Platinmünze im Wert von 1 Billion US-Dollar zu prägen, um das Finanzministerium zu stützen.“

+++

WSJ.com: „Yellen sieht die Frist für die Schuldengrenze am 18. Oktober“ (…) „Finanzministerin Janet Yellen sagte dem Gesetzgeber, dass die Regierung nicht in der Lage sein würde, alle ihre Rechnungen zu bezahlen, wenn sie die Kreditgrenze des Bundes nicht bis zum 18. Oktober anpassen würde.“

+++

FT.com: „US-Aktien erleiden den größten Verlust seit Mai, da der Ausverkauf von Anleihen den Technologiesektor trifft“ (…) „S&P 500 fällt um 2%, während die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen den höchsten Stand seit drei Monaten erreicht“

+++

28.09.2021

NBC News: „Biden braucht einen Sieg – oder zwei. Analyse: Wenn der Präsident nicht herausfinden kann, wie er seine 4 Billionen Dollar schwere Haushaltsagenda bald verabschieden kann, werden die Demokraten mit dem werben müssen, was sie nicht getan haben. Die Coronavirus-Pandemie wütet weiter. Die Demokraten im Kongress streiten sich über die Größe und den Umfang seines Haushaltsprogramms „Build Back Better“. Und er wird von den Republikanern wegen der Durchführung des Abzugs der US-Streitkräfte aus Afghanistan und von den Demokraten wegen seiner Einwanderungspolitik nach dem Missbrauch und der Abschiebung haitianischer Einwanderer unter Beschuss genommen.“

+++

Financial Times: „Fed-Beamter warnt vor „extremer“ Marktreaktion, wenn die Schuldenobergrenze nicht angehoben wird. Williams meldet sich zu Wort, nachdem Yellen erklärt hat, ein Scheitern der Anhebung der Schuldenobergrenze wäre „katastrophal“. Die EU sollte aufhören, in Bezug auf die strategischen Interessen der USA „naiv“ zu sein, sagt Macron. US-Handelschef drängt auf China-Handel trotz „komplizierter Beziehungen“. Regionale Fed-Chefs treten nach Kontroverse um Wertpapierhandel zurück“

+++

Wall Street Journal: „Aktienfutures fallen, Anleiherenditen erreichen Dreimonatshoch. Technologiewerte dürften den S&P 500 nach unten ziehen, während die Anleiherenditen aufgrund von Inflationssorgen anziehen“

+++

Washington Examiner: „Top-Verteidigungsbeamte werden von Gesetzgebern zum Afghanistan-Abzug befragt. Spitzenbeamte des Pentagons werden auf dem Capitol Hill erscheinen und den Gesetzgebern die erste Gelegenheit geben, sie wegen des katastrophalen Abzugs aus Afghanistan und der anschließenden Folgen zu befragen, bei dem 13 US-Soldaten getötet wurden und ein Vergeltungsschlag mehrere unschuldige Opfer forderte.“

+++

Newsmax: „Trump über 20.000 weitere Haitianer auf dem Weg zur US-Grenze: „Lachnummer des Globus“. Der ehemalige Präsident Donald Trump kritisierte am Montag in einem vernichtenden Memo Präsident Joe Biden, dass weitere 20.000 haitianische Einwanderer in Kolumbien untergebracht seien, um sich auf ihre Reise zur Grenze zwischen den USA und Mexiko vorzubereiten. „Noch vor acht Monaten wusste die ganze Welt, dass man, wenn man illegal gegen die Grenzen Amerikas verstößt, egal woher man kommt, sofort gefasst, umgehend festgenommen und schnell abgeschoben wird – ein perfektes Präzisionsuhrwerk“, sagte Trump in einem Memo, das über sein Save America PAC herausgegeben wurde.“

+++

OANN: „Israelischer Premierminister: Iran treibt Atomprogramm voran und finanziert Terrorgruppen. Der israelische Ministerpräsident Naftali Bennett warnte davor, dass vom Iran unterstützte Terrorgruppen den Druck auf den jüdischen Staat verstärken. In einer Erklärung vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen sagte Bennett am Montag, das Ayatollah-Regime finanziere, bewaffne und trainiere schiitische Milizen, die Israel zerstören wollten.“

+++

New York Post: „Die Regierung von Gouverneurin Kathy Hochul (New York – Demokraten) startet ein massives neues wöchentliches Coronavirus-Testprogramm für die Tausenden von Staatsbediensteten, die sich voraussichtlich weigern werden, sich bis zum Stichtag 12. Oktober impfen zu lassen, wie The Post erfahren hat.Während alle Angestellten des Staates und des privaten Gesundheitswesens in New York bis Montag mindestens eine COVID-19-Impfung erhalten müssen oder entlassen werden können, haben Staatsbedienstete in anderen Berufen die Möglichkeit, sich entweder impfen zu lassen oder sich ab diesem Datum wöchentlich testen zu lassen.“

+++

New York Post: „Der Minister für Heimatschutz Alejandro Mayorkas dreht sich so schnell er kann. Aber egal wie er versucht, die Krise an der Grenze wegzuwischen, sein Auftritt bei „Fox News Sunday“ zeigte, wie diese Regierung die amerikanische Öffentlichkeit täuscht. Hier sind einige von Mayorkas‘ größten Lügen: Lüge 1: „Ich glaube, es sind ungefähr 10.000 oder 12.000. Es könnte sogar noch höher sein.“

+++

The Epoch Times: „Der Senat von Arizona erfährt von mehreren Ungereimtheiten, die bei der Wahlprüfung festgestellt wurden. Der Generalstaatsanwalt von Arizona sagt, dass sein Büro die Ergebnisse überprüfen wird.“
+++

New York Post: „Präsident Biden ist seine gesamte Karriere damit durchgekommen, die Wahrheit zu verbiegen und die Menschen für dumm zu verkaufen. Jetzt hat diese Gewohnheit seine gesamte Verwaltung infiziert. Heutzutage werden so viele Unwahrheiten in die Welt gesetzt, dass es unmöglich ist, den Überblick zu behalten. Dabei handelt es sich nicht nur um die lächerlichen, selbstverherrlichenden Übertreibungen, die die Trump-hassenden Medien während der letzten Amtszeit in einen Sturm der Entrüstung versetzten. Oft geht es dabei um Leben und Tod, die tiefgreifende Auswirkungen auf die Zukunft dieses Landes haben. “

+++

The Federalist: „Arizona 2020 Vote Audit findet potentiell wahlverändernde Anzahl von illegalen Stimmzetteln. Obwohl die Berichte mehrere wichtige Erkenntnisse enthielten, die die Beschwerden des ehemaligen Präsidenten Trump über die Wahl 2020 unterstützen, ignorierten die Medien diese Aspekte der Prüfung. Am Freitag hat der Senat des Bundesstaates Arizona die Abschlussberichte über die Ergebnisse der forensischen Wahlprüfung in Maricopa County veröffentlicht. Während die Berichte mehrere wichtige Ergebnisse enthielten, die die Beschwerden des ehemaligen Präsidenten Trump über die Wahl 2020 unterstützen, ignorierten die Medien diese Aspekte der Prüfung und konzentrierten sich stattdessen nur auf die Ergebnisse der Handnachzählung.“

+++

Just the News: „Georgia leitet eine Untersuchung der Wahlurnen und der Verwahrkette in einem großen demokratischen Bezirk ein. Die Untersuchung erfolgt nach einem Zeitungsbericht über eine unsachgemäße Dokumentation der Wahlkette und die Beurlaubung des Wahlleiters von DeKalb County.“

+++

The Times: „Trump hatte also Recht: Die Wahl wurde gefälscht. Und unsere nächste wird es auch sein. Inwieweit, glauben Sie, hält sich Joe Biden an sein feierliches Wahlversprechen, „die moralische und nationale Schande der vorherigen Regierung zu beseitigen“? Sie können das selbst beurteilen, wenn Sie die Fernsehbilder von verängstigten haitianischen Flüchtlingen an der Grenze zwischen den USA und Mexiko sehen, die von berittenen amerikanischen Rangern ausgepeitscht werden. Trump hat nichts dergleichen getan. Hätte er so etwas versucht, wären Hollywood und die parteiischen Küstenmedien in einem Plasma der Empörung implodiert. Und doch ist Biden von ihrer Kritik weitgehend verschont geblieben.“

+++

WSJ.com: „Republikanische Senatoren blockieren Finanzierung, Gesetz zur Schuldenobergrenze“ (…) „Republikaner und Demokraten streiten sich nur wenige Tage, bevor ihr das Geld ausgeht, über die Finanzen der Regierung“

+++

New York Post: „Präsident Biden war verärgert über die amerikanischen Pressevertreter, die bei den jüngsten Treffen mit ausländischen Staatsoberhäuptern im Weißen Haus Fragen stellten, die nicht den Tatsachen entsprachen, wie Pressesprecherin Jen Psaki am Montag zugab. Am Freitag wurden Fragen aufgeworfen, nachdem Biden während eines Treffens mit dem indischen Premierminister Narenda Modi der US-Presse einen Seitenhieb verpasst hatte, indem er sagte, die indische Presse sei „viel besser erzogen“ als das US-Pressecorps.“
+++

FT.com: „Fed-Beamter warnt vor „extremer“ Marktreaktion, es sei denn, die Schuldenobergrenze wird angehoben“ (…) „Die Intervention von Williams kommt, da Yellen sagt, dass es „katastrophal“ wäre, die Kreditgrenze nicht zu erhöhen“

+++

Newsweek.com: „GOP blockiert Notlösungsgesetz, aber mehr Wähler würden Dems für die Abschaltung verantwortlich machen“ (…) „Die Republikaner blockierten ein Notlösungsgesetz, das die Schuldenobergrenze vorübergehend angehoben hätte, aber eine neue Umfrage zeigt, dass mehr Wähler die Demokraten für eine Abschaltung verantwortlich machen würden.“

+++

WSJ.com: „Facebook stellt die Arbeit an der Instagram-Kinderversion ein“ (…) „Kritiker einer Kinderversion der von dem Unternehmen entwickelten Social-Media-App sagten, sie könne der psychischen Gesundheit junger Menschen schaden.“

+++

WSJ.com: „Die US-Lieferkette hat Schwierigkeiten, sich anzupassen, da sich die Verzögerungen verschlimmern“ (…) „Trotz zunehmender Versandverzögerungen und Frachtrückständen schließt der geschäftigste US-Hafenkomplex an den meisten Tagen stundenlang seine Tore und bleibt sonntags geschlossen. Große Häfen in Asien und Europa sind seit Jahren rund um die Uhr in Betrieb.“

+++

Newsmax.com: „Dick Morris: Bidens schlechte Entscheidungen bringen die Wähler dazu, Trump wieder zu wollen“

+++

27.09.2021

FT.com: „Machtkrise bedroht chinesisches Wirtschaftswachstum, warnen Banken“ (…) „Strenge Emissionsziele sowie steigende Kohlepreise setzen die Industrie unter Druck“

+++

WSJ.com: „Die WHO versucht, die festgefahrene Untersuchung der Ursprünge von Covid-19 wiederzubeleben“ (…) „Das UN-Gremium stellt eine neue Gruppe von Wissenschaftlern zusammen, die den Auftrag hat, in China und anderswo nach neuen Beweisen zu suchen. Aber es könnte auf Widerstand aus Peking stoßen.“

+++

FT.com: „Covid löst den größten Rückgang der Lebenserwartung seit dem zweiten Weltkrieg aus“ (…) „Oxford-Studie über Industrieländer zeigt, dass amerikanische Männer am stärksten von Pandemie betroffen sind“

+++

Reuters: „PBOC verspricht, die Verbraucher zu schützen, während Evergrande schwankt. Chinas Zentralbank versprach am Montag, die vom Immobilienmarkt abhängigen Verbraucher zu schützen, und pumpte mehr Geld in das Bankensystem. Dies ist das bisher deutlichste Zeichen dafür, dass die Behörden versuchen könnten, die Ansteckungsgefahr durch das angeschlagene Bauunternehmen China Evergrande einzudämmen.“

+++

Financial Review: „BlackRock und Fidelity Fonds erleiden Exodus aufgrund von Evergrande-Angst. Zwei der weltweit größten Fondsmanager haben sich als frühe Opfer der China-Evergrande-Krise erwiesen, da sich die Anleger rasch aus den Fonds von BlackRock und Fidelity International, die in chinesischen Immobilienschulden engagiert sind, zurückzogen. In der Woche zum 22. September zogen Anleger 95,3 Mio. USD (130,9 Mio. USD) aus dem Fidelity China High Yield-Fonds ab, was laut Daten von EPFR Global der größte Abzug in den letzten fünf Jahren war.“

+++

WSJ.com: „Kryptowährungsbörsen stoppen den Handel aus China nach Pekings Warnung. Huobi Global sagte, dass es neuen Kunden auf dem chinesischen Festland nicht mehr erlaubt, Konten zu registrieren.“

+++

Newsmax: „Dick Morris: Biden bringt die Wähler dazu, Trump zurück haben zu wollen. Präsident Joe Bidens sinkende Zustimmungswerte sind das Ergebnis seines schlechten Umgangs mit dem Abzug aus Afghanistan und der COVID-19-Pandemie, und die Wähler denken jetzt, dass der ehemalige Präsident Trump im Vergleich dazu gar nicht so schlecht aussieht, sagte Dick Morris am Sonntag in der Radiosendung „The Cats Roundtable“ auf WABC 770 AM, die von John Catsimatidis moderiert wird.“

+++

OANN: „Der Wahlprüfungsbericht von Arizona stellt 49.000 fragwürdige Stimmen fest, eine Untersuchung durch den Generalstaatsanwalt steht noch aus. Die Prüfung der Wahlen 2020 in Arizona ergab, dass 49.000 Stimmen Fragen zur Authentizität und Legitimität der Wahlergebnisse aufwerfen. Dem Prüfbericht zufolge stammten mehr als 23.000 Stimmen von Personen, die nicht mehr an der Adresse wohnten, an die ihre Briefwahlunterlagen geschickt worden waren. Außerdem gingen 9.000 mehr Briefwahlstimmen ein als vom Bezirk verschickt wurden, während weitere 5.000 Wähler möglicherweise in mehreren Bezirken gewählt haben. Die Gesetzgeber des Bundesstaates kündigten an, dass sie diese Erkenntnisse zur strafrechtlichen Verfolgung weiterleiten würden.“

+++

New York Post: „John Bolton warnt, dass die Taliban nach dem Abzug aus Afghanistan Atomwaffen erhalten könnten “

+++

Epoch Times: „Bundesbedienstete verklagen Biden Admin wegen COVID-19-Impfvorschriften. Eine Gruppe von Bundesbediensteten und Auftragnehmern reichte eine Klage gegen die US-Regierung wegen der COVID-19-Impfvorschriften ein, die Anfang des Monats von Präsident Joe Biden angekündigt worden waren.“

+++

T-Online.de: „Moderatorinnen verlassen Studio: TV-Sendung mit US-Vizepräsidentin plötzlich unterbrochen. Kuriose Szene in einer US-Talkshow, bei der die US-Vizepräsidentin Kamala Harris befragt werden sollte. Mitten in der Sendung verließen zwei Moderatorinnen plötzlich ihren Platz.“

+++

Epoch Times: „Norwegen offiziell: COVID-19 kann nun mit der Grippe verglichen werden, da das Land die Pandemie-Beschränkungen aufhebt. “

+++

Daily Mail: „Ich schaue nicht auf die Umfragen“: Biden gibt Trump, Impfgegnern, Bränden und Überschwemmungen die Schuld an seinen Misserfolgen“

+++

News.com.au: Behörden warnen leise vor dem drohenden Untergang der China Evergrande Group. Das Schicksal eines der größten Unternehmen Chinas steht auf der Kippe. Berichten zufolge warnen die Behörden leise vor dem drohenden Untergang des Unternehmens.“

+++

Washington Examiner: „High Noon für Biden und die Demokraten in Arizona. Die Agenda von Präsident Joe Biden wird von allen Seiten in Frage gestellt. Der Gouverneur von Florida kämpft gegen sein Maskenmandat, texanische Landbesitzer gegen offene Grenzen, die Republikaner in Georgia gegen seine Wahlreform und der Senator von West Virginia, Joe Manchin, gegen sein massives Steuer- und Ausgabenpaket.“

+++

WSJ.com: „Die WHO versucht, die festgefahrene Untersuchung der Ursprünge von Covid-19 wiederzubeleben“ (…) „Das UN-Gremium stellt eine neue Gruppe von Wissenschaftlern zusammen, die den Auftrag hat, in China und anderswo nach neuen Beweisen zu suchen. Aber es könnte auf Widerstand aus Peking stoßen.“

+++

Washington Examiner: „Das Pentagon bereitet sich auf einen möglichen Shutdown der Regierung vor, während die Demokraten über Bidens Agenda streiten. Es ist eine ereignisreiche Woche: Das Ende des Haushaltsjahres ist nur noch drei Tage entfernt, und in Washington beginnt eine Woche voller spannungsgeladener Auseinandersetzungen über Präsident Bidens umfangreiche Ausgabenvorlagen sowie über ein Gesetz, das die Regierung ermächtigen soll, ihre Rechnungen zu bezahlen.“

+++

Newsweek.com: „“Chinas Nationalmacht“ hinter der Freilassung des Huawei-Managers: Staatsmedien“ (…) „Meng teilte auf ihrem Weg zurück nach China ein ähnliches Gefühl und schrieb: „Ohne ein starkes Heimatland hätte ich nicht die heutige Freiheit.“

+++

Newsweek.com: „Trumps zweite Amtszeit wäre „existenzielle Bedrohung“, sagt ein ehemaliges Admin-Mitglied“ (…) „Brian Murphy, ein Beamter der Heimatschutzbehörde unter Trump, sagte, weitere vier Jahre des ehemaligen Präsidenten seien „eine Katastrophe“.“

+++

26.09.2021

WSJ.com: „Die Ermordung von Militanten des Islamischen Staates unterstreicht den Machtkampf mit den Taliban“ (…) „Afghanistans neue Machthaber und die regionale Tochtergesellschaft des Islamischen Staates (ISKP) wollen beide eine strenge islamische Herrschaft über Afghanistan auferlegen, aber sie haben tiefe religiöse und politische Differenzen und sind immer wieder aneinander geraten.“

+++

Newsmax.com: „General Keane: „Riesige verpasste Gelegenheit“ für Biden bei UN“

+++

WSJ.com: „Booster Shots sind da, und so ist auch die Angst davor, wer einen bekommt“ (…)“ „Die Unterstützung der CDC für einige Leute, aber nicht alle, hat bei vielen mehr Fragen als Antworten hinterlassen.“

+++

FT.com: „Biden-Agenda am Rande, da der Gesetzgeber sich mit Schuldengrenze und Ausgaben befasst“ (…) „Die Popularität des US-Präsidenten sinkt inmitten einer Parteispaltung über die Wirtschaftspolitik und einer drohenden Schließung der Regierung“

+++

WSJ.com: „Bei der DWS waren Datenprobleme der Kern der Probleme beim nachhaltigen Investieren“ (…) „Laut bisher nicht gemeldeten internen E-Mails und der ehemaligen Nachhaltigkeitschefin Desiree Fixler ignorierten Fondsmanager der Vermögensverwaltung der Deutschen Bank Forderungen, ESG-Daten zu verwenden, um zu beurteilen, welche Investitionen getätigt werden sollten.“

+++

FT.com: „Die Beziehungen zwischen China und den USA bleiben trotz der Freiheit für „Michaels“ und Huaweis Meng . steinig“ (…) „Juli-Gespräche in Tianjin bereiteten den Weg für die Freilassung, aber es werden weitere „unbequeme“ Kompromisse kommen, warnen Experten“

+++

Newsweek.com: „Sidney Powell verklagt Dominion, nachdem der Fall nicht abgewiesen wurde“ (…) „Die Anwälte der Pro-Trump-Anwältin argumentierten zuvor, dass „keine vernünftige Person“ ihren Wahlaussagen glauben würde.“

+++

Newsweek.com: „Richter bestätigt das Impfmandat des Kentucky Hospitals, zitiert den SCOTUS-Fall von 1905“ (…) „St. Elizabeth Healthcare, der größte Arbeitgeber in Nord-Kentucky, verlangt von seinen Tausenden von Mitarbeitern, sich bis November vollständig gegen COVID-19 zu impfen.“

+++

WSJ.com: „Das Covid-19-Panel, das die Herkunft von Viren untersucht, wird aufgelöst“ (…) „Jeffrey Sachs, Professor an der Columbia University, sagt, dass die Verbindungen der Task Force zu einer gemeinnützigen Organisation, die mit dem Wuhan Institute of Virology zusammenarbeitete, die Wahrnehmung von Voreingenommenheit riskierten.“

+++

Newsmax.com: „Trump: Nur „schlechter Anruf eines Arztes“ würde den Lauf 2024 verhindern“ (…) „Der ehemalige Präsident Donald Trump sagte am Freitag, dass „ein schlechter Anruf von einem Arzt“ einer der einzigen Gründe wäre, warum er das Oval Office im Jahr 2024 nicht aufsuchen würde“

+++

Newsweek.com: „DOJ will im Deal mit China Klage gegen die Tochter des Huawei-Besitzers fallen lassen“ (…) „Der Deal wird die Anklage des DOJ wegen Betrugs gegen Meng bis Dezember 2022 abweisen, wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllt.“

+++

Newsmax.com: „Trump nennt Berichte über Arizona-Audit „Fake News““

+++

Thehill.com: „Iran und Venezuela schließen Ölabkommen inmitten der US-Sanktionen“

+++

25.09.2021

WSJ.com: „Das Covid-19-Panel, das die Herkunft von Viren untersucht, wird aufgelöst“ (…) „Jeffrey Sachs, Professor an der Columbia University, sagt, dass die Verbindungen der Task Force zu einer gemeinnützigen Organisation, die mit dem Wuhan Institute of Virology zusammenarbeitete, die Wahrnehmung von Voreingenommenheit riskierten.“

+++

Newsmax.com: „Trump: Nur „schlechter Anruf eines Arztes“ würde den Lauf 2024 verhindern“ (…) „Der ehemalige Präsident Donald Trump sagte am Freitag, dass „ein schlechter Anruf von einem Arzt“ einer der einzigen Gründe wäre, warum er das Oval Office im Jahr 2024 nicht aufsuchen würde“

+++

Newsweek.com: „DOJ will im Deal mit China Klage gegen die Tochter des Huawei-Besitzers fallen lassen“ (…) „Der Deal wird die Anklage des DOJ wegen Betrugs gegen Meng bis Dezember 2022 abweisen, wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllt.“

+++

Newsmax.com: „Trump nennt Berichte über Arizona-Audit „Fake News““

+++

Thehill.com: „Iran und Venezuela schließen Ölabkommen inmitten der US-Sanktionen“

+++

WSJ.com: „Gefangene afghanische Frauen fürchten Vergeltung durch Taliban“ (…) „Afghanische Frauen, die nach 2001 Leben und Karriere investierten, um eine von den USA unterstützte politische Ordnung zu fördern, konnten nicht fliehen, da viele aufgrund ihrer früheren Rollen und der neuen Beschränkungen der Frauenrechte durch die Taliban gefährdet waren.“

+++

WSJ.com: „Die globalen Anleihegläubiger von Evergrande erhielten keine Zahlung“ (…) „Globale Investoren, die US-Dollar-Anleihen der China Evergrande Group besitzen, hatten bis Donnerstag keine Zinszahlung vom Immobilienriesen erhalten.“

+++

FT.com: „Peking lässt Kanadier frei, nachdem Huawei-Finanzchef eine Einigung mit den USA erzielt hat“ (…) „Meng Wanzhou fliegt nach China, nachdem sie Betrugsvorwürfe gelöst hat, während Spavor und Kovrig nach Kanada zurückkehren“

+++

Newsmax.com: „WH sagt, dass Millionen von staatlichen Auftragnehmern bis zum 8. Dezember geimpft werden müssen“ (…) „Das Weiße Haus sagte am Freitag, dass bis zum 8. Dezember Millionen von Bundesauftragnehmern gegen COVID-19 geimpft werden müssen und dass die Regierung künftigen Regierungsverträgen Klauseln hinzufügen wird, die Impfungen vorschreiben. Präsident Joe Biden unterzeichnete am 9. September…“

+++

Justthenews.com: „Der Berichtsentwurf der Maricopa-Prüfung stellt fest, dass Biden gewonnen hat, kennzeichnet jedoch bis zu 44.000 Stimmen als „kritisch“

+++

WSJ.com: Seit dem Covid-19-Treffer ist die Erforschung von Viren explodiert. Ist es sicher?“

+++

FT.com: „Evergrande-Anleihegläubiger blieben im Dunkeln, als die entscheidende Frist verstrichen ist“ (…) „Verschuldeter chinesischer Bauträger steht vor dem drohenden Zahlungsausfall bei der Offshore-Kuponzahlung in Höhe von 84 Millionen US-Dollar“

+++

Newsmax.com: „Bericht: Fox News verbietet Rudy Giuliani“ (…) „Rudy Giuliani ist seit mehreren Monaten mit Auftrittsverbot bei Fox News belegt und erfuhr erst am Vorabend des 20. Jahrestages der Terroranschläge vom 11. September von dem Befehl „von oben“.

+++

Foxnews.com: „Biden schwört, die Grenzpatrouille zu bestrafen, die darum kämpft, die Migrantenkrise einzudämmen: „Diese Leute werden zahlen“

24.09.2021

FT.com: „China weitet das Durchgreifen aus, indem es alle Krypto-Aktivitäten für „illegal“ erklärt“ (…) „Die Zentralbank des Landes versucht, den Handel von Einwohnern an ausländischen Börsen zu stoppen“

+++

Becker News: „Entwurf des Wahlprüfungsberichts von Arizona vor der Bekanntgabe der „alarmierenden“ Ergebnisse *durchgesickert*. Die Ergebnisse der unabhängigen Wahlprüfung des Senats von Arizona werden heute um 13.00 Uhr (22 Uhr deutscher Zeit) bekannt gegeben. Doch ein Berichtsentwurf der unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Cyber Ninjas, der als nahezu „endgültig“ bezeichnet wird, ist der Presse zugespielt worden. Die Ergebnisse sind sowohl überraschend als auch alarmierend für diejenigen, die glauben, dass die Wahlen in Arizona aufgrund der mangelnden Transparenz in Maricopa County und der nicht standardisierten Wahlpraktiken, die sie für „Betrug“ reif machten, fehlerhaft waren.“

+++

Newsmax: „Abgeordneter Tom Emmer zu Newsmax: Die sich abzeichnenden Krisen gehen auf das Konto der Demokraten“. Die Anhebung des Schuldenlimits, die Vermeidung des Regierungsshutdowns und das Scheitern der Verabschiedung von Infrastrukturmaßnahmen in Höhe von 1,2 Billionen Dollar und eines Haushalts in Höhe von 3,5 Billionen Dollar könnten den Republikanern angelastet werden, weil sie nicht dafür gestimmt haben, aber eigentlich sind es die Demokraten, die dafür verantwortlich sind, so der Abgeordnete Tom Emmer, R-Minn, auf Newsmax.“

+++

Washington Examiner: „Umfrage: Mehrheit glaubt jetzt, dass Joe Biden eine Art Trottel ist. Die Präsidentschaft von Joe Biden verläuft nicht so reibungslos, wie er es sich wahrscheinlich erhofft hat. Nur 43 % der Befragten in einer Umfrage, die zwischen dem 13. und 19. September durchgeführt wurde, glauben, dass die Formulierung „scharfsinnig“ Biden gut beschreibt. Das ist ein Rückgang um 11 Prozentpunkte gegenüber März, als 54 % der Befragten meinten, „geistig fit“ sei eine passende Beschreibung für den Präsidenten.“

+++

Wall Street Journal: „Prüfer von China Evergrande bescheinigen dem Unternehmen trotz Verschuldung eine einwandfreie Gesundheit.
PwC hat in seinem Jahresbericht für den angeschlagenen Immobilienentwickler keine Warnung vor der Unternehmensfortführung ausgesprochen. Letztes Jahr, als die Aktien- und Anleihekurse der China Evergrande Group schwankten, bot das Unternehmen tiefe Preisnachlässe an, um den Umsatz während der Pandemie zu steigern, und die Regierung erklärte, es habe zu viele Kredite aufgenommen.“

+++

OANN: „Experte sagt, dass die Demokraten möglicherweise psychologische Operationen gegen amerikanische Wähler eingesetzt haben. Viele haben bemerkt, dass die amerikanische Politik kämpferischer geworden ist. “

+++

The Federalist: „Biden-Administration gefährdet die nationale Sicherheit der USA durch den Kauf chinesischer Überwachungsdrohnen. Berichten zufolge kaufen die Strafverfolgungsbehörden der Biden-Regierung zahlreiche Überwachungsdrohnen von einem chinesischen Unternehmen, das vom Pentagon als potenzielles Risiko für die nationale Sicherheit bezeichnet wird.“

+++

New York Post: „Die Amerikaner wissen, wer die Schuld an der Grenzkrise trägt. Eine Mehrheit der Amerikaner macht Präsident Biden für die Grenzkrise verantwortlich, wie eine neue Umfrage zeigt, während die Regierung beim Lügen über das behelfsmäßige Flüchtlingslager unter einer Brücke in Del Rio, Texas, ertappt wird.“

+++

Daily Caller: „Sie können mich nicht verarschen“: Kongressabgeordneter, dessen Bezirk 800 Meilen der südlichen Grenze umfasst, ist nach einem Gespräch mit Mayorkas wütend. Der republikanische Abgeordnete Tony Gonzales aus Texas sagte, der Minister für Innere Sicherheit habe versucht, ihn während eines Telefonats, in dem sie über nationale Sicherheitsbelange an der Grenze zwischen den USA und Mexiko diskutierten, „zu verarschen“, wie der Washington Examiner berichtete.“

+++

New York Post: „Team Biden weiß, wie viele illegale Einwanderer es aufgenommen hat – es will nur nicht, dass Sie das wissen. Das Team Biden log über unsere südliche Grenze – und versucht, dies vor dem amerikanischen Volk geheim zu halten. Mit der Behauptung, die südliche Grenze sei „nicht offen“, erklärte Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas diese Woche: „Wenn Sie illegal in die Vereinigten Staaten kommen, werden Sie zurückgeschickt, Ihre Reise wird nicht erfolgreich sein und Sie gefährden Ihr Leben und das Leben Ihrer Familie.“

+++

Reuters: „Das Weiße Haus informiert die US-Behörden über den drohenden Regierungsshutdown. Es wird erwartet, dass das Weiße Haus die Bundesbehörden auffordert, sich auf einen möglichen Shutdown der US-Regierung vorzubereiten, da die Gesundheitsbehörden mit der COVID-19-Pandemie zu kämpfen haben und Demokraten und Republikaner über eine Finanzierungsvereinbarung streiten, so Regierungsbeamte am Donnerstag.“

+++

The Times: „Long-Covid ist übertrieben und oft etwas anderes, sagt ein Oxford-Professor. Long-Covid ist „übertrieben“, und viele Menschen, die glauben, es zu haben, leiden in Wirklichkeit an etwas anderem, so ein medizinischer Experte. Professor Sir John Bell, Professor für Medizin an der Universität Oxford, sagte, dass Long-Covid „komplizierter ist, als die Leute annehmen“ und dass „die Inzidenz viel, viel niedriger ist, als die Leute angenommen haben“.

+++

New York Post: „Trump übertrifft Bidens Zustimmung in neuer Umfrage . Die amerikanischen Wähler verlieren zunehmend das Vertrauen in Präsident Biden, dessen Zustimmungsrate seit seinem Amtsantritt einen neuen Tiefstand erreicht hat – während die Zustimmungsrate des ehemaligen Präsidenten Donald Trump steigt. Laut einer neuen Umfrage, die am Mittwoch von Gallup veröffentlicht wurde, sind nur noch 43 Prozent der Amerikaner mit der Art und Weise einverstanden, wie Biden seine Aufgabe als Präsident wahrnimmt, während es im August noch 49 Prozent waren.“

+++

RT.com: FDA-Mitarbeiter: „Ungeimpfte registrieren wie mit Judenstern in Nazideutschland“. In den Vereinigten Staaten herrscht Empörung, nachdem sich ein Angestellter der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA in einem heimlich gedrehten Video für die Zwangsregistrierung von Ungeimpften „wie in Nazideutschland“ mit dem „Judenstern“ aussprach. Der Beamte bestand auch darauf, dass Afroamerikaner „mit Blasrohren“ zwangsgeimpft werden sollten.“
+++

Washington Times: „Black Lives Matter bezeichnet COVID-19-Impfstoffmandat nach Schlägerei in NYC-Restaurant als „rassistisch“. Black Lives Matter-Aktivisten demonstrierten am Montag gegen die „rassistische“ COVID-19-Impfvorschrift und veranstalteten eine Kundgebung vor einem Restaurant, das ihrer Meinung nach die Vorschrift der Stadt ausnutzte, um schwarzen Gästen die Bedienung zu verweigern.“

+++

Zerohedge: „Neue Emails: Hunter Biden versuchte, von Libyen 2 Millionen Dollar zu erpressen, um die von der Obama-Regierung eingefrorenen Milliarden zurückzuholen. Vier Jahre nachdem Hillary Clinton über den hingerichteten libyschen Staatschef Mummar Qaddafi sagte: „Wir kamen, wir sahen, er starb“, bot Hunter Biden, der Sohn des damaligen Vizepräsidenten Joe Biden, an, rund 15 Milliarden Dollar an Vermögenswerten, die von der Obama-Regierung eingefroren worden waren, wiederzuerlangen – für die stolze Summe von 2 Millionen Dollar pro Jahr.“

+++

Fox News: „Trump verlegt sein politisches Hauptquartier zurück nach Mar-a-Lago. Ein Top-Berater von Trump erzählt Fox News, dass der ehemalige Präsident seine Reisetätigkeit verstärken wird.“

+++

Zerohedge: „Wissenschaftler aus Wuhan planten die Freisetzung von „chimären Covid-Spike-Proteinen“ in Fledermauspopulationen mithilfe von „hautdurchdringenden Nanopartikeln“. 18 Monate vor der Pandemie reichten Wissenschaftler in Wuhan, China, einen Vorschlag für die Freisetzung verbesserter luftübertragener Coronaviren in die freie Wildbahn ein, um sie gegen Krankheiten zu impfen, die andernfalls auf den Menschen übergesprungen sein könnten, berichtet „The Telegraph „unter Berufung auf durchgesickerte Förderanträge aus dem Jahr 2018.“

+++

Fox News: „Russiagate-Medienkritiker reagieren auf Sussmann-Anklage: „Wiederkäuen“ von Kollusionsbehauptungen diskreditiert die Branche. Mollie Hemingway: „Journalisten, die die Geschichte mit den geheimen Absprachen aufrechterhalten haben, sollten sich schämen“. Einige der prominentesten Kritiker der ausufernden Russiagate-Berichterstattung des letzten Jahrzehnts wetzen ihre Messer, nachdem ein Anwalt der Demokraten angeklagt wurde, weil er das FBI über eine mögliche Verbindung zwischen Donald Trump und Russland im Jahr 2016 angelogen hat.“

+++

WSJ.com: „Wahlprüfung in Arizona bestätigt Biden-Sieg im Berichtsentwurf“ (…) „Die von den Republikanern geführte Überprüfung der Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen änderte nach Angaben des Bezirks Arizona, in dem die Prüfung durchgeführt wurde, nichts am Sieg von Präsident Biden.

+++

Newsweek.com: „Spannungen im US-Haushalt wegen israelischer Verteidigungsfinanzierung“ (…) „Der Abgeordnete Rashida Tlaib, das einzige palästinensisch-amerikanische Mitglied des Kongresses, wurde von anderen Mitgliedern gerügt, weil er sagte: „Die israelische Regierung ist ein Apartheidsregime.“

+++

Justthenews.com: „YouTube verspricht Rückzug der COVID-Zensur nach Massendeplattierung öffentlicher Versammlungen“

+++

Justthenews.com: „House GOP Leader: Joe Bidens Präsidentschaft mit der von Jimmy Carter zu vergleichen, ist eine „Beleidigung“ für Carter“

+++

Newsweek.com: „Bannon unter vier ehemaligen Trump-Beratern, die vom 1/6-Hausausschuss vorgeladen wurden“ (…) „Dem ehemaligen stellvertretenden Stabschef für Kommunikation des Weißen Hauses, Dan Scavino, und Kash Patel, einem ehemaligen Beamten des Verteidigungsministeriums, wurden ebenfalls Vorladungen ausgestellt.“

+++

Justthenews.com: „Das Weiße Haus fordert die Behörden auf, sich auf eine mögliche Schließung der Regierung vorzubereiten“

+++

WSJ.com: „China bereitet sich auf den Sturz des schuldengeladenen Evergrande vor“

+++

FT.com: „Evergrande-Frist lässt den asiatischen Anleihenmarkt im Wert von 400 Milliarden US-Dollar erschauern“ (…) „Unternehmensanleihen in US-Dollar, als die Krise bei weitläufigen chinesischen Immobilienentwicklern eskaliert“

+++

FT.com: „China fordert ein Ende der Sanktionen gegen Afghanistan und unterstreicht die Kluft zum Westen“ (…) „Taliban sollten Zugang zu Währungsreserven erhalten, um humanitäre Krisen zu bewältigen, sagt Außenminister“

+++

23.09.2021

WSJ.com: „Facebooks Chief Technology Officer tritt zurück“

+++

The Hill: „Pelosi signalisiert, dass sie das 3,5- Milliarden-Dollar-Gesetz ohne eine Einigung zwischen Senat und Repräsentantenhaus nicht verabschieden wird. Sprecherin Nancy Pelosi (D-Calif.) hat ihren Kollegen in beiden Abgeordnetenhäusern signalisiert, dass sie das 3,5-Milliarden-Dollar-Haushaltsüberleitungspaket erst dann zur Abstimmung im Repräsentantenhaus vorlegen wird, wenn klar ist, dass es auch den 50-50-Senat passieren kann.“

+++

Just the News: „Menschen werden sterben“: Gouverneure und Gesetzgeber rügen Bidens Rationierung der COVID-Behandlung als parteiisch. Der gemäßigte republikanische Gouverneur von Maryland, Larry Hogan, fordert Antworten auf die „plötzliche Rationierung“ von „lebensrettenden Behandlungen“, während der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, schwört: „Wir werden wie der Teufel kämpfen, um sicherzustellen, dass unsere Leute bekommen, was sie brauchen.“

+++

The Hill: „Biden sieht sich mit sinkenden Umfragewerten konfrontiert. Präsident Biden sieht sich mit starkem politischen Gegenwind konfrontiert, da seine innenpolitische Agenda zunehmend in Bedrängnis gerät. Eine Reihe neuerer nationaler Umfragen hat gezeigt, dass die einst starken Zustimmungswerte des Präsidenten auf breiter Front sinken. Und eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage zeigte, dass Bidens Zustimmung in Iowa, einem traditionellen Swing State, seit Juni um 12 Punkte auf 31 Prozent gesunken ist.“

+++

rt.com: „FDA gibt Pfizer grünes Licht für Auffrischungsimpfungen für ältere Menschen und Personen ab 18 Jahren mit „hohem Risiko“ für Covid-19 und lässt Raum für Interpretationen. Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat die Verwendung des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer für Auffrischungsimpfungen abgesegnet. Dieser Schritt könnte Millionen von Amerikanern betreffen, darunter Lehrer, Angestellte in Lebensmittelgeschäften und Krankenhauspersonal. “

+++

Fox News: „Nikki Haley wirft Biden vor, er habe die UN-Generalversammlung nicht öffentlich aufgefordert, die Taliban „nicht anzuerkennen“. Ehemalige Botschafterin bei den Vereinten Nationen behauptet: „Amerika sieht schwach und erbärmlich aus“.“

+++

Financial Times: „Evergrande-Frist lässt den 400-Milliarden-Dollar-Markt für asiatische Anleihen erschauern. Händler fürchten mögliche Auswirkungen, wenn der Immobilienentwickler die am Donnerstag fällige Zahlung verpasst“

+++

Newsmax: „Abgeordneter Jim Jordan zu Newsmax: Biden „hat nichts richtig gemacht“, sollte zurücktreten. Der Versuch, Präsident Joe Biden eines Amtsenthebungsverfahrens zu unterziehen, wird bei der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, D-Kalifornien, zu nichts führen, sagte der Abgeordnete Jim Jordan gegenüber Newsmax und fügte hinzu, dass der Präsident zurücktreten sollte. „Diese Regierung hat nichts richtig gemacht“, sagte Jordan. R-Ohio, sagte am Mittwoch bei „Stinchfield“. „Ich denke, er sollte zurücktreten. Sagen Sie mir, was hat er richtig gemacht?“

+++

Daily Mail: „Das Weiße Haus will immer noch nicht bekannt geben, wie viele Haitianer in die USA entlassen wurden: Del Rio Grenzschutzbeamte baten im Juni wiederholt um zusätzliche Mitarbeiter, wurden aber ignoriert“

+++

OANN: „Biden gibt Präsident Macron in einem Telefongespräch wegen der U-Boot-Krise nach. Joe Biden hat offenbar einen diplomatischen Fehler eingeräumt, indem er Frankreich von dem jüngsten Seeverkehrsabkommen mit Großbritannien und Australien ausschloss. Während eines Telefongesprächs mit Präsident Emmanuel Macron am Mittwoch gab Biden Berichten zufolge zu, dass er „offene Konsultationen“ mit Frankreich hätte führen sollen, bevor er den Pakt mit Großbritannien und Australien ankündigte.“

+++

Washington Examiner: „Biden sieht sich erneuten Presserückschlägen wegen seines Zugangs gegenüber. Präsident Joe Biden warb bei seiner Antrittsrede bei den Vereinten Nationen für die Vorzüge der Demokratie, doch Stunden später warf die Behandlung von Reportern durch Mitarbeiter des Weißen Hauses die Frage auf, ob er mit gutem Beispiel vorangeht.“

+++

OANN: „Präsident Trump: Republikaner dürfen bei Schuldenobergrenze nicht nachgeben. Präsident Trump hat die Republikaner im Kongress aufgefordert, den Demokraten keine Zugeständnisse bei der Verlängerung der Schuldenobergrenze zu machen. In einer Erklärung am Mittwoch sagte der 45. Präsident, die Schuldenobergrenze sei das einzige wirksame Instrument, das die republikanische Partei in den Haushaltsgesprächen mit den Demokraten habe.“

+++

Daily Mail: „Chinesischer Whistleblower behauptet, dass der erste COVID-Ausbruch vorsätzlich war und im Oktober 2019 bei den Military World Games in Wuhan stattfand – zwei Monate bevor China die Welt über das Virus informierte“

+++

Wall Street Journal: „China trifft Vorbereitungen für den Untergang von Evergrande. Peking zögert, dem am höchsten verschuldeten Bauträger des Landes aus der Patsche zu helfen, und fordert die lokalen Behörden im ganzen Land auf, sich auf einen „möglichen Sturm“ vorzubereiten.“

+++

FT.com: „USA schwören, gegen mutmaßliche Manipulation des Gasmarktes in Europa „aufzustehen“ (…) „Preiserhöhungen werfen „ernsthafte Bedenken“ in Bezug auf Versorgung und Sicherheit auf, sagt Energieministerin Jennifer Granholm“

+++

WSJ.com: „Lateinamerikanische Migration, die einst auf wenige Länder beschränkt war, wird zu einer Massenflucht“ (…) „Die haitianische Pattsituation in Texas spiegelt eine breitere Mischung von Nationalitäten wider, die aus der ganzen Hemisphäre vor von einer Pandemie geschwächten Volkswirtschaften fliehen.“

+++

Justthenews.com: „“Diese Treffen waren ein Fehler“, sagt ein nervöser Bill Gates beim Grillen über Jeffrey Epstein“

+++

Wall Street Journal: „Biden drängt Demokraten zu einem Kompromiss über Haushaltspaket. Moderate Demokraten diskutieren Reduzierung des 3,5 Billionen Dollar schweren Sozialhaushalts auf unter 3 Billionen Dollar“

+++

22.09.2021

Daily Mail: „Bestattungswagen mit der Aufschrift „Lasst euch nicht impfen“ fährt während eines Footballspiels um das Stadion von North Carolina und wirbt für Impfungen“

+++

OANN: „Gouverneur Abbott am Grenzübergang Del Rio: Joe Biden hat die südliche Grenze im Stich gelassen und Texas das Chaos überlassen. Der texanische Gouverneur Greg Abbott (R) sprach am Grenzübergang Del Rio über die anhaltende Krise, die durch die Überflutung dieses Grenzgebiets mit Tausenden von haitianischen Migranten entstanden ist. In seiner Rede am Dienstag kritisierte Abbott die Regierung Biden für ihre Politik der offenen Grenzen.“

+++

Washington Examiner: „Jamie Dimon befürchtet eine „gewaltige Reaktion“, wenn die Fed im nächsten Jahr einen plötzlichen Kurswechsel vornehmen muss. Der Vorstandsvorsitzende von JPMorgan Chase, Jamie Dimon, hat davor gewarnt, dass die US-Notenbank im nächsten Jahr bei anhaltender Inflation einen plötzlichen Kurswechsel vornehmen müsste, was die Anleger verunsichern könnte. Dimon, der seit 2005 an der Spitze der größten US-Bank steht, hat sich besorgt über die aktuelle Inflationsrate und die Haltung der Fed ihr gegenüber geäußert. Er hat sich gegen die Auffassung der Zentralbank gewandt, dass die zu hohe Inflation in den USA nur vorübergehend sei.“

+++

Daily Mail: „John Kerrys Ehefrau, die Heinz-Ketchup-Erbin, hat Millionen von Dollar in China investiert, so dass Bidens Beauftragter für den Klimawandel vor einem ethischen Dilemma steht, da er sich regelmäßig mit den Spitzenpolitikern des Landes trifft, um Geschäfte zu machen.“

+++

Newsweek: „Etwa ein Drittel der Wähler in den Swing States wollen Krypto als legales Zahlungsmittel in ihrem Staat. Ungefähr ein Drittel der Wähler in den Swing States gaben an, dass sie wollen, dass Kryptowährungen in ihrem Staat eine legale Form der Bezahlung sind, wie eine exklusive Newsweek-Umfrage des Londoner Meinungsforschungsunternehmens Redfield & Wilton Strategies ergab.“

+++

Washington Examiner: „BIDEN SIEHT SICH EINER GROSSEN GEGENREAKTION AN DER GRENZE GEGENÜBER. Mehr als eine Woche lang haben viele der nationalen Medien die Krise unter der Brücke in Del Rio, Texas, ignoriert, wo sich bis zu 15.000 illegale Grenzgänger, die meisten von ihnen ursprünglich aus Haiti, unter erbärmlichen Bedingungen versammelt haben, um in die Vereinigten Staaten einzureisen. Doch nun hat die Krise einen rassistischen Charakter angenommen, und die Berichterstattung nimmt zu.“

+++

CNN: „Memo des Trump-Anwalts über einen Sechs-Stufen-Plan für Pence, um die Wahl zu kippen. John Eastman, ein konservativer Anwalt, der mit dem Rechtsteam des damaligen Präsidenten Donald Trump zusammenarbeitet, skizzierte in einem zweiseitigen Memo einen Plan, mit dem der damalige Vizepräsident Mike Pence dazu gebracht werden sollte, die Verfassung zu unterlaufen und die Wahlergebnisse 2020 am 6. Januar zu annullieren.“

+++

Just the News: „Ins Abseits gedrängt? Hunderte von Navy SEALS sagten, sie würden nicht eingesetzt, wenn sie den COVID-Impfstoff ablehnen. Mit drohender Frist sind SEALs in der Schwebe, nachdem sie eine religiöse Ausnahme für die Impfung beantragt haben. Anwalt beantragt 90 Tage Aufschub, um eine Krise der militärischen Bereitschaft zu vermeiden.“

+++

New York Post: „Bill Gates windet sich, spielt mit dem Ringfinger, wenn er nach Verbindungen zu Jeffrey Epstein gefragt wird. Der geschiedene Milliardär Bill Gates wand sich und spielte mit seinem Ringfinger, als er in einem Fernsehinterview mit seinem Umgang mit dem verstorbenen Pädophilen Jeffrey Epstein konfrontiert wurde.“

+++

Just the News: „Die US-Abgeordnete Ocasio-Cortez der Demokraten, die sich für die Abschaffung der Polizei einsetzt, erhält eine schützende Polizeieskorte. „Die Defundierung der Polizei bedeutet die Defundierung der Polizei“, sagte Ocasio-Cortez letztes Jahr. „Das bedeutet keine Haushaltstricks oder komische Mathematik“.

+++

Daily Mail: „Fangen und Freilassen: Biden macht sich über sein Versprechen lustig, haitianische Migranten nach Hause zu schicken, indem er Tausende nach Amerika FREISETZT, von denen seit Sonntag nur 1.000 abgeschoben wurden. Warum sollten sie also aufhören zu kommen?“

+++

Reuters: “ Familien rennen um die Bergung von Hab und Gut, als Lava vom Vulkan auf La Palma sich Häusern nähert“

+++

WSJ.com: „In Kabul regiert ein ehemaliger amerikanischer Staatsbürger die Stadt unter der Aufsicht der Taliban“ (…) „Als einen Tag nach dem Fall Kabuls Tausende verzweifelter Mitglieder der ehemaligen Regierung versuchten, über den von den USA kontrollierten Flughafen zu fliehen, kontaktierten die Taliban den Bürgermeister der Hauptstadt, um ihm mitzuteilen, dass sie seine Sicherheit garantierten. Jetzt sitzt er wieder an seinem Schreibtisch.“

+++

Newsweek.com: „EU-Kommissar sagt, dass die Maßnahmen von Joe Biden das Vertrauen der USA „erodiert“ haben“ (…) „Der frühere französische Finanzminister Thierry Breton sagte, es sei „wahrscheinlich an der Zeit, die transatlantischen Beziehungen zu pausieren und neu zu gestalten“.

+++

WSJ.com: „Biden verspricht 500 Millionen weitere Impfstoffe beim UN-Covid-19-Gipfel“ (…) „Die zusätzlichen Dosen bringen das Gesamtengagement der USA auf 1,1 Milliarden Schüsse, die an Entwicklungsländer geliefert werden.“

+++

US-Corona-Forscher vor der FDA: „Pfizer-Impfstoff tötet mehr Menschen, als er rettet“

+++

WSJ.com: „Facebooks Regeln für hochkarätige Nutzer werden überprüft“ (…) „Das Aufsichtsgremium des Unternehmens untersucht die Praxis von Facebook, hochkarätige Benutzer an separate Regeln zu halten, und verweist auf offensichtliche Inkonsistenzen bei der Entscheidungsfindung. Die Untersuchung folgt einer Untersuchung des Wall Street Journals in das System.“

+++

Newsweek.com: „Verteidigungsministerium hilft bei der Ausweisung haitianischer Migranten aus der Grenze zu Texas“ (…) „“Ich schmälere keineswegs das menschliche Problem, das es darstellt, aber ich möchte klarstellen, dass wir einen Plan haben, es anzugehen“, sagte Alejandro Mayorkas.“

+++

Newsmax.com: „Wut am Flughafen Haiti übt mehr Druck auf Biden aus“ (…) „Auf Haitis Hauptflughafen brachen am Dienstag wütende Szenen unter Migranten aus, die aus einem erbärmlichen texanischen Grenzlager nach Hause geschickt wurden, als Präsident Joe Biden zunehmendem Druck ausgesetzt war, eine Ausweisungspolitik zu stoppen, die der UN-Flüchtlingschef für illegal hielt….“

+++

Newsweek.com: „Russland wirft den USA vor, ihre Wahlen gehackt zu haben“ (…) „Die russische Botschaft in den USA wies die Kritik des Außenministeriums an den am Wochenende stattgefundenen Parlamentswahlen zurück.“

+++

Newsweek.com: „Wähler können während der Zwischenwahlen sowohl Biden- als auch GOP-Gouverneure wegen COVID bestrafen“ (…) „Biden steuert möglicherweise auf eine mittelfristige Auslöschung zu, aber republikanische Gouverneure in Florida und Texas könnten sich auch dem Zorn der Wähler über ihren Umgang mit der Pandemie stellen.“

+++

Justthenews.com: „Der Chef der Gewerkschaft der Grenzpatrouillen widerspricht (Biden-Sprecherin) Psaki, Medien wegen falscher Geschichte über berittene Agenten“

+++

WSJ.com: „US-Versprechen, arme Länder zu impfen, stottern inmitten logistischer Herausforderungen“ (…) „Die USA haben die Impfstoffspenden an arme Länder erhöht. Viele von ihnen verfügen jedoch nicht über die erforderliche Infrastruktur, um sie zu verteilen, was dazu führt, dass die Biden-Regierung aufgefordert wird, mehr zu tun.“

+++

21.09.2021

Just the News: „Bundesgesundheitsbehörden lehnen Ivermectin gegen COVID ab, obwohl dessen Nutzen und Sicherheit erwiesen sind. FDA warnt in einem witzigen Tweet vor dem nobelpreisgekrönten Medikament: „Du bist kein Pferd. Du bist keine Kuh. Ernsthaft, ihr alle. Schluss damit.“

+++

Newsmax: „Michael Reagan zu Newsmax: Biden „war noch nie ein starker Anführer“. Der politische Kommentator Michael Reagan, Sohn von Präsident Ronald Reagan, kritisierte auf Newsmax Präsident Joe Biden für seine Führungsqualitäten. In seiner Sendung „The Chris Salcedo Show“ am Montag bezog sich Reagan auf den Drohnenangriff in Kabul, bei dem ein Entwicklungshelfer und seine Familie getötet wurden, und sagte: „Was ist in Kabul passiert, als er ankündigte, etwas zu tun, und am Ende was tat? Am Ende tötet er unschuldige Menschen, um zu zeigen, dass er ein starker Führer ist. Er war noch nie ein starker Führer.“

+++

Washington Examiner: „Fühlt sich an wie ein anderes Land“: Schockierende Szenen aus dem Migrantenzeltlager in Del Rio. Gelbes Polizeiband ist alles, was die Migranten einer kleinen Stadt davon abhält, aus dem Unterbau einer internationalen Brücke zu verschwinden, wo sie seit Tagen kampieren und immer aggressiver werden.“

+++

OANN: „Anhörung zur Wahlprüfung in Fulton County, Georgia, im Gange. Der Kampf um die Integrität der Wahlen in Georgia ist in vollem Gange. Am Montag beginnt in Fulton County eine gerichtliche Anhörung, bei der es darum geht, ob die Anwälte die Briefwahlunterlagen untersuchen können. Nach Ansicht von Burt Jones (R), Senator des Bundesstaates Georgia, haben die Steuerzahler ein Recht darauf zu erfahren, ob die 147.000 Briefwahlstimmen im bevölkerungsreichsten Bezirk des Pfirsichstaates unrechtmäßig gezählt wurden.“

+++

Just the News: „Der Richter im Fall des Trump-Gegners ist mit dem Anwalt der Ex-FBI-Anwältin Lisa Page verheiratet. Beamte sagen, dass Richter Christopher Coopers Verbindungen zu führenden Demokraten und einer Schlüsselfigur in der diskreditierten Trump-Russland-Sondierung ihn im Fall von Michael Sussmann disqualifizieren sollten, einem Anwalt, der das FBI mit Anti-Trump-Dreck versorgte und gleichzeitig seine Verbindung zur Hillary-Clinton-Kampagne verbarg.“

+++

The Telegraph: „Modelagent und Freund von Jeffrey Epstein wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen angeklagt. Eine zweite Beschwerdeführerin beschuldigt Herrn Brunel, sie unter Drogen gesetzt und vergewaltigt zu haben, als sie 17 Jahre alt war. Herr Brunel streitet die Vorwürfe ab. Jean-Luc Brunel sitzt seit Dezember 2020 im Gefängnis und wartet auf seinen Prozess wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung von Minderjährigen.Ein französischer ehemaliger Model-Agent und Freund des verstorbenen Jeffrey Epstein wurde zum zweiten Mal wegen der Vergewaltigung einer Minderjährigen formell angeklagt, so ein Pariser Staatsanwalt.“

+++

Just the News: „Ins Abseits gestellt? Hunderte von Navy SEALs werden nicht eingesetzt, wenn sie den COVID-Impfstoff verweigern. SEALs, die eine religiöse Ausnahmegenehmigung für die Impfung beantragt haben, befinden sich angesichts der drohenden Frist in der Schwebe. Anwalt beantragt 90-tägige Fristverlängerung, um eine Krise der militärischen Einsatzbereitschaft zu vermeiden.“

+++

Daily Caller: „GORDON: Durham-Anklage in Russiagate könnte zu Jake Sullivan führen. Wenn Robert Muellers weitreichende Ermittlungen gegen Präsident Trump und seine Mitarbeiter wegen falscher Behauptungen über eine Russland-Verschwörung bei der Wahl 2016 ein Hurrikan der Kategorie 5 war, dann war John Durhams Untersuchung der korrupten Ursprünge von Russiagate bisher ein tropisches Tief.“

+++

LifeSiteNews.com: „Ein Arzt aus Idaho berichtet von einer „20-fachen Zunahme“ von Krebs bei geimpften Patienten. Nach der Impfung sehen wir einen Rückgang der Killer-T-Zellen und der CD8-Zellen“, so Dr. Ryan Cole.“

+++

Bloomberg: „Der Winter steht vor der Tür und in Europa wird das Gas knapp. Aufgrund der hohen Erdgaspreise und der geringen Lagerbestände sollte der Kontinent auf milde Temperaturen hoffen.“

+++

Politico: „Finanzministerium und Fed befürchten, dass „Stablecoins“ das Finanzsystem stören könnten. Die neue Aufmerksamkeit für sogenannte Stablecoins führt zu einem Konflikt zwischen der aufstrebenden Kryptoindustrie und den Finanzaufsichtsbehörden.“

+++

MSN.com: „Kryptowährung: Bitcoin stürzt aufgrund der Angst vor Wohnungsschulden in China ab. Die weltweite Nachfrage nach Kryptowährungen ist eingebrochen, da der mögliche Zusammenbruch von Chinas zweitgrößtem Wohnungsbaugesellschaft Evergrande die Anleger verängstigt. Bitcoin, die Referenzwährung der Blockchain, stürzte über Nacht von 64.700 USD auf ein Viermonatstief von unter 56.000 USD. Eine Flut von „Geisterstadt“-Wohntürmen in China schürt Ängste vor großen wirtschaftlichen Problemen, sollte das Konglomerat zusammenbrechen.“

+++

MSN.com: „Evergrande, der chinesische Immobilienriese, bedroht die Weltwirtschaft. Der chinesische Immobilienriese Evergrande ist eines der größten Unternehmen Chinas. Sein Schuldenberg wird derzeit auf 300 Milliarden Dollar geschätzt (das entspricht dem BIP von Ländern wie Südafrika).“

+++

Washington Examiner: „Durham bereitet eine „sehr gut durchdachte“ Verschwörungsanklage vor, sagt ein „Russiagate“-Forscher. Ein ehemaliger Spitzenermittler des Geheimdienstausschusses des Repräsentantenhauses, der maßgeblich an der Aufdeckung der Geheimnisse hinter der „Russiagate“-Kontroverse beteiligt war, sagte, dass die jüngste Anklage der Grand Jury im Rahmen der Untersuchung des Sonderberaters John Durham einen guten Einblick in eine breitere Anklage bietet, die möglicherweise folgen wird.“

+++

Project Veritas: „Whistleblower der Bundesregierung geht mit geheimen Aufzeichnungen an die Öffentlichkeit: „Die Regierung will nicht zeigen, dass der [COVID]-Impfstoff voller „Dreck“ ist“; Meldung unerwünschter Wirkungen „unter den Teppich kehren“

+++

WSJ.com: „Apple arbeitet an iPhone-Funktionen, um Depressionen und kognitiven Rückgang zu erkennen“ (…) „Apple arbeitet an einer Technologie zur Diagnose von Depressionen und kognitivem Verfall und strebt nach Tools, die den Umfang seines aufkeimenden Gesundheitsportfolios erweitern könnten.“

+++

Newsmax.com: „Trump: Grenzkrise wird die USA zur „Drittweltnation“ machen“

+++

Newsweek.com: „Joe Biden bezieht sich erste UN-Adresse, um vor dem Kalten Krieg mit China zu warnen“ (…) „UN-Generalsekretär António Guterres sagte, ein Kalter Krieg zwischen den USA und China sei „gefährlich und schwieriger zu handhaben“ als frühere Konflikte.“

+++

Newsweek.com: „Greta Thunberg, Klimaaktivistinnen planen globale Proteste vor dem UN-Gipfel“ (..) „“Es waren sehr, sehr seltsame anderthalb Jahre mit dieser Pandemie, aber natürlich ist die Klimakrise nicht verschwunden“, sagte Thunberg gegenüber Reportern.“

+++

Thehill.com: „McConnell signalisiert, dass die GOP des Senats sich gegen ein gemeinsames Gesetz zur Finanzierung der Schuldenobergrenze wehren wird“

+++

Thehill.com: „Demokraten wollen Schuldengrenze mit Gesetz aussetzen, um eine Schließung der Regierung zu vermeiden“

+++

WSJ.com: „US-Aktien rutschen inmitten chinesischer Immobilienängste“ (…) „Sorgen über eine Ausbreitung der Ansteckung durch Probleme auf dem chinesischen Immobilienmarkt ließen US-Aktien steil fallen. Der Nasdaq verlor mehr als 2%, während der Dow-Industriewert mehr als 600 Punkte verlor.“

+++

20.09.2021

Financial Times: „Wall Street schließt sich dem weltweiten Ausverkauf an, da sich die Evergrande-Krise verschärft. Evergrande ist eine Geisel der Schmerzgrenze Pekings im Immobilienbereich. Rohstoffe: das chinesische Immobilienrisiko. Evergrande: Vorhersehbarkeit von Zahlungsausfällen verringert Ansteckungsgefahr“

+++

Zerohedge: „Kameras im Auto überwachen jetzt jede Kleinigkeit, die Sie tun. Vorbei sind die Zeiten, in denen man einfach in sein Auto steigen und irgendwo hinfahren konnte, um ein bisschen Privatsphäre zu haben. Denn Kameras, die in Autos eingebaut wurden, um Autofahrer beim Einschlafen zu erwischen, erfassen jetzt… nun ja, alles. Forscher des Fraunhofer-Instituts haben jetzt ein Smart-Car-Kamerasystem entwickelt, das laut einem neuen Bericht von Gizmodo „genau herausfinden kann, was ein Fahrer gerade tut“.

+++

Washington Examiner: „Bidens Auseinandersetzungen mit China und Europa laden zu ungewollten Vergleichen mit Trump ein. Präsident Joe Biden hat im Wahlkampf mit seinen außenpolitischen Qualitäten geworben, aber er und der chinesische Präsident Xi Jinping befinden sich in einer Pattsituation zwischen Großmächten, während Biden langjährige europäische Verbündete verprellt.“

++

Reuters: „US-Richter stoppt den Versuch von Prinz Andrew, die Klage der Anklägerin zu umgehen. Eine Frau, die den britischen Prinzen Andrew beschuldigt hat, sich vor ihrer Klage wegen sexueller Nötigung zu verstecken, kann einen alternativen Weg der Zustellung ihrer juristischen Papiere beschreiten, damit der zweite Sohn von Königin Elizabeth auf ihre Behauptungen reagieren muss, entschied ein US-Richter am Donnerstagabend.“

+++

New York Post: „Frankreich wütend über Bidens „Rückschlag“ beim Atom-U-Boot-Pakt zwischen den USA, Großbritannien und Russland. Frankreichs Regierung ist wütend über die Entscheidung von Präsident Biden, den NATO-Verbündeten von einem Drei-Länder-Sicherheitspakt namens AUKUS auszuschließen, der Australien Atom-U-Boote zur Verfügung stellen wird, und vergleicht die Brüskierung mit einem Dolchstoß.“

+++

OANN: „Nunez über Biden, der die Versorgung mit monoklonalen Arzneimitteln in Florida reduziert: „Politik in ihrer schlimmsten Form, ekelhaft“. Der Vizegouverneur von Florida hält es für falsch, dass die Regierung Biden die Versorgung des Staates Florida mit monoklonalen Antikörpern einschränkt“

+++

New York Post: „Die Zahl der unter der texanischen Grenzbrücke wartenden Migranten verdoppelt sich über Nacht auf 8.000. Die Zahl der Migranten, die unter einer Brücke in Texas darauf warten, von der Grenzpatrouille aufgegriffen zu werden, hat sich einem Bericht vom Donnerstag zufolge über Nacht verdoppelt und liegt nun bei über 8.000 Personen.“
+++

Daily Caller: „Warum die meisten afghanischen Flüchtlinge in die lilafarbenen Staaten strömen. Die USA haben ihren Kampfeinsatz in Afghanistan im August beendet, und die Bundesregierung bereitet sich nun darauf vor, Tausende von afghanischen Flüchtlingen in eine Reihe von Swing States umzusiedeln.“

+++

Daily Mail: „General Mark Milley spielte die Unruhen in George Floyd als „Penny-Packet-Proteste“ herunter und sagte zu Trump: „Sie haben Sprühfarbe benutzt, das ist kein Aufstand“, behauptet das neue Buch von Bob Woodward“

+++

New York Post: „Ein Tag am Strand: Biden geht an Land, während die USA die Tötung afghanischer Kinder zugeben, die FDA erhöht die Zahl der Booster, Frankreich verabschiedet sich. Präsident Biden verließ das Weiße Haus am Freitag vor der Mittagszeit für ein langes Wochenende in seinem Strandhaus und blieb untergetaucht, als die FDA seinen Vorstoß für Auffrischungsimpfungen des COVID-19-Impfstoffs ablehnte, das Pentagon die Tötung afghanischer Zivilisten zugab und Frankreich seinen Botschafter abberief.“

+++

AP News: „Taliban ersetzen Ministerium für Frauen durch „Tugend“-Behörden“

+++

Reuters: „US-Drohnenangriff in Kabul tötet 10 Zivilisten, darunter Kinder, ein „tragischer Fehler““

+++

New York Post: „11 von 15 NYC-Restaurants halten sich nicht an die Impfpflicht. Die meisten der 15 Restaurants in Manhattan, die diese Woche von verdeckten Ermittlern besucht wurden, hielten sich nicht an die stadtweite COVID-19-Impfvorschrift von Bürgermeister Bill de Blasio, wie eine neue Untersuchung ergab.“

+++

FAZ: „Migranten in Texas : Joe Biden pocht auf geschlossene Grenzen“

+++

Welt. de: „Zehntausend Migranten am Rio Grande – US-Regierung will Abschiebeflüge starten“

+++

Newsweek.com: „Bernie Sanders nennt US-Drohnenangriff in Afghanistan eine „menschliche Tragödie“ (…) „US-General Kenneth McKenzie, der Kommandant des General Command, sagte am Freitag, der tödliche Angriff sei ein „Fehler“.“

+++

Justthenews.com: „Der Richter im Fall eines Anti-Trump-Ermittlers  ist mit der Anwältin der Ex-FBI-Anwältin Lisa Page verheiratet“

+++

FT.com: „Evergrande-Ansteckungsgefahr trifft die globalen Aktienmärkte“ (…) „Die Immobilienaktien in China und Hongkong fallen, da die Zahlungsfrist für den schuldenbeladenen Entwickler abläuft“

+++

Thehill.com: „Helfer versuchen, Biden von Ereignissen ohne Drehbuch oder langen Interviews fernzuhalten, behauptet ein Buch“

+++

Newsmax.com: „Wird die Inflation einen großen Goldrausch auf 5.000 USD pro Unze auslösen?“ Da die Inflation weiter ansteigt, sind Anleger im ganzen Land zunehmend  ….“

+++

FT.com: „Australien und Frankreich intensivieren den Wortgefecht wegen des abgebrochenen U-Boot-Deals“ (…) „Paris will Großbritannien als „fünftes Rad im Bus“ im neuen Sicherheitspakt streichen“

+++

Newsmax.com: „Ex-Grenzchef Morgan: DHS verlässt die Grenze zu Texas und ist einer „Invasion“ ausgesetzt“ (…) „Überwältigte Grenzbeamte der Biden-Regierung lassen jetzt 224 Meilen der südlichen Grenze in Texas unpatrouilliert und offen für eine „massive Invasion“, eine Verletzung von Artikel IV, Abschnitt 4 der US-Verfassung, teilten Quellen dem ehemaligen amtierenden Zoll- und Grenzschutzkommissar Mark Morgan mit . „Das ist kriminell“, sagte Morgan, der unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump diente, am Sonntag gegenüber Newsmax. „Die USA haben die Kontrolle über die Grenze im Sektor Del Rio verloren.“

19.09.2021

FT.com: „Australien und Frankreich intensivieren den Wortgefecht wegen des abgebrochenen U-Boot-Deals“ (…) „Paris will Großbritannien als „fünftes Rad im Bus“ im neuen Sicherheitspakt streichen“

+++

Newsmax.com: „Ex-Grenzchef Morgan: DHS verlässt die Grenze zu Texas und ist einer „Invasion“ ausgesetzt“ (…) „Überwältigte Grenzbeamte der Biden-Regierung lassen jetzt 224 Meilen der südlichen Grenze in Texas unpatrouilliert und offen für eine „massive Invasion“, eine Verletzung von Artikel IV, Abschnitt 4 der US-Verfassung, teilten Quellen dem ehemaligen amtierenden Zoll- und Grenzschutzkommissar Mark Morgan mit . „Das ist kriminell“, sagte Morgan, der unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump diente, am Sonntag gegenüber Newsmax. „Die USA haben die Kontrolle über die Grenze im Sektor Del Rio verloren.“

+++

FT.com: „Energiepreise werden die Inflation in ganz Europa in die Höhe treiben, warnen Ökonomen“ (…) „Höhere Rechnungen werden den Verbrauchern schaden und die wirtschaftliche Erholung der Region nach der Pandemie gefährden“

+++

Newsmax.com: „McCarthy: Dem-Ausgabenpläne kosten so viel wie die USA im Zweiten Weltkrieg ausgegeben haben“ (…) „Der Führer der Repräsentantenhaus-Minderheit, Kevin McCarthy, R-Kalifornien, kritisierte am Sonntag“

+++

FT.com: „Es wird erwartet, dass die US-Notenbank Hinweise auf den Zeitplan für die Konjunkturabschwächung bietet“

+++

WSJ.com: „Pekings Schuldenabbau erschüttert den Immobilienriesen“ (…) „In einem riskanten Wettlauf gegen die Zeit, der zwei Jahrzehnte dauerte, verwandelte China Evergrande geliehenes Geld in Milliardenhöhe in den Traum vom Eigenheim für Millionen, doch nun ist die Party zu Ende.“

+++

Justthenews.com: „“Die Zahlen sind verzerrt”: Colorado-Beamte warnen vor überhöhten COVID-Todesstatistiken“

+++

Justthenews.com: „Die Polizei verwendet regelmäßig Google-Daten, um Verdächtige in strafrechtlichen Ermittlungen zu identifizieren: Bericht“

+++

WSJ.com: „Die Facebook-Akten: Eine Untersuchung durch das Wall Street Journal“ (…) „Facebook weiß genau, dass seine Plattformen voller Fehler sind, die Schaden anrichten, oft auf eine Weise, die nur das Unternehmen vollständig versteht. Das ist die zentrale Erkenntnis einer Journal-Reihe, die auf einer Reihe interner Unternehmensdokumente basiert. Informieren Sie sich und lesen Sie alle Geschichten hier.“

+++

WSJ.com: „Afghanistans wirtschaftlicher Zusammenbruch lässt die Bürger kriechen“ (…) „Eine schwere Wirtschaftskrise droht, die noch verbleibenden Gewinne aus 20 Jahren von den USA finanzierter Nationenbildung auszuschöpfen.“

+++

Newsweek.com: „Adam Kinzinger räumt ein, dass „Trump gewinnt“ und fordert GOP auf, sich gegen „Lügen“ zu behaupten“ (…) „“Die Republikanische Partei wird nicht besser, wenn Sie nicht aufstehen“, sagte der Kongressabgeordnete am Samstag in einer Nachricht an die anderen GOP-Gesetzgeber.“

+++

WSJ.com: „Kundgebung für Capitol Rioters am 6. Januar kleiner als erwartet“ (…) „An der Kundgebung am Samstag in Washington, DC, nahmen weniger Menschen als erwartet teil, bei der Hunderte von Polizisten zur Vorbereitung auf mögliche Zusammenstöße eingesetzt wurden. Vier Personen wurden festgenommen.“

+++

18.09.2021

WSJ.com: „Die Facebook-Akten: Eine Untersuchung durch das Wall Street Journal“ (…) „Facebook weiß genau, dass seine Plattformen voller Fehler sind, die Schaden anrichten, oft auf eine Weise, die nur das Unternehmen vollständig versteht. Das ist die zentrale Erkenntnis einer Journal-Reihe, die auf einer Reihe interner Unternehmensdokumente basiert. Informieren Sie sich und lesen Sie alle Geschichten hier.“

+++

FT.com: „Xi und Putin verpflichten sich, nach der Machtübernahme durch die Taliban in Afghanistan zusammenzuarbeiten“ (…) „Hochrangiges Treffen in Duschanbe unterstreicht den Wunsch, die Annäherung in der strategischen Region zu festigen“

+++

WSJ.com: „Pekings Schuldenabbau erschüttert den Immobilienriesen“ (…) „In einem riskanten Wettlauf gegen die Zeit, der zwei Jahrzehnte dauerte, verwandelte China Evergrande geliehenes Geld in Milliardenhöhe in den Traum vom Eigenheim für Millionen, doch nun ist die Party zu Ende.“

+++

Justthenews.com: „Trump drängt Georgiens Raffensperger Kemp weiterhin dazu, die Wahlergebnisse von 2020 zu dezertifizieren“

+++

Newsmax.com: „Ken Paxton zu Newsmax: Situation an der Del Rio Bridge zeigt eine Verschlimmerung der Grenzkrise“ (…) „Die Tausenden von Migranten, die sich unter der Brücke versammelt haben, die Del Rio, Texas und Mexikos Ciudad Acuña verbindet, und ein provisorisches Lager mit wenigen Grundversorgungseinrichtungen bei großer Hitze errichtet haben, sind ein Beweis für ein anhaltendes Problem an der Grenze, das sich unter der Biden-Regierung noch verschlimmert , meinte der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton auf Newsmax Samstag.“

+++

Newsweek.com: „Trump nannte Nordkoreas Kim Jong Un „einen verdammten Wahnsinnigen“, neue Buchbehauptungen“ (..) „Ein mit Newsweek geteilter Auszug aus dem kommenden Buch „Peril“ fügt einer langen Liste hitziger Rhetorik, die zwischen beiden Führern ausgetauscht wird, eine weitere Beleidigung hinzu.“

+++

Thehill.com: „FDA-Gremium befürwortet COVID-19-Boosterspritzen für ältere Amerikaner und lehnt eine weit verbreitete Anwendung ab“

+++

Newsweek.com: „Trump unterstützt den Kandidaten der Michigan AG, der Behauptungen über Wahlbetrug im Jahr 2020 fördert“ (…) „Der ehemalige Präsident lobte Matthew DePerno dafür, dass er dafür gekämpft habe, „die Wahrheit über den Betrug bei den Präsidentschaftswahlen vom 3. November aufzudecken“.

+++

Justthenews.com: „Neue Anklage gegen Durham enthüllt die zweite Etappe von Hillary Clintons schmutzigem Trick mit Russland-Kollusion“

+++

Thehill.com: „Pentagon gibt „tragischen Fehler“ bei Streik zu, bei dem 10 Zivilisten getötet wurden“. „„Ich bin jetzt überzeugt, dass  bei diesem Angriff bis zu zehn Zivilisten, darunter bis zu sieben Kinder, auf tragische Weise getötet wurden“, sagte General Frank McKenzie, der Leiter des US-Zentralkommandos, gegenüber Reportern im Pentagon. „Außerdem haben wir analysiert, dass es unwahrscheinlich ist, dass das Fahrzeug und die Verstorbenen mit ISIS-K in Verbindung standen oder eine direkte Bedrohung für die US-Streitkräfte darstellten.“

WSJ.com: „FDA-Beratungsgremium stimmt gegen die allgemeine Billigung von Booster Shots“ (…) „Das Beratungsgremium der Food and Drug Administration befürwortete Covid-19-Booster für Personen ab 65 Jahren oder mit hohem Risiko, sagte jedoch, es gebe nicht genügend Daten, um eine Weitergabe an die allgemeine Bevölkerung zu rechtfertigen.“

+++

FT.com: „Frankreich ruft Gesandte aus den USA und Australien aus Protest gegen U-Boot-Deal zurück“ (…) „Außenministerium verurteilt „inakzeptables Verhalten zwischen Verbündeten und Partnern“

+++

FT.com: „Pentagon gibt zu, dass bei einem Drohnenangriff zehn afghanische Zivilisten getötet wurden“ (…) „US-Verteidigungsminister entschuldigt sich für „schrecklichen Fehler“ nach Angriff auf „völlig harmlosen“ Mann“

+++

17.09.2021

nbcnews.com: „Von Trump ernannter Sonderberater Das Justizministerium beschuldigt den demokratischen Anwalt Sussmann der Falschaussage gegenüber dem FBI. Die Anklage bezieht sich auf eine Falschaussage, die Michael Sussmann gegenüber dem FBI darüber gemacht haben soll, ob er einen Mandanten vertritt.“

+++

Hannity.com: „BREAKING: Clinton-Kampagne Anwalt wegen mutmaßlicher Lügen gegenüber dem FBI während Russland-Kollision Probe angeklagt. Ein Bundes Grand Jury gab eine Anklageschrift von Special Counsel John Durham gegen den demokratischen Anwalt Michael Sussmann zurück, in der ihm vorgeworfen wird, das FBI während der Russland-Untersuchung belogen zu haben. In der Anklageschrift wird Sussmann beschuldigt, die Tatsache verheimlicht zu haben, dass er für die Clinton-Kampagne tätig war, während er 2016 auf eine Untersuchung der Verbindungen des damaligen Kandidaten Donald Trump zu Russland drängte.“

+++

Daily Mail: „Taiwan und Japan freuen sich über AUKUS-U-Boot-Pakt gegen China: Erleichterung bei den westlichen Verbündeten im Pazifik, während Peking wütend davor warnt, dass dies den Frieden untergräbt, Frankreich sich über den „Dolchstoß“ aufregt und Neuseeland, das gegen Atomwaffen ist, australische U-Boote verbietet“

+++

Reuters: „Die abrupte Rückkehr der Taliban an die Macht hat Hunderte von afghanischen Diplomaten im Ausland in eine ungewisse Lage gebracht: Sie haben kein Geld mehr, um ihre Missionen aufrechtzuerhalten, fürchten um ihre Familien in der Heimat und suchen verzweifelt nach einer Zuflucht im Ausland.“

+++

Reuters: „Australien wird im Rahmen einer indo-pazifischen Sicherheitspartnerschaft mit den Vereinigten Staaten und Großbritannien acht atomgetriebene U-Boote bauen. Analysten zufolge wird dies wahrscheinlich China verärgern, das die Schaffung von Blöcken, die anderen schaden wollen, anprangert.“

+++

New York Post: „Ankläger von sexueller Nötigung beschimpft Prinz Andrew und fordert, dass er sich nicht länger „hinter Palastmauern“ versteckt “

+++

RT.com: „Angst vor Atomkrieg: Top-US-General Milley gesteht Geheimgespräche mit China hinter Trumps Rücken“

+++

TechnoFog.com: „Die Anklage gegen Michael Sussmann. Keine Überraschung: Der Perkins Coie-Anwalt Michael Sussman, der den DNC, die Hillary Clinton-Kampagne und Fusion GPS vertrat und für sie arbeitete, wurde angeklagt, gegenüber dem FBI-General Counsel James Baker falsche Angaben gemacht zu haben. Lesen Sie die vollständige Anklageschrift hier. Dies bezieht sich auf das Treffen zwischen Baker und Sussmann am 16. September 2016, bei dem Sussmann die von ihm, Fusion GPS und anderen – einschließlich einer ungenannten mächtigen Tech-Führungskraft – zusammengestellten falschen Informationen über unzulässige Kontakte zwischen der Trump-Organisation und der Alfa-Bank weitergab.“

+++

The Epoch Times: „Verfassungswidrig“ „Radikale Agenda“ – Arizona zieht gegen Bidens Impfvorgaben vor Gericht“

+++

Washington Post: „Anklageschrift U.S. gegen Michael Sussmann“

+++

TheFinTechTimes.com: „JPMorgan bestätigt, dass die neue UK Digital Bank, Chase, nächste Woche an den Start geht. Amerikas größte Bank, JPMorgan, mit einer Bilanzsumme von über 3 Billionen Dollar, wird nächste Woche ihr neues Angebot in Großbritannien starten. Die digitale Bank Chase wurde erstmals im Januar angekündigt und hat bisher rund 400 Mitarbeiter für das Projekt eingestellt. Für die Bank ist es die erste Expansion in ihrer 222-jährigen Geschichte. Der Vorstandsvorsitzende Jamie Dimon besuchte letzte Woche die Chase Canary Wharf Büros in London.“

+++

Welt.de: „Luftfahrtbehörde verbietet Fox News, Migranten unter Brücke zu filmen“

+++

Washington Post: „Großes Geschworenengericht in Durham erhebt Anklage gegen einen Anwalt, dessen Kanzlei Hillary Clintons Wahlkampf vertreten hat. Sonderstaatsanwalt John Durham, der von der Trump-Regierung mit der Untersuchung der Rolle des FBI im Präsidentschaftswahlkampf 2016 beauftragt wurde, gab am Donnerstag die Anklage eines Anwalts bekannt, der der Lüge bezichtigt wurde, als er dem FBI angeblich schädliche Informationen über den damaligen Kandidaten Donald Trump gab, ohne seine Verbindungen zur Kampagne von Hillary Clinton offenzulegen.“

+++

RT.com: „Texas schließt Grenzübergänge: Wir müssen verhindern, dass Migranten „unseren Staat überrennen“

+++

WSJ.com: „Facebook-Mitarbeiter melden Drogenkartelle und Menschenhändler. Die Reaktion des Unternehmens ist schwach, wie aus Dokumenten hervorgeht.“ (…) „Die Mitarbeiter alarmierten darüber, wie die Site in Entwicklungsländern genutzt wird, wo die Nutzerbasis bereits riesig ist und sich ausweitet. In vielen Fällen ist die Reaktion von Facebook unzureichend oder gar nicht.“

+++

Newsweek.com: „Mike Pence könnte 2024 zum Erzfeind von Donald Trump werden“ (…) „Die politische Interessenvertretung des ehemaligen Vizepräsidenten versucht Berichten zufolge, im ersten Jahr 18 Millionen US-Dollar aufzubringen.“

+++

Newsmax.com: „Abgeordneter McCarthy: China „gewinnt bei diesem Steuergesetz“

+++

WSJ.com: „Viele im ländlichen Afghanistan begrüßen einen ungewohnten Frieden“ (…) „Während die Taliban-Herrschaft zu einem Exodus aus Kabul führte, sind viele Menschen in den vom Krieg verwüsteten Dörfern erleichtert, dass die Morde und Zerstörungen endlich aufgehört haben.“

+++

Newsmax.com: „Thompson und Cheney werden die Fakten über Milleys Aktionen um den 6. Januar „sorgfältig bewerten“

+++

Newsmax.com: „Durham erhebt Anklage gegen einen Anwalt wegen Lügens beim FBI“ (…) „Der Sonderermittler John Durham hat dem Justizministerium mitgeteilt, dass er eine Grand Jury bitten wird, einen Cybersicherheitsanwalt wegen einer falschen Aussage gegenüber dem FBI anzuklagen, berichtete die New York Times am Mittwoch“

+++

Thehill.com: „Frankreich sagt, Biden habe sich beim australischen U-Boot-Deal wie Trump verhalten“

+++

Newsweek.com: „Polizei in ganz Amerika rebelliert gegen Impfmandate“ (…) „Eine beträchtliche Anzahl von Polizisten weigern sich, sich impfen zu lassen, obwohl COVID-19 die Hauptursache für Todesfälle im Dienst ist.“

+++

16.09.2021

Evening Standard: „Atom-U-Boot-Deal löst weltweit heftigen Streit aus: Frankreich beschuldigt Großbritannien und die USA des „Dolchstoßes“. China hat Großbritannien, den USA und Australien vorgeworfen, mit ihrer neuen Verteidigungspartnerschaft eine „Mentalität des Kalten Krieges“ anzunehmen“

+++

Washington Examiner: „Biden und das Pentagon umkreisen den Vorsitzenden der Generalstabschefs Mark Milley. „GROSSES VERTRAUEN“: Präsident Joe Biden hat nicht die Absicht, den Vorsitzenden der Joint Chiefs, General Mark Milley, zu entlassen, nachdem bekannt wurde, dass er versucht hat, die Fähigkeit des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, einen Atomschlag auszuführen, einzuschränken und seinem chinesischen Amtskollegen gesagt hat, dass er ihn vor jeder gegen China gerichteten US-Militäraktion warnen würde.“

+++

Just the News: „Rand Paul sagt, es fehle an „klarem Denken“ in der COVID-Antwort der US-Regierung, und drängt auf einen überarbeiteten Impfstoff für Delta. Als einer der wenigen Ärzte im Kongress schlägt der Senator aus Kentucky auch Änderungen bei der Verabreichung monoklonaler Antikörper vor.“

+++

Newsmax: „Abgeordneter Zeldin zu Newsmax: General Milley handelte außerhalb der Befehlskette. Der Abgeordnete Lee Zeldin, R-N.Y., erklärte auf Newsmax, dass General Mark Milley außerhalb der Befehlskette handelte, als er zwei Telefonate mit dem General der chinesischen Volksbefreiungsarmee, Li Zuocheng, führte. Zeldin, das ranghöchste Mitglied des Unterausschusses für Aufsicht und Ermittlungen des Repräsentantenhauses, sagte am Mittwoch in der Sendung „Spicer & Co“, dass „wir versuchen, herauszufinden, welche Art von Genehmigung in der Befehlskette vorlag“, damit Milley diese beiden Anrufe tätigen konnte.“

+++

OANN: „Republikanischer Studienausschuss zur Bekämpfung von Bidens Umsiedlungsprogramm für Afghanistan. Das Republican Study Committee (RSC) hat einen Plan zur Bekämpfung von Joe Bidens Programm zur raschen Umsiedlung zehntausender afghanischer Flüchtlinge in die USA vorgestellt. In einem Memo vom Mittwoch bezeichnete das RSC Bidens Plan als gefährlich und als erweiterten Ansatz für eine Einwanderungspolitik mit offenen Grenzen.“

+++

msn.com: „Durham strebt Anklage gegen Anwalt einer mit dem Steele-Dossier verbundenen Anwaltskanzlei wegen Alfa-Bank-Angelegenheit an. Special Counsel John Durham strebt Berichten zufolge eine Anklage gegen Michael Sussmann an, einen Cybersecurity-Anwalt in einer mit den Demokraten verbündeten Anwaltskanzlei, die eng mit dem diskreditierten Dossier des britischen Ex-Spions Christopher Steele verbunden ist.“

+++

Reuters: „China Evergrande’s Liquiditätskrise verschärft sich, Bericht weist auf ausbleibende Zinszahlungen hin. Chinas große Banken wurden von der Wohnungsbaubehörde benachrichtigt, dass die Evergrande Group (3333.HK) nicht in der Lage sein wird, die am 20. September fälligen Kreditzinsen zu zahlen, berichtet Bloomberg und unterstreicht damit die sich ausweitenden Auswirkungen der Liquiditätskrise des Immobilienentwicklers.“

+++

Wall Street Journal: „BlackRocks China-Irrtum. Jetzt Milliarden in das Land zu stecken, ist eine schlechte Investition und gefährdet die nationale Sicherheit der USA.“

+++

Politico: „Behauptungen, Milley habe „geheime“ Anrufe an die chinesische Führung getätigt, sind übertrieben, sagen Quellen. Ein Beamter des Verteidigungsministeriums sagte, die Anrufe seien nichts Ungewöhnliches gewesen, und der Vorsitzende habe nicht krampfhaft versucht, seinen Amtskollegen zu beruhigen.“

+++

WSJ.com: „Demokraten sehen Roadmap in Kalifornien Rückrufergebnis“ (…) „Der Sieg von Gavin Newsom deutet darauf hin, dass eine Botschaft, die sich auf die Sicherheit von Covid-19 und Donald Trump konzentriert, die Demokraten in Schwung halten kann, aber die Republikaner haben einige Vorteile bei den Zwischenwahlen.“

+++

Newsmax.com: „Trumps amtierender Verteidigungsminister Miller hat Milley China-Anrufe „nicht genehmigt“ (…) „Der oberste US-Militärkommandant Gen. Mark Milley war in den letzten Monaten der Präsidentschaft von Donald Trump nie befugt, geheime Gespräche mit seinem chinesischen Amtskollegen zu führen, da er befürchtete, dass Trump einen Krieg entfachen könnte, sagte der ehemalige amtierende Verteidigungsminister Christopher Miller gegenüber Fox News“

+++

Newsweek.com: „China beschuldigt USA nach Atompakt der „Mentalität des Kalten Krieges“ (…) „China hat verärgert reagiert, nachdem die USA, Großbritannien und Australien einen großen Sicherheitspakt angekündigt hatten, in dem die Länder gemeinsam Atom-U-Boote für Missionen in der Nähe von Peking entwickeln werden.“

+++

FT.com: „Die asiatischen Verbündeten der USA begrüßen den australischen Sicherheitspakt angesichts des selbstbewussten Chinas“ (…) „Frankreich ist wütend, nachdem Canberra das U-Boot-Programm aufgegeben hat, um einen Vertrag mit Washington und London zu unterzeichnen“

+++

Newsweek.com: „Nationalgarde wurde gebeten, der Polizei des Kapitols während der Kundgebung am 18. September zu helfen“ (…) „Rechtsextreme Gruppen wie die Proud Boys und Oath Keepers werden erwartet. Der Polizeichef des Kapitols sagte, sie würden „keine Gewalt tolerieren“.

+++

Newsmax.com: „Während Milley Anrufe an die Chinesen verteidigt, steht Biden zu ihm“ (…) „Einige im Kongress beschuldigten General Mark Milley, seine Befugnisse überschritten zu haben, und forderten Präsident Joe Biden auf, ihn zu entlassen. „Ich habe großes Vertrauen in General Milley“, sagte Biden, als er von einem Reporter gefragt wurde, ob Milley das Richtige getan habe“

+++

WSJ.com: „US-Pandemiehilfe hat im Jahr 2020 Millionen vor der Armut bewahrt“ (…) „Die umfassende Hilfe, die der Kongress zu Beginn der Krise geleistet hat, einschließlich Konjunkturkontrollen, verhinderte, dass Millionen von Amerikanern während der wirtschaftlichen Folgen von Covid-19 unter die Armutsgrenze rutschten, wie Bundesdaten zeigen.“

+++

Newsweek.com: „Demokraten sind zuversichtlicher als Republikaner, dass die Pandemie 2022 enden wird“ (…) „Die Überzeugung, dass der Ausbruch nie unter Kontrolle gebracht wird, ist deutlich höher als noch im März.“

+++

Newsmax.com: „Rep. Comer: Informationen zu Bidens Aufruf zu Boostern benötigt“

+++

Justthenews.com: „Pfizer sagt, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs mit der Zeit nachlässt, was für eine Auffrischimpfung spricht“

+++

15.09.2021

Newsmax.com: „Trumps Vermächtnis: Abraham erzielt „größten Durchbruch zwischen Arabern und Juden seit 25 Jahren“

+++
N-tv.de: „Arizona klagt gegen Bidens Impfregeln“

+++

Newsmax: „Trump zu Newsmax: Milleys Behauptungen sind „lächerlich“ und „verräterisch“. Die Behauptungen in dem neuen Buch von Bob Woodward und Robert Costa, dass der Vorsitzende der Generalstabschefs, Mark Milley, nach dem 6. Januar Maßnahmen ergriffen habe, um die Macht des damaligen Präsidenten Donald Trump einzuschränken, seien ein Versuch, die Aufmerksamkeit von dem „inkompetenten“ Rückzug der Regierung Biden aus Afghanistan abzulenken, sagte Trump gegenüber Newsmax.“

+++

FT.com: „Iberdrola warnt vor „protektionistischem“ Risiko für den US-Offshore-Windsektor“ (…) „“Sowjetische Zentralplanung“ funktioniert nicht, sagt der Manager, der das Vineyard Wind-Projekt entwickelt“

+++

OANN : „Präsident Trump: Viele sagen, dass Obama die Biden-Regierung leitet. Präsident Trump sagte, er habe den Verdacht, dass der ehemalige Präsident Barack Obama die Biden-Administration im Verborgenen leitet. Trump sagte in einem Interview am Dienstag, er glaube, dass Obama und seine Stellvertreter die Kontrolle über das Weiße Haus ausüben könnten.“

+++

Washington Examiner: „Die Republikaner in Pennsylvania wollen persönliche Informationen über Wähler bei der Untersuchung der Wahlen 2020 anfordern. Republikanische Gesetzgeber in Pennsylvania sind bereit, im Rahmen einer „umfassenden forensischen Untersuchung“ der Wahlen 2020 staatliche Beamte vorzuladen, um Informationen über registrierte Wähler zu erhalten, wie aus neuen Berichten hervorgeht. “

+++

Daily Caller: „Anti-Biden-Demonstranten mit „F*ck Biden“-Flaggen verspotten die Autokolonne des Präsidenten in Kalifornien. Eine große Menge von Demonstranten hat die Autokolonne von Präsident Joe Biden ausgebuht, als dieser Berichten zufolge am Montag in Long Beach, Kalifornien, eintraf. “

+++

New York Post: „Blinken bei Anhörung im Repräsentantenhaus über Hunter-Biden-Frage sprachlos. Außenminister Antony Blinken war am Montag kurz sprachlos, als ein republikanischer Abgeordneter des Repräsentantenhauses ihn fragte, ob er vom FBI im Zusammenhang mit Hunter Biden oder Geschäften mit dem ukrainischen Energieunternehmen Burisma Holdings befragt worden sei. “

+++

Daily Caller: „Hawley verspricht, Bidens Verteidigungs- und Staatsnominierungen zu verzögern, bis drei Spitzenbeamte zurücktreten. Der republikanische Senator von Missouri, Josh Hawley, versprach am Dienstag im Senat, die Nominierungen von Präsident Joe Biden für das Verteidigungs- und das Außenministerium so lange zu verzögern, bis Außenminister Antony Blinken, Verteidigungsminister Lloyd Austin und der nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan angesichts des chaotischen Rückzugs aus Afghanistan zurücktreten.“

+++

New York Post: ‚Alexander Vindman sagt, dass General Milley zurücktreten muss, wenn China den Bericht als wahr bezeichnet. Ein wichtiger Zeuge im ersten Amtsenthebungsverfahren gegen den damaligen Präsidenten Donald Trump sagte am Dienstag, dass General Mark Milley, der Vorsitzende der Generalstabschefs, „zurücktreten muss“, wenn bestätigt wird, dass er geheime Anrufe an seinen chinesischen Amtskollegen getätigt hat, um Peking zu versichern, dass Trump keine militärischen Maßnahmen gegen die kommunistische Supermacht anordnen würde.“

+++

New York Post: „Genealogen finden Beweise für Bidens Vorfahren, die Sklaven besaßen: Bericht . Der Fund, der in einem Auszug aus dem demnächst erscheinenden Buch von Politico-Korrespondent Ben Schreckinger „The Bidens: Inside the First Family’s Fifty-Year Rise to Power“ wurde kürzlich von Alexander Bannerman, einem Genealogen in West Virginia, und dem Ahnenforscher Gary Boyd Roberts entdeckt. “

+++

Just the News: „Bundesrichter blockiert Impfpflicht des Staates New York für Beschäftigte im Gesundheitswesen. „Das Impfmandat wird ausgesetzt“, heißt es in einer Verfügung von Richter David Hurd“

+++

Palmieri Report: „Bericht: Mehrere Pentagon-Offiziere sind bereit, unter Eid gegen General Milley auszusagen. General Milley wird weiterhin als eine Schande entlarvt. Einem neuen Buch zufolge hielt General Milley am 8. Januar ein geheimes Treffen ab, um Trump zu untergraben. Er wies seine Mitarbeiter an, keine Befehle von Trump entgegenzunehmen, es sei denn, er sei daran beteiligt.“

+++

New York Post: „Der kalifornische Gouverneur Newsom wehrt eine Abberufung mit einer Mehrheit von zwei zu eins ab. Der demokratische Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, hat am Dienstagabend einen Abberufungsversuch mühelos überstanden. Damit konnte er verhindern, dass er zum zweiten Regierungschef des „Golden State“ wird, der von den Wählern vor Ablauf seiner Amtszeit in weniger als 20 Jahren aus dem Amt entfernt wird.“

+++

NYT.com: Hohe Wahlbeteiligung in Kalifornien: wird Newsom abgewählt?

+++

Politico: „Finanzministerium will mehr Mietbeihilfen freigeben, um Räumungen abzuwenden“

+++

Foxnews.com: „Biden-Zustimmung „unter Wasser“, da Amerikaner seinen Rückzug aus Afghanistan kritisieren, zeigt eine neue Umfrage“

+++

14.09.2021

FT.com: „China verwendet eine Betrugsbekämpfungs-App, um den Zugriff auf ausländische Finanznachrichtenseiten zu verfolgen“ (…) „Die Polizei identifiziert und befragt Personen auf der Rückseite von Software, die Online-Betrug verhindern soll“

+++

WSJ.com: „Facebook sagt, seine Regeln gelten für alle. Firmendokumente enthüllen eine geheime Elite, die ausgenommen ist.“ (…) „Eine umfangreiche Reihe von Forschungsberichten, Online-Mitarbeiterdebatten und Präsentationsentwürfen für die Geschäftsleitung, die vom Wall Street Journal überprüft wurden, bieten einen beispiellosen Einblick in die Schwächen des Social-Media-Riesen – und seine Weigerung oder Unfähigkeit, diese anzugehen.“

+++

Justthenews.com: „RUSSLAND- UND UKRAINE-SKANDALE“ (…) „Blinken lehnt es ausdrücklich ab, preiszugeben, ob er vom FBI im Fall Hunter Biden interviewt wurde“

+++

Bloomberg: „Evergrande-Aktienhändler sind mit einem zunehmenden Liquiditätsrisiko konfrontiert.

+++

Wall Street Journal: „Inflation im August wahrscheinlich gesunken, aber immer noch hoch. Ökonomen schätzen, dass die Inflation erhöht bleibt, da die Lieferketten durcheinandergeraten sind und die Preise weiter steigen“

+++

New York Times: „Kaliforniens Abberufungswahl von Gouverneur Newsom: Was zu beachten ist. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass die große demokratische Basis in Kalifornien Gavin Newsom unterstützt, der 2018 in einem Erdrutschsieg gewählt wurde. Es stehen mehr als 40 Kandidaten auf dem Stimmzettel.“

+++

The Hill: „Biden reist in den Westen, während die Probleme in Washington zunehmen. Präsident Biden, der sich in Washington mit einem Haufen Ärger konfrontiert sieht, ist auf der ersten Westreise seiner Präsidentschaft in der Hoffnung, Unterstützung für einen 3,5 Billionen Dollar schweren Ausgabenplan zu finden, der die Neinsager in seiner eigenen Partei nicht überleben wird, ganz zu schweigen von der Kritik von der anderen Seite des Atlantiks.“

+++

Newsmax: „Medizinische Fachkräfte verklagen New York wegen Impfzwang“

+++

Washington Examiner: „Fauci hat keine klare Antwort auf die Frage der natürlichen Immunität gegen COVID-19. Dr. Anthony Fauci sagte, er habe keine „eindeutige Antwort“ auf die Frage, ob die natürliche Immunität einen besseren Schutz vor COVID-19 biete als der Impfstoff.“

+++

OANN: „Außenminister Blinken stellt sich hitzigen Fragen von Abgeordneten des Repräsentantenhauses zum Abzug aus Afghanistan“

+++

Timcast.com: „Gouverneur DeSantis kündigt an, dass Städte und Landkreise in Florida, die Impfungen vorschreiben, mit einer Geldstrafe von 5.000 Dollar pro Arbeitnehmer belegt werden“

+++

OANN: „Rechtsanwalt Alan Dershowitz: SCOTUS (Oberster Gerichtshof) wird wahrscheinlich gegen Biden-Impfstoffmandat entscheiden“

+++

JNS.com: „Der israelische Gesundheitsminister sagt, der „grüne Pass“ basiere nicht auf epidemiologischen Erkenntnissen“

+++

American Military News: „Chinesische Staatsmedien versprechen, dass das Militär bald vor der Haustür der USA auftauchen und „China gewinnen“ wird“

+++

The Federalist: “ Wie Eltern aus dem ländlichen Colorado in nur einem Jahr eine „unpolitische“ öffentliche Schule gründeten. Diese hochqualifizierten Eltern haben sich zusammengetan, um nicht nur die Bildungsbedürfnisse ihrer eigenen Kinder zu befriedigen, sondern auch den Familien in ihrer herrlichen Bergstadt in Colorado eine hochwertige Bildung zu bieten.“

+++

Zerohedge: „Goldman schlägt wegen der Schuldenobergrenze roten Alarm: „Kommende Frist sieht so riskant aus wie der Streit um die Schuldengrenze 2011″. Wird Biden nach seinem katastrophalen Rückzug aus Afghanistan einen technischen Zahlungsausfall der Vereinigten Staaten herbeiführen?“

+++

ABC Net: „Boris Johnson verwirft unter dem Druck seiner eigenen Partei den britischen COVID-19-Impfpass-Plan“

+++

RT: „Joe Bidens Anordnung zur obligatorischen Impfung könnte die USA direkt in einen Bürgerkrieg führen“

+++

WayneDupree.com: „US-Trucker warnt vor Impfpflicht und möglicher Lebensmittelknappheit. Unsere ganze Welt könnte sich in 48 Stunden verändern, wenn Trucker aufhören zu fahren…“

+++

CNN.com: Blinken: Selbst die „pessimstischten Einschätzungen“ sagten den Zusammenbruch der afghanischen Streitkräfte in Kabul nicht voraus“

+++

FT.com: „Blinken verteidigt den chaotischen Afghanistan-Abzug des US-Militärs“

+++

WSJ.com: „Demokraten geben Details zur vorgeschlagenen Steuererhöhung bekannt“ (…) „Der Gesetzgeber plant, diese Woche im Ausschuss für Mittel und Wege des Repräsentantenhauses über die Vorschläge abzustimmen“

+++

FT.com: „Neuestes Coronavirus: Aktuelle Daten unterstützen keine Booster-Impfungen, sagen WHO-Wissenschaftler“

+++

FoxNews.com: „Biden macht die Waldbrände in Idaho für die globale Erwärmung verantwortlich“

 

13.09.2021

Independent.co.uk: Indem die USA Saudi-Arabien über 9/11 vom Haken ließen, förderten sie den gewalttätigen Dschihadismus“ (…) „Eine direkte Linie verbindet 9/11 und den Sieg der Taliban in Afghanistan, die beide in einem 40 Jahre alten Kampf verwurzelt sind“

+++

Businessinsider.com: „Die Taliban haben 4 afghanische Anti-Terror-Agenten aufgespürt und getötet, in einem Fall haben sie alle Fingernägel herausgerissen, heißt es in einem Bericht“

+++

RT: „USA: Erstmals Transgender-Person zum Bischof ernannt“

+++

Washington Examiner: „China droht mit der Entsendung von Kriegsschiffen in US-Hoheitsgewässer“

+++

Focus: „Quantum-Stealth-TechnologieUS-Militär testet Tarn-Prototypen, der Soldaten unsichtbar werden lässt“

+++

INews: „Prinz Andrew: Die nächste Phase der Klage von Virginia Giuffre gegen den Prinzen wegen sexueller Übergriffe beginnt in New York. Bei der Anhörung wird entschieden, ob dem Prinzen die Unterlagen zu dem Fall ordnungsgemäß zugestellt wurden – dies muss geschehen, damit der Fall fortgesetzt werden kann.“

+++

Asia Times: „Chinesische Staatsmedien bezeichnen George Soros als „Terrorist“. Chinas Sprachrohr „Global Times“ hat den in Ungarn geborenen amerikanischen Milliardär George Soros als „globalen Wirtschaftsterroristen“ bezeichnet. Dies ist ein Schlagabtausch, der sich in zwei Meinungsbeiträgen abspielt und die steigende Temperatur in den Beziehungen zwischen den USA und China unterstreicht.“

+++

Washington Examiner: „George W. Bushs schreckliche 9/11-Rede. Präsident Joe Biden schwieg während der 9/11-Gedenkveranstaltungen am Samstag. Das Gleiche gilt für die ehemaligen Präsidenten Barack Obama und Bill Clinton. Der ehemalige Präsident Donald Trump besuchte ein Polizeirevier und eine Feuerwache in New York City, wo er einige improvisierte Reden hielt. Der einzige Präsident, der eine offizielle Rede zu 9/11 hielt, war der ehemalige Präsident George W. Bush. Und sie war schrecklich.“

+++

Newsmax: „Trump: Bidens chaotischer Afghanistan-Rückzug gefährdet die USA. Der chaotische Rückzug der Biden-Regierung aus Afghanistan wird die Vereinigten Staaten wahrscheinlich gefährden und ihre Feinde stärken, warnte der ehemalige Präsident Donald Trump in einem Interview in Sharyl Attkissons Sendung „Full Measure“ am Sonntag.“

+++

OANN: „Larry Elder und Rose McGowan kritisieren Newsom und die Medien. Während sich die kalifornischen Gouverneurskandidaten auf die bevorstehenden Abberufungswahlen vorbereiten, hielt Larry Elder eine Pressekonferenz mit der Schauspielerin und Aktivistin Rose McGowan in Los Angeles ab. Vor der „Yes on Recall“-Veranstaltung am Sonntag twitterte Elder, er freue sich darauf, mit McGowan zusammenzustehen, wenn sie sich „im Namen aller Kalifornier zusammentun“, um die gescheiterten Politiker des Staates zur Verantwortung zu ziehen.“

+++

Daily Caller: „BERICHT: Letzter US-Drohnenangriff in Afghanistan tötete Entwicklungshelfer und Familie, nicht ISIS-Kämpfer“

+++

TheBL.com: „Kongressmitglieder, Bundesrichter und Mitarbeiter sind von Bidens COVID-19-Impfpflicht ausgenommen“

+++

FAZ: „US-Finanzministerin warnt vor Zahlungsausfall im Oktober“

+++

The Colorado Herald: „Tausende von Flügen werden gestrichen, weil geimpfte Piloten krank werden oder sterben. Laut einer 2014 im Journal of Thrombosis and Haemostasis veröffentlichten Studie haben Piloten aufgrund häufiger und längerer Flugreisen ein erhöhtes Risiko für Gerinnungsprobleme. Piloten sollten auf die Anzeichen einer tiefen Venenthrombose und von Gerinnungsproblemen achten und vorbeugende Maßnahmen wie Kompressionsstrümpfe und das Strecken der Beine bei langen Flügen ergreifen.“

+++

Daily Mail: „Downing Street besteht darauf, dass die Engpässe in den Supermärkten bis Weihnachten überwunden sein sollten, nachdem Experten davor gewarnt hatten, dass die Krise Ewigkeiten dauern könnte“

+++

Irish Times: „Covid: 54 % der Krankenhauspatienten mit Virus sind vollständig geimpft. Steigender Anteil der geimpften Personen im Krankenhaus spiegelt die größere Zahl der Geimpften in der Bevölkerung wider“

+++

NBC News: „Massengutfrachter läuft auf Grund und blockiert kurzzeitig den Suez-Kanal. Die unter der Flagge Panamas fahrende Coral Crystal ist in einem zweispurigen Abschnitt des Kanals auf Grund gelaufen, teilte die Suezkanalbehörde mit.“

+++

RT: „Biden umringt von Ex-Präsidenten, Trump bei Feuerwehr und Polizei – 9/11-Gedenken in New York. Zu den Trauerfeiern in New York zeigten zwei Szenen, wie unterschiedlich politische Inszenierungen ablaufen können. US-Präsident Joe Biden stellte sich in die Runde der ehemaligen Präsidenten, während sein Vorgänger Donald Trump demonstrativ die Nähe zum Volk suchte. “

+++

Daily Mail: „FBI veröffentlicht erste geheime 9/11-Akte: Saudischer Botschaftsbeamter ließ zwei Flugzeugentführer in seiner Wohnung wohnen und half ihnen vor dem Anschlag in LA, war „Vermittler“ für Al-Qaida und verteilte extremistische muslimische Literatur“

+++

The Exposé: „EILMELDUNG – Drei von der CDC, der britischen Regierung und der Universität Oxford veröffentlichte Studien zeigen, dass die Covid-19-Impfstoffe nicht wirken“

+++

Business Insider: „China baut sein Programm zur Wetterbeeinflussung massiv aus und will bis 2025 die Hälfte des Landes mit künstlichem Regen und Schnee bedecken“

+++

Welt.de: „New York: Mitarbeiter kündigen wegen Impfpflicht – Klinik muss Geburtsstation schließen“

+++

Sky News: „FBI veröffentlicht erstes freigegebenes 9/11-Dokument nach Biden-Anweisung. Die Familien der Opfer bemühen sich seit langem um die Informationen in der Hoffnung, die saudische Regierung zur Verantwortung ziehen zu können – mit einem seit langem laufenden New Yorker Gerichtsverfahren.“

+++

12.09.2021

Newsweek.com: „9/11-Familien sagen, dass nicht klassifizierte FBI-Geheimnisse die saudische Beteiligung beweisen“ (…) „Die Familiengruppe sagte, dass der neu veröffentlichte 16-seitige Bericht „eine Vielzahl von neuen Enthüllungen der Bombe“ enthielt.“

+++

WSJ.com: „Iran verspricht Zusammenarbeit mit UN-Atombehörde“ (…) „Das Abkommen wird internationalen Inspektoren den Zugang zu einigen der nuklearrelevanten Standorte des Landes gewähren, ein Schritt, der wahrscheinlich eine Krise bei den Verhandlungen über die Wiederherstellung des Atomabkommens von 2015 abwenden wird.“

+++

Newsweek.com: „Exklusiv: Von Trump legalisiert, sehen uigurische Kämpfer Biden als Verbündeten gegen China“ (…) „“Wir hoffen, dass nicht nur die US-Regierung, sondern auch alle Länder und alle Menschen gegen die chinesische Regierung vorgehen“, sagte ein Sprecher der Islamischen Partei Turkestan gegenüber Newsweek.“

+++

FT.com: „Die US-Geschäftsstimmung verdunkelt sich, da die Delta-Variante die Prognosen auf den Kopf stellt“ (…) „Das Scheitern, Covid-19 unter Kontrolle zu bringen, verändert die Erwartungen einer schnellen wirtschaftlichen Erholung“

+++

WSJ.com: „Demokraten kämpfen mit den Grenzen der Armutsbekämpfung und des Klimagesetzes“ (…) „Die Demokraten im Kongress, die das 3,5 Billionen Dollar schwere Armuts- und Klimapaket ausarbeiten, um den Zugang zu Kinderbetreuung, Bildung und Gesundheitsversorgung zu erweitern, müssen mit fiskalischen und politischen Grenzen umgehen.“

+++

Newsweek.com: „Bush erfreut Dems, verärgert MAGA World mit verschleiertem Vergleich vom 6. Januar, 9/11“ (…) „Es gibt kaum kulturelle Überschneidungen zwischen gewalttätigen Extremisten im Ausland und gewalttätigen Extremisten im Inland“, sagte Bush. „Es ist unsere fortwährende Pflicht, sich ihnen zu stellen.“

+++

WSJ.com: „Analysten warnen vor möglichem Absturz im Herbst“

+++

Newsweek.com: „Nach 9/11 wurden keine Amerikaner zur Rechenschaft gezogen. Darum ist das gefährlich“ (…) „Sogar die 9/11-Kommission hat das Versagen der US-Führer und der Geheimdienstgemeinschaft gedämpft.“

+++

Justthenews.com: „Fauci hat keine „feste Antwort“, warum Amerikaner mit natürlicher Immunität einen COVID-Impfstoff benötigen“

+++

WSJ.com: „Amerika begeht den 20. Jahrestag von 9/11“ (…) „Im ganzen Land versammeln sich Amerikaner, um der Todesopfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York, Washington und Pennsylvania zu gedenken.“

+++

FT.com: „Staats- und Regierungschefs beklagen den Verlust des Zusammengehörigkeitsgefühls, als Amerika zwei Jahrzehnte später den 11. (….) „ Präsidenten der Vergangenheit und Gegenwart gedenken des Jahrestages der Terroranschläge in Zeiten der politischen Polarisierung“

+++

11.09.2021

WSJ.com: „Biden verteidigt Impfstoffmandate angesichts von GOP-Angriffen“ (…) „Einige Republikaner drohten, wegen der jüngsten Reaktion der Regierung auf die Covid-19-Pandemie zu klagen, und der Präsident nannte sie „Kavalier“ in Bezug auf die Gesundheit von Kindern und ihren Gemeinden.“

+++

Justthenews.com: „Kommandant der britischen Armee: Biden hat in Afghanistan eine „schockierende, beschämende“ Katastrophe verursacht“

+++

Newsmax.com: „George W. Bush verurteilt die Uneinigkeit der USA 20 Jahre nach 9/11“

+++

WSJ.com: „Biden will Impfstoffe für die meisten US-Arbeiter verpflichten“ (…) „Biden legt Impfstoffanforderungen für große Arbeitgeber und Bundesbedienstete fest“ (…) „Bundesbeschäftigte und Mitarbeiter großer Firmen sind mit einer erforderlichen Covid-Impfung konfrontiert“ (…) „Alle Arbeitgeber mit 100 oder mehr Mitarbeitern müssten im Rahmen eines neuen Plans zur Eindämmung der Pandemie eine Impfung oder wöchentliche Tests der Arbeitnehmer verlangen. Bundesbedienstete in der Exekutive und staatliche Auftragnehmer müssen ebenfalls geimpft werden.“

+++

FT.com: „Joe Biden ruft Xi Jinping an, um die angespannten Beziehungen wiederherzustellen“ (…) „US-amerikanische und chinesische Präsidenten sprechen zum ersten Mal seit Februar nach unproduktiven Gesprächen zwischen Beamten auf niedrigerer Ebene“

+++

WSJ.com: „Taliban erlauben Amerikanern und anderen, Kabul zu verlassen“ (…) „Unter den 113 Menschen, die seit dem US-Abzug im vergangenen Monat den ersten Flug aus Afghanistan bestiegen, gehörten verängstigte Familien, von denen einige nach wochenlangen Verstecken wieder auftauchten.“

+++

Newsmax.com: „Viele sind zutiefst besorgt, als Unternehmen Biden Vax / Testmandate bewerten“ (…) „Der Präsident eines mittelständischen Unternehmens sagte: „Ich bin kein Fan davon, dass die Bundesregierung irgendetwas vorschreibt. Das ist nicht die Beulenpest. Das ist kein Typhus – und sie scheinen es so zu behandeln.“

+++

Spiegel: Fauci: „Das Virus ist nicht mal annähernd unter Kontrolle“

+++

FT.com: „Umfrage unter US-Makroökonomen“ (…) „Ökonomen prognostizieren US-Zinserhöhung im Jahr 2022“ (…) „FT-IGM-Umfrage deutet darauf hin, dass der Anstieg schneller erfolgen wird als die neuesten Prognosen der Fed“

10.09.2021

Newsweek: „Xi warnt Biden in Telefonat US-Politik belastet Beziehungen zu China. US-Präsident Joe Biden sprach am Freitag mit Chinas Präsident Xi Jinping über eine Reihe von Problemen zwischen beiden Ländern, wie US-Beamte mitteilten. Es war das zweite Telefonat zwischen den beiden Staatsoberhäuptern seit Bidens Amtsantritt.“

+++

Washington Examiner: „Das Justizministerium gibt FBI-Dokumente zu den Ermittlungen über mögliche Verbindungen zwischen den Saudi-9/11-Hijackern frei. Das Justizministerium hat bei einem Bundesgericht die Erlaubnis zur Veröffentlichung von FBI-Dokumenten beantragt, die möglicherweise Verbindungen zwischen der saudischen Regierung und den Al-Qaida-Entführern hinter dem 11. September 2001 belegen, und zwar zwei Tage vor dem 20. “

+++

The National Pulse: Eine Mehrheit der amerikanischen Wähler ist der Meinung, dass Joe Biden das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten nicht wirklich ausübt und dass andere Leute in seinem Namen Entscheidungen treffen, so die neuen Daten von Rasmussen Reports. Mehrheit sagt, Biden sei weder fähig noch geistig fähig.“

+++

OANN: „Biden nutzt die Macht der Exekutive, um weitreichende COVID-Auflagen zu erlassen. Joe Biden nutzt seine Exekutivgewalt, um umfassende neue COVID-Mandate zu erlassen, die sich gegen Ungeimpfte, Privatunternehmen und Gouverneure von Bundesstaaten richten, die mit ihm nicht einverstanden sind. Am Donnerstag erläuterte Biden im Weißen Haus sechs Schritte, die er zur Bekämpfung des Coronavirus unternimmt.“

+++

Newsmax: „Einige wenige jubeln, viele aber machen sich Sorgen angesichts Bidens Impf- und Testzwang für Unternehmen. Große amerikanische Unternehmen, darunter Amazon.com Inc., jubelten Präsident Joe Biden zu, als er anordnete, dass sich Mitarbeiter in Unternehmen mit mehr als 100 Beschäftigten entweder impfen oder regelmäßig testen lassen sollten. Einige mittelständische Unternehmen befürchteten jedoch, dass der Plan schwer umzusetzen und bei vielen Arbeitnehmern unpopulär sein würde.“

+++

New York Post: „NYC bereitet sich am 20. Jahrestag von 9/11 auf eine „erhöhte Bedrohungslage“ vor. New York City bereitet sich auf eine „erhöhte Bedrohungslage“ am 20. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 vor. Grund dafür sind der jüngste Bombenanschlag auf den Flughafen von Kabul und die verstärkte Propaganda der Al-Qaida.“

+++

Reuters: „Analyse: Mit der Einleitung von Reformen kehrt Xi zu Chinas sozialistischen Wurzeln zurück. Als Xi Jinping Ende 2012 das Kommando über die Kommunistische Partei übernahm und verkündete, dass „nur der Sozialismus China retten kann“, wurde dies weitgehend als oberflächliche Erwähnung eines veralteten Slogans ignoriert, der in einer modernen, marktbestimmten Wirtschaft nicht wörtlich zu nehmen ist.“

+++

New York Post: „Vertuschung von Faucis Rolle bei COVID-Leck. Mächtige Leute geben sich große Mühe, den Ruf von Dr. Anthony Fauci zu schützen, obwohl sich die Beweise für seine Rolle bei der Finanzierung gefährlicher Forschungen an Fledermaus-Coronaviren in dem chinesischen Labor, das als wahrscheinlichste Quelle der Pandemie gilt, häufen. Es ist klar, dass Fauci, der medizinische Chefberater des Weißen Hauses, den Kongress in die Irre geführt hat, als er leugnete, dass US-Gelder für die „gain-of-function“-Forschung im Labor in Wuhan geflossen sind.“

+++

Daily Caller: „Peter Doocy fragt Psaki, warum Biden Admin erwägt, Taliban-Regierung anzuerkennen. Der Korrespondent des Weißen Hauses von Fox News, Peter Doocy, fragte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, während einer Pressekonferenz am Mittwoch, warum die Regierung Biden erwägt, die Taliban-Regierung in Afghanistan anzuerkennen, zu der ein von den USA eingestufter Terrorist gehört.“

+++

FT.com: „Covid-19 Impfungen“ (…) „Shell wägt Impfstoffauftrag und Entlassung von Mitarbeitern ab, die sich widersetzen“ (…) „Öl-Supermajor sollte kein „Pionier“ in einem „umstrittenen Thema“ sein, heißt es in einem internen Memo“

+++

Spiegel: “Joe Biden hat bei den Trauerfeiern nichts zu suchen.“ (…) „20 Jahre 9/11 – doch das Gedenken wird vom Afghanistanstreit überschattet. Republikaner, rechte TV-Sender und Angehörige von Opfern werfen Joe Biden Verrat vor. Manche fordern seine Ausladung.“

+++

Welt.de: „Biden weitet Regelungen zur Impfpflicht dramatisch aus“ (..) „US-Präsident Joe Biden erhöht den Druck auf die Ungeimpften erheblich. Für Mitarbeiter im Gesundheitswesen und für Angestellte der Regierung soll künftig eine Impfpflicht gelten. Damit soll dem Vormarsch der Delta-Variante Einhalt geboten werden.“

+++

Spiegel.de: „USA: Justizministerium verklagt Texas wegen strengem Abtreibungsgesetz“

+++

SZ.de: „USA: 20 Jahre 9/11: Die bittere Normalität nach dem Terror“

+++

09.09.2021

Fox News: „Senator Rand Paul sagt, neue Wuhan-Dokumente zeigen, dass Fauci gelogen hat. Fauci hat hartnäckig bestritten, dass das National Institutes of Health die Gain-of-Function-Forschung in Wuhan finanziert hat“

+++

Web.de: „Finanzministerin Yellen: USA im Oktober zahlungsunfähig“

+++

The Hill: „Trump wird beim Schwergewichtskampf am 11.9. einen Kommentator spielen. Der ehemalige Präsident Trump wird einen Boxkampf im Seminole Hard Rock Hotel und Casino in Hollywood, Florida, live kommentieren, der auf den 20. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 fällt.“

+++

New York Post: „Anker lichten! Biden entlässt Trump-Beauftragte von Marine- und Luftwaffenakademien sowie aus West Point “

+++

Fox News: „Kellyanne Conway (politische Beraterin) und Sean Spicer (ehemaliger Pressesprecher Trumps) feuern zurück, nachdem Biden Trumps Beauftragte aus militärischen Gremien verbannt hat. Der ehemalige Direktor des Office of Management and Budget, Russ Vought, sagt rundheraus „Nein“ und argumentiert, dass die Beauftragten für eine dreijährige Amtszeit ausgewählt werden“

+++

Washington Examiner: „Harris taucht für Newsom wieder auf, nachdem er bei den Themen Afghanistan, Grenze und Wahlrecht verschwunden war. Vizepräsidentin Kamala Harris ist am Mittwoch wieder aufgetaucht, um für den umstrittenen kalifornischen Gouverneur Gavin Newsom zu werben, nachdem sie sich wochenlang weitgehend hinter den Kulissen zurückgehalten hatte, während die Biden-Administration sich um die Bewältigung mehrerer Krisen kümmerte.“

+++

OANN: „Beamte des Weißen Hauses widersetzen sich Bidens Vorstoß, Trump-Beamte zu entlassen. Die vom 45. Präsidenten ernannten Beamten des Weißen Hauses wehren sich gegen den Vorstoß von Joe Biden, sie aus dem Amt zu drängen. Berichten vom Mittwoch zufolge hat die Biden-Administration die von Trump ernannten Personen aufgefordert, entweder von den Gremien der Militärakademien zurückzutreten oder mit ihrer Entlassung zu rechnen.“

+++

First Post: „Erklärt: Wie konnte sich Joe Biden so schnell bei den Amerikanern unbeliebt machen?“

+++

Daily Mail: „Jeff Bezos (Amazon) und Yuri Milner „finanzieren Anti-Aging-Start-up, das auf biologische Umprogrammierung abzielt, die Menschen zu ewigem Leben verhelfen könnte“.

+++

New York Post: „Rutgers verbietet ungeimpften Studenten die Teilnahme an virtuellen Kursen. Ein Student aus New Jersey hat behauptet, dass ihm die Teilnahme am Unterricht an der Rutgers-Universität verwehrt wird, weil er nicht geimpft ist – obwohl er nur virtuell von zu Hause aus lernt.“

+++

Daily Mail: „Es wäre eine große Ehre, den echten Präsidenten zu treffen“: Gold Star-Mutter des bei ISIS-Kabul-Explosion getöteten Marines lädt Trump zur Beerdigung ihres Sohnes ein, nachdem sie gesagt hat, Biden habe „Blut an seinen Händen“

+++

The Sun: „Prinz Andrew ist überzeugt, dass er die Vergewaltigungsvorwürfe abwehren kann und plant, nächstes Jahr in die Öffentlichkeit zurückzukehren“

+++

Daily Mail: „Der „häusliche Gewalttäter“ aus Minneapolis, der durch den von Kamala Harris unterstützten Kautionsfonds freigelassen wurde, wird jetzt wegen einer Schießerei im Straßenverkehr nur wenige Wochen nach seiner Freilassung wegen Mordes angeklagt“

+++

Newsmax.com: „Economist/YouGov-Umfrage: Biden-Zustimmung bricht auf 39 Prozent ein. Die Zustimmungswerte von Präsident Joe Biden „insgesamt und in Bezug auf seinen Umgang mit wichtigen Themen, sind alle gesunken, in einigen Fällen dramatisch“, so die neueste Economist/YouGov-Umfrage, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.“

+++

Newsweek.com: „Die Führer des Kapitols bereiten sich auf eine Demonstration vom 18. September vor, aber der Zaun kehrt möglicherweise nicht zurück“ (…) „Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen für eine Demonstration nächste Woche zur Unterstützung von Personen erwartet, die nach dem Sturm auf das Kapitol am 6. Januar festgenommen wurden.“

+++

WSJ.com:  „Taliban lassen 200 Amerikaner und andere Ausländer ausfliegen“ (…) „Afghanistans Taliban-Behörden erlauben rund 200 Amerikanern und anderen ausländischen Staatsbürgern, das Land mit einem für Donnerstag geplanten Flug nach Katar zu verlassen, dem ersten Abflug dieser Art seit dem Abzug der US-Streitkräfte im vergangenen Monat.“

+++

WSJ.com: „Biden-Regierung strebt neues Gesetz an, um afghanischen Flüchtlingen den Weg zu Green Cards zu erleichtern“ (…) „Das Weiße Haus fordert den Kongress auf, ein Gesetz zu verabschieden, das Zehntausende Afghanen vorsieht, die die Biden-Regierung aus Kabul evakuiert und aus vorübergehenden humanitären Gründen in die USA bringt.“

+++

Justthenews.com: „Die Chase Bank sagt, dass sie einem Mitarbeiter, der das Konto von Generalleutnant Flynns Frau gekündigt hat, „Coaching“ gegeben hat“

+++

Justthenews.com: „Pelosi sagt, dass der Kongress, einschließlich der GOP, die Schuldenobergrenze anheben muss, um „Trumps Kreditkarte“ auszuzahlen“

+++

Newsmax.com: „Bericht: Trump kontaktierte Angehörige von Soldaten, die bei Selbstmordexplosion getötet wurden und könne zu Beerdigungen gehen“

+++

08.09.2021

FT.com: „Janet Yellen warnt davor, dass dem US-Finanzministerium im Oktober das Bargeld ausgehen könnte“ (…) „Brief an die Kongressführer kommt, da sich die Biden-Regierung über die Möglichkeit eines Schuldenausfalls Sorgen macht“

+++

WSJ.com: Bericht – USA könnten bis 2050 44 % des Stroms aus Solarenergie beziehen

+++

FT.com: „Coronavirus spätestens: Novavax beginnt mit der Erprobung des Covid-Grippe-Kombinationsimpfstoffs“

+++

N-TV: „Spätfolgen verdoppeln Opferzahl – 9/11 kostet nachträglich Tausende Leben“

+++

WSJ.com: „BlackRock beschafft 1 Milliarde US-Dollar für den ersten ausländischen chinesischen Investmentfonds“ (…) „Die Mittelbeschaffung in Höhe von 6,68 Milliarden Yuan markiert einen wichtigen Meilenstein im jahrelangen Streben der US-amerikanischen und globalen Vermögensverwalter nach einer stärkeren Präsenz in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt.“

+++

FT.com: „Top-Wissenschaftler von Pfizer verteidigt Booster-Push und Impfstoff-Potenz“ (…) „Philip Dormitzer sagt, dass sich das Unternehmen für eine niedrig dosierte Impfung entschieden hat, um Nebenwirkungen zu vermeiden“

+++

Newsmax.com: „Trump an Newsmax: Wir haben das US-Militär wieder aufgebaut und „sie gaben es den Taliban“ (…) „Bewegt vom bevorstehenden 20. Er sagte, er habe das US-Militär während seiner Amtszeit wieder aufgebaut, nur um es in Afghanistan gedemütigt zu sehen.“

+++

N-TV: Zerstörungen durch Klimawandel – Biden ruft „Alarmstufe rot“ aus

+++

WSJ.com: „Die US-Wirtschaft steht vor einer Verlangsamung, als sie abheben sollte“

+++

WSJ.com: „Taliban stellen neue afghanische Regierung vor“ (…) „Die neue Regierung vergibt keine Machtpositionen an andere politische Kräfte, religiöse Minderheiten oder Frauen und verleiht einem militanten Führer, der von den USA als Terrorist bezeichnet wird, einen leitenden Posten. Zuvor hatten Taliban-Kämpfer den ersten größeren Protest in der Hauptstadt seit dem Sieg der Aufständischen im vergangenen Monat gewaltsam aufgelöst.“

+++

Newsmax.com: „Durchgesickerte E-Mail zeigt die Behinderung afghanischer Rettungsaktionen durch das US-Bundesamt“

+++

FT.com: „Pfizer-Chef sagt, dass genügend Covid-Dosen vorhanden sind, um das Impfstoffziel der WHO zu erreichen“ (…) „Albert Bourla hält es für „machbar“, in jedem Land mindestens 10 % der Menschen zu impfen“

07.09.2021

Newsweek.com: „USA sehen „kritische“ Afghanistan-Rolle für Pakistan trotz Taliban-Verbindungen“ (…) „Afghanen protestierten in Kabul gegen mutmaßliche pakistanische Unterstützung der neuen Taliban-Regierung.“

+++

WSJ.com: „Taliban stellen neue afghanische Regierung vor“ (…) „Die neue Regierung der Gruppe umfasst keine anderen prominenten politischen Kräfte oder Frauen, die drei Wochen nach der Eroberung Kabuls ihren Einfluss auf das Land festigen. Zuvor hatten Taliban-Kämpfer den ersten größeren Protest in der Hauptstadt seit dem Sieg der Aufständischen im vergangenen Monat gewaltsam aufgelöst.“

+++

Newsweek.com: „Donald Trump Jr. sagt, sein Vater werde jünger, weil Stress ihn „antreibt“ (…) „Trump Jr. hat regelmäßig das Lob seines Vaters gesungen und war eine Schlüsselfigur für Trumps Präsidentschaftswahlkampf 2020.“

+++

RT: „Wie weit wird Joe Bidens Sprachrohr auf der Suche nach einer passenden Wahrheit gehen? Für Pressesprecher im Weißen Haus ist es hart. Besonders hart, wenn der Chef sich nicht daran erinnern kann, was er in der vergangenen Woche gesagt hat. Noch härter wird es, wenn er beim Versuch erwischt wird, einem anderen Staatsführer ein falsches Narrativ aufzuzwingen.“

+++

Newsmax: „NYC bezahlt gefährdete Jugendliche für das Erreichen „berufsorientierter“ Ziele. Die Stadt New York will die Kriminalität bekämpfen, indem sie gefährdete Jugendliche dafür bezahlt, dass sie statt einer Waffe lieber einen Highschool-Abschluss oder einen Führerschein machen.“

+++

voanews.com: „Blinken: Taliban an Zusage erinnert, Menschen die Ausreise aus Afghanistan zu ermöglichen. US-Außenminister Antony Blinken sagte am Dienstag, die Taliban seien in den letzten Stunden daran erinnert worden, dass die internationale Gemeinschaft die Gruppe an ihre Zusage erinnere, alle Personen mit gültigen Reisepapieren aus Afghanistan ausreisen zu lassen, wenn sie dies wünschten.“

+++

Washington Examiner: „New Yorker Demokraten werden von ihren Wählern zerrissen. Die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez , eine New Yorker Demokratin, gibt Berichten zufolge dem Bürgermeister von New York City, Bill de Blasio, nicht die Schuld an der mangelnden Vorbereitung auf den tödlichen Sturm, der die Stadt getroffen hat. Sie gab dem Klimawandel die Schuld, aber einige ihrer Wähler in Queens waren anderer Meinung.“

+++

voanews.com: „20 Jahre später erinnert sich ein Feuerwehrmann aus Arlington an 9/11“

+++

New York Post: „Es ist nun offensichtlich, dass Biden nicht einmal den immer weiter wachsenden Grenzübertritt stoppen will. „Was auch immer sie tun, ich werde zurückkommen, und ich werde nicht aufhören, es zu versuchen, bis ich reinkomme“, sagte Leonardo Velasquez Centeno, 25, gegenüber The Post. Der Honduraner ist einer von über 1,1 Millionen illegalen Einwanderern, die in den ersten 7½ Monaten der Regierung Biden von US-Agenten aufgegriffen wurden. Niemand weiß wirklich, wie viele sich der Festnahme entzogen haben.“

+++

Daily Mail: „Die Vorverhandlungen für fünf 9/11-Verdächtige, die durch COVID 18 Monate lang verzögert wurden, werden in Guantanamo Bay Tage vor dem 20. Jahrestag der Terroranschläge wieder aufgenommen.“

+++

OANN: „Senator Graham: Die USA werden nach Afghanistan zurückkehren müssen. Senator Lindsey Graham (R-S.C.) prophezeite eine Rückkehr nach Afghanistan und dass das Land unter der Herrschaft der Taliban erneut zu einer Brutstätte des islamischen Terrorismus werden könnte. In einem BBC-Interview sagte der Senator aus South Carolina, die Taliban hätten sich in den letzten 20 Jahren nicht reformiert und würden nicht für Stabilität und Sicherheit in Afghanistan sorgen.“

+++

Zerohedge: „Australischer Gesundheitschef: COVID wird uns „ewig“ begleiten, die Menschen müssen sich an endlose Auffrischungsimpfungen „gewöhnen“.

+++

Justthenews.com: „General Milley über Afghanistan: „Der Terrorismus ist wiederauferstehen“

+++

Newsweek.com: „Donald Trump ist sich noch nicht sicher, ob er das texanische Abtreibungsgesetz unterstützt“ (…) „Auf die Frage, ob er mit dem Urteil des Obersten Gerichtshofs einverstanden sei, wich der ehemalige Präsident aus und sagte, es sei „komplex und wahrscheinlich auch vorübergehend“.

+++

WSJ.com: „Nach den Anschlägen vom 11. September verstärkte die Wall Street ihre Abwehrkräfte“ (…) „Während technologische Fortschritte und umfassende Bemühungen zur Sicherung der Infrastruktur Handelsausfälle selten gemacht haben, befürchten einige Investoren und Branchenvertreter, dass Cyberangriffe eine führende Bedrohung für die US-Märkte darstellen.“

+++

Welt.de: „Von den USA Evakuierte stellen in Deutschland Asylantrag“

+++

Newsweek.com: „Taliban sagen: „Wir können den Terrorismus kontrollieren“ und machen US-Angriff auf den Flughafen von Kabul verantwortlich“ (…) „ISIS-K, der Ableger des Islamischen Staates in Afghanistan, bekannte sich zu diesem Angriff, dem tödlichsten für das US-Militär seit 2011.“

+++

WSJ.com: „Taliban behaupten, die letzte Widerstandszone erobert zu haben“ (…) „Die Taliban veröffentlichten Bilder, von denen sie sagen, dass sie die Eroberung der Provinzhauptstadt Panjshir zeigten, einer Region, die sich gegen die Übernahme des Landes durch die Gruppe gehalten hat. Die Rebellen bestritten die Behauptung der Taliban.“

+++

Newsmax.com: „Sohn von 9/11 Opfer zu Biden: Komm nicht zum Ground Zero“

+++

WSJ.com: „Eine Generation amerikanischer Männer gibt das College auf: „Ich fühle mich einfach verloren“ (..) „ie Zahl der Männer, die an zwei- und vierjährigen Colleges eingeschrieben sind, ist um Rekordwerte hinter die der Frauen zurückgefallen, was zu einer wachsenden Bildungslücke in den USA führt““

06.09.2021

Newsmax.com: „Ex-FBI-Agent: Angeblicher 9/11-Mastermind hätte in den 1990er Jahren gestoppt werden können“

+++

Newsweek.com: „Taliban halten Flugzeuge der Glenn Beck-Gruppe hoch; 100 Amerikaner unter Passagieren“ (…) „Sechs private Charterflugzeuge, die mehr als 1.000 Menschen – darunter mehr als 100 Amerikaner – aus Afghanistan evakuieren sollen, wurden von den Taliban am Boden gelassen, sagte ein NGO-Beamter gegenüber Newsweek.“

+++

WSJ.com: „Taliban behaupten, die letzte Widerstandszone in Afghanistan erobert zu haben“ (…) „Die Taliban veröffentlichten Bilder, die die Eroberung der Provinzhauptstadt Panjshir zeigten, einer Region, die sich gegen die Übernahme des Landes durch die Gruppe gehalten hat. Die Rebellen bestritten die Behauptung der Taliban.“

+++

FT.com: „Chinas Sinopharm will einen eigenen mRNA-Covid-Impfstoff entwickeln“ (…) „Der Jab von Biotech könnte der Technologie einen Schub geben, da Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit konventioneller Spritzen bestehen“

+++

Justthenews.com: „Die politische Zeitbombe für Biden in den neuesten Arbeitslosenzahlen“

+++

WSJ.com: „Geschäftsreiseerholung durch Covid-Wiederaufleben erstickt“ (…) „Fluggesellschaften und Hotels hatten gehofft, dass sich Geschäftsreisen wieder erholen würden, aber diese Hoffnungen schwinden, da die Verbreitung der Delta-Variante einige Unternehmen dazu zwingt, ihre Pläne zur Rückkehr in die Büros zu verschieben und persönliche Treffen und Veranstaltungen wieder aufzunehmen.“

+++

Justthenews.com: „Außenministerium: Das US-Außenministerium sagt, es könne nicht bestätigen, ob die Taliban in Afghanistan sechs Flugzeuge als Geiseln gehalten haben“

+++

Wall Street Journal: „Hurrikan Ida hinterlässt Menschen in Louisiana ohne Strom, der Bundesstaat New York bemüht sich um eine Katastrophenerklärung. Teile Louisianas und des Nordostens haben noch immer mit den Folgen des Sturms zu kämpfen“

+++

Washington Examiner: „General Mark Milley: Bürgerkrieg in Afghanistan ist „wahrscheinlich“. General Mark Milley , Vorsitzender der Generalstabschefs, hält einen afghanischen Bürgerkrieg in naher Zukunft nach dem Abzug der US-Streitkräfte für sehr wahrscheinlich. Die USA haben letzte Woche den Krieg in Afghanistan beendet und den Taliban die Kontrolle über das Land überlassen. Es ist jedoch noch zu früh, um zu sagen, ob die Terrororganisation in der Lage sein wird, eine funktionierende Regierung zu stellen.“

+++

OANN: „Senator Rogers aus Arizona: Die Ergebnisse der Wahlprüfung sind echt und werden bald vorliegen; sie fordert alle Staaten auf, die Wahlen 2020 zu prüfen. Die Senatorin des Bundesstaates Arizona, Wendy Rogers (R), hat angesichts der bevorstehenden Ergebnisse der Wahlprüfung in Arizona eine Prüfung der Wahlen 2020 in allen Bundesstaaten gefordert. In einer Reihe von Tweets am Sonntag sagte Rogers, dass die Ergebnisse der Prüfung in Arizona trotz der jüngsten Verzögerungen bald veröffentlicht werden würden.“

+++

Reuters: „Draghi: Italien könnte COVID-Impfung für alle zur Pflicht machen“

+++

Daily Mail: „Amazon könnte bald Websites, die seinen Cloud-Service nutzen und Inhalte veröffentlichen, die gegen seine Richtlinien verstoßen, ENTFERNEN – was Befürchtungen weckt, dass Technologieunternehmen das Internet „zensieren“ wollen.“

+++

New York Post: „NYC-Lehrergewerkschaft bereit zum Widerstand gegen die Forderung, alle nicht geimpften Lehrer von der Gehaltsliste zu streichen. Die United Federation of Teachers (Vereinigte Lehrergewerkschaft) bereitet sich auf einen Streit mit der Stadt über das Schicksal von mehr als 15.000 Lehrern vor, die noch nicht gegen COVID-19 geimpft wurden – und deren Unterricht in wenigen Tagen beginnen soll.“

+++

Becker News: „Sicherheitslücke“ bei Abberufungswahlen in Kalifornien: Beamte fordern „strenge Prüfung“

+++

Newsmax: „Biden unterzeichnet Anordnung zur Freigabe von FBI-Dokumenten über Saudi-9/11-Kontakte. Präsident Joe Biden hat eine Verfügung unterzeichnet, die das FBI anweist, lang erwartete Geheimdokumente über die Verbindung Saudi-Arabiens zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 freizugeben, wie eine der Biden-Administration nahestehende Quelle am Freitag gegenüber Newsmax erklärte.“

+++

Ärzteblatt: „Delta: Klinik in Kalifornien beklagt deutlichen Anstieg von Infektionen beim geimpften Personal“

+++

Fox News: „Biden sagte am Donnerstag gegenüber jüdischen Vertretern, dass er sich daran erinnere, „Zeit am“ und „im“ Tree of Life verbracht zu haben, aber die Synagoge sagte der Zeitung The Post, dass er nie dort war. Fast 24 Stunden, nachdem er nach der Diskrepanz gefragt wurde, sagte ein Beamter des Weißen Hauses in einer Erklärung, dass Biden „sich auf ein Gespräch bezog, das er 2019 mit dem Rabbiner des Tree of Life hatte“.

+++

ABC News: „Experten fordern strenge Prüfung zum Schutz der kalifornischen Neuwahlen. Eine Gruppe von Wahlexperten fordert den obersten Wahlleiter Kaliforniens auf, einen zusätzlichen Schritt zu unternehmen, um die bevorstehende Abberufung des Gouverneurs zu schützen“

+++

Waynedupree.com: „Australische Supermarktregale bleiben leer, weil Trucker ihre Blockaden gegen den Impfzwang fortsetzen. Man sagt, es dauert insgesamt 72 Stunden, um eine Stadt lahmzulegen, sobald die Lastwagen aufhören zu rollen… dieses Video scheint zu beweisen, dass das stimmt.“

+++

Axios.com: „Chip-Knappheit zwingt General Motors, nordamerikanische Werke stillzulegen. Laut ABC News wird General Motors ab Montag acht seiner 15 nordamerikanischen Montagewerke vorübergehend für eine Woche stilllegen, weil sich der weltweite Mangel an Mikrochips verschärft.“

+++

Just the News: „Taliban verhindern den Abflug von 6 Flugzeugen mit Amerikanern und Verbündeten, sagt Repräsentant Mike McCaul. Die Situation entwickelt sich zu einer Geiselnahme“, sagte das ranghöchste Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Repräsentantenhauses am Sonntag.“

+++

RT: „US-Historiker zu Fox News: „Mit unserem Militär ist etwas absolut nicht in Ordnung“

+++

Focus: „San Francisco zahlt Kriminellen 300 Dollar – wenn sie niemanden erschießen“

+++

FT.com: „Taliban kämpfen gegen Widerstandskämpfer, während Pakistan auf eine vereinte afghanische Armee drängt“ (…) „Vizepräsident der ehemaligen Regierung warnt vor „humanitärer Krise“, in der Tausende im Panjshir-Tal gefangen sind“

+++

FT.Com: „Biden versucht, ein Budget von 3,5 Billionen US-Dollar nach dem Sommer der schlechten Nachrichten am Leben zu halten“ (…) „Steigende Parteispalten, schlechte Jobzahlen und nachlassende Popularität bedrohen die Agenda des Präsidenten“

+++

Newsmax.com: „Rep. McCaul: Hinrichtungen von Afghanen, die US-Partner waren“ (…) „Der Abgeordnete Michael McCaul, R-Texas, sagte, dass jetzt im von den Taliban kontrollierten Afghanistan Hinrichtungen von Afghanen, die US-Partner waren, am Sonntag stattfinden. „Es finden Hinrichtungen statt, wir bekommen Videos, Geschichten und Dolmetscher, die von den Taliban blockiert werden“, sagte er.“

+++

Newsmax.com: „Rep. Jackson: Taliban halten Amerikaner fest, bis die USA dies anerkennen“

+++

05.09.2021

Foxnews.com: „Afghanische Flüchtlingsfrau beschreibt, wie Taliban von Tür zu Tür gehen und US-Bürger suchen“

+++

WSJ.com: „Die Kinder von 9/11 erinnern sich an den Schmerz, die Eltern zu verlieren“ (…) „Jetzt schildern junge Erwachsene oder in den Dreißigern, die bei den Anschlägen vom 11. September 2001 eine Mutter oder einen Vater verloren haben, den Schmerz des Verlustes und fragen sich, was ihre abwesenden Eltern jetzt von ihnen halten würden.“

+++

WSJ.com: „Der Ursprung der Covid-19-Studien am Menschen in Großbritannien“ (…) „Jahrzehntelang infizierten Forscher auf dem Land in Großbritannien auf der Suche nach Antworten absichtlich Tausende mit der Erkältung. Hier ist ein Blick auf die Geschichte hinter den Bemühungen, die als Modell für aktuelle Covid-19-Studien zur menschlichen „Herausforderung“ dienen.“

+++

Newsmax.com: „Flüchtlingsgruppen – Bidens Truppen vermissen Hunderte in Afghanistan“

+++

Epochtimes.com: „Die Evakuierten von Ida sollen nun zurückkehren.“

04.09.2021

Newsweek.com: „Florida erstmals wieder mit sinkenden Corona-Zahlen“

+++

Newsmax.com: „USA erwarten mehr als 50.000 Afghanen“

+++

WSJ.com: „Zehntausende in Afghanistan gefangen, als Nachbarn Grenzen schließen“ (…) „Die Nachbarn Afghanistans haben ihre Landgrenzen für Menschen geschlossen, die versuchen, vor den neuen Taliban-Herrschern zu fliehen, und haben Zehntausende von Menschen gefangen, die in den USA und anderen Ländern umsiedeln können.“

+++

Newsmax.com: „

ISIS-„Beatle“ bekennt sich schuldig, US-Geiseln ermordet zu haben“ (…) „Ein in Großbritannien geborene Mann, der Mitglied eines Teams von IS-Kämpfern in Syrien mit dem Spitznamen „The Beatles“ war und der Enthauptung amerikanischer Geiseln beschuldigt wurde, bekannte sich am Donnerstag zu acht US-Strafanzeigen schuldig, darunter tödliche Geiselnahme und Verschwörung zur Unterstützung…“

New York Times: „Es ist Wahlkampfzeit in Deutschland. Kein Charisma, bitte! Das Rennen um die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach 16 Jahren im Amt ist so eng wie seit Jahren nicht mehr. Aber die beiden Spitzenkandidaten sind alles andere als aufregend, und so mögen es die Deutschen.“

+++

03.09.2021

Newsmax.com: „Idas Rekordregen überschwemmt Häuser und U-Bahnen im NY-Gebiet; Mindestens 44 Tote“

+++

WSJ.com: „Zehntausende in Afghanistan gefangen, als Nachbarn Grenzen schließen“ (…) „Die Nachbarn Afghanistans haben ihre Landgrenzen für Menschen geschlossen, die versuchen, vor den neuen Taliban-Herrschern zu fliehen, und haben Zehntausende von Menschen gefangen, die in den USA und anderen Ländern umsiedeln können.“

+++

Newsmax.com: „

ISIS-„Beatle“ bekennt sich schuldig, US-Geiseln ermordet zu haben“ (…) „Ein in Großbritannien geborene Mann, der Mitglied eines Teams von IS-Kämpfern in Syrien mit dem Spitznamen „The Beatles“ war und der Enthauptung amerikanischer Geiseln beschuldigt wurde, bekannte sich am Donnerstag zu acht US-Strafanzeigen schuldig, darunter tödliche Geiselnahme und Verschwörung zur Unterstützung…“

New York Times: „Es ist Wahlkampfzeit in Deutschland. Kein Charisma, bitte! Das Rennen um die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach 16 Jahren im Amt ist so eng wie seit Jahren nicht mehr. Aber die beiden Spitzenkandidaten sind alles andere als aufregend, und so mögen es die Deutschen.“

+++

Newsweek: „Joe Biden fordert Bundesbehörden auf, Frauen und Anbieter vor dem texanischen Abtreibungsgesetz zu schützen“

+++

Newsmax: „Taliban stehen kurz vor der Bildung einer neuen Regierung in Afghanistan“

+++

OANN: „Verteidigungsminister Austin lobt Angehörige der Streitkräfte, die nach dem Ende des Krieges in Afghanistan gedient haben“
+++

Wall Street Journal: „Demokraten wägen 3,5-Billionen-Dollar-Agenda ab – und wie viel davon bezahlt werden soll. Steuererhöhungen für Unternehmen und Kapitalerträge stoßen bei den Demokraten auf Widerstand, während die Partei einen schnell umsetzbaren Gesetzentwurf zusammenstellt“

+++

Just the News: „Manchin bringt Bidens Pläne durcheinander und fordert einen Aufschub für das 3,5 Billionen Dollar schwere liberale Paket. Zentrumsdemokrat aus West Virginia befürchtet, dass das Timing angesichts der „galoppierenden Inflation“ und des verpatzten Abzugs aus Afghanistan nicht stimmt.“

+++

Washington Examiner: „Republikaner stellen die Zahl der in Afghanistan verbliebenen Amerikaner in Frage, da immer neue Horrorgeschichten auftauchen“

+++

NBC News: „Richter ordnet Krankenhaus in Ohio an, Covid-Patienten mit Ivermectin zu behandeln. Die FDA rät aktiv von der Verwendung von Ivermectin zur Behandlung von Covid-19-Patienten ab.

+++

Reuters: „General Motors kürzt die Produktion in Nordamerika unter Berufung auf einen Mangel an Chips“

+++

Washington Examiner: „Biden könnte die Demokraten in der Abtreibungsfrage in Texas enttäuschen“

+++

National File: „Facebook- und Google-Partner erstellen Bericht über die Manipulation von Menschen, damit sie den Impfstoff erhalten, indem sie ihren Ruf, ihr öffentliches Image, ihre Einkaufsgewohnheiten und ihre Religion nutzen“

+++

Becker News: „CDC-Memo von 2019 über Ivermectin reißt ein Loch in das Narrativ der Medien, es sei nur eine „Pferdebehandlung“

+++

Reuters: „Draghi: Italien könnte COVID-Impfung für alle zur Pflicht machen“

+++

Daily Mail: „Israel ist jetzt der Covid-Hotspot der Welt: Die Zahl der Fälle steigt trotz der bahnbrechenden Einführung des Impfstoffs in dem Land – was die Befürchtung weckt, dass andere Länder mit hoher Impfquote von einer weiteren Welle betroffen sein werden, da die Immunität der Impfstoffe nachlässt.“

+++

Newsmax.com: „AOC besteht darauf, dass Bidens Rückzugsstrategie eine „mutige Entscheidung“ war“

+++

Newsweek.com: „Könnte es eine tägliche COVID-Pille geben? Was wir über die Pfizer-Medikamentenstudie wissen“ (…) „Ein orales antivirales Medikament zur Behandlung von COVID-19 könnte dazu beitragen, die Belastungen der Gesundheitssysteme zu verringern, obwohl es wahrscheinlich Monate dauern wird, bis es verfügbar ist.“

+++

Newsweek.com: „Angehörige von 9/11-Opfern sagen, Saudi-Arabien sei an Anschlägen beteiligt“ (…) „Bisher konnten die Ermittler keinen schlüssigen Zusammenhang zwischen den Anschlägen vom 11. September und dem saudischen Königreich herstellen.“

+++

02.09.2021

WSJ.com: „Mindestens acht Tote als Ida Floods Batter Greater New York“ (…) „Notstand in New York City, New Jersey, angekündigt“ (…) „Die Behörden in New York City und New Jersey bestätigten die Todesopfer nach rekordverdächtigen Regenfällen, Sturzfluten und Stromausfällen.“

+++

Newsweek.com: „„Krieg gegen den Terror“ kostete 21 Billionen US-Dollar, durch Konflikte starben fast eine Million“ (…) „Das National Priorities Project des Institute for Policy Studies stellte fest, dass „die USA seit 9/11 21 Billionen Dollar für die ausländische und inländische Militarisierung ausgegeben haben“, und das Costs of War Project an der Brown University zählte bis zu 929.000 Tote durch diese Konflikte.“

+++

Newsmax.com: „General Milley: US-Kooperation mit Taliban gegen IS möglich“

+++

WSJ.com: „Zehntausende in Afghanistan gefangen, als Nachbarn Grenzen schließen“ (…) „Die Nachbarn Afghanistans haben ihre Landgrenzen für Menschen geschlossen, die versuchen, vor den neuen Taliban-Herrschern zu fliehen, und haben Zehntausende von Menschen gefangen, die in den USA und anderen Ländern umsiedeln können.“

+++

Daily Caller: „Biden Weißes Haus dreht sich, weicht aus und hält sich bei Fragen zu den Ursachen für den Fehlschlag in Afghanistan zurück. Trotz der Bemühungen von Präsident Joe Biden, beim Verlassen Afghanistans feste Entschlossenheit zu zeigen, scheinen die Mitglieder seiner Regierung nur ungern Fragen zu Dingen zu beantworten, die schief gelaufen sind. Bei der Pressekonferenz des Weißen Hauses am Mittwoch überging die Pressesprecherin Jen Psaki eine Frage zu Berichten, wonach amerikanische Journalisten unter den in Afghanistan Zurückgebliebenen waren.“

+++

Washington Examiner: „Wir wollten ihn nicht in unserer Nähe haben“: Gold Star-Familien machen Biden die Hölle heiß. Das Zusammentreffen mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten war in der Geschichte immer eine Ehre und ein Trost für Militärfamilien, die ihre Angehörigen durch die Schrecken des Krieges verloren haben. Diese Tradition ist in der vergangenen Woche scheinbar zum Stillstand gekommen, denn fast die Hälfte der Gold Star-Eltern, die ihre Angehörigen bei dem Selbstmordattentat in Kabul verloren haben, haben Präsident Joe Biden öffentlich für seine Rolle bei ihrem Tod gescholten.“

+++

Newsmax: „Oberster Gerichtshof weigert sich, das texanische Abtreibungsverbot zu blockieren. Der Oberste Gerichtshof der USA hat sich am Mittwoch geweigert, ein texanisches Verbot der Abtreibung nach der sechsten Schwangerschaftswoche zu blockieren. Damit hat er den Abtreibungsrechten einen schweren Schlag versetzt, indem er ein staatliches Gesetz beibehalten hat, das die meisten Abtreibungen verbietet. Die Entscheidung ist ein wichtiger Meilenstein im Kampf um die Abtreibung, da die Gegner seit Jahrzehnten versuchen, den Zugang zu diesem Verfahren einzuschränken. Mit 5:4 Stimmen lehnten die Richter einen Dringlichkeitsantrag von Abtreibungs- und Frauengesundheitsorganisationen auf eine einstweilige Verfügung zur Durchsetzung des Verbots ab, das am Mittwoch früh in Kraft trat, während der Rechtsstreit noch andauert. Einer der sechs konservativen Richter des Gerichts, Oberster Richter John Roberts, schloss sich den drei liberalen Richtern in ihrer Ablehnung an. „Die Anordnung des Gerichts ist erstaunlich“, schrieb die liberale Richterin Sonia Sotomayor in einer abweichenden Stellungnahme.“

+++

Forbes: „Biden-Administration löschte Berichte über afghanische Waffen von Bundeswebseiten. Der Krieg in Afghanistan war schon immer eine Blackbox, aber die Biden-Administration hat die Sache nur noch schlimmer gemacht. Laut einem Eingeständnis des Außenministeriums wiesen Biden-Beamte kürzlich Bundesbehörden an, ihre Websites von offiziellen Berichten zu säubern, in denen die 82,9 Milliarden Dollar an militärischer Ausrüstung und Ausbildung aufgeführt sind, die den afghanischen Sicherheitskräften seit 2001 zur Verfügung gestellt wurden. Die entfernten Prüfungen und Berichte enthielten detaillierte Aufstellungen darüber, was die USA den afghanischen Streitkräften zur Verfügung gestellt hatten, bis hin zur Anzahl der Nachtsichtgeräte, Handgranaten, Black-Hawk-Hubschrauber und gepanzerten Fahrzeuge. In den Berichten wurden außerdem 208 Flugzeuge und Hubschrauber, 75.000 Kriegsfahrzeuge – darunter 22 Humvees, 50.000 taktische Fahrzeuge und fast 1.000 minenresistente Fahrzeuge – und 600.000 Waffen – darunter 350.000 M4- und M16-Gewehre, 60.000 Maschinengewehre und 25.000 Granatwerfer – quantifiziert.“

+++

Daily Mail: „Während Biden die Behauptung wiederholt, dass „niemand wissen konnte“, dass die afghanische Armee zusammenbrechen würde, enthüllt ein brisantes Protokoll vom Juli, dass er den afghanischen Präsidenten Ghani unter Druck gesetzt hat, um den Eindruck zu erwecken, dass die Taliban nicht gewinnen würden, „UNABHÄNGIG davon, ob es wahr ist oder nicht“. Präsident Joe Biden wollte, dass der nun ausgeschiedene afghanische Präsident den „Eindruck“ erweckt, seine Regierung sei in der Lage, die Taliban aufzuhalten – ein Hinweis darauf, dass er wusste, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis der Verbündete der USA an die islamische Gruppe fallen würde, auch wenn er den Amerikanern zu Hause versicherte, dass dies nicht geschehen würde. In dem letzten Telefongespräch zwischen Biden und seinem damaligen afghanischen Amtskollegen Ashraf Ghani sagte der amerikanische Präsident, sie müssten die Wahrnehmung des raschen Vormarschs der Taliban ändern, „ob es nun stimmt oder nicht“, wie aus am Dienstag veröffentlichten Auszügen hervorgeht. Das Telefonat fand am 23. Juli statt – Wochen vor dem Fall von Kabul -, aber Biden wiederholte am Dienstag seine Behauptung, dass sein Team von der schnellen Übernahme des Landes durch die Taliban überrascht wurde.“

+++

Reuters:  „Exklusiv: Vor dem Zusammenbruch Afghanistans drängte Biden Ghani, „die Wahrnehmung zu ändern“. Im letzten Telefongespräch zwischen US-Präsident Joe Biden und seinem afghanischen Amtskollegen, bevor die Taliban die Kontrolle über das Land übernahmen, diskutierten die beiden über Militärhilfe, politische Strategien und Taktiken der Nachrichtenübermittlung, aber weder Biden noch Ashraf Ghani schienen sich der unmittelbaren Gefahr bewusst oder darauf vorbereitet zu sein, dass das gesamte Land in die Hände der Aufständischen fallen könnte, wie eine von Reuters eingesehene Abschrift zeigt.“

+++

New York Post: „Ein wütender Biden macht Trump für den Abzug aus Afghanistan verantwortlich – und erntet dann die Lorbeeren dafür. Präsident Biden trat am Dienstagnachmittag vor das amerikanische Volk und teilte uns allen wütend mit, dass er keine andere Wahl hatte, als die Dinge in Afghanistan so zu beenden, wie er es tat. Keine Wahl! KEINE! WAHL! Hey, nehmt es ihm nicht übel! Armer Joe Biden! Sieh nur, was für ein Chaos er geerbt hat! Ihr wollt jemandem das Chaos anhängen? Laut Biden ist Donald Trump der richtige Mann. Der frühere Präsident hat ein Abkommen mit den Taliban geschlossen, das Amerika verpflichtet, sich bis zum 1. Mai zurückzuziehen, was konnte Biden also tun? Nun, er hätte nichts tun können. Das heißt, er hätte sagen können, dass Donald Trumps Abkommen mit den Taliban nicht mehr gültig ist. Und in gewisser Weise hat er das auch getan, denn die Frist zum 1. Mai kam und ging, und wir waren immer noch da.“

+++

OANN: „Abgeordneter Matt Gaetz entlastet, Bauunternehmer aus Florida wegen Erpressung angeklagt. Der Kongressabgeordnete Matt Gaetz (R-Fla.) wurde entlastet, und die Ermittlungen des Justizministeriums zum Sexhandel wurden eingestellt, da der Mann, der die falschen Behauptungen aufgestellt hatte, nun hinter Gittern sitzt. Stephen Alford, Bauunternehmer und verurteilter Betrüger aus Florida, wurde am Dienstag einem Richter vorgeführt, nachdem er wegen Erpressung angeklagt worden war. Laut einer kürzlich veröffentlichten Anklageschrift verbreitete der 62-Jährige Lügen über Gaetz als Teil eines komplexen Plans, um Gaetz‘ Vater um 25 Millionen Dollar zu bringen. „Alford wird vorgeworfen, an einem Komplott beteiligt gewesen zu sein, um Geld auf der Grundlage falscher Versprechungen oder Garantien zu erhalten, die er dem Opfer gegeben hat, dass Alford ein Familienmitglied des Opfers durch den Präsidenten begnadigen könnte“, so das Justizministerium in einer Erklärung.“

+++

Nasdaq.com: „Japan findet Edelstahlpartikel in suspendierten Dosen des Moderna-Impfstoffs. Fügt Details zu den suspendierten Dosen und Hintergrundinformationen zur Kontamination hinzu. TOKIO, 1. September (Reuters) – Das japanische Gesundheitsministerium erklärte am Mittwoch, dass es sich bei den Verunreinigungen, die in den suspendierten COVID-19-Impfstoffen der Moderna Inc gefunden wurden, um Partikel aus rostfreiem Stahl handelt, und dass es nicht davon ausgeht, dass diese ein zusätzliches Gesundheitsrisiko darstellen.“

+++

Justthenews.com: „Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass Biden wochenlange falsche Erzählungen über Afghanistan produziert hat“ (…) „Ich brauche Ihnen nicht zu sagen, wie weltweit und in Teilen Afghanistans meiner Meinung nach die Dinge im Kampf gegen die Taliban nicht gut laufen“, wird Biden gegenüber dem afghanischen Präsidenten zitiert . „Und es besteht die Notwendigkeit, ob es wahr ist oder nicht, ein anderes Bild zu projizieren.“ Das Weiße Haus bestritt den Bericht über den Anruf vom 23. Juli nicht, obwohl es darauf hindeutete, dass ein amerikanischer Präsident einen ausländischen Führer gebeten hatte, bei der Erstellung einer möglicherweise gefälschten Geschichte zu helfen.“

+++

WSJ.com: „Ida-Überreste treffen Nordosten; New York City erklärt Ausnahmezustand“ (…) „Der Sturm verursachte rekordverdächtigen Regen, Sturzfluten, Stromausfälle und Zustände, die die Behörden im gesamten Nordosten als lebensbedrohlich bezeichneten, wobei mindestens ein Todesfall gemeldet wurde.“

+++

FT.com: „Anleiheinvestoren für Rückzug der EZB-Unterstützung“ (…) „Zentralbank wird voraussichtlich leichtere Unterstützung für den Anleihenmarkt andeuten, aber mit großen Sicherheitsnetzen“

+++

WSJ.com: „Oberster Gerichtshof lehnt restriktive Abtreibungsgesetze in Texas ab“ (…) „Eine neue Maßnahme, das sogenannte fetale Herzschlaggesetz, verbietet das Verfahren nach etwa sechs Schwangerschaftswochen. Abtreibungsanbieter hatten versucht, das Inkrafttreten zu verhindern.“

+++

Newsmax.com: Umfrage: 61 Prozent der Wähler sagen, dass die USA „ziemlich ernsthaft aus der Bahn geraten“ sind“

+++

Newsmax.com: „Senator Ron Johnson: Afghanistan ‚unfassbar, abgrundtief gescheitert’“

+++

Newsmax.com: „Rep. Jim Banks: USA finanzieren Terrorismus gegen sich selbst“

01.09.2021

WSJ.com: „Taliban bekämpfen Oppositionsmilizen, üben Macht in Kabul aus“ (…) „In Nord- und Zentralafghanistan kam es zu Zusammenstößen zwischen den Taliban und lokalen Milizen, als die islamistische Bewegung ihre Macht in der afghanischen Hauptstadt weiter festigte.“

+++

Newsweek.com: „Seit 9/11 haben US-Muslime einen beispiellosen politischen und kulturellen Einfluss gewonnen“ (…) „Trotz anhaltender Islamophobie haben amerikanische Muslime einen Moment. Wie ein muslimischer Sportmoderator es ausdrückte: „Überall, wo ich hinsehe, sehe ich, dass Premieren passieren.“

+++

Wall Street Journal: „Der Rückzug der USA aus Afghanistan verschiebt das globale Machtgleichgewicht. Mit dem Abzug aus Afghanistan stellen die USA die globalen Machtverhältnisse neu auf. Der amerikanische Rückzug schafft neue Komplikationen für China und Russland. Nachdem die von den USA unterstützte afghanische Regierung am 15. August zusammengebrochen war, konnte Peking seine Freude über die Demütigung seines wichtigsten globalen Rivalen nicht unterdrücken – auch wenn Washington als Hauptgrund für den Abzug seine Entscheidung nannte, mehr Ressourcen auf China zu konzentrieren. In einem Briefing wies die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, auf den Tod von Zaki Anwari hin, einem 17-jährigen afghanischen Fußballspieler, der beim Start vom Kabuler Flughafen aus dem Fahrwerk einer amerikanischen C-17 fiel. „Der amerikanische Mythos ist tot“, sagte sie. „Immer mehr Menschen wachen auf.“

+++

Newsmax: „Republikaner McCarthy: GOP wird es honorieren, wenn Unternehmen dem Ausschuss vom 6. Januar Informationen übermitteln. Der Führer der Minderheit im Repräsentantenhaus, Kevin McCarthy, warnte am Dienstag Tech-Unternehmen, dass die Republikaner „es nicht vergessen werden“, wenn sie dem Ausschuss, der die Unruhen vom 6. Januar im US-Kapitol untersucht, Telefon- und E-Mail-Aufzeichnungen zur Verfügung stellen, berichtete The Hill. McCarthy reagierte mit seinem Schreiben auf eine Aufforderung des Ausschusses vom Montag an 35 Telefon-, E-Mail- und Social-Media-Unternehmen, Aufzeichnungen aufzubewahren, die für die Untersuchung relevant sein könnten. McCarthy, ein Republikaner aus Kalifornien, sagte, wenn die Unternehmen der Aufforderung nachkämen, würde dies „jeden Amerikaner mit einem Telefon oder Computer ins Fadenkreuz eines von demokratischen Politikern geführten Überwachungsstaates“ bringen.“

+++

OANN: Präsident Trump bezeichnet den Rückzug als schlimmste Entscheidung in der Geschichte der USA. Präsident Trump deutete an, dass die USA einen möglichen Angriff im Stil von 9/11 erleben könnten, während Joe Biden sich mit der Krise in Afghanistan und an der Südgrenze auseinandersetzte. In einem Exklusivinterview mit One America News sagte der 45. Präsident, dass viele Länder des Nahen Ostens in die USA kommen und Menschen absetzen, als ob die USA ein Schoßhündchen für jede Nation“ seien. Trump kritisierte Biden auch wegen seiner Handhabung des Afghanistan-Abzugs und behauptete, er habe die Kontrolle über die Situation verloren. „Die größte Demütigung, die wir je erlebt haben, war der Abzug aus Afghanistan“, erklärte er. „Wir hätten einen schönen Abzug haben können. Wir hätten mit einem Sieg abziehen können. Wir hätten alle Zivilisten und alle Amerikaner rausgeholt.“

+++

Daily Mail: „Die Mutter des bei einem ISIS-Bombenanschlag getöteten Marinesoldaten hat ihren Instagram-Account „versehentlich“ deaktiviert, nachdem sie Biden für den Tod ihres Sohnes verantwortlich gemacht und behauptet hatte, der Präsident habe „mit den Augen gerollt“ und ihr „den Rücken zugekehrt“, als sie ihn zur Rede stellte. Facebook hat vorübergehend das Instagram-Konto der Mutter eines der Marines, die letzte Woche in Afghanistan durch eine ISIS-Bombe getötet wurden, gelöscht, nachdem sie Präsident Biden öffentlich für seinen Tod und den Tod der anderen getöteten Soldaten verantwortlich gemacht hatte. Shana Chappell ist die Mutter von Kareem Nikoui, 20, der bei dem ISIS-Bombenanschlag auf dem Flughafen von Kabul am 26. August getötet wurde. Sie hat Präsident Biden lautstark kritisiert und sagt, sie gebe ihm die Schuld am Tod ihres Sohnes und der 12 anderen getöteten Soldaten. Chappell, eine Trump-Wählerin, hat vor dem Tod ihres Sohnes häufig über ihre Verachtung für Biden gepostet.“

+++

Reuters: „Nach der Schließung des Flughafens drängen die verängstigten Afghanen an die Grenze. An den Grenzen Afghanistans versammelten sich am Mittwoch Menschen, die aus dem Land fliehen wollten, und vor den Banken bildeten sich lange Schlangen. Das administrative Vakuum nach der Machtübernahme durch die Taliban ließ ausländische Geber im Unklaren darüber, wie sie auf die drohende humanitäre Krise reagieren sollten. Die islamistische Miliz konzentrierte sich darauf, Banken, Krankenhäuser und den Regierungsapparat am Laufen zu halten, nachdem der endgültige Abzug der US-Streitkräfte am Montag einer massiven Luftbrücke von Afghanen, die den westlichen Nationen während des 20-jährigen Krieges geholfen hatten, ein Ende gesetzt hatte.“

+++

New York Post: „Faucis jüngste Torheit beweist, dass er als vertrauenswürdiger Kommunikator inkompetent ist. Der jüngste Beweis dafür, dass das Weiße Haus Dr. Anthony Fauci einen Maulkorb verpassen muss, ist, dass der oberste medizinische Berater des Präsidenten der Nation sagte, dass Normalität nicht vor Herbst oder Winter 2022 eintreten wird – und dies dann auf ein immer noch unsinniges Frühjahr 2022 korrigierte. Ursprünglich hatte Fauci gegenüber NPR behauptet, wenn sich genügend Amerikaner impfen ließen, könne das Land das Virus bis Ende nächsten Jahres „wirklich gut in den Griff bekommen“. Dann ruderte er zurück und sagte zu Anderson Cooper von CNN: „Ich habe nicht den Herbst gemeint – ich habe mich falsch ausgedrückt. Mein Fehler.“ Mein Fehler? Zu seinem Job gehört es, der Öffentlichkeit sein bestes Verständnis der Wissenschaft und ihrer Bedeutung zu vermitteln. Dies ist bei weitem nicht sein erster großer Fehler an dieser Front: Als vertrauenswürdiger öffentlicher Kommunikator ist er furchtbar.“

+++

Art19.com: „Die Abgeordnete Marjorie Taylor Green bereitet ein Amtsenthebungsverfahren gegen Biden wegen des Afghanistan-Debakels vor. Marjorie Taylor Green (R-GA) erörtert die Umstände, unter denen sie ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Biden wegen seines Umgangs mit dem Abzug aus Afghanistan eingeleitet hat. Außerdem schlägt sie Alarm, dass Amerika nicht „die Abbaurechte für mehr als eine Billion seltener Erden“, die sich in Afghanistan befinden, im Rahmen eines Abkommens mit den Taliban an China abtreten sollte. Sie erklärt, dass China derzeit „über 80 %“ der Minen für seltene Mineralien in der Welt beherrscht, einschließlich Lithium, das für Batterien verwendet wird. Sie erklärt, dass dies in Verbindung mit der Verabschiedung des Infrastrukturgesetzes, das vorschreibt, dass Autos bis 2030 batteriebetrieben sein müssen, eine „Auslieferung des amerikanischen Volkes als Sklaven des chinesischen Batteriemarktes“ bedeuten würde.“

+++

Fox News: „20 Staaten verklagen die Biden-Administration, weil sie biologische Männer in Sportteams für Mädchen zulassen. Tennessee GOP Staatsanwalt Herbert Slatery beschuldigt die Biden-Administration der staatlichen Maßlosigkeit. Zwanzig Staaten haben eine Klage gegen die Biden-Administration eingereicht, um Richtlinien zu stoppen, die den Schutz vor sexueller Diskriminierung auf Transgender-Personen ausweiten. Angeführt wird die Koalition vom Generalstaatsanwalt von Tennessee, Herbert Slatery, der die Klage am Montag vor dem US-Bezirksgericht in Knoxville einreichte und in einer Erklärung argumentierte, dass „es in diesem Fall um zwei Bundesbehörden geht, die Gesetze ändern, was das ausschließliche Vorrecht des Kongresses ist.“

+++

Endpoints News: „BREAKING: Ein schwerer Schlag für die Impfstoffbemühungen: Zwei der ranghöchsten FDA-Führungskräfte verlassen ihre Positionen und werfen neue Fragen über die Biden-Administration und die Art und Weise auf, in der sie die FDA ins Abseits gestellt hat. Marion Gruber, Direktorin des Office of Vaccines Research & Review der FDA und 32 Jahre Veteranin der Behörde, wird Ende Oktober ausscheiden, und der stellvertretende Direktor des OVRR, Phil Krause, der seit mehr als einem Jahrzehnt bei der FDA tätig ist, wird im November gehen. Die Nachricht, über die BioCentury zuerst berichtete, ist ein schwerer Schlag für das Vertrauen in die Fähigkeit der Behörde, Impfstoffe zu regulieren. Die bahnbrechende Ankündigung kommt zu einem besonders kritischen Zeitpunkt, da die Aufsichtsbehörde über Auffrischungsimpfungen und Kinderimpfungen berät. Die Abgänge kommen auch deshalb, weil die Verwaltung vor kurzem die FDA-Prüfungen von Auffrischungsimpfungen überstürzt hat und ankündigte, dass sie in der Woche des 20. September verfügbar sein könnten.“

+++

The Public Discourse: „Die Kommunistische Partei Chinas ist eine größere Bedrohung für die Menschheit als das Coronavirus, und Amerika muss ihr entgegentreten. Die Kommunistische Partei Chinas hat die Wahrheit über dieses Virus unterdrückt und zugelassen, dass es sich in der ganzen Welt ausbreitet und eine Katastrophe verursacht. Wenn die Pandemie endlich unter Kontrolle ist, muss sich der Rest der Welt zusammenschließen, um der KPCh entgegenzutreten. Wenn in einer globalisierten Welt Diktatoren an der Macht sind, sind nicht nur die Menschen, die sie direkt regieren, in Gefahr. Es ist die gesamte Menschheit. Wenn freie Nationen den kommunistischen Autoritarismus nicht ausrotten, werden sie seine Opfer werden.“

+++

Zerohedge: „CDC verschweigt Studie, die besagt, dass das Masketragen von Schülern „keinen statistisch signifikanten Nutzen“ hat. Vor weniger als drei Monaten veröffentlichten die Centers for Disease Control (CDC) eine größtenteils ignorierte, groß angelegte Studie zur Covid-19-Übertragung in US-Schulen, die zu dem Schluss kam, dass das Masketragen von damals ungeimpften Lehrern und die Verbesserung der Belüftung zwar mit einer geringeren Virusübertragung in Schulen verbunden war, dass aber soziale Distanzierung, Barrieren im Klassenzimmer, HEPA-Filter und der Zwang zum Tragen von Masken für Schüler keinen statistisch signifikanten Nutzen brachten. “

+++

The National Pulse: „Peter Daszak von EcoHealth löscht Tweet, der Forscher des Wuhan-Labors auf der von Fauci finanzierten Konferenz zeigt. Der Präsident der EcoHealth Alliance, Peter Daszak – der in Ungnade gefallene Verfechter der COVID-19-Theorie des „natürlichen Ursprungs“ und langjährige Mitarbeiter der Kommunistischen Partei Chinas – hat einen Tweet gelöscht, der seine Teilnahme an einer von Anthony Faucis Nationalem Institut für Allergie und Infektionskrankheiten gesponserten Veranstaltung mit Forschern des Wuhan Institute of Virology enthüllte. Der Tweet wurde am 10. Dezember 2019 gepostet, nur wenige Wochen bevor die chinesische Regierung ihren ersten Fall von COVID-19 meldete, und enthüllte Daszaks Teilnahme an der internationalen Nipah-Virus-Konferenz in Singapur.“

+++

Daily Mail: „90 Generäle und Admiräle im Ruhestand fordern wegen des katastrophalen Afghanistan-Abzugs den sofortigen Rücktritt von Austin und Milley. Dutzende von Generälen und Admirälen im Ruhestand fordern den Rücktritt von Verteidigungsminister Lloyd Austin und des Vorsitzenden der gemeinsamen Stabschefs Mark Milley wegen des verpfuschten Abzugs aus Afghanistan. Die pensionierten Flaggenoffiziere, die diesen Brief unterzeichnet haben, fordern den Rücktritt und die Pensionierung des Verteidigungsministers (SECDEF) und des Vorsitzenden der Gemeinsamen Stabschefs (CJCS) aufgrund von Nachlässigkeit bei der Erfüllung ihrer Pflichten, die in erster Linie mit den Ereignissen rund um den katastrophalen Abzug aus Afghanistan zusammenhängen“, schreiben 90 pensionierte hochrangige Militärs in einem am Montag veröffentlichten offenen Brief.“

+++

New York Post: „Ein Richter in Ohio ordnet an, dass der COVID-19-Patient mit Ivermectin behandelt werden muss – was keine Behörde empfiehlt. Ein Richter in Ohio ordnete am Montag an, dass ein Krankenhaus einen COVID-19-Patienten mit Ivermectin – einem Mittel zur Behandlung von Viren und zur Entwurmung von Nutztieren – behandeln muss, entgegen den Empfehlungen der CDC und der FDA. Jeffrey Smith, 51, hat sich Anfang Juli mit dem Coronavirus infiziert und liegt seit Wochen auf der Intensivstation des West Chester Hospital in Cincinnati an einem Beatmungsgerät, wie das Ohio Capital Journal berichtet. Seine Frau Julie Smith reichte am 20. August eine Klage gegen das Krankenhaus ein und forderte vor einem Gericht in Butler County eine Notverordnung für den Einsatz des Tierarzneimittels, um ihren Mann am Leben zu erhalten, der „an der Schwelle des Todes“ leidet.“

+++

WSJ.com: „Biden verteidigt Abzug aus Afghanistan“ (…) „Der Präsident argumentierte, der Rückzug der USA sei die richtige Entscheidung und beende „eine Ära großer Militäroperationen, um andere Länder neu zu erschaffen“.

+++

Newsweek.com: „Meinungsverschiedenheiten über Booster-Schüsse veranlassen hochrangige FDA-Direktoren zum Rücktritt“

+++

Newsmax.com: „Eric Trump zu Newsmax: Nation muss „Rückerstattung“ für gescheiterten afghanischen Ausstieg erhalten“ (…) „„Denken Sie darüber nach: 600.000 Waffen, 76.000 die Fahrzeuge, die wir einer Terrororganisation gegeben haben, die vor drei Wochen auf Mopeds herumfuhr“, sagte Eric Trump am Dienstag. „Ich habe das Gefühl, dass wir jeden Tag abgezockt werden.“ Er stellte fest, dass die Waffen „kein Verfallsdatum haben“ und sagte, sie würden „für die nächsten 20 und 30 und 40 und 50 und 60 Jahre“ verwendet.

31.08.2021

Newsweek.com: „Ich bin ein afghanischer Auftragnehmer, den Amerika zurückgelassen hat. Bitte vergiss uns nicht“ (…) „Ich werde weiter warten und hoffe, dass all die Amerikaner und anderen Internationalen, die Demokratie, Freiheit und andere wunderbare Dinge versprochen haben, uns nicht vergessen werden.“

+++

WSJ.com: „EU empfiehlt, nicht wesentliche Reisen aus den USA wegen Covid-19 einzustellen“ (…) „Die Reiseliste der Europäischen Union, die alle zwei Wochen überprüft wird, ist für die Mitgliedstaaten nicht bindend, aber sie hat im Allgemeinen das Muster festgelegt, wer den Block besuchen kann.“

+++

FT.com: „DWS-Untersuchungen wecken Ängste vor Greenwashing-Ansprüchen in der gesamten Investmentbranche“ (…) „Schlechte Daten und widersprüchliche ESG-Standards öffnen Ver