Merkel will den totalen Lockdown

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hatte schon vor Wochen Andeutungen gemacht, dass die „Maßnahmen zur Eindämmung der Coronaviruspandemie“ noch bis Ostern 2021 dauern könnten. Schon damals konnte man erahnen, dass es nicht bei dem dreiwöchigen „Lockdown light“ bleiben würde, sondern dass mit einem harten Lockdown bis mindestens Ostern zu rechnen ist. Nachdem der harte Lockdown bis Silvester erfolgte und dann bis zum 10. Januar verlängert wurde, erfolgte jetzt die Verlängerung bis Ende Januar.

Gestern sickerte in den Medien durch, dass Angela Merkel nun den totalen Lockdown bis Ostern fordert. Merkel sagte, dass „wir noch acht bis zehn Wochen harte Maßnahmen“ brauchen würden, bevor man den Lockdown lockern könne. Bayerns Ministerpräsident Söder kündigte sogar eine Maskenpflicht mit FFP2-Masken in Nahverkehr und Einzelhandel an.

Grundlage bleibt unklar

Die von den Regierungen getroffenen Maßnahmen sind logisch nachzuvollziehen, wer den Plan des „Great Reset“ kennt. FFP2-Masken werden zudem in China hergestellt – so wird mit der FFP2-Maskenpflicht – welche bald für ganz Deutschland gelten dürfte – auch gleich die Wirtschaft in China mitunterstützt. Es ist ja bekannt, dass Merkel bestens mit dem kommunistischen Regime Chinas kann.

Merkel rechtfertigte ihre Forderung mit der „gefährlichen Mutierung“ des Coronavirus in Großbritannien und „warnte vor dramatisch explodierenden Infektionszahlen“ in Großbritannien. Deshalb müsse der harte Lockdown noch bis Ostern dauern. Bei „Inzidenzwerten“ von über 200 pro 100.000 Einwohner dürfen Bürger sogar einen Bewegungsradius von 15 Kilometern nicht mehr verlassen. Thüringens Ministerpräsident Ramelow will ebenfalls den totalen Lockdown. Er fordert die vollständige Stilllegung der Wirtschaft. SPD-Politiker in NRW fordern sogar die Ausweitung der Corona-Maßnahmen in den privaten Raum.

Die totale Zerstörung der deutschen Wirtschaft dürfte damit besiegelt sein, Massenarbeitslosigkeit und Masseninsolvenzen vorprogrammiert. Grundrechte werden dauerhaft und massiv verletzt und unterdrückt. Ob die Regierung durch die von ihr selbst getroffenen, totalitären Maßnahmen und Strafen noch lange überdauern wird, ist fraglich. Sicher ist jedoch, dass der Wiederaufbau dieses Landes, wenn dieser Spuk einmal vorbei sein sollte, dem Wiederaufbau nach einem Krieg ähnelt. Wer jetzt immer noch der Ansicht ist, die Regierung handele entweder „aus Sorge um die Bürger“ oder mache halt Fehler, der hat aus der Geschichte tatsächlich nichts gelernt.

Merkel-Geheimakte: „Denen da oben“ wird das gar nicht gefallen! Lesen Sie jetzt, was Ihnen über Merkel verheimlicht wird!

Alle Fakten, alle News, alle Enthüllungen! Ihre Merkel-Geheimakte vom 14.01. liegt für Sie bereit: Jetzt kostenlos anfordern. Der Elite wird dieser Enthüllungsreport gar nicht gefallen, denn er verrät alles, was von den Medien sonst verschwiegen wird!

Jetzt HIER anfordern: Ihre Merkel-Geheimakte vom 14.01.!

20 Kommentare zu "Merkel will den totalen Lockdown"

  1. Und ich wünsche mir den total Shootdown! Von dem Merkel-Dreckvieh.

    • Macht euch auf etwas gefasst.

      In den Gängen der Macht wird etwas ausgebrütet, unsichtbar für das öffentliche Auge, und es verheißt für die Zukunft dieses Landes nichts Gutes.

  2. Shootdown ist schon in Planung: https://www.youtube.com/watch?v=AhLzS214Ggg Georgia Guidestones Countdown zum Great Reset! Norman Investigativ Es sei g e s u n d für die Erde, die Bevölkerung auf u n t e r 500 Mio. Menschen zu reduzieren, steht auf den Georgia Guidestones, was bedeutet, dass 90% der Menschheit das EXISTENZ-RECHT abgesprochen wird. Im Jahre 2014 wurde der Prozess in diese Richtung offenbar eingeleitet. Werden sie Erfolg haben? Die Initiatoren werden nach wie vor gedeckt und bleiben im Hintergrund. Bis jetzt…

  3. Na, Ja, Merkel zuerst in eine wabengroße Wohnung einsperren die dem grünen Gesindel für das Volk so vorschwebt. Aber vielleicht verschwinden die Emporkömmlinge aus 68-ziger und teilweise RAF auch wieder und wir behalten unsere Einfamilienhäuser.

  4. Gertrud Lincke | 13. Januar 2021 um 18:21 | Antworten

    Kann es sein, dass die Politiker alle Verbrecher sind?
    Haben die Angst vor den Impfungen und wer übernimmt die Verantwortung für eventuelle Impfschäden?

  5. Gute Frage? Söder-Familie Bitte sofort impfen!

  6. Annerose Arnolds-Motsch | 13. Januar 2021 um 18:32 | Antworten

    Es ist unvorstellbar,dass dieses noch das Land sein soll,auf das wir stolz waren.

  7. Eine Haftung für die Politiker und sonstigen damit verbundenen Verantwortlichen wird es nicht geben, da weit reichende Haftungsausschlüsse bestehen, und auch ausreichend schriftlich auf diesen Umstand hingewiesen wird. 🤓👆
    Bei der in Amerika eingereichten Klage gegen die Hauptverantwortlichen wird selbst nach einem positiven Gerichtsurteil eine Haftung an das RKI gehen, was wiederum eine staatliche Einrichtung ist, was bedeutet das im Endeffekt der Steuerzahler hierfür aufkommen müsste! Es geht hierbei um dreistellige Milliarden als Haftungssummen.
    Es bleibt in diesem Zusammenhang nur zu hoffen, dass die aktuell Laufenden Aktionen Seitens des Präsidenten Trump zeitnah (!) zum Erfolg führen werden, da dieser bereits seit mehreren Jahren hinweg den Deep State mit dessen inkriminierten Machenschaften (u.a. auch den geplanten RESET) zerschlagen möchte. Bedauerlicherweise berichten die Mainstream Medien hierzu verständlicherweise äusserst einseitig. Dessen Militärische Geheimdienst Aktionen laufen bislang sehr erfreulich! 😉

  8. Ich mag den Begriff „Lockdown“ nicht.
    Er klingt mir zu nichtssagend und zu harmlos.
    Freiheitsberaubung und Existenzvernichtung triff besser zu.
    Wir dürfen nur noch arbeiten, einkaufen, zuhause bleiben und den Mund halten!

  9. Die Iniatoren des Great-Reset sind die Milliardäre und das Gesocks was die Menschen sei jeher versklavt. Es ist kaum davon auszugehen, das die Politiker unter den 500 Mio sind, das sind nur nützliche Deppen und Marionetten auf dem Weg zum Great Reset. Die Pharaonen haben auch die Erbauer der Pyramiden nach getaner Arbeit „entsorgt“. Der Mensch ist zu leicht manipulierbar, das falsche Spiel zu durchschauen. Alle Religionen dienen nur der Manipulation, aber mach das den Verwirrten die fest daran glauben erst mal klar, es ist aussichtslos. Ein wahrhaftiger Gott will weder Prunk-Kirchen, noch will er versklavte Menschen, es ist alles reine Manipulation um den Leuten Geld zu rauben. Geld ist auch nur ein Glaubenssystem, solange ich an den Wert glaube, funktioniert es, aber wenn nicht, ist ein Geldschein genauso viel wert, wie ein Stück Klopapier, es ist nutzloses Papier mit einer Zahl darauf. Beim Digitalen Geld entscheidet der Computer über den Wert, das sind aber auch nur wertlose Bits und Bytes, die sich jederzeit nullen, also löschen lassen.

  10. Da gibt es nur eines,Absetzung der Regierung und das sofort. Sonst hecken die noch mehr gegen uns aus.

    • Sehr guter Denkansatz. Eine Regierungsriege der Versager und machtgeiler Egomanen, unglaublich, dass die Deutschen dieses Chaos solange hinnehmen.

  11. Sklaverei und Gehorsam

    Die Demokratie ist ein Ding der Vergangenheit. Die Elite regiert. Das Individuum ruht in Sklaverei und Gehorsam und wurde willenlos gemacht. Derzeit noch mit der Bedrohung durch einen kaum lebensbedrohlichen Virus, angeblich wissenschaftlich bewiesen durch einen gefälschten Test

    Dies ist ein schwerer Verstoß gegen das Menschenrecht auf Selbstbestimmung. Seine Freiheit, seine Individualität, wird ihm genommen.
    Die Regierungen – weltweite Solidarität – geben den Ton an. Eine neue Weltordnung ist geboren!

    Die nächsten Viren kommen schon. Das gilt auch für neue Impfstoffe. Solange die Gesundheitskarte gespielt wird, können sie impfen, so viel sie wollen. „Angst regiert“

    Alle 193 Mitglieder der WHO haben sich zu einem teuflischen Plan zusammengeschlossen: die Eliminierung des Individuums!

  12. Die werden immer weiter machen. Immer weiter und weiter. Ich bin auf den Tag gespannt, wann die Situation kippt, viele wach geworden sind und merken, dass sie verarscht werden. Bin gespannt, was dann passiert.

  13. Entweder zieht man jetzt den totalen Lockdown mit strengsten Kontaktbeschränkungen durch oder lässt es einfach geschehen. Die Zeit des Herumeierns ist vorbei. Die Zahlen sind eindeutig. Entweder man nimmt in Kauf, dass weiterhin Tausende sterben, oder man riskiert die Rezession und soziale Spannungen. Da möchte man doch lieber nicht in der Haut der Entscheidungsträger stecken. Es gibt hier keinen Königsweg.

  14. Stanford Wissenschaftler sagen dass ein Lockdown wirkungslos sei, so ist auch die Merkel, gell?

    • Es wundert doch sehr, dass niemand, keine Medien oder Presse davon berichtet, wie das früher mal der Fall gewesen wäre. Schlimme Entwicklung, gekaufte Medien und damit auch Verlust der Demokratie.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*