Redaktion NEOPresse

NEOPresse

Die Redaktion von NEOPresse wählt für Sie die interessantesten Nachrichten aus verschiedenen freien und unabhängigen Nachrichtenquellen aus.

Whiteout Press 7. Oktober 2012. Vicksburg. Die Bundesregierung bezeichnet sie als FEMA-Korps (FEMA – Federal Emergency Management Agency = Bundesbehörde für das Management von Notfällen). Diese rufen jedoch Erinnerungen wach an die Hitlerjugend* in den 1930er Jahren in Deutschland. Ungeachtet… Teilen Weiterlesen

Von Ramesh Jaura Berlin, 19. Oktober (IPS/IDN*) – Ein Mantel des Schweigens umgibt die geplante Konferenz über eine atomwaffen- und Massenvernichtungswaffen freie Zone Nahost. Ursache ist die Mauer des Schweigens, die Israel errichtet hat, und die die Kernwaffengegnerin Sharon Dolev beständig niederzureißen versucht – bisweilen mit Erfolg. Wie aus… Teilen Weiterlesen

Piraterie wird seit der Antike im Mittelmeerraum ausgeübt, und wurde als legitim angesehen, als sie sich ab dem 12. Jahrhundert in einen durch die Monarchen autorisierten Verfolgungskrieg verwandelte. Seit 1856 offiziell abgeschafft wird sie heute weiterhin je nach Gründen und mit neuen Techniken praktiziert. Wie die von der NATO,… Teilen Weiterlesen

Hoboken (New Jersey), 16.10.2012 – Das US-amerikanische Internet-Reiseportal Frommer's hat jetzt eine Liste der schlimmsten Flughäfen der Welt veröffentlicht. Dazu gehört der Chicago Midway Airport mit den meisten Verspätungen in den USA: Hier kamen nur rund 70% der Flüge pünktlich. Der Pariser Flughafen Beauvais gilt als besonders unfreundlich, weil… Teilen Weiterlesen

Zivilgesellschaftliche Allianz aus elf Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften lehnt Budget 2013 ab! Wien. Die zivilgesellschaftliche Allianz „Wege aus der Krise“ kritisiert das heute von Finanzministerin Maria Fekter vorgestellte Budget 2013 als sozial ungerecht, ökologisch nicht nachhaltig und menschenrechtlich blind. Die soziale… Teilen Weiterlesen

Von Inés Benítez Málaga, 17. Oktober (IPS) – Auf dem Höhepunkt der Wirtschafts- und Finanzkrise fördert die spanische Regierung den Export von Waffen. Somit würden kommerzielle Interessen über das Gesetz und die Menschenrechte gestellt, kritisieren zivilgesellschaftliche Organisationen. "In einer Zeit, in der kommerzielle Erwägungen wichtiger sind als Reglementierungen, werden… Teilen Weiterlesen