in Politik

Meist sind Verschwörungstheorien einfach nur Quatsch der ohne Beweise und Belege in die Welt gesetzt wird. Doch oftmals können sie auch gute Hinweise auf die wahren Umstände geben. Die nachfolgenden drei Verschwörungsheorien stellten sich später als weitgehend wahr heraus und offenbarten Unglaubliches.

MK-ULTRA

Die gruselige Idee, dass Regierungen die völlige und alleinige Kontrolle über unsere Gedanken erlangen könnten, ist seit jeher ein Lieblingsthema von Science-Fiction-Autoren und Verschwörungstheoretikern. Die Rockefeller-Kommission deckte 1975 auf, dass man sich bei der CIA (Central Intelligence Agency) in der Tat mit Methoden der Bewusstseinskontrolle beschäftigt hatte. Im Mittelpunkt des Projekts MK-Ultra (1953 bis 1973) stand die Untersuchung von Methoden der Beeinflussung des Bewusstseins und der Erlangung der Kontrolle über Gedanken. Das Projekt wurde hauptsächlich in den USA und Kanada, aber auch in Europa betrieben. Der wissenschaftliche Leiter war Donald Ewen Cameron, die Gesamtleitung hatte Sidney Gottlieb. MKULTRA umfasste nach Aussage des damaligen CIA-Direktors Admiral Stansfield Turner im Jahr 1977 vor einem Untersuchungsausschuss des US-Senats insgesamt 149 Unterprojekte − wovon „mindestens 14 sicher Menschenversuche waren“, weitere 6 Projekte Versuche an unwissenden Menschen sowie 19 Projekte eventuell mit Menschenversuchen.

Erforscht wurden unter anderem die Wirkungen von Drogen (vor allem LSD und Mescalin), Giften, Chemikalien, Hypnose, Psychotherapie, Elektroschocks, Gas, Krankheitserregern, Erntesabotage, künstliche Gehirnerschütterung und Operationen. Die Experimente liefen an 44 Universitäten, 12 Krankenhäusern, 3 Gefängnissen und 15 nicht näher bezeichneten „Forschungseinrichtungen“. Es ist erwiesen, dass zahlreiche Versuchspersonen bei den Experimenten schwerste körperliche und psychische Schäden bis hin zum Tod, beispielsweise in der Olson-Affäre, davontrugen. Die Praxis von Entführungen zu Versuchszwecken, zumindest für das MKULTRA-Projekt, bestätigte die CIA später selbst. Auch Fälle von Kindesmissbrauch sind bekannt.

Operation Ajax

Es ist ein weitverbreiteter und oft bestätigter Vorwurf, dass sich westliche Regierungen immer wieder in Angelegenheiten unliebsamer Länder einmischen um an deren Rohstoffe zu kommen oder um eigene politische Entscheidungen durchzusetzen. Ein Paradebeispiel für diese Strategie war die 1953 durchgeführte Operation Ajax, bei der die Geheimdienste der USA und Großbritanniens zusammenarbeiteten, um einen Umsturz der iranischen Regierung herbeizuführen. Im Rahmen der Operation zahlte ein CIA-Geheimagent Bestechungsgelder an verschiedene Mitglieder der iranischen Regierung, um die Absetzung des damaligen Premierministers Mohammad Mosaddeq zu erleichtern. Dieser hatte nämlich geplant, die Anglo-Iranian Oil Company (später BP) zu verstaatlichen.

1984 – NSA?

„1984“ hieß das Buch das George Orwell verfasst hatte. Der Inhalt: Ein Totalitäres Regime überwacht das eigene Volk. Beobachtet auf Schritt und Tritt leben die Bürger schließlich nach der Maxime des Diktators. 2013 war das Jahr in dem Edward Snowden seine „Top-Secret“ Dokumente veröffentlichte. Der Ex-NSA Mitarbeiter verkündete vor den Augen und Ohren der Welt, wie sich US-amerikanische und britische Geheimdienste das Internet und die weltweite Kommunikation zu Eigen gemacht haben, und somit millionenfach Bürger weltweit ausspähten. Auch die Theorie der Massenüberwachung galt 2012 noch als Verschwörungstheorie. 2 Jahre später sieht sich die Welt mit der eiskalten Realität konfrontiert.

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

12 Kommentare

  1. Ich kenne eine Verschwörungstheorie, die offizielle Version der amerikanischen Regierung zu 9/11, die wird sich noch als wahre Verschwörungstheorie zeigen.
    Verschwörungstheorie, an dem Begriff haben die Spezialisten der CIA lange gegrübelt. Es nur eine These zu einer Lügenthese der sogenannten Regierung, zur Fremdherrschaft über die Völker. Da ist in der Wissenschaft gängige Praxis. Nur durch These und Antithese nährt man sich der Wahrheit an. Das wird in politischen Fragen mit dem Begriff Verschwörungstheorie verteufelt, dort soll der analytische Geist ausgeschlossen sein? Das ist keine Verschwörungstheorie!

    • Ich finds im großen und ganzen lächerlich wie eine große Masse gleich reagiert: „Verschwörungstheorie“, „Verschwörer“. Sicherlich gibt´s extreme an den Haaren herbeigezogene dann wirklich „Verschwörungstheorien“. Vor allem fundamentalistische Christen gehen mit da oft echt auf den Sender und verbreiten wirklich nur pure Angst. Das mit 9/11 ist gegen jede Grundschulphysik. 500 000t Masse pro Turm können nicht einfach mehr oder weniger verschwinden. Der Totalchef starb neulich, sein Jet in nen Schneepflug. Das mit den Towern ist eigentlich der größte Schwachsinn den man glauben soll. 180 000t Stahl usw. Und klar doch, die Boing fliegt da rein, nichts bricht ab und die Nase kommt auf der anderen Seite raus.

      • Treffen sich zwei Objekte, gibt das Schwächere nach, da sich die Kräfte eine Möglichkeit zum Entweichen suchen und das ist eben das Passagierflugzeug aus Aluminium, zudem Hohlkörper. Das 3. Newtonsche Gesetz: „Kräfte treten immer paarweise auf. Übt ein Körper A auf einen anderen Körper B eine Kraft aus (actio), so wirkt eine gleich große, aber entgegen gerichtete Kraft von Körper B auf Körper A (reactio)“
        Wenn ich den Turm (500 000t) gegen das Flugzeug dresche, ergibt sich also das selbe Ergebnis: Flugzeug ist Matsch. Mit allem weiteren muss man sich eigentlich nicht beschäftigen. Es kann nur darum gehen: wie wurden die Türme zum Einsturz gebracht?

        • Wie konnte ein Turm (WTC7) der nicht getroffen wurde perfekt zerbersten? Wie konnte fast alles zu Staub verfallen, auch 180 000t Stahl pro Turm, Leichen, Inventar das in Betrieb war etc?

          Die einzige für mich plausible Erklärung lieferte bisher der Russe Dimitri Khalezov, ein ehemaliger russischer Offizier und Nuklearexperte ab: kontrollierte nukleare Sprengungen von unten. Das klingt erst verrückt, viele denken an Hiroshima. Aber man nutzt diese Sprengungsmethode auch bei der Schaffung von Gasspeichern, Minen und vielem mehr. Er hat ein Buch dazu veröffentlicht das man sogar auf seiner Seite downloaden kann und in den USA gab es eine Sendung mit ihm über eine Stunde (youtube)

          • Interessant finde ich dann auch die Videos im Netz von Aluminumblechen die Stahl durchschneiden. Jeder de mal mit Stahl und Alu zu tun hatte kann da nur lachen. Aber es gibt dann wieder welche die sagen, die kinetische Energie und Wasser könne ja auch Stahl schneiden. Wasser kann aber auch nur Stahl schneiden durch eine Düse geleitet und unter permantem Druck stehend, der nicht nachgibt, ein einzelner Spritzer (wie Flugzeug) natürlich nicht. Und das Flugzeug nach und würde das natürlich auch unter permanentem Druck. Trifft Alu auf Stahl, gibt Alu nach, egal bei welche Geschwindigkeit. Empfehlung ist immer: fahr mit dem Auto mit 200 gegen nen Baum (Holz), schau was passiert! Aber die Mehrheit versucht das Verbrechen zu entschuldigen.

    • Solang die 28 Seiten des „Joint Congressional Inquiry into 9/11“ immer noch unter Verschluss sind, ist die offizielle Version zu 9/11 nichts anderes als eine Verschwörungstheorie.

      Es gibt Indizien, das diese Seiten ein ziemlich deutliches Licht auf Saudi Arabien werfen. Also sprich, der Irak ist nicht schuldig wie man uns gerne weiss machen will.

  2. wer an den videoaufzeichnungen von 911 noch nicht die eindeutige sprengung der gebäude erkennt, sollte sich einfach mal auf ae911truth.org umsehen (architects and engineers for 911 truth); dort wird auf der basis wissenschaftlichen herangehens eine andere ursache für den einsturz ausgeschlossen. es gibt auch drei aktuelle dokumentationen, „eplosive evidence“ ,“anatomy of a great deception“ und „the new pearl harbor“, die man sich komplett auf youtube ansehen kann, die sache mit dem einsturz ist wie gesagt anhand von physik und indizien eindeutig und der rest der offiziellen theorie ist so voller ungeheurlichkeiten und unmöglichkeiten, einfach nur lächerlich. zum thema vt: man beschäftige sich einmal mit „verdeckter kriegsführung“!!

  3. 9/11
    welche uns bekannte technologische Anwendung ist erforderlich, um die atomaren Bindungskraefte von fester Materie, wie z.B. Stahl, Beton, Moebel, Pflanzen, Tiere und auch Menschen innerhalb weniger Sekunden zu microskopisch feinem Staub zu wandeln?
    Die dritte Wahrheit, so der Titel des Filmes gibt aus naturwissenschaftlicher Kenntnis Antworten.

    Dimitri Khalezov, ein ehemaliger russischer Offizier und Nuklearexperte.

    Aus der naturgesetzlichen Sichtweise ergeben sich juristische Fragen, die bis heute der Aufarbeitung harren…..

  4. Mk-Ultra ist längst Normalfall nur die meisten merken es nicht mehr weil se Gehirngewaschen sind. Es fängt mit Normen und Regeln an die allen Menschen von klein auf mit Gewalt beigebracht werden. Auch die Religionen wurden mit dem Schwert durchgesetzt, siehe Karl der Große. Parallel dazu werden Menschen klassifiziert(Status) was immer mehr durch Datensammlung perfektioniert wird mit dem Ziel Menschen zu stigmatisieren und zu eliminieren die Freiheit wollen. Wer nicht spurt oder Meinungsabweichler ist befindet sich schnell am Rand also Hartz4 und schlimmeres. Diese Gesellschaft ist faschistoid. Herabwürdigungen sind ein faschistoides Mittel. Siehe nur die letzten Streiks wie die Leute behandelt wurden von den Lobbymedien.

  5. Mk ultra bzw mind control gab es und gibt esaufjedenfall was soll denn das für ein zufall sein das viele betroffene das selbe berichten und das berichtete bspw cathie o brien kann man sich einfach nicht ausdenken

  6. Mk ultra bzw mind control gab es und gibt esaufjedenfall was soll denn das für ein zufall sein das viele betroffene das selbe berichten und das berichtete bspw cathie o brien kann man sich einfach nicht ausdenken