„Teilweise ist es der Hisbollah zu danken, dass so viele Christen und andere Syrer noch am Leben sind. Sie kam uns zu Hilfe in unseren dunkelsten Stunden. Und dasselbe gilt für die Syrische Arme und die Russen. Wenn Putin nicht 2015 gekommen wäre, hätte Syrien sicher aufgehört zu existieren.“ (Pater Daniel Maes) Ein Interview von Eric van de Beek mit Pater Maes Laut dem flämischen Pater Daniel Maes, der seit 2010 in Syrien lebte, basiert die Berichterstattung über Syrien auf… Teilen Weiterlesen

Ein Schrei der Wut erklang freitagnachts im Westen Londons als ein Protestzug Gerechtigkeit für die Toten im Grenfell Tower forderte. Fast 3.000 Menschen marschierten von Kensington und Chelseas Rathaus aus zur Latimer Street nahe des Grenfell Towers. Einige DemonstrantInnen stürmten das Rathaus. Auf den Treppen des Rathauses sprachen Augenzeugen zu den DemonstrantInnen über das Feuer, das sie Mittwochmorgen miterlebten. Eine Jugendliche erzählte unter Tränen: „Mein Vater hat mich herausgeholt. Ich habe eine Freundin angerufen, die ich mein Leben lang kannte. Sie sollte… Teilen Weiterlesen

Als 2009 das Buch Vorsicht Bürgerkrieg! – Was lange gärt, wird endlich Wut von Udo Ulfkotte erschien, wurde der Autor von den Medienschaffenden müde belächelt und als Anhänger von Verschwörungstheorien oder gar als Schlimmeres bezeichnet. Dass sich Ulfkotte auf CIA-Papiere bezog, die für das Jahr 2020 unregierbare deutsche Stadtviertel „voraussahen“ und dass die deutschen Sicherheitsbehörden dann nicht einmal mehr ansatzweise in der Lage sein werden, die Bürger zu schützen, wurde von der Hochleistungspresse und der Politik geflissentlich ignoriert. Heute sollen… Teilen Weiterlesen

In jüngster Zeit haben das islamistische Terrornetzwerk und radikal islamistische Terrorgruppierungen den bewaffneten Kampf im asiatischen Raum massiv verstärkt. In einer Linie von Anschlägen in Indonesien, über militante Verbindungen im thailändisch-malaysischen Grenzgebiet, bis hin zu den umfangreichen militärischen Operationen um die philippinische Stadt Marawi, setzen die Aktionen der Islamisten neue Zeichen einer Spirale der Gewalt. Hinter allem soll nach wie vor der sogenannte „ Islamische Staat“ die Kontrolle ausüben und die Fäden in der Hand halten. The „Islamic City of Marawi“… Teilen Weiterlesen

Wenn es denn einen Gott gibt, dann hat der offenkundig ein langes, gründliches und rächendes Gedächtnis. Dieses Erinnerungsvermögen geht den deutschen Medien völlig ab. Von Uli Gellermann - Zum Tod von Helmut Kohl fällt denen nur süßliches Gequatsche ein: Der Kanzler der Einheit soll er sein, ein großer Europäer sei er gewesen, gar ein Glücksfall für die Deutschen. Annehmend, dass es keinen Gott gibt, wird Kohl eher als ein Unfall notiert werden müssen. Aber in der Rechnung der Geschichte, auf… Teilen Weiterlesen

Es war eine einzige Lüge des US-amerikanischen Aussenministers Collin Powell vor dem UN-Sicherheitsrat im Februar 2003, als er zu belegen versuchte, das der Irak im Besitz von chemischen und biologischen Waffen sei, dass er neue Raketen mit weit größeren Reichweiten als die bekannten Modifizierungen der Scud-Rakete, die Al Hussein und die Al Abbas konstruiere, und das Hussein dabei sei,in aller Welt waffenfähiges Uran zu kaufen, um daraus eine eigene Atombombe zu bauen. Es war eine Lüge, aber es war die… Teilen Weiterlesen

Naher Osten/Ägypten/Libyen. Ägypten bereitet Klage vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag vor. Ägypten, Bahrain, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben alle diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen. Die Nachbarstaaten schlossen die Grenzen zu Katar. Die sich in den verschiedenen Ländern aufhaltenden Kataris wurden aufgefordert, innerhalb von vier Tagen auszureisen.[1] Besonders schwere Vorwürfe erhebt Ägypten. Der Parlamentsabgeordnete Abdel Rehim Ali gab bereits vor einigen Tagen in Kairo bekannt, dass er gegen die Machthaber in Katar beim Internationalen Gerichtshof in… Teilen Weiterlesen

Dieser Artikel von John Pilger wurde mit freundlicher Genehmigung von NewMatilda von Jakob Reimann für JusticeNow! ins Deutsche übersetzt. Julian Assange wurde rehabilitiert, das schwedische Verfahren gegen ihn war mutmaßlich korrupt. Die Staatsanwältin Marianne Ny behinderte mutmaßlich die Justiz. Ihre Besessenheit mit Assange beschämte nicht nur… Teilen Weiterlesen

Die Horrormeldungen über angebliche brutale Schwulenverfolgungen in Tschetschenien werden von einem US-Professor für Asylrecht angezweifelt. Er war selbst vor Ort und inspizierte ein angebliches Foltergefängnis. Die russische Oppositionszeitung "Nowaja Gaseta" (ja, so etwas gibt es auch im angeblich so unfreien Russland) berichtete kürzlich von einer umfangreichen Aktion. Demnach sollen… Teilen Weiterlesen

Incirlik/Asrak. Was steckt wirklich hinter der Verlegung deutscher Militärmaschinen nach Jordanien? Soll ein neues „Sprungbrett in den Syrien-Krieg“ (n-tv) geschaffen werden? Es drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass hinter der Verlegung von Tornado-Aufklärungsjets und einem Tankflugzeug inklusive 280 Bundeswehrsoldaten vom türkischen Incirlik ins jordanische Asrak geostrategisches Kalkül steckt und dass das türkische Besuchsverbot von Bundestagsabgeordneten als Grund nur vorgeschoben ist. Es regt sich im Land keinerlei Protest über die Errichtung eines neuen Luftwaffenstützpunktes der Bundeswehr außerhalb eines NATO-Landes.… Teilen Weiterlesen