Heute erhält die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) den Friedensnobelpreis. Die Verleihung des Preises an ICAN ist ein gutes Zeichen und eine Ermutigung für die Friedensbewegung, doch es ist nur ein kleiner Schritt in Richtung einer friedlicheren und gerechteren Welt. Schuld daran sind vor allem die Atommächte, aber auch Staaten wie Deutschland, die den Verhandlungen über ein Atomwaffenverbot fernbleiben. Schon seit 1946 gibt es Debatten über ein Verbot von Atomwaffen, erstmals unterzeichnet wurde ein Vertrag Ende der 60er… Teilen Weiterlesen

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz ruft dieser Tage die Vereinigten Staaten von Europa aus, spätestens 2025 soll es soweit sein und Deutschland in einem gemeinsamen Staatenverbund aufgehen. Gut, soweit ist der Chef der 20 Prozent-Partei nicht gegangen, die sich anschickt, nicht nur Deutschlands Geschicke in den nächsten Jahren zu bestimmen, sondern gleich der ganzen EU. Es lässt sich schon nicht mehr mit Hybris umschreiben, wenn sich der gerade erst fulminant gescheiterte Kanzlerkandidat und Ex-Bürgermeister von Würselen anschickt, Führungskraft auf internationalem Parkett… Teilen Weiterlesen

Unserer Hochleistungspresse mag die alleinige Deutungshoheit abhanden gekommen sein; unseren Medienschaffenden mögen die Auflage und die Einschaltquoten wegbrechen; unseren öffentlich-rechtlichen und Konzernmedien mag mittels Fake News-Schildern und Löschtrupps durch die Regierungen zur Seite gesprungen worden sein, um den alternativen Medien jedweden Hauch von Seriösität und Ernsthaftigkeit nehmen und den eigenen Bedeutungsverlust kaschieren zu können, und doch haben diese alten Medien immer noch die Macht ein Narrativ, eine Geschichte, eine Nachricht in die Welt zu setzen, die unser aller Leben von heute auf morgen… Teilen Weiterlesen

Ali Abdullah Saleh beherrschte den Jemen despotisch von Mai 1990 bis er 2012 gestürzt wurde – und zuvor hatte er Nordjemen von 1978 – 1990 beherrscht. Von Stephen Lendman - Er schloss sich den Houthis an gegen Saudiarabien bis er sie betrog – und zum saudischen Königshaus überschwenkte mit der Begründung: „Ich rufe die Brüder in den benachbarten Staaten und der Allianz auf, ihre Aggression zu stoppen, die Belagerung aufzuheben, die Flughäfen zu öffnen und die Nahrungshilfe reinzulassen und die… Teilen Weiterlesen

Pattsituation: Das ist das Wort der Wahl, das von US-Generälen verwendet wird, um den Afghanistan-Krieg zu beschreiben. Was genau ist eine Pattsituation? Ich habe schon früh Schach gespielt, mich in den Bobby-Fischer-Wahn der frühen 1970er Jahre verstrickt, und ich spiele immer noch gelegentlich. Von William J. Astore - Im Schach ist eine Pattsituation eine besondere Konstellation der Figuren, und eine oft frustrierende. Kurz gesagt, "Patt ist eine Situation im Schachspiel, in der der Spieler, der an der Reihe ist, nicht… Teilen Weiterlesen

Der Film Terminator machte 1984 Arnold Schwarzenegger zum absoluten Action-Superstar. Schwarzenegger versucht darin John Connor, den zukünftigen Anführer des Widerstands gegen von Menschen entwickelte intelligente Maschinenwesen, zu töten. Diese Terminator begannen als Kriegsmaschinen den Krieg gegen ihre Schöpfer, als sie in diesen eine Bedrohung für ihre eigene Existenz vermuteten. Den Überlebenden des Krieges blieb die Wahl, den Maschinen als Arbeitssklaven zu dienen oder sich dem Widerstand der Menschen anzuschließen. Was für viele heute nach wie vor Science-Fiction ist, wird zur gelebten Realität.… Teilen Weiterlesen

Die gescheiterten Jamaika-Sondierungen werden Deutschlands Rolle in Europa schwächen. Das ergab eine Umfrage der Körber-Stiftung. Doch das Problem heißt nicht nur Jamaika oder FDP. Das Problem heißt Merkel – und das System, das sie in Berlin, Brüssel und anderswo in EUropa geschaffen hat. Das gesamte, erfolgsverwöhnte deutsche Netzwerk läuft seit der Bundestagswahl ins Leere. Wenn es dazu noch eines Beweises bedurfte, so liefert ihn nun ausgerechnet Merkels engster Vertrauter, Kanzleramtschef Altmaier. Wie ein Bittsteller spricht er bei Kommissionschef Juncker vor. Dabei… Teilen Weiterlesen

Waren Bündnis 90/ die GRÜNEN einst eine Friedenspartei, so scheinen sie sie jetzt ebenfalls einen immer drastischeren Prozess der Radikalisierung zu durchlaufen. Die GRÜNEN als politischer Mutant, als Polit-Hulk, der so dumm handelt, wie die AFD spricht? Letzter Coup der… Teilen Weiterlesen

Fröhliche Weihnachten für alle und jeden aus Nordkorea. Der glorreiche Anführer Kim Jong-un hat eine wunderbare neue Interkontinentalrakete, die Hwasong-15, ausgepackt, von der Experten glauben, dass sie in der Lage sein könnte, Los Angeles, New York und Washington zu erreichen, je nach dem Gewicht ihres nuklearen Sprengkopfes. Von Eric… Teilen Weiterlesen

Am Mittwoch präsentiert die EU-Kommission ihre Pläne zur Reform der Währungsunion. Dies wäre eine gute Gelegenheit, auch den gescheiterten Stabilitätspakt zu überarbeiten. Doch Juncker traut sich nicht. Das lese ich aus einer ungewöhnlichen Pressemitteilung der Juncker-Behörde, die am Freitag Abend (!) als Eilmeldung in drei Sprachen (sogar auf Deutsch) verbreitet wurde: Kommission schlägt keine Schwächung der Defizitkriterien des Stabilitäts- und Wachstumspakts vor Die Berichte einiger deutscher Medien, die Europäische Kommission würde eine Schwächung der Defizitkriterien des Stabilitäts- und Wachstumspakts vorschlagen, sind… Teilen Weiterlesen