Jakob Reimann

Ich bin studierter Biochemiker, habe ein Jahr in Nablus, Palästina gelebt gearbeitet und lebe mittlerweile in Tel Aviv. Israel. Auf dem Blog JusticeNow! setze ich mich in kritischen Analysen über den Tellerrand hinaus mit unterschiedlichsten politischen Themen auseinander, Schwerpunkt ist hierbei Krieg&Frieden.

In ihrem Bericht zum Ausbau von Logistik-Infrastruktur der NATO in Europa machte sich die Tagesschau zum Propagandisten des Militärbündnisses. Ohne widersprechende Meinung und mit falschen und irreführenden Zahlen wurde als Nachrichten getarnt zwei Minuten lang tendenziös das NATO-Narrativ kolportiert. Gestern… Teilen Weiterlesen

Durch Krieg und genozidale Sanktionen tötete der Westen im Irak, Afghanistan, Libyen, Somalia, Jemen und Pakistan in den letzten 27 Jahren 3.303.287 Menschen – im Schnitt 329 jeden Tag. Das ist der deprimierendste Artikel, den ich je geschrieben habe. Als Naturwissenschaftler ist es meine Aufgabe, Dinge auszurechnen. An der… Teilen Weiterlesen

In einer Region, in der Tyrannei und Absolutismus die Norm sind, wäre Washington besser daran gelegen, gegen absolutistische Theokratien und brutale Diktaturen vorzugehen als gegen die iranische Semi-Demokratie. Die Wahrheit ist, dass, was auch immer unsere Vorbehalte gegenüber dem iranischen System sein mögen, es demokratischer ist als die der… Teilen Weiterlesen

Die NATO ist ein aufgeblähtes Vehikel des 20. Jahrhunderts, dessen wesentlicher Effekt die Aufrüstung des europäischen Kontinents und die weitere Militarisierung der Welt ist. Um einen explosiven Rüstungswettlauf mit einem von China (und Russland) geführten Staatenbündnis zu verhindern – der… Teilen Weiterlesen

Trumps Politik ist eine hochtoxische Mixtur aus Ignorieren des Völkerrechts und der Moral, die eklatant den breiteren nationalen Interessen Amerikas schadet, die palästinensische Nationalbewegung demütigt und Jerusalems symbolischen Status für Muslime und Araber ignoriert – meint Richard Falk. Mit dem Geschick eines Elefanten im Porzellanladen ignorierte US-Präsident Donald Trump… Teilen Weiterlesen

Mit dem sich abzeichnenden Sieg über den IS wird die Unterstützung der USA für die kurdischen Verbände der US-unterstützten SDF bald ihrem Ende entgegengehen. Mit einer durchaus geschickten „Guter Bulle, böser Bulle“-Strategie versucht Russland, diese Lücke zu füllen und die… Teilen Weiterlesen

Mit der Rückeroberung von Albu Kamal in Syrien an der irakischen Grenze hat der IS seine letzte Hochburg verloren. Das „Kalifat“ als territoriales Gebilde ist Geschichte. Doch ist der IS keineswegs geschlagen, er wird sich auf seine Guerilla-Taktiken zurückbesinnen und sich andernorts neu formieren. „In Zusammenarbeit mit Verbündeten und… Teilen Weiterlesen