Der Chefvolkswirt des Goldhändlers Degussa, Thorsten Polleit, hat sich nun zur möglichen Einführung des "Digitalen Euro" geäußert. Der digitale Euro könnte nach Überlegungen der Europäischen Zentralbank (EZB) eingeführt werden - angeblich würde damit etwa das Bargeld nicht in Frage gestellt.… Teilen Weiterlesen

Jetzt hat auch der Bundesbank-Präsident Weidmann vor der neuen Kryptowährung von Facebook gewarnt. Die „FAZ“ zitiert den möglichen künftigen EZB-Präsidenten Jens Weidmann, der selbst den „preisstabilen“ Ansatz der Kryptowährung kritisiert. Sein Argument: Die Kryptowährung sei eine mögliche Gefahr für Verbraucher, so der Präsident auf einer „Fachkonferenz“ in Eltivlle am… Teilen Weiterlesen

Von Ernst Wolff - Eine der meistgestellten Fragen unserer Zeit dürfte die folgende sein: Wie ist es möglich, dass das globale Finanzsystem trotz aller Einschläge der jüngeren Vergangenheit noch immer nicht in sich zusammengebrochen ist? Das Gesamtbild der Weltwirtschaft könnte kaum düsterer sein: Rezession und Deflation, Kapitalflucht aus den Schwellenländern,… Teilen Weiterlesen

Dieser Antrag gleicht einer ökonomischen Revolution. Am vergangenen Dienstag hatte der Verein Monetäre Modernisierung (MoMo) nach eigenen Angaben 110.000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht, die eine Volksabstimmung zur Einführung des sogenannten Vollgeldes unterstützen. Wird die Forderung angenommen, liegt die Geldschöpfung des… Teilen Weiterlesen

Alle Probleme, alle Krisen haben mindestens eine Lösung, wenn nicht viele Lösungen. Es gibt keine solche Sachen wie ein nicht zu gewinnendes Szenario. Einige mögen nicht intelligent genug sein oder den Mut haben das zu sehen, aber die Lösung ist immer da und wartet darauf entdeckt zu werden. Der… Teilen Weiterlesen

In den ersten drei Teilen dieser Serie haben wir die Realitäten hinter Angebot und Nachfrage, Arbeitslosigkeit und persönlichen Schulden und Staatsverschuldung untersucht. Wie in jedem der Artikel mit reichlich Beweisen nachgewiesen wurde, sind die Zahlen der Mainstream-Experten zum größten Teil… Teilen Weiterlesen

Die Regierung Islands plant offenbar der privaten Geldschöpfung der Geschäftsbanken den Kampf anzusagen. Einen entsprechenden Bericht veröffentlichten Abgeordnete der regierenden isländischen Fortschrittspartei. Damit steht Island im marktwirtschaftlich geordneten Teil der Welt vollkommen alleine da. Diese Idee ist revolutionär. "Die Isländer haben eine Art tiefsitzendes demokratisches Bürgerverständnis" meinte der Publizist… Teilen Weiterlesen

Je mehr sich die Wachstumsschwäche in den entwickelten Volkswirtschaften festsetzt, je mehr dürften Zweifel an den wirtschaftspolitischen Konzepten von Keynes die Runde machen. Im Folgenden diskutiere ich, wohin die Reise bei den volkswirtschaftlichen Theorien und der wirtschaftspolitischen Ausrichtung gehen könnte. Die an Keynes orientierte nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik ist darauf ausgerichtet,… Teilen Weiterlesen