Jetzt hat auch der Bundesbank-Präsident Weidmann vor der neuen Kryptowährung von Facebook gewarnt. Die „FAZ“ zitiert den möglichen künftigen EZB-Präsidenten Jens Weidmann, der selbst den „preisstabilen“ Ansatz der Kryptowährung kritisiert. Sein Argument: Die Kryptowährung sei eine mögliche Gefahr für Verbraucher,… Teilen Weiterlesen

Deutsche Bank am ENDE? US-Zentralbank lässt das Geldhaus fallen…. Ein Schelm, wer Böses dabei senkt: Die Deutsche Bank ist durch einen vielbeachteten Stresstest gefallen. Das Institut ist von der Fed, der US-Zentralbank, zusammen mit zahlreichen anderen Banken daraufhin getestet worden, wie krisensicher das Geldhaus ist. Diese Analysen werden bereits… Teilen Weiterlesen

Dieser Antrag gleicht einer ökonomischen Revolution. Am vergangenen Dienstag hatte der Verein Monetäre Modernisierung (MoMo) nach eigenen Angaben 110.000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht, die eine Volksabstimmung zur Einführung des sogenannten Vollgeldes unterstützen. Wird die Forderung angenommen, liegt die Geldschöpfung des Schweizer Franken allein in staatlichen Händen - private Giralgeldschöpfung… Teilen Weiterlesen

In den ersten drei Teilen dieser Serie haben wir die Realitäten hinter Angebot und Nachfrage, Arbeitslosigkeit und persönlichen Schulden und Staatsverschuldung untersucht. Wie in jedem der Artikel mit reichlich Beweisen nachgewiesen wurde, sind die Zahlen der Mainstream-Experten zum größten Teil nichts als völliger Müll. Sie sind nicht richtig. Sie… Teilen Weiterlesen

Die Regierung Islands plant offenbar der privaten Geldschöpfung der Geschäftsbanken den Kampf anzusagen. Einen entsprechenden Bericht veröffentlichten Abgeordnete der regierenden isländischen Fortschrittspartei. Damit steht Island im marktwirtschaftlich geordneten Teil der Welt vollkommen alleine da. Diese Idee ist revolutionär. "Die Isländer… Teilen Weiterlesen

Manchmal macht es Sinn, Begriffe, die man wie selbstverständlich tagaus, tagein verwendet, zu hinterfragen. Was also ist der Zins? Der Zins wird landläufig als Preis des Geldes bezeichnet, er ist das Entgelt, das der Schuldner dem Gläubiger für zeitweilig überlassenes Kapital zahlt. Dass sich aus dem Schuldverhältnis allgemein, nicht… Teilen Weiterlesen

Je mehr sich die Wachstumsschwäche in den entwickelten Volkswirtschaften festsetzt, je mehr dürften Zweifel an den wirtschaftspolitischen Konzepten von Keynes die Runde machen. Im Folgenden diskutiere ich, wohin die Reise bei den volkswirtschaftlichen Theorien und der wirtschaftspolitischen Ausrichtung gehen könnte.… Teilen Weiterlesen

Der systematische Betrug von etlichen Protagonisten der Finanzbranche ist erschreckend und scheint endlos zu sein. Nach und nach kommen immer wieder neue Betrugsvorwürfe ans Licht der Öffentlichkeit: Liborzins – manipuliert! Euribor – manipuliert! Tibor – manipuliert! Devisen – manipuliert! Rohstoffmärkte – manipuliert! Energiemärkte – manipuliert! Aktienmärkte - ? Was… Teilen Weiterlesen