Waffen


Mit deutschen Waffen gegen Völkerrecht

Die neuste militärische Offensive der Saudis gegen die jemenitische Hafenstadt Hudaida verschärft die humanitäre Krise in dieser Region um ein Vielfaches. Systemmedien berichten kaum über…


Migrationsströme als geopolitische Waffe

Was die Europäer nicht verstehen: Migration und Flüchtlinge werden längst als geopolitische Waffe missbraucht um zu destabilisieren und egoistische Interessen durchzusetzen. Der Vorreiter dieses Instrumentariums sind die USA.




US-Militärs: „Wir werden uns nicht von Grenzen einschränken lassen“

US-Luftschläge in Syrien rücken näher: Im Kampf gegen den IS-Terror werden wir uns „durch Grenzen nicht einschränken lassen“ so der stellvertretende Nationale Sicherheitsberater der USA. Auch General John Allen meldete sich zu Wort: Syrien sei ein „failed state“, dessen Souveränität keinerlei Respekt verdiene.