Merkels Energiewende funktioniert – für die Stromversorger. Denn diese kassieren kräftig durch Merkels Politik: Strom ist für Privathaushalte in Deutschland so teuer wie nie. Seit Jahresbeginn haben zwei Drittel aller Stromversorger die Preise um durchschnittlich 5 Prozent erhöht. Für einen… Teilen Weiterlesen

In Deutschland könnten eines Tages die Lichter ausgehen. Diese Besorgnis ist schon einige Male formuliert worden. Nun wird sie in einem bestimmten Fall konkret, über den wir an anderer Stelle gesprochen haben. Vor kurzem ist der Strom in Berlin-Köpenick ausgefallen. Eine fast alltägliche Meldung? Nein: Der Stromausfall gilt als… Teilen Weiterlesen

Die Kohlekommission des Bundes hat ihren Plan zum Braunkohleausstieg bis zum Jahr 2038 vorgelegt. Die Bundesregierung scheint fest entschlossen. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte bereits den Medien, dass die Stromversorgung durch den Kohleausstieg nicht in Gefahr sei und dass die Strompreise nicht steigen würden. Für die Abschaltung der Kohlemeiler… Teilen Weiterlesen

Auch in 2019 werden die ohnehin teuren Strompreise in Deutschland deutlich weiter steigen – obwohl die EEG-Umlage in 2019 um 0,385 Cent pro Kilowattstunde niedriger sein wird. Dennoch werden die Strompreise steigen, denn viele Stromanbieter erhöhen ihre Preise um vier bis fünf Prozent. Die Begründung: Höhere Netzentgelte und Beschaffungskosten.… Teilen Weiterlesen

Der Strommarkt wird oder wurde liberalisiert. Die Preise sollen sich im Wettbewerb im Idealfall nach unten regulieren, so die Meinung von Befürwortern. Die EU hatte für diese Liberalisierung geworden und möchte damit die Preise senken. Tatsächlich aber sollen die Preise nun nach einem Bericht des „Spiegel“ und den Berechnungen… Teilen Weiterlesen