In Frankreich geht die Sorge um: In bestimmten Kern-Sektoren, die der Staat sozusagen von jeher pflegt, verschwinden Arbeitsplätze. Macron versucht die Bürger mit scheinbaren Steuererleichterungen bzw. höheren Mindestlöhnen zu beruhigen. Tatsächlich findet in Frankreich eine neoliberale Kehrtwende statt – die… Teilen Weiterlesen

Der gesetzliche Mindestlohn wurde in Deutschland am 01. Januar 2015 per Gesetz eingeführt. Dieses Gesetz wird von fast allen Politikern für sein 1-jähriges Bestehen gefeiert. Selbst die Gewerkschaften feiern den Mindestlohn, der in all seinen Facetten zur Farce wird. Denn wie sieht der Mindestlohn in der Praxis aus? Wird… Teilen Weiterlesen

Offener Brief des US-Milliardärs Nick Hanauer an seine reichen Freunde Deutsche Übersetzung Sie kennen mich wahrscheinlich nicht aber ich bin einer dieser 0,01% stolzen und uneinsichtigen Kapitalisten. Ich habe etwa 30 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen mitbegründet und finanziert. Vom Nachtclub bis zu Amazon.com. Dann gründete ich AQuantive, ein Internet… Teilen Weiterlesen

Von Michelle Tolson – Phnom Penh (IPS) – In Kambodscha herrscht gespannte Ruhe, seitdem die Regierung im Januar mit harter Hand gegen protestierende Textilarbeiter vorgegangen ist. Das Versammlungsrecht wurde ausgehebelt und 23 Gewerkschaftsaktivisten stehen Gerichtsverfahren ins Haus. Auch wenn niemand auf die Straße geht, gärt im Lande die Unzufriedenheit.… Teilen Weiterlesen

Die Einheitspartei feiert sich und ihren sogenannten Mindestlohn. Von sozial gerechter Bezahlung ist die Rede. Ein Mindestlohn von beispielsweise 8,5€/h hat nichts mit sozialer Gerechtigkeit zu tun. Ein solcher Lohn ist bittere Armut. “Warum der Mindestlohn (trotzdem) die Singlehaushalte ausrottet”,… Teilen Weiterlesen