Die Lage zum Jahresende 2017 scheint extrem widersprüchlich: Die Wirtschaft wächst, die Aktienmärkte verzeichnen Rekordstände, die Arbeitslosenzahlen sinken und die Industrie zeigt ein seit langem nicht gesehenes Maß an Optimismus. Zugleich erstickt die Welt unter der höchsten Schuldenlast ihrer Geschichte,… Teilen Weiterlesen

Zehn Jahre nach dem Beinahe-Zusammenbruch des globalen Finanzsystems gleicht die Wirtschafts- und Finanzwelt erneut einem Spielcasino. Der Grund: Die zur Rettung des Systems erzeugten und zu immer niedrigeren Zinssätzen vergebenen Geldmengen sind zum überwiegenden Teil nicht in die Realwirtschaft, sondern in den Finanzsektor geflossen. Von Ernst Wolff - Da… Teilen Weiterlesen

Der frühere Generalsekretär der CDU, Heiner Geißler, hat im Zusammenhang mit der Flüchtlingsdebatte in Deutschland einen interessanten historischen Vergleich gezogen: er hat die Situation in der Weimarer Republik mit der aktuell angespannten Situation in der Bundesrepublik vergleichen (siehe Beitrag „Geißler fühlt sich an Weimarer Verhältnisse erinnert“ aus der Frankfurter… Teilen Weiterlesen

Was geschieht nach einem Euro-Crash mit Deutschland? Mit unseren Familien, unserem Vermögen, mit jedem von uns? Was verschweigt die Politik? »Merkel: Kein rasches Ende der Schuldenkrise«. »Schäuble: Erhebliche Fortschritte bei Bekämpfung der Finanzkrise«. Zwei Meldungen am selben Tag. Gerademal drei Stunden auseinander. Geäußert von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundefinanzminister… Teilen Weiterlesen