Bereits vergangenen Mittwoch äußerte der Bundesverband Deutscher Banken Kritik und Sorge über die Zinspolitik der EZB. Wenig später folgte nun die Kritik des Sparkassen- und Giroverbands. Dessen Präsident, Helmut Schleweis, richtete in einem Gastbeitrag für die „Bild“-Zeitung seine Kritik direkt… Teilen Weiterlesen

Erstaunlich, dass Angela Merkel noch immer nicht in die Rente gehen möchte. Die Kanzlerin jedenfalls hat das Rentenalter schon erreicht, wenn es nach den Vorschriften für Parlamentarier geht. Schon ab 56 Jahren könnten sie demnach die volle Rente beziehen – wie alle anderen Bundestagsabgeordneten auch. Sie müssen weiter arbeiten… Teilen Weiterlesen

Ein beeindruckender Beitrag der „NZZ“ beschäftigt sich mit einer traditionellen, oft vergessenen Theorie der „Ökonomie“: Dem abnehmenden Grenznutzen von Maßnahmen. Auf Basis dieser Theorie hat der Co-Chef des Hedge Fonds „Bridgewater“ eine drohende Abwärtsspirale der Wirtschaft beschrieben. Sie sollten die Folgen kennen... Abnehmender Grenznutzen der Ökonomie Der „abnehmende Grenznutzen“… Teilen Weiterlesen

Immer mehr Ex-Generäle, Ex-Bundesrichter, Ex-Staatsrechtler und Ex-Politiker melden sich öffentlich zu Wort – und gegen Angela Merkel. Jetzt wirft der ehemalige Bundeswehrgeneral Joachim Wundrak der Bundeskanzlerin vor, das Fundament Deutschlands zu untergraben. Ein Staat bestehe aus einem Staatsvolk, einem Staatsgebiet… Teilen Weiterlesen

Mit ihrem politischen Alleingang setzte Angela Merkel, die Bundeskanzlerin der Deutschen, am 4. September 2015 bewusst in Deutschland und Europa geltendes Recht außer Kraft. Das Dublin-Abkommen sieht vor, dass Flüchtlinge ihren Asylantrag jeweils in dem EU-Land stellen müssen, in dem sie als Erstes europäischen Boden betreten. Nachdem Merkel vier… Teilen Weiterlesen

Die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen hat einen neuen Job: Kerstin Andreae gibt ihr Bundestagsmandat nach 17 Jahren auf und wird neue Vorsitzende des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Dieses Beispiel zeigt erneut eindrücklich, wie gut Verbindungen und Zusammenarbeit zwischen… Teilen Weiterlesen

Nachdem sich Angela Merkel zwei Wochen im südtirolischen Sulden verschanzt und sich nicht zu den schrecklichen Morden in diesem Land geäußert, geschweige denn den Angehörigen kondoliert hat, „stellte“ sich die Bundeskanzlerin am Montag in Stralsund den Fragen von Bürgern. Dort verteidigte sie erneut ihre Migrationspolitik, die nicht nur Deutschland,… Teilen Weiterlesen