Thilo Sarrazin ist wie Hans-Georg Maaßen jemand, der in der politischen Landschaft und in den Medien für Aufsehen gesorgt hat. Sarrazin hat deshalb für Aufsehen gesorgt, weil er schlicht die Wahrheit sagt – sowohl in der Öffentlichkeit als auch in… Teilen Weiterlesen

1998 griff die Kohl-Regierung in Artikel 13 des Grundgesetzes ein, der das Grundrecht auf Unverletzlichkeit der Wohnung garantieren sollte. Damals war der Protest lautstark, doch heute, 21 Jahre später, scheinen die Eingriffe in das Grundrecht von Horst Seehofer niemanden zu interessieren. 1998 nannte man den Eingriff in das Grundgesetz… Teilen Weiterlesen

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hatte zwar angekündigt, den Solidaritätszuschlag abzuschaffen – dies soll jedoch nur teilweise erfolgen. Die Bürger wurden also wieder einmal belogen. Eine neue Berechnung zeigt jetzt, dass der Solidaritätszuschlag gerade für mittlere Einkommen zu höheren Belastungen führen könnte. Wieder einmal wird die Mittelschicht angegriffen. Der Direktor… Teilen Weiterlesen

Bereits vergangenen Mittwoch äußerte der Bundesverband Deutscher Banken Kritik und Sorge über die Zinspolitik der EZB. Wenig später folgte nun die Kritik des Sparkassen- und Giroverbands. Dessen Präsident, Helmut Schleweis, richtete in einem Gastbeitrag für die „Bild“-Zeitung seine Kritik direkt… Teilen Weiterlesen

Die „Grünen“ betreiben ihre Politik bzw. die Forderungen zu Lasten der Mittelschicht und der Ärmeren, stellt Sarah Wagenknecht fest. Die Bundestagsabgeordnete der Linken hat sich in einem Interview mit dem „Fokus“ dazu geäußert, dass der Ansatz der Umweltschützer moralisch nicht… Teilen Weiterlesen

Ein beeindruckender Beitrag der „NZZ“ beschäftigt sich mit einer traditionellen, oft vergessenen Theorie der „Ökonomie“: Dem abnehmenden Grenznutzen von Maßnahmen. Auf Basis dieser Theorie hat der Co-Chef des Hedge Fonds „Bridgewater“ eine drohende Abwärtsspirale der Wirtschaft beschrieben. Sie sollten die Folgen kennen... Abnehmender Grenznutzen der Ökonomie Der „abnehmende Grenznutzen“… Teilen Weiterlesen