Im Merkel-Staat sollen die Überwachung und das Ausspionieren von Bürgern flächendeckend ausgerollt werden. Dem Bundesverfassungsschutz, dem sogenannten Inlandsnachrichtendienst soll nun gestattet werden, nicht nur Telefonate und SMS zu überwachen, sondern auch Chats über verschlüsselte Messengerdienste wie Whatsapp oder Telegram. Wie… Teilen Weiterlesen

Die „Pressefreiheit“ in Deutschland soll sich nach einem Bericht der dts über die „Rangliste der Pressefreiheit“ von den „Reporter ohne Grenzen“ verbessert haben. In dieser Rangliste nimmt Deutschland nun den 11. Platz ein. Zuvor hatte das Land auf Rang 13 logiert. Dabei hat Deutschland von einem grotesken Effekt profitiert.… Teilen Weiterlesen

Bittere Kritik müssen sich derzeit die Medien in Deutschland - vor allem dann, wenn sie zu den großen Institutionen rechnen - anhören. So berichtete der "Deutschlandfunk" (selbst) über die Kritik des Medienwissenschaftlers Otfried Jarren. Der ist als emeritierter Professor des "Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich" vom… Teilen Weiterlesen

Die Regierung plante schon vor den verheerenden Attentaten in Hanau ein "Gesetz gegen Hasskriminalität". Das Gesetz wirkt vor diesem Hintergrund charmanter als in den Tagen zuvor, so der Eindruck. Der "netzpolitische Verein Load" ist nach einem Zitat von "mmnews" der Auffassung, der Regierungsentwurf wäre eine "Katastrophe". Einwände ignoriert Die… Teilen Weiterlesen

Wie die „Welt am Sonntag“ berichtet, hat der IT-Unternehmer und Multimillionär Holger Friedrich jüngst den Berliner Verlag (Berliner Zeitung) erworben. Wie nun bekannt wurde, arbeitete Friedrich in der DDR als Stasi-Spitzel unter dem Decknamen „Peter Bernstein“ als Inoffizieller Mitarbeiter (IM)… Teilen Weiterlesen

Die „Welt“ überraschte jüngst mit einer Korrektur zu einem Artikel, der unglaublich schlecht war: „In einer früheren Version des Artikels hieß es fälschlicherweise, 91 Prozent der Thüringer (43 plus 48) wären für eine Kooperation von CDU und Linkspartei. Wir bitten… Teilen Weiterlesen

Laut einem Bericht des Schweizer „Tages-Anzeigers“ sind die Texte über den Meister-Fälscher des „Spiegel“, Claas Relotius, in dem Online-Nachschlagewerk Wikipedia offenbar massiv manipuliert worden. Im Dezember 2018 machte der „Spiegel“ selbst publik, dass bei ihm im großen Stil gefälscht worden war. Bis dahin existierte kein Beitrag in Wikipedia über… Teilen Weiterlesen