Der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds, Rodrigo Rato wurde vom höchsten spanischen Gericht zu einer Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt. Nach Angaben von AFP hat das Oberste Gericht, das diesen Fall aus Korruption und Finanzverbrechen verhandelte, Rato der Unterschlagung, als… Teilen Weiterlesen

Nach Island versucht sich nun Spanien darin, seine Banker für die finanziellen Probleme des Landes haftbar zu machen. So hat jetzt das höchste Gericht Spaniens den ehemaligen Chef der Zentralbank, einen hohen Beamten der Marktaufsichtsbehörde und fünf weitere (ehemalige) Zentralbanker angeklagt, weil diese einen Schaden von mehreren Milliarden Euro… Teilen Weiterlesen

Nachdem nun die Einspruchsfrist ablief, soll heute offiziell der Straferlass für die Defizitländer Spanien und Portugal verkündet werden. Der Vorschlag zum Straferlass kam von der EU-Kommission. Sie begründete das unter anderem damit, dass sie die EU-kritische Stimmung in den betroffenen Ländern nicht noch weiter anheizen wolle. Damit es zu einer… Teilen Weiterlesen

Spektakuläre Selbstmorde bei Räumungen hatten zu Beginn der Immobilien- und Finanzkrise in Madrid eine breite Öffentlichkeit geschaffen. Von Galindo Gaznate - So entstand mit dem Protest gegen die Zwangsräumungen eine starke Bewegung im Land und machte aus ihrer Vorkämpferin Ada Colau die Bürgermeisterin von Barcelona. Heute haben sich die… Teilen Weiterlesen

Der erste Schritt ist getan. Ihren lang ersehnten Wunsch nach Veränderung, einem Ende der seit über 30 Jahren andauernden Zwei-Parteien-Hegemonie, haben 25,5 Millionen wahlberechtigte Spanier am Sonntag zu den Wahlurnen getragen. Zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten benötigt eine Partei einen Koalitionspartner um eine Regierungsmehrheit zu bilden. Doch gleicht… Teilen Weiterlesen

Mehr als 20 Prozent Arbeitslosigkeit, eine Kluft zwischen Arm und Reich, die schneller auseinanderdriftet als in jedem anderen europäischen Land, und eine politische Elite, die von einem Korruptionsskandal in den nächsten taumelt. Die Liste der Gründe, warum nach den Parlamentswahlen… Teilen Weiterlesen

Am 27. September werden die vorgezogenen Neuwahlen in Katalonien stattfinden, in der es indirekt lediglich darum geht ob die Bürger eine Abspaltung von Spanien und gleichzeitig Europa wollen oder nicht. Vielleicht erinnern sich einige an ein gefordertes Unabhängigkeitsreferendum aus dem Vorjahr, bei dem Hunderttausend oder gar Millionen Katalanen für… Teilen Weiterlesen