Merkels Corona-Bilanz: Fast 60 % der Gastronomie vor dem Aus

Angela Merkel und ihr Corona-Regime werden teuer für dieses Land. Das ist seit längerem bekannt. Nun geht es nicht nur Steuerzahlern an den Geldbeutel, sondern auch den Unternehmen. Die Gastronomie-Branche etwa steht vor massiven Problemen, wie eine aktuelle Umfrage der „Dehoga“, dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband, zeigt. Annähernd 60 % der Unternehmen würden nun um ihr Überleben kämpfen, heißt es dort.

Die Existenzbedrohung kommt nicht überraschend. Im Januar bis Juli haben die Betriebe nach eigenen Angaben gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 einen Umsatzrückgang von 60,1 % vermelden müssen. Im März, dem Monat, in dem es zum ersten Lockdown kam, sind 63 % Umsatz weggebrochen, im April 86,8 %, im Mai 73,7 % und im Juni dann 52,2 %. Der Umsatzrückgang ist selbst im Juli praktisch dramatisch. Immerhin 43,2 % Umsatzrückgang verbuchte die Branche, obwohl die Betriebe im Kern wieder geöffnet haben können.

Wirtschaft bricht zusammen

Bis dato, so die „SZ“ unter Berufung auf eine Umfrage der Uni Mannheim, würden 44 % der Betriebe, die staatliche Hilfen beantragt haben, angeben, ohne diese Subventionen oder Unterstützungen nicht überleben zu können. Insgesamt würden etwa 65 % der Unternehmen, die an der Umfrage teilnahmen, staatliche Hilfe in Anspruch genommen haben. Kurzarbeitergeld, Corona-Soforthilfe sowie die Steuerstundung sind die meistgenannten Hilfestellungen.

Meinung: Die Bilanz ist bitter. Denn die große Insolvenzwelle dürfte erst noch anrollen. Insolvente Unternehmen müssen bis zum Herbst anders als in normalen Zeiten die Insolvenz nicht melden. Danach sind sie – bis dato – verpflichtet, dies nachzuholen. Dies wäre der Zeitpunkt, ab dem weitere Kunden für die noch überlebensfähigen Betriebe wegfallen können. Eine weitere Welle an staatlichen Unterstützungsmaßnahmen erscheint zudem nicht finanzierbar. Kommt es zum allseits befürchteten zweiten Lockdown der Merkel-Regierung, wird es massiv problematisch.

Anzeige

Merkel: Alle Fakten, alle Geheimnisse, alle Skandale! Sichern Sie sich die große Merkel-Skandaldatei vom 02.03.!

Diese 3 Dinge müssen Sie jetzt über Merkel wissen! Noch nie zuvor war die Thematik brisanter! Die exklusive Merkel-Skandaldatei ist nur hier erhältlich und erst am 02.03. frisch aktualisiert worden! Sie sichern sich also jetzt KOSTENLOS exklusive und brandaktuelle Informationen! Jetzt HIER weiterlesen! GRATIS!