Man könnte bei all dem Irrsinn der letzten Tage und Wochen fast denken, dass hier ein "geopolitisches Skript" abgearbeitet wird. Offenbar zeigen einige Hardliner ein starkes Interesse an einer weiteren Eskalation des Syrien-Kriegs. Erst der Terror von Paris, jetzt der… Teilen Weiterlesen

Der Opfer wird dieser Tage vielfältig gedacht. Der Bundespräsident besuchte Gräber sowjetischer Kriegsgefangener und Soldaten in Stukenbrok und Lebus, der deutsche Außenminister ehrte russische Opfer in Wolgograd. Am Sonntag wird Angela Merkel mit dem russischen Präsidenten einen Kranz am Grabmal des unbekannten Soldaten in Moskau niederlegen. Man zollt toten… Teilen Weiterlesen

Papst Franziskus, der römisch-katholischen Kirche, hat seine Rede auf einer Gedenkfeier zum Ausbruch des 1. Weltkrieges genutzt um vor dem Schrecken des Krieges zu warnen. Franziskus sprach von einem "dritten Weltkrieg in Abschnitten" der bereits ausgefochten wird. "Kann man vielleicht von einem… Teilen Weiterlesen

Von Univ.-Prof. Dr. Hans Hautmann - Der erste Weltkrieg unterschied sich hinsichtlich seiner territorialen Ausdehnung, der Zahl der beteiligten Staaten, der Kriegsziele, der Rolle des Hinterlandes, des massenhaften Einsatzes der Technik und der Zahl der Opfer qualitativ von allen anderen… Teilen Weiterlesen

Es ist kein Geheimnis, dass die Junta in Kiew die russischen Medien hasst. Das ist auch kaum überraschend, wenn – mit nur ganz wenigen Ausnahmen – die westliche Presse im Gleichschritt mit Jen Psaki (Sprecherin der US-Regierung, Anm. d. Verf.) über diesen Krieg berichtet. Russische Journalisten wurden geschlagen, entführt,… Teilen Weiterlesen

Neulich gab Bundeskanzlerin Angela Merkel während einer der Reden vor den Kammern des britischen Parlaments eine denkwürdige Erklärung ab, siehe Spiegel: Deutliche Worte von der Bundeskanzlerin: Europa stehe der Ukraine bei, “wenn es darum geht, Recht und Freiheit zu schützen”,… Teilen Weiterlesen