Die Lebensmittel- und Getränkekonzerne Nestlé und Coca Cola wollen das größte natürliche Wasserreservoir in Südamerika privatisieren. Der Wasserspeicher befindet sich unter Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Nach Berichten einer brasilianischen Zeitung schreiten die Verhandlungen zur Privatisierung mit den Behörden der… Teilen Weiterlesen

Der Lebensmittelkonzern Nestlé kommt nicht aus den Schlagzeilen. Immer wieder liest man von Wasserausbeutung in armen und oftmals trockenen Ländern und von Regenwaldzerstörung zugunsten von Palmölplantagen. Nicht nur in Afrika gräbt der Konzern mit Hauptsitz in der Schweiz den Ärmsten das Grundwasser ab. Auch die Wassermarke „Vittel“ gehört Nestlé… Teilen Weiterlesen

Der Film von Christian Jentzsch wurde noch einmal am 5.1.2015 um 20.15 in Phoenix ausgestrahlt. Wasser ist die lebenswichtigste Ressource der Erde. Der Kampf um den Besitz der weltweiten Wasser-Reserven hat längst begonnen. Mehrere Weltkonzerne liefern sich ein Wettrennen um die besten Trinkwasserquellen – allen voran Coca Cola, Pepsi… Teilen Weiterlesen

Von Amantha Perera – Stockholm (IPS) – Ein Geschenk der Natur oder ein wertvoller Rohstoff? Ein Menschenrecht oder Luxus für eine privilegierte Minderheit? Wird künftig hauptsächlich der Agrarsektor oder die Industrie das kostbare Nass verbrauchen? Ganz gleich, welche Antworten auf solche Fragen gefunden werden – fest steht bereits, dass… Teilen Weiterlesen