Im Bundesverteidigungsministerium müsste nach der Berateraffäre unter Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gerade Thema „Berater“ mit höchster Sensibilität behandelt werden. Der Bundesrechnungshof prüft aktuell jeden Euro, der für externe Berater bezahlt worden ist. Bislang erlangte der Bundesrechnungshof die Erkenntnis, dass… Teilen Weiterlesen

Auch wenn Ursula von der Leyen als Verteidigungsministerin zurückgetreten ist, wollen Grüne und FDP die Ex-Ministerin vor den Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre laden. Tobias Lindner, Sicherheitspolitiker der Grünen-Fraktion im Verteidigungsausschuss sagte dem „Tagesspiegel“: Ich sehe keinen Anlass, von einer Befragung von Ursula von der Leyen im Untersuchungsausschuss im Dezember Abstand… Teilen Weiterlesen

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Die Dame hat offenbar so einiges zu verbergen. Nicht nur in der sogenannten „Berateraffäre“ hält von der Leyen Informationen zurück. Auch den offiziellen Bundeswehrbericht über die Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme… Teilen Weiterlesen

In MERKEL-Deutschland scheint alles möglich. Eine Verteidigungsministerium, die alle Rekorde bei Beraterverträgen bricht. Eine Verteidigungsministerin, die nebenher auch alles vertuschen und verschweigen darf. Seit einiger Zeit ist es in den Medien still um die Millionen-Affäre. Dürfen von der Leyen und Merkel alles aussitzen? Wir erinnern an die Situation: „Ursula… Teilen Weiterlesen

Die Bundeswehr hat auf unser aller Kosten Waffensysteme gekauft. Wenn diese Gerätschaften nicht mehr funktionieren, so dürfen wir annehmen, kann die Bundeswehr mit all ihren Technikern und den Hilfskräften die Instrumente – zumindest teils – schon reparieren. Das sollte im… Teilen Weiterlesen

Obwohl Skandal-Ministerin Ursula von der Leyen dieses Jahr 5 Milliarden Euro mehr für Rüstung und Bundeswehr für den Verteidigungsetat erhält, sind für sie 43 Milliarden nicht genug. Von der Leyen will mehr. Sie pocht jetzt auf die Erhöhung der Verteidigungsausgaben, die im Koalitionsvertrag vereinbart sei. Die politische Vereinbarung stehe… Teilen Weiterlesen