Die Zeugenaussage eines Polizisten im Fall Amri sorgt für Aufregung, denn der Eindruck wurde erweckt, dass ein V-Mann im Fall Amri absichtlich „mundtot“ gemacht werden sollte, berichtet die „FAZ“. Im Untersuchungsausschuss zum Terroranschlage auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin haben Polizisten… Teilen Weiterlesen

Deutsche Sicherheitsbehörden sollen angeblich einen Terroranschlag der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) verhindert haben. Dies geht aus einer Recherche der „Süddeutschen“ in Zusammenarbeit mit dem WDR und NDR hervor. Drei Attentäter-Teams hätten 2016 nach Deutschland reisen wollen, um den Anschlag vorzubereiten. Das Ziel sei ein Musikfestival gewesen. Die Bundesanwaltschaft habe… Teilen Weiterlesen

Die Fußball-Europameisterschaft ist unter gigantischen Sicherheitsvorkehrungen gerade ohne größere Zwischenfälle vorüber, da ist es gestern am französischen Nationalfeiertag erneut zu einem furchtbaren Anschlag gekommen. In der südfranzösischen Stadt Nizza, an der belebten Strandpromenade „des Anglais“ fuhr während des gerade stattfindenden… Teilen Weiterlesen

Nach Terroranschlägen, die im Namen des Islam verübt werden, stellen sich viele Muslime immer wieder die Frage, wie sie reagieren sollen. Distanzieren, verurteilen oder schweigen? Von Said Rezek - Nach Terroranschlägen lassen sich immer wiederkehrende Muster in der öffentlichen Debatte… Teilen Weiterlesen

Die Tageszeitung "Star", inoffizielles Organ des Regimes von Recep Tayyip Erdogan, bringt auf Seite 1 am 22. März 2016 (d.h. am Morgen des Brüsseler Attentats selbst) die Schlagzeile: "Belgien der Terroristen-Staat". Das Blatt wirft Belgien vor, Familien von kurdischen Opfern des Bürgerkrieges, während des EU-Turkei Gipfels in Brüssel, Demonstrationen… Teilen Weiterlesen