Heute jähren sich die Anschläge vom 11. September zum 18. Mal. Für Politik und Mainstream-Medien gilt noch immer mehrheitlich die seit Jahren „offiziell“ verbreitete Version für die Hintergründe der Anschläge: Das Terrornetzwerk Al Quaeda und der inzwischen angeblich hingerichtete Osama… Teilen Weiterlesen

Das Innenministerium von Horst Seehofer steht unter Druck. Nach einem Bericht des Berliner „Tagesspiegel“ verklagt das Berliner Abgeordnetenhaus das Innenministerium wegen der Aktenlage und der Aufklärung im Fall des sogenannten „Breitscheidplatz“-Attentats im Jahr 2016, als Anis Amri auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zahlreiche Menschen per Transporter verletzt bzw. getötet haben… Teilen Weiterlesen

Dass Terrorismus in den europäischen Staaten geduldet wird, um die eigene Bevölkerung zum Schweigen zu bringen, das hält die frühere CDU-Politikerin und Autorin Vera Lengsfeld für absurd. In einem Kommentar greift auch sie das Thema Falschnachrichten auf. Die „gar nicht Frohe Botschaft“ des „Spiegel“ kurz vor Weihnachten, dass der… Teilen Weiterlesen

Der Stuttgarter Flughafen war womöglich das Objekt eines Anschlags, der geplant worden ist. Wie bekannt wurde, ist einer der Verdächtigen wohl Mitglied des sogenannten Gefährderkreises aus dem „radikalislamistischen Milieu“. Es wurde zudem bekannt, dass der oder die Täter versucht haben, den Stuttgarter Flughafen auszuspähen. Zudem hatten sie eine Woche… Teilen Weiterlesen

In seinem Buch „Stigmatisierung statt Aufklärung“ beschäftigt sich der Autor Ansgar Schneider mit dem Begriff der „Verschwörungstheorie“: „Jeder, der sich nicht der allgemein gültigen Meinung anschließt, wird heute als Verschwörungstheoretiker stigmatisiert.“ Egal, ob es sich dabei um seriöse Wissenschaftler handelt.… Teilen Weiterlesen

Thomas de Maizére als vormaliger Bundesinnenminister wird die Amri-Affäre nicht los. Der gilt als Attentäter bei den Anschlägen auf den Berliner Weihnachtsmarkt 2016. Im inzwischen eingerichteten Untersuchungsausschuss ist eine frühere Referatsleiterin des Verfassungsschutzes vertreten, die wiederum in ihrer Funktion als Mitarbeiterin im Innenministerium dorthin abgestellt wurde. Als „Verfassungsschützerin“ jedoch… Teilen Weiterlesen

Die „Welt“ berichtet über eine erhebliche Mandatsverletzung der Bundesregierung. Vorbei am Bundestag kooperiert die Bundeswehr, wie es heißt, „eng mit französischen Anti-Terror-Einheiten“. Die Merkel-Regierung lässt mitteilen, dies sei „erlaubt“. Die „Welt am Sonntag“, die darüber ebenfalls schon berichtet hatte, wird… Teilen Weiterlesen